Mit der Feldbahn ins Moor

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11154
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#226

Beitrag von GSB »

Hallo Gunther,

ja das mit dem Weichenstellen... :lol: :fool:

Schön zu sehen, daß Deine Steuerung in der Kehrschleife funktioniert. :)

Bei mir ist das Thema mit dem Museums-Torfwerk erstmal zurückgestellt, das angedachte Modul gibt dafür einfach zuwenig Platz her. :? Deshalb erfreue ich mich umso mehr an Deiner (noch in Betrieb befindlichen :mrgreen: ) Torfbahn! :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
Orber Bimmel
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:50
Deutschland

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#227

Beitrag von Orber Bimmel »

Hallo Matthias,

vielen Dank für Deine Nachricht. Nachdem ich den Bau der Kehrschleife eine ganze Weile vor mir hergeschoben hatte, habe ich sie dann im Prinzip nach der "sehr einfachen Methode" von Claus gebaut, dem ich an dieser Stelle nochmal herzlichen Dank sage. Dabei habe ich das Gleis in der Schleife in die beiden Teilabschnitte unterteilt, so dass das Befahren mit zwei Zügen möglich ist. Ich bin, offen gesagt, aber auch froh, dass alle elektrischen Arbeiten jetzt erledigt sind, so dass es demnächst an die Gestaltung der Landschaft gehen kann.

Freundliche Grüße

Gunther

Benutzeravatar

Threadersteller
Orber Bimmel
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:50
Deutschland

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#228

Beitrag von Orber Bimmel »

Hallo liebe Stummis,

die Landschaftsoberfläche des linken Anlagenteils ist jetzt weitgehend fertig. Die Styroporstruktur wird als nächstes einen Gipsüberzug erhalten und dabei hier und da auch noch etwas nachbearbeitet werden, dannach ist es aber mit der "Feldbahn nach Grönland" vorbei und es wird endlich farbig werden.




Bild20200712_143949 by Gunther R., auf Flickr



Und damit auch heute schon etwas Farbe ins Spiel kommt ein kleiner Streifzug vom Lokschuppen zur Baracke auf dem rechten Teil der Anlage:



Bild20200704_211315 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200704_211512 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200629_212006 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200629_212048 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200629_212115 by Gunther R., auf Flickr




Freundliche Grüße
aus Frankfurt

Gunther

Benutzeravatar

Chio
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 55
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#229

Beitrag von Chio »

Servus Gunther!

Ich bin schon sehr neugierig, wie das dann aussehen wird! Vor allem auch der Fluss und die Zone des Torfabbaus.
(Ich denke mir gerade: Grönland wäre doch auch mal was, mit Eis-Abbau ;-)
Das gibt sicher tolle Bilder!

Was mich auch immer wieder begeistert, ist wie der Hintergrund mit der kleinen Anlage harmoniert, vor allem auch die Farben. Das schafft so richtig Weite.

Ich bin bei meinem aktuellen Feldbahn-Projektchen vor kurzem in die Bemalungsphase und vor allem Fluss-Gestaltung eingetreten, und so langsam wachsen die ersten Gräser. Da freut man sich besonders, wenn man sieht wie sich die "Mühen der Ebene" gelohnt haben und alles so wird, wie man es sich erhofft hat.
Ich wünsche dir, dass es auch dir so geht und alle Planung aufgeht.

Randfrage - das ist für mich irgendwie nicht mehr klar gewesen:
Deine Langsamfahr-Lok: Läuft die jetzt mit 12 Volt und Austauschmotor? Wenn ja - hast du das mit allen Loks gemacht?

Grüße aus Wien
Chio
N'll be back: Segmentanlage in 1:160
Meine H0f Projektchen - der Überblick!


Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 780
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#230

Beitrag von Deutzfahrer »

Moin Gunther,


wieder sehr schöne Bilder - bin gespannt wie es weiter geht



:gfm:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 6#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760

Benutzeravatar

Threadersteller
Orber Bimmel
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:50
Deutschland

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#231

Beitrag von Orber Bimmel »

Hallo Chio, hallo Jürgen,

vielen Dank für Eure Nachrichten.

@ Chio:

Die Loks habe ich allesamt mit Motoren von Tramfabriek.nl auf 12 Volt ungerüstet, so dass man sie mit einem ganz normalen Modellbahn-Transformator steuern kann. Der Umbau ist recht unkompliziert und erhöht den Spielspass ungemein. In einem älteren Beitrag hier im Forum, den ich im Moment auf die Schnelle aber leider nicht finden kann, hatte ein Hobby-Kollege solchermaßen umgerüstete Loks dann auch noch digitalisiert und mit Pufferspeichern versehen. Wenn ich mit dem Anlagenbau fertig bin, will ich das eventuell auch mal probieren.

Freundliche Grüße

Gunther

Benutzeravatar

Threadersteller
Orber Bimmel
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:50
Deutschland

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#232

Beitrag von Orber Bimmel »

Hallo liebe Stummis,

heute war ich Bastelmaterial in einem Moba-Geschäft in Gießen besorgen. Als ich dann noch ein bischen am Stöbern war, habe ich dann dieses Fahrzeug entdeckt, an dem ich einfach nicht vorbei kam:



Bild20200718_180723 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200718_180057 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200718_180207_001 by Gunther R., auf Flickr



Ich finde, der ex-Reichsbahn-Culemeyer im frühen DB-schwarzgrün macht sich ganz gut im Gelände.

Freundliche Grüße

Gunther

Benutzeravatar

Threadersteller
Orber Bimmel
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:50
Deutschland

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#233

Beitrag von Orber Bimmel »

Hallo liebe Stummis,

in der letzten Woche habe ich den linken Anlagenteil eingegipst und dabei auch die Geländeoberfläche hier und da noch ein wenig nachmodelliert. Da die knappe Zeit nach den Feierabenden aber nicht gereicht hatte, um der Anlage auch noch einen Anstrich zu verpassen und wir für den heutigen Samstag einen Ausflug in die Natur (Rhön) geplant hatten, habe ich ungeduldig am Morgen noch schnell vor der Abfahrt zu Farbe und Pinsel gegriffen und lackiert:



Bild20200801_083934 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200801_084034 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200801_084007 by Gunther R., auf Flickr



Bild20200801_094544 by Gunther R., auf Flickr



Demnächst muss ich die Hintergundkulisse nochmal angehen. Beim ersten Versuch hatte ich ärgerlicherweise beim Aufkleben des Bilds auf die Sperrholplatte die Fotoseite versehentlich mit Leim bekleckert. Nachdem ich dann bei Poster XXL für reichlich Euros (trotz einer 50%-Rabattaktion, die ich erst abgewartet hatte) das Bild für den Hintergrund nochmals bestellen musste, habe ich jetzt ein wenig "Prüfungsangst". Aber ewig warten bringt auch kein Ergebnis.


Freundliche Grüße aus Frankfurt

Gunther

Benutzeravatar

Chio
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 55
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Mit der Feldbahn ins Moor

#234

Beitrag von Chio »

Servus!
Jetzt kann ich mir schon ein wenig mehr vorstellen!
Bin neugierig!

LG chio (vom Handy)
N'll be back: Segmentanlage in 1:160
Meine H0f Projektchen - der Überblick!

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“