LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Benutzeravatar

Stadtbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 475
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 33

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#201

Beitrag von Stadtbahner » Fr 2. Feb 2018, 08:17

Auf der Website von Lais DCC gibt es kein Impressum. Unter Kontakt findet sich ein Verweis auf die Aliexpress-Verkaufsseite und auf Händler.

Meine Meinung: Ziemlich spärlich. Und hierzulande würde sowas zumindest als unseriös, wenn nicht sogar abmahngefährdet gelten, da gewerbliche Webseiten eine Impressumspflicht haben.
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn... noch im Wachstum.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.


RRVRR
InterCity (IC)
Beiträge: 847
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 19:01
Alter: 53

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#202

Beitrag von RRVRR » Fr 2. Feb 2018, 08:21

Impressumspflicht....ja das gilt fuer Deutschland aber nicht fuer viele andere Laender. :mrgreen:

Benutzeravatar

Robokalle
Beiträge: 9
Registriert: Fr 6. Mai 2011, 16:39
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog/Digi
Gleise: Arnold/Peco

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#203

Beitrag von Robokalle » Fr 2. Feb 2018, 09:25

Hallo zusammen,
ThomasMichael hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 11:04
Die CV 2 - 6 ließen sich zwar ansprechen, zeigten aber nach einer Wertveränderung keinerlei Reaktionen. Ich musste für jede Fahrstufe extra die passenden Werte in die entsprechenden 28 CV eingeben um ein einigermaßen akzeptables Fahrverhalten bei 28stufiger Einstellung zu erreiche
Das gleiche Problem hatte ich auch. Man muss auf 128 FS stellen dann geht auch. CV2-CV6.
Gruß Kalle


N-Volli
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Dez 2017, 20:53

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#204

Beitrag von N-Volli » So 25. Feb 2018, 12:18

Hallo,
ich bin ziemlich neu im Geschäft mit "Digital".
Ich habe hier alles von Anfang an gelesen.
Leider konnte ich nicht heraus lesen ob die Decoder ABC(punktgenaues Anhalten) unterstützen.
Lauft Beschreibung auf der Herstellerseite ist dies nicht der Fall.
Ist dies wirklich so??
Gruß
Volli


Christian_B
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 11:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco MultiMaus ESU-Programmer
Gleise: GeoLine 2-Leiter
Wohnort: Sachsen TOOZ
Kontaktdaten:

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#205

Beitrag von Christian_B » So 25. Feb 2018, 15:07

Davon solltest Du unbedingt ausgehen. Später wird das sicher auch Einzug halten.
Gruß Christian


N-Volli
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Dez 2017, 20:53

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#206

Beitrag von N-Volli » So 25. Feb 2018, 20:03

Ich Danke Dir Christian für Deine Antwort, lag ich doch Richtig.


ThomasMichael
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert: Do 9. Jan 2014, 11:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 650/2.01
Gleise: C Gleis
Wohnort: Ennigerloh

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#207

Beitrag von ThomasMichael » Do 5. Apr 2018, 11:42

Hallo Mark,

habe erst jetzt Deinen Tipp gesehen. Danke.
Nur, wenn man raten muss, dann löst eine solche Software nur noch Frust aus und
der Preisabstand zu z. B. Lenz Standard+2 ist mit 5 Euro bei meinem Händler dann
nur noch gering.

Thomas

Benutzeravatar

power
InterCity (IC)
Beiträge: 605
Registriert: Do 18. Okt 2007, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: M-Gleis

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#208

Beitrag von power » Do 5. Apr 2018, 18:53

Hallo Thomas wo bekomme ich den Lenz Standard+2 für 16 ?

Gruß Ralf


drum58
InterCity (IC)
Beiträge: 805
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz LZV100/LH100
Gleise: Roco
Wohnort: Moos-Bankholzen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#209

Beitrag von drum58 » Do 5. Apr 2018, 19:17

Hallo Ralf,

für 16 € kenne ich nicht, aber 17,49 € gibt es z.B. hier: https://kieskemper-shop.de/public/catal ... 55e9d7dfff

Gruß
Werner

Benutzeravatar

power
InterCity (IC)
Beiträge: 605
Registriert: Do 18. Okt 2007, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: M-Gleis

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#210

Beitrag von power » Do 5. Apr 2018, 19:46

Hallo es fallen 4,90 Euro Porto ,da sind wir schon bei 22.39 Euro

Da bekomme ich schon 2x LaisDCC Decoder

Ralf


drum58
InterCity (IC)
Beiträge: 805
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz LZV100/LH100
Gleise: Roco
Wohnort: Moos-Bankholzen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#211

Beitrag von drum58 » Do 5. Apr 2018, 20:29

Hallo Ralf,

warum fragst Du nach günstigen Preisen, wenn Du sowieso Lais bevorzugst?
Der Lenz ist günstig und in D produziert, China-Preise kann kein deutscher Hersteller anbieten. Und wenn Du nicht nur einen Decoder bestellst, kostet es ab 50 € keine Versandkosten nach D.

