Nebenbahn Endbahnhof mit C-Flexgleis - Hundling

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

Nebenbahn Endbahnhof mit C-Flexgleis - Hundling

#1

Beitrag von bjb » Fr 9. Jan 2009, 11:47

Hallo MoBa-Freunde,

Winterzeit ist Bastelzeit und bei der Kälte seid Ihr hoffentlich alle sehr aktiv im Modellbahnkeller und hab viel Spaß an Eurem Hobby.

Für alle die gerade über neue Gleispläne nachdenken und noch ein paar neue Ideen brauchen wollt ich hier mal zeigen was mit dem C-Gleis und etwas Umbauarbeit möglich ist.

Der Bahnhof mit Zufahrt hat eine Gesamtlänge von ca 4,2m im Bahnhofsbereich ist der kleinste Radius R9 (schlanke Weichen und Gegenbogen) und die umgebauten C-Gleise haben Radien zwischen 3000mm und 5000mm.

Aber seht selbst, links ein Übersichtsbild von der Einfahrt aus und rechts der Planauszug allerdings aus der 180° versetzten Perspektive.

Mit geschwungenen Grüßen

Bild1
Bild
Zuletzt geändert von bjb am So 24. Nov 2013, 12:47, insgesamt 13-mal geändert.
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)

Benutzeravatar

lexy
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Do 22. Mär 2007, 20:43
Wohnort: Peine

#2

Beitrag von lexy » Fr 9. Jan 2009, 11:57

Hallo,

den Bahnhof finde ich sehr gut gelungen.
Könntest Du vielleicht Tips geben, wie Du aus den C-Gleisen Flex-Gleise gemacht hast.

Gruß
Christian

Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#3

Beitrag von bjb » Fr 9. Jan 2009, 12:03

Hallo Christian,

die Anleitung zum "selberbiegen" findest Du hier:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=103&t=114574

oder in der früheren Variante:

http://www.thkas-moba.de/mucis/c-flex.html

Verbogene Grüße
Zuletzt geändert von bjb am So 8. Mär 2015, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)

Benutzeravatar

Angar
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert: Di 29. Jul 2008, 17:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Control Unit 6021
Gleise: C-Gleis u. K-Gleis
Wohnort: 89165 Dietenheim
Alter: 29
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Angar » Sa 10. Jan 2009, 01:51

:lol:

Eine ganz neue Verwendung für das Entkupplungsgleis :D
Eisenbahn trennt nicht, sondern sie verbindet!


Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1521
Registriert: Fr 30. Dez 2005, 22:03
Alter: 60

#5

Beitrag von Holger_D » Sa 10. Jan 2009, 02:06

Hallo,

sieht klasse aus!!!

Viele Grüße von Holger
Schädigt Märklin - kauft Minitrix!

Benutzeravatar

Badaboba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

#6

Beitrag von Badaboba » Sa 10. Jan 2009, 08:15

Hallo bjb,

schönes Beispiel wie "flexibel" das C-Gleis sei kann...
Welche Kurzkupplung fährst du und wie sind deine Erfahrungen mit dem An- und Abkuppeln im Bereich der Radien (3000-5000mm)?
Liebe Grüße
Volker

Fremo-Puko-Norm:
viewtopic.php?f=170&t=146816
Bitte vormerken: Pfingsten 2018 - Puko-H0-Modultreffen, Planbetrieb in der Westpfalz, bei Interesse PN erwünscht!
viewtopic.php?f=135&t=154804


eurofinder
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: Mo 10. Apr 2006, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: digital
Gleise: C-Gleis

#7

Beitrag von eurofinder » Sa 10. Jan 2009, 09:05

Hallo bjb,

sehr schöne Arbeit. Es würde mich sehr freuen, wenn du auch einige Detailfotos hier einstellen könntest. Im rechten Bildteil kann man noch einiges der übrigen Anlage erkennen, wenn ich mich nicht täusche. Stell doch sonst mal hier die Anlage im ganzen mit Gleisplan vor.

