H0 Br101 Werbelok / Adler Mannheim

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

Threadersteller
Eisdrache
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: Do 2. Okt 2008, 11:01
Wohnort: Kassel

H0 Br101 Werbelok / Adler Mannheim

#1

Beitrag von Eisdrache »

Hallo zusammen,
ich habe mal ein paar Fragen und könnte ein bischen Hilfe gebrauchen.
Ich möchte meinem Vater im August die "Adler Mannheim" Werbelok der Baureihe 101 schenken (H0,Ws(AC),analog). Leider gibts es diese ja nicht als Modell zu kaufen. Also wohl oder übel selber herstellen oder herstellen lassen. Da ich mich mit sowas gar nicht auskenne, dachte ich mir, dass es besser ist jemand zu suchen, der die Lok so lackieren kann bzw so mit Folien bekleben.
Weiß jemand wo ich mich an so jemanden im Raum Kassel (Nordhessen) wenden kann der sowas macht?
Mit wieviel Euro muss ich bei sowas rechnen? Und wie lange braucht sowas.
Ich frag extra schon so früh damit ich abschätzen kann wieviel zeit man noch hat. ;)
Die andere Frage ist, welche 101 von welcher Firma sollte man nehmen um sie dann lackieren zu lassen.
Da wir Wechselstrom analog fahren finde ich es nicht so sinnvoll eine neue Märklin 101er zu kaufen, da eh digital und viel zu teuer, da wir die Hälfte der Funktionen nicht benutzen können. Ausserdem will ja Piko noch vor Weihnachten eine 101er in VR rausbringen für ca 90€. Würde sich das lohnen?
Ansonsten tendiere ich zur zeit eine Delta Lok von Märklin bei Ebay zu ersteigern. Liegen ja auch bei ca 100€.

Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten.
Mfg
Michael
Benutzeravatar

kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6785
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

#2

Beitrag von kaeselok »

Hallo Michael,

Du meinst diese Lok hier: http://www.br146.de/bilder/2006-12-23_772_101070c.jpg

Ja, die hätte ich auch gerne. Frage doch mal den Kollegen VARDEX ob er Dir eine zaubern kann!?

Viele Grüße,

Kalle
Erich Multzmeh
Ehemaliger Benutzer

#3

Beitrag von Erich Multzmeh »

Hallo Michael,

kontaktier doch mal Bart. Das ist hier im Forum der Spezialist für ungewöhnlich Lackierungen und Eigenproduktionen.

Siehe Link:

http://www.stummiforum.de/profile.php?m ... ile&u=1768
Benutzeravatar

Johannes O'Donnell
EuroCity (EC)
Beiträge: 1263
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 14:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Hibbdebach

#4

Beitrag von Johannes O'Donnell »

Hallo Zusammen,

damit wird die optisch langweilige Lok tatsächlich noch was für'n Laufsteg....als Symphatisant der Frankfurt Lions ist das für mich trotzdem nicht möglich :wink:

Gruß Johannes
Typischer Märklin-Chaot - Epochenfrei und Grenzenlos!

Buegelfalte
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 8. Jul 2007, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECos
Gleise: K-Gleis, Tillig
Deutschland

#5

Beitrag von Buegelfalte »

Vor allem einige sehr schöne "bunte" Werbeloks wurden bisher ja leider noch nicht im Modell umgesetzt, die "Adler"-101 gehört dazu, aber auch bspw. die k+s-185. Von der Piko-101 werden im Laufe der nächsten Jahre sicherlich so einige Varianten zu erwarten sein, ansonsten hätte man kaum dieses Vorbild gewählt. Das Muster auf der Leipziger Messe sah bereits sehr gut aus, die Proportionen wurden scheinbar gut getroffen. Ob es aber mit einer Auslieferung noch vor Weihnachten klappt, da habe ich so meine Zweifel.

Grüße,
Björn
Br 92
Ehemaliger Benutzer

#6

Beitrag von Br 92 »

mein Tipp: Ebay Märklin (34.....) 101 mit Delta Chip zb die verkehrsrote. Wenn dann ebay weil sie wird nur noch digital angeboten

MNG

Br 92

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2835
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

#7

Beitrag von Lokpaint »

Buegelfalte hat geschrieben:Vor allem einige sehr schöne "bunte" Werbeloks wurden bisher ja leider noch nicht im Modell umgesetzt, die "Adler"-101 gehört dazu, aber auch bspw. die k+s-185. Von der Piko-101 werden im Laufe der nächsten Jahre sicherlich so einige Varianten zu erwarten sein, ansonsten hätte man kaum dieses Vorbild gewählt. Das Muster auf der Leipziger Messe sah bereits sehr gut aus, die Proportionen wurden scheinbar gut getroffen. Ob es aber mit einer Auslieferung noch vor Weihnachten klappt, da habe ich so meine Zweifel.

Grüße,
Björn
Na dann mal sehen ob die hersteller den wünschen gerecht werden.

Denke nicht, also mache ich mich mal dran.

Die K+S steht auch schon sehr lange bei mir auf der planungsliste, zuerst soll aber die 101 dran glauben.

