Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

Bereich für alle Themen rund um Schmalspur- und Feldbahnen aller Modellbahnhersteller und Spuren.

Südharz_Holger Nm
Beiträge: 5
Registriert: Do 29. Nov 2018, 20:53
Nenngröße: N
Alter: 42

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#76

Beitrag von Südharz_Holger Nm »

Hallo Julian,

Da warst du aber wieder fleißig sehr schön . Muß mich über Weihnachten mal umsehen ob ich noch eine gute Br 120 spur Z für den ehm. Benzoltriebwagen auftreiben kann.

Weihnachtliche Grüße

Holger
Zuletzt geändert von Südharz_Holger Nm am So 12. Mai 2019, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10234
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#77

Beitrag von GSB »

Hallo Julian,

danke für die schöne Weihnachtsgeschichte! :mrgreen:

Wünsche Dir auch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1570
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#78

Beitrag von lernkern »

Tag Julian.

Rollböcke mit 6mm Spurweite!!? Wow!! da würde ich gern mehr drüber wissen;-)

Frohes Fest!

Jörg

Benutzeravatar

Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 384
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#79

Beitrag von Silbergräber »

lernkern hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 01:41
Rollböcke mit 6mm Spurweite!!? Wow!! da würde ich gern mehr drüber wissen;-)
Guckst Du hier:
http://www.n-tram-shop.de/epages/177795 ... _Spur_N-Nm

Sind zwar 6,5 mm aber wir wollen mal nicht so sein. Früher gab es auch Nm-Böcke von Roy Bergauer, aber der ist leider immer noch nicht aus der Versenkung aufgetaucht.

LG

Jörn
H0m ist ein Ponyhof! :fool:
--------------------------
Mein Planungsthread:
"Auf schmaler Spur in den Oberharz"
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=144119

Mein Wagenschnitzer-Thread:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=139641

Benutzeravatar

Threadersteller
buddelbaan
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert: So 12. Mär 2017, 09:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: z21

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#80

Beitrag von buddelbaan »

Moin zusammen,

lange nichts mehr gepostet, aber das heisst nicht, dass ich untätig war... ;)

erstmal zur Post:

@all: Dankeschön für eure netten Posts! :)
@lernkern und Silbergräber: Die Rollböcke von n-tram hätte ich gerne, sind mir aber momentan noch ein bisschen zu teuer, wenn auch wahrscheinlich jeden Cent wert! Ich habe die Rollböcke selber konstruiert und 3d-gedruckt. Die sind aber noch nicht so zufriedenstellend, da brechen leicht Teile ab und sie laufen nicht so leicht... Ich will nun nochmal einen zweiten Versuch starten mit den Rokuhan-Radsätzen, die sind etwas kleiner... mal schauen...

Inzwischen ist ein neues Modell entstanden, leider noch nicht digitalisiert aber dafür schon motorisiert, der T24 der Flensburger Straßenbahn für den Überlandverkehr auf der Flensburger Kreisbahn bis Glücksburg:
Bild

Es fehlen noch ein paar Teile, die ich in einer zweiten Version drucken möchte, ausserdem muss die Motoraufhängung nochmal leicht verändert werden.
Bild

Als nächstes werde ich mich wieder dem Dauerthema funktionierende Dampflok widmen, das ist in der Baugröße doch etwas schwierig, ein verlässliches Modell zu bauen, das nicht nur Strecken- sonder auch Rangierfahrzeug sein kann...

Viele Grüße,
Julian
Buddelbaan - Schmalspurmodelle nach europäischen Vorbildern in Spur Nm und digital.
Bild
viewtopic.php?f=50&t=150412

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10234
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#81

Beitrag von GSB »

Guten Morgen Julian,

Ja Du bastelst viel an Deinen Fahrzeugen und bist wenig im Forum unterwegs - bei mir ist's grad eher umgekehrt. :lol: Dabei warten auch viele Fahrzeuge auf die endgültige Gestaltung bzw den Zusammenbau... :oops:

Klasse finde ich daß Du da so mit dem 3D-Druck experimentierst und dann auch verbesserte Neuauflagen nicht scheust. :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


hanulleff
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 96
Registriert: Di 15. Sep 2015, 08:51

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#82

Beitrag von hanulleff »

Hallo Schmalspurbastler,

6,5mm-Rollböcke gibt es für kleineres Geld auch hier:
https://www.modellbahn-hobbyshop.de/Sch ... eferid=178

Ist zwar TTe, sollte bei Nm aber gerade noch passen (den Rad-Durchmesser kenne ich aber nicht).

