Modellbau im M 1:160

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

milocomarty
EuroCity (EC)
Beiträge: 1195
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 03:05
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: Digitrax DCC
Gleise: Peco
Wohnort: Borne NL
Alter: 53

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#201

Beitrag von milocomarty » Fr 20. Apr 2012, 08:50

Jedes mal wen ich zu schaue, bin ich ohne worte so schön dass ist...unglaublich..
Grusse Martin
http://cardiganbaycoastalrailroad.wordpress.com/
schöne wiessen

Nachste DE auftritt 6th US convention 2017 Rodgau DE

Benutzeravatar

Themo
InterRegio (IR)
Beiträge: 213
Registriert: Do 17. Sep 2009, 22:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Stuttgart
Alter: 40

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#202

Beitrag von Themo » Fr 20. Apr 2012, 19:30

Hallo Jürgen,

also normalerweise lassen sich Modellbahnbilder immer relativ schnell als Bilder von Modellen entlarven - selbst wenn es brandl-chocholaty-esk gestaltete Anlagen sind.

Aber bei Deinen Bilder gelingt mir das nicht :shock:

Ja ich bin mir fast sicher - wenn die oben genannten Herren sich an etwas orientieren, dann an Modellbau wie deinem :)

Viele, wie immer höchst-begeisterte Grüße
Kersten
Mein Anlagenprojekt: Von Mühlbach nach Waldau...


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#203

Beitrag von N-Modellbahner » So 22. Apr 2012, 11:23

Hallo Modellbahnfreunde,

bei so viel Lob und Anerkennung stockt mir jedes mal der Atem.
Vielen, vielen Dank !!!!

@ Torsten,
das Schutzgitter ist aus geätztem Messing welches ich in einen Rahmen aus 0,3 mm Messingdraht eingelötet habe.

Ich habe noch einige Bilder vom Kieswerk aus anderen Perspektiven, die ich euch noch zeigen möchte.

Viele Grüsse

Jürgen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454


epoche3b
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#204

Beitrag von epoche3b » So 22. Apr 2012, 11:30

N-Modellbahner hat geschrieben:bei so viel Lob und Anerkennung stockt mir jedes mal der Atem.
Und mir beim Anblick Deiner Bilder.
:clap:

Benutzeravatar

Bubikopf 064 446-8
EuroCity (EC)
Beiträge: 1281
Registriert: Di 22. Feb 2011, 11:39
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: KATO Powerpack
Gleise: KATO Unitrack
Wohnort: Bodensee
Alter: 29
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#205

Beitrag von Bubikopf 064 446-8 » Sa 16. Jun 2012, 12:07

Guten Tag Herr Doktor Jürgen,

habe gerade die neue MIBA aus dem Briefkasten geholt und habe mir gleich gedacht "Mensch, das Bild kommt mir aber bekannt vor!".

Hezlichen Glückwunsch zum 1. Platz beim mymocom-Wettbewerb!!!


Werde gleich mal anfangen den Artikel zu lesen!

Alles Gute und noch ein schönes Wochenende
Gruß Felix


H0e Feldbahn - Bücherregal-Anlage - Video!!!

N Scale - US-Layout "Red Rock Valley" - NEUE BILDER + Video!!!

Benutzeravatar

Dirk aus Duesseldorf
InterCity (IC)
Beiträge: 841
Registriert: So 5. Sep 2010, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021+ MobStation
Gleise: K Gleis + C Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 57
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#206

Beitrag von Dirk aus Duesseldorf » So 17. Jun 2012, 18:29

Hallo Jürgen,

Deinen Thread ansehen kann ich maximal immer nur einmal im Monat, weil ich anschliessend jedes Mal zum Kieferchirurgen muss um selbigen, nämlich den Unterkiefer wieder einrenken zu lassen....soooo tief klappt der runter wenn ich Deinen 1:160 Wahnsinn (natürlich im allerbesten Sinne gemeint!) betrachte! :shock: :D

Dein Kieswerk...genial.
Das die Fotos der Schleppschaufel von einem Modell sind das "ca. 10mm x 7mm x 4mm" gross ist, sind, konnte ich erst einfach nicht glauben...dann las ich auch noch das die aus 18 ! Teilen besteht...da war der Notruf beim Kieferklempner endgültig mal wieder fällig.
Wie kann man sowas irre Winziges so perfekt zusammenbauen, ja LÖTEN !!??? Ich fass das einfach nicht.
Dein Stellwerk...ebenso genial!

