Arnstädter Bekohlungskran in 3 Maßstäben: 1:120, 1:87 und 1:45

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

jofrankreich
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert: Do 10. Jan 2013, 20:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Normandie in Frankreisch

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#101

Beitrag von jofrankreich »

Hallo Dirk,
nur ganz kurz, bevor ich nach Deutschland aufbreche.
Du bist doch im digitalen Bereich mit Deiner Hardware von Pete Gilling, und die Regulierung solcher genialen
Torantriebe haben die Serienhersteller in Originalgröße auch heute teilweise noch nicht im Griff.
Deswegen bewundere ich weiterhin eine Werke.

Gruß von Jo


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#102

Beitrag von 7-Kuppler »

Hi Jo

Das ist schon richtig mit der digitalen Steuerung von Peter Giling, Ausnahmen bestätigen aber auch hier die Regel!

Diese von der Steuerung erreichte Präzision ist aber nur mit einem vielfachen elektromechanischen Aufwand zu erreichen, deshalb habe ich mich für diese Variante entschieden.
Zumal, so kostenintensiv finde ich es gar nicht, im Vergleich mit einer analogen Variante sogar eher preiswert !

Gute Reise Jo und beste Grüße aus Bärlin,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#103

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Leute, hallo Dirk

Auf Wunsch von Dirk, einige neuere Fotos meiner Eigenbau Köf 2 als Tinplate Version in Spur 0.
Dieses Fahrzeug ist übrigens das einzige das in der Wohnzimmervitrine stehen darf.
Meine Frau wollte sie unbedingt als Hochzeitsgeschenk haben:


Bild


Bild


Bild


Bild
Zuletzt geändert von 7-Kuppler am Mi 27. Mai 2015, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Dirk aus Duesseldorf
InterCity (IC)
Beiträge: 844
Registriert: So 5. Sep 2010, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021+ MobStation
Gleise: K Gleis + C Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#104

Beitrag von Dirk aus Duesseldorf »

Hallo Dirk,

Nachtrag:13.00 UHR :mrgreen:
:shock: Booohhh Du bist aber fix...herzlichen Dank für die Köf Fotos!!
Das ist aber auch ein Schmuckstück!! Würde gut zu den TinPLate Märklin Spur Null Fahrzeugen meines Vaters passen :wink: Aber eine bessere Adelung als zum Hochzeitsgeschenk zu werden, kann sie nicht erfahren!


Deinen Thread habe ich gleich gefunden nach Deinem Hinweis und ich bin schwer beeindruckt!

Ich frage mich, wieso ist mein "Gebastel" in der Ruhmeshalle und Dein Eigenbau-BW noch nicht...??

Dein Lokschuppen mit den wunderbaren Toren und Details...ein Augenschmaus, einfach super!!
Dazu die Segmentdrehbühne...das Drumherum - WOW! :D :D
Das Alles lässt erkennen welche Fertigkeiten Du besitzt und was sich bei Deinem Vorhaben in Sachen Hafenkrane anbahnt...mein lieber Schwan! :wink: :D Respekt!

Ich behalte Dich im Auge... :mrgreen: und wir den Kontakt - wie heute besprochen. :wink:

Einstweilen besten Dank für das sehr nette Gespräch!

Viele Grüße,
Dirk
Hier geht's zu meiner Dauerbaustelle - Klick aufs Bild: :wink:

Bild


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#105

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Stummis

Nun die Auflösung des "Rätsels" des Antriebes des Rolltores.
Ein Gewicht löst nun die Probleme.
Es ist am Rolltor befestigt und zieht dieses nach unten.
Der Motor läuft nun langsam und gleichmäßig auf und ab.

Da ich in einem anderen Forum Hinweise auf fehlende Wasserableitung aus den Fallrohren des Daches erhielt, habe ich auch hier nachgearbeitet.


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#106

Beitrag von 7-Kuppler »

Moin Stummis

Nachdem nun ausgiebige Funktionsproben mit den montierten Torflügeln stattfanden,
wurden die Flügel entsprechend ihrer Position markiert und dann erst lackiert.