Der entwurf wird gemacht mit dem programm inkscape. Da wird ein "gestohlenes" :) bild nachgezogen. Wie immer viel arbeit. Der vorteil aber ist das ich alles nacher beliebig vergrössern oder verkleinern kann ohne kwalitätsverlust.

Und so sieht es auf dem bildschirm dann aus.

Bild

Ich habe auch mal einen ausdruck auf papier gemacht, damit ich sehen kann ob die abmessungen und positionen auch einigermassen stimmen.

Bild

Die farben sind noch nicht richtig, das kommt dan später. Zuerst noch die eiskristalle, wird schwierig werden :cry:

Wird fortgesetzt..

Bart

Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1533
Registriert: So 14. Jan 2007, 21:05

#8

Beitrag von Litra_EG »

Moin Bart,

der Meister bei der Arbeit - das wird interessant! 8)
Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2835
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

#9

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Die lok ist nicht so schwierig denke ich. Da geht nur sehr viel arbeit in den decals, die farbgebung ist wiederum denkbar einfach.

Vorderer teil weiss, hinten blau. Etwas rot und grau, den rest mittels "aufkleber".

Sowas ähnliches wie diese hier.. :D :D

Bild

Bart
Benutzeravatar

kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6785
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

#10

Beitrag von kaeselok »

Hallo Bart,

ganz, ganz tolle Arbeit! Wenn die Adler-Lok so aussieht wie die Rostock-Lok dann werde ich Dir mal eine PN schicken! :D

Viele Grüße,

Kalle

Threadersteller
Eisdrache
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: Do 2. Okt 2008, 11:01
Wohnort: Kassel

#11

Beitrag von Eisdrache »

Hallo.
Also erstmal die Rohfassung sieht schonmal sehr gut aus. Bin gespannt wie es weitergeht. :)
Ich weiß nicht ob es dir aufgefallen ist, aber die Schrift "Mannheim" ist in dem "besorgten" Bild Blau gezeichnet aber auf dem Papier weiß.
Schönen Gruß
Michael

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2835
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

#12

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Wie gesagt, die farben kommen nacher. Ich wähle beim zeichnen irgendeine farbe die gut sichtbar ist.

Wenn die zeichnung endgültig fertig ist wird jede farbe eine eigene ebene bekommen, und danach gesondert gedruckt. Die gesamte zeichnung ist dann schwarz damit der drucker weiss das er die farben ohne pixel drucken muss.

Beim papierausdruck sind auch nur farben gewählt die auf dem weissen papier sichtbar sind. die schrift DIE ADLER z.b. blau, rot, grün. Der weisse rand würde auf dem weissen papier nicht auffallen.

Die schrift mannheim letztendlich weiss mit schwarzem rand.

Edit: Habe heute wieder ein paar stunden gezeichnet, der fortschritt allerdings kaum sichtbar :?

Hier das vorläufige layout ohne das bild im hintergrund.

Bild

Bart

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2835
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

#13

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Es ist mal wieder feierabend, zeit um mich nochmal um die lok zu kümmern.

Heite waren mehrere touri's dran und die veolia 189. Zwischenzeitlich habe ich aber auch ein bisschen an die 101 gearbeitet.

Das meiste der decals ist jetzt fertig, deshalb habe ich mir mal an der lackierung rangemacht.

Der kandidat..genau wie beim vorbild.

Bild

Das gehäuse wird von allen möglichem kram "entsorgt" und der graue rahmen sowie dach werden abgeklebt. Die beschriftungen werden mit feinem sandpapier abgeschmirgelt.

Bild

Das vorderteil wird weiss gespritzt, danach abgeklebt und eine eigens erfundene mischung aus blauer farbe wird auf das hintere teil gespritzt.

Nach entfernen von dem krepp sieht das ganze dann so aus.

Bild

Als nächstes wird dann zum ersten mal ein probedecal aufgebracht. Der teil der das blaue überdecht wird zuerst mit weiss gedruckt, danach kommen die farben drauf.

Die lok zeigt zum ersten mal ihr "böses" gesicht.

Bild

Das ist so ungefähr die basis. Die restlichen akzente werden dann später mit der aurbrusch aufgezaubert.

Weiter arbeite sind noch ein paar beschriftingen, sowie vorder und hinterseite der lok.

Bart
Br 92
Ehemaliger Benutzer

#14

Beitrag von Br 92 »

GEIL!!!!!!!!!!!!!

Joergel
InterCity (IC)
Beiträge: 628
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 6021+MS2
Gleise: Märklin C, RocoLine
Wohnort: Hamburg
Alter: 41
Deutschland

#15

Beitrag von Joergel »

sieht echt klasse aus. für mich auf jeden fall ein kandidat für die ruhmeshalle :-)
hauptsächlich MäTrix, Flm. u. Roco, EP IV-V, sehr ICE-lastiger Fuhrpark
Aktuelle Projekte: FD Königssee, orientroter IC

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2835
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

#16

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Und weiter geht's :D

Die letzten paar tage habe ich die endgültigen beschriftungen für die seiten fertiggestellt und angebracht.