Ein feinst durchgestaltetes Plätzchen im Modellbahn Olymp ist Dir jedenfalls ganz sicher. :wink: :D

Restlos faszinierte Grüsse,
Dirk
Hier geht's zu meiner Dauerbaustelle - Klick aufs Bild: :wink:

Bild


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#207

Beitrag von N-Modellbahner » Mi 20. Jun 2012, 19:45

Hallo Detlef,Felix und Dirk,

vielen, vielen Dank für die grosse Anerkennung und den Glückwunsch.
Leider habe ich im Moment nichts wirklich neues an Modellen zum zeigen.
Da ich aber jede Antwort immer mit einigen Bildern kommentieren möchte habe ich noch ein paar ältere Bilder vom Brückenmodul mit bayerischen Fahrzeugen beigefügt.

Viele Grüsse

Jürgen

Bild

Bild

Bild

Bild
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Winterbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 719
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II + Rocrail
Gleise: C-Gleise
Alter: 47

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#208

Beitrag von Winterbahn » Mi 20. Jun 2012, 19:58

Hallo Jürgen,

wieder einmal vom Allerfeinsten, was Du uns zeigst.
(Nur die Kühe sehen ein bischen plastikhaft aus, ansonsten, wie immer: wunderschön!)

Was ist das für eine schöne Dampflok? Ich kenne die Baureihe nicht, finde sie aber sehr hübsch (und das von mir, als bekennendem Schlepptenderlok-Fan... Du weißt ja :lol: ).
Dass die im Maßstab 1:160 so detailliert ist, wie nicht einmal manche H0-Maschine, finde ich sehr Klasse.
Willst Du die auch noch einer Alterung unterziehen?
Das wäre bei diesem Schmuckstück fast ein bischen Schade... :)

Auf jeden Fall mal wieder tolle Ansichten von Deinen Modulen.

Und natürlich auch von mir: Allerbeste Glückwünsche zum Gewinn des mymocom-Wettbewerbs!
Ich muss mir die MIBA 07/12 mal ergattern.

Viele Grüße
Torsten

Edit: Tippfehler beseitigt...
3L~ H0; Anlage in Planung; ESU ECoS 50000, SwitchPilot, LDT RM-88-N und Rocrail; DCC und MM; C-Gleis; Ep. III und IV (nur wenig Ep. V); Winterbahn - eine Bahn für den Winter

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7131
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#209

Beitrag von Stefan7 » Mi 20. Jun 2012, 20:00

Tolle Aufnahmen....................
Da schlafe ich heute Nacht gut, danke dir für diese schöne Bilderantwort :D

Beste Grüße

Stefan7
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


Marco F
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 08:52
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Digital DCC
Gleise: Peco Code 55
Alter: 38
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#210

Beitrag von Marco F » Do 21. Jun 2012, 16:20

Mensch, Jürgen, was soll man dazu noch sagen.... einfach wunder, wunderschön!!!!! Deine Fotos bzw. Module sind anbetungswürdig!! :D

Wenn es hier überhaupt was zu kritisieren gibt, dann ist es das Räderwerk der 70er. :wink: Aber, die Module sind perfekt, selbst in den größeren Spurweiten findet man solch ein Niveau nur sehr, sehr selten.

Immer weiter so!!!

Gruß
Marco

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2398
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 68
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#211

Beitrag von N Bahnwurfn » Do 21. Jun 2012, 16:48

Hallo Jürgen,

da ist sie wieder, die schönste Anlage die mir in diesem Forum je unter die Augen kam. :D
Als Gastzuschauer konnte ich dir das nie sagen, aber jetzt. :)

Wie sollen wir anderen N Bahner da je hinkommen :roll: ach.....und wir würden doch so gern ! :?

