Familienzusammenführung auf italienisch

Bereich für alle Themen rund ums Sammeln von Modellbahnen und alte Modellbahnen allgemein.
Antworten

Threadersteller
bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Familienzusammenführung auf italienisch

#1

Beitrag von bahngarfield » So 21. Jul 2013, 18:02

Hallo zusammen!

Für eine Familienzusammenführung auf italienisch ist doch alles da, was das Herz begehrt:


Die Katalogseite...

Bild


...der Originalkarton...

Bild
Copyright (c) by Dölerich Hirnfiedler


...und schließlich die Lok selbst:

Bild
Originalbild mit freundlicher Genehmigung von http://www.marklinfan.it; Bildbearbeitung bahngarfield



Unauffällig gen Göppingen winkend... :wink:


Grüße!


Christian


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1755
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 46

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#2

Beitrag von Weichenputzer » So 21. Jul 2013, 18:43

Hallo Christian,

man reiche mit ein Scheunentor zum Mitwinken :wink:

Dazu noch ein paar passende Blechwagen (in ausreichend großer Auflage :!: ) und die Nostalgie- und Urlaubsstimmung auf der Anlage wäre perfekt.

Viele Grüße, Markus

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 897
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 43

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#3

Beitrag von Manolo » So 21. Jul 2013, 18:58

Hallo,
ja, irgendwie fehlen mir da auch noch die Wagen.
Und warum steht da "Marianne" auf der Lokschachtel?
VG Manuel

Bild

Benutzeravatar

Bluesman
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1508
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021/MS2
Gleise: Pickel
Wohnort: Hamburg
Alter: 52
Pitcairn Insel

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#4

Beitrag von Bluesman » Mo 22. Jul 2013, 07:33

Manolo hat geschrieben: Und warum steht da "Marianne" auf der Lokschachtel?
...von wegen der Tante. :idea:
MangeHIlsener fra

Kløbensiel

Aktuelle Baustelle:

Alex


Threadersteller
bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#5

Beitrag von bahngarfield » Mo 22. Jul 2013, 20:58

Hallo zusammen!

Und nun die teutonische Familienzusammenführung: Katalogseite...


Bild


...Originalkarton...

Bild
(c) by Dölerich Hirnfiedler

...und die Lok selbst!

Bild


Und dass mir jetzt keiner unter Verweis auf irgendein Digitalgedöns á la 39500 kommt mit "Die gibt's doch!" Die gab's nie - eine E50 in der technischen Ausführung von 3034/37/ 39/40 und Co., wie ich sie vor 40 Jahren unterm Weihnachtsbaum gerne gehabt hätte. Eine E50 von heute interessiert mich nicht, sie hat einfach viel zu wenig "Charme". Und sie kommt ein knappes halbes Jahrhundert zu spät... sorry, Tante!

Grüße!

Christian


Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 30. Dez 2005, 22:03
Alter: 18

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#6

Beitrag von Holger_D » Mo 22. Jul 2013, 21:47

Herrlich, Christian!!!

Hast Du die wundervolle E 50 etwa selbst gebaut...?

Liebe Grüße

Holger
Schädigt Märklin - kauft Minitrix!


aadmgs
InterRegio (IR)
Beiträge: 145
Registriert: Di 2. Nov 2010, 00:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bietigheim
Alter: 55
Deutschland

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#7

Beitrag von aadmgs » Di 23. Jul 2013, 07:46

Hallo Christian,

super gemacht, die Loks und die "Schachteln". Glückwunsch.

Gruß achim
Gruß Achim

Bild


Threadersteller
bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#8

Beitrag von bahngarfield » Di 23. Jul 2013, 15:46

Holger_D hat geschrieben:Herrlich, Christian!!!

Hast Du die wundervolle E 50 etwa selbst gebaut...?

Liebe Grüße

Holger

Hallo Holger!

