Schachtelhausen - viele neue Wagen von NME und B-Models

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 5338
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: Schachtelhausen - Heute: Ein Herz für Krokodile

#201

Beitrag von berndm »

Bei mir haust in einer Schachtel auch ein Krokodil:
Bild
Be 6/8 II, 13253, Roco 43966
Leider nicht digitalisiert und leider ist die Farbe am hinteren Aufbau beschädigt.
Dabei hat sie 99% ihrer Zeit in einer Schachtel verbracht :(


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - Neues Jahr, altes Glück?

#202

Beitrag von Micha1981 »

Hallo erstmal...

...denn der letzte Beitrag von mir ist jetzt schon über 24 Monate her. Die Bahn bzw. das Hobby ruhte nicht komplett, aber die Zeit war sehr knapp bemessen. Und so hat sich in der Zwischenzeit kaum etwas verändert.

Nachdem nun alle Videos im Thread wieder verfügbar sind habe ich mal ein neues aufgenommen, eine Straßenlaterne hat es leider etwas dahingerafft, davon bitte nicht irritieren lassen. Das ursprüngliche Motto meiner Anlage (boshaft: Platte) ist weiterhin: es soll viel fahren.

Eine der Neuerwerbungen, gekauft Ende November im Märklin Flagship Store in München, ist der SVT 137 von Märklin in der ersten Ausführung. Pissgelbe Beleuchtung oder schlechteres Fahrverhalten - ich entschied mich für den seidenweichen Antrieb und bin begeistert! Ohne den Fliegenden Hamburger wäre mein Aufbau von Zügen diesmal ohne ein Modell aus Göppingen gewesen; schon kurios.



Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4306
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 62
Deutschland

Re: Schachtelhausen - Neues Jahr, altes Glück?

#203

Beitrag von raily »

Moin Michael,

uff, dich gibt es ja noch! :D

Da bist du ja ganz schön mit den Modellen in die Moderne abgewandert ...

Es ist mir in der letzten Zeit eh aufgefallen, daß viele Kollegen der Epn III + IV plötzlich in der VI zu finden sind,
interessantes Phänomen. :?

Übrigens:
Bei den vielen Elloks wäre es da nicht ratsam die OL wieder aufzustellen und ggf. weiterzubauen? :idea:

Viele Grüße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - Neues Jahr, altes Glück?

#204

Beitrag von Micha1981 »

Hi Dieter,

naja, abgedriftet in die Moderne bin ich nicht komplett - es ist ein Abschnitt meiner Sammlung, wobei dieser Abschnitt relativ groß ist. Es kommen auch wieder andere "Zeiten" ;)

Das mit der Oberleitung ist ein interessanter Aspekt; aber irgendwann müsste sie eh wieder verschwinden - und ich möchte in der Zwischenzeit lieber mehr freien Blick auf die Modelle genießen.

Schon bald fahren wieder andere Züge durch meine kleine Welt; nur auf der Nebenbahn gibt es nicht so furchtbar viele Varianten.

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Benutzeravatar

raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4306
Registriert: So 2. Jul 2006, 00:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin K, M + C
Wohnort: Bremen
Alter: 62
Deutschland

Re: Schachtelhausen - Neues Jahr, altes Glück?

#205

Beitrag von raily »

Hallo Michael,
... und ich möchte in der Zwischenzeit lieber mehr freien Blick auf die Modelle genießen.
das ist in der Tat ein gewaltiger Aspekt.
Ich hatte nämlich gesehen, daß in dem Video mit den Modellvorstellungen Ol über den Gleisen hing.

Da stört mich meine Ol auch öfters, besonders bei Modellaufnahmen, aber im Gegensatz zu dir brauche ich sie ja,
einmal laufen meine GS-Elloks über Ol und die analogen Elloks,
denn irgendwie wehre ich mich dagegen meine beiden Uralten E 63 zu digitalisieren, ebenso auch meine alte BR 44,
denke mal, die ist schon in Rente, aber die E 63 müssen noch ran ... :mrgreen:

Dazu ein Foto mit Drahtgewirr:
Bild


Viele Güße,
Dieter.
Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Neue Saison.
___
wd.