Das anzuschauen wird´s mir nie langweilig. :redzwinker:

MfG Peter

Benutzeravatar

gerdi55
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 384
Registriert: Di 23. Nov 2010, 17:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Flm Profi
Wohnort: zwischen MR-GI
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#212

Beitrag von gerdi55 » Do 21. Jun 2012, 17:13

Hi Jürgen! :D
Auch von mir Glückwunsch zum Gewinn des mymocom-Wettbewerbs!! Werd mir die MIBA gleich Morgen kaufen! :mrgreen:
Ist immer wieder schön sich deine Bilder anzuschauen,zu staunen und zu träumen!! Es passt einfach alles perfekt!!
Hoffe wir sehen bald wieder Bilder von deiner Traumanlage! Egal ob neue oder alte!!!!!
Viele Grüße Gerd

Wer weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß

viewtopic.php?t=64784


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#213

Beitrag von N-Modellbahner » Do 21. Jun 2012, 19:21

Hallo Friedl, Torsten, Stefan, Marco, Peter und Gerd,

bei diesen netten grossartigen Kommentaren bleibt mir einfach die Luft weg; ich fühle mich zutiefst geehrt.
Vielen, vielen Dank !!!

@ Torsten
auf den obigen Abbildungen sind zwei verschiedene bayerische Tenderlokomotiven zu sehen und zwar auf den ersten Bildern die Gtl 4/4 ( BR 98 ) und auf dem letzten Bild die BR 70. Beide Modelle sind von Fleischmann und ausserordentlich schön detailliert.
Die BR 70 ist in jeder Beziehung ein Supermodell und steht den H0-Lokomotiven in nichts nach. Motorisiert ist sie ab Werk mit einem Faulhabermotor ( Flachläufer ) mit grosser Schwungmasse und dementsprechenden Auslauf. Das Fahrwerk ist als Wipplagerfahrwerk ausgebildet mit hervorragender Stromabnahme und auch die Detaillierung mit feiner Steuerung und feinen Speichenrädern kann voll überzeugen.

In letzter Zeit habe ich noch einige Nadelbäume gebaut, die aber noch im Schrank auf ihren Einsatz warten. Einen kleinen Einblick möchte ich euch schon mal mit einem Foto ermöglichen.

Viele Grüsse

Jürgen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7595
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#214

Beitrag von Alex Modellbahn » Do 21. Jun 2012, 19:35

Hallo Jürgen,

ich bin eben auf Dein Thread gestoßen und habe mir Deine Bilder angesehen. Im ersten Moment dachte ich schöne Landschaftsbilder aber wo ist die Moba die der Jürgen zeigen möchte. Und dann stellte ich fest, die Bilder sind von der Moba.

Alle anderen bewunderswerte Mobabauer mögen mir verzeihen, aber ich habe bisher noch keine andere so autentische Anlage gesehen wie Deine. Und dann noch in der Größe "N". Mir fehlen die Worte um das Auszudrücken, was ich empfinde wenn ich die Bilder Deiner Anlage sehe.

Ich freu mich darauf mehr von Dir zu sehen und werde ab jetzt immer wieder reinschauen.

Beste Grüße von einem etwas neidischen und "minderqualifizierten" Mobabauer
Gruß
Alex
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Winterbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 719
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II + Rocrail
Gleise: C-Gleise
Alter: 47

