Anlage URI

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

BLS_OLI
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 11:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail
Gleise: Rocoline
Wohnort: Bern
Alter: 29
Schweiz

Re: Anlage URI

#601

Beitrag von BLS_OLI » Fr 14. Sep 2018, 21:48

nakott hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 20:38
BLS_OLI hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 20:31
Was meinst du mit Doppel A Licht an der Am 843?
Hallo Oli,

ich meine damit, dass auf beiden Seiten das Licht an ist zum Rangieren.

Viele Grüße Dirk
Das ist aber keine schweizer Vorschrift :P :mrgreen:

Liebe Grüsse Oli

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5551
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#602

Beitrag von nakott » Sa 15. Sep 2018, 07:18

Hi Oli,

jetzt musst Du aber nachlegen und erklären, welches Licht fürs Rangieren in der Schweiz vorgeschrieben ist. :D :mrgreen:
Beim neuen Märklin Rangierkroko bezeichnet Märklin das beidseitige Licht mit Rangierlicht Doppel A.

Vorab Danke und Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp


BLS_OLI
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 11:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail
Gleise: Rocoline
Wohnort: Bern
Alter: 29
Schweiz

Re: Anlage URI

#603

Beitrag von BLS_OLI » Sa 15. Sep 2018, 21:04

nakott hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 07:18
Hi Oli,

jetzt musst Du aber nachlegen und erklären, welches Licht fürs Rangieren in der Schweiz vorgeschrieben ist. :D :mrgreen:
Beim neuen Märklin Rangierkroko bezeichnet Märklin das beidseitige Licht mit Rangierlicht Doppel A.

Vorab Danke und Grüße Dirk
Hallo Dirk

Na dann mal los..... :mrgreen:

Zuerst die Grundsätze der Beleuchtung.
FDV 300.2
3.2.1 Kennzeichnung des Triebfahrzeugs bei Rangierbewegungen
im Bahnhof

Rangierlok
Bei Tag
– vorne (vorwärts) in der Mitte oben ein unbeleuchtetes«V»
– hinten (rückwärts) kein Signal
Bei Nacht
– vorne (vorwärts) in der Mitte oben ein beleuchtetes weisses «V» und zwei weisse Lichter
– hinten (rückwärts) zwei weisse Lichter

Anmerkung:Es ist aber üblich das auch am Tag die Rangierlok wie bei Nacht beleuchtet rumfährt.

In Anlagen, in denen mehrere Rangierloks eingeteilt sind, werden diese
vorne und hinten mit Dienstnummern gekennzeichnet.

5.7 Signale an Fahrzeugen bei Zugfahrten
5.7.1 Kennzeichnung der arbeitenden Triebfahrzeuge

Zug
Vorne drei weisse Lichter. An Triebfahrzeugen, die nicht an der Zugspitze verkehren, sind die Lichter der Vorwärtsrichtung dunkel.

Hinten dunkel oder unten ein weisses Licht (Hinten dunkel ist neu in den Vorschriften seit 2016)

Zwischen den in Vielfachsteuerung verkehrenden Triebfahrzeugen sind
alle Lampen dunkel.

Pendelzüge gelten im sinne der Vorschrift als Triebfahrzeug.

Zugschlusssignal 1x Rot min.

Nun warum erkläre ich auch die Signale der Zugfahrten.... Darum...

FDV 300.4
1.6 Kennzeichnung
1.6.1 Triebfahrzeuge
Nach den Signalvorschriften sind zu kennzeichnen:
– als Rangierlokdiejenigen Triebfahrzeuge, welche dauernd im Bahnhof eingesetzt sind.

– als Zug diejenigen Triebfahrzeuge, welche unmittelbar vor oder nach ihrem Einsatz Rangierbewegungen
im Bahnhof ausführen. Deshalb tragen in der Schweiz viele Am 843 selten oder meist nur in Güterbahnhöfen das beleuchtete V.

Und wieso das ganze... Darum...