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - gleich 2 neue Videos

#206

Beitrag von Micha1981 »

Hallo,

vielleicht kennt ihr von youtube diese tollen Videos zur Entspannung - einfach mal nach Kaminfeuer oder Aquarium suchen :mrgreen:

Ich persönlich schaue da lieber irgendwelchen Zügen zu. In den vergangenen Wochen sind 2 neue Betriebsvideos bzw. Fahrvideos entstanden.

Bleibt gesund, das ist das wichtigste. Wünsche einen schönen Sonntag :D





Insbesondere beim zweiten Video habe ich einfach mal laufen lassen - und mich am Ende ganz spontan zu einem Schwenk über die Anlage entschieden.

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - GBAG feiert den Stummi-Geburtstag

#207

Beitrag von Micha1981 »

Liebe LeserInnen,

ich hoffe, ihr seid gesund und bleibt es auch.

In Schachtelhausen dreht sich derzeit alles um Kohle und Öl, die GBAG hat dafür einiges an älteren Wagenmaterial reaktiviert. Die 13 Großraumkohlewagen bilden einen schönen "bunten" Zug mit braunen sowie hell- und dunkelgrauen Wagen. Ein TRIX-Set stellt die fünf braunen Wagen, vier dunkelgraue tragen alle die gleiche Wagennummer, deswegen sind die auch wild im Zug verteilt :wink: Es handelt sich dabei um ein Sondermodell zur Intermodellbau. Vier hellgraue Wagen konnte ich mal bei eBay schießen. Letztere Wagen sind Sondermodelle, die durch Initiative eines Mainzer Stammtisches entstanden, sofern ich das richtig nachgelesen habe. Ich lasse mich im Zweifel gerne belehren.

Der zweite GBAG-Zug ist fast komplett aus Intermodellbau-Sonderwagen zusammengestellt, wird dabei von einem Fleischmannwagen ergänzt. Als Zuglok kommt eine 185 mit "10 Jahre Stummiforum" Aufdruck zum Einsatz, sie gab es 2015 so bei MMC zu kaufen.

Ja, unser Forum wird dieses Jahr schon 15 Jahre alt! Lieber Ralf, liebe Moderatoren: wenn ihr das lesen solltet dann VIELEN DANK!

Ein paar Stummi - Sondermodelle fehlen mir leider, der vom Stummi-Taurus gezogene Zug macht dennoch einiges her. Trolle und besonderer Müll haben keine Chance in Schachtelhausen 8) Der Zug war auch noch schnell bei der Tanke (man kann nie wissen!) und hat dabei 2 Wagen mit Themen mitgenommen; teilweise geht es dabei um Ölsardinen. Die hatten vor 7, 8 Jahren etwa den Status wie heute Klopapier. Im Aldi vergriffen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Im Ernst, mit diesem Zug in absoluter Sonderlackierung huldigt die GBAG das besondere Ereignis...

Die beiden Kesselwagenzüge sind eine Zusammenstellung aus zwei Sets von Mä & Trix. Sehr schöne Exemplare! Nur Kohle ist ja auch doof. Durch die auch in Schachtelhausen geltende Ausdünnung des ÖPNV findet Personenbeförderung aktuell nur auf der Nebenstrecke statt. Ich bin mir sicher, es kommen auch wieder andere Zeiten :)



Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Benutzeravatar

Loki2014
EuroCity (EC)
Beiträge: 1144
Registriert: Di 4. Feb 2014, 17:23

Re: Schachtelhausen - GBAG feiert den Stummi-Forum-Geburtstag

#208

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Michael

Deine Videos anzuschauen ist wirklich entspannend. Aber um einiges spannender als Kaminfeuer und Aquarium... Für einen Analogbahner wie mich sind die Fahrgeräusche ein wahrer Ohrenschmaus :D

15 Jahre Stummiforum :!: So ein Stummiwagen zur Feier wäre natürlich auch etwas für meine Anlage. Nur gibt (gab) es die nicht in N :(

Ich freue mich auf weitere Videos und ganz wichtig diese Tage: Bleib gesund.

Grüsse
Sven


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - GBAG feiert den Stummi-Forum-Geburtstag

#209

Beitrag von Micha1981 »

Hi Sven!

