Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald vorbei am Felsbrocken in Spur H0

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#151

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo Kai-Nils,

In der Literatur rund um das Todtnauerli, gibt es keine Prellböcke an den Stumpfgleisen.
Weder in Zell, noch an den Zwischenstationen, in Todtnau oben hörten die Bahnhofsgleise
direkt im Straßenpflaster, Teer auf.

Ich bin im Besitz des Buches über die Entstehung der Schmalspur Zell - Todtnau, finde es faszinierend wie es damals ab ging.

Gruß Udo
Zuletzt geändert von Todtnauerli am Do 25. Feb 2021, 12:57, insgesamt 1-mal geändert.
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#152

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo ,

...... geschafft die ersten Lagen Bodenbedeckung sind eingebracht.... nun kommt die Feinabeit.
Wichtig ist das der Anlagenboden eine erste Landschaftgestaltung erfahren durfte.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#153

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo zusammen,

Viel Neues gibt es im Moment nicht zu schreiben über die Schmalspur....Hoffe das bis Morgen mein Bahnhof Todtnau-Stadt
Kommt.

Dennoch für die Kurzweiligkeit ein Video.

Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Ringfahrer
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 18:40
Nenngröße: 0e
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: Märklin M
Wohnort: Rheinberg
Alter: 57
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#154

Beitrag von Ringfahrer »

Danke für die bewegten Bilder,
wenn ich auch nur ansatzweise soweit wäre.....

Viele Grüße
Dirk
Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der das nicht wusste und hat es einfach gemacht.

Ringfahrer
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 18:40
Nenngröße: 0e
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: Märklin M
Wohnort: Rheinberg
Alter: 57
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#155

Beitrag von Ringfahrer »

Danke für die bewegten Bilder,
wenn ich auch nur ansatzweise soweit wäre.....

Viele Grüße
Dirk
Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der das nicht wusste und hat es einfach gemacht.

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#156

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo Ralf,

danke für das vorbei schauen..... immer mit der Ruhe... das wird schon.
Ich baue jetzt gerade mal knapp ein Jahr an meiner Spur 0e......
.....Denke ach wenn ich nur schon weiter wäre.....
Glaube das liegt manchmal an unserer Ungeduld.

Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250
Benutzeravatar

Orber Bimmel
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:50
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#157

Beitrag von Orber Bimmel »

Hallo Udo,

sehr schöner Film mit der Fahrt über die Strecke.
Gerne noch mehr bewegte Bilder :gfm:


Freundliche Grüße

Gunther

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Betriebsgelände Todtnau Stadt

#158

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo,

im Moment gibt es nicht viel zu berichten.Könnte auch etwas mangelnde Motivation sein........
Meine Baustelle Todtnau Endbahnhof gewinnt nur Millimeter um Millimeter an Fortschritt.
Seit 2 Wochen liegt der Bahnhofbausatz des EG Todtnau Stadt unberührt auf dem Basteltisch.
Um mir ein Bild vorzustellen, ist kurzerhand der Bahnhof Wembachhausen als Platzhalter
eingesprungen........


Bild




Bild



Derzeit sieht es so aus....


Gruss Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Betriebsgelände Todtnau Stadt

#159

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo,

im Bereich des Lokschuppen und Kohlebehandlung wurde einiges ergänzt.
Ein passender Kohlebansen für Nebenbahn/ Schmalspur wurde gebaut.
Morgen kommt etwas Farbe an den Bansen.

Bild

Bild

Bild


Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#160

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo,

um die Größedes Endbahnhof Todtnau mit der Gleisanlage in einem Gesamtblick zu bekommen,
Ist ein Panoramabild erstellt worden.

Bild

Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#161

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo,

das EG von Todtnau nimmt langsam Formen an. Der Bausatz stammt von HS Desgin. Ursprünglich ist es ein Italinischer
Nebenbahnhof. HS Desgin hat mir den Bahnhof soweit abgeändert das er auch als Badischer Nebenbahnhof durchgeht.
Habe hier die ersten Bilder von dem EG.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Ringfahrer
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Fr 16. Okt 2020, 18:40
Nenngröße: 0e
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: Märklin M
Wohnort: Rheinberg
Alter: 57
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#162

Beitrag von Ringfahrer »

Ganz großes Kino was du da machst.
Hast den Landschaftsbau ja fast abgeschlossen und kannst dann am schweineschnaeuzchen weitermachen.
Viele Grüße
Dirk
Alle haben gesagt das es nicht geht, dann kam einer der das nicht wusste und hat es einfach gemacht.