Schönes Wochenende und weiter so
Gruß
Sven

Benutzeravatar

flanker
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert: Mi 10. Jan 2007, 16:01

#8

Beitrag von flanker » Sa 10. Jan 2009, 18:14

Also zunächst plädiere ich mal für die Ruhmeshalle!

Ich finde es klasse, was Du aus dem erbärmlich starren C-Gleis Raster herausgeholt hast. Der Forderung nach mehr Bildern schließ ich mich natürlich an...

Benutzeravatar

MÄLT
EuroCity (EC)
Beiträge: 1473
Registriert: So 21. Okt 2007, 12:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Rocrail
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Möba, Hessen
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von MÄLT » Sa 10. Jan 2009, 18:23

Echt super gelungen!

Ich bin auch für die Ruhmeshalle!

Ja, das mit dem Entkuppelgleis ist gut gemacht :lol:
Grüße Lukas

Videos zu meiner Moba
Meine Homepage siehe Profil ;)

Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#10

Beitrag von bjb » So 11. Jan 2009, 12:48

Hallo miteinander,

danke für Euer Lob, bitte habt noch etwas Geduld was zusätzliche Bilder angeht, ich werde bald welche nachreichen. Ich denke für einen ersten Eindruck ist das Übersichtsbild ganz gut.

Zur Kupplungsthematik:
Wie Ihr seht habe ich die Entkuppler als Straßen- oder Personenübergänge getrant. Durch die überhöhten Pukos hält die Abtönfarbe einwandfrei. Für das Abkuppeln ist also gesorgt. Beim Ankuppeln habe ich darauf geachtet an den Stellen wo hauptsächlich gekuppelt werden soll (z.B. bei den Gleisanfängen hinter den Weichen) immer möglichst gerade Gleisstück zu verwenden. Da am Bahnhof hauptsächlich kurze Wagen (2- oder 3achsig) zum Einsatz kommen, kann ich aber auch im Radius ab 3000mm ganz gut ankuppeln. Ich verwende sehr viel die Märklin KK.

Ich hoffe der Bahnhof inspiriert Euch selbst mal etwas ungewöhnliches auszuprobieren, vielleicht ja mal eine Gleiskombination mit dem R9 im Bahnhofsbereich. Wie gesagt, wenn man sich vorher überlegt wo hauptsächlich gekuppelt wird kann man den Gleisplan schon dahingehend steuern.

Mit kurvenreichen Grüßen
Zuletzt geändert von bjb am Sa 4. Feb 2012, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)


Picasso
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert: So 24. Aug 2008, 17:43
Wohnort: am Boller Bähnle

#11

Beitrag von Picasso » So 11. Jan 2009, 13:26

Sieht toll aus dein Bahnhof! :D

Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#12

Beitrag von bjb » Fr 23. Jan 2009, 17:34

Hallo miteinander,

hier mal ein weiteres Bild aus einer anderen Perspektive.
Bild2
Bild

Hoffe es gefällt, der Bahnhof ist teilweise in die Anlage direkt integriert und teilweise in einer zweiten Ebene angeordnet, am rechten Bildrand könnt Ihr den Übergang erkennen.

Mit übersichtlichen Grüßen
Zuletzt geändert von bjb am Mi 18. Jul 2012, 21:02, insgesamt 3-mal geändert.
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)


dienstmann
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 381
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 15:32
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TAMS
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Mittl. Oberpfalz
Alter: 64

#13

Beitrag von dienstmann » Fr 23. Jan 2009, 18:34

Hallo bjb???

das ist so schön....... :o

Gruss
Siegfried
Meine Anlage "Oberpfalz"

viewtopic.php?f=64&t=91826&start=0
---------------------------------------------------------------------------------------------
K-Gleis, TAMS-Zentrale, 2 Booster a 2,5A , Traincontroller Bronze


uwe 309
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert: Mo 10. Mär 2008, 11:46
Wohnort: Hamburg

