Montan HDAG

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Jör g Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1113
Registriert: Di 10. Jan 2006, 09:39
Wohnort: an der Wupper
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Montan HDAG

#2301

Beitrag von Jör g Schmidt » Do 10. Jul 2014, 00:42

Moin Heinz
für 2 Sachen muß man mal ein paar Minuten Auszeit nehmen dürfen. für die DK und die HDAG. Bitte, :umbrella: das sollte erlaubt sein...
schöne Grüße von der Wupper
Jörg

die Bergischen Hüttenwerke und Belval im Anlagenbau:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=82704


maybreeze
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 499
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Montan HDAG

#2302

Beitrag von maybreeze » Do 10. Jul 2014, 07:56

Servus Heinz,

ja, es ist immer wieder ein Erlebnis, Deine Werke hier (und auch hier) zu sehen.

Habe nur eine kleine Bitte: Schicke mir etwas von Deiner Geduld und Akribie :wink: !
Liebe Grüße aus Wien
Klaus

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9323
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Montan HDAG

#2303

Beitrag von GSB » Do 10. Jul 2014, 17:02

Hallo Heinz,

jetzt muß ich doch auch endlich mal wieder ein paar lobende Worte hier schreiben :pen: - bewundere echt Deine Detailverliebtheit und realistische Gestaltung (soweit ich das als Montan-Laie sagen kann :o )! :clap:

Besonders gut haben mir die Bilder des Abstichs gefallen - das glühende Eisen wirkt so richtig toll real! :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


jofrankreich
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Do 10. Jan 2013, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Normandie in Frankreisch

Re: Montan HDAG

#2304

Beitrag von jofrankreich » Do 10. Jul 2014, 19:40

mein bewundernstwerter Heinz,
allein für diesen Satz hat der Googleübersetzer 23 Minuten gebraucht!!!
Ich bin froh, daß es nach Superlativ weder bei Google noch bei mir eine Steigerung gibt.
Wennse so weiter machst, lerne ich auch noch die deutsche Sprache.
Vielleicht.

aus der windigen Normandie (26°) grüßt

Jo

Benutzeravatar

Threadersteller
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2098
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Montan HDAG

#2305

Beitrag von hda » Di 15. Jul 2014, 18:15

Hallo,

vielen Dank für Eure Kommentare, Andreas, Jörg, Klaus, Matthias und Jo!
maybreeze hat geschrieben:Schicke mir etwas von Deiner Geduld und Akribie
Aber gern doch! Bild Bild Sag bescheid, wenn es nicht reichen sollte Bild
GSB hat geschrieben:...die Bilder des Abstichs....
wart mal, bis die zugehörigen Maschinen und Personal da sind, dann wird es erst interessant......

Übrigens, die 26° holen wir gerade auch auf, Jo. Zwischendurch hat es allerdings mal ganz anders ausgesehen Bild

Beim Monsterle gibt es auch ein wenig Abwechslung.
Irgendwie sind ein paar Ätzteile in's Blickfeld geraten,, die es einst mal im Angebot gegeben hat


Bild


Das sollten glaub' ich Nachrüstsätze für Bremsgestänge von irgendwelchen königlichen Güterwagen sein. Mich haben aber eher nur die kleinen Löcher in Reihe interessiert, also wurden einige Päckchen erworben in der Hoffnung, einmal was damit anfangen zu können.....
Der lang abgehangene Gedanke wurde jetzt mal ausprobiert


Bild


Damit kann man z.B. die Bohrmaschinen beschlauchen
(frz. tuyauer, Jo, bevor Dein Google Übersetzer explodiert Bild)


Bild


Wegen des kleinen Lochdurchmessers ist die ganze Chose wesentlich komplizierter geworden als gedacht und sieht auch etwas anders aus, aber das ist einem königlichen Bremsgestänge egal.

