Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

PIKO - Altersbestimmung

Bereich für alle Themen rund ums Sammeln von Modellbahnen und alte Modellbahnen allgemein.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 13:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G+R wenn's soweit is
Gleise: Mittelschienengleis
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

PIKO - Altersbestimmung

#1

Beitrag von askdrhook »

Guten Tach,
bei mir tummeln sich einige PIKO-Wagen aus ganz verschiedenen Jahrgängen. Ich bin aber zu doof, sie auch nur annähernd zu sortieren. Klar ist es toll, wenn noch eine OVP da ist. Aber auch auf der finde ich kein Druckdatum. Also kann ich nur zwischen "älter" und "neuer" unterscheiden. Das reicht mir nicht. Kataloge von PIKO hab ich leider nicht, aus denen es sich vielleicht genauer bestimmen ließe. Weiß hier jemand mehr - beispielsweise, von wann bis wann in etwa welche Verpackungen gebräuchlich waren?

Fangen wir mal mit einem einfacheren Beispiel an, weil noch nicht so irre alt:

Kühlwagen Ibhlps 379 der DB in Aufmachung der Ep. IV mit der Artikelnummer 54073 in hellgrauer OVP.
Die charakteristische Aufschrift lautet: Nürburg Quelle ENERGIE AUS DEM VULKAN

Bild

Von wann bis wann gebaut? Wenigstens ungefähr? Jaja, ich weiß, vor 2010, denn so lange hab ich ihn auf jeden Fall schon.
Zuletzt geändert von askdrhook am Sa 16. Jan 2021, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße aus
Bild
Anselm
Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1896
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RedBox+CS1|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 55

Re: PIKO - Altersbestimmung

#2

Beitrag von Pauline »

Guten Morgen, Anselm!

Der wurde Mitte 1999 in der MIBA als Neuheit präsentiert: Drück mich
Viele Grüße!
Jürgen
Bild Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941
Benutzeravatar

Threadersteller
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 13:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G+R wenn's soweit is
Gleise: Mittelschienengleis
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PIKO - Altersbestimmung

#3

Beitrag von askdrhook »

Vielen Dank für die schnelle Antwort, Jürgen,

Bei PIKO möchte ich annehmen, dass sie die Produktion eher gebündelt abgewickelt haben, das Modell also nur in diesem einen Jahr produziert wurde in entsprechend hoher Auflage. Weiß da jemand mehr über die Gewohnheiten im Hause PIKO?

Und weiß jemand, seit welchem Jahr diese grauen Kartons Verwendung fanden? Das lässt dann ja schon mal eine Abgrenzung zu.

Ich hab noch eine Menge Knickkesselwagen, die ziemlich zeitgleich erschienen waren, aber alle anders dekoriert bzw. lackiert sind. Die werden auch um die Jahrtausendwende herausgekommen sein. Sie haben alle solche Kartons wie den oben gezeigten.

Lässt sich das im Miba-Archiv nachvollziehen? Ich kann auch die Artikelnummern angeben:

95093
95411
95418
95497
95499
95513
95540
95565
Beste Grüße aus
Bild
Anselm
Benutzeravatar

Threadersteller
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 13:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G+R wenn's soweit is
Gleise: Mittelschienengleis
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PIKO - Altersbestimmung

#4

Beitrag von askdrhook »

Mit dem MIBA-Archiv komme ich nicht klar. Es gibt kein Suchfeld, in das man Artikelnummern eingeben und die Datenbank durchsuchen könnte. Ich sehe auch keine Registrierung, um mir einen Zugang anlegen zu können. Dieses Archiv erscheint mir ziemlich sinnlos, denn man kann doch im Computerzeitalter nicht erwarten, dass jemand seine Zeit mit Blättern verschwendet. Gibt es da auch was Vernünftiges?
Beste Grüße aus
Bild
Anselm

JoWild
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1771
Registriert: Di 31. Okt 2017, 17:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z.Z.MS2, CC-Schnitte, rocrail
Wohnort: BA

Re: PIKO - Altersbestimmung

#5

Beitrag von JoWild »

askdrhook hat geschrieben: Sa 16. Jan 2021, 15:42 ..denn man kann doch im Computerzeitalter nicht erwarten, dass jemand seine Zeit mit Blättern verschwendet. Gibt es da auch was Vernünftiges?
Hallo Anselm,
ich denke schon, dass das abhängig davon ist, wann irgend etwas "archiviert" wurde. Zeit verschwendet man nur, wenn man sinnloses tut.
Und dann noch eine Frage an dich: Bezahlst du den Aufwand, dass irgend wer seine Zeit oder zu bezahlende Personal-Ressourcen für eine nachträglich Aufbereitung von Unterlagen einsetzt, die nicht für seinen Geschäftsbetrieb notwendig sind.
Sei froh, dass Miba überhaupt solch älteres Material zur Verfügung stellt.

