Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.
Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4754
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#276

Beitrag von Railstefan »

Hallo Jörg,

hast du die Kastanien auch schon aus dem Feuer geholt, denn am Baum sind sie so nicht zu entdecken...? :shock: :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1570
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#277

Beitrag von lernkern »

Tag zusamm.

Frank und Matthias, joa, von der Arbeit des Spannungsreglers merkt man eigentlich nicht viel. Es würde bestimmt auch ohne gehen. :roll:

Dominic, wenn der Baum dir gefällt, dann kann ich wohl ganz zufrieden sein. :D

Und Stefan, bei mir ist Sommer. Die Blüten sind verblüht, die Kastanien kommen erst noch.

Danke für eure netten Kommentare!

An meiner Zellstoffmaschinenhalle für die Zellstofffabrik Josef Maria Oellers Nachf. ging es ein großes Stück weiter. So eine Zellstoffmaschine ist einer Papiermaschine nicht unähnlich. Im verlinkten Bild sieht man einen Teil davon. Meine ist mit ca. 80m relativ kurz... Gott sei Dank stehen die Dinger in Hallen. Die Halle nachzubauen reicht mir nämlich. In Zukunft werde ich wohl versuchen, auf Bausätze "auszuweichen". :fool:

Naja. Hier mal der Fortschritt:

Bild
Bild 1

Bild
Bild 2

Bild
Bild 3

Bild
Bild 4

Ein Dach wäre noch toll, dann könnte man mal an die Details gehen.

Ich hoffe, es gefällt.

Viele Grüße

Jörg

Benutzeravatar

KleTho
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2473
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#278

Beitrag von KleTho »

Jörg,
das sieht ja irre aus :gfm: !

Schau einmal, was ich gestern zufällig in einen Bastelladen gefunden habe.

Bild

Der führt zufällig auch Artikel für den Architekturmodellbau :sabber: !

Liebe Grüße auf die "Dunkele Seite" der Welt aus Deinen heimischen Oberbayern :fool: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

AE-66-Stefan
InterRegio (IR)
Beiträge: 247
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 20:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21 - DC -Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: München
Alter: 54
Deutschland

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#279

Beitrag von AE-66-Stefan »

Hallo Jörg,

Das sieht prima aus, ich hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass Du an einer Fabrik arbeitest. Kurz? Ist etwas anderes, auf alle Fälle kommt es auf den Bildern gut rüber! :gfm:
lernkern hat geschrieben:
So 29. Sep 2019, 13:37
Tag zusamm.

..............


An meiner Zellstoffmaschinenhalle für die Zellstofffabrik Josef Maria Oellers Nachf. ging es ein großes Stück weiter. So eine Zellstoffmaschine ist einer Papiermaschine nicht unähnlich. Im verlinkten Bild sieht man einen Teil davon. Meine ist mit ca. 80m relativ kurz... Gott sei Dank stehen die Dinger in Hallen. Die Halle nachzubauen reicht mir nämlich. In Zukunft werde ich wohl versuchen, auf Bausätze "auszuweichen". :fool:

Naja. Hier mal der Fortschritt:

Bild
Bild 1

Bild
Bild 2

Bild
Bild 3

Bild
Bild 4

Ein Dach wäre noch toll, dann könnte man mal an die Details gehen.

Ich hoffe, es gefällt.

Viele Grüße

Jörg
Ja Jörg und bei uns „herbstelt“ es schon mächtig. Was suchst Du für das Dach?

Liebe Grüße
Von Frundsberg nach Kaibach,

Bild

Schmalspurglück in Frankreich https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 3#p1981723

Benutzeravatar

dampflok-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 101
Registriert: Mo 22. Aug 2016, 09:26
Nenngröße: H0m
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite,PikoA
Wohnort: Vogtland
Deutschland

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#280

Beitrag von dampflok-Fan »

Hallo Jörg,
Deine Fabrik-Fassade ist große Klasse und gefällt mir super. Es ist allerdings auf den Bildern schlecht erkennbar, wie breit das ist - ich schätze ca. 4-5 cm. Ich weiß auch nicht genau, was Du für das Dach suchst aber sieh Dir mal Auhagen 80308/80309 an. Evtl könnte das etwas sein,was Du
verwenden könntest. (sorry ,wenn Du das schon kanntest)
Viele Grüße
Bernd


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2772
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#281

Beitrag von pollotrain »

Moin moin, Jörg :umbrella:

ich bin schon lange ein "heimlicher" Mitleser, und möchte nun mal
ans Tageslicht treten, und meine Bewunderung über Dein werkeln
zum Ausdruck bringen.
Einfach klasse, :gfm: :gfm: :gfm: sehr sehr gut, was Du da machst :!:
Wo kommst Du denn an die Modelle :?: , gut Modellbahnartikel
dürften wohl kein Problem sein.
Auf jeden Fall werde ich hier weiter dran bleiben, mir sicherlich
das ein oder andere abschauen :fool:

Benutzeravatar

Threadersteller
lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1570
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#282

Beitrag von lernkern »

Tag.