Dann wurde noch was probiert, nämlich ein Tropfen Sekundengel (Sekunden-Gel, nicht Sekund-Engel..Bild...) auf der Spitze eines 0,8er Drähtchens.
Nach 24 Stunden wurde der Klebertropfen zum Widerhaken gefeilt


Bild


Dann muss man je ein 1mm Loch in die Träger der Abstich-Stopfmaschinen bohren, zwei 1mm Messingröhrchen und 0,5er Drahtstückchen in kleine PS-Klötze stecken.....


Bild


....und schon hat man voll bewegliche Stopfmaschinen mit Hydraulik-Zylindern Bild


Bild


Der Widerhaken an der Kolbenstange lässt sich zwar in das vorbereitete Bohrloch stecken, verhindert aber das Rausrutschen beim Bewegen des Zylinders.
Da das Ganze einmal einen halben Meter tief in der Gießhalle zu stehen kommen wird, verzichte ich großzügig auf eine vorbildgerechte Aufhängung der Kolbenstangen. Man muss es ja nicht übertreiben.


Zum Schluss noch ein Detail des ewigen Kohlestaub-Bunkers


Bild


Bis später

Gruß
Heinz


instflamingo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 30
Registriert: Do 26. Dez 2013, 19:04
Nenngröße: H0
Wohnort: Buxtehude
Alter: 52

Re: Montan HDAG

#2306

Beitrag von instflamingo » Mi 16. Jul 2014, 10:05

Hallo Heinz,
ich melde mich auch mal wieder.
Ich finde es immer wieder toll aus welchen Teilen der
unterschiedlichsten Sparten zu deine Teile zusammensuchst.
Es wäre bestimmt nie jemand darauf gekommen, das deine Leitungshalter
Zurüstteile eines Eisenbahnwaggons werden sollten.
Dein Fundus in deinem Bastelraum muss ja riesengroß sein.
Und das du die Miniteile immer so schnell wiederfindest.

Einfach genial.

Gruß
Friedhelm

Benutzeravatar

Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 56

Re: Montan HDAG

#2307

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas » Mi 16. Jul 2014, 13:44

Moin Zusammen,

Heinz, bei deinem Rohrgewusel - manchmal kommt man sich vor wie im Maschineraum eines futuristischem Raumschiffs... :redzwinker:
Und deine Großstopfmaschinen könnten auch als Lasergeschütz durchgehen... :mrgreen:

@ Friedhelm - bei Heinz ist das anders rum. Wenn Heinz irgendwelche exotischen Teile in die Finger bekommt, mußt du sie ihm schon bei Zeiten Gewaltsam entreisen. Sonst sind sie im Nirwana eines Stahlwerks verschwunden.... :mrgreen: :redzwinker:

Schöne Grüße
Bauzugfahrer Andreas

Küppersbusch - ländl. Bhf (H0) mit Feldbahn (H0e)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368


1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3087
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Montan HDAG

#2308

Beitrag von 1zu87 » Mi 16. Jul 2014, 17:23

Hallo Heinz,
bei deinen Bildern werde ich wie üblich sprachlos und zu allem Überfluss krieg ich auch gleich noch eine Schreibblockade...

bes G ü e
Ka l inz :mrgreen:


DB-IV-Proto87

Re: Montan HDAG

#2309

Beitrag von DB-IV-Proto87 » Mi 16. Jul 2014, 21:10

Sie müssen nur den Nippel durch die Lasche ziehen...

:fool: :fool: :fool: Alexander

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7124
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Montan HDAG

#2310

Beitrag von Stefan7 » Mi 16. Jul 2014, 21:19

Hallo staubige Gemeinde,

ich schaue ja hier auch immer wieder rein und bin jedesmal aufs neue geplättet, was hier gezeigt wird.
Der Abstich ist ja nun wirklich die Wucht :D

Deine sonderbaren Bohrmaschienen, sind aber der absolute Knaller, nein eigentlich ist dein ganzes Projekt der Hammer.

