75_87 Der Schuppen am Rande

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4739
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP 18.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#376

Beitrag von Miraculus »

Tach auch Christian,

schöne Brücke hast Du da geschlagen, ähem fotografiert.
Und der Geburtstagswagen sieht mit seinen 46 ganz schön alt aus :wink: :fool:
Aber immerhin hält er sich mit Yoga fit, Omm. Der/das :gfm:


Mit schelmischen Grüßen
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

E17
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 18:01
Nenngröße: Z
Steuerung: analog / digital
Gleise: Märklin
Wohnort: Westerwald
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#377

Beitrag von E17 »

Frank K hat geschrieben: So 14. Feb 2021, 22:38 ... mein Schrank, der hat zwei Ecken ... :fool:

Und eine schöne Brücke, die Du abgelichtest hast. Vielleicht inspiriert die ja den einen oder anderen sogar zum Nachbau. :wink:

Und irgendwann wirds auch mal wieder regnen, dann findet sich die Zeit zum Schottern ... :redzwinker:

Ciao, Frank
Hallo Frank,
vielleicht gefallen Dir meine Brücken in der Spur Z? Vielen Dank Christian für das Verlinken
Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg

Einladung zum Gegenbesuch :gfm:

Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#378

Beitrag von Recycle »

Endlich Freitag,

also ich kann euch nur wenig Hoffnung machen, dass es hier am Wochenende Neues zu vermelden gibt. Angesichts des Wetterberichts ... ich muss raus!!!!

Hallo Heinz, willkommen in W.-W. Schön, dass Du den weiten Weg gefunden hast. Ich war schon öfter bei Dir zu Besuch und bestaune, was Du da so aus dem Hut, äh, der Bastelkiste zauberst. Und die Texte dazu lesen sich sehr kurzweilig.
hda hat geschrieben: Do 18. Feb 2021, 20:52 Du hast ein kleines Motivationsloch? Dann sind wir schon zwei....
Ich würde es bei mir eher Inspirationsloch nennen. Aber irgendwann ... mir fehlt eine gute Idee. Na gut, auch die Motivation fehlt :shame: .

Hewi62 hat das kürzlich in seinem Faden - wie ich finde sehr treffend - ausgedrückt:
Hewi62 hat geschrieben: Mi 10. Feb 2021, 22:46 ...wobei die Gezeiten der Motivation und Inspiration den Takt vorgeben...
Also: Ebbe halt!
Miraculus hat geschrieben: Do 18. Feb 2021, 21:27 Aber immerhin hält er sich mit Yoga fit ...
Tja Peter und Heinz: Omm. Vielleicht sollte ich das auch mal versuchen. Ist es eine One Minute Meditation? Oder eher eine Opel Mant(r)a Meditation? Also wenn ich dieser Anleitung folgte: "Entspannt hinsetzen. Die Füße hüftbreit auseinander. Die Wirbelsäule aufrichten. Ruhig und tief atmen. Die Augen schließen." Dann schlafe ich garantiert ein und falle um. Aber vielleicht kommt die Inspiration ja im Traum :redzwinker: .

Nabend Hans-Georg.
E17 hat geschrieben: Do 18. Feb 2021, 22:51 Vielen Dank Christian für das Verlinken
Aber gerne doch. Schöne Brücke, schöne(s) Modell(e).

Und wenn es dann schon kein Foto aus W.-W. gibt: Beim Ausmisten der Festplatte stieß ich auf ein Foto, dass ich vor Jahren mal in Trier am Hauptbahnhof gemacht habe. Re 4/4 I 10019. Eine Schweizerin an der Mosel. Schönes Wochenende.

Bild
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#379

Beitrag von Recycle »

(Mon)tach,

das von schönem Wetter geprägte Wochenende brachte mir etliche Wanderkilometer auf die Uhr. Aber Wiederfähr-Wertingen keinen Millimeter weiter. Ebbe halt. Na ja, kommt halt vor. Auch wenn ich mich wiederhole:

Einfach mal ein Foto meines Lieblingslokschuppens. Ist ja auch der Einzige. Modell von Arnold. Fehlteile dazugebastelt (Z. B. Dach des kleinen Schuppens aus geritztem Karton). Das Ganze mit Pastellkreide patiniert. Rosa canina aus Rainfarnblütenständen und Turf und irgendwas Rotem. Moos aus Blumensteckschwamm. Die Patina auf dem Dach ist übrigens "Ich-habe-20-Jahre-unverpackt-auf-dem-Dachboden-gestanden" mit Mattlack fixiert.

