Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 835
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#276

Beitrag von Brumfda » So 24. Feb 2019, 23:42

Jonnytulln hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 19:43
Bild

Moin Roman!


:bigeek: :bigeek: :bigeek: DAS SOLL EIN MODELL SEIN???? :bigeek: :bigeek: :bigeek:


Ich sage es mal so: Solltest Du tatsächlich unzufrieden sein, muss sich Deine Fotografietechnik arg verschlechtern. Dann kannst Du Deine Selbstkritik anderen zumindest nahebringen. Ganz verdammt großes Kino. Unglaublich!


Ruhigen Wochenanfang, Felix


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 624
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#277

Beitrag von wolferl65 » Mo 25. Feb 2019, 07:23

Morgen Roman,

was Du hier zeigst, läßt zunächst verstummen... Was für eine Menge Talent, Beobachtungsgabe, Handwerkskunst, Hingabe, Gedult, Erfahrung, Selbskritik, Reflektion, Anspruch(!), Konsequenz und Leidenschaft müssen zusammenwirken, um ein solches Ergebnis hervorzubringen. Damit hast Du für mich die Grenzen dessen, was möglich schien, verschoben. Unglaublich inspirierend!

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 835
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#278

Beitrag von Brumfda » Mo 25. Feb 2019, 09:45

wolferl65 hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 07:23
Morgen Roman,

was Du hier zeigst, läßt zunächst verstummen... Was für eine Menge Talent, Beobachtungsgabe, Handwerkskunst, Hingabe, Gedult, Erfahrung, Selbskritik, Reflektion, Anspruch(!), Konsequenz und Leidenschaft müssen zusammenwirken, um ein solches Ergebnis hervorzubringen. Damit hast Du für mich die Grenzen dessen, was möglich schien, verschoben. Unglaublich inspirierend!

Gruß,
Wolfgang
Moin Wolfgang, moin Roman!

Jedes Wort von Dir unterschreibe ich sofort. Und nehme keines bei Dir zurück. Ihr spielt in einer Liga ohne Platzierung. Nur mit Vorlieben der Betrachter und ausgerengten Unterkiefern. :bigeek: :o

Viel Spaß mit der Sonne! Felix


Frank1969
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 06:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: OpenDCC / BiDiB / Rocrail
Gleise: Rocoline/Selbstbau
Wohnort: Hamburg
Alter: 50

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#279

Beitrag von Frank1969 » Mo 25. Feb 2019, 12:57

Hallo Roman,

Wolfgangs Worten kann ich nichts hinzufügen! Er hat völlig recht. Ich habe versucht, die Mängel zu finden und es erging mir wie bei „Such den Walter“ mit meiner Tochter: Ich versagte grandios!
Künstlerisch von hoher Qualität!

Viele Grüße
Frank
Meine Bahnhofsplanung zur Werrabahn
viewtopic.php?f=24&t=162131

Mein Schattenbahnhof:
viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3418
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#280

Beitrag von hubedi » Mo 25. Feb 2019, 13:56

Hallo Roman,

immerhin hast Du eine Erklärung nachgeliefert, was Dir an diesem Modell nicht gefällt. Auch bei mir hast Du natürlich eine eifrige Suche nach potentiellen Problemstellen ausgelöst. Irgendwie ist mir schon aufgefallen, dass es kein Bild des vollständigen Gebäudesockels gab ... aha ... da liegt der Hund also begraben ... wo sonst?

Dafür habe ich den Grund für den offensichtlich feuchten Sockel gefunden ... die Dachrinnen fehlen. Und dieser Typ in der Ecke ... der wird doch nicht etwa den Feuchtegrad anheben wollen ... :shock: :D

Und dann diese abgeblätterte Werbung ... nee jetzt ... neben den ganzen Stockflecken so ein richtig passender Hauch des Morbiden. Hast Du die mit dieser Laserdrucker-Aufklebe-Abrubbelmethode angebracht?

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

Chio
InterRegio (IR)
Beiträge: 121
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 54
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#281

Beitrag von Chio » Mo 25. Feb 2019, 15:04

hubedi hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 13:56
...Und dieser Typ in der Ecke ... der wird doch nicht etwa den Feuchtegrad anheben wollen ... :shock: :D
DER wars!
Da muss man natürlich sagen: Wenn du die Modelle so echt aussehen lässt, dass man sie von einem Original nicht mehr unterscheiden kann, dann solltest du dich nicht wundern, wenn sowas passiert. ;-)

Yepp - wieder mal echte Meisterklasse, so gut, dass man es schon gar nicht mehr kapiert.

Grüße aus Wien
Chio


ste66
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 20:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Alter: 53
Schweiz

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#282

Beitrag von ste66 » Mo 25. Feb 2019, 15:11

Hallo Roman

So perfekte Gebäude habe ich wirklich noch nie gesehen!!! :gfm:

Riesengrosse Bewunderung!! Bitte mehr Bilder! :)

Bis bald
Stefan
Meine MOBA (St.Barbara)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=163702
Vielen Dank für Deinen Besuch! :D

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1342
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 50
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#283

Beitrag von Frank K » Mo 25. Feb 2019, 15:17

Servus, Roman,

wenn ich mir die Bilder von Deinem Bahnhof anschaue – mir fehlen die Worte. So perfekt, als dass sich die Grenzen zwischen Modell und Vorbild auflösen. Wäre da nicht der eine Preiser, der noch als solcher zu erkennen ist, würden die glatt als Vorbildfotos durchgehen …

Soll heißen, Du bist einer der ganz großen, was die Perfektion im Modellbau betrifft. Und Du darfst mit den 150 % erreichter Perfektion durchaus zufrieden sein und musst nicht noch 200 % draus machen wollen. Wie perfekt soll da erst die Anlage dazu werden ??? :bigeek: :bigeek: :bigeek:

Muss nun erst einmal wieder meinen Unterkiefer einrenken … :fool:

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2738
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#284

Beitrag von alex57 » Di 26. Feb 2019, 00:33

Hallo Roman,

ich war auch sprachlos....einmal wegen den herrlichen Bildern vom grandiosen Bahnhof .... und:shock: ....von deiner Unzufriedenheit mit dem Kunstwerk. Gut....du hast die Erklärung gegeben, was dich stört.

Der Bahnhof hat sich 2 mm verzogen :bigeek:. Ich denke er steht auf planer Fläche etwas wackelig. Das haben andere mit Lasercutbausätze und auch ich mit meinen Selbstbauten auch schon erlebt. Wo ist da das Problem, fuer so einen hervorragnden Modellbauer wie dich. :?: Da kommt doch noch Landschaft und Begrünung drumherum.

So etwas gekonnt auszugleichen, dürfte für dich doch überhaupt kein Problem sein. :redzwinker:

Den Bahnhof ( Bauzeit ca. 150 Stunden ) baut man dann doch nicht noch einmal :nono:

Der Bahnhof ist wieder mal ein besonderes Meisterwerk ( Schornsteine :hearts: :hearts: ) , ein unverwechselbares Roman Kunstwerk :gfm: :gfm: :gfm: .....nur muss ich Markus Recht geben......man muss mit seinem Streben nach weiteren Perfektionismus aufpassen. Das geht auf Dauer nicht gut. :redzwinker:

Liebe Grüsse

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
Jonnytulln
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 45
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#285

Beitrag von Jonnytulln » Di 26. Feb 2019, 20:03

Hallo liebe Stummis,

danke für die super, netten Kommentare bin immer wieder sprachlos was da so über meine Modelle geschrieben wird!! "freu" :lol:

@Matthias
Risiken und Nebenwirkungen!? Ja Nebenwirkungen habe ich manchmal! Wenn ich Eure super Kommentare lese!! Da bin ich sprachlos und fühle mich gerührt! :oops: Ich würde gerne mein wissen weiter geben leider wohnen nicht alle in meiner Gegend in 3x4 Stunden könnte jeder diese Art von Bäumen herstellen. Das Problem ist einfach real gezeigtes ist einfach 10 mal leichter zu verstehen und ich bin mir sicher bei vielen würde dieser "ASO GEHT DAS" Effekt kommen.

@Wolfgang
bei dir bin ich mir ganz sicher, daß da noch so viele geniale Sachen kommen werden! Du hast ja schon bereits jetzt die Besten Voraussetzungen geschaffen um alles perfekt gemacht. :gfm: Bei jedem öffnen des Stummi Forum gehört ein Blick in deinen Thread dazu. Deine Bilder werden nie langweilig!

@Hubert

bei dir bin ich ja extrem neugierig wie es weiter geht. Dein Viadukt ist immer geil an zu sehen und ich kann es kaum erwarten bis das Wasser kommt!! :bigeek: Vielen Dank für deinen netten Worte!!

@Grove Den "Jos"

mein Lehrer bezüglich Baumbau! Ich freu mich das dir meine Bilder bzw. Gebäude gefallen du weißt ja ich bin ja ein großer Fan von deinen Thread :hearts: und finde es immer wieder super, dass du zu den wenigen gehörst die einen sehr ins Detail weiter helfen. DANKE!

@Alex

Vielen Dank auch an dir, es freut mich natürlich das ich auch immer deine Aufmerksamkeit geschenkt bekomme und natürlich für deine großes Lob!
:lol:
Betreff Laubbäume kann ich nur sagen mir gefallen die Polak Naturex F Laubsorten sehr gut und ich verwende meistens an einen Baum 2 verschiedene großen. (am Anfang mittel zu 70-80% und danach kommt noch mal feines nachgestreut ganz wenig!)

@Wulfmanjack (Wolfgang)

Freut mich natürlich auch das ich dich begeistern kann. Danke! :D Naja konkrete Pläne habe ich eigentlich noch nicht aber ich habe mir schon viele Gleispläne angesehen und von Platz her würde die Anlage in L-Form gebaut werden 1.120 ca. 4,20 x 1,90 in L Form. Mal sehen wie es weiter geht.

@Wald4tler

Danke für deine Kommentare! Meisterwerke! Bin sprachlos :!:

@Rex

ich war schon sooo oft auf deinen Thread! :gfm: Du hast ja auch so viele geniale Sachen auf deiner Anlage die so richtig süchtig machen! viele Bilder Davon sind echt "Spitze" Danke für dein netten Kommentar! Hat mich besonders gefreut!!!

@Frank

Natürlich dir auch immer wieder herzlichen Dank für deine Einträge! Freut mich wenn ich dich Begeistern kann

@Manuel

Bin mir bei dir sicher, daß du noch etwas größeres Anfangen wirst. Es ist immer gut wie man sich so viele Infos bzw. Erfahrungen sammelt wie du. :D
Vielleicht schreibst du mir ja einen Kommentar was du noch so vor hast?! Würde mich interessieren. Danke für dein LOB :!:

@Lutz

Bei deinen Kommentaren werde ich ja richtig :oops: verlegen! Du sparst ja gar nicht mit deinen Lob!" A Wahnsinn" Freut mich :!: DANKE

@Markus

Danke für deine ehrliche Meinung, das ist mir sowieso immer am wichtigsten. Ja ich bin schon etwas kritisch zu mir aber diese Unzufriedenheit galt der Physik! Ich habe mich selber zornig gefragt :arrow: "wie gibt es das" :?: das an so einen dummen Bauwerk solche Spannungen entstehen können? Naja was solls. Ansonsten bin ich schon sehr zufrieden mit dem Bauwerk. :wink: Freu mich natürlich auch immer über deinen Kommentare!!

@Felix

Wow, danke für deinen super netten Eintrag :arrow: Treibstoff für NEUES!Freut mich das du schon mehrer nette Kommentare hinterlegt hast!

@Chio

vielen Dank auch an dich! :D Besonders freut es mich das wir uns schon persönlich kennen gelernt haben. Bei dir weiß ich ja das da auch immer was kommen wird was meine Begeisterung auslösen wird! Danke :!:

@Stefan

Danke für dein netten Eintrag! Ich werde natürlich bald wieder Fotos liefern von denn kleinen Bahnhof der war ja noch nicht ganz fertig!
Bild

Der gefällt mir bis jetzt persönlich am Besten von allen gebauten Modellen bis jetzt. Bei guten Wetter werde ich da noch ein paar super Bilder machen eventuell mit einer gealterten Diesellok.

