Oberes Appenfluher Tal - 20.03.2017 Bilder - -Gleisplan Seite1 - 1tes Video Seite 12!

Bereich zur Vorstellung von Dioramen oder sonstigen modellbauerischer "Stillleben".

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und vllt. die Geschichte des Dioramas.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Diorama einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Oberes Appenfluher Tal - 20.03.2017 Bilder - -Gleisplan Seite1 - 1tes Video Seite 12!

#1

Beitrag von Appenzellermichel » Mo 16. Jan 2012, 13:17

Hallo an alle hier im Forum!

Im Kellerraum, wo meine Anlage Swissmichel in H0 steht, befindet sich auch
meine kleine Werkstatt samt Programmiergleis mit PC und ESU-Programmierer und einer
CU 6021 von Mä. :!:

Da ich im letzten Jahr den Abriss und Neubau meiner Anlage aufgegeben habe und
an ihr noch so einige Änderungen und Verbesserungen durchführen werde, wollte ich
aber unbedingt auch noch etwas NEUES bauen. Somit reifte in mir mal wieder eine Idee.
Diese habe ich jetzt begonnen in die Realität umzusetzen.

Meine Programmierstrecke (in einer Höhe von 140cm ab Boden) wird nun als Doppelspuroval
ausgebaut und es wird ein befahrbares Diorama dazwischen
gesetzt. Das Thema wird sich stark an der Gotthardbahn anlehnen, aber es wird keinem
realen Vorbild dort nachgebildet sein. Die Bahnstrecke wird ein Bergtal auf einem Steinbogen-
viadukt überqueren. Die Landschaft wird sehr viel Felsen aber auch eine sehr dichte
Vegetation/Büsche/Bäume erhalten und unter der Brücke wird die Appenfluh hindurch plätschern :!:


Heute zeige ich zunächst meine Pläne. Baustart erfolgte jetzt am Wochenende. Bilder
dazu und über die weitere Entwicklung des Projektes folgen dann in loser Reihenfolge.

Kleine Bemerkung zum Gleisplan: Im Vorfeld prüfte ich die Hundeknochenlösung und habe diese aus Platzgründen aufgegeben. Ich nutze diesen Raumbereich ja als Werkstatt und es stehen unter der neuen Bahnfläche mehrere Regale und auch eine Werkbank. Somit
habe ich mich letztendlich für das einfache Oval entschieden.

Bild




Bild
Zuletzt geändert von Appenzellermichel am Mo 20. Mär 2017, 15:49, insgesamt 22-mal geändert.
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Hier bin ich im Stummiforum:

viewtopic.php?f=64&t=49874

Hier geht es zu meiner Homepage:

http://www.appenfluhertal.com

Benutzeravatar

puls200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert: Di 9. Okt 2007, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Wohnort: Remstal
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#2

Beitrag von puls200 » Mo 16. Jan 2012, 13:37

Warum haust du kein Loch in die Wand und stellst die Verbindung zur großen weiten Welt her? :D
Dann brauchst du deine Züge nicht mehr händisch umsetzen.
Grüße,
Daniel
Anlagenthread
Stummi-Treff WN, jeden 1. Freitag im Monat

Benutzeravatar

two_tommy
InterCity (IC)
Beiträge: 973
Registriert: Do 22. Jan 2009, 21:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 plus + Rocrail
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen
Alter: 43
Deutschland

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#3

Beitrag von two_tommy » Mo 16. Jan 2012, 14:31

:bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek:

Aja, jetzt weiß ich also warum es in und um Swissmichel so still geworden ist :wink: :mrgreen:

Na dann mal her mit den Baubildern, wollen wir doch mal schauen, ob der Holzunterbau Tommy-Qualität hat :pflaster: :fool:.

Kommst Du denn dann überhaupt noch in den Ex-Werkstattraum rein :?: :?:

Ein Anbindung von Swissmichel erachte ich auch mehr als sinnvoll aus besagten Gründen s.o..
Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau

Benutzeravatar

Aachen98
InterCity (IC)
Beiträge: 917
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 16:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Aachen (Kreis)
Alter: 20
Belgien

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#4

Beitrag von Aachen98 » Mo 16. Jan 2012, 14:37

Hallo Helmut,

ich wünsche dir viel Freude und Glück
bei dem Diorama. :D
Außerdem bin ich schon gespannt auf erste Bilder!!!!

