H0/H0e - Küppersbusch - ...Badoni MK 5...

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...Reisen auf Etage...

#1251

Beitrag von GSB » Mo 18. Jun 2018, 21:32

Hallo Andreas,

schon lange nichts mehr von Dir gehört :roll: - ich hoffe es ist alles ok... :?:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1598
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 56

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibt es üppiges Grün...

#1252

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas » Mo 25. Jun 2018, 01:07

Moin, Moin liebe Stummis,

ja er Lebt noch....!

Ich möchte mich bei allen Schreibern für die nette Post bedanken. Da ja leider schon wieder eine geraume Zeit seit dem letzten Einstellen vergangen ist, möchte ich an dieser Stelle - ausnahmsweise - mal auf die Einzelantworten verzichten. Matthias, vielen Dank, das du diese eingestaubten Beiträge aus der Versenkung geholt hast.

Was ist in letzter Zeit in Küppersbusch passiert? Eigentlich nicht viel...das gute Wetter war zu verlockend. 8)

Aber ein wenig...so ein klitzekleines lütt büschen ging doch... Aber seht selber:

Bild

Zunächst mal ein Bild aus früheren Tagen...


Bild

...na Gut, noch eins.


Bild

Mittlerweile ist auch auf der rechten Seite von der Feldbahnstrecke der Wald gewachsen...


Bild

....wie man auch aus dieser Blickrichtung erkennen kann...


Bild

....üppiges Grün breitet sich im Tal der Küpper aus...


Bild

....aber auch erste Gebäude einer neuen Firma stehen bereits...


Bild

...aber wer will schon olle Gebäude sehen. Natur ist doch viel schöner...


Bild

...oder nicht....?


Bild

Also ich finde schon...

Bild

...hier noch mal der Blick von hoch oben. Links das neue Betriebsgelände....

Bild

....und zum Schluß nochmal die V 100...die natürlich nicht nur mit Doppelstockwagen unterwegs ist.


Die nächsten Arbeiten sind das fluten der Küpper und der weiterbau des neuen Betriebs... 8)

Happy Banana

Andreas
Bauzugfahrer Andreas

Küppersbusch - ländl. Bhf (H0) mit Feldbahn (H0e)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368

Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1305
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibts üppiges Grün...

#1253

Beitrag von UPBB4012 » Mo 25. Jun 2018, 08:26

Moin Andreas!

Zu den Bildern bleibt eigentlich nur eins zu sagen:
:gfm: :gfm: :gfm:

Ich hatte beim Betrachten sofort das Gefühl: Mensch - jetzt da im Wald stehen,
auf den Feldbahnzug mit seiner schwer arbeitenden Maschine warten und währenddessen
den glucksenden Geräuschen des Baches zuhören . . . himmlisch :hearts:

Viele liebe Grüße,
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibts üppiges Grün...

#1254

Beitrag von GSB » Mo 25. Jun 2018, 09:13

Hallo Andreas,

ja momentan wuchert die Vegetation ja überall sehr üppig. :lol: Schön daß Du uns da dann auch mit den entsprechenden Bildern aus Küppersbusch versorgst. :mrgreen:

Einfach schön Deine Feldbahn! :gfm:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibts üppiges Grün...

#1255

Beitrag von roschi » Mo 25. Jun 2018, 18:31

Hallo Andreas,

ach ja das sonnige Wetter treibt mehr raus. Schön, dass Du dich mal wieder hier meldest.
UPBB4012 hat geschrieben:
Mo 25. Jun 2018, 08:26

Ich hatte beim Betrachten sofort das Gefühl: Mensch - jetzt da im Wald stehen,
auf den Feldbahnzug mit seiner schwer arbeitenden Maschine warten und währenddessen
den glucksenden Geräuschen des Baches zuhören . . . himmlisch :hearts:
Da kann ich mich Axel nur anschließen. Auch von mir ein paar: :gfm: :gfm: :gfm:

Herzliche Grüße
Roland
Zuletzt geändert von roschi am Di 26. Jun 2018, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2096
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibts üppiges Grün...

#1256

Beitrag von Mornsgrans » Mo 25. Jun 2018, 19:23

Hallo Andreas,
lange Beitragspause - klasse Ergebnis. :gfm:

Die Aufforstung gefällt mir außerordentlich gut. Dichter Wald, Unterholz - so sieht ein Wald aus, der nicht als Nutzwald dient. In Natura sieht man solches zu selten, während vor 50 Jahren da noch "weiße Flecken" auf der Karte waren, die nach und nach den Monokulturen Platz machen mussten. Lediglich bei Privatgrund sah es teilweise besser aus, wie auch bei den Arealen, die den Streitkräften vorbehalten waren.

Bei der Feldbahnlok würde ich versuchen, das braune Kabel mit einem Preiser zu "tarnen", so denn Platz ist - und wenn Du nur dessen Oberkörper verwenden kannst.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3526
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 51

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibts üppiges Grün...

#1257

Beitrag von Der Dampfer » Mo 25. Jun 2018, 19:39

Hallo Andreas .........
es ist schon lange her dass du uns aus Küppersbusch berichtet hast. Aber bei diesem Wetter ist das auch kein Wunder. Es läuft doch das meiste draußen in diesen Tagen und auch ich hänge wieder auf meiner Terrasse und genieße den schönen Abend. :roll:
Dass du dich doch in die Küppersbuscher Wälder geschlagen hast ,spricht für dich .
Wunderschöne Fotos und tolle Ergebnisse der Wald
-Aufforstung. :gfm: :gfm:
Ich bin aber auch gespannt wie die nächste Gebäude-Geschichte aussehen wird.
Das Projekt an dem du arbeitest ,überhalb des Einschnittes an dem unsere fleißige Feldbahn Dampflok vorbeifährt ,verspricht sehr romantisch und spannend zu werden .Ich freue mich drauf!
Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Lokzug62
InterCity (IC)
Beiträge: 645
Registriert: Do 12. Dez 2013, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: 3 Titan Trafos
Gleise: Roco
Wohnort: Pfalz
Alter: 55
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibts üppiges Grün...

#1258

Beitrag von Lokzug62 » Di 26. Jun 2018, 17:41

Hallo Andreas,

ist schon 'ne ganze Weile her, seit ich bei Dir auf der Matte stand. Meine letzten Hinterlassenschaft datiert auf 2014 ! :oops: Durch meinen Spurwechsel von N nach H0 (und MoBa-Zwangspause) entstand schreibtechnisch ein größeres Durcheinander, da geriet Deine Seite ganz in Vergessenheit. Doch nun habe ich mal einiges aufgearbeitet.
Das sind ja Welten zwischen 2014 und 2018 - viele Neu- bzw- Umbauten sind entstanden. :bigeek: :gfm: :gfm: :gfm: Das Innenleben der Gebäude verlangt fast nach einer transparenten Wand, damit man das toll Ausgearbeitete auch hinterher sehen kann. Das wiederum würde aber die Illusion der MoBa-Welt sicherlich stören. Wie ich sehe, ist die Schrotthandlung auch etwas verkleinert, bzw. modifiziert worden. Gefällt mir sehr gut diese Idee und das Aufzeigen der einzelnen Baufortschritte.
Da werde ich wieder öfter vorbei schauen, ich wünsche Dir viel Spaß beim Weiterbau und vielleicht hast Du ja mal Lust bei mir rein zu schauen. Bis dann ...

Grüße
Markus
meine bisherigen Projekte:

zum Abstecher nach Talhausen in H0 geht's hier lang: viewtopic.php?f=64&t=150696

oder Besuch in Katzenhausen und Umgebung in N da lang: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... tzenhausen

Benutzeravatar

Jandrosch
InterCity (IC)
Beiträge: 998
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 12:58
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Wohnort: NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibts üppiges Grün...

#1259

Beitrag von Jandrosch » Di 26. Jun 2018, 18:34

Hi Andreas,
ich war länger nicht hier und habe nun mal wieder ausführlich genossen, was Du uns zeigst.
Sehr angetan war ich von den DB-Doppelstockwagen. Die habe ich noch im Einsatz erlebt ind als Heris sie rausbrachte, musste ich dann auch gleich zuschlagen.
Demnächst werden sie bei mir auch unterwegs nach Dernthal sein - braucht noch bißchen.
Grüße von Jandrosch
Bild
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiss alles besser.

Sokrates

Benutzeravatar

alex57
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2433
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...bei dem Wetter gibts üppiges Grün...

#1260

Beitrag von alex57 » Di 26. Jun 2018, 21:36

Hallo Andreas,

das wurde aber auch langsam Zeit, dass das viele Grün, das du in Dortmund auf der Messe in großen Tüten gesammelt hast, im Tal der Küpper angepflanzt wurde. Das Ergebnis ist dir Klasse gelungen. Herrlich dichter Wald mit üppigem Unterholz :hammer: :clap: :clap: :gfm: :gfm: .

Klasse Fotos. :hearts:

Ich bin auf " Wasser marsch " in der Küpper gespannt. :redzwinker:

Liebe Grüsse

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1598
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 56

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...Nachwuchs ist da....

#1261

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas » So 1. Jul 2018, 01:58

ein fröhliches Moin, Moin an die Stummifront,

...ja, es hat Nachwuchs gegeben in Küppersbusch.... 8)

Wer jetzt aber denkt, der olle Bauzugfahrer hält sich eine Unruhe stiftende Freundin in der Wohnung oder hatte ergebnisorientierten Sex vor geraumer Zeit...Nein, Nein! da denkt ihr ganz Falsch...


….aber erst die Post, Gell?


@ Axel -
...bei dem Wetter wäre das im Moment auch der Platz, den ich auch gerne Besuchen würde.

@ Matthias -
...ja, die Natur ist zur Zeit echt hyperaktiv. Was ich so an Wasser auf meine Balkonblumen kippen muss... :roll:

@ Roschi -
.... du sagst es. Bei dem Wetter sitze ich gerne draußen auf dem Balkon und lese. Da wartet so ein ca ein Meter hoher Stapel auf mich...
Da läuft nicht viel an der Moba...

@ Erich -
…. Danke für dein Lob. Genau so hatte ich den Wald beim Bauen im Kopf. Die Lok ist noch nicht Fertig...

@ Willy -
…. ja, in den Küppersbuscher Wäldern ist es kühl und schattig. Ich glaube da könnte man es im Sommer gut aushalten. Wie es mit dem kleinen Betrieb weitergeht...zur Zeit frickel ich an diesem ganzen Kleinkram rum der dafür gebraucht wird. Aber bei dem Wetter.... :roll:

@ Markus -
.... schön, das du wieder den Weg nach Küppersbusch gefunden hat. Von N nach H0 haben schon andere Versucht - da muss man ganz schön Umdenken.
Aber jetzt wo du es sagst...das kleine bißchen Modellbahn zieht sich ganz schön...

@ Jandrosch -
…. an der Anschaffung der Doppelstöcker ist ja eigentlich der Willy schuld. Der hat mich mit seinen Wagen irgendwie leckerfritzig gemacht... Hast du den die Blauen oder auch die Grünen? Ich freue mich schon die Wagen auf deine Anlage im Betrieb zu sehen.

@ Alex -
.... nicht hetzen. Diese Anpflanzungen müssen wohl überlegt sein...schließlich kostet das Wäldchen mehr als meine ganze Saisonbepflanzug für den Balkon.... Wie das ganze aussieht, wenn die Küpper geflutet ist...jepp, da bin ich auch sehr gespannt.


So ihr Lieben, jetzt aber zum Nachwuchs:

Vor einigen Tagen führte mich mein Weg mal wieder zu Töff-Töff in Düsseldorf. Und als ich so an den Schaukästen vorbeischlenderte, da hörte ich es...dieses leise Weinen und Flehen.
Und da konnte ich nicht anders...


Bild

und da ist sie, die Kleine. Fleißig will sie sein und nicht rumzicken …


Bild

...und so bekam sie den auch gleich mal die Aufgabe den neuen G-Wagen hin und her zu fahren...


Bild

.... aber mit alten Wagen kann sie auch. Sie stellt sich da wirklich nicht an...


Bild

....natürlich mußte auch gleich die große Schwester vorbei kommen....


Bild

... ich glaube die beiden werden gut miteinander auskommen...


Bild

...auch wenn sich die Neue gerne in den Vordergrund drängt...


Bild

...das wird was mit den beiden.