#14

Beitrag von uwe 309 » Fr 23. Jan 2009, 22:34

Super schön dein Bahnhof
sag wie tief ist das Bahnhofssegment

ab in die Ruhmeshalle

Gruß Uwe
Märklin HO Digital

Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#15

Beitrag von bjb » So 25. Jan 2009, 00:04

Hallo Uwe

an der breitesten Stelle (dort wo die zweite Ebene in der Anlage verschmilzt) auf dem Foto rechts beträgt die Breite gerade mal 65cm.
Hinten an der Wand sind es ca. 62cm und zur Bahnhofeinfahrt nach vorne (wegen der zweiten Ebene) dann nur noch ca. 35cm.
Nicht viel Platz aber nach langen probieren und mehreren Stellproben bin ich jetzt sehr zufrieden mit der Raumaufteilung.

Mit schmalen Grüßen
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)


rgroll
EuroCity (EC)
Beiträge: 1121
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 11:42

#16

Beitrag von rgroll » So 25. Jan 2009, 09:47

Hallo bjb,

was für Lichtsignale verwendest Du ?

Hast Du mal Detailfotos von den Bahnsteigen ? Die stehen bei mir als nächstes auf dem Programm ....
mfg
Ralf
---------
Planung mit Wintrack V13.0 3D
CS1, Windigipet Pro X
Meine Anlage mit C- und K-Gleisen


KBS971
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1538
Registriert: Di 3. Jan 2006, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECOS2
Gleise: K/C -Gleis
Wohnort: Allgäu
Alter: 31

#17

Beitrag von KBS971 » So 25. Jan 2009, 09:53

rgroll hat geschrieben:Hallo bjb,

was für Lichtsignale verwendest Du ?

Hast Du mal Detailfotos von den Bahnsteigen ? Die stehen bei mir als nächstes auf dem Programm ....
Also ich seh nur Formsignale.

Aber klasse Idee mit dem Entkupplungsgleis!!

Gruß
olli


rgroll
EuroCity (EC)
Beiträge: 1121
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 11:42

#18

Beitrag von rgroll » So 25. Jan 2009, 10:30

KBS971 hat geschrieben:
rgroll hat geschrieben:Hallo bjb,

was für Lichtsignale verwendest Du ?

Hast Du mal Detailfotos von den Bahnsteigen ? Die stehen bei mir als nächstes auf dem Programm ....
Also ich seh nur Formsignale.

Aber klasse Idee mit dem Entkupplungsgleis!!

Gruß
olli
von mir aus.
Ich dachte, das auf dem ersten Bild seien Lichtsignal...
mfg
Ralf
---------
Planung mit Wintrack V13.0 3D
CS1, Windigipet Pro X
Meine Anlage mit C- und K-Gleisen

Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#19

Beitrag von bjb » Mo 26. Jan 2009, 17:31

Servus Nebenbahnfreunde,

im Bahnhof habe ich Formsignale eingebaut, wir befinden uns so umara 1956 - 1960 herum also Epoche III.

Bei der Bahnsteiggestaltung wollte ich unterschiedliche Bahnsteige nachbilden, darum gibt es einen normalen Hausbahnsteig und einen Schüttbahnsteig.

Der Hausbahnsteig ist aus einer Lage Sperrholz und eine Lage Styrodur 2mm dick aufgebaut. Die Styrodurauflage ist dann noch mit Abtönfarbe und etwas Sand eingemischt farblich nachbehandelt worden. Die Bahnsteigkanten sind ebenfalls aus Styrodur und farblich auf Beton gemacht.

Der Schüttbahnsteig hat die gleiche Unterlage allerdings schräg aufgebaut und die sichtbare Oberschicht besteht aus Strandsand (bin mir nur nicht mehr sicher ob Menorca, Nord- oder Ostsee) der mit dem bekannten Holzleim-Wassergemisch geklebt ist. Die Bahnsteigkante ist aus Holzstäbchen von Silvesterraketen hergestellt.

