Seite 9 von 10

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 2. Feb 2018, 08:17
von Stadtbahner
Auf der Website von Lais DCC gibt es kein Impressum. Unter Kontakt findet sich ein Verweis auf die Aliexpress-Verkaufsseite und auf Händler.

Meine Meinung: Ziemlich spärlich. Und hierzulande würde sowas zumindest als unseriös, wenn nicht sogar abmahngefährdet gelten, da gewerbliche Webseiten eine Impressumspflicht haben.

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 2. Feb 2018, 08:21
von RRVRR
Impressumspflicht....ja das gilt fuer Deutschland aber nicht fuer viele andere Laender. :mrgreen:

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 2. Feb 2018, 09:25
von Robokalle
Hallo zusammen,
ThomasMichael hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 11:04
Die CV 2 - 6 ließen sich zwar ansprechen, zeigten aber nach einer Wertveränderung keinerlei Reaktionen. Ich musste für jede Fahrstufe extra die passenden Werte in die entsprechenden 28 CV eingeben um ein einigermaßen akzeptables Fahrverhalten bei 28stufiger Einstellung zu erreiche
Das gleiche Problem hatte ich auch. Man muss auf 128 FS stellen dann geht auch. CV2-CV6.
Gruß Kalle

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: So 25. Feb 2018, 12:18
von N-Volli
Hallo,
ich bin ziemlich neu im Geschäft mit "Digital".
Ich habe hier alles von Anfang an gelesen.
Leider konnte ich nicht heraus lesen ob die Decoder ABC(punktgenaues Anhalten) unterstützen.
Lauft Beschreibung auf der Herstellerseite ist dies nicht der Fall.
Ist dies wirklich so??
Gruß
Volli

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: So 25. Feb 2018, 15:07
von Christian_B
Davon solltest Du unbedingt ausgehen. Später wird das sicher auch Einzug halten.

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: So 25. Feb 2018, 20:03
von N-Volli
Ich Danke Dir Christian für Deine Antwort, lag ich doch Richtig.

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 11:42
von ThomasMichael
Hallo Mark,

habe erst jetzt Deinen Tipp gesehen. Danke.
Nur, wenn man raten muss, dann löst eine solche Software nur noch Frust aus und
der Preisabstand zu z. B. Lenz Standard+2 ist mit 5 Euro bei meinem Händler dann
nur noch gering.

Thomas

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 18:53
von power
Hallo Thomas wo bekomme ich den Lenz Standard+2 für 16 ?

Gruß Ralf

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 19:17
von drum58
Hallo Ralf,

für 16 € kenne ich nicht, aber 17,49 € gibt es z.B. hier: https://kieskemper-shop.de/public/catal ... 55e9d7dfff

Gruß
Werner

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 19:46
von power
Hallo es fallen 4,90 Euro Porto ,da sind wir schon bei 22.39 Euro

Da bekomme ich schon 2x LaisDCC Decoder

Ralf

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 20:29
von drum58
Hallo Ralf,

warum fragst Du nach günstigen Preisen, wenn Du sowieso Lais bevorzugst?
Der Lenz ist günstig und in D produziert, China-Preise kann kein deutscher Hersteller anbieten. Und wenn Du nicht nur einen Decoder bestellst, kostet es ab 50 € keine Versandkosten nach D.

Gruß
Werner

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Do 5. Apr 2018, 21:16
von power
Hallo Werner, danke für Deine Antwort

Aber wird der Lenz wirklich in D produziert ?

Ralf

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 6. Apr 2018, 09:38
von gschnu
Bei Lenz weiß ich es nicht, aber Zimo baut hier in Österreich. Das geht sich also offenbar wirtschaftlich aus!

Andere Frage: Mir sind jetzt schon 3 Stück Lais im Analogbetrieb abgeraucht. Kennt das sonst jemand? Erst ging es nur noch langsam vorwärts, dann ging in eine Richtung nichts mehr, dann wars ganz vorbei....

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 6. Apr 2018, 10:49
von drum58
power hat geschrieben:
Do 5. Apr 2018, 21:16
Aber wird der Lenz wirklich in D produziert ?
Hallo Ralf,

Lenz wirbt auf jeder Decoder-Schachtel mit "Made in Germany", wenn das nicht stimmte, wäre schon längst ein "Shitstorm" über Lenz hereingebrochen.

Gruß
Werner

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 6. Apr 2018, 13:08
von power
Hallo Werner

Märklin auch!

Gruß Ralf

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 6. Apr 2018, 13:37
von Der Krümel
Derrick23 hat geschrieben:
Mi 20. Jan 2016, 21:39
Ja, das sehe ich auch so, wenns nun noch welche mit Plux geben würde, NEM 652 ist doch irgendwie out :D
PluX gibt's auch: klickediklack
Habe gerade mal einen bestellt.
Mal schauen, wie der in einer Piko "Expert"-Lok läuft.