Zuviel der Ehre - als bekennendem und ausgebildetem Bilinkshänder beschränken sich meine modellbauerischen Fähigkeiten auf mehr oder weniger bescheidene Hütchentäusche. Meine "Meisterstücke" dürftest Du ja wahrscheinlich schon von meinem Beitrag "Jugendsünden und Doktorspiele" her kennen. Ich würde mich sehr freuen wenn man mir jemanden nennen könnte, der mir das in real umsetzt - wie zum Beispiel die blaue "Märklin-01 1087" - , was ich in digital erschaffen habe...

In diesem Fall (aber bislang leider nur in diesem) hatte ich Glück und habe einen solchen netten "Jemand" gefunden, der sich dieser Herausforderung angenommen hat. Diese Maschine stammt aus der Modellbahnschmiede von Herrn Anders (zur Zeit leider schwer erkrankt, deswegen von dieser Stelle aus "Gute Besserung" und toi, toi, toi!) der auf seiner Homepage auch zwei Bilder von der Entstehung der Lok eingestellt hat. Zwei weitere habe ich mir erlaubt hier einzufügen:

Bild

Bild


Zur Lok selbst: Meine "Retro-E 50" entstand aus einer 3022, zwei Primex-3033-Gehäusen und dem Dach einer TrixExpress-E 50. Außer dem Umstand dass diese Maschine über den ohnehin formidablen Antrieb einer Märklin-E 94 verfügt ist ihre Zugkraft ob der Tatsache, dass sie gewichtsmäßig annähernd in der Zweipfünderklasse rangiert, enorm. Ihr Salzburger Plastikpendant zieht sie jedenfalls beim direkten Kräftemessen glatt weg. Unnötig zu erwähnen dass sie zu meinen absoluten Lieblingsgussklumpen gehört mit ihrer neffensicheren Haptilität, ihrer unerschütterlichen Betriebssicherheit und ihrer Eigenschaft, mit ihr mal eben einen Nagel einschlagen zu können wenn der Hammer gerade mal wieder nicht zur Hand ist. Momentan allerdings dreht sie - wohin sie stilistisch noch besser passt - nicht auf meiner, sondern der 70er-Jahre-M-Gleis-Anlage meines Vaters ihre Runden. Der hätte die Neunzehnhundertpaarundsiebzig nämlich auch gerne unter dem Weihnachtsbaum liegen gehabt...

Grüße!

Christian

Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1823
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1V2.04|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 53

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#9

Beitrag von Pauline » Mi 24. Jul 2013, 07:14

Hallo, Christian!

Als Freund "skurriler Modelle" lese ich immer wieder gerne Deine Beiträge durch.
Wieder mal ein großes "Dankeschön" für den Bericht :D
Viele Grüße!
Jürgen
Bild
Ich freue mich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=63941


Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 30. Dez 2005, 22:03
Alter: 18

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#10

Beitrag von Holger_D » Mi 24. Jul 2013, 14:06

Danke für die Erläuterung, Christian!

Aus heutiger Sicht wirklich schade, daß Märkllin die Lok damals nicht gebracht hat. Aber die Herren Entscheidungsträger werden nicht ganz zu unrecht vermutet haben, daß ihre Zielgruppe, nämlich rotznäsige Nappsülzen wie ich, einen wirklichen Mehrwert, der die E 50 gegenüber der bereits im Sortiment vorhandenen E 40 raketenartig auf die Wuschzettel katapultiert hätte, nicht würden erkennen können. Grün sind sie beide, Stromabnehmer haben sie auch, und wäre eine poplige Achse pro Seite wirklich ausreichend, sich den Neid der Nachbarjungs zuzuziehen?

Außerdem darf man erstens nicht vergessen, daß Märklin damals noch nicht annähernd so überschnappt war wie heute, da jeder Neuheitenprospekt gefühlte 350 Seiten umfaßt. Und zweitens, daß noch ganz elementare Modelle wie z. B. die P 8 in fast allen namhaften Sortimenten fehlten.

Liebe Grüße

Holger
Schädigt Märklin - kauft Minitrix!


X2000
ICE-Sprinter
Beiträge: 7454
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams
Gleise: C

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#11

Beitrag von X2000 » Sa 27. Jul 2013, 10:43

Von allen Umbauten gefällt mir die E636 am besten.