Schönen Sonntag euch allen

Happy Banana

Andreas
Bauzugfahrer Andreas

Küppersbusch - ländl. Bhf (H0) mit Feldbahn (H0e)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368


E 03
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1627
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1262

Beitrag von E 03 » So 1. Jul 2018, 07:09

Hallo Andreas, dann hege und pflege sie mal gut, die Kleine. :wink: Eine interessante bildliche Gegenüberstellung der beiden Schwestern, die aber ganz offensichtlich keine Zwillingsschwestern sind. Ein Vergleich lohnt sich und erinnert mich irgendwie an die Suchbilder der HÖR ZU. Da stellt sich mir die Frage, wieviele Unterscheidungsmerkmale gibt es zwischen den Beiden und wo sind sie zu finden. 8)

Viele Grüße und einen schönen Sonntag.
Friedl
***
Die aktuellsten Bilder aus meiner kleinen N-Welt findest Du hier.
***
Mein Thread im Stummiforum
***

Benutzeravatar

Voll die Bea
EuroCity (EC)
Beiträge: 1122
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 22:57
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Roco
Wohnort: Werl-Westönnen
Alter: 53
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1263

Beitrag von Voll die Bea » So 1. Jul 2018, 08:10

Hallo Andreas.
Gratulation zu der hübschen Lady. Sie macht sich wirklich seehr gut bei dir.
Und immer dran denken ... Ladies zicken nur so lange nicht wie sie ihre Willen kriegen :lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße
Bea

Benutzeravatar

trillano
EuroCity (EC)
Beiträge: 1405
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 69
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1264

Beitrag von trillano » So 1. Jul 2018, 09:57

Moin Andreas,
ein schnuckeliges Arbeitspferdchen hast Du da erwischt! Schade, daß Sanderland sich noch im Aufbau befindet, denn die Kühne Senffabrik ist dort schon vorhanden, aber nicht aufgebaut. Sonst hätte Dein Kühne-Gespann dort vorbeikommen können...
Als ich die (blauen) Doppelstöcker hier im Forum gesehen habe, mußte ich sie sogleich haben - alle drei (Heris). Allerdings mußte ich feststellen, daß sie in jeder Kurve (Märklin K schlanke Weiche, oder nur auf dem Gegenbogen ohne gegen und allein) entgleisen - die Drehgestelle haken irgendwie. Ich hoffe, das läßt sich noch korrigieren.
Dann frohes Schaffen in Küppersbusch und bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2149
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 52
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1265

Beitrag von pollotrain » So 1. Jul 2018, 11:07

Moin Andreas :wink:

:hearts: lichen Glückwunsch
zum "Nachwuchs" :!:
Ein herrlicher "Wonneproppen" :fool:, :gfm: sehr gut,
wenn die mal groß ist, und eine Schönheit ist, dann werden
sich alle Loks nach diesem "Mädel" umdrehen. :fool:
Wünsche ein schönes Wochenende, und schön die "Windeln"
(Rauchkammer) wechseln. Ach, ich Dummi, ist ja nen Diesel,
also schön ölen und schmieren, und schön die Flasche (Diesel) geben.
Gruß Thomas 8)


GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2834
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 62
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1266

Beitrag von hubedi » So 1. Jul 2018, 11:23

Hallo Andreas,

ein munteres Mädel ... kaum angekommen lässt sie sich schon anspannen. In der Familie scheint sie ja bereits gut aufgenommen zu sein. Und da sie brav den Schienen entlangläuft, ist die Pubertät auch gleich überwunden ... Respekt.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3526
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 51

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1267

Beitrag von Der Dampfer » So 1. Jul 2018, 21:01

Hallo Andreas
Aha......man war zum Einkaufen :bigeek: ....nach Menzel.... :mrgreen: kommt mir alles irgendwie bekannt vor :lol: :lol: und :gfm: :gfm: :gfm: :gfm:
Bist Du sicher das Du die Kleine wirklich da her hast :bigeek:
So wie sich die V36 in den Vordergrund drückt,könnte man meinen Mama schaut nach ihrer
Kleinen :mrgreen: .
...Mit wem hat Mutti sich denn da eingelassen?.... :bigeek: :pflaster: :pflaster:

Auf jeden Fall ein süßes kleines Dingen, diese V20.
Allzeit gute Fahrt damit.
Beste Grüße und bis später sagt Willi 8)
Läuft die Klene so gut wie die Mama von Lenz :?:
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8422
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1268

Beitrag von GSB » So 1. Jul 2018, 21:14

Hallo Andreas,

Irgendwie dachte ich zunächst "der hat diese Lok doch schon" :roll: - bis ich gemerkt habe daß es doch nicht der gleiche Loktyp ist... :oops: Kenn mich mit diesen alten Loks einfach nicht so gut aus. :redzwinker:

Jetzt musste der nur noch bissle Patina verpassen :mrgreen: - grad sticht das Rot noch zu heftig raus. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

211064
InterCity (IC)
Beiträge: 706
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lokmaus
Gleise: Rocoline ohne
Wohnort: In der Nähe von Bonn
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1269

