3,60m X 3m Stadt Bergheim BAUSCHAUMPARTY

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m 22.01.2014 ! Größe Streckeneröffnung !

#26

Beitrag von Scale-Andy »

Hi zusammen, die Moba hat mich wieder gepackt :D nachdem nun alles Weichen verkabelt sind und ich ziemlich demotiviert war als mir klar geworden ist das der SAUTEURE Drehscheiben Decoder durchgehauen war musste ich mal was anderes sehen :x
Mittlerweile Hab ich mir noch eine
BR 86
VT98 mit beiwagen
Br 24
Märklin V100 Beiige Blau
BR 220 Beige Blau
geholt habe und wenn ich kann mach ich mal wieder Bilder :o

Bild

Wo ist die Ruhmeshalle hin !!!!! :shock:

Gruß Andy

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m 22.01.2014 ! Größe Streckeneröffnung !

#27

Beitrag von Scale-Andy »

Bild
Die kleine 24 hat ein schönes Detailliertes Auftreten

Bild
Ab und zu muss mal sauber machen damit alles reibungslos läuft

Bild
Die Orginalen K83 habe ich fast nicht mehr verbaut weil mir das Klemmensystem dieser Version und das frei zugängliche Mäuseklavier sehr gut gefällt

Gruß Andy :gfm:

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim mit BW und Trasse H0

#28

Beitrag von Scale-Andy »

Nabend zusammen, das Wochenende ist ja schon bald wieder vorbei und nach der Messe in Köln hab ich mich mit einer Wunderschönen BR 141
von Piko mit Sound eingedeckt und ich bin begeistert :D

Als zweites stand die Reparatur der Drehscheibe an !
Alter Märklin Decoder raus und ESU Lokpilot 4.0 rein 8) :gfm:




Gruß Andy

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim mit BW und Trasse H0

#29

Beitrag von Scale-Andy »

Nabend zusammen ich habe eben mal eine spontane Dampfparade im BW gemacht und mir ist aufgefallen das noch paar fragen zum BW hab weil
die Gleise bald auch fix sind

Bild
let the good time rolle :D mit richtig Dampf


Bild
Natürlich ist es noch sau viel arbeit aber ich fange nicht an mit der Landschaft oder Schnick Schnack an bevor nicht die komplette Verkabelung mit allen Signalen fertig ist.

Bild

Jetzt kommt es zu Frage an die Profis, ich möchte die Bekohlung in diesem bereich einbringen und zudem in richtung der Drehscheibe zwei
Wassertürme setzen ( Entschlackung fällt weg da es mit Märklin immer scheiße ausschaut und man kann davon ausgehen das die sich im Lokschuppen befindet)


Bild

Hier nun die zweite große Frage, ich möcht dort wo die zwei 217er stehen eine Dieseltanke bauen und passt das zu größe vom Bahnhof ?


Würde mich über eure Meinung freuen

Gruß Andy :D

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - BW planung ?

#30

Beitrag von Scale-Andy »

Hallo zusammen da es beim Layout der Bekohlung so ziemlich null feedback :( kam hab ich mal was leichteres
Links vom Lokschuppen hab ich eben mal die Fläche mit einem Backsteingebäude und ein paar Details gefüllt.
Die zufahrt zum Bw ist ja schon gegeben die gleichzeitig ein schöner Blickwinkel für Nahaufnahmen werden wird :D


Bild

Bild

Bild
Im Bereich der Weißen Platten werde ich die Lokschuppenverlängerung von Kibri anbauen

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - BW planung ?

#31

Beitrag von Scale-Andy »

Moin zusammen, weiß jemand welcher Schotter perfekt zu C Gleis Schienen Passt ? :lego:

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - BW planung ?

#32

Beitrag von Scale-Andy »

Heute kam zum ersten mal etwas Kontur ins Spiel und der freie Bereich hinter der Brücke wurde schon mal mit dem zukünftigen Industrieanschluss gefüllt.
Passend zu Schotterverladung hab ich eine Köf II von Märklin geholt,
der Verladameister hat zudem schon einen schönen Noch Lasercut Schuppen mit
Büro bekommen.



Bild

Bild

Bild
Die Schotterverladung ist schon mit einem Servo ausgestattet um eine Automatische Beladung zu ermöglichen

Bild
Die Märklin Brück hat zudem ausgedient und die Brücke wird nun mit eine Hak 50cm Brücke ersetzt (davor und dahinter werde ich einen Viaduckt Bogen bauen aus Gipsplatten)

Bild
Schotter habe ich nun auch bekommen aber mit Basaltschotter sieht es scheiße aus den sobald der Leim eingezogen ist wird das Gleistbett sehr dunkel und bleibt so.