Immer wieder ganz großes Kino bei dir hier...................
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Threadersteller
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2098
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Montan HDAG

#2311

Beitrag von hda » Do 17. Jul 2014, 19:43

Hallo,

vielen Dank, Jungs!
Wer nicht direkt mit Hochöfen zu tun hat, kann sicherlich mit solchen Bohr- und Stopfmaschinen nicht viel anfangen.
Deswegen hab' ich mal einen Link rausgesucht, wo man ein paar echte Exemplare und deren Einsatz gezeigt kriegt

http://www.tmt.com/de/docs/doc.cfm?seit ... ich_de.pdf

Wie inzwischen gewohnt, gibt es solche Dinger in mannigfachen Ausführungen. In anderen Quellen sehen sie wieder anders aus.....
Also habe ich einfach irgendwas zusammengemurkst, was solchen Maschinen mit vertretbarem Aufwand ähnlich sieht Bild

Aber jetzt muss ich erst mal den versprochenen Felsen für Jochen Südrampe liefern


Bild


Zartes Marmor-Filet im schmackhaften Gneis-Mantel.
Von Elvira empfohlen.....Bild


Heute hat sich auch eine lang gestellte Frage beantwortet.
Wem gehört eigentlich die an's Baugerüst gehängte Jacke?

Bild


Der Kollege wurde seinerzeit nach Material geschickt. Bis heute war er wohl auf der Suche...
Leider ist die Teilekiste auch noch viel schwerer als der Kanister, den er 50 Jahre lang getragen hat. Aber er hat es ja gleich geschafft.

Butgereits Servierwägelchen ist auch fertig.
Und jetzt gefällt es ihm nicht! Es sei unter der Würde eines Spions, sich mit einem Servierwagen zu tarnen, sagt er und geht einfach.


Bild


Kein Wunder, er hat nämlich was Neues entdeckt


Bild


Aber das ist eine andere Baustelle, das geht ihn garnix an.....Bild

Gruß
Heinz

Benutzeravatar

Jör g Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1113
Registriert: Di 10. Jan 2006, 09:39
Wohnort: an der Wupper
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Montan HDAG

#2312

Beitrag von Jör g Schmidt » Fr 18. Jul 2014, 00:02

hda hat geschrieben:Hallo,



Kein Wunder, er hat nämlich was Neues entdeckt


Bild


Aber das ist eine andere Baustelle, das geht ihn garnix an.....Bild

Gruß
Heinz
Moin Heinz
so spitz und gar nicht asymetrisch? Kann ja nur wieder von sonem Kohlestaubsilo sein :popcorn:

morgen ähm, heute sollten wohl 2 Wagenschließmaschinen fertig werden...
schöne Grüße von der Wupper
Jörg

die Bergischen Hüttenwerke und Belval im Anlagenbau:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=82704


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1337
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Montan HDAG

#2313

Beitrag von Südrampe » Fr 18. Jul 2014, 09:17

hda hat geschrieben: Aber jetzt muss ich erst mal den versprochenen Felsen für Jochen Südrampe liefern


Bild


Zartes Marmor-Filet im schmackhaften Gneis-Mantel.
Von Elvira empfohlen.....Bild


Aha!! Kaum ist ein Felsen da, zieht es die Frauen wie magisch an ...
Und so langsam kommen wir der Sache auch näher: vor kurzem ein (Wander-)Rucksack, (Tunnel-)Bohrmaschinen und jetzt dieses halbe Gebirgsmassiv - gibs doch zu: im Herzen bist Du doch kein Montaner, sondern ein Mountainer ... :wink:

Vielen Dank auf jeden Fall für dieses wunderbare Exposé :hearts:
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

zu den "Freitagsfilmchen" von der BLS-Bergstrecke:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=115&t=140396

Benutzeravatar

Threadersteller
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2098
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Montan HDAG

#2314

Beitrag von hda » Sa 19. Jul 2014, 17:48

Hallo,

Elvira ist mit ihrem montanen Marmorschnittchen wieder im Büro, während Butgereit wie gewohnt rumspioniert


Bild


Die HDAG leidet ja seit einigen Wochen an existentiellem Handrad-Mangel.
Jetzt bin ich Franks vor langer Zeit erteiltem Rat gefolgt (verspäteten Dank, Frank!) und habe mir verschiedene Rädchen bestellt.
Dabei sind mir interessante Spannschlösser aufgefallen, die müssen natürlich auch her Bild
So was kann man immer gebrauchen.