Gruß Kevin
------------------------------------------------------------------------------------
Belgique (B)
S*Y*R
Bild
St Diézier-Belgien in 1:87
Belfast(Nordirland)Diorama

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#5

Beitrag von Appenzellermichel » Mo 16. Jan 2012, 14:46

Hallo Daniel und Thomas

negativ :!: Wenn ie Anbindung , dann bleibt nur ne kurze sichtbare Strecke
und aus Nutzungsgründen die ich beschrieben habe geht die Anbindung auch nicht. Als drittes
ist auch die Oberkante der Schienen im Werkstattbereich ab Boden mit 150 cm zu
beachten. Auf der Anlage verläuft die höchste Strecke ca. 125 cm über Boden.
Würde ich die NEUE anpassen, dann verliere ich die Werkstatt. Außerdem denke
ich bei solch einen Bau schon ein Stück weiter und zwar an die Zeit wo ich doch die
Anlage aufgebe und eine Neue bauen werde, dann brauche ich den Platz unter dem
neuen Projekt für 2 Schattenbahnhöfe und die Werkstatt würde wieder vorne im
Raum platziert werden. Dieses ist im Moment nicht machbar.

So ist das aber schon für mich völlig ok.

@ Thomas - der Unterbau ist mit ner normalen Anlage nicht zu vergleichen. Hat ne ganz
andere Basis.

@ Aachen98 - vielen Dank Kevin, bin selbst schon ganz neugierig aufs Ergebnis!!
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Hier bin ich im Stummiforum:

viewtopic.php?f=64&t=49874

Hier geht es zu meiner Homepage:

http://www.appenfluhertal.com


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1292
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#6

Beitrag von Südrampe » Di 31. Jan 2012, 22:19

Hallo Helmut,

wie ich sehe, stehen befahrbare Brückendioramen "so als Zweitprojekt" ganz offensichtlich hoch im Kurs :wink:
Bin gespannt, wie es bei Dir voran geht!

Ich hätte allerdings eine Anregung, über die Du vielleicht nachdenken könntest:
was hälst Du denn davon, die Brücke im Bogen verlaufen zu lassen? Macht natürlich mehr Arbeit, aber Du hast ja auch den Vorteil, keinen Zeitstress zu haben - kannst ja jederzeit auf der großen Anlage fahren :wink:

Ich werde auf jeden Fall regelmäßig hier reinschauen - schön, dass es noch weitere Schweiz-Fans gibt :D
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

zu den "Freitagsfilmchen" von der BLS-Bergstrecke:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=115&t=140396

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#7

Beitrag von Appenzellermichel » Sa 4. Feb 2012, 22:37

Hallo Forum,

endlich kann ich hier zeigen, wie weit mein Projekt ist, aber erwartet nicht zu viel, es steckt eigentlich
noch in den Kinderschuhen :cry: Aber trotzdem sieht man nun eher was ich vorhabe.



@ Jochen - ne Brücke mit einer leichten Kurve wollte ich bewust nicht, trotzdem danke für die Idee :!:





Bild





Bild






Bild
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Hier bin ich im Stummiforum:

viewtopic.php?f=64&t=49874

Hier geht es zu meiner Homepage:

http://www.appenfluhertal.com


Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 09:42
Wohnort: Kirchseelte(bei Bremen)

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#8

Beitrag von Foxhound » So 5. Feb 2012, 09:18

Hallo!

Na dann wünsche ich dabei viel Spaß.

Es sieht auf jeden Fall sehr vielversprechend aus und macht Neugierig auf mehr.

Liebe Grüße
Christian


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1292
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#9

Beitrag von Südrampe » So 5. Feb 2012, 09:22

Foxhound hat geschrieben:Hallo!

Na dann wünsche ich dabei viel Spaß.

Es sieht auf jeden Fall sehr vielversprechend aus und macht Neugierig auf mehr.

Liebe Grüße
Christian
Dem kann ich nur zustimmen - egal, ob mit gerader oder kurviger Brücke :wink:
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

zu den "Freitagsfilmchen" von der BLS-Bergstrecke:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=115&t=140396


BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1276
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 48

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#10

Beitrag von BW-Fan » So 5. Feb 2012, 12:30

Hey Helmut,alter Freund,


:bigeek: :bigeek: :bigeek:

hmmmmm,wenn ich mir das so anschaue,und dazuzähle was du für Fähigkeiten besitzt,
dann kann eigentlich nur wieder was ganz grossen dabei herauskommen :!: :sabber: :shock: :wink:

Da bin ich ja mal gespannt.......
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486


Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:16

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#11

Beitrag von Tuechersfeld » So 5. Feb 2012, 13:20

Hi Helmut,

wenn ich mir den Fertigviadukt so anschaue....hättest Du keine Lust mal selbst einen zu bauen, mit Ritzen und alles was so dazu gehört?
Mittlerweile kann ich mit den Fertigprodukten (außer vielleicht den Bahnen und Gleisen) immer weniger anfangen.