Hier ein Bild von den beiden Bahnsteigen und den als Übergängen getarnten Entkupplungsgleisen:
Bild3
Bild

Mit aufbauenden Grüßen
Zuletzt geändert von bjb am Mi 18. Jul 2012, 21:03, insgesamt 3-mal geändert.
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)

Benutzeravatar

monty
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 09:45
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams MC und PC
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Schleswig-Holstein
Alter: 59

#20

Beitrag von monty » Di 27. Jan 2009, 11:27

Hallo BJB,

du hast wirklich einen schönen Endbahnhof gebaut. Ich bin schon am überlegen, ob ich so einen Endbahnhof noch in meine Anlage einbinden kann.
Ich hab noch eine Frage bezüglich der Länge von der ersten Einfahrtsweiche bis zum Wasserturm.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#21

Beitrag von bjb » Di 27. Jan 2009, 18:07

Hallo Michael,

vom Bahnübergang an der Bahnhofseinfahrt bis zum Ende sind es ungefähr 3,3 m

Gruß
Zuletzt geändert von bjb am Sa 4. Feb 2012, 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)

Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#22

Beitrag von bjb » Mi 18. Feb 2009, 18:08

Hallo Bahnfreunde,

hier noch ein weiteres Foto der BR23 die nach ihrer Ankunft vom Zug abgekuppelt wurde und nun zum Wasserfassen bis zum Umsetzgleis vorgezogen ist. Noch ein paar Umdrehungen, dann kann das Wasser fließen.
Bild4
Bild

Für das Foto mußte ich kurzer Hand den Lokschuppen abreißen (siehe Bild rechts vorne) was bei meiner riesenhaften Erscheinung nicht allzu schwer war. Der Wasserkran ist übrigens ein Selbstbau früher war das mal das Gerippe eines Spritzlings für Fensterrahmen. Ich habe zwei passende Teile gefunden und diese dann nachgefeilt gekürzt und dann mit Draht und ein paar Beilegscheiben zusammengefügt. Das Oberteil ist drehbar.

Mit wässrigen Grüßen
Zuletzt geändert von bjb am Mi 18. Jul 2012, 21:05, insgesamt 3-mal geändert.
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)

Benutzeravatar

JanE
InterRegio (IR)
Beiträge: 197
Registriert: So 10. Sep 2006, 11:19
Wohnort: Berlin

#23

Beitrag von JanE » Mo 23. Feb 2009, 16:03

Dieser Bahnhof ist wunderschön! Das sieht wirklich sehr realistisch aus und ich verspüre sofort Lust, darauf mit meiner BR106 zu rangieren. Meinen Glückwunsch. Herrlich!
Gruss,
Jan E.

Nächster Halt:
[img]http://img370.imageshack.us/img370/3398/finsterwerdaklein6rp.png[/img]
H0 2-Leiter mit DCC-Digital, DR in den 80ern


Michael K.
InterRegio (IR)
Beiträge: 192
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 19:29

#24

Beitrag von Michael K. » Mo 23. Feb 2009, 16:12

Klasse, wirklich schön gebaut.

Bis denn
Michael

Benutzeravatar

Threadersteller
bjb
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1513
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 13:22
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: M-K-C und 1(Maxi)
Wohnort: Zminga

#25

Beitrag von bjb » Mo 23. Feb 2009, 17:02

Hallo Jan,

also bei mir wird das Rangieren von der im Bahnhof stationierten BR89 erledigt, hier ein Schnappschuß wie sie gearde auf den Weg Richtung Lagerhaus ist.
Bild5
Bild

Ich stehe allerdings auf den Schlauch bezüglich der BR106 :oops: was ist das für ne Lok ? :?:

Mit rangierten Grüßen
Zuletzt geändert von bjb am Mi 18. Jul 2012, 21:06, insgesamt 3-mal geändert.
BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr unter Anlagen)

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“