@Christian

Freut mich das dich meine Gebäude faszinieren!Natürlich kannst du mit jederzeit bei Fragen melden!

@Fränki

Vielen Dank für deinen Eintrag!

@Rübe

Wie du weißt bin ich ja ein Fan von Dir!!! Deine Versuchslabor ist SPITZE!! :hearts: Du fährst auch noch TT 1:120 pack die Koffer und komm zu mir!!


@ALL

Danke noch einmal an alle, die immer wieder meinen Thread besuchen. Es ist schon viel Zeit die mit Nebensachen wie Fotografieren und Texten vergeht aber wenn man dann so nette Kommentare bekommt vergißt man denn Aufwand und genießt die Kommentare!

Viele Grüsse Roman
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157435

Benutzeravatar

Chio
InterRegio (IR)
Beiträge: 121
Registriert: Di 2. Jan 2018, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Wohnort: Wien
Alter: 54
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#286

Beitrag von Chio » Mi 27. Feb 2019, 00:12

Danke Roman, dass du immer wieder dein Know How und vor allem deine Hingabe mit uns teilst.
Das klingt jetzt vielleicht ein bissel patschert, aber konkret wirkt sich das bei mir so aus, dass ich mir heute wieder vorgenommen habe, dir ein Stückchen nachzufolgen und zumindest ein Häuschen nach bestem Wissen zusammen zu bauen (und losgegangen, eines besorgen).

Weit weg von dem, wie du das kannst, aber ich werde üben.
Über die Lasercuts traue ich mich noch nicht drüber, aber auch das wird irgendwann mal kommen. Dann werde ich wohl erst mal kapieren, was du da eigentlich zusammenbringst. Auch das Auge muss das erst mal lernen.

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9211
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#287

Beitrag von GSB » Mi 27. Feb 2019, 08:04

Jonnytulln hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 19:43
Ich weiß gar nicht wieviel Stunden in diesen Gebäude stecken ich schätze so um die 150 Stunden. Ich selber bin eigentlich gar nicht so zufrieden mit diesen Gebäude da sich die Grundplatte trotz Verstärkung li. u. re. um 2mm nach oben gebogen hat, so das ich vor einigen Monaten das gleiche Modell noch einmal angefangen habe und das zu 80 % fertig ist!
:bigeek:

Hallo Roman,

bitte sei mir nicht böse - aber Du bist irre! :pflaster:

Das Gebäude ist doch absolut genial!? Wüßte nicht was man da noch besser machen könnte... :?: :roll: Die meisten der Fotos könnten auch das Vorbild zeigen :!: :lol:

Also nochmal so viele Stunden in den gleichen Bausatz investieren ist echt Wahnsinn! :shock: Aber bin mir sicher Du findest massenhaft Stummis die Dein "mißlungenes" Exemplar vor der Tonne retten würden... :baeh:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Jonnytulln
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 45
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#288

Beitrag von Jonnytulln » Fr 1. Mär 2019, 16:12

Ich werde versuchen man bei meinen nächsten Gebäude eine Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos machen damit sich einige Vorstellen können wie ich arbeite bzw. wie so ein Modell entsteht!

Viele Grüsse Roman

Chio hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 00:12
Danke Roman, dass du immer wieder dein Know How und vor allem deine Hingabe mit uns teilst.
Das klingt jetzt vielleicht ein bissel patschert, aber konkret wirkt sich das bei mir so aus, dass ich mir heute wieder vorgenommen habe, dir ein Stückchen nachzufolgen und zumindest ein Häuschen nach bestem Wissen zusammen zu bauen (und losgegangen, eines besorgen).

Weit weg von dem, wie du das kannst, aber ich werde üben.
Über die Lasercuts traue ich mich noch nicht drüber, aber auch das wird irgendwann mal kommen. Dann werde ich wohl erst mal kapieren, was du da eigentlich zusammenbringst. Auch das Auge muss das erst mal lernen.
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157435

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 835
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#289

Beitrag von Brumfda » Fr 1. Mär 2019, 17:17

Jonnytulln hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 16:12
Ich werde versuchen man bei meinen nächsten Gebäude eine Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos machen damit sich einige Vorstellen können wie ich arbeite bzw. wie so ein Modell entsteht!