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#215

Beitrag von Winterbahn » Do 21. Jun 2012, 19:45

Hallo Jürgen,
N-Modellbahner hat geschrieben:[...]
@ Torsten
auf den obigen Abbildungen sind zwei verschiedene bayerische Tenderlokomotiven zu sehen und zwar auf den ersten Bildern die Gtl 4/4 ( BR 98 ) und auf dem letzten Bild die BR 70. [...]
Heidewitzka! Jetzt hast Du mich erwischt! :D
Das habe ich nicht erkannt! :oops: :shock:
In diesem Sinne: das sind alle beide schöne Bayerinnen! Meinen Glückwunsch zu diesen edlen Modellen!
N-Modellbahner hat geschrieben: In letzter Zeit habe ich noch einige Nadelbäume gebaut, die aber noch im Schrank auf ihren Einsatz warten. Einen kleinen Einblick möchte ich euch schon mal mit einem Foto ermöglichen.
Das sieht schon irgendwie sehr surreal aus... Auch irgendwie ziemlich Klasse. Mal ein großer Kontrast zu Deinen Modulen.
Aber die einzelnen Bäume sehen wirklich Spitze aus!
Fast täuschend echt wirkende Wäldchen im Regal... Sieht man auch nicht alle Tage! :D
N-Modellbahner hat geschrieben: [...]
Bild
[...]
Wow! Und wieder eine 23! *Schlepptenderlok-anhimmel*
Danke für das tolle Bild!

Viele Grüße
Torsten
3L~ H0; Anlage in Planung; ESU ECoS 50000, SwitchPilot, LDT RM-88-N und Rocrail; DCC und MM; C-Gleis; Ep. III und IV (nur wenig Ep. V); Winterbahn - eine Bahn für den Winter


milocomarty
EuroCity (EC)
Beiträge: 1195
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 03:05
Nenngröße: 0
Stromart: DC
Steuerung: Digitrax DCC
Gleise: Peco
Wohnort: Borne NL
Alter: 53

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#216

Beitrag von milocomarty » Fr 22. Jun 2012, 01:00

einige Nadelbäume gebaut
:roll: einige pfffffffffffffffff..........wie immer toller bilder und arbeit
Grusse Martin
http://cardiganbaycoastalrailroad.wordpress.com/
schöne wiessen

Nachste DE auftritt 6th US convention 2017 Rodgau DE

Benutzeravatar

Madfatbat
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 21:02
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital Multimaus
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Niederrhein
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#217

Beitrag von Madfatbat » Fr 22. Jun 2012, 16:08

Moin Jürgen,

viel gibt es zu Deinen Bildern nicht mehr zu sagen. Da jagt ein Klopper ja den nächsten. Bin jedes mal baff und hoffe es geht bald mit neuen Abschnitten weiter. Ich krich den Hals nich voll :mrgreen:

Beste Grüße,

René
Ich bin immer auf dem Teppich geblieben. Doch ich weiß: mein Teppich, der kann fliegen.

Bild

In den 50ern am Niederrhein

Benutzeravatar

Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1554
Registriert: Di 21. Dez 2010, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin M
Kontaktdaten:

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#218

Beitrag von Kehrdiannix » Fr 22. Jun 2012, 22:02

Hallo Jürgen,

ich habe mir zwar erst die erste Seite des Treads durchgelesen, doch bin ich jetzt schon sehr beeindruckt!

Das sieht entweder aus wie die Realität oder wie wirklich excellente H0-Anlagen! Das Finescale wirkt sich hier sehr positiv aus.

Auch bei der 93 dachte ich erst, das ist doch nicht Spur N!

Die Bilder im folgenden Beitrag haben mir sehr gut gefallen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 05#p541805
Die sehen zum Teil echt so aus, als seien die aus dem wahren Eisenbahnalltag (Bild unter der Brücke mit 93 oben drauf, Bild mit Lichtreflexen, ...)

Ich muss mir demnächst mal die anderen Seiten anschauen.

Gruß,
David


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#219

Beitrag von N-Modellbahner » Sa 23. Jun 2012, 19:22

Hallo Alex,Torsten,Martin, Rene und David,

mit grossem Interesse hab ich eure netten Kommentare gelesen, vielen Dank dafür.
Nachfolgend möchte ich noch einige weitere Bilder meines BW`s aus anderen Perspektiven zeigen. Ich hoffe dass keine doppelten Bilder dabei sind.

Viele Grüsse

Jürgen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454


joshoperator
Ehemaliger Benutzer

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#220

Beitrag von joshoperator » Sa 23. Jun 2012, 20:17

Oh mein Gott !!!! :shock: :shock: :shock: :shock:
Hast du ein Gerät um echte Bahnanlagen in 1:160 zu schrumpfen?

Benutzeravatar

N Bahnwurfn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2398
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 16:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann Picolo
Wohnort: Berlin
Alter: 68
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#221

Beitrag von N Bahnwurfn » Sa 23. Jun 2012, 23:34

Hallo Jürgen,

ein schönes Betthupferl, deine Bilder.
E 03 hat geschrieben:da kommt wohl so schnell keiner ran. Einfach einzigartig. Dein Modellbau ist so fein und detailliert ausgeführt, dass er mich begeistert aber auch demotiviert, zeigst Du mir dadurch doch zugleich die Grenzen und Unzulänglichkeiten meines eigenen Schaffens auf.
@ Friedl, das sind bestimmt zwei, bei mir minestens 4 Modellgene die uns wohl noch fehlen. :? Aber wer weiß, vieleicht kann man sich die irgend wann mal spritzen lassen. :roll:

MfG Peter

Benutzeravatar

FarFarAway
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 475
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Far Far Away
Neuseeland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#222

Beitrag von FarFarAway » So 24. Jun 2012, 05:08

hallo juergen,

hab heute deinen thread hier entdeckt und werde wohl drei, vier monate brauchen um mich zu erholen um dann bei mir im keller/garage weiterzubauen. das ist schon kriminell!
aber schön, dass du uns mit den bildern der bayrischen 70 und den armdicken spurkraenzen bewiesen hast, dass es sich in echt um ein modell handelt.

mal ne frage: mit was für einer lötnadel lötet man sowas wie deine schleppschaufel?

cheers,
klaus
alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: neuer plan fuer BW und HBF
mein projekt: endbahnhof brois


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#223

Beitrag von N-Modellbahner » Di 26. Jun 2012, 20:06

Hallo joshoperator, Friedl,Peter und Klaus,

ich möchte mich bei euch allen für die netten Kommentare bedanken.
@Klaus
ich löte mit einem ganz einfachen 15 W Lötkolben mit normaler Lötspitze ( vorne ca. 1,5mm Durchmesser )
Entscheidend beim löten von sehr kleinen Teilen ist dass man nur sehr kurz mit hoher Hitze lötet, mit einer zu feinen Lötspitze
muss man sehr lange Kontakt zum Messing halten bis das Lot schmilzt meistens gehen dann die benachbarten Lötstellen wieder auf.

Viele Grüsse

Jürgen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Benutzeravatar

volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1724
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#224

Beitrag von volvospeed » Di 26. Jun 2012, 21:41

Nabend Leute,

irgendwie versteh ich die Euphorie gar nicht, wo sind denn die Bilder der N-Spur Module, also ich.... :bigeek:


... ich seh hier nur Fotos von Originalen.


Gibt es eigentlich eine Ruhmeshalle, in der Ruhmeshalle ?! 8)


Wenn ich mir das anschaue, dann denk ich mir einfach nur, ich muß mir doch mal ein anderes Hobby suchen, vielleicht Bierdeckel Sammeln oder so...
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )


Threadersteller
N-Modellbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert: Do 9. Sep 2010, 18:06
Deutschland

Re: Modellbau im M1:160 -finescale/pure- ehem. Umbau Arnold

#225

Beitrag von N-Modellbahner » Mi 27. Jun 2012, 18:56

Hallo Friedl, hallo Manuel,

vielen Dank für eure netten Kommentare.
leider habe ich keine wirklich neuen Bilder für euch, wahrscheinlich gibt es erst Ende des Jahres wieder ein neues Anlagensegment zu sehen. Bis dahin zeige ich euch noch ein paar weitere Bilder der bereits bekannten Segmente.

Viele Grüsse

Jürgen

Bild

Bild

Bild

Bild
maßstäblicher Modellbau im M1:160
Code 40 Gleis, finescale/pure-Räder
Anlagensegmentbauweise

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50628
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=76454

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“