Alles Gute für Deine anspruchsvollen Frickeleien!
Reiner

Benutzeravatar

Threadersteller
buddelbaan
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert: So 12. Mär 2017, 09:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: z21

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#83

Beitrag von buddelbaan »

Moin,

@Reiner: Dankeschön, da werd ich mal schauen! Als nächstes ist aber erstmal ein Rollwagen geplant, den gab es mal von Roy Bergauer, ich werde aber wahrscheinlich wieder selber designen und 3D-Drucken... ;)

@Matthias: Ich werde versuchen, mal beides auf das gleich Level anzuheben, aber ich finde, du baust immer noch, trotz "Baustopp" sehr viel! :)

@all:

Nun ist es endlich soweit, die erste funktionierende Dampflok mit Lackierung ist da (und fast fertig!):
Bild

Die Trambahn-Kastendampflok Nr. 13 der Flensburger Kreisbahn, hier nochmal von der Seite gesehen, zusammen mit zwei ebenfalls neuen Güterwagen:
Bild

Ebenfalls neu ist die "Dicke Berta":
Bild

Hier nochmal von vorne, die Haltestangen habe ich nachträglich angebracht, ebenso wie den Stromabnehmer von Sommerfeldt:
Bild

Auf dem kleinen Testmodul sind noch zwei Neuerungen von mir zu sehen: Einerseits die Strommasten, die ich aber noch etwas vergrößern will, ich will nicht mit funktionierendem sondern nur "angetäuschtem" Fahrdraht fahren und so sind sie noch zu niedrig: andererseits habe ich mir jetzt ein Begrasungsgerät (den Greenkeeper junior) gekauft, mit dem ich sehr zufrieden bin. Die Berichte, die man teilweise über die Selbstbaugeräte in verschiedenen Foren lesen kann, gehen doch stark auseinander und ich bin nicht so der Elektriker, dass ich mir da 100% sicher bin... :oops:

So sah das Ganze nach dem Aceton-Bad und vor dem Lackieren aus:
Bild

Das war's erstmal wieder von mir, ich wünsche euch eine gute Woche! :)

Viele Grüße,
Julian
Buddelbaan - Schmalspurmodelle nach europäischen Vorbildern in Spur Nm und digital.
Bild
viewtopic.php?f=50&t=150412

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10234
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#84

Beitrag von GSB »

Hallo Julian,

Deine neuen Loks sehen echt gut aus! :gfm:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

joda44
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 442
Registriert: Do 4. Mai 2017, 21:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin MS2 , 'Netzteil'
Gleise: Märklin K , Roco H0e
Alter: 48

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#85

Beitrag von joda44 »

Hallo Julian,

druckst Du so einen feinen Kram selber?
Respekt :gfm:
Gerade auch die Oberleitungsmasten - das eröffnet ja auch echt Möglichkeiten.

Dein TestBrettchen finde ich auch allerliebst!
Da ist mal auf 10cm² mal alles gesagt worden. :mrgreen:

Gruß
Andree

Benutzeravatar

Threadersteller
buddelbaan
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert: So 12. Mär 2017, 09:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: z21

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#86

Beitrag von buddelbaan »

Moin zusammen,

@Andree und Matthias: Dankeschön! :) Ich bin auch sehr zufrieden, langsam habe ich raus, wie ich 3D konstruieren muss, damit zufriedenstellende Ergebnisse bei shapeways rauskommen... ;) Also, Andree, muss dich leider enttäuschen, alles bestellt...

@all:
Nun geht es endlich weiter in Richtung Modulanlage. Mein Modul "Kappeln-Ellenberg" lag lange brach, dann habe ich komplett neu gebaut und nun ist es relativ schnell weitergegangen... Aber sehr selbst:

Hier fährt die "Dicke Berta" schonmal eine Testrunde auf dem Rohbau:
Bild

Nach dem Verspachteln habe ich meine z21 angeschlossen und meine (bisher einzigen digitalen) Triebwagen fahren lassen. So weit, so gut!
Bild

Hier nochmal drei Bilder vom aktuellen Stand: Die Landschaft ist, mit begrasen soweit fertig. Unzufrieden bin ich allerdings mit dem Ein"schottern" bzw. das typisch norddeutsche "einsanden" der Gleise. Auf dem Abstellgleis links habe ich auch zwischen den Gleisen eingesandet, aber da verklebt der feine Sand direkt die Gleise, leider zu stark für die zierlichen Z-bzw. Nm-Loks, deswegen habe ich das restliche Modul nicht mehr auf den Schwellen geschottert... Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie ich das gut hinbekomme?!

Bild

Ein einsamer Surfer hat sich auch auf das -noch trockene - Schleibett verirrt...
Bild

Zu guter Letzt noch eine Szene am Ladegleis, Lok 13 der Eckernförder Kreisbahn wartet, bis die Fässer auf den Güterzug verladen worden sind. Rechts im Bild steht der Talbot VT an der Stelle, an der später mal ein Lokschuppen hingehört...
Bild

Für einen ersten Versuch bin ich relativ zufrieden, lediglich das einschottern muss ich nochmal überdenken, bzw. ein bisschen üben und mit der Straße bin ich auch noch nicht so ganz zufrieden... Ich hoffe aber, dass ich die typische Kleinbahnatmosphäre einer norddeutschen Schmalspurbahn etwas wiedergegeben habe...

