GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

750mm-fan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 21:18
Nenngröße: H0e
Steuerung: Digital
Alter: 59

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6726

Beitrag von 750mm-fan » Fr 8. Nov 2019, 20:54

Hallo,

auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache (ist mir relativ egal) ... :mrgreen:

Warum wird gleich auf den Herstellern rumgehauen? Die kochen auch nur mit Wasser und halten sich in aller Regel an "Ihre Tolleranzen". Jaaaa ... ich weiß ... für sein sauer verdientes Geld erwartet man eine entsprechende Gegenleistung. Aber warum gleich die Flinte ins Korn werfen.

Es heißt doch noch Modellbahn oder irre ich mich da. Da ist immer etwas Basteln angesagt.

Zudem sollte man sich mal die Gleislage ansehen. Da sind der Physik dann teilweise auch schon Grenzen gesetzt.

In vielen Fällen liegt es am Radsatzinnenmaß, welches sich als Zünglein an der Waage herausstellt. Und auch wichtig ... das Gewicht.

Aber so hat halt jeder "Modellbahner" seine Ansichten.

Matthias ... ich hätte ihn behalten.

Gruß Jürgen

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 56

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6727

Beitrag von roschi » Fr 8. Nov 2019, 21:19

Hallo Matthias,
da bin ich mal wieder und hab mir den letzten Punkt durchgelesen. Ja, schade, dass der Steuerwagen nicht mit der Anlage klar kam. Allerdings musste ich auch lange tüfteln, wie ich die Auffahrt aus meinem Wendelgleis bis zur richtigen Anlagenkante austarieren müsste, damit möglichst all meine Züge ohne Entgleisung da hoch kamen. Zurückschicken kam mir nicht in den Sinn. Andererseits, wenn die anderen Züge alle gut durchkamen, dann hat das schon Sinn. Ich hoffe, die Reklamation wird in Deinem Sinn verlaufen.

Viele Grüße
Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6728

Beitrag von GSB » Di 12. Nov 2019, 15:40

Hallo miteinander!

@ Olli:
Ich gehe davon aus daß das Modell später auch noch in ner anderen Epoche aufgelegt wird - dann kann ich es mir ja wieder testweise zuschicken lassen und dann auf der Modulstrecke testen. :wink:
Zu 4.) sag ich grad besser nichts... :redzwinker:

@ Michael (Heldvomerdbeerfeld):
Da vor der Reha nur kurz Zeit war hab ich das Set wegen der Frist gleich zurückgeschickt. :? Weiß aber das längere Fahrzeuge an der Stelle immer mal wieder Probleme haben, die S-Kurve ist da nicht ganz ideal dafür... :oops:

@ Thomas:
Na ja, das war jetzt kein so "Muß-ich-unbedingt-haben"-Modell, von daher lieber zurück und sich an anderen Modellen erfreuen. :mrgreen:

@ Tobi:
Stimmt, mit der Werbung hätt ich die Zugspitzbahn-Beschriftung gut überkleben können. :lol:

@ Frank:
Entgleisungsprobleme hab ich ja leider immer wieder mit verschiedenen Neuzugängen :? - die Trassierung aus den 80ern mit engen Radien & großen Steigungen ist da schon problematisch... Liegt also in dem Fall an mir und nicht am Hersteller. :!: Hoffe das wird bei der neuen Modulanlage besser! :mrgreen:

@ Michael (Dwimbor):
Ja von außen sähe daß mit der kleinen Feldbahn und dem IC (oder gar nem ICE) sicherlich sehr witzig aus. :lol:

@ Rolf:
Na eigentlich wird nicht das Gelb grau, sondern das (Licht- bzw. Verkehrs-)Grau wird Metallic (Graualuminium). :fool:

@ Manuel:
Ja ich befürchte auch daß es mit der neuen Anlage diese Probleme nicht mehr gibt und daher die Fuhrparksammlung noch größer wird... :pflaster:

@ Gerhard:
Ja bei dem Preis für das Set müssen die Wagen dann auch auf der eigenen Anlage gut laufen... :roll:
Wenn's dann später bei mir passt könnten wir uns ja auch ein Set teilen. :wink:

@ Otwinn:
Ja, nicht gut auf der (alten) Anlage laufende Fahrzeuge hab ich zur Genüge :pflaster: - da brauch ich nicht noch mehr...

