Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#201

Beitrag von Westerfeld » Fr 15. Mär 2019, 22:04

DerDrummer hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 18:46
Moin Christoph
Da hast du der Bahn ja einiges voraus! Nicht nur bei laufendem Betrieb, nein, auch noch in der geplanten Zeit hast du die Brücke gebaut! :wink:

Die Anlagenplanung habe ich verworfen, weil es sich einfach nicht lohnt. Ich bin jetzt 16, wenn ich bis 20 ausgezogen bin, habe ich mehrere hundert Euro in die Anlage investiert und würde sie dann wieder abreißen. Daher sind eher ein paar Module geplant, da lässt sich nebenbei auch mehr Rollmaterial finanzieren. Bisher ist aber noch nichts entstanden.

Lg
Hi Justus,

Ja, diese Probleme kenne ich aus der Zeit, als ich so alt war wie du. Ich hatte mit 21 dann noch mal angefangen neu zu bauen, dann ist das aber viele Jahre alles auch noch liegen geblieben. Könnte mir auch vorstellen, dass Module eine gute Lösung wären, hatte damals auch mehr in die Richtung gedacht, aber ich hatte da nicht das handwerkliche Geschick, vernünftige Module zu bauen, die man beim Umzug einfach mitnehmen konnte. Habe dann auch mehr Rollmaterial angeschafft. Irgendwann kommen aber wieder ruhigere Zeiten im Leben und dann bin ich sicher, dass du Muse finden wirst, auch eine Anlage zu bauen. Aber die Teppichbahn hat ja eben auch den Vorteil, dass man sie überall aufbauen kann.

LG
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#202

Beitrag von Westerfeld » Di 9. Apr 2019, 11:20

Nach einer längeren Pause nun mal wieder etwas von mir, ein paar Fotos aus den letzten Wochen vom Bau des Viadukts, zunächst ein Blick zurück in den Januar; der Bau der Brücke fand ja quasi unter dem rollenden Rad statt:
Bild

Richtig viel Kopfzerbrechen bereiteten mir die halbrunden Abschlüsse an den Hauptpfeilern, Lösung brachte eine stabile Kunststofffolie:
Bild

Die Teile für die dreistufigen Simse der halbrunden Elemente ließ ich mir bei mein-modellhaus.de schneiden, was super klappte:
Bild

Jüngster Neuzugang übrigens die Piko 103:
Bild

Die Strecke kommt vor der Brücke aus einem Tunnel. Um einen möglichst noch großen Abstand zwischen Brücke und Tunnel zu bekommen und dennoch die Kurve zu kaschieren, habe ich mich für eine Variante entschieden, bei der die Strecke leicht schräg in den Hang führt und das Tunnelportal auf der einen Seite ein Stück heraus gebaut ist:
Bild

Der Berg wird später die komplette Kurve überdecken; und auch die Gleise hinten im Kniestock werden später noch abgedeckt.
Bild

Ein neues Video gibt es auch:



Wegen der Bildgrößenbegrenzung hier im Forum habe ich nciht alle Bilder verkleinert, es gibt noch weitere in meinem Modellbahnblog - https://www.traluna.com/westerfeld/

Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1119
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#203

Beitrag von modellbahnelektronik » Di 9. Apr 2019, 12:02

Moin Christoph

Ich hatte das video heute morgen schon bei YT gesehn
Echt mega..und Du bist echt schnell mit bauen.. :gfm:

Gefällt mir sehr gut..ich finde das Viadukt echt klasse

Grüsse
Patrick
Im Bau:
Bahnhof Kolbstrasse in Ep. V / Chempark Steno Chemie
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan


Meine HO-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=161649

Meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ


H0er
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1755
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 13:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog, eigener Stelltisch
Gleise: ROCO 2,5 mm
Wohnort: Neulengbach Österreich
Alter: 50

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#204

Beitrag von H0er » Di 9. Apr 2019, 13:01

Hallo,

super dein Video, die Brücke ist auch ein gewaltiges Bauwerk,....

Die Zuglängen und Zusammenstellungen...perfekt, soweit ich das sagen kann punkto Zusammenstellung!

Gut gelungen.... :gfm: :gfm: :gfm:

LG

Gottfried
Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1388
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#205

Beitrag von Brumfda » Di 9. Apr 2019, 15:07

Moin Christoph!
:bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek: :bigeek:
:hammer: :hammer: :hammer: :hammer: geil

A: Das Viadukt in Details und Alterung
B: Das Video. Ich brauche keine Drogen. Das flasht mich mehr. Parallelfahrten mit 13 Waggons, Überschneidungen. Einfach genial.

Mehr. Gib mir mehr! :fool: Felix


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 737
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#206

Beitrag von wolferl65 » Di 9. Apr 2019, 19:03

Servus Christoph,

was für ein Layout, die Großzügigkeit beeindruckt jedesmal wieder. Lass die Brücke mal mit Oberleitung versehen, landschaftlich eingebettet und ausdetailliert sein....

Freu mich drauf!

Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild


Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2434
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#207

Beitrag von Mornsgrans » Di 9. Apr 2019, 19:30

Bewundernswertes Anlagenkonzept, bewundernswerte Anlage. - Mit jedem Fortschritt werden die Augen größer.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#208

Beitrag von Westerfeld » Mi 10. Apr 2019, 10:42

Vielen Dank für eure netten und aufmunternden Kommentare und Antworten!

Mit den groben Arbeiten komme ich in Moment ganz gut voran, Antrieb ist vor allem den Gips-Kram endlich aus dem Zimmer zu haben ;-) ich arbeite ja viel mit Gips, der leider auch für viel Staub und Brösel sorgt.

@Wolfgang: Oberleitung könnte sogar hier schon recht bald kommen, allerdings habe ich vergessen, hinter dem Tunnel gleich die Abspannvorrichtung einzubauen, aber das lässt sich nachträglich noch machen, wie im realen Leben halt...Auch fehlt noch ein Mast-Pärchen, das mein Modellbahn-Dealer in Moment nicht da hatte. Wenn ich allerdings Deinen Baufortschritt beobachte, glaube ich immer noch, dass zu vor mir mit der Oberleitung anfängst :-)

@Gottfried: Die Zusammenstellungen sollen möglichst vorbildgerecht oder nach realen Zügen sein, der Schnellzug im Video ist allerdings etwas zusammengewürfelt, hier fehlt vor allem noch ein ABm hinten für eine Kurswagen-Gruppe und beim Postwagen bin ich bei dieser Zugzusammenstellung auch nicht ganz sicher, ob der wirklich hier stimmt, der Zug stellt einen Vorläufer der FD-Züge mit QuickPick vor dem Sommer 1983 dar, und da liefen soweit ich weiß in der Regel eher keine Postwagen mit.

Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#209

Beitrag von Westerfeld » Fr 3. Mai 2019, 18:04

Hallo zusammen, leider komme ich zu nicht viel, aber heute mal ein aktueller Arbeitsstand am Illmhäuser Viadukt:

Bild

Bild

Der Berg (immerhin von der Talsohle aus umgerechnet gut 70 m hoch) nimmt nach und nach Form an, und die Rückführung hinten an der Wand verschwindet gerade hinter Abdeck-Platten...

Hier auch noch ein kurzes aktuelles Video, leider geht nach wie vor nur ein Gleis, biws das zweite läuft, dauert es noch etwas.



Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 737
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#210

Beitrag von wolferl65 » Fr 3. Mai 2019, 18:46

Hey Christoph,

feine Sache, immer wieder! Gerade bauen wir ja synchron, hoffe mein Tunnelberg ist am Sonntag abend auch vergipst und gebräunt...

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#211

Beitrag von Westerfeld » Fr 3. Mai 2019, 19:16

Hi Wolfgang,

Ja, auf Deinen Tunnel-Berg bin ich schon sehr gespannt! Die Idee mit den Bierdeckeln fand ich echt klasse :-)

Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1119
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#212

Beitrag von modellbahnelektronik » Fr 3. Mai 2019, 19:30

Mahlzeit

Hatte das Video schon bei Youtube gesehn und kommentiert.
Echt mega

Grüsse
Patrick
Im Bau:
Bahnhof Kolbstrasse in Ep. V / Chempark Steno Chemie
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan


Meine HO-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=161649

Meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#213

Beitrag von Westerfeld » Fr 3. Mai 2019, 20:07

Hi Patrick,

Vielen Dank für Deine Antwort und Deinen Youtube-Kommentar, hatte ihn dort heute gesehen, war leider die Tage etwas chaotisch m´bei mir.

Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld

Benutzeravatar

Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 729
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DDC
Gleise: Tillig
Wohnort: Heidelberg
Alter: 56
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#214

Beitrag von Barbara13 » Fr 3. Mai 2019, 20:37

Hallo Christoph,

muss mich jetzt auch mal zu Wort melden. Deine Anlage ist der
absolute Hammer und das kam bei deinem Video richtig gut rüber.
:gfm:
... und das Viadukt :shock: ... ohne Worte. Schaue jetzt regelmäßig
bei dir rein. :mrgreen:
Viele Grüße

Michael

... nichts ist spannender als Perfektion

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1 ... 6#p1118087

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#215

Beitrag von Westerfeld » Sa 4. Mai 2019, 09:04

Hi Michael,

Vielen Dank! Zu Deiner tollen Anlage werde ich in Kürze auch noch etwas schreiben, das mache ich dann aber direkt in Deinem Thread.

Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld

Benutzeravatar

St. Goar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Zimo
Gleise: RocoLine
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#216

Beitrag von St. Goar » Sa 4. Mai 2019, 09:31

Hallo Christoph,

habe Deine Anlage immer schon bewundert. :bigeek:
Mit dem Illmhäuser Viadukt ist Dir eine neues Meisterwerk gelungen. :shock: Mir gefallen die langen IC-Züge auf dem Viadukt und überhaupt auf der ganzen Anlage besonders. Vierzehn Wagen hinter einer 103 sind schon etwas ganz besonderes. :!:
Freue mich auf die weitere Ausgestaltung des Tales.
Gruß aus Bielefeld

Gerhard

In Stummis Modellbahnforum: viewtopic.php?f=51&t=42457

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#217

Beitrag von Westerfeld » Sa 4. Mai 2019, 10:38

Hallo Gerhard,

Vielen Dank :-) witzigerweise hätte ich ohne Deine tolle Rhein-Anlage dieses Forum nie kennengelernt. Ich freue mich, dass es bei Dir nun wieder weiter geht und bin auch auf Deinen Baufortschritt sehr gespannt.

Im Tal soll ja das Hochwasser noch mal Thema werden.

Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld


FordPuma68
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 15:59
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#218

Beitrag von FordPuma68 » Sa 4. Mai 2019, 11:44

Einfach nur WOW! kann ich sagen. :gfm: Das Viadukt ist sehr beeindruckend.

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1119
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#219

Beitrag von modellbahnelektronik » So 5. Mai 2019, 10:29

Moin

Das Thema Wasser fasziniert mich auch auf der Modellbahn. :gfm:

Bei meiner Erweiterung habe ich schon überlegt ein Wasserkraftwerk nachzubilden.
Zumindest so das man den Fluss darstellen könnte.

Ich finde das sehr faszinierend, da es doch nochmal eine erhebliche Auflockerung der Szenerie darstellt

Grüsse
Patrick
Im Bau:
Bahnhof Kolbstrasse in Ep. V / Chempark Steno Chemie
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan


Meine HO-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=161649

Meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#220

Beitrag von Westerfeld » Mo 6. Mai 2019, 12:11

Hi Patrick,

Ja, Wasser hat etwas auf der Modellbahn, hat aber auch seine Tücken bei der Umsetzung. Trübes, eher stehendes Wasser lässt sich gut mit dicker hochglänzender Lackfarbe darstellen. Vor allem fließendes Wasser ist im Video immer so eine Sache, weil es halt dann steht, weswegen ich bei mir schon vor Jahren sie Idee mit dem stehenden Hochwasser hatte, das sich irgendwo rückstaut. Hochwasser hatte ich hier am Neckar, wo ich groß geworden bin, auch sehr oft erlebt, so dass das auch mit Erinnerungen behaftet ist.

Ich könnte mir bei Dir das sehr gut vorstellen mit dem dem Wasserkraftwerk, würde auch ein tollen Kontrast zu den umfangreichen Gleisanlagen ergeben. Du hattest ja vor, noch ein Stückchen zu erweitern. Bin sehr gespannt.

Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#221

Beitrag von Westerfeld » Mo 20. Mai 2019, 10:35

Nun auch von mir mal wieder ein paar neue Bilder:

Leider hatte eine meiner alten 103er einen Getriebeschaden, sodass ich ihn gemäß dem Motto aus zwei macht eins mit Teilen aus einer älteren schon länger z-gestellten Lok reparieren musste. Immerhin fährt die Lok nun wieder einwandfrei. Aus der zweiten, älteren Lok habe ich den Antrieb dann komplett ausgebaut, so dass sie nun als Überführungaslok mal mitlaufen kann. Allerdings ist die Lok auch ohne Antrieb so schwer, dass ein Anlageneinsatz über längere Zeit nicht zu empfehlen ist

Bild

Bild

Zum Einsatz von zwei 103ern vor einem Zug ist noch wichtig anzumerken, dass die 103 nicht doppeltraktionsfähig ist, bei zwei Loks dieses Typs vor einem Zug, was ab und an beim Vorbild mal zu beobachten war, handelte es sich also immer um eine überführte Lok. Leider habe ich vom Vorbild nur ein einziges Fotos:
Bild

Ersatz für die defekte Lok konnte übrigens günstig in der Buch geschossen werden, so dass nun erstmals drei rot-beige 103er vollsatzfähig sind:
Bild

Hier auch noch ein aktuelles Video vom Einsatz:


Nach so vielen 103ern zur Abwechslung mal ein Schwenk in die Gegenwart:
Bild

Und was gab es sonst noch? Der Tunnel hat ein Tunnel-Schild erhalten, es fehlt allerdings noch der Tunnel-Fernsprecher, der kommt aber in Kürze.
Bild

Und was es mit diesem Zuglauf auf sich hat, der nach dem berühmten Westerfelder Schloss benannt ist,...
Bild
... dazu später mal mehr :-)

Viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 737
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#222

Beitrag von wolferl65 » Mo 20. Mai 2019, 15:15

Hey Christoph,

kommt genau zur rechten Nachmittagskaffeepausenzeit, das Video. Reicht als Anlage grundsätzlich völlig aus, Deine Brücke mit Deinen Zügen. Bahnhöfe, Weichenstrassen, BWs werden angesichts der Bilder völlig überbewertet... :D

Dein Tunnelportal ist erstklassig, da hätte ich mir schon auch ein wenig mehr Mühe beim Tunnelschild in der Gleiswüste geben können :oops:

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Westerfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert: So 11. Okt 2015, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ganz altmodisch analog...
Gleise: Roco Line
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#223

Beitrag von Westerfeld » Mi 12. Jun 2019, 20:16

Hallo zusammen,

heute mal wieder ein kleiner Bericht von mir; es rollt nun auch wieder auf dem zweiten Gleisring:

Bild

Den ersten und dritten Gleisring hatte ich ja schon im Herbst zumindest provisorisch wieder geschlossen, bei zweiten wollten ich aber schon mal die ersten Weichen für den späteren Hauptbahnhof einbauen:
Bild

Ansonsten gab es einen Neuzugang aus der Bucht, die Fleischmann-Vorserien-120, die irgendwie noch gefehlt hatte, auch wenn sie beim Vorbild damals ja meist nur von München aus eingesetzt wurde:
Bild

Bild

Hier alles auch noch mal im Video:



Schon seit fast genau 30 Jahren unfertig ist der Hochspannungsmast für die 220 KV-Leitung; mal schauen, ob ich es schaffe, ihn nun zu seinem 30. Geburtstag fertigzustellen. Der Mast wird wahrscheinlich am Nordbahnhof seinen Platz finden, das ist die einzige Stelle, wo ich später sinnvoll die Leitungen spannen kann.

Bild

Ansonsten noch ein Exponat aus dem Westerfelder Eisenbahn-Museum, die 89 6009 von Röwa, die mein Vater in den 70er Jahren kaufte, die aber leider schon immer ein Problem mit der Stromabnahme hatte, und die ich immer noch wieder zum Laufen gebracht habe:

Bild

Zum Schluss noch mal der Güterzug am Illmhäuser Tunnel:

Bild

Warum ist der 435 m lang? Das ist ungefähr die Entfernung, die der Zug dann im Tunnel hinter der Wandverkleidung zurücklegt...

Bild

Soweit von mir,
viele Grüße,
Christoph
Und treffen wir uns nicht in dieser Welt, treffen wir uns in Westerfeld...
» Mein Modellbahn-Blog: www.westerfelder-echo.de
» Mein Modellbahn-Thread: stummiforum.de - westerfeld

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1119
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#224

Beitrag von modellbahnelektronik » Do 13. Jun 2019, 00:01

Mahlzeit

:gfm:

Wieder echt Klasse was Du zeigst, Das Video hatte ich schon wieder bei You Tube gesehn.
Echt klasse mit den langen Zuggarnituren

Grüsse
Patrick
Im Bau:
Bahnhof Kolbstrasse in Ep. V / Chempark Steno Chemie
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan


Meine HO-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=161649

Meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ


Sebastian Berlin
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Di 9. Sep 2014, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Norddeutschland

Re: Neues aus Westerfeld - Ode an die Brückenbauer

#225

Beitrag von Sebastian Berlin » Do 13. Jun 2019, 07:42

Schon seit fast genau 30 Jahren unfertig ist der Hochspannungsmast für die 220 KV-Leitung; mal schauen, ob ich es schaffe, ihn nun zu seinem 30. Geburtstag fertigzustellen. Der Mast wird wahrscheinlich am Nordbahnhof seinen Platz finden, das ist die einzige Stelle, wo ich später sinnvoll die Leitungen spannen kann.
Moin,

kannst du zu diesem Mast noch etwas mehr schreiben? Ist es ein kompletter Selbstbau? Wie entstand die Vorlage?
Auf meiner zukünftigen Anlage müssten eigentlich 2-4 davon stehen, daher mein Interesse.
Viele Grüße
Sebastian

Meine Anlage - ein kleines KV-Terminal entsteht:
viewtopic.php?f=15&t=162259

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“