Danke für die Rückmeldung. Ja, Ohrenschmaus geht auch ohne extra Sound, insbesondere, wenn so viele Züge auf wenig Raum unterwegs sind. Ich habe auch Videos mit diversen Soundloks hier. ...nach einer gewissen Zeit finde ich das eher störend bzw. unangenehm ;) Anders sieht es aus, wenn ich auf der kleinen Nebenbahn mal Krach mache.

Das nächste Video, an dem ich derzeit arbeite, ist etwas ganz anderes. Nur eine Lok, 10 Wagen - und mit Bezug zur Schweiz. Ich bin selber mal gespannt, wie es wird.

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - Streckenerkundung mit dem 'Tigerli' / Bierwagenserie Schweiz

#210

Beitrag von Micha1981 »

Hallo!

Am Wochenende hatte ich mal Zeit. Richtig viel Zeit. Anstatt zu Jammern habe ich es genossen. Und mich an ein Projekt gewagt welches ich schon länger im Kopf hatte.

Passenderweise wurde meine Sammlung der schweizer 'Bierwagenserie' erst wenige Tage voher komplettiert, mit einer T3 in Gestaltung einer Werkslokomotive der Brauerei 'Feldschlösschen'. Die Serie der Bierwagen begann 2014 mit der Ankündigung es würde 10 Wagen geben. Hat geklappt, aber nicht in den angepeilten 5 Jahren. Die Wagen zeigen mit je 2 Unterschiedlichen Motiven auf den Wagenseiten 10 traditionsreiche Brauereien aus der Schweiz.
'Tigerli' ist eine schweizer Lokomotive, ein C-Kuppler. Dafür eine T3 umzusprühen kommt dem Vorbild nur in Ansätzen nah. Ich brauchte die Lok trotzdem :mrgreen: Immerhin zieht sie ihre 10 Wagen ohne Probleme, da war ich zunächst etwas skeptisch.

Meine Idee war es nun, die komplette Anlage mit Lok/ Zug abzufahren und dies zu dokumentieren, inkl. Umsetzen der Lok. Am Anfang fasst die Lok nach kurzer Fahrt Kohle und Wasser. Wenn man es weiß erkennt man die Geräusche.
Das Video ist nicht ganz perfekt geworden, aber mir hat dieses Experiment Spaß gemacht... die Zeit, siehe oben, wurde gut ausgefüllt :)



Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - Nightjet(s) auf Reise

#211

Beitrag von Micha1981 »

Hallo und Frohe Ostern (wenn auch fast vorbei)!

Das Projekt Nightjet - ich finde diese Züge vorallem farblich sehr interessant; ein einheitliches Erscheinungsbild trotz unterschiedlichster Wagentypen. Und das damit entscheidende: in einer Zeit, in der Wagen immer mehr aussterben und für jeden Furz ein Triebwagen gebaut wird sind hier ganz klassische Züge mit Lok und Wagen unterwegs.

Es hat ein wenig gedauert, bis meine Maschine von Roco genügend Arbeit bekam, die weitere "Licht ins Dunkel" bringende Maschine, ebenfalls von Roco, mag man in Schachtelhausen auch sehr. Neben 2 Einzwelwagen von Roco tat sich länger nicht viel, dann kamen von LS Models direkt drei Wagengarnituren auf den Markt. Entschieden habe ich mich dann für die je exclusiven Produktionen für memoba.at sowie für Pirata, die darstellbaren Zuglängen mit neun bzw. acht Wagen sind dann allerdings rein technisch endgültig zu lang, um komplett bei mir auf die Platte zu passen. Folglich habe ich mich für einen Resteverwertungszug entschieden, die beiden Roco-Wagen waren ja auch noch da. Leider sind letztere farblich nicht zu 100% passend, aber das wird beim Vorbild sicher auch mal so sein. Konsequenz daraus ist nun natürlich, dass die Zuglaufschilder des Restezuges nicht zueinander passen. ...aber da man die aus nächster Nähe schon kaum lesen kann...

Neben vielen Nachtzügen erfreuen diesmal reichhaltige Getreidelieferungen aus dem Hause NME das Volk in Schachtelhausen. Ganz wunderbare Wagen!

Nun, wie gewohnt, ein paar Minuten bewegte Eindrücke. Zum dahinschlummern und wegträumen. Aber vorsicht, nicht am Chlorgas von DB Schenker schnüffeln :lol:



Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viel Kohle aus'm Pott am Tag der Arbeit

#212

Beitrag von Micha1981 »

Hallo und einen schönen Feiertag!