1.6.2 Fahrrichtung der Rangierbewegung
Werden die Befehle nach den Signalvorschriften optisch und akustisch erteilt, ist zum Bestimmen der Fahrrichtung vorwärts oder rückwärts die Kennzeichnung am Triebfahrzeug massgebend. Bei Dampflokomotiven gilt als Vorwärtsrichtung in jedem Fall die Seite des Kamins.
Innerhalb eines Bahnhofes oder bei Führerstandsignalisierung in Rangierbereichen ist für alle Rangierloks die gleiche Fahrrichtung vorwärts
festzulegen.
Die Kennzeichnung der Vorderseite der Rangierloks hat mit der im Führerstand bezeichneten Fahrrichtung vorwärts übereinzustimmen. Stimmt dies mit der festgelegten Fahrrichtung vorwärts des Bahnhofes oder bei Führerstandsignalisierung des Rangierbereichs nicht überein, ist das Triebfahrzeug nach Möglichkeit abzudrehen. Wird von dieser Regel abgewichen, haben sich Rangierleiter und Lokführer zu verständigen.
Sind mehrere bediente Triebfahrzeuge an einer Rangierbewegung beteiligt, ist für alle die gleiche Fahrrichtung vorwärts festzulegen. Ist dies
nicht möglich, ist die Kennzeichnung des Spitzentriebfahrzeuges massgebend.

Letzter Satz ist so die Regel bei Streckenloks oder grundsätzlich Loks ohne aufgeklebten V.

Kurzfassung: Wird Rangiert, Vorne 3 weisse Lichter und hinten 1weisses Licht wenn die Lok von der Strecke kommt und anschliessend im Bahnhof noch ein par Wagen rumschubst.
oder Vorne 3 weisse Lichter und Hinten 2 weisse Lichter wenn sie Fix als Rangierlok im Bahnhof tätig ist.

Ich hoffe ich konnte für das erste einwenig auskunft geben.

Liebe Grüsse Oli

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5551
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#604

Beitrag von nakott » So 16. Sep 2018, 11:16

Hi Oli,

1000 Danke für Deine detaillierte Antwort. Perfekt! So einen Lichtwechsel kann meine Am 843 leider nicht. Ich befürchte, dass ich mit Doppel-A erst mal rangieren muss.

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5551
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#605

Beitrag von nakott » So 14. Okt 2018, 11:51

Hallo,

mittlerweile habe ich 22 von 24 Zwerge verbaut, angeschlossen und in TC konfiguriert. Hier drei Ansichten von der linken Bahnhofsseite. Von der rechten Bahnhofsseite hatte ich ja schon berichtet.

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp


Taurus16
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Di 15. Jan 2013, 20:22
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg
Alter: 22
Deutschland

Re: Anlage URI

#606

Beitrag von Taurus16 » So 14. Okt 2018, 12:18

Moin Dirk,
geil! Signallichter sehen einfach immer Hammer aus!
Ich freu mich auch schon auf den Moment wenn ich meine Zwerge aufstellen kann. (Müssen vorher nur noch gebaut werden 😂)

Viele Grüße
Gruß Hannes :)

Mein Projekt


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1292
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#607

Beitrag von Südrampe » So 14. Okt 2018, 12:30

Hi Dirk,

das sieht einfach super aus!

Obwohl ich ja eher dem Lötschberg verfallen bin, habe ich in letzter Zeit wieder einige Gotthard-Videos (die Du ja sicher auch zu Genüge kennst) aus der guten, alten Zeit vor der Eröffnung des Basistunnels angesehen. Wenn ich diese fantastischen Aufnahmen sehe, komme ich immer wieder ins Grübeln und überlege, ob sich diese 2 Themen nicht vielleicht doch in einer Anlage vereinen lassen - eine BLS-Südrampe, an deren Ende die Schiebeloks im Bahnhof Göschenen vom Zug abkoppeln?! :hearts:

Jedenfalls gibt Dein Bahnhof jetzt schon sehr schön (und mit jedem Update auch wieder ein bissle mehr ;) ) den Originaleindruck wieder :hearts:
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

zu den "Freitagsfilmchen" von der BLS-Bergstrecke:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=115&t=140396

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5551
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#608

Beitrag von nakott » So 14. Okt 2018, 14:20

Hallo Jochen und Hannes,

vielen Dank für Eure nette Rückmeldung. Das motiviert, denn die Verkabelung aller Signale und das Konfigurieren in TC ist ein großer Aufwand. Hier ein Teil der Qdecoder, die zur Ansteuerung der Signale nötig sind.