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#107

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Stummis

Habe heute Bilder der oberirdischen Drehachsen für die Schuppentore gefunden.
Die Tore enden Bandseits in einer Art U - Profil, etwas untermaßig der Drehachse, sie halten also schon durch den Klemmeffekt ganz gut.
Im oberen Teil des Gebäudebausatzes befinden sich Aussparungen für die Plastiktore, in diese klebte ich ein Messingrohr mit dem passenden Aussenmaß und entsprechenden Innnemaß der Drehachse.
So habe ich also eine ziemlich verschleißfeste Führung sowohl in der Grundplatte als auch im Gebäudeteil.
Nach der Lackierung und Justage erhielten die Bandseiten je einige Tropfen Sekundenkleber... hält bis heute !



Bild


Bild


Bild


Bild
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1786
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 57

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#108

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas »

Hallo Dirk,

schön das du wieder Bilder von deinem Bw zeigst. Auch wenn
ich nicht immer was dazu schreibe - so schau ich doch immer
wieder vorbei, um auf dem laufenden zu bleiben.

Ich bin immer wieder Überrascht, wenn du noch einen Draufsetzt...
wo wir grade vom Draufsetzen reden: was macht den das Rolltor?

Ich freue mich schon auf Neuigkeiten

Viele Grüße

Bauzugfahrer Andreas
Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368

Benutzeravatar

Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2148
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#109

Beitrag von Chneemann »

Hallo Dirk,

Du postest geniale Dinge schneller als ich antworten kann :shock: :D
Toll die Lösung mit dem Gewicht :)
Und die Tore im Lokschuppen sind sowieso genial. Allein die bewegliche Tür in der Tür ist der Hammer :)


H0er
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1859
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 13:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog, eigener Stelltisch
Gleise: ROCO 2,5 mm
Wohnort: Neulengbach Österreich
Alter: 51

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#110

Beitrag von H0er »

Hallo!

Ich machs kurz:


SPITZE!!!!!!!!!!!!!!!

So durchdacht und konsequent durchgeführt ist aller Ehren wert, weiter so, mir gefällst sehr gut.

Eine Bitte könntest du mal Übersichtsbilder der ganzen Anlage einstellen!

Danke im Voraus und liebe Grüße
Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#111

Beitrag von 7-Kuppler »

Hi HOer und Chneemann



Vielen Dank für die Motivation!
Ohne, macht es auch keinen Sinn, möchte MANN doch wissen wies' gefällt !

Ein Übersichtsfoto ist nicht ohne weiteres möglich da die Anlage den gesamten Raum ausfüllt und bei Betriebsruhe mittels Elektrotechnik, Funkfernbedienung, 12 weichen Edelstahlseilen und Endschaltern an die Decke hochgezogen wird !
Abgesehen davon ist noch nicht viel zu sehen, den allerdings nicht ganz aktuellen Gleisplan habe ich glaube irgendwo weiter oben angehängt.



Hallo geneigte Leserschaft

Auch wenn ich ihn im normalen Anlagenbetrieb nicht sehe, ich wollte doch einen haben.
Schließlich brauchen die Anlagen ja jede Menge Druckluft !

Entstanden ist das Ding aus einem Rest von einem runden Kunststoff Kabelkanal und mittels Plastikabschlussstücken entsprechenden Durchmessers von Modulor.


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Blitzer
Ehemaliger Benutzer

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#112

Beitrag von Blitzer »

Hallo Dirk
Ich hinterlasse auch mal wieder meine Spuren bei Dir.
Ich hoffe mal das ein überdruckventil bei diesem riesigen Drucklufttank eingebaut wurde...
Ansonsten kann ich nur lobende Worte über Dein schönes BW hier hinterlassen.
Die Lösungen beim Rolltor und überhaupt beim ganzen BW sind sehr interessant und gefallen mir sehr. :D


Bremser47
InterCity (IC)
Beiträge: 677
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 17:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 reloaded
Gleise: M- und C-Gleise
Wohnort: ich wohne im Dorf an der Düssel
Alter: 65

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#113

Beitrag von Bremser47 »

Hallo Dirk,

Du alter Langweiler :wink: , so zumindest hattest Du einige Seiten vorher gefragt. Aber ich habe mal sowas gelernt, was Du baust und deshalb kann ich nur STAUNEN!!!!!!!!!!! Aber Du bist ja auch bestens ausgestattet, mit ner Drehbank und ner CNC-Maschine, ich will nicht wissen wieviele High-Tech Geräte Du noch hast? Aber das ist wirklich super toll geworden, ich stehe jetzt als Dauergast bei Dir im Thread.

Noch weiterhin gutes Gelingen wünscht
Michael


Hart in den Grundsätzen, flexibel in der Anwendung.

Bei mir könnt Ihr hier vorbei schauen!

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=94523


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#114

Beitrag von 7-Kuppler »

Hi Ihr beiden

Blitz - Bremser .............. daß ist doch mal ne Kombination, grins !
Vielen Dank für die Motivation !
An den Bremser ! Was hast Du mal gelernt ?

An den Blitzer ! Natürlich sind mehrere Ventile "vorhanden", grins !

Mit der Ausstattung....... wars' das auch schon.
Ansonsten kommen nur Handwerkzeuge, verschiedene Akkuschrauber etc. zur Anwendung!
Achso ja, eines der wichtigsten ist die kleine Proxxon !
Habe mir aber, schon von Berufs wegen, angewöhnt alle Werkzeuge möglichst zweckgebunden zu verwenden !

Von wegen der Anekdote mit dem Azubi und dem Messschieber als Anreisswerkzeug !
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1786
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 57

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#115

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas »

Hallo Dirk,

das ist ja mal wieder ganz großes Kino was du hier zeigst.
Ich staune immer wieder.

Was macht das Rolltor? Da warst du mit deiner Lösung doch neulich nicht
so zufrieden?

Ich wünsche noch ein frohes Schaffen
Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#116

Beitrag von 7-Kuppler »

Hi Andreas

Lieben Dank fürs Statement !

Schau mal auf das erste Bild im Beitrag vom 01.02.2014, da ist die endgültige und wirklich gut funktionierende Variante des Antriebes fotografiert.
Zuletzt geändert von 7-Kuppler am Mi 5. Feb 2014, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

malaz
Ehemaliger Benutzer

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#117

Beitrag von malaz »

Hi Dirk,
ganz grosses Kino, was du uns hier presentierst! :popcorn:
Es ist fast zum weinen, so schön ist das! :cry: :mrgreen:
Dein Köf2 ist der :hammer:
Michael Z


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#118

Beitrag von 7-Kuppler »

Hi Michael

Vielen Dank für die "Blumen" , das ist doch mal ein schönes Kompliment!
Inzwischen habe ich auch einen "Narren" an der "kleinen" gefressen, grins!


Hallo geneigte Leserschaft

Hier nun hat ein Mitbringsel von der Insel Malta seinen Platz gefunden.
Begrünt wird er nicht, ist er doch längst mortem.

Umweltschutz gab es seinerzeit noch nicht und eine Kettensäge gehörte nicht zur BW - Ausstattung, so "fault" er langsam vor sich hin.


Bild


Bild


Bild


Bild
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Ande
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Di 25. Dez 2012, 15:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: PROFI-Gleis
Wohnort: Essen
Alter: 46

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#119

Beitrag von Ande »

Du willst wissen, ob Deine Werke gefallen? NATÜRLICH! :D :D :D

Ich plädiere nochmals für den Einzug in die Ruhmeshalle. Dafür hast Du dich meiner Meinung nach schon lange qualifiziert.
Vorstellung meiner Anlage "Bernheim": viewtopic.php?f=64&t=86117

Mein Planungs-Thread: viewtopic.php?f=24&t=108470

malaz
Ehemaliger Benutzer

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#120

Beitrag von malaz »

Bild
Michael Z


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#121

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Ande

Vielen Dank für Deine Anerkennung, zeigt sie mir doch, ebenso wie das wunderschöne Kompliment von

Michael, vielen lieben Dank dafür, ist ja wirklich ein tolles Smilie,

... daß ich auf dem richtigen Weg bin !


Hallo an alle interessierten

Nachdem nun alles so funzte wie es sollte, habe ich den Toren ein Gesicht mittels Farbe gegeben.
War gar nicht so einfach den richtigen Farbton zu wählen.
Beim durchstöbern meiner Ressourcen fand ich dann zufällig den gewählten Farbton.
Nach dem lacken also nutzte ich abermals Pulverfarben und versuchte etwas verwitterte Tore darzustellen.

Die Verglasung in der Schlupftür ist durchgehend aus transparentem Kunststoff.
Nachträglich habe ich das untere Gefach mit dem Pinsel lackiert.
So kam es zu der wohl einmaligen Optik der Schlupftür, innen wie außen sind nun wie bei den Toren die Sprossen VOR der "Glasscheibe" zu sehen.

Viel Spaß nun mit den Bildern aus Bärlin,

Dirk


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1786
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 57

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#122

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas »

Hallo Bärliner,

Der Aufwand mit den Toren hat sich echt gelohnt - Das ganze gefällt mir echt gut.
Man vergisst jedesmal beim Betrachten, das es sich ja um TT handelt.

Die Lösung mit dem Rolltor ist ebenso simpel wie genial. Aber bei dem Gewusel unter deiner Anlage
hatte ich das Gewicht eher den Rugekranen zugeordnet.
Aber wer lesen kann ist echt im Vorteil... :oops:

Hoffentlich kriegste jetzt keine Langeweile - wo doch fast alles fertig ist... :redzwinker:

Dein abgestorbener Baum wäre in einem ordentlichen Bw schon längst von den Schuppenheizern
in div. Feuerbüchsen verteilt worden.... :redzwinker:

Viele Grüße
Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368

Benutzeravatar

BR 70 083
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 452
Registriert: Sa 14. Dez 2013, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox
Gleise: Tillig Elite Code83
Wohnort: Buchenbach
Alter: 37
Deutschland

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#123

Beitrag von BR 70 083 »

Hallo Dirk,

also wenn ich mir dein BW ansehe komm ich immer ins Schwärmen. Da juckt es mich doch echt in den Fingern, aber nein, nein, nein, ich hab kein Paltz dafür. :pflaster:

Mach weiter so. Es ist immer wieder ein Genuss hier rein zu schauen. :wink:

Liebe Grüße
Sebastian
Schöne Grüße aus Buchenbach!

Herzlich willkommen in Buchenbach

Howdy von der US-Rangieranlage Denver-Yard

US-Rangieranlage Denver-Yard


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#124

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Andreas

Vielen Dank für Deinen Beitrag und Lob!
Im nachhinein kann ich Dir nur zustimmen, wenn es doch auch sehr langwierig war, ich muss mich auch immer wieder von los reissen.

Der Baum darf nicht gefällt werden da er in den Sommermonaten dem Lufttank wenigstens etwas Schatten spendet.

Vielen Dank auch Dir Sebastian

MANN soll nie nie sagen......... Platz ist in der kleinsten Hütte ...... !


Hallo Leute

Der Erfolg mit der Optik meiner Tore rief "Neider" auf den Plan.
Auhagen hat zwar einen ansehnlichen Rundschuppen im TT- Programm, allein die Tore, wie bei den meisten Schuppen auch in anderen Maßstäben, gefiel einigen, und auch mir, gar nicht !

Habe mich also "breitschlagen" lassen und neue für diesen Schuppen entworfen und ätzen lassen.
Diese wurden nun auch zu Rundbogentoren, allerdings erst nach dem befeilen des oberen Abschlusses, dieser ist bei Auhagen zunächst einmal gerade.
Die Steinreihemn müssen also beigearbeitet werden damit eine "anständige" Öffnung entsteht.

Auf den Fotos ist auch sehr gut ein Größenvergleich der Toröffnungen möglich, ich finde sie zu wuchtig !

Mein Schuppen wollte ich so flach wie möglich halten damit er die hinter ihm liegende Bahnhofseinfahrt nicht verdeckt.



Bild


Bild


Bild
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546


Threadersteller
7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Mein BW - Kompletteigenbau mit Segmentdrehscheibe

#125

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo treue Leserschaft und ein schönes Wochenende an alle interessierten

Heute möchte ich Euch eine Lokparade und einige Impressionen zeigen bevor es morgen mit neuen Zangeleien weiter geht.



Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“