Viele Grüsse Roman

Mooin Roman!

:gfm: :charles: :bigeek: :idea: :?: :!: :zahnlos:

Bin extrem gespannt bei Dir!

Felix

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2738
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#290

Beitrag von alex57 » Fr 1. Mär 2019, 21:09

Jonnytulln hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 16:12
Ich werde versuchen man bei meinen nächsten Gebäude eine Schritt für Schritt Anleitung mit Fotos machen damit sich einige Vorstellen können wie ich arbeite bzw. wie so ein Modell entsteht!

[/quote]


Hallo Roman,

so ne Schritt für Schritt Anleitung von dir wäre schon ne tolle Sache :gfm: :gfm: :gfm: , die ich mit viel Interesse und Freude mit verfolgen werde. :bigeek: :bigeek: :bigeek: :redzwinker:

Schöne Grüsse

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

Threadersteller
Jonnytulln
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 45
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#291

Beitrag von Jonnytulln » Sa 2. Mär 2019, 20:00

Hello Alex ja ich würde für 1:87 auch mittel und fein nehmen! Würde meinen 70-80 Prozent sprich am Anfang das mittlere Laub schön fein darüber streuen und danach das feine Laub ganz zart im Abstand von ca. 50 cm darüber streut.
Tipp: Das feine Laub sollte bereits in einen feinen Sieb bereit liegen.
Info: Alles ist natürlich reine Geschmacksache

Viele Grüsse Roman
alex57 hat geschrieben:
Mo 18. Feb 2019, 00:28
Jonnytulln hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 16:33


Bild

Hallo Roman,

deine beiden Finger verdeutlichen erst Recht, wie filigran die Rindenstruktur , das Astwerk und die Belaubung sind und was du da gezaubert hast. :redzwinker:

Höchste Modellbaukunst. :bigeek: :gfm: :hammer: :clap:

Hast du für die beiden Bäumen das Polak Birkengruen genommen, also auch für den Baum im Vordergrund.

Würdest du für 1:87 auch Polak fein und mittel Laub nehmen :?:


Liebe Grüsse


Alex
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157435


E 03
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1764
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#292

Beitrag von E 03 » Di 5. Mär 2019, 18:06

Hallo Roman,

Dein Bahnhofsgebäude ist wiedereinmal eine Meisterleistung auf dem Gebiet des Lasercut-Gebäudebaus. Modell und Wirklichkeit verschmelzen förmlich und sind nichtmehr auseinanderzuhalten. Du beweist mit jedem neuen Beitrag, dass man immer noch mal ein Sahnehäubchen draufsetzen kann. :sabber: :sabber: :sabber:

Viele Grüße
Friedl
***
Die aktuellsten Bilder aus meiner kleinen N-Welt findest Du hier.
***
Mein Thread im Stummiforum
***

Benutzeravatar

Threadersteller
Jonnytulln
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 379
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 19:29
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Daisy 2 Uhlenbrock
Gleise: Tillig
Wohnort: Tulln
Alter: 45
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#293

Beitrag von Jonnytulln » Do 14. Mär 2019, 16:14

Vorab schon mal ein paar Fotos von meinen neuen Bahnhof Ebenfurt.
Hier habe ich mal ein paar Makro Fotos von wirklich ganz nahe gemacht :wink: das man die vielen Alterungs Spuren am Gebäude sieht! :D
Das wird der neue Bahnhof Ebenfurt mit allen Details habe ich bereits über 100 Stunden investiert. Ich schätze bis zur fertig Stellung werde ich noch einige Stunden benötigen wie z.b einige Farbfilter an den Werbewänden und an der Hausmauer Sockeln. Ich habe mich in der letzten Zeit etwas intensiver mit Wandwerbung und Aufschriften bzw. abblätternden Werbeaufschriften beschäftigt. Für mich persönlich muss es immer etwas älter aussehen!
Weitere Fotos folgen bei fertig Stellung. :redzwinker:

Viele grüsse Roman

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Jonnytulln am Do 14. Mär 2019, 17:44, insgesamt 2-mal geändert.
Realistische Baumherstellung und Gebäudebau!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157435


E 03
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1764
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#294

Beitrag von E 03 » Do 14. Mär 2019, 17:28

Hallo Roman,

ich kann nur immer wieder meine Bewunderung über den Grad der Detaillierung Deiner Gebäude und natürlich auch Deiner Bäume zum Ausdruck bringen. Die Struktur des Putzes und die teilweise abbröckelnde Wandwerbung sind wohl kaum besser nachzuempfinden.

