Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.

UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2423
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#51

Beitrag von UKR »

Moin Jörn,

bin schwer beindruckt von den 3D Loren, die sind ja wirklich der Kracher. Freu mich drauf, wenn du die uns lackiert zeigst.

Eine schönes Wochenende wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


Threadersteller
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#52

Beitrag von Silbergräber »

Moin,

in der letzten Woche habe ich mit den Rädern, Achsen und Achslagern herum experimentiert. Das ist ein ziemlich zähes Geschäft - ich bin mir nicht sicher, ob ich mit der Lösung glücklich werde. Ansprechende Räder aus Metall (6,5 mm Durchmesser und vier Löcher) gibt es leider nicht. Daher suche ich gerade Unterlagen für eine Variante mit Außenrahmen zusammen, bei denen dann nur die Bemo-Scheibenräder, von denen ich dank Umrüstung sämtlicher anderer Fahrzeuge auf Speichenräder einen reichhaltigen Fundus habe, eingeclipst werden müssen. Für ein Vorbild muss ich gar nicht weit aus dem Harz raus: die Erzbahn vom Schroederstollen zur Erzverladeanlage Voßpaß hatte solche Wagen im Einsatz. Fotos findet man hier:

http://www.schroederstollen.de/wanderteil3.htm
http://fritzderfotograf.de/Marodes/erzverladung.html

Gut, dass sind jetzt Wagen mit gezogener Klappe, aber die wissen auch zu gefallen.

LG

Jörn


Threadersteller
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#53

Beitrag von Silbergräber »

Moin,

die Arbeiten an den Erzkippern ruhen im Augenblick, der Erzverkehr wird mit O-Wagen aus dem Hause Tillig und in der Mitte gekürzten Behältertragwagen von Bemo durchgeführt.

Da die N.H.E. auch Wagen für den Schottertransport benötigt, habe ich damit begonnen, preiswert geschossenen E-Wagen der RhB aus dem Hause Bemo zu kürzen, um Ot-Wagen mit hoher Bordwand zu erhalten.

Bild
Hier ist der Ausgangswagen zu sehen.

Bild
Es kommt der Tag, da will die Säge sägen.

Bild
Die Zwischenstücke sind für die Tonne.

Bild
Die Reste werden wieder zusammen geklebt, das Fahrwerk entsprechend verkürzt und schon ist der erste Schritt vollbracht.

Bild
Als nächster Schritt werden das Innenleben konstruiert , kleine Ungenauigkeiten gerichtet, der Airbrush angeworfen und kaschiert. Hier schon mal ein Eindruck der mit Granit beladenen Wagen.

Grüße

Jörn

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10842
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#54

Beitrag von GSB »

Hallo Jörn,

sehr ungewöhnlich der Anblick der gekürzten Wagen :roll: :fool: - man ist halt als langjähriger Bemo-Fahrer die andere Optik gewöhnt. :lol:

Aber schön wenn Du Dir so unkompliziert einen passenden Fuhrpark gestalten kannst. :mrgreen:

Mit was für einer Säge zerteilst Du die Wagen :?:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#55

Beitrag von Silbergräber »

Hallo Matthias,

es gibt Leute, die nehmen die ungekürzten Wagen, entfernen Achsen und Achshalter und packen zwei Drehgestelle drunter. Das ist dann aber eher was für H0e. Das Ergebnis kann man auch durch zersägen und einkürzen der alten Liliput-H0e-Vierachser erhalten:
http://www.forum.hunsrueckquerbahn.de/v ... hp?t=50509

Als Säge bin ich bei der Roco-Säge hängen geblieben. Proxxon mit Trennscheibe ließ sich nicht gut führen, ebenso Skalpell.

Grüße

Jörn


Threadersteller
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#56

Beitrag von Silbergräber »

Moin,

bei einem Modellbahnhändler, der auch mit Gebrauchtem hökert, entdeckte ich vor einiger Zeit diese Maschine:

Bild

Heute stand ich wieder vor der Vitrine und habe mich gefragt: was ist das? Offensichtlich freelance: ein eingekürztes Gehäuse einer Bemo-V51 i.V. mit einem Kato-Fahrwerk. Sieht schnuckelig aus, oder? Da kommen einem gleich ein paar Ideen zum Verwerten eines bei mir überzähligen Gehäuses der V51. Vielleicht mit dem daneben stehenden Tm 2/2 oder - noch besser - mit einem Te 2/2 (das ist der mit Kurbelwellen)