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#163

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo Dirk,

Danke für das vorbeischauen. Da fehlt noch viel am Todtnauer Endbahnhof.Es ist aber die Richtung gegeben wohin
Die Reise führt..
Tja, am Wismarer sollte es irgendwann weitergehen.


Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250
Benutzeravatar

acbahner2005
EuroCity (EC)
Beiträge: 1008
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 14:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2/3, Can Digital, WDP
Gleise: C-Gleis

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#164

Beitrag von acbahner2005 »

Moin Udo,

da hat sich ja wieder ordentlich was getan, wirkt alles sehr stimmig.......
mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83154&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: viewtopic.php?f=64&t=55587&start=25&hilit=h0e+bahnhof

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#165

Beitrag von Todtnauerli »

Moin Manuel,

danke fürs reinschauen, die Richtung ist gegeben, jetzt kommt die Feinarbeit....

Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250
Benutzeravatar

Orber Bimmel
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Sa 16. Dez 2017, 22:50
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#166

Beitrag von Orber Bimmel »

Hallo Udo,

kann mich Manuel und Dirk nur anschließen, der Todtnauer Endbahnhof Dir ist sehr gut gelungen. :gfm:

Freue mich auf weiter Bilder von Deiner Anlage und auch vom Wismarer Schienebus.


Feundliche Grüße

Gunther

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#167

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo 🙋‍♂️,

was gibt es Neues im Südschwarzwald...... es hat sich Fahrzeugtechnisch Zuwachs eingestellt.
Konnte eine FLM Magic Train In der Bucht ersteigern. Nagelneu,auch die dazugehörige OVP.
Bin begeistert vom Gesamtzustand der Lokomotive.

Die Kleine wird jetzt noch umgebaut für Pickelbahner mit Krach. Mit dem Miniaturmötorchen
sollte es machbar sein...... werde zur gegebenen Zeit darüber berichten........

Noch ein paar Details zur Lok...
Magic Train 2205. BR 99 DR

.....jetzt aber einige Bilder von der Kleinen....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Claus60
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 18:14
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: DelTang RC
Gleise: Peco 0e
Alter: 60
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#168

Beitrag von Claus60 »

Hi.
Dann wollen wir mal für dich hoffen, das die 30 Jahre alte 2- Leiter Lok auf den 70 Jahre alten M Gleisen ordentlich funktioniert. Auf C- Gleis hätte ich mir da weniger Sorgen gemacht. aber das alte M Gleis ist doch von der Rad- Schiene Geometrie her ziemlich anders als die NEM, nach der die Radsätze der Stainz gefertigt wurden. Im Gegensatz zu den Wagen kann man bei Loks die Radsätze ja nicht so ohne weiteres austauschen...
Meine Stainz läuft auf dem relativ modernen Peco 0e Gleis einwandfrei, fast schon überraschend gut. Zusammen mit Eigenbauten auf H0 DC Fahrwerken, Bausätzen und Bachmann 0n30 Fahrzeugen funktioniert das alles einwandfrei... Sollte es also bei dir zu Problemen, z.B. in Weichen kommen, dann liegt das vermutlich daran, das die Stainz für deine Nostalgie- Anlage zu "modern" ist, genauer zu moderne Räder hat.
Das ist übrigens auch der Grund, warum ich keine Minex Loks im Einsatz habe. Die V22 habe ich als (fein detailliertes) 3D Druck Modell, das ich beliebig oft mit meinem Resin Drucker ausdrucken kann. Da besteht also ohnehin kein Bedarf. Aber die Dampflok könnte mir gefallen, doch ich scheue den Aufwand mit den Rädern.
Danke fürs Lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog
Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3681
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#169

Beitrag von pollotrain »

Moin Udo :wink: ,

... Glückwunsch zur neuen Lok :clap: :clap: :clap:
Ist immer wieder schön, wenn eine Kleinbahn wächst.
Das mit den Kleinigkeiten und ausgestalten kenne ich selbst
zu genüge :fool:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Der Kasperle :fool: der ist da :!: GÖHRENTIN vom 20.02. bis 07.03.