@ Jürgen:
Hab nicht auf dem Hersteller gemeckert, denn in diesem Fall ist es meine Gleisführung mit der S-Kurve im engen Roco-Standardradius mit nur ner Weiche als Zwischengerade. :redzwinker: Da haben manch längere Wagen Probleme mit (je nach Kupplungsführung o.ä.).
Was anderes war es bei dem Tillig Triebwagen - und der Hersteller hatte ja auch die Nachfolgeserien dementsprechend verbessert. :wink:
Da der Wagen eh nur ein "Vielleicht"-Modell war, fiel mir die Rückgabe leicht. :)

@ Roland:
In dem Fall ist einfach meine Gleisführung da oben das Problem, von daher hab ich nicht reklamiert sondern den Wagen als für mich ungeeignet zurückgegeben. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 5048
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 07:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 & iTrain 4
Gleise: Dreileiter C-Gleis
Wohnort: Hamm (Westfalen)
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6729

Beitrag von -me- » Di 12. Nov 2019, 20:18

Hallo Matthias,
das mit deinem Steuerwagen ist schade, aber er scheint ja so optisch nicht so wirklich deinen Geschmack getroffen zu haben.
Von daher kann ich deine Entscheidung nur unterstützen.
Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Beleuchtung digtal schalten

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1600
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6730

Beitrag von Brumfda » Di 12. Nov 2019, 21:29

Moin Matthias!

Durchbricht da etwa jemand bald eine Schallmauer :fool: ?

Flauschige Grüße! Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2614
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6731

Beitrag von schnuffi02 » Mi 13. Nov 2019, 12:30

Hallo Matthias,

sehe da eine große Schnapszahl - Glückwunsch :prost:
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Brumfda
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1600
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6732

Beitrag von Brumfda » Mi 13. Nov 2019, 14:41

:hammer: :hammer: :hammer: :hammer: :hammer:
:clap: !1.000.000 ! :clap:
:clap: :prost: :prost: :clap:
:clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
viewtopic.php?f=27&t=160370&p=1844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6733

Beitrag von GSB » Mi 13. Nov 2019, 18:37

Hallo Felix & Wolfgang,

ich hab erst gar nicht kapiert was Ihr meint :oops: - Ihr kennt doch meine Fuhrparkanzahl gar nicht... :lol: Aber nun ist's mir doch klar geworden und ich danke Euch für die Glückwünsche! :D

Ist eigentlich eine echt passende Zahl für das 10jährige Jubiläum der Anlagenreaktivierung. :mrgreen:


Hallo Michael,

ja so ganz mein Ding war der Steuerwagen nicht :? , deshalb nicht tragisch daß er weg ist. :wink:


Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4776
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6734

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Mi 13. Nov 2019, 19:08

Bist narrisch!

Ja, auch ich hab das mit der Mille nicht gleich kapiert, aber Matthias - das ist schon beeindruckend :shock:

Ein sehr schönes Kompliment eigentlich! Auch die Anzahl an Beiträgen ist schon gewaltig!
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Saryk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Deutschland

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6735

Beitrag von Saryk » Mi 13. Nov 2019, 19:28

da brauch er ja auch nur noch 80 und hat ne neue Ziffer :o
kiek nich so


Tobi85
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 259
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 17:30
Alter: 34

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6736

Beitrag von Tobi85 » Mi 13. Nov 2019, 20:35

:shock: :shock: 1000000 :shock: :shock:

Wahnsinn, Matthias! Aber auch verständlich. Einer der besten Threats in den mir bekannten Foren!

Glückwunsch 8) :D

Gruß Tobi


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1858
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: GSB 》Steuerwagen auf Testfahrt

#6737

Beitrag von UKR » Mi 13. Nov 2019, 21:18

Moin Matthias,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zur 1 000 000 :gfm: ist mehr als gerechtfertigt.

Danke für den Hinweis mit Bad Brückenau, fiel mir inzwischen auch ein, meine Schwägerin war dort zur Reha annodunnemals. Und die Wendezuggarnitur der Bad Orber Kleinbahn mit der kleinen MaK hat mich in meiner HO Normalspurzeit auch gereizt als Modell, war dann aber irgendwann Geschichte.

Das mit dem Steuerwagen ist natürlich blöd, den wie schon geschrieben, ebenfalls mit Hörnertee wäre schick geworden. Also doch den Tillig HSB KDaa à la meines TTm Steuerwagen umbauen :fool: …in blau/weiß mit Hirsch

Weiterhin gute Genesung in der Reha und die Erinnerung an Lupo mit RhB Schotterwagen kommt :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6738

Beitrag von GSB » Sa 16. Nov 2019, 19:13

Hallo liebe Stummifreunde,

zunächst Danke an Michael, Sarah, Tobi & Ulrich für Eure Beiträge & Glückwünsche! :)

Ich nehm jetzt mal das Doppelereignis "1 Million Klicks" :bigeek: und das 10jährige Jubiläum der Anlagenreaktivierung als Anlass für einen kleinen Rückblick wie die Anlage damals aussah. :lol: Denn viele von Euch sind ja erst später hier im Thread dazugestoßen und haben sicherlich nicht alle Seiten durchgelesen... :mrgreen:

Die Anlage wurde ja von meinem Bruder & mir als Kinder/Jugendliche in den 80ern auf dem Dachboden meiner Oma begonnen. Mit Bundeswehr & Studium fehlte dann die Zeit und auch die Lust dafür, so daß die halbfertige Anlage dann für fast 2 Jahrzehnte unberührt ruhte... Von daher alles im klassischen Stil der 80er 8) - wobei damals schon (im Gegensatz zu den üblichen Anlagen bei Freunden mit vielen verschlungen Gleiskreisen) bei mir der großzügige & glaubwürdige Landschaftsbau mit einer untergeordneten Stichstrecke im Vordergrund stand. :wink: Meinem Bruder, welcher den Normalspurteil baute & betrieb, war dagegen das Fahren wichtiger... :lol:

Auf Seite 1 sind ja zwar einige Fotos von früher, aber so den Überblick hatte ich nur irgendwo zwischendurch mal gezeigt. :wink: Deshalb hier mal ein Blick auf den oberen Anlagenteil mit der Wohnsiedlung und dem damaligen Endbahnhof der Schmalspurbahn (heute das Containerterminal):

Bild

Bild

Das kleine Empfangsgebäude (nach Stuttgarter Vorbild) passte super zu ner kleinen Privatbahn. :D Steht ja heute in umlackierter Farbgebung im Dorf Bettingen:

Bild

Der Landschaftsteil dahinter an der Wand existiert mit überarbeiteter Vegetation und neu geschotterten Gleisen immer noch in dieser Art,

Bild

beim Steinbruch wurde das Gesteinsmaterial ausgetauscht und statt der kleinen Fabrik steht da nun das Zementwerk; das Schwimmbecken gehört jetzt nicht mehr zum Nobelhotel sondern ist öffentlich, weshalb der Tennsisplatz (eh nicht mehr so aktuell wie in den 80ern :redzwinker: ) dem Sanitär- & Umkleidengebäude weichen musste:

Bild

Auch die Burgruine wurde durch ein Gipsmodell von Luft ersetzt,

Bild

ebenso wurde die Brücke ausgetauscht und die Baustelle in die Neuzeit versetzt:

Bild

Der Blick in die andere Richtung zeigt hinter (unterhalb) des Endbahnhofs den Normalspurteil, welcher kurz vor der Einmottung der Anlage begonnen wurde umzubauen:

Bild

Und zwar wurde da neu ein Anschlußbahnhof mit gemeinsamen Bahnsteig zum bequemen Umstieg zwischen DB und GSB erstellt,

Bild

samt neuem BW für die Schmalspurbahn und im Vordergrund das Containerterminal zum Umschlag zwischen Normalspur & Schmalspur. Dazu führte ein Normalspurgleis mittels Kreuzung über die Strecke der GSB:

Bild

Schon damals hatte ich meine Privatbahn gegründet um das wenige verfügbare Schmalspurfahrzeugsortiment aus DB, SWEG, ÖBB & RhB-Fahrzeugen glaubwürdig gemischt einsetzen zu können. :baeh: Zunächst nur mit Anreibebuchstaben neu beschriftet,

Bild

Bild

wurden schnell etliche Fahrzeuge in ein modernes (von der SSB inspiriertes) Farbkleid gesteckt: :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Tja und was in den letzten 10 Jahren draus geworden ist habt Ihr ja hier mitverfolgen können. :mrgreen:

Ich danke Euch für die Treue und viele schöne persönliche Kontakte! :D

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Tom_B82
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 274
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 21:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: OWL
Deutschland

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6739

Beitrag von Tom_B82 » Sa 16. Nov 2019, 19:29

Hallo Matthias,

danke für den kleinen Rückblick. Ja, während eines Modelleisenbahnerlebens gibt es schon so einige Veränderungen. So manch einer hat die ein oder andere Anlage auch neu gebaut. Die eigenen Ansprüche steigen immer weiter und so ist man oft nicht mit dem erbauten zu friedenm, der eigene Fortschritt.
Gruß Tom


Loklinus
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: Mo 7. Okt 2019, 18:54
Deutschland

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6740

Beitrag von Loklinus » Sa 16. Nov 2019, 19:35

Runde Sache so ein langjähriger Rückblick. Ist immer wieder schön in Kindheitserinnerungen zu schwelgen, kommt allerdings auch Wehmut auf.
Gruß
Linus

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 918
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6741

Beitrag von Vorarlberg-Express » Sa 16. Nov 2019, 21:14

Hallo Matthias,
Nun auch von mir einen herzlichen Glückwunsch :prost: ,🍸🍾 zu deiner runden Zahl... 1 Mio Klicks ist schon Wahnsinn!

Aber ich glaube, dass ich nicht nur für mich spreche, wenn ich sage, dass deine GSB "stilbildend" für einige andere Modellbahner geworden ist, von der perfekten Umsetzung Mal ganz abgesehen.

Auch mich hast du inspiriert, auf schmaler Spur meine Bahn zu kreieren, immer nach dem Motto "gabs so zwar nicht, hätte aber sein können". Und dein Rollmaterial, das du mir abgetreten hast hat manches Projekt erst möglich gemacht.
Nun bin ich gespannt und freu mich auf die GSB 2.0 und auf neue Bilder und Berichte.

Danke für den Rückblick auf euren Anlagenbeginn. Hat dein Bruder eigentlich auch wieder begonnen, und gibt's den Normalspurteil noch?

Viele Grüße und bis bald wieder

Gerhard

Vielleicht schaffen wir es im neuen Jahr mal mit einem Stummitreffen?

Benutzeravatar

ManuG
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 407
Registriert: Sa 11. Aug 2018, 19:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 27
Deutschland

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6742

Beitrag von ManuG » Sa 16. Nov 2019, 22:14

Hallo Matthias,

danke für den schönen Rückblick - das Alter ist deiner Anlage wirklich nicht anzusehen. Auch schön, was du in den letzten zehn Jahren da so alles draus gemacht hast :gfm:
Gruß
Manuel

Meine Anlage: Kleinstanalge Alpenland in H0

viewtopic.php?f=64&t=161382

Bild

Benutzeravatar

greg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1148
Registriert: Di 14. Dez 2010, 17:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleise Märklin
Wohnort: Südpfalz
Alter: 46
Kontaktdaten:
Antigua & Barbuda

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6743

Beitrag von greg » Sa 16. Nov 2019, 22:27

Hallo Matthias

:bigeek: Glückwunsch zu 10 Jahren! Die GSB hat eine beeindruckende Wandlung mitgemacht. Heute ist sie eine echte Perle.

Weiter auf die nächsten 10 Jahre :umbrella: :mrgreen:

Grüssle

gregor
Bild Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas :hearts:

Benutzeravatar

MK-Matthias
InterRegio (IR)
Beiträge: 198
Registriert: So 28. Jul 2013, 12:47
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Wohnort: Castrop-Rauxel
Alter: 38

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6744

Beitrag von MK-Matthias » Sa 16. Nov 2019, 23:55

Danke für das Zeigen der alten Bilder. :gfm:
Auch wenn sich an der Anlage im Laufe der Jahre sehr viel verändert hat, so ist sie doch sofort zu erkennen.

Das große Schmalspur-BW ist der :hammer:
Wäre das nicht etwas für deine neue Anlage? 8)
Viele Grüße
Matthias

H0e-Anlage "Am Abgrund entlang" im Treppenhaus:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=103527


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6745

Beitrag von inet_surfer88 » Sa 16. Nov 2019, 23:59

Hallo Matthias,

auch von mir Glückwunsch zum 10jährigen und zu den vielen Klicks. Bei so einem Rückblick merkt man erst wie die Zeit vergeht. Ich bin neulich selbst erschrocken als ich die Rechnung meiner Digitalzentrale gesehen habe. Von 1995, das sind jetzt runde 24 Jahre, und doch war es erst gestern. Und die Zentrale ist immer noch an der Altanlage im Einsatz.

Aber zurück zur GSB. Die Anlage hat eine faszinierende Wandlung erlebt. Ich denke das geleistete kann sich mehr als sehen lassen. Es wurde kontinuierlich verbessert. Ein schöner Beweis das man nicht immer nach noch mehr Platz Ausschau halten muss. Man kann auch auf dem vorhandenen Platz immer wieder Umbauen und modernisieren. So ist bei dir die Perfekte Anlage entstanden.
Ich freue mich schon heute auf 10 Jahre GSB2.0


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

Threadersteller
GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9950
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6746

Beitrag von GSB » So 17. Nov 2019, 10:55

Guten Morgen miteinander!

@ Tom:
Über einen kompletten Neubau hatte ich ja auch immer wieder nachgedacht :wink: - aber es wäre halt dann nicht mehr "meine GSB" gewesen... :roll: Deshalb die Überarbeitung des Kernbereichs und modulare Erweiterung. :mrgreen:

@ Linus:
Da die Anlage ja immer noch in überarbeiteter Version auf dem Dachboden steht hält sich das mit dem Wehmut zum Glück (noch) in Grenzen. :lol:

@ Gerhard:
Freut mich daß ich Dich inspirieren konnte! :D
Vorarlberg-Express hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 21:14
Hat dein Bruder eigentlich auch wieder begonnen, und gibt's den Normalspurteil noch?
Der nur in Teilen im Rohbau fertige Normalspurteil samt Anschlußbahnhof/Schmalspur-BW/Containerterminal wurde komplett abgerissen, da mein Bruder kein Interesse mehr hatte (aber neulich hat er ne gebrauchte N-Anlage für seine Kinder übernommen :redzwinker: ) und der Raum einfach zu vollgestopft war. :? Und immer nur drunter durchkrabbeln und sich in kleine Lücken quetschen wollte ich irgendwann auch nicht mehr... :roll: Übrig blieb dann der (wie ich damals dachte :oops: ) "fertig" ausgestaltete Anlagenteil der Schmalspurbahn:

Bild

@ Manuel:
Ja optisch wurde viel verbessert :lol: - aber technisch merkt man's leider doch immer wieder an sich auflösenden Schaumstoffteilen, zu großen Steigungen & zu engen Radien oder kaputt gehenden Weichen... :roll:

@ Gregor:
Ja wenn ich so überlege daß mir die Gestaltung bei der Reaktivierung immer noch gut gefallen hatte - und was heute draus geworden ist... :o :lol:

@ Matthias:
Ja es war mir immer wichtig gewesen den Grundcharakter "meiner Bahn" beizubehalten, deshalb wurden auch komplette Neubaupläne schnell verworfen. :mrgreen:
Ein schönes Schmalspur-BW gibt's ja jetzt auch beim neueren Endbahnhofsmodul welches zur GSB 2.0 umzieht). :)

@ Rüdiger:
Ja ich war grad auch erstaunt beim Durchsehen der Bilder wie lange viele Anschaffungen & Basteleien schon wieder her sind. :lol:
Nachteil bei der Überarbeitung ist halt daß man grundlegende Dinge wie die Trassierung nur schwer oder gar nicht verändern kann :? - aber ansonsten geht da schon echt viel. :mrgreen:

Was mir auf jeden Fall so im Rückblick (wieder mal) klar geworden ist: ich hänge doch sehr an dieser Bahn und ihrer Charakteristik. :hearts: Von daher freue ich mich daß die bis auf weiteres so am Dachboden bleiben kann, während mit dem Umzug des jetzt ja auch schon seit sehr vielen Jahren zur Anlage gehörenden Endbahnhofsmodul auch die GSB 2.0 nahtlos an diese Bahnstrecke anknüpft. :D

Wünsch Euch einen schönen Sonntag!

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1425
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 56

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6747

Beitrag von roschi » So 17. Nov 2019, 11:37

Hallo Matthias,

auch von mir noch der Glückwunsch zum millionsten Click - der nächste Höhepunkt ist ja schon einzusehen: wenn du Deinen 10.000 Beitrag schreiben wirst. Dann müssen die Sektkorken reell knallen. Der Rückblick war für mich auch ein toller Beitrag. Mit der 2.0 Anlage hast Du in Deiner neuen Wohnung ja auch neue Möglichkeiten. Das ist doch toll!!

LMoBaG Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2624
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6748

Beitrag von pollotrain » So 17. Nov 2019, 12:48

Moin Matthias :wink: ,

auch von mir noch mal den offiziellen Glückwunsch zum 1.000.000
und zu 10 Jahren GSB dennoch eine verdammt junge Bahn, mit tollen
Inspirationen und Umsetzungen. Von Dir kann man viel lernen, und ich freue
mich, das Du mich in dieses Forum geholt hast, und ein wenig mein
"Lehrmeister" warst :fool:
Ich brenne auch schon auf Deinen Start mit GSB 2.0 und Du sicherlich auch.
Hast es ja bald geschafft, und dann kann es mit freudigem Tatendrang ans
Werk gehen.
Noch einen schönen Sonntag.
Gruß Thomas 8)

Weihnachtsmarkt 29.11. - 23.12.2019
neue Verkaufsstände :!: Glühweinpyramide :!:




GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6749

Beitrag von inet_surfer88 » So 17. Nov 2019, 13:32

Hallo,

wie, der Matthias steht kurz vor 10.000 Beiträgen. Das ist ja ein richtiges "Jubiläumsjahr" :prost: :prost:


Gruß Rüdiger


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 912
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: GSB 》10 Jahre Anlagenreaktivierung - ein Rückblick

#6750

Beitrag von wolferl65 » So 17. Nov 2019, 13:41

Hey Matthias,

Respekt! Spannend, mal zu sehen, wie die Zeit über die GSB hinweggegangen ist. Die Entwicklung der Begrünungsmaterialien und Methoden ist schon beeindruckend, was den Vorbildcharakter angeht. Danke fürs Zeigen!

Gruß
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“