Eigenbauten eines alten Neulings

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.
Benutzeravatar

franz_H0m
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: So 2. Nov 2008, 20:29
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: DCC Eigenbau/Nachbau
Gleise: Tillig/Eigenbau
Wohnort: Lund, Schweden
Alter: 46
Schweden

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#126

Beitrag von franz_H0m »

Hallo Henner,

ich freue mich jedes mal, wenn Du ein Update Eurer Arbeiten zeigst! Alles gute für Deinen Umzug, meine Reisepläne letztes Jahr haben leider keinen Besuch möglich gemacht, schade.

Man sieht sich
Grüße, Franz

Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn.
Foto: Dr. Ullrich Huckfeld.

PS: Manche meiner Links sind z.Z. tot und manche Bilder werden nicht gezeigt, weil ich meine Homepage wegen der GDPR vorübergehend vom Netz genommen habe...


Threadersteller
md95129
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: So 15. Jan 2017, 18:39
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Eigenbau
Gleise: BEMO
Wohnort: Fremont, CA, USA
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#127

Beitrag von md95129 »

Ich hatte gehofft, meinen Umzug nach Deutschland wegen des Virus noch ein wenig herausziehen zu koennen, aber jetzt werde ich doch meine Werkstatt endgueltig schliessen muessen. Mit "Notwerkzeug" und Hilfe von Freunden konnte ich dennoch ein paar Dinge weitermachen/fertigstellen. Die Hit & Miss Lok hat jetzt eine endgueltig montierte Zuendelektronik und eine kombinierte Kupplung/Planetengetriebe, um langsamer zu fahren und auch aus dem Stand anfahren zu koennen.
Hier das Planetengetriebe aus einem alten Bohrschrauber. Durch Bremsen des Getriebekoerpers mit einem Hebel, der mit Hartholz belegt ist, wird die Kraft auf die Raeder uebertragen:

Bild

und der gegenwaertige Stand mit dem neuen Tank:

Bild

Selbst meine Zahnradlok hat Fortschritte gemacht. Fuehrerhaus/Fensterrahmen und Dach sind befestigt:

Bild

Jetzt ist Funkstille bis Ende des Jahres :cry:
Regards
Henner, Donkey Doktor der EDH Lumber

Benutzeravatar

Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 421
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#128

Beitrag von Waldbart »

Hallo Henner!

So werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus und langsam wird es ernst. Alles Gute für die nächste Zeit.
Die "Dampflore" gefällt mir sehr gut. :) Auch der Stand der Zahnradlok ist bemerkenswert. Ich bin weiter gespannt.

Dann erstmal Alles Gute, bis zum nächsten Mal.

Viele Grüße,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

franz_H0m
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: So 2. Nov 2008, 20:29
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: DCC Eigenbau/Nachbau
Gleise: Tillig/Eigenbau
Wohnort: Lund, Schweden
Alter: 46
Schweden

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#129

Beitrag von franz_H0m »

Hallo Henner,

gute Reise! Mit einem so einem Zwischenstand kannst Du doch ein wenig zufrieden sein. Der Virus hat mir alle weiteren Reisen erstmal erspart, aber damit auch leider die Möglichkeit zu einem weiteren Besuch genommen.

Trotzdem vielleicht bis mal wieder,
Franz
Grüße, Franz

Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn.
Foto: Dr. Ullrich Huckfeld.

PS: Manche meiner Links sind z.Z. tot und manche Bilder werden nicht gezeigt, weil ich meine Homepage wegen der GDPR vorübergehend vom Netz genommen habe...


Threadersteller
md95129
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: So 15. Jan 2017, 18:39
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Eigenbau
Gleise: BEMO
Wohnort: Fremont, CA, USA
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#130

Beitrag von md95129 »

Tobias, Franz,
danke fuer die aufmunternden Worte. Morgen geht es los mit dem Umzug. Vorher haben mein Freund Dennis und ich noch ein letztes Mal ein Fahrzeug ueber meine (schon leicht verkommene) Gartenanlage geschickt. Es war die Hit&Miss-Feldbahnlok, die jetzt schoen langsam faehrt. Allerdings muss ich eine gehoerige Last anhaengen, damit der Motor oefters zuendet. Das Auspuffgeraeusch ist mit dem Abgasrohr wesentlich besser, speziell wenn man einen Lautsprecher hat, der die Baesse gut wiedergeben kann:



Man sieht deutlich den Einfluss des Fliehkraftreglers.
Regards
Henner, Donkey Doktor der EDH Lumber


Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 722
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Tillig-Modellgleis
Wohnort: Berlin, EU
Kiribati

Re: Eigenbauten eines alten Neulings

#131

Beitrag von Bertyk »

Hallo Henner,

das Teil macht ja ordentlich Radau! Es ist toll geworden.
:gfm:
Und es erinnert mich an den Besuch einer Vintage Rallye im Lake District in UK vor einigen Jahren. Dort führte mir jemand den Start eines stationären Einzylinderdieselmotors vor. Der war auf eine dicke Eichenplatte montiert und hüpfte bei jedem Auspuffschlag etliche Zentimeter in die Luft! 🤓

Wünsche Dir einen erfolgreichen Umzug mit möglichst wenig Stress! Melde Dich bitte mal, wenn Du Dich akklimatisiert hast.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“