Nur so eine Idee....
Aber bei Deinen Fähigkeiten wird alles eh super.
Grüße
vom Chris, der immer noch Schwielen an den Händen hat....vom ewigen Steine-Ritzen natürlich :wink:

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#12

Beitrag von Appenzellermichel » Do 16. Feb 2012, 13:28

Hallo Mobahngemeide :!: :!:

Heute zeige ich kleine Fortschritte von meinem Projekt "Appenfluhertal".

Ich habe nun das Steinbogenviadukt weiter bearbeitet. Der
letzte Feinschliff zur Farbgebung und das Geländer folgen
erst kurz vor Fertigstellung des gesamten Projektes, da ja
noch mehrmals mit Farbe hantiert wird und die Geländer
evtl. noch in Mitleidenschaft gezogen werden.

Noch etwas, ich werde eine Hintergrundkulisse selbst malen
und habe dazu bereits den erforderlichen Untergrund (rechts
sogar ausgerundet, links nicht erforderlich, da diese Ecke nach
der Begrünung nicht mehr zu sehen ist.) montiert und
beigespachtelt. Das ganze Diorama wird zum Schluß vorne mit
einem Rahmen versehen und von oben mittels einer Neonröhre
ausgeleuchtet. Aber soweit bin ich noch lange nicht!

Als Schotterbett für die Gleise verwende ich das von Merkur.
Es wird später, wenn die Gleise endgültig verlegt sind entsprechend
farblich überarbeitet.

@chris74 - ne selbst ritzen kommt nicht in die Tüte, da ich mir den
Rohbau nicht zutraue, aber auch so kann man einiges aus
Plastikbausätzen machen. :D :D

So, genug geschrieben, jetzt folgen die Bilder vom Baustand!!!


Bild



Bild



Bild



Bild



Bild
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Hier bin ich im Stummiforum:

viewtopic.php?f=64&t=49874

Hier geht es zu meiner Homepage:

http://www.appenfluhertal.com

Benutzeravatar

two_tommy
InterCity (IC)
Beiträge: 973
Registriert: Do 22. Jan 2009, 21:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 plus + Rocrail
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen
Alter: 43
Deutschland

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#13

Beitrag von two_tommy » Do 16. Feb 2012, 20:04

Hallo Urlauber und mein Meister :fool: ,

wie ich sehe bist Du wohlbehalten aus den Bergen mit jeder Menge neuer Ideen zurück gekommen :wink:

Sieht gut aus, gerade der vorbereitete Hintergrund läßt so einiges erahnen :bigeek: :bigeek: .

Auch die farbliche Behandlung des Viaduktes gefällt mir gut, vielleicht eine Nuance zu dunkel. Kann aber auch täuschen im Licht. Ich werde ja wohl kaum meinem Meister..... :pflaster:

Weiter so und bis demnächst
Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau


Roland 1955

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#14

Beitrag von Roland 1955 » Do 16. Feb 2012, 20:15

Hallo Forum,
Guude Helmut!

Ebbelwoi und Handkäs stehen bereit und ich werde mit Freude dein Projekt verfolgen!

Hessische Grüße
Roland


GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2063
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#15

Beitrag von GottfriedW » Do 16. Feb 2012, 22:49

Hallo Helmut,

sieht so aus, als ob der Tröt ein Lehrstück für den Modellbahnbau wird.
Man sieht jetzt schon im unfertigen Zustand, wie die Brücke gegenüber dem Originalzustand erheblich an Ansehen(-lichkeit, Politiker gewinnen das i.a. nicht durch Patina:mrgreen:) gewonnen hat.

Bin gespannt, was du noch alles im Körbchen hast :lol: .