Und die herzigen Schäkelchen!


Bild


(Nur in Eile schnell zusammengesteckt)

Vor lauter Übermut trampelt Butgereit dann auf den Papieren anderer Leute rum


Bild


Aber jetzt sieht er, was er davon hat. Darauf war er nicht gefasst.......


Bild


Schönen Sonntag!

Gruß
Heinz

Benutzeravatar

frankshuette
InterCity (IC)
Beiträge: 988
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 10:33
Wohnort: Neufra (Schwäbische Alb)
Kontaktdaten:

Re: Montan HDAG

#2315

Beitrag von frankshuette » So 20. Jul 2014, 20:41

hda hat geschrieben: Bild
Hallo Heinz,

unausgelastet? :fool: :fool:


Gruß

Frank

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1007
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 57

Re: Montan HDAG

#2316

Beitrag von Shoogar » So 20. Jul 2014, 23:07

frankshuette hat geschrieben:
hda hat geschrieben: Bild
Hallo Heinz,

unausgelastet? :fool: :fool:


Gruß

Frank

...auf alle Fälle schon jetzt -kurz nach der Halbzeit- die witzigste Modellbauidee des Jahres.

Darauf ein Maggi!
:fool:
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes

Benutzeravatar

Threadersteller
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2098
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Montan HDAG

#2317

Beitrag von hda » Mo 21. Jul 2014, 19:01

Hallo,

unausgelastet? Nee Frank......
Dann hätte ich nämlich nicht einen fertigen Luftballon mit Stiel aus dem Lager geholt, sondern einen dicken Boxhandschuh freischwingend auf die Feder gesteckt...Bild Bild

Aber mit einem Maggi können wir trotzdem anstoßen, Armin Bild

Die Schachtel ist schließlich bei den Rohrklempnern gelandet. Die müssen ihre Fittings usw. ja irgendwie mitbringen


Bild


Bild


Bis später

Gruß
Heinz

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7124
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Montan HDAG

#2318

Beitrag von Stefan7 » Mo 21. Jul 2014, 19:54

Also Heinz,

das ist wiedermal eine starke Nummer hier :bigeek:
Die ganze Szenerie ist 100% überzeugend.
Die gewaltige Industriekulisse und die winzigen Details, geben einen irren Kontrast.
Alles total klasse, aber die aufgehängte Jacke ist für mich der Knaller :D
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Threadersteller
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2098
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Montan HDAG

#2319

Beitrag von hda » Fr 25. Jul 2014, 19:35

Hallo,

die Industriekulisse hat winzigen Zuwachs gekriegt – in Form von Verlängerung der beiden immer noch endlosen 4mm Rohre


Bild


Sie sollten eigentlich geradeaus an dem blauen Gebäude vorbeisausen, aber zum Glück hat ein aufmerksamer Kollege gespannt, dass sie dann zwei Lampen abdecken würden und demzufolge der untere Laufgang im Dustern läge....Bild

Also mussten sie zwei Haken schlagen und wurden einfach der anderen Halle aufgeschultert


Bild


Vom Ofen weg haben sie bisher ca. einen Meter zurückgelegt und viel weiter können sie auch nicht, sonst verlassen sie die Grundstücksgrenze......