Bild

Damit Ihr noch einen Überblick bekommt, wo die Signale und Zwerge stehen, stelle ich ein Bild des TC-Stellwerks ein. Aktuell noch nicht montiert sind 2 HS mit Abfahrtbefehl und 2 Zwerge.

Bild

Ich wünsche noch ein schönes Rest-Wochenende, Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp


Ganzzug
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: Roco + Tillig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlage URI

#609

Beitrag von Ganzzug » Mo 15. Okt 2018, 08:35

Hallo Dirk,

Glückwunsch zu den sauber verkabelten Signalen! Ich kann sehr gut nachvollziehen, wieviel Aufwand das bedeutet (auch später in TC).

Für mein kleines Basel habe ich jetzt nochmal 22 Zwerge und 20 Haupt-/Vorsignale identifiziert. Da mag so gar keine Lust aufkommen, mit diesem Projekt zu beginnen. :|

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5551
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#610

Beitrag von nakott » Mo 15. Okt 2018, 22:02

Hallo Michael,

Danke für Dein Lob zur Verkabelung.
Ganzzug hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 08:35
nochmal 22 Zwerge und 20 Haupt-/Vorsignale identifiziert
Das ist eine Menge. Bei mindestens 4 Kabel je Signal sind das 42*4 Kabel oder mehr. Da droht Arbeit.
Verwendest Du auch Microscale Zwerge und Signale und Qdecoder? Deine Anlage ist jedenfalls sensationel gelungen.

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp


Ganzzug
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: Roco + Tillig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlage URI

#611

Beitrag von Ganzzug » Di 16. Okt 2018, 09:48

nakott hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 22:02
Verwendest Du auch Microscale Zwerge und Signale und Qdecoder? Deine Anlage ist jedenfalls sensationel gelungen.
Danke! :)

Auf der Bergstrecke sind alle Signale von MicroScale.

Die Zwerge in Basel allerdings von Portigliatti. Die Hauptsignale sollen wieder von MicroScale sein.

Als Decoder habe ich bisher nur DB- und SBB-Lichtsignaldecoder von Littfinski Datentechnik im Einsatz (habe von einem Schweizer Kollegen vor Jahren alle LDT-Decoder abgekauft und damit bei ihm Platz für Qdecoder gemacht). :D

Benutzeravatar

Oarhelljer
InterRegio (IR)
Beiträge: 225
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 16:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Uhlenbrock IB
Wohnort: Darmstadt
Alter: 50
Indonesien

Re: Anlage URI

#612

Beitrag von Oarhelljer » Di 16. Okt 2018, 10:02

Hallo Dirk,

sieht richtig gut aus, sehr auffällig unauffällig. Der riesen Aufwand untendrunter und in der Konfiguration des TC lohnt sich doch dann aber sicher, wenn's ganz unspektakulär einfach funktioniert (leuchtet), wie es soll.
Viel Erfolg noch, freu mich immer, von Dir zu lesen.

Viele Grüße Jürgen
Sind wir nicht alle ein bisschen andersders?
I'm from DA North!
Mein Plan: Rhein-Main-Neckar-Bahn

Benutzeravatar

Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 640
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DDC
Gleise: Tillig
Wohnort: Heidelberg
Alter: 55
Deutschland

Re: Anlage URI

#613

Beitrag von Barbara13 » Di 16. Okt 2018, 17:50

Hallo Dirk,

sieht richtig gut aus. :shock: :P


cougar1234
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert: Di 4. Apr 2017, 19:19
Schweiz

Re: Anlage URI

#614

Beitrag von cougar1234 » Do 18. Okt 2018, 18:34

Hallo Dirk

Deine Signale sehen genial aus! Ich bin auch von deiner Verkabelung unterhalb der Anlage sehr beeindruckt. Davon träume ich nur. :lol:

Meine Zwerge sind jetzt auch eingetroffen und ich werde sie bald auch auf der Anlage "anpflanzen". Es sieht nach einer sehr fummeligen Arbeit aus.