Liebe Grüße
Gottfried
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#16

Beitrag von Appenzellermichel » Fr 24. Feb 2012, 22:50

Hallo Forum :!:

Zunächst möchte ich mich mal wieder bei den Kommentatoren bedanken:

@two_tommy - leider bin ich schon wieder aus den Bergen zurück, aber dafür habe ich trotz der dortigen
Schneemassen (150 cm) im Tal einige Felsbrocken aufgestöbert und gleich eingesackt :mrgreen: :mrgreen:

@ Roland 1955 - aber bitte den Handkäse mit Musik und dann beim Wagner oder in gemalten Haus!
Auch auf der Bergerstr. gibt es schöne Plätze die Handkäse und Ebbelwoi haben, das Rad in Seckbach unten
hat den auch auf der Karte druff :sabber: :sabber: . Ach ja, ab und zu stehe ich zu meinem Geburtort :wink:

@ Gottfried - Ne, da tummeln sich hier im Forum einige die es viel besser als ich können :oops: :oops: . Trotzdem freue ich mich über den Gedanken von Dir :!:

Aber natürlich will ich nun auch wieder meine Baufortschritte hier zeigen. Es hat sich doch so einiges
im wahrsten Sinne des Wortes bewegt, seit heute fahren die Züge, da ich endlich 2 Kreise aufgebaut habe.
Auch die angesprochene Beleuchtung mittels Tageslichtröhre habe ich montiert. Ich mußte diesen Schritt
vorziehen, damit läßt es sich nun viel besser bauen, wenn alles vernünftig ausgeleuchtet wird.

So, nun habe ich genug geschriebene Worte hier platziert, jetzt folgen die Tatsachen:


Bild




Bild




Bild




Bild




Bild




Bild
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Hier bin ich im Stummiforum:

viewtopic.php?f=64&t=49874

Hier geht es zu meiner Homepage:

http://www.appenfluhertal.com

Benutzeravatar

Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 06:36
Nenngröße: H0
Wohnort: die nördlichste Stadt Italiens
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#17

Beitrag von Baumbauer » Sa 25. Feb 2012, 06:34

Servus mein Lieber

Sag mal wird die Jahreszeit herbstlich werden??
Habe schon mal Deinen Thread unter beobachten gestellt. :bigeek:
Die andere Sache dauert noch, Du weißt ja warum aber die Rohlinge sind schon gedreht.... :wink:

Also dann viel Spaß und wieder eine meisterliche Hand für Deine Arbeit. :lol:
Gruß

Manfred


Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#18

Beitrag von Appenzellermichel » So 4. Mär 2012, 19:06

Es gibt neues aus dem Appenfluhertal :!:

Hallo Modellbahner und Manfred (unser Baumbauer),

Manfred hat es richtig erkannt, meine Landschaft wird sich hier im Appenfluhertal
in herbstlichen Farbtönen präsentieren. Aber nun zu den Fortschritten. Das zuletzt
gezeigte Tunnelportal ist bereits wieder Geschichte. Ich habe mich endlich ans
selber ritzen in Hartschaum gewagt. Mir gefällt das bisherige Ergebnis recht gut.
Farblich wird es noch weiter überarbeitet und die weitere Tunnelinnenwände folgen.
Weiterhin habe ich die Gleise und das Gleisbett eingefärbt. Mehr ist leider nicht
zu berichten, dafür gibt es jetzt wieder die Bilder dazu:


8) 8) 8)


Bild




Bild




Bild




Bild





Bild
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Hier bin ich im Stummiforum:

viewtopic.php?f=64&t=49874

Hier geht es zu meiner Homepage:

http://www.appenfluhertal.com

Benutzeravatar

Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Di 21. Dez 2010, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin M
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#19

Beitrag von Kehrdiannix » So 4. Mär 2012, 20:03

Hallo Helmut,

die Idee dieser Anlage gefällt mir!
Ich freue mich schon auf weitere Bilder.


Gruß,
David

Benutzeravatar

Threadersteller
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 08:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Hessen
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#20

Beitrag von Appenzellermichel » Sa 10. Mär 2012, 22:17

Im Tal der Appenfluh -jetzt ist schon langsam erkennbar wo die Reise hin geht :!:

Hallo Stummi´s,

heute folgen wieder Bilder von meinem Baustand. Langsam kann man sich die spätere Landschaft vorstellen,
da ich inzwischen begonnen habe diese in Rohform aufzubauen. Aber bis wirklich das 1te Gras dort wächst
wird noch viel Wasser die Appenfluh hinunter fliessen.

@ Manfred (Modellbaum-Manufaktur), Deine Lärche sieht wirklich genial aus, aber auch die Fichten sind
eine Gedicht, sie werden nach dem Pflanzen dann noch entsprechend ausgerichtet.