@Holger: Man konnte um 1970 noch mit dem Inhalt des Katalogs fast doppelt soviele Mitarbeiter beschäftigen wie heute. Dazu noch in GP. Das waren noch Zeiten. Es gab die Modellbahn (Märklin, Fleischmann, Trix, Arnold), Lego und den Metallbaukasten für Kinder. Und im Sommer war man draussen. :)
Gruß

Martin


Threadersteller
bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#12

Beitrag von bahngarfield » Sa 4. Jan 2014, 16:25

Hallo zusammen!

Es ist wieder mal Zeit für zwei "Familienzusammenführungen"! Diesmal wiederum teutonisch, eine "in Diesel" und eine elektrische. Fangen wir mit der dieseligen an:


Katalogseite...


Bild


...Bildkarton...


Bild
Originalzeichnung mit freundlicher Genehmigung von Dölerich Hirnfiedler


...und die Lok selbst:


Bild



Und nun die elektrische "Familienzusammenführung" für die grüne Doppellampen-E 41:

Katalogseite...


Bild


...Bildkarton...


Bild


...und das gute Stück selbst. Leider nur im Nachschuss als Zuglok des "Lokzugs nach Freimann":


Bild



Hoffe, es hat gefallen!

Grüße!

Christian


Ston2506
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 54
Registriert: Di 14. Sep 2010, 18:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: C - Gleis
Wohnort: Rottenmann
Alter: 42

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#13

Beitrag von Ston2506 » Fr 24. Jan 2014, 14:48

Hallo bahngarfield.

Darf ich dich fragen aus welchem Jahr dein Katalog mit der ÖBB 1010 ist ?

Ich habe noch nie eine BR 1010 ÖBB von Märklin gesehen....... Ist diese Lok nie gebaut worden ????????

MFG

Tom


Threadersteller
bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#14

Beitrag von bahngarfield » Fr 24. Jan 2014, 15:30

Ston2506 hat geschrieben:Hallo bahngarfield.

Darf ich dich fragen aus welchem Jahr dein Katalog mit der ÖBB 1010 ist ?

Tom
Natürlich. 2013. Genauer gesagt 01. April 2013...

Nix für ungut! ;-)

Grüße!

Christian


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1755
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 46

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#15

Beitrag von Weichenputzer » Fr 24. Jan 2014, 17:10

@ Tom: Sei jetzt nicht frustriert. Christians Aprilscherz-Katalog ist besser als jedes Märklin-Orignal :wink:

@ Christian: Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Deine Modelle in den Koll aufgenommen werden :mrgreen:

Schönes Wochenende und viele Grüße,

Markus


Threadersteller
bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#16

Beitrag von bahngarfield » Fr 24. Jan 2014, 20:39

Weichenputzer hat geschrieben: @ Christian: Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Deine Modelle in den Koll aufgenommen werden :mrgreen:
Markus, der war richtig gut! Wenngleich ich dies zwar bezweifle muss ich in der Tat doch zugeben, dass ich mir - ohne jemandem zu nahe treten zu wollen - bei der Lektüre dieses Threads hier doch ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen konnte...

Grüße!

Christian


bahnwahn
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 16:17
Wohnort: TSI
Kontaktdaten:

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#17

Beitrag von bahnwahn » Mo 27. Jan 2014, 23:59

Nur bei der Gelegenheit...

...auch meinen herzlichsten Dank für "diesen" Märklin Katalog. Ich reihe ihn irgendwo zwischen grandios und genial ein. Ich habe mir alle Seiten patronenvernichtend ausgedruckt und in einem Ordner abgelegt. Eine wunderbare Lektüre!

Danke nochmals

Martin


Threadersteller
bahngarfield
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2482
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Familienzusammenführung auf italienisch

#18

Beitrag von bahngarfield » Do 29. Mai 2014, 14:23

Wird mal wieder Zeit für eine Familienzusammenführung. Als wir da hätten Katalogseite...


Bild


...Originalkarton...


Bild


...und natürlich die Lok selbst!

Bild
(Copyright Bart)

SCNR!!! :redzwinker:


Grüße!


Christian

Antworten

Zurück zu „Sammeln / Alte Modellbahnen“