LG

Jörn

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10842
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#57

Beitrag von GSB »

Hallo Jörn,

also wenn die Lok nicht so teuer wäre... :roll: :sabber: Die würde super in den Fuhrpark der GSB passen. :mrgreen:

Bin gespannt was Du Dir da dann aus Deinem Lokgehäuse baust! :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#58

Beitrag von Silbergräber »

Moin,

ein Hobbykollege ist an mich herangetreten, um die hier gezeigte Lokomotive
Silbergräber hat geschrieben:
Mo 16. Dez 2019, 16:10
bei einem Modellbahnhändler, der auch mit Gebrauchtem hökert, entdeckte ich vor einiger Zeit diese Maschine:
Bild
zu erwerben. Nach dem Vorführen und einer kleinen Preisverhandlung wechselte die Maschine zunächst in den Bestand der Plettenbacher Kleinbahn/Nordharz-Eisenbahn. Bevor die Maschine ihre Reise in den Süden antritt, habe ich sie in meinem Aw etwas bespielt. Um es vorweg zu nehmen: die Lackierung der Lok ist leider nur mittelmäßig. Mit Airbrush wäre da mehr drin gewesen als mit der Quaste. Aber seht - und hört - selbst:

Bild
Gerade auf dem Rollenprüfstand eingetroffen.

Bild
Und mal direkt von der Seite. Man erkennt klar den V51-Vorbau. Der hintere Vorbau dagegen schein verspachtelt worden zu sein. In dieser Position fallen auch die kleinen Räder negativ auf, was aber bei normalen Lichtverhältnissen nicht der Fall ist.

https://www.youtube.com/watch?v=UCd0vqT6Zsw
Und - ab geht die Post! Keine Ahnung, was da für ein Decoder werkelt. Der ESU-Programmer hat ihn erkannt, aber programmieren konnte ich nicht. Nur testen und spielen :D

Bild
Jetzt mal aufs Gleis gestellt. Es handelt sich eindeutig um die ominöse MaK 240 B. Hinten ihre große Schwester, eine 400 BB aus dem gleichen Hause.

Bild
Und die Rückseite....

Bild
Zum Abschluss nochmal vor einen Weyer-Wagen gesetzt - Macht sich sehr gut.

Bild
Und schon ist sie verladen und bereit für die Reise zu ihrem zukünftigen Bestimmungsort.

LG

Jörn

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10842
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#59

Beitrag von GSB »

Hallo Jörn,

schön daß diese schnuckelige Lok :hearts: ne neue Heimat gefunden hat. :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2423
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#60

Beitrag von UKR »

Moin Jörn,

danke für die Rettung der Maschine und den Bericht zu ihrem Aufenthalt in dem AW :gfm: Vielleicht lässt dir der neue Besitzer ja für uns mal ein Einsatzbild zukommen

Harzliche Grüsse

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


magisterartium81
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 19:06
Nenngröße: H0e
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#61

Beitrag von magisterartium81 »

Hallo Ulrich,

der neue Besitzer ist sogar ab und zu hier im Forum unterwegs. Ein Einsatzbild würde ich ja an dieser Stelle gerne zeigen, aber ein Umzugskarton auf dem Dachboden ist jetzt eher unspektakulär :D Mit dem Betrieb der Lok auf meiner angedachten DB-EP III-Schmalspuranlage im Nordschwarzwald ist in etwa 15-20 Jahren zu rechnen, wenn die Kinder aus dem Haus sind und ich endlich Platz habe...

Viele Grüße
Simon

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10842
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#62

Beitrag von GSB »

magisterartium81 hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 10:57
Mit dem Betrieb der Lok auf meiner angedachten DB-EP III-Schmalspuranlage im Nordschwarzwald ist in etwa 15-20 Jahren zu rechnen, wenn die Kinder aus dem Haus sind und ich endlich Platz habe...
Guten Morgen Simon,

na Du spannst uns jetzt aber gaaaaaaaaaaaanz lange auf die Folter... :pflaster: :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2423
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Germanisierung von Eidgenossen und sonstige Wagenschnitzereien

#63

Beitrag von UKR »

Moin Simon,

schön das sich der neue Besitzer hier outet :gfm: , okay, wie Matthias schon sagt, du spannst uns ordentlich auf die Folter, aber was sind schon 15 - 20Jahre in Modellbahnbau :fool: Und du kannst hier sicher noch ein paar Ideen für später finden.

Harzliche Grüsse und gesund bleiben

Ulrich
Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:
Bild
Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“