So, hier folgen wie gewohnt die Ergebnisse auf Bildern:


Bild



Bild




Bild




Bild




Bild




Bild



Bild




In den nächsten Tagen und Wochen werde ich nun endlich der rechten Dioramaseite meine Aufmerksamkeit
schenken :!:
Tschüss bis bald :!:

Helmut

Hier bin ich im Stummiforum:

viewtopic.php?f=64&t=49874

Hier geht es zu meiner Homepage:

http://www.appenfluhertal.com

Benutzeravatar

Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 06:36
Nenngröße: H0
Wohnort: die nördlichste Stadt Italiens
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#21

Beitrag von Baumbauer » So 11. Mär 2012, 06:07

Servus Helmut

Danke für den ersten Eindruck den Du hinterläßt. :D
Wie schon besprochen wird Dein kleines Appenfluhertal genial werden.
Du wirst noch ein paar Hochstammfichten benötigen, die dann zwischen den Herbstbäumen für ein sattes Grün zur
Auflockerung des ganzen Herbstthemas beitragen. :wink:
Das ist ja gerade das schöne das im Herbst ( fast ) alles erlaubt ist :baeh:
Gruß

Manfred


Bild

Benutzeravatar

two_tommy
InterCity (IC)
Beiträge: 973
Registriert: Do 22. Jan 2009, 21:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 plus + Rocrail
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen
Alter: 43
Deutschland

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#22

Beitrag von two_tommy » So 11. Mär 2012, 08:37

Moin mein Meister Helmut,

da schmeißen mich mal wieder meine beiden Jungs zu einer unchristlichen Zeit aus dem Bett, aber was ich hier dann zur Belohnung vorfinde ist der Hammer :bigeek: :bigeek: :bigeek:

Jetzt sehe ich also auch mal, wie Du an Deinen Unterbau herangehst. Klasse :clap:

Man(n) kann jetzt schon erahnen, wie das alles später ausschaut. Das wird grandios.

@ Manfred, da hast Du ja jetzt auch wieder etwas Zeit für jede Menge Naturbäume, oder :?: :wink:

bis dahin
Zuletzt geändert von two_tommy am So 11. Mär 2012, 09:39, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau

Benutzeravatar

Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 652
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 06:36
Nenngröße: H0
Wohnort: die nördlichste Stadt Italiens
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#23

Beitrag von Baumbauer » So 11. Mär 2012, 08:50

Servus

@tommy

ja habe ich :wink:
Gruß

Manfred


Bild

Benutzeravatar

V200001
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2490
Registriert: So 7. Nov 2010, 10:21
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog mit Flm. Trafos
Gleise: Flm. Modellgleis
Wohnort: Pfalz
Alter: 64

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#24

Beitrag von V200001 » So 11. Mär 2012, 10:30

Hallo Helmut lieber hessischer Alpenkönig. :mrgreen: :wink:
Das wird ja wieder ein ausfüllendes Projekt von Dir und lässt schon sehr viel handwerkliches und modelbauerisches Können von Dir erkennen. Keine Frage was für einen Augenschmaus Du da wieder präsentieren wirst.
Was ich ned ganz kapiere, wo willst Du Dich da noch bewegen, geschweige den Arbeiten ohne Flurschaden anzurichten. Ok ich bin da mit 23qm Hobbyraum und neben an liegender Werkstatt wohl zu verwöhnt. Es heißt ja "Raum ist in der kleinsten Hütte" :mad: :mrgreen: :wink:
Wie dem auch sei, ob Du so planst, oder hättest so so planen können, find ich sch... egal. Der Weg ist das Ziel lieber Freund und Deiner ist ganz sicher ein sehr spannender und interessanter. :D
Ich wünsche Dir auf alle Fälle den großartigen Erfolg und Spaß von Swissmichel dabei :!:
Herzliche Grüße aus der benachbarten Pfalz an Dich und einen schönen Sonntag. Pierre. :prost:

PS. Einen hab ich noch: "Eile mit Weile" :fool: :wink:


Foxhound
InterCity (IC)
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Aug 2009, 09:42
Wohnort: Kirchseelte(bei Bremen)

Re: Appenfluhertal - ein befahrbares Diorama -

#25

Beitrag von Foxhound » So 11. Mär 2012, 11:52

Hallo!
Also die Bilder sind wirklich grandios - sieht total klasse aus.

Ich freue mich schon auf weitere Bilder.

Liebe Grüße
Christian

Hier geht´s zu meiner Anlage im Bau: viewtopic.php?f=64&t=55076&p=776610&e=776610

Antworten

Zurück zu „Meine Dioramen“