Gruß
Werner

Benutzeravatar

power
InterCity (IC)
Beiträge: 605
Registriert: Do 18. Okt 2007, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: M-Gleis

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#212

Beitrag von power » Do 5. Apr 2018, 21:16

Hallo Werner, danke für Deine Antwort

Aber wird der Lenz wirklich in D produziert ?

Ralf


gschnu
Beiträge: 5
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 07:29

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#213

Beitrag von gschnu » Fr 6. Apr 2018, 09:38

Bei Lenz weiß ich es nicht, aber Zimo baut hier in Österreich. Das geht sich also offenbar wirtschaftlich aus!

Andere Frage: Mir sind jetzt schon 3 Stück Lais im Analogbetrieb abgeraucht. Kennt das sonst jemand? Erst ging es nur noch langsam vorwärts, dann ging in eine Richtung nichts mehr, dann wars ganz vorbei....


drum58
InterCity (IC)
Beiträge: 805
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz LZV100/LH100
Gleise: Roco
Wohnort: Moos-Bankholzen
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#214

Beitrag von drum58 » Fr 6. Apr 2018, 10:49

power hat geschrieben:
Do 5. Apr 2018, 21:16
Aber wird der Lenz wirklich in D produziert ?
Hallo Ralf,

Lenz wirbt auf jeder Decoder-Schachtel mit "Made in Germany", wenn das nicht stimmte, wäre schon längst ein "Shitstorm" über Lenz hereingebrochen.

Gruß
Werner

Benutzeravatar

power
InterCity (IC)
Beiträge: 605
Registriert: Do 18. Okt 2007, 17:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: M-Gleis

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#215

Beitrag von power » Fr 6. Apr 2018, 13:08

Hallo Werner

Märklin auch!

Gruß Ralf

Benutzeravatar

Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3003
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 08:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC
Gleise: Märklin C-Gleise
Wohnort: Weserbergland
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#216

Beitrag von Der Krümel » Fr 6. Apr 2018, 13:37

Derrick23 hat geschrieben:
Mi 20. Jan 2016, 21:39
Ja, das sehe ich auch so, wenns nun noch welche mit Plux geben würde, NEM 652 ist doch irgendwie out :D
PluX gibt's auch: klickediklack
Habe gerade mal einen bestellt.
Mal schauen, wie der in einer Piko "Expert"-Lok läuft.
Viele Grüße
Hendrik

Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Scheiße ... :lol:

Bild

Benutzeravatar

riedochs
InterCity (IC)
Beiträge: 634
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 13:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+
Gleise: K

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#217

Beitrag von riedochs » Fr 6. Apr 2018, 15:47

gschnu hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 09:38
Bei Lenz weiß ich es nicht, aber Zimo baut hier in Österreich. Das geht sich also offenbar wirtschaftlich aus!

Andere Frage: Mir sind jetzt schon 3 Stück Lais im Analogbetrieb abgeraucht. Kennt das sonst jemand? Erst ging es nur noch langsam vorwärts, dann ging in eine Richtung nichts mehr, dann wars ganz vorbei....
DC oder AC analog? AC analog können die Decoder nicht. Bei Lenz steht es nicht in der Beschreibung. Ich werde mir die hier zum Testen bestellen: https://moba.rampino.de/Lokdecoder/Loco-1::19.html
gruß

Jochen


gschnu
Beiträge: 5
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 07:29

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#218

Beitrag von gschnu » Fr 6. Apr 2018, 18:28

Ich hab die in Spur N gegrillt..... aber keine Vollgas-Gewaltakte veranstaltet.... nach ein paar Sekunden Fahren war das Vergnügen einfach zu Ende. Ich hab die Chinesen vor ein paar Tagen angeschrieben, aber nichts gehört. Normalerweise reagieren die schnell auf Mails.
——————————
Loco 1 - Das istjetzt einmal richtig No-Name würde ich sagen :D


Threadersteller
GPSSucher
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 76
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 21:55
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Analog
Gleise: Code 80
Wohnort: bei Nürnberg
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#219