Ich freue mich auf weitere Fortschritte von deiner Anlage!
Freundliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5551
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#615

Beitrag von nakott » Sa 20. Okt 2018, 10:14

Hallo allerseits,

vielen Dank für Eure Kommentare, die mich sehr gefreut haben. Die ersten Zwerge sind nun eingeschottert. :-)

Bild
Signalnummern von links nach rechts: Y23-, B4, Y25

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp


MTB_Rider
InterRegio (IR)
Beiträge: 242
Registriert: Do 15. Dez 2016, 15:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2, CAN-Bus CdB
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: Kreis Ludwigsburg, Ba-Wü
Deutschland

Re: Anlage URI

#616

Beitrag von MTB_Rider » Mo 22. Okt 2018, 12:06

Hallo Dirk,

das sieht ja echt wie beim Vorbild aus. Klasse hast du das gemacht.
Den Aufwand den du betreibst ist echt gigantisch.

Beste Grüße

Markus

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5551
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#617

Beitrag von nakott » Mo 26. Nov 2018, 22:05

Hallo,

wieder ein Zwergen-Update. Heute ist der 24. Zwerg X21 aufgestellt und angeschlossen worden. Das ist diesmal ein besonderer Zwerg, denn er ist für den Aufstellungsort rechts vom Gleis, was ja eher selten vorkommt. Aus diesem Grund hat er auch einen beleuchteten Pfeil, der klar anzeigt, zu welchem Gleis der Zwerg gehört.

Bild

Die noch fehlenden Signale B3 (auf dem Bild links) und C2 sind auch noch aufgestellt worden, so dass eigentlich alle Signale für die Regelspur im Bahnhof nun vorhanden sind.

@Markus: ja, der Aufwand ist schon groß. Aber die Wirkung der Signale und speziell der Zwerge ist absolut Spitze. Es ist mit den eigenen Augen betrachtet noch viel toller als auf den Bildern. Ich freue mich jeden Tag daran :D.

Viele Grüße Dirk
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp

Benutzeravatar

respace99
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:05
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller
Gleise: Peco Code55
Wohnort: Schweiz
Alter: 55
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Anlage URI

#618

Beitrag von respace99 » Mo 26. Nov 2018, 22:39

Hallo Dirk

Tolle Sache, Dein Zwerg. Und auch die "Fernsicht" auf den Rest des Bahnhofes lässt Grosses erahnen ...
Gruss
Giorgio

Bild
i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 Home 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
2x IB 2 / 2x IB I V2.000 / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder Z1-16 +Signal / LDT / WA4D+WA5 / WDECN-TN

Link zur Gotthard Nordrampe im Stummiforum


Ganzzug
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: Roco + Tillig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlage URI

#619

Beitrag von Ganzzug » Di 27. Nov 2018, 10:27

Auch ich bin begeistert von der Fernsicht und natürlich von den Zwergen.

Demnächst auch von mir ein Zwergen-Update... in Basel-Nord wurden bereits 18 von 23 SBB-Zwergen aufgestellt (aber erst acht angeschlossen).

Benutzeravatar

BLS-Forever
InterCity (IC)
Beiträge: 971
Registriert: So 22. Jan 2012, 14:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: K- und C-Geleise
Wohnort: Region Basel

Re: Anlage URI

#620

Beitrag von BLS-Forever » Di 27. Nov 2018, 17:19

Lieber Dirk

Das sieht super aus, ins besonders der Zwerg mit dem Pfeil :gfm: .
Liebe Grüsse Philipp

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

http://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn


cougar1234
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert: Di 4. Apr 2017, 19:19
Schweiz

Re: Anlage URI

#621

Beitrag von cougar1234 » Do 6. Dez 2018, 08:32

Hallo Dirk

Ich kann mich nur den Vorschreibern anschliessen, es sieht genial aus! :D

Da ich beim Vorbild noch nie ein rechtsaufgestelltes Zwergsignal gesehen habe, fragte ich mich, ob die Pfeilgrösse massstäblich ist? Im Internet habe ich bisher auch kein entsprechendes Foto entdeckt. Bei meiner Anlage habe ich auch zwei solche Signale, welche eben noch auf diesen Pfeil warten.

Ich freue mich auf neue Bilder!
Freundliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620

Benutzeravatar

Threadersteller
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 5551
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Steuerung: Tams MC
Kontaktdaten:

Re: Anlage URI

#622

Beitrag von nakott » Do 6. Dez 2018, 21:15

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die netten Kommentare.

@Giorgio: erst als Du das sagtest, ist mir es auch aufgefallen. Ich war so auf den neuen Zwerg fixiert.

@Michael: auf Dein Zwergen-Update freue ich mich jetzt schon :-)

@Philipp: Vielleicht hast Du in Deinem Frutigen auch Platz für einen Rechtszwerg.

@Rolf:
An dieser Stelle der Anlage habe ich nur auf der rechten Seite Platz. Aber in der Tat habe ich bei der großen SBB auch noch keinen Rechtszwerg gesehen. Ich verlasse mich da einfach auf Microscale, dass es den Zwerg so gibt. Was ich im Web finden konnte, ist das hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sch ... ellung.jpg
Allerdings ist der Pfeil hier nicht beleuchtet.

Schaut man hier http://microscale.ch/_downloads/signalhandbuch2010.pdf
im Signalhandbuch auf Seite 70 nach, dann kann man das lesen:
"Bei Rechtsaufstellung weist auf der Vorderseite ein leuchtender Pfeil auf das zugehörige Gleis"

Vermutlich gibt es - wie bei allem - einfach unterschiedliche Varianten.

Noch eine Anmerkung zum Zwerg mit Rechtsaufstellung von Microscale. Aus dem Zwerg kommen in Summe 8 Kabel heraus. 3 LEDs für den eigentlichen Zwerg und 4 LEDs für den Pfeil plus gemeinsamer Plus. Schon erstaunlich, was Microscale alles auf so wenig Raum unterbringt.

Viele Grüße Dirk
Zuletzt geändert von nakott am Fr 7. Dez 2018, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Anlage URI ~ H0 Regelspur und H0m Furka–Oberalp


Ganzzug
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: Roco + Tillig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlage URI

#623

Beitrag von Ganzzug » Fr 7. Dez 2018, 06:33

Zum "Rechtszwerg":

Als ich 2001 zum ersten Mal in Blausee-Mitholz war, gab es dort noch einen solchen direkt vor dem Aufnahmegebäude, der die Weiche vor dem Güterschuppen absicherte. Ich hatte zum Glück ein Foto gemacht, denn damals glaubte auch MicroScale nicht an die Existenz solcher Zwerge. Nach dem Fotobeweis bekam ich so einen als Sonderanfertigung hergestellt (allerdings "nur" mit drei Lampen, ohne beleuchteten Pfeil).

Umso schöner, dass diese heute ganz normal angeboten werden.

Leider ist das Original in Blausee-Mitholz Geschichte und wurde durch einen Standardnormalzwerg ersetzt.


BLS_OLI
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 11:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail
Gleise: Rocoline
Wohnort: Bern
Alter: 29
Schweiz

Re: Anlage URI

#624

Beitrag von BLS_OLI » Fr 7. Dez 2018, 08:52

Hallo zusammen
Für Die die noch nie einen original rechts aufgedtellten Zwerg gesehen haben...

Tadaaa... steht in Bern auf Gleis 1.
Bild

Liebe grüsse Oli


Ganzzug
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 13:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + TC Gold 9.0
Gleise: Roco + Tillig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Anlage URI

#625

Beitrag von Ganzzug » Fr 7. Dez 2018, 09:57

"Mein" Blausee-Mitholz-Zwerg hatte sogar ein spiegelverkehrtes Gehäuse. :shock:

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“