Beitrag von 211064 » Sa 7. Jul 2018, 21:18

Moin Andreas,

dein Neuzugang ist ja wie Molly und Emma von den beiden wohlbekannten Lokomotivführern! Auch sonst erfreut deine sommerliche Bautätigkeut das Auge.
Viele Grüße
Christoph

Bekennender Marzibahner :sabber:

Meine kleine Segmentanlage
Bild
Außerdem:
Bü Jägerruh

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1232
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 55
Kontaktdaten:

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1270

Beitrag von roschi » Di 10. Jul 2018, 21:28

Hallo Andreas,
Glückwunsch zum Neuzugang! Der macht auf der Anlage sicher viel Fahrspaß - gerade auch im Doppel!
Herzliche Grüße
Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1207
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 59

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1271

Beitrag von wulfmanjack » Mi 11. Jul 2018, 16:19

Hallo Andreas,

so dem Weinen und Flehen hast Du nachgegeben :mrgreen:
Vielleicht bist Du aber auch so einer innerlichen Stimme nachgekommen, die Dir suggerierte: Nimm sie Dir 8)

Jedenfalls passt die Kleine gut zu Küppersbusch und wird wohl gestreichelt und getätschelt :hearts:

Dein kleines Wäldchen :gfm: ebenso und lässt aufgrund der Dimension vermuten, dass da noch genügend Material für weitere Begrünungen vorhanden ist. Schließlich hast Du ja in DO einen wahren Tütenfeldzug bei MBR hingelegt :lol:

Wünsch Dir noch weiterhin viel Spaß auf dem Balkon, umgeben von blühenden Pflanzen, Bienchen und sonstigem vorbeilaufendem zweibeinigen Sommerhäppchen :fool:
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1311
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 56
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1272

Beitrag von Nutri » Do 12. Jul 2018, 19:09

Servus Andreas,
Also, dass Du in Deinem Alter auch noch Nachwuchs in die Welt setzen musst. :redzwinker:

Ich möchte Dir mal einen neuen Slogan unterjubeln:
Küppersbusch- Nostalgie in Harmonie
Deine Anlage hat ein besonderes Flair. Wenn man zehn, zwanzig Fotos von Modellbahnanlagen nebeneinander legen würde, Küppersbuscher Fotos würde man auf den ersten Blick ausfindig machen. Es gibt Anlagen en masse, die bieten Alltagsallerlei, aber Du werkelst in einer eigenen Riege..... weil es unverkennbar ist.

Gruß
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Benutzeravatar

Mercutius
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert: So 13. Mai 2018, 12:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Köln
Alter: 49
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1273

Beitrag von Mercutius » Mo 3. Sep 2018, 07:43

Das ist allerfeinste Moba-Unterhaltung, die Du uns hier bietest!

Freue mich sehr, wenn es das nächste Update mit hoffentlich auch der nächsten kleinen Geschichte von Dir geben wird!

Habe den Tread komplett gelesen und fand es schade, als ich damit fetig war *lach*. Dabei hat es mir Dein Schrottplatz besonders angetan!

Gruß

Peter

Benutzeravatar

Threadersteller
Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1598
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 56

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...der Nachwuchs ist da...

#1274

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas » Mo 24. Sep 2018, 21:11

Ein fröhliches Hallalie an euch Jäger und Sammler da draußen...

nachdem die Sommermattheit nachgelassen hat, kann man ja schon mal den Winterschlaf vorbereiten... Dazwischen gibt es aber immer noch was zu Jagen...


@ Friedel -
….ja, die beiden Kleinen sehen sich fast zum Verwechseln ähnlich. Allerdings ist die eine ein B-Kuppler und die andere ein C-Kuppler....
Die restlichen Unterschiede mußte aber selber suchen.
Und damit es nicht zu einfach wird....schau mal weiter unten die Bilder...

@ Bea -
....das stimmt so nicht ganz. Ladys zicken immer!! 8)

@ Alexander -
...ja , so ein Aufbau eines Industriebetriebes kann schon mal andauern, wie grade selber merke... :roll: Das deine Doppelstöcker Zicken machen ist aber auch nicht schön. Ich hoffe du bekommst das noch in den Griff.

@ Thomas -
...der große Bruder von dem kleinen Wonneproppen hat Verstärkung bekommen. Ist mir quasi zugelaufen...