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 6. Apr 2018, 15:47
von riedochs
gschnu hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 09:38
Bei Lenz weiß ich es nicht, aber Zimo baut hier in Österreich. Das geht sich also offenbar wirtschaftlich aus!

Andere Frage: Mir sind jetzt schon 3 Stück Lais im Analogbetrieb abgeraucht. Kennt das sonst jemand? Erst ging es nur noch langsam vorwärts, dann ging in eine Richtung nichts mehr, dann wars ganz vorbei....
DC oder AC analog? AC analog können die Decoder nicht. Bei Lenz steht es nicht in der Beschreibung. Ich werde mir die hier zum Testen bestellen: https://moba.rampino.de/Lokdecoder/Loco-1::19.html

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Fr 6. Apr 2018, 18:28
von gschnu
Ich hab die in Spur N gegrillt..... aber keine Vollgas-Gewaltakte veranstaltet.... nach ein paar Sekunden Fahren war das Vergnügen einfach zu Ende. Ich hab die Chinesen vor ein paar Tagen angeschrieben, aber nichts gehört. Normalerweise reagieren die schnell auf Mails.
——————————
Loco 1 - Das istjetzt einmal richtig No-Name würde ich sagen :D

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 21:14
von GPSSucher
gschnu hat geschrieben:Ich hab die in Spur N gegrillt..... aber keine Vollgas-Gewaltakte veranstaltet.... nach ein paar Sekunden Fahren war das Vergnügen einfach zu Ende. Ich hab die Chinesen vor ein paar Tagen angeschrieben, aber nichts gehört. Normalerweise reagieren die schnell auf Mails.
——————————
Loco 1 - Das istjetzt einmal richtig No-Name würde ich sagen :D
Droh damit bei Aliexpress eine schlechte Bewertung zu geben, dann Scheissen sie dich mit gratis Ersatzdecodern nur so zu...

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 21:52
von gschnu
Inzwischen hab ich eine Antwort, die aber eigentlich nur sagt, dass das seltsam ist und sie die Decoder auf DC ohne Problem getestet haben.
Naja, klingt jetzt einmal nicht nach Gratisdecoder.

Könnte es damit zu tun haben, dass es wirklich alte Loks aus den 70ern waren, von wegen hohe Motorstromaufnahme?

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Sa 21. Apr 2018, 14:48
von Der Krümel
Der Krümel hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 13:37
Derrick23 hat geschrieben:
Mi 20. Jan 2016, 21:39
Ja, das sehe ich auch so, wenns nun noch welche mit Plux geben würde, NEM 652 ist doch irgendwie out :D
PluX gibt's auch: klickediklack
Habe gerade mal einen bestellt.
Mal schauen, wie der in einer Piko "Expert"-Lok läuft.
Hallo zusammen,

ich werde die Tage auch mal testen,

Die am 06.04. bestellten 2 Decoder sind soeben eingetroffen.

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Sa 21. Apr 2018, 17:39
von LH 1001
Hallo zusammen ,

gerne beschäftige ich mich immer wieder mit 'anderen' Produkten. Weiß jemand, ob die LaisDCC Decoder die Märklin Bremsstrecke ( Brake on DC ) unterstützen? In den Beiträgen, Manuals und CV Listen stand davon leider nichts, oder ich habe es übersehen.

Ich freue mich auf Feedback

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Sa 28. Apr 2018, 09:45
von LH 1001
LH 1001 hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 17:39
Hallo zusammen ,

gerne beschäftige ich mich immer wieder mit 'anderen' Produkten. Weiß jemand, ob die LaisDCC Decoder die Märklin Bremsstrecke ( Brake on DC ) unterstützen? In den Beiträgen, Manuals und CV Listen stand davon leider nichts, oder ich habe es übersehen.

Ich freue mich auf Feedback
Kann hier wirklich keiner Auskunft geben ?

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Sa 28. Apr 2018, 10:32
von aftpriv
Servus Markus
LH 1001 hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 17:39
Weiß jemand, ob die LaisDCC Decoder die Märklin Bremsstrecke ( Brake on DC ) unterstützen? In den Beiträgen, Manuals und CV Listen stand davon leider nichts, oder ich habe es übersehen.
die können "nur" DCC, daher höchstwahrscheinlich kein M*rklin "Brake on DC"

Gruß
Alf

Re: LaisDCC Decoder aus China für 11,20€

Verfasst: Sa 28. Apr 2018, 14:53
von LH 1001
aftpriv hat geschrieben:
Sa 28. Apr 2018, 10:32
Servus Markus
LH 1001 hat geschrieben:
Sa 21. Apr 2018, 17:39
Weiß jemand, ob die LaisDCC Decoder die Märklin Bremsstrecke ( Brake on DC ) unterstützen? In den Beiträgen, Manuals und CV Listen stand davon leider nichts, oder ich habe es übersehen.
die können "nur" DCC, daher höchstwahrscheinlich kein M*rklin "Brake on DC"

Gruß
Alf
Hallo Alf,

Danke für die Rückmeldung. So habe ich die Anleitung auch verstanden.
Damit bin ich raus.... :D