Modellbau auf allerhöchstem Niveau! :sabber: :sabber: :sabber:

Viele Grüße
Friedl
***
Die aktuellsten Bilder aus meiner kleinen N-Welt findest Du hier.
***
Mein Thread im Stummiforum
***


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 624
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#295

Beitrag von wolferl65 » Do 14. Mär 2019, 18:13

Mensch Roman,

die Strukturen, die Farben, die Patina, die Feuchtigkeit, die Schichten, der Verfall, der Maßstab (!)

Ohne Beispiel, ohne Worte...

Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild


399.03
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:18
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: händisch
Gleise: Roco Line
Alter: 67

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#296

Beitrag von 399.03 » Do 14. Mär 2019, 20:14

Hallo Roman,

Deine Ausdauer und Deine Beharrlichkeit muss ich mir einmal ausborgen. Dann hätte ich vielleicht auch irgendwann etwas hier vorzuweisen.

Deine Interpretation der Igra-Bausätze ist dieser Welt bereits ein wenig entrückt. Derartige Ergebnisse erzielen wirklich nur ganz wenige Ausnahmekönner. Ich weiß schon, dass man mit derartigen Superlativen vorsichtig umgehen soll. Aber das, was Du hier immer wieder präsentierst, ist für den durchschnittlichen Modellbauer einfach nicht erreichbar. Mit dem Bahnhof Ebenfurt hast Du wieder eine zusätzliche Stufe auf der Perfektionsleiter erklommen. Die Mauer- und Putzstrukturen, die gesamte Farbgestaltung und der realistisch dargestellte, langsame Verfall des Gebäudes begeistert mich.

Ein glücklicher Zufall hat dazu geführt, dass wir uns mittlerweile auch persönlich kennen. Und ich kann hier bestätigen, dass Du Dich redlich bemühst, Deine Erfahrungen an Interessierte weiterzugeben. Sowohl hier im Forum, als auch im persönlichen Bereich. Das ist besonders lobenwert, weil Du dafür viel Zeit investierst. Zeit, die Du sehr gut in Deine eigenen Projekte stecken könntest. Danke dafür!

Herzliche Grüße und weiterhin gutes Gelingen bei Deinen Projekten
und natürlich viel Freude mit Deiner entzückenden kleinen Tochter
Willi


Meickel
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Do 3. Dez 2015, 01:59
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: PIKO smart Control
Gleise: Fleischmann / Roco
Wohnort: Nah bei bei Berlin
Alter: 61
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#297

Beitrag von Meickel » Fr 15. Mär 2019, 10:58

Hallo Roman,
Ich habe gestern den ganzen Thread durchgearbeitet, ich bin wie all die anderen auch, echt begeistert
von Deinen Modellbaukünsten.
Danke fürs zeigen Deiner Schätze.
Allerdings bleibt mir unverständlich warum Du die Spur TT gewählt hast.
Nicht das ich TT nicht mag, ganz im Gegenteil, aber Du als Österreicher wirst wohl nicht viel Rollmaterial in dieser Spurweite für die ÖBB finden.
Es würde mich schon interessieren, für welche Bahnverwaltung Du da planst.
Ich tippe mal auf Tschechien, lieg ich da richtig ?
Viel Spaß beim weiterbauen.
Meickel

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3418
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 63
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#298