Bild

Ja, ich weiß, aber irgendwie muss der Faden ja wieder nach oben :mrgreen: .
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3334
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco line, Piko A
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 80
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#380

Beitrag von histor »

Recycle hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 19:27 Die Patina auf dem Dach ist übrigens "Ich-habe-20-Jahre-unverpackt-auf-dem-Dachboden-gestanden" mit Mattlack fixiert.
Moin Christian,
Immer noch die beste Patina .... :D
Benutzeravatar

hohash
EuroCity (EC)
Beiträge: 1423
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#381

Beitrag von hohash »

Recycle hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 19:27 ...
Ja, ich weiß, aber irgendwie muss der Faden ja wieder nach oben :mrgreen: .
Hast alles richtig gemacht! :mrgreen: Und der Schuppen sieht klasse aus! :gfm:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser
Benutzeravatar

Hartman
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#382

Beitrag von Hartman »

Guten Morgen,

top Lokschuppen. :gfm:

Als alter Tabletopper stehe ich ja auf diese Retro-Bausätze mit ihren grob wiedergegebenen Details. Wenn kümmern bei einer derart liebevollen Ausschmückung und Farbgebung Bierkastengrosse Backsteine? Es ist bei solchen Modellen jedes mal ein ziemlicher Spagat zwischen "Öhm, was´n das?" und "Hui, Ultrahübsch!" Und der ist hier mal grandios gelungen. Es flasht einen direkt der Gedanke dass da echte Ziegel under dem Putz hervorschauen.

Schön, dass du Freude an den auswechselbaren Ecken gefunden hast. Ich arbeite bei meiner Modellbahn übrigens gerade an einer abnehmbaren Bergkuppe, welche den Berg alternativ als Burg, Dinosaurierlandschaft für meinen Sohn oder als "Schnell fertig Kuppe mit Bäumen drauf" darstellen kann. Wird spannend. Ich glaube als erstes kommt die "Schnell fertig Kuppe"

Liebe Grüße

Marc
#makemodelleisenbahngreatagain
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#383

Beitrag von Recycle »

Nabend,

ja, mir gefällt er auch, der olle Schuppen. Freut mich, dass er euch auch gefällt.
histor hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 20:00 Immer noch die beste Patina ...
So ist es, Horst. Nur - wer hat so viel Geduld? Oder Zeit?
hohash hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 09:18 Und der Schuppen sieht klasse aus!
Moin Andreas. Ich bin auch froh, dass der noch in recht gutem Zustand war. Notfalls hätte ich ihn nochmal geordert. In E.-Bayingen gibt es immer wieder welche. Aktuell sechs Stück. Der war seinerzeit offenbar sehr beliebt. Oder es gab keine oder kaum Alternativen. Ich weiß es nicht mehr.
Hartman hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 09:49 Wenn kümmern bei einer derart liebevollen Ausschmückung und Farbgebung Bierkastengrosse Backsteine?
Also mich stören sie nicht, Marc. Mir kommt es eher auf den Gesamteindruck an. Ich habe mich mal im maßstabsgerechten Ritzen von Forex für Kopfsteinpflaster versucht. Für Makroaufnahmen top. Aber aus Spielbahnersicht erkennt man - zumindest mit meiner Presbyopie - nix davon.
(Das war jetzt 'ne gute Ausrede für mangelndes Basteltalent :mrgreen: )
Hartman hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 09:49 Ich glaube als erstes kommt die "Schnell fertig Kuppe"
Ich glaube das wäre auch meine erste Wahl :redzwinker:

Kein Beitrag ohne Fotos. Daher hier für euch exklusiv ein Diascan des Lokschuppens. Es muss so 1986/87 gewesen sein. Damals. Als man(n) noch jung und schön war (räusper).

Bild

Ist denn wirklich erst Dienstag?
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

KaBeEs246
EuroCity (EC)
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: zwei MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#384

Beitrag von KaBeEs246 »

Recycle hat geschrieben: Mo 22. Feb 2021, 19:27 Rosa canina aus Rainfarnblütenständen und Turf und irgendwas Rotem. Moos aus Blumensteckschwamm.
finde ich extrem gelungen als Kletterrose
Die Patina auf dem Dach ist übrigens "Ich-habe-20-Jahre-unverpackt-auf-dem-Dachboden-gestanden" mit Mattlack fixiert.
Dachbodenpatina fixieren, darauf bin ich noch nicht gekommen.

Und noch ein Tip:
Dem Motorrad könntest du ein paar chromblitzende Bauteile verpassen.
Meins war bereits beim Kauf so herausgeputzt:
Bild
und ein bisschen in diese Richtung wäre schon ein großer Gewinn.

Eigentlich benötige ich eine 1956 DKW RT125 mit Soziussitz..., aber die gibt es nicht als Modell.

Gruß von Ruhr und Nette nach Wiederfähr-Wertingen
Hans
Benutzeravatar

Hartman
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#385

Beitrag von Hartman »

Guten Morgen,

alles richtig gemacht würde ich sagen. :mrgreen: :gfm:

Und schön, dass du deinem Baustil treu geblieben bist.
Recycle hat geschrieben: Di 23. Feb 2021, 19:34 Aber aus Spielbahnersicht erkennt man - zumindest mit meiner Presbyopie - nix davon.
(Das war jetzt 'ne gute Ausrede für mangelndes Basteltalent :mrgreen: )
Die Modellbahn baut man ja eigentlich auch für den Fahr- und Spielspaß. Und nicht für die Kamera. Die Frage "Faller Hobby oder Auhagen?" würde ich auch jederzeit mit den etwas gröber detaillierten Faller Hobby Bausätzen beantworten. Ich bastel da frei nach dem Tabletop Grundsatz "Schaut es auf eine Armlänge entfernt gut aus, ist es gut so."

Auch das gesunde Auge möchte betrogen werden. Faller Hobby mit entsprechende farblicher Behandlung schaut meiner Ansicht nach auf dem Foto und beim Modellbahnen besser aus, feine Details glänzen in der Regel nur auf dem Foto richtig, dort aber gewaltig. Sicherlich haben beide Baustile ihre Existenzberechtigung, ich mag es aber auch was gröber. Schau mal bei mir rein. :D Ich vertusche recht gut, dass ich gar nicht malen kann. :lol:

Und demnächst steht der Umbau eines beliebten Klassikers von Plastoy an.

Jetzt wünsche ich mal einen schönen Start ins Wochenende. Liebe Grüße


Marc
#makemodelleisenbahngreatagain
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: 75_87 Da hängen Sie nun, die Ecken.

#386

Beitrag von Recycle »

Tach Hans und Marc,
KaBeEs246 hat geschrieben: Mi 24. Feb 2021, 23:44 und ein bisschen in diese Richtung wäre schon ein großer Gewinn.
Ja, ich weiß, aber in 1:160 ... Puuh ...
KaBeEs246 hat geschrieben: Mi 24. Feb 2021, 23:44 1956 DKW RT125 mit Soziussitz
Na bei mir müsste dann eine NSU Quickly her. Die war aber in meiner Jugend schon ein Oldie. Hatte ich eigentlich schon einen Führerschein, als ich ... flöt ...
Hartman hat geschrieben: Fr 26. Feb 2021, 09:49 "Schaut es auf eine Armlänge entfernt gut aus, ist es gut so."
Wenn mein Anspruch höher wäre, würde ich wohl aufgeben. Obwohl ich mich über manch Makrotaugliches allerdings auch freue. Das ist in 1:160 aber schon schwierig.

Und nun wird es Zeit für eine neue Überschrift.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

75_87 Große Wäsche

#387

Beitrag von Recycle »

Tachzusammen,

mein Fixogum ist da. Also habe ich mal einige Figürchen fixiert. Und da heute Samstag und große Wäsche ist ...

Bild

... haben sich die Damen der Hausgemeinschaft im Hof eingefunden. Die Kinder spielen. Und was hat der kleine Klaus da aus dem Wäschekorb geklaut?

Schönes Wochenende.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

terra314
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: So 8. Dez 2019, 20:11
Nenngröße: N
Steuerung: Piko Handregler
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Sachsen
Alter: 37

Re: 75_87 Große Wäsche

#388

Beitrag von terra314 »

Hallo Christian,
schöne Szene wieder einmal. :gfm:
Auf die Frage was der kleine Klaus da stibitzt haben könnte kann es nur eine Antwort geben: Die doppelläufige schwere Steinschleuder natürlich! :fool:
Grüße, Peter
Meine MoBa ist mein persönlicher Kleingarten: Ich gestalte, genieße und ab und zu lasse ich auch einen fahren. :wink:

viewtopic.php?f=172&t=178190&start=25
Benutzeravatar

hohash
EuroCity (EC)
Beiträge: 1423
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 75_87 Große Wäsche

#389

Beitrag von hohash »

Oder Ohrenschützer?