Beitrag von GPSSucher » Di 10. Apr 2018, 21:14

gschnu hat geschrieben:Ich hab die in Spur N gegrillt..... aber keine Vollgas-Gewaltakte veranstaltet.... nach ein paar Sekunden Fahren war das Vergnügen einfach zu Ende. Ich hab die Chinesen vor ein paar Tagen angeschrieben, aber nichts gehört. Normalerweise reagieren die schnell auf Mails.
——————————
Loco 1 - Das istjetzt einmal richtig No-Name würde ich sagen :D
Droh damit bei Aliexpress eine schlechte Bewertung zu geben, dann Scheissen sie dich mit gratis Ersatzdecodern nur so zu...
Gruß,
Martin


gschnu
Beiträge: 5
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 07:29

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#220

Beitrag von gschnu » Di 10. Apr 2018, 21:52

Inzwischen hab ich eine Antwort, die aber eigentlich nur sagt, dass das seltsam ist und sie die Decoder auf DC ohne Problem getestet haben.
Naja, klingt jetzt einmal nicht nach Gratisdecoder.

Könnte es damit zu tun haben, dass es wirklich alte Loks aus den 70ern waren, von wegen hohe Motorstromaufnahme?

Benutzeravatar

Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3003
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 08:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC
Gleise: Märklin C-Gleise
Wohnort: Weserbergland
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#221

Beitrag von Der Krümel » Sa 21. Apr 2018, 14:48

Der Krümel hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 13:37
Derrick23 hat geschrieben:
Mi 20. Jan 2016, 21:39
Ja, das sehe ich auch so, wenns nun noch welche mit Plux geben würde, NEM 652 ist doch irgendwie out :D
PluX gibt's auch: klickediklack
Habe gerade mal einen bestellt.
Mal schauen, wie der in einer Piko "Expert"-Lok läuft.
Hallo zusammen,

ich werde die Tage auch mal testen,

Die am 06.04. bestellten 2 Decoder sind soeben eingetroffen.
Viele Grüße
Hendrik

Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Scheiße ... :lol:

Bild

Benutzeravatar

LH 1001
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#222

Beitrag von LH 1001 » Sa 21. Apr 2018, 17:39

Hallo zusammen ,

gerne beschäftige ich mich immer wieder mit 'anderen' Produkten. Weiß jemand, ob die LaisDCC Decoder die Märklin Bremsstrecke ( Brake on DC ) unterstützen? In den Beiträgen, Manuals und CV Listen stand davon leider nichts, oder ich habe es übersehen.

Ich freue mich auf Feedback
LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX

Benutzeravatar

LH 1001
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#223

Beitrag von LH 1001 » Sa 28. Apr 2018, 09:45

LH 1001 hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 17:39
Hallo zusammen ,

gerne beschäftige ich mich immer wieder mit 'anderen' Produkten. Weiß jemand, ob die LaisDCC Decoder die Märklin Bremsstrecke ( Brake on DC ) unterstützen? In den Beiträgen, Manuals und CV Listen stand davon leider nichts, oder ich habe es übersehen.

Ich freue mich auf Feedback
Kann hier wirklich keiner Auskunft geben ?
LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


aftpriv
InterCity (IC)
Beiträge: 664
Registriert: Di 3. Apr 2012, 10:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+RocRail-RN-Node
Gleise: K-Gleis|:|(3-Leiter)
Wohnort: Hessen (636xx Main-Kinzig-Kreis)
Alter: 67

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#224

Beitrag von aftpriv » Sa 28. Apr 2018, 10:32

Servus Markus
LH 1001 hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 17:39
Weiß jemand, ob die LaisDCC Decoder die Märklin Bremsstrecke ( Brake on DC ) unterstützen? In den Beiträgen, Manuals und CV Listen stand davon leider nichts, oder ich habe es übersehen.
die können "nur" DCC, daher höchstwahrscheinlich kein M*rklin "Brake on DC"

Gruß
Alf
Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail (BananaPi/CAN-Transc)<->Gleisbox DCC
RocNetNode (RaspberryPi/I2C)<->Weichen,Signale,Gleisbesetztmelder
Firefox Browser + andRoc: Fahrpulte
meine Anlage: http://alfred.mist-im-msp.de/

Benutzeravatar

LH 1001
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

#225

Beitrag von LH 1001 » Sa 28. Apr 2018, 14:53

aftpriv hat geschrieben:
Sa 28. Apr 2018, 10:32
Servus Markus
LH 1001 hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 17:39
Weiß jemand, ob die LaisDCC Decoder die Märklin Bremsstrecke ( Brake on DC ) unterstützen? In den Beiträgen, Manuals und CV Listen stand davon leider nichts, oder ich habe es übersehen.
die können "nur" DCC, daher höchstwahrscheinlich kein M*rklin "Brake on DC"

Gruß
Alf
Hallo Alf,

Danke für die Rückmeldung. So habe ich die Anleitung auch verstanden.
Damit bin ich raus.... :D
LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX

Antworten

Zurück zu „Digital“