Vielen Dank erstmal für die netten Kommentare. Vorweg muss ich gleich schicken, dass ich keine neuen Bilder habe.... Asche auf mein Haupt.
pollotrain hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 21:14
Auf jeden Fall werde ich hier weiter dran bleiben, mir sicherlich
das ein oder andere abschauen :fool:
Danke, Thomas, das freut mich sehr, ich schaue bei dir auch immer wieder rein, und zwar gern!

Die Modelle, die fahren, habe ich alle aus Deutschland mitgebracht und die Gebäudemodelle entstehen bisher im Eigenbau. Obwohl ich mich da vermutlich an Weihnachten in Deutschland für den "Rest" mit Bausätzen ausstatten werde. Bei Joswood und bei mkb-modelle hatte ich da hübsche und einigermaßen erschwingliche Sachen gesehen...
KleTho hat geschrieben:
So 29. Sep 2019, 14:59
Jörg,
das sieht ja irre aus :gfm: !

Schau einmal, was ich gestern zufällig in einen Bastelladen gefunden habe.

Bild
Danke, danke, Thomas! Joa, Wellblech könnt's werden.
AE-66-Stefan hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 18:53
Ja Jörg und bei uns „herbstelt“ es schon mächtig. Was suchst Du für das Dach?
dampflok-Fan hat geschrieben:
Do 3. Okt 2019, 19:20
Ich weiß auch nicht genau, was Du für das Dach suchst aber sieh Dir mal Auhagen 80308/80309 an.
Bernd und Stefan, auch euch herzlichen Dank!

Das Sheddach von Auhagen hatte ich mir auch schon angesehen, ist aber zu klein. Das weiß ich, weil ich eben nachgemessen habe. Meine Fabrikhalle (ist ja eigentlich nur ein Relief) ist ca. 5cm tief. Die Dachteile messen ca. 76mmx50mm, die Fenster etwa 45mmx50mm. Ich denke mal, dass ich da bei den Fenstern schon im Auhagensortiment fündig werden müsste und ein Wellblechdach kriege ich schon hin... (Wellblech = corrugated iron:)

Mal sehen, kommendes Wochenende könnte ich mich mit meiner Tochter an "ihr" Teilprojekt machen: Fluss und Ufermauer;-)

Viele Grüße

Jörg


Cargolino
InterRegio (IR)
Beiträge: 150
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 11:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: überzeugter Analogfahrer
Wohnort: Erftstadt
Alter: 42

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#283

Beitrag von Cargolino »

Hallo Jörg,

die Fabrikhalle mit den Betonstützen sieht gut aus. Du bist ein wahrer Kartonkünstler, wie hast Du die runden Stürzen über den Fabrikfenstern gemacht?
Die Ästhetik der Industriearchitektur bringst Du sehr gut rüber. Gerne detailliertere Berichte dazu.

Viel Spass beim Basteln wünscht

Kai-Nils
___________________________________________________________________

Es grüßt Kai-Nils

Benutzeravatar

Bockerl
InterRegio (IR)
Beiträge: 244
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:39
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog (Eigenbau) oder DCC
Gleise: Roco Line / Tillig
Wohnort: Haag a. d. Amper
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

#284

Beitrag von Bockerl »

Hallo Jörg,

die Fabrikhalle :gfm: auch sehr gut. Obwohl die noch nicht fertig ist, kommt schon die richtige Stimmung rüber und regt die Phantasie an (verwinkelte Bauten, Waggondrehscheiben, Lärm, Geruch...) :wink: Bin schon gespannt, wie es wird.
lernkern hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 06:50
Alois, gab es das Papsthaus nicht als Bausatz und als Fertigmodell? Und ist das beim Bausatz auch aus einem Teil gespritzt? Das macht es na klar kompliziert. Ich lese bei dir bzw. euch ja eh mit und werde sehen, wenn etwas vorzeigbares rauskommt. Und da bin ich mir ziemlich sicher.
Danke für die Vorschußlorbeeren. Bezüglich dem Hof wird es noch eine Zeit dauern. :? Das Projekt Bauernhof pausiert zugunsten anderer Vereinsaktivitäten :wink:

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“