Beitrag von hubedi » Fr 15. Mär 2019, 12:30

Hallo Roman,

es wurde zu Deiem Modellbau ja schon alles geschrieben, aber diese Geschichte von gestern muss ich dann doch noch erzählen. Ich sitzte also mit meinem Tablet im Wohnzimmer und schaue mir gerade Deine neuesten Bilder an. Plötzlich rumst es heftig draußen in unserem Garten. Als ich rausschaue, steckt doch da so eine von diesen fliegenden Untertassen in meinem Rasen. Die Kanzel oben war abgeflogen und drin saß ein grüner Kerl(?) und schimpfte wie ein Rohrspatz: "Nee ... seit Rosswell ist das nicht mehr passiert ... und dann mir ... so ein Sch ... piep ... piiiiiiiep...!" Der Universalübersetzer schien schlapp zu machen.
Ich bin natürlich hin: "Ist das ein amerikanischer Übersetzer ... wegen des Gepiepses?"
"Amerikanisch ... bist Du verrückt ... wir reden doch nicht mit euch primitiven Erdlingen."
Primitiv ... aha ... "Na, dann komm mal raus aus Deiner verbeulten Kiste. Ich will Dir was zeigen."

Tatsächlich kletterte das grüne Wesen heraus und humpelte hinter mir her. Er (oder Sie oder Es) hatte sich wohl das Knie angeschlagen. Ich nahm mein Tablet und zeigte dem Grünling Deine Häuser und Bäume.
"Nee jetzt! Du willst doch nicht behaupten, dass hat einer von Euch gemacht! Das können nur die Planetenausstatter 1. Klasse aus der Milchstraße 42."
Ich schaute den Grünen nur an.
"Diese Planetenmeister sind leider eine alte, aussterbende Spezies." ergänzte der Grüne. "Sie kommen einfach nicht hinterher ... warte mal, Ich muss dringend nach Hause telefonieren und den Intergalaktischen Rat informieren."
Schon rannte er trotz Knieveletzung raus und es ertönte bald darauf eine blecherne Stimme aus der Kanzel. Mein Grünling hatte seinen Übersetzer ausgeschaltet, denn ich hörte als Antwort von ihm nur ein Rasseln und Knattern ... Ich rief derweil schon mal beim Abschleppdienst des ADAC an. :fool:

Sollte bei Dir also demnächst der Intergalaktische Rat anklingeln, ob Du als Meister bei den Planetenausstattern 1. Klasse anfangen möchtest, wundere Dich nicht ... :D

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

rex
InterCity (IC)
Beiträge: 987
Registriert: Di 21. Aug 2012, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Hannover
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#299

Beitrag von rex » Fr 15. Mär 2019, 13:19

Hallo Roman, hallo Hubert,

und ehe man sich versieht, hat diese Begebenheit uns entführt von der Moba zum Miba, dem Milchstraßenbahner ;-).
Geschichte und Modellbau sind beides eine helle Freude zu sehen und zu lesen. Vielen Dank dafür. Da ich selbst solche Patinierungen sehr schätze, triffst du, lieber Roman, mit diesem Gebäude und deinen anderen Meisterwerken bei mir voll ins Schwarze.

Allen weltlichen und überirdischen Lesern im Stummiversum wünsche ich ein schönes Wochenende - herzlichst rex!
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Mein Anlagenporträt findet Ihr hier: Sommer im Weserbergland

Herzlich willkommen zum Ausflug ins detailReich: http://www.detailreich-hannover.de

Benutzeravatar

Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1390
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 56
Deutschland

Re: Jonny's Spur TT Vorarbeiten zur Entstehung einer Anlage!

#300

Beitrag von Nutri » Fr 15. Mär 2019, 20:59

Mein lieber Roman,
Das ist ja schon eine Zumutung, die Du uns hier präsentierst.
Alte, heruntergekommene, zerfallene Bahnhöfe? Einen Architekturpreis wirst Du damit wohl nicht gewinnen, zumindest nicht in Foren für die neuesten Kreationen verrücktgewordener Architekten. :redzwinker:

Aber dafür hier in diesem Forum den Preis für die schönsten, zerfallenen Gebäude. :bigeek:

Sehr schön...Na warte, mein nächster MBZ Bausatz liegt schon seit längerem im Schrank und wartet auf den Baustart. Nee, Angst brauchst Du deswegen keine zu bekommen. Dein Niveau werde ich so schnell nicht erreichen. Wollt halt nur mal die Nase lang machen. :oops:

Grüße
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“