Blech-Lokschuppen 7028

Bereich für alle Themen rund ums Sammeln von Modellbahnen und alte Modellbahnen allgemein.
Antworten

Threadersteller
CCS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert: Do 3. Jan 2008, 12:55

Blech-Lokschuppen 7028

#1

Beitrag von CCS » Di 4. Dez 2018, 14:10

Hi,

ich habe mal eine Nachfrage zu dem Lokschuppen 7028:

Normalerweise wird das Dach dieses Lokschuppens durch das Abschrauben von zwei Kaminen gelöst. (Siehe auch Anleitung zu 7028) Diese beiden Kamine werden durch das Dach in eine Traverse im Lokschuppen geschraubt, um es im vorderen Bereich zu fixieren. Hinten wird das Dach nur am Blechrand eingehängt.

Ich habe eine gebrauchte Komplettanlage vermutlich aus den späten 70gern erworben. Der Lokschuppen darauf ist Braun, jedoch wird das Dach nicht festgeschraubt. Alle drei Kamine sind mittels Mutter im Dach befestigt. Das Dach wird sowohl hinten als auch vorn ins Blech eingehängt. Besonders vorn habe ich beim ersten Versuch recht lange gebraucht, bis es richtig gepasst hat.
Eine Quertraverse ist nicht vorhanden, auch keine Reste davon am Rand. Es sieht nichts verbastelt aus.
Der Vorbesitzer hat sogar die Kabel für die Innenbeleuchtung durchs Fenster geführt, um kein Loch bohren zu müssen. Von daher ist ein Verbasteln unwahrscheinlich.

Gab es da unterschiedliche Ausführungen?
Grüßle
Carsten

Benutzeravatar

floete100
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 13:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Köln
Alter: 63

Re: Blech-Lokschuppen 7028

#2

Beitrag von floete100 » Di 4. Dez 2018, 15:30

Hallo Carsten,

lt. Collection gab es 4 Ausführungen, die ersten beiden (ab 1950) mit beigen Wänden, die letzten beiden (ab 1963) mit braunen Wänden (Collction nennt das "drillichfarben" :)). Die letzte Variante (ab 1976) hat Oberlichtaufsätze aus transparentem Kunststoff - bei den drei ersten Versionen waren diese aus Metall und mit Cellonscheiben hinterlegt.

Die Beschreibung des Dachs und seiner Befestigung ist jedoch für alle Varianten gleich (Zitat aus Collection 2018):
"... auf dem Dach Oberlichtaufsätze und Rauchabzüge, Dach abnehmbar nach Lösen der beiden äußeren Rauchabzüge".

Gruß,
Rainer
Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (W. Bagehot)

Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


Threadersteller
CCS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert: Do 3. Jan 2008, 12:55

Re: Blech-Lokschuppen 7028

#3

Beitrag von CCS » Di 4. Dez 2018, 15:58

Danke für die Infos Rainer. Das mit den Oberlichtern wäre nun auch geklärt. Die Oberlichter sind bei mir komplett aus transparentem Kunststoff. Also wird es die letzte Version sein. Allerdings dann eben mit anderem Verschluss. Alle drei Kamine/Rauchabzüge sind auch mit identischen Muttern (Grösse/Glanz/Farbe) befestigt, also spricht das auch gegen den Griff in die Bastelkiste. Hat man da evtl. zum Schluss noch bei M was weggespart? War es billiger, das Werkzeug zu ändern? Mein Dach hat an der Vorderkante auch eine Nase zum Einhängen wie hinten.
Grüßle
Carsten

Antworten

Zurück zu „Sammeln / Alte Modellbahnen“