So grübelnd....
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

terra314
InterRegio (IR)
Beiträge: 177
Registriert: So 8. Dez 2019, 20:11
Nenngröße: N
Steuerung: Piko Handregler
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Sachsen
Alter: 37

Re: 75_87 Große Wäsche

#390

Beitrag von terra314 »

hohash hat geschrieben: Sa 27. Feb 2021, 19:53 Oder Ohrenschützer?

So grübelnd....
:fool: :fool: :fool: :gfm:
Meine MoBa ist mein persönlicher Kleingarten: Ich gestalte, genieße und ab und zu lasse ich auch einen fahren. :wink:

viewtopic.php?f=172&t=178190&start=25
Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4739
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP 18.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: 75_87 Große Wäsche

#391

Beitrag von Miraculus »

Moin Christian,
schöne Besen-, nee Wäscheszene, :gfm: , obwohl, ein Besenmeister ist ja auch zugange.

Der kleine Klaus übt für den olympischen Fackellauf 1984 8)

Beim Betrachten des Bildes dachte ich, dass die Abschlussdeckplatten der Trennmauer etwas Patina vertragen könnten, oder?


LG
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "
Benutzeravatar

histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3334
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco line, Piko A
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 80
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 75_87 Große Wäsche

#392

Beitrag von histor »

Moin Christian,
in den Hinterhöfen tobt das wahre Leben. Und in jedem anders. :gfm:

punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1552
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: 75_87 Große Wäsche

#393

Beitrag von punch »

Ich weiß ja gar nicht, wo der kleine Klaus hinrennt. So wie der sprintet, knallt er gleich gegen die Mauer.

Muss also eine extrainteressante Beute sein :mrgreen:

LG

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: 75_87 Große Wäsche

#394

Beitrag von Recycle »

Tachzusammen,

ja, ja, der kleine Klaus :mrgreen: . Was hat er da nur ...
terra314 hat geschrieben: Sa 27. Feb 2021, 15:47 Die doppelläufige schwere Steinschleuder natürlich! :fool:
Also, Peter, ich habe das mal ... Äh, vorab aus Wikipedia "... der in der Mitte eine kleine Ausbuchtung für das Geschoss ...". Also ich habe diese Ausbuchtung mal gemessen. Mindestens 1 mm. In 1:160. Also etwa 16 cm. Im Original. Eine kleine Kokosnuss. Mal 2. Für die Doppelläufige braucht es einen Goliath, keinen David :mrgreen: . Oder man kommt nicht weit.
hohash hat geschrieben: Sa 27. Feb 2021, 19:53 Oder Ohrenschützer?
Sprach das Rotkäppchen zum Wolf: "Aber Großmutter, warum hast Du denn so große Ohren?"

Tja, Andreas, die Ohrenschützer wird er brauchen. Denn sonst gibt es für diese verwerfliche Tat einen Satz heiße Ohren :redzwinker: . Und was für einen.
Miraculus hat geschrieben: So 28. Feb 2021, 06:27 Der kleine Klaus übt für den olympischen Fackellauf 1984
Leider hat's wohl offenbar nicht gereicht, Peter. Eine aktuelle Wiki-Recherche ergab: Kein Schlussläufer namens Klaus. Nicht 1984 und auch sonst nicht. Vielleicht ist er zu doll in die Mauer gerannt. Wer weiß.
Miraculus hat geschrieben: So 28. Feb 2021, 06:27 ... dass die Abschlussdeckplatten der Trennmauer etwas Patina vertragen könnten, oder?
Äh, ja. Völlig richtig. Danke für den Hinweis.
histor hat geschrieben: So 28. Feb 2021, 10:19 in den Hinterhöfen tobt das wahre Leben.
Das war der Plan, Horst. Freut mich, dass es Dir gefällt.
punch hat geschrieben: So 28. Feb 2021, 11:39 So wie der sprintet, knallt er gleich gegen die Mauer.
Ja, Patrick, das war wohl das Problem, warum es nicht zum Fackelträger gelangt hat (siehe oben).
punch hat geschrieben: So 28. Feb 2021, 11:39 Muss also eine extrainteressante Beute sein
Der kleine Klaus war weitsichtig. Er hat für die aktuelle Pandemie vorgesorgt. Verlinken will ich hier nichts. So Urheberrecht und so. Aber sucht in den einschlägigen Maschinen mal nach "Atemschutzmaske aus BH".

So, das war das Wort zum Montag. Danke für eure erheiternden Beiträge.

Klaus kam übrigens im Konvolut mit zwei Staplern, dem etwas weiter oben zu sehenden metallenem Motorrad und einigem anderen Kleinkram aus E.-Bayingen. War ein Zufallstreffer, denn eigentlich sucht ich nach den Staplern.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

KaBeEs246
EuroCity (EC)
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: zwei MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: 75_87 Große Wäsche

#395

Beitrag von KaBeEs246 »

Hallo zusammen,

ich habe das für eine Atemschutzmaske für unzertrennliche Pärchen gehalten...

Gruß von Ruhr und Nette
Hans
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2765
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: 75_87 Große Wäsche

#396

Beitrag von Frank K »

Servus, Christian,

auch die Hinterhöfe in W.-W. sind wirklich gut gelungen. :gfm: Und während in Grainitz auf den selbigen nur Völlerei und Müßiggang herrschen, werden die in W.-W. wirklich für das wahre Alltagsleben genutzt. Da hängt Wäsche, spielen Kinder, ... :bigeek: Einfach Klasse!

Nur schade, dass die Naturpatinierung von Dächern so extrem langwierig ist. Da sollte man gleich nach der Hochzeit der Kinder mit dem Altern beginnen, damit die Enkel dann, wenn sie das passende Ernsthaft-MoBa-Alter erreicht haben, gleich die richtig gealterten Gebäude haben ... :fool:

Ciao, Frank
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

Re: 75_87 Große Wäsche

#397

Beitrag von Recycle »

Nabendzusammen!
KaBeEs246 hat geschrieben: Di 2. Mär 2021, 09:38 ... ich habe das für eine Atemschutzmaske für unzertrennliche Pärchen gehalten...
Auch eine Alternative, Hans. Partnerlook sozusagen.
Frank K hat geschrieben: Di 2. Mär 2021, 19:29 ... auch die Hinterhöfe in W.-W. sind wirklich gut gelungen.
Leider habe ich nur zwei davon, Frank. Sonst käme vielleicht auch in W.-W. noch etwas Müßiggang in den Hinterhof. Freut mich, dass Dir das fleißige Volk gefällt.

Tja. das mit der Naturpatina wird wohl in unserer heutigen, schnelllebigen Zeit eher nichts. Glück gehabt. Das Vergessen und Verdrängen (man müsste mal aufräumen ... och nö, keine Lust) war behilflich.

So, mal wieder Zeit für eine neue Überschrift. Bis gleich.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Recycle
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 57
Deutschland

75_87 Der Schuppen am Rande

#398

Beitrag von Recycle »

Nabend nochmal,

ein paar frische Bilder von älteren Basteleien. Mein Wellblechschuppen aus Karton: Geschnitten. Geritzt. Geklebt. Gepastellkreidet. Gefällt (mir zumindest).

Bild


Bild


Bild

Schönen Abend noch allerseits.
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Hewi62
InterCity (IC)
Beiträge: 614
Registriert: So 19. Okt 2014, 17:59
Nenngröße: N

Re: 75_87 Der Schuppen am Rande

#399

Beitrag von Hewi62 »

Hallo Christian,


ja, das sind die Dinge die es ausmachen....die vielen kleinen Bestandteile, die am Ende die Mathematik aushebeln, weil die Summe dieser Kleinigkeiten mehr als 100% ausmachen... :roll: ...

Ich mach mal weiter in Rohre...

Grüße von der RöHWAG
Andreas
N - Eigenbau - RöHWAG-Projekt
Benutzeravatar

histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3334
Registriert: So 5. Sep 2010, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: Roco line, Piko A
Wohnort: Niedersachsen (Nordost)
Alter: 80
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 75_87 Der Schuppen am Rande

#400

Beitrag von histor »

Moin Christian,
jo - schön heruntergekommenes Ding. Und dann die alte Overstolz-Reklame ....

(Als ich vor über 40 Jahren von Hamburg hier her zog, hatte der örtliche Zigarettenladen noch Marken, die es in der Großstadt schon garnicht mehr gab - er musste sie haben, weil seine Stammkunden auf ihren Traditionsmarken beharrten)
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“