Viele Grüße,
Julian
Buddelbaan - Schmalspurmodelle nach europäischen Vorbildern in Spur Nm und digital.
Bild
viewtopic.php?f=50&t=150412


volkerS
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2470
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#87

Beitrag von volkerS »

Hallo Julian,
versuche einmal den Sand zu verteilen und dann mit einem Weißleim/Wassergemisch dem einige Tropfen Spülmittel zum Entspannen beigegeben ist mit einer Spritze und Kanüle oder Pipette den Sand zu fixieren.
Bleiben eigentlich die Gleisbefestigungsschrauben?
Volker

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10234
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#88

Beitrag von GSB »

Hallo Julian,

Wie schon der Volker geschrieben hat verklumpt bei Dir der Schotter / Sand durch die Oberflächen Spannung des Wassers bzw Klebers. Ich sprühe bei mir mittlerweile immer etwas Wasser welches mit einem Tropfen Spülmittel entspannt wurde über den verteilten Schotter (alte leere Sprühflasche). Dann den Schotterkleber (Eigenmischung Weißleim / Wasser / Tropfen Spülmittel oder fertig gekaufter) vorsichtig drüber träufeln.

Durch das vorherige Annässen gibt es keine so Klumpen mehr. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1570
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#89

Beitrag von lernkern »

Moin.

Übersprühen, so wie Matthias das gesagt hat.

Den Schotterkleber dann aber nicht von oben drüberträuflen, sondern ganz vorsichtig am Rand des
Schotterbetts drufträufeln. Durch die Kapillarwirkung wird der Kleber dann in den Schotter/Sand "gesaugt".

Viel Erfolg!

Jörg

Benutzeravatar

preetzer1974
InterRegio (IR)
Beiträge: 122
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 15:59
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Piko A Gleis
Wohnort: Preetz (Schleswig-Holstein)
Alter: 45

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#90

Beitrag von preetzer1974 »

Wenn du noch Anregungen benötigst,dann solltest du mal zu uns nach Eckernförde kommen. Im Stadtmuseum ist ein kleiner MC und hat Eckernförde nachgebaut,mit der Kreisbahn die hier damals gefahren ist. Ist sehr sehenswert😊
Deine Modelle sind dir bisher sehr gut gelungen,freue mich auf weitere Bilder davon.


Bertyk
InterCity (IC)
Beiträge: 660
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 18:07
Nenngröße: H0e
Stromart: analog DC
Steuerung: PWM-Controller
Gleise: Tillig-Modellgleis
Wohnort: Berlin, EU
Kiribati

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#91

Beitrag von Bertyk »

Hallo Julian,

ich empfehle noch, zuallerallererst, wenn Du den Sand oder auch Schotter zwischen den Schwellen verteilt hast, mit einem Schraubendreher o.ä. neben den Gleisen auf die Grundplatte zu klopfen. Durch die Schwingungen verteilt sich das Material besser zwischen den Schwellen. Ich habe sogar mal einen Schwingschleifer mehrfach kurz an den Rahmen gehalten. Das war aber schon fast zu viel des Guten...

Danach gehst Du so vor, wie die Moba-Kollegen eben schon beschrieben haben:
Zuerst mit einer Blumenspritze o.ä. mit einigen Tropfen Spülmittel entspanntes Wasser über die eingesandeten Gleise sprühen. Damit kann der Kleber anschließend besser zwischen die Körnchen eindringen, und der Sand/Schotter wird nicht aufgeschwemmt.
Danach mit eine Spritze oder einer Pipette das Leim-Wasser-Spüli-Gemisch vorsichtig verteilen.

Es gibt alternativ auch diverse Fließverbesserer und Schotterkleber, z.B. von Spurwelten Berlin, mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.
Gruß ins Stummiland!
Bertram
TT-Kleinanlage "Brunndöbra/Sa. um 1970": http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=122620
H0e-Segmentanlage "Kaulsdorfer Industriebahn": viewtopic.php?f=50&t=141824


Südharz_Holger Nm
Beiträge: 5
Registriert: Do 29. Nov 2018, 20:53
Nenngröße: N
Alter: 42

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#92

Beitrag von Südharz_Holger Nm »

Guten Abend ,

Das sind ja schon sehr schöne Bilder die du hier präsentierst :D Auch der DWK Triebwagen auf der Strecke ist gut gelungen. Ich bin gespannt wie deine Nebenbahn weiter wächst .
Beste Grüße aus dem Südharz
Holger


tramspotters
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert: Di 25. Jun 2019, 22:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Nm - Eckernförder Kreisbahnen/Flensburger Kreisbahnen

#93

Beitrag von tramspotters »

Hi,

das ist ja klasse mit deinen Modellen aus SH.
Ich habe die Fahrzeuge der beiden Kreisbahnen in H0m gebaut, auch als 3D Konstruktionen.
Ich stelle in einem eigenen Thread mal ein paar Fotos davon ein.

Tschoe, Guido

Antworten

Zurück zu „Schmalspurbahn, Feldbahn“