Auf der "Miba Server" Seite tut sich übrigens seit 2015 nichts mehr an neuem außer ein paar Verlinkungen auf die VGB-Angebote.
Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim
Benutzeravatar

Threadersteller
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 13:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G+R wenn's soweit is
Gleise: Mittelschienengleis
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PIKO - Altersbestimmung

#6

Beitrag von askdrhook »

Hallo Joachim,

ob ich für etwas bezahle, hängt vor allem davon ab, ob ich die Qualität erhalte, die ich erwarte. Ich bezahle für Wikipedia und so einige Beiträge für Plattformen, auf denen ich aus meiner Sicht erfolgversprechend netzwerken kann. Früher habe ich auch für CD-ROMs bezahlt, bis klar, war, dass das nur für unveränderliche Daten sinnvoll ist. Am Zahlungswillen scheitert es nicht. Es gibt einfach noch nicht das geeignete Bezahlmodell für Datenbankabfragen, das eine gewerbsmäßige Beschäftigung mit Archiven erlaubt.
Beste Grüße aus
Bild
Anselm
Benutzeravatar

Threadersteller
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 13:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G+R wenn's soweit is
Gleise: Mittelschienengleis
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PIKO - Altersbestimmung

#7

Beitrag von askdrhook »

Hier mal zwei sehr einfache Wagen, deren Erscheinungszeitraum ich auch gerne wüsste. Die wurden mal bei einer Ladenauflösung verramscht, weshalb ich zwei Exemplare pro Modell mitgenommen hatte.
Die Rocokupplungen möge man mit verzeihen. Die sind natürlich geändert. Die Billigfassung einer Kupplungskulisse mit Normschacht ist dagegen original.

54134 offener Güterwagen Ommp 50 der DB Ep. III

Bild

Bild

Bild


54040 gedeckter Güterwagen mit Bremserhaus der DRG Ep. II

Bild

Bild

Bild
Beste Grüße aus
Bild
Anselm
Benutzeravatar

Threadersteller
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 13:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G+R wenn's soweit is
Gleise: Mittelschienengleis
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PIKO - Altersbestimmung

#8

Beitrag von askdrhook »

Vielen Dank für die PN, der zufolge die beiden zuletzt gezeigten Wagen von 1994 sein dürften und zumindest beim Aufbau auf Formen beruhen könnten, die es schon zur DDR-Zeit gab.

Nun mal ein Tauchgang in eine ältere Zeit.

Der erste Wagen verrät auf der Packung nichts über seine Gattung. Dafür stehen zwei rätselhafte Nummern auf dem Etikett. Oben rechts 5/132-015 und unten links 5452640/5/37. seitlich sind unter den schematischen Darstellungen der verschiedenen Wagen Nummern angegeben, die diesen Wagen als ME 132 kennzeichnen. Auf dieser Schachtel ist auch der nachfolgende Tankwagen abgebildet als ME 130.

ME 132:

Bild

Bild

Bild

Me 130:

Bild

Bild

Bild
Beste Grüße aus
Bild
Anselm
Benutzeravatar

histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3051
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco line, Piko A
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 80
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: PIKO - Altersbestimmung

#9

Beitrag von histor »

askdrhook hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 12:55 (...) Dafür stehen zwei rätselhafte Nummern auf dem Etikett. Oben rechts 5/132-015 (...)
Bestellnummer PIKO-Katalog, als es die DDR noch gab.
Benutzeravatar

Threadersteller
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 85
Registriert: Sa 17. Jan 2009, 13:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G+R wenn's soweit is
Gleise: Mittelschienengleis
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: PIKO - Altersbestimmung

#10

Beitrag von askdrhook »

Ist bekannt, was die Teile dieser Nummer bedeuten? Die einleitende 5 verstehe ich nicht. Ist das ein bestimmter VEB im Kombinat? Zu PIKO wurden ja etliche Betriebe angegliedert. So ein Wagen könnte also auch bei ehem. Schicht oder Dietzel gefertigt worden sein.
Beste Grüße aus
Bild
Anselm
Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 56

Re: PIKO - Altersbestimmung

#11

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler »

askdrhook hat geschrieben: Do 21. Jan 2021, 16:36 Ist bekannt, was die Teile dieser Nummer bedeuten? Die einleitende 5 verstehe ich nicht. Ist das ein bestimmter VEB im Kombinat? Zu PIKO wurden ja etliche Betriebe angegliedert. So ein Wagen könnte also auch bei ehem. Schicht oder Dietzel gefertigt worden sein.
Hallo Anselm,

Guckst Du Seite 1: https://www.modelleisenbahntreff-nordhe ... KO1978.pdf

mfg

D.
Früher war mehr Lametta.
Antworten

Zurück zu „Sammeln / Alte Modellbahnen“