Irgendwie werden sie schon mal ein Heim kriegen, aber vorher ist der Bauplatz dran, auf dem sich Butgereit noch tummelt.
Benötigte Materialien wurden bereits angekarrt


Bild


Man kann sich wohl denken, was da entstehen soll, aber für den Fall, dass es nix wird, sag' ich jetzt lieber noch nix dazu Bild

Gruß
Heinz

Benutzeravatar

Threadersteller
hda
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2098
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox
Gleise: K
Wohnort: Schw.Alb

Re: Montan HDAG

#2320

Beitrag von hda » Sa 26. Jul 2014, 21:36

Hallo,

das Monsterle steht wieder an seinem Platz auf der Anlage- Mal schauen wie das im Ganzen aussieht


Bild


Licht brennt auch noch


Bild


Bild


Gruß
Heinz


Dirty-Harry
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert: Di 14. Dez 2010, 19:49
Nenngröße: H0
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 62
Kontaktdaten:

Re: Montan HDAG

#2321

Beitrag von Dirty-Harry » Sa 26. Jul 2014, 23:39

Heinz....... HAMMER!!! :hammer: :hammer: ....... das erste Bild mit einem passenden HIntergrund - und keiner weiß mehr Bescheid.....
Gruß aus dem wilden Süden


Harry

http://www.werkstatt87.de

Benutzeravatar

Br 261
InterRegio (IR)
Beiträge: 167
Registriert: So 12. Jan 2014, 18:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB Com und MS II
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW(Bergisches Land)
Alter: 19
Deutschland

Re: Montan HDAG

#2322

Beitrag von Br 261 » So 27. Jul 2014, 09:21

Hallo Heinz,

ein wirklich hervorragendes Industriepanorama hast du erschaffen.
Beide Daumen hoch :hammer:
Schöne Grüße aus dem bergischen Land
David Bild
Helft mir bei der Planung meiner Anlage :wink:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 8#p1526558


kodo
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert: So 10. Mär 2013, 12:22
Nenngröße: H0
Wohnort: Hamburg
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: Montan HDAG

#2323

Beitrag von kodo » So 27. Jul 2014, 09:59

Moin Heinz,
echt der Hammer! Sicher denkt Buttgereit schon permanent über seine berufliche Zukunft nach, wenn der Hochofen eines Tages mal fertig sein sollte. Ich hab da einen Voirschlag: Eine Rafinerie oder noch besser ein Chemiewerk wie die BASF oder so! Da gibts gigantisch viele Rohre ums Eck zu legen und Millionen von LEDs zu intallieren. Auf deine super Fotos von dem Ding freue ich mich jetzt schon ;-)) Ach, und ne Kokerei muss zwischendurch ja auch noch her... Aufgaben für mindestens drei Modellbauer-Leben. Und Butgereit wird ja eh nicht älter.

Weiter so und schönen Sonntag!
Gruß aus Hamburg
André

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7124
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Montan HDAG

#2324

Beitrag von Stefan7 » So 27. Jul 2014, 11:04

Das ist einfach nur geil,

dieses Werk gehört sicher mit zu dem besten, was ich jeh gesehen habe, einfach klasse :D :D :D
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

frankshuette
InterCity (IC)
Beiträge: 988
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 10:33
Wohnort: Neufra (Schwäbische Alb)
Kontaktdaten:

Re: Montan HDAG

#2325

Beitrag von frankshuette » Mo 28. Jul 2014, 09:33

Hallo Heinz,

immer wieder tolle Fotos von Deinem Industrieensemble, ob nun als Gesamtübersicht oder als Detailaufnahme.

Da ich im Moment wegen anderer Aktivitäten nicht an meinem Projekt weiterkomme, war ich so frech und habe mal versucht, Deinem Hochofenpanorama einen optimistischen "Duisburger Himmel" zu verpassen. Durch die fast pixelweise Bearbeitung sind an einigen Stellen beim Füllen mit der Ersatzfarbe einige Details verschütt gegangen.

Wenn's Dir nicht gefällt - sorry, dann nehm ichs wieder raus.

Bild

Farbverlaufender Gruß

Frank

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“