Heute abend var die front dran. Um keinen farbunterschied zu dem seitlichen schnabel zu bekommen habe ich hierfür auch ein decal angefertigt. Nur die beiden steckdosen an der front sind da im weg, deshalb habe ich diese im decal ausgeschnitten, und werde sie nacher rot einfarben.

Der entwurf..

Bild

Und auf der lok sieht's dann so aus.

Bild

Noch ein paar detailbilder zum schluss..
Bild

Bild

Und der bereich worin noch die meiste arbeit steckt und mir noch was kopfzerbrechen bereitet.

Bild


Übrigens ist das fahrwerk von einer BAYER lok. Die blenden sollen noch ausgetauscht werden für solche ohne beschriftung :D

Bart

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2835
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

#17

Beitrag von Lokpaint »

Fast fertig :D

Bild
Bild

Bart
Benutzeravatar

Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3342
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 08:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC
Gleise: Märklin C-Gleise
Wohnort: Weserbergland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

#18

Beitrag von Der Krümel »

Toll! :shock:

Ich ziehe den imaginären Hut! :wink:
Viele Grüße
Hendrik

Bild
Benutzeravatar

ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1624
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

#19

Beitrag von ThKaS »

Hallo Bart,
danke für die tolle Beschreibung.

im Thread Link hast Du schon gesagt, dass Du mit einem Nylonband-Drucker arbeitest.

Könntest Du uns vielleicht das Modell verraten ... und welche Nylonbänder Du dazu nutzt?

Danke schon ´mal vorab
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP
Benutzeravatar

scotti
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1781
Registriert: Do 3. Apr 2008, 10:06
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hessen

#20

Beitrag von scotti »

Einfach klasse!!!

Bart, ich erwarte Sehnsüchtig eine Antwort auf meine PN an Dich!!!!

Je mehr man sieht um so schlimmer wird es ja. Nach so Loks kannste ja süchtig werden. :lol:
Fahrdienstliche Grüße Scotti
Bild
Benutzeravatar

kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6785
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

#21

Beitrag von kaeselok »

Hallo Bart,

von mir kriegst Du auch eine weitere PN. Super Arbeit! Du solltest eine Serie auflegen! :D

Viele Grüße,

Kalle

Threadersteller
Eisdrache
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: Do 2. Okt 2008, 11:01
Wohnort: Kassel

#22

Beitrag von Eisdrache »

Hallo Vardex/Bart,
die Lok ist einfach super. Ich hatte ja auch schon mein Interesse bekundet. Und je mehr ich sehe desto mehr freue ich mich schon auf so eine 101er. :) Wirklich super wie das umgesetzt hast.

Nur eine kleine Anmerkung habe ich noch. Auf den ersten Bildern ist es mir leider nicht so aufgefallen. Kann es aber sein, dass die rote "Schnauze"(Front) ein bischen dunkler sein müsste als das verkehrsrote Dach?!

Einen Schönen Gruß
Michael

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2835
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

#23

Beitrag von Lokpaint »

Eisdrache hat geschrieben:
Nur eine kleine Anmerkung habe ich noch. Auf den ersten Bildern ist es mir leider nicht so aufgefallen. Kann es aber sein, dass die rote "Schnauze"(Front) ein bischen dunkler sein müsste als das verkehrsrote Dach?!

Einen Schönen Gruß
Michael
Hallo

Das mit der schnauze fällt auf den bildern kaum auf, die ist aber dunkler als das dach. Der richtige farbton ist es allerdings nicht :( , da macht der drucker einfach nicht mit.
Ich kann kurz gesagt wählen zwischen verkehrsrot oder karminrot. Der rest geht nur mit kwalitätseinbrüche.
Gewisse kompromisse musste ich also machen.
Da hätte ich die schnauze auch spritzen können, da soll mann vorher aber genau wissen wo die trennlinie mit dem weiss liegt. Das wiederum klappt bei einer ersten lok eigentlich nicht.

Das gleiche bei den eisrisse, zuerst mit weiss gespritzt sind diese im modell doch sehr prominent. Deshalb habe ich diese nochmal mit etwa 4 verschiedene blautöne überspritzt um das ganze abzuschwachen.
Ich finde der eindruck stimmt jetzt, obwohl es eigentlich mehr wolken sind. Die lok ist einfach zu klein :D Das ist millimetergefummel.

Mehrere bilder folgen noch. Und zu einer evt. serie. Vorläufig bleibt diese ein einzelstück. Es fehlt mir halt an zeit.

Edit: noch ein bild von der seite (immer noch mit doppelter rahmenbeschriftung :evil: )

Bild


Bart
villinger
Ehemaliger Benutzer

#24

Beitrag von villinger »

Joergel hat geschrieben:sieht echt klasse aus. für mich auf jeden fall ein kandidat für die ruhmeshalle :-)
Aber 100 % Zustimmung.

@Bart:

Super klasse Arbeit .kompliment.

mfg Thorsten
Benutzeravatar

Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5177
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 23:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / CS 3
Wohnort: Alpenvorland
Deutschland

#25

Beitrag von Andi »

Großes Kompliment und auf alle Fälle ruhmeshallenwürdig.
Schöne Grüße
Andreas

Bild
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“