Tag der Arbeit. Bevor man den auch in Schachtelhausen angehen kann musste einiges an Kohle durch die Gegend gefahren werden. Verantwortlich dafür waren die Dortmunder Eisenbahn (DE) sowie die E+H, Eisenbahn und Häfen GmbH, aus Duisburg. Schachtelhausen ist halt überall und darüber hinaus zwischen den Zeiten :D
Mit der Zeit sind sehr viele Modelle von Mätrix zusammengekommen, sowohl in grün als auch in gelb. Die MaK der E+H konnte ich mal bei ebay ergattern. Vom Vorbesitzer sehr schön gealtert und damit zu den ab Werk verschmutzten Wagen wesentlich passender als die ursprünglich saubere Lok. Während die Lokomotiven im ganz regulären Programm zu finden waren handelt es sich bei den Wagen fast ausschließlich um Sondermodelle zu Messen bzw. von Händlern. Ich habe mir die Mühe gemacht die einzelnen Artikelnummern in der Beschreibung des Videos aufzulisten.

Der EC Wawel wurde illegalerweise um einen Speisewagen ergänzt - es soll ja niemand hungern! Die Wagen stammen alle von ACME; das ist auch der Grund für die arg wilde Wagenreihung. Im Gegensatz zu den pflegeleichten Wagen von LS Models machen mir die Italiener regelmäßig mehr Probleme. Erfahrungen sind dazu da, um sie zu machen. Im Großen wie im Kleinen...

Sehr schön geworden ist auch der ALEX, wie ich finde. Die Wagen sind aus zwei Sets von Roco in Zusammenarbeit mit Tillig. Farblich sind die Wagen zu 100% aufeinander abgestimmt.

Interessanterweise waren schwere Güter aus Dänemark auch im Video vom allerersten Beitrag ein Thema - damals aber wurden die Wagen von einer anderen Lok gezogen. Diese wurde aber inzwischen von Locomore angeheuert :pen: Das ist eine andere Geschichte. Irgendwann demnächst. Heute ist jetzt und hier, vielleicht ist das aber auch schon wieder etwas her :fool:



Grüße,
Michael
Zuletzt geändert von Micha1981 am Sa 23. Mai 2020, 06:34, insgesamt 1-mal geändert.
Mein kleines Reich Schachtelhausen


Threadersteller
Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 38

Re: Schachtelhausen - viele neue Wagen von NME und B-Models

#213

Beitrag von Micha1981 »

Hallo!

Diesmal sind es ganz besonders Ganzzüge, die im Mittelpunkt stehen. Während es Personenbeförderung nur auf der Nebenbahn gibt wird die Bevölkerung mit vielen wichtigen Dingen versorgt - schließlich haben viele grad sehr viel Zeit. Allen voran kommen die Pakete inzwischen mit dem Zug. Die normalen LKWs reichen zurzeit nicht aus.
Wie die Überschrift schon sagt gibt es auch neues rollendes Material von NME und B-Models. Von NME stammen die silbernen Holcim-Staubsilowagen. Sehr schöne Modelle, so wie man es von Herrn Fleischmann gewohnt ist. Die Wagen haben ab Werk AC-Achsen, NME bietet mittlerweile jeden Wagen mit 2 verschiedenen Artikelnummern an, je nachdem ob AC oder DC Achsen gewünscht sind. Zumindest auf C-Gleis funktionieren aber auch die DCler problemlos.
Von B-Models stammt neben dem roten Schrott-zug auch der zweite silberne Blickfang. Die Wagen zum Zuckertransport sind teils unterschiedlich bedruckt (Zucker fährt ein/ SBB Cargo) - und die Manner-Lok (RailAD) passt optisch optimal; an dieser Stelle wirkt es aber vielleicht etwas unglücklich, dass die ebenfalls von RailAD stammende Milka-Lok die Staubsilowagen zieht :lol:

Wieder einmal hat ein Bewohner von Schachtelhausen das Treiben auf den Schienen akribisch beobachtet - vielleicht wartet er auf ein Paket?



Wünsche ein schönes Wochenende!

Grüße,
Michael
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“