@ Hubert -
...das Mädel fühlt sich Pudelwohl. Und die Familie wächst...siehe unten.

@ Willy -
...also das mit den Einkäufen...na, du weist ja wied das so ist. Man steht vor dem Regal und dann spürt man diese feinen Schwingungen...durch die Scheiben hindurch. Und da bist du ja auch sehr Empfänglich...

@ Matthias -
… also der gleiche Loktyp schon - aber unterschiedliche Baureihen. Aber wenn dich das schon verwirrt, dann schau mal weiter unten.

@ Christoph -
...was macht das Lesen? Molly und Emma bekommen Verstärkung. Was die Bautätigkeit angeht...äh, die läuft erst wieder langsam an.

@ Wolfgang -
...was die Stimmen angeht...evtl. hast du sogar Recht 8) Was den Tütenfeldzug angeht...ich glaube die sind in Köln auch auf der Messe.

@ Markus -
...was soll man nur zu so einem Lob sagen. Viel fällt mir da nicht ein - Danke dafür. In letzter Zeit geht es allerdings etwas zähelastisch voran.

@ Roschi -
...Im Doppel sollen die gar nicht fahren. Der Fahrspaß ist vorhanden. Lenz baut da echt Klasse Sachen.

@ Peter -
...zunächst mal herzlich Willkommen in Küppersbusch. Hast du dir echt die ganzen Beiträge durchgelesen? Respekt, junger Mann! Respekt!


So, ihr Lieben. Das letzte Wocheende war ein ganz Besonders schönes. Mit Willy (Der Dampfer) ging es in das Saarland zu Ralf. Dort trafen wir noch auf viele andere Stummis. Es wurde Gegrillt und Gefachsimpelt...ach nee, da heißt es ja: es wurde geschwenkt...und gefachsimpelt...
Der gute Ralf (Ralf 67 - der mit dem Moseltal) hatte da echt was Aufgefahren. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für den Tollen Tag.

Am Sonntag ging es mit Willy zurück nach Hause. Aber nicht ohne ausgiebigen Boxenstopp....und zwar bei Ars Technica in Losheim/Eifel. Und wie das ja so ist, wenn man einen Ausflug macht - man bringt sich das eine oder andere Andenken von der Reise mit...

Bild

Hier die kleinen Andenken aus dem Souvenirshop aus Losheim/Eifel.... (Wolfgang: deine Handschuhe haben nix, aber auch gar nix getaugt!)

Bild

...hier nochmal die Verstärkung für die schwarze Dieselflotte. Und für die Lebensmittelfabrik auch eine Zulieferfahrzeug...

Bild

...der kleine Bully von Carrson ist übrigens ein Souvenir aus Heilbronn und macht echt Spaß auf der Anlage...

Bild

....hier mal Brawa (Li.) und die Lenz nebeneinander....

Bild

...fast die ganze Familie zusammen. Auch einige neue Güterwagen haben sich auf das Bild geschmuggelt...

Bild

...wie man auch auf diesem Bild sehen kann....

Bild

...hier noch ein letztes Bild der Familie.

Die 236 von BRAWA wurde in der Analogversion gekauft. Den Dekoder habe ich Extra gekauft. Dadurch habe ich zwar die Digitalen Kupplungen und den Sound nicht. Aber man spart auch ca. 160 Euro.

Es wa ein ganz tolles Wochenende für das ich mich bei allen die dabei waren ganz herzlich Bedanken möchte.

Glück auf

Andreas
Bauzugfahrer Andreas

Küppersbusch - ländl. Bhf (H0) mit Feldbahn (H0e)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368

Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1305
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: H0/H0e - Küppersbusch - ...die Folgen eines Wochenendes...

#1275

Beitrag von UPBB4012 » Mo 24. Sep 2018, 21:23

Hallo Andreas!

Na - das hört sich doch wirklich nach einem extrem vergnüglichen Wochenende an :charles:

Und die kleinen Souvenirs :mrgreen: , die bei einer solchen Reise nun wirklich nicht fehlen dürfen,
wissen auch zu gefallen :hearts: :bigeek:

Abgesehen von dem erneuten schnuckeligen Familienzuwachs, fällt mir natürlich
gleich mal der superschöne Bagger von Artitec auf :sabber:
Da kann der Bürgermeister ja - sobald er auch noch eine Ladung Ziegelsteine bekommt - mit
den Bauarbeiten beginnen :fool: :lol: :redzwinker:

Viele liebe Grüße,
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“