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#170

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo Thomas,

freut mich das du mal wieder reinschaust.. :gfm: Die Kleine BR 99 ist umgebaut..... :D
Werde noch ein kleines Video einstellen.



Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

BR 99 2225 FLM Magic Train umgebaut für Mittelleitergleissystem

#171

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo zusammen,

fast vergessen das Weichenfahrvideo der BR 99 .........
Damit wäre das geklärt.... Weiter geht es mit der Ausgestaltung.



Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#172

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo ,

Ein paar Momentaufnahmen...... und ab ins Wochenende.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250
Benutzeravatar

Krautbert
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 15:47
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: händisch
Gleise: M-Gleis
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald

#173

Beitrag von Krautbert »

Salli Udo,

nach deinem Besuch bei mir in Bobschigghausen habe ich heute morgen gleich mal einen Gegenbesuch unternommen. Du solltest deine Wiesental-Schmalspur ruhig in deiner Signatur verlinken, damit man sie schneller finden kann, denn ein Besuch hier lohnt sich.

Du hast ein interessantes Konzept auf traumhaften Platzverhältnissen absolut sehenswert umgesetzt, mit toller Landschaftsgestaltung und vielen Details. Auch die vielen verschiedenen Perspektiven, aus denen du fotografierst, gefallen mir sehr.

Der absolute Flash waren für mich aber diese zwei Bilder deiner H0-Anlage:
Todtnauerli hat geschrieben: So 2. Aug 2020, 10:14 ...
die große Gebirgsschlucht ist die letzte große Aktion an
der Spur H0 gewesen.
...
Bild

Bild
...
Das erinnerte mich prompt an die gute, alte Zeit, als man in den wilden Schluchten im Höllen-, Wehra- und Albtal noch ungestraft klettern durfte. Gibt's von dieser phantastischen Felsgestaltung noch mehr zu sehen, bzw. einen Tröt, in dem du die H0-Anlage vorstellst?

Heimwehlicher Gruß
Krautbert
Meine kleine M-Gleis-Anlage: Bobschigghausen im Dunkelwald

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

Re: Mit der Märklin Minex Schmalspurig durch den Schwarzwald vorbei am Felsbrocken in Spur H0

#174

Beitrag von Todtnauerli »

Salli Krautbert,

....den Schmalspur Thread habe ich nun über die Thread Überschrift so ergänzt das die H0 mit eingebunden ist.
In diesem Fall werden hier in regelmäßigen Abständen ein paar Anmerkungen zur H0 erfolgen.....



Gruß Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250

Threadersteller
Todtnauerli
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 20:21
Nenngröße: 0e
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 63
Deutschland

.....zum Felsbrocken in H0

#175

Beitrag von Todtnauerli »

Hallo zusammen,

na dann riskieren wir mal einen Blick zum Felsbrocken in der Spur H0... Irgendwo in den Tiefen des Forum dürfte die Anlage schlummern. Manch
einer kann sich vielleicht noch an die Anlage erinnern.

es kommen immer noch Änderungen und Ergänzungen hinzu. Die Front des Felsbrocken wurde nochmals überarbeitet, einige Felsformationen
kammen noch hinzu. An der großen Aussenwand wurde ein Felsplateu angebaut ,auf dem nun ein Schwarzwaldhof mit Bewohner und Viehbestand
Platz gefunden hat. Rückseitig am Felssockel befindet sich ein Wasserfall ,die Tribergerwasserfälle lassen grüssen.


......hier nochmals ein Foto aus einer Höhe von 2,21m,auf den linken Anlagenteil. Mittlerweile hat sich die Anlage
so ausgebreitet das es keine Möglichkeit eines Gesamtbild mehr gibt. Mit im Bild Teile des Gebirgsbahnhof Zindelstein mit
Ladegleisen und Kehrschleife.
Bild


Die nächsten Bilder sind von der Rückwand aufgenommen , lassen eine kleinen Blick in die Anlage zu.
Bild

die Aufnahme zeigt die Rückwand mit dem davorgebauten Felsplateu
Bild

.....nun folgen noch ein paar Bilder um sich in etwa eine Eindruck von der Anlage zu verschaffen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruss Udo
Vieles kann man ändern, manches nicht..... Besserwisser, Pufferküsser,Weichenschmierer,Nietenzähler.....

Die Minex. https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=180513
Der Felsen.(Closed) https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... &start=250
Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“