Gruß Andy


Ludmilla132
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Zweilütschinen -CH
Alter: 41
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#33

Beitrag von Ludmilla132 »

Hallo Andy,

Das sieht wirklich toll aus. Du hast ein ganzes Zimmer für dich zum bauen. Da kann man ja neidisch werden :wink:
Deine Reinigungswagen.....sind die von Lux? Glaube da komme ich wohl nicht drum herum mir sowas auch mal zu besorgen.
Bin gespannt wie es weiter geht.
LG Rene

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#34

Beitrag von Scale-Andy »

Danke Rene,
ja die Wagen sind von Lux und machen nen super Job.( mittlerweile gibt es auch eine Mittelschleiferreiniger der mir noch für Weihnachten vorschwebt)
Das Zimmer nutze ich schon viele Jahre für meine Modellbahn und es beherbergte auch schon meine alte Anlage ( Link in der Signatur )

Gruß Andy

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#35

Beitrag von Scale-Andy »

Und weiter geht es, wärend der letzten Woche war endlich mal etwas Geländegestalltung am Plan.

Bild
Meine erste Akadenwand mach sich ganz gut ( Feintuning und das Auspachteln der Fugen kommt noch )

Bild
Das Braun mach nen guten eindruck über die spätere Kontur der Landschaft

Bild

Bild
Eine Optische Trennung ist bei den beiden Trassen ein absolutes Muss zu rechten Seite wird eine Böschung mit großen Fichten geseumt
und zu linken ( Tunnelportal) wird eine Felswand angebracht

Bild
Der Rechte Brückenkopf ist soweit mit Mauerwerk bestück sodass ich links weiter machen kann

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#36

Beitrag von Scale-Andy »

Naben zusammen, die Landschaft nimmt form an und das Sägewerk bekommt ein zuhause.
Das Faller Sägewerk hab ich durch Zufall von meine Nachbarn geschenkt bekommen und erst mal gealtert und die Maschinen Grün lackiert,
der Wasserlauf ist zwar schon angedeutet doch die Abformung am am Wasserlauf wird noch weg gefräst :D sieht ja schlimm aus.

[url=http://abload.de/image.php?img=mhle199jnr.jpg][img]https://abload.de/img/mhle199jnr.jpg[/img][/url]

[url=http://abload.de/image.php?img=mhlee4koc.jpg][img]https://abload.de/img/mhlee4koc.jpg[/img][/url]

Gruß Andy

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#37

Beitrag von Scale-Andy »

Frohe Weihnachten an alle

Leider funktioniert mein abload zu zeit nicht also gibt es kein Foto von meiner Anlage zu Weihnachten

Gruß Andy

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#38

Beitrag von Scale-Andy »

Nabend zusammen, das was hier im Forum an Feedback kommt ist echt unterirdisch wenig ( danke an die Paar Leute die was nettes hier gelassen haben)
und von daher ist hier nun vorest Ende

Benutzeravatar

Mucki
InterRegio (IR)
Beiträge: 196
Registriert: So 26. Jun 2005, 13:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC + Tams MC + TC 9 B1 G
Gleise: C-,K-,M-Gleis
Wohnort: Herbrechtingen/BW
Alter: 54
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#39

Beitrag von Mucki »

Hallo Andy,
bin erst jatzt auf deine Anlage gestoßen. Das was man bisher sieht, sieht klasse aus. Könntest du mal bitte von deiner gesamten Anlage ein ganzes Bild hier einstellen, damit man die wahren Ausmasse deiner Anlage erahnen kann? Wäre darauf sehr gespannt, wie du die Ein/Aufteilung der verschiedenen Abschnitte miteinander verbunden hast. Mich würden auch Detailinfos von deinem Sägewerk und deiner Schotterverladung interessieren, da ich die gleichen Gebäude auf meiner Anlage einsetzen möchte.
Was deinen letzten Satz im vorherigen Beitrag angeht könnte:
Es kann doch an der momentanen Urlaubszeit und den Feiertagen liegen, das so wenig Resonanz kommt. Mach bitte weiter mit deinen Beiträgen, damit wir immer auf dem laufenden sind.
Gruß Dietmar
Tams MC zum fahren, Tams MC zum schalten, TC 9 B1 Gold, C-,K-,M-Gleis,Anlage im Erweiterungsstadium

Benutzeravatar

Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#40

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Andy,

Ich wünsche Dir noch ein Frohe neues Jahr.

Deine bis jetzt gezeigte Anlage :gfm: :gfm:

Leider konnte ich die letzten Fotos nicht ansehen. Mache bitte weiter denn es ist eine sehr schöne Anlage und ich bin gespannt wie es weiter geht mit deinem Sägewerk. Ich habe auch vor so was in der Richtung bei mir an zu Siedeln.



Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Foto Update

#41

Beitrag von Scale-Andy »

Neue Jahr,neues Glück
2018 kann los gehen und ich habe mal endlich wieder Zeit gefunden was zu machen, zunächst ja ich wollte hier nichts mehr machen aber ein Moba Freund hat mich nochmal zu einem neuen versuch gebracht und somit geht` s weiter.

Wie der eine oder andere gesehen hat werden bei meiner Anlage alle weichen über 50200 und Rocrail angesteuert und Visualisiert :lego: werden,
das zieht einen Nachteil mit sich den alle konventionellen Moba Fahrer nicht bedenken müssen
[b]-Alle Fahrstraßen/Rückmelder/Weichen/Funktionen/Signale und Blöcke müssen Verbaut/verkabelt/in 50200 angelegt/in Rocrail angelegt und veknüpft werden-[/b]

-Rocrail hat nun einen funktionierenden Gleisplan ( healthy) mit einzelnen BlÖCKEN im Schattenbahnhof

-50200 Ecos macht immer noch probleme mit dem Touchdisplay aber ein kompletter Gleisplan ist Visualisiert
-ziemlich jede zweite E Weiche hat den Geist aufgegeben und wurde umgebaut (Endschalter rausgelötet und überbrückt da ich mit Impulsen steuer)
-Doppelkreuzungsweichen auf Servoantrieb umgebaut( 3D Drucker ) da sogar der Viessmann Weichenantrieb zu schwach war

Leider kann ich noch immer keine Bilder hochladen :|

Jennywun
Ehemaliger Benutzer

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#42

Beitrag von Jennywun »

Bild

So jetzt mal ein Test über den Acount meiner Frau
Bild sind zu sehen wie geplant 1zu1 der selbe Link

WER kennt das ?

Benutzeravatar

JensIvo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 21:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21, Viessmann, Flei
Gleise: Roco Line
Wohnort: Schwarzenbruck
Alter: 51
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#43

Beitrag von JensIvo »

Hi Andy - da ist ja noch so einer "Im -Kreis-Fahrer" wie ich :gfm:

Da du ja gerade mit dem Landschaftsbau angefangen hast, rate ich dir: NIMM KEIN STYROPOR :D - das Zeug fliegt in Kügelchenform nachher im ganzen Haus rum und ist kaum aufzusaugen. Insgesamt finde ich es schade, dass du dieses Märklin Plastikgleis verwendest - klar, es macht Vieles einfacher, ist aber optisch nicht der Hammer.

Viel Spaß beim Weitermachen - und lass dir die Freud nicht nehmen, es geht eh immer weiter, immer weiter, immer weiter.
Grüße

Jens

SUCHE: Roco 23 054
_________________________________________________________________
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83532

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#44

Beitrag von Scale-Andy »

[quote=JensIvo post_id=1776842 time=1515529456 user_id=16017]
Hi Andy - da ist ja noch so einer "Im -Kreis-Fahrer" wie ich :gfm:

Da du ja gerade mit dem Landschaftsbau angefangen hast, rate ich dir: NIMM KEIN STYROPOR :D - das Zeug fliegt in Kügelchenform nachher im ganzen Haus rum und ist kaum aufzusaugen. Insgesamt finde ich es schade, dass du dieses Märklin Plastikgleis verwendest
[/quote]

Ja im Kreis, ist so gut wie möglich verdeckt :wink:

Styrpodreck ist ätzend aber wurde bei mir noch nicht gesehen :P da ich alles mit[b] Heißem Draht[/b]und einem 12volt 40Amp Netzteil schneide

C Gleis war nie die erste Wahl aber wir nachher komplett geschottert und geairbrusht

Gruß Andy

Benutzeravatar

E 44
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2265
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 06:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Celle
Alter: 51
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#45

Beitrag von E 44 »

Hallo Andy,

schau dir mal das -->viewtopic.php?p=1765647#p1765647 an. Da beschreibt der Alex103, warum er auf 2 Leiter Gleis gewechselt ist.

An deiner Stelle würd ich das C-Gleis nur für die unsichtbaren stellen nehmen und für die Sichtbaren Bereiche das K-Gleis. Als Schotter würd ich den von Spurenwelten empfehlen. Gibt´s auch beim Modellbahnshop Sebnitz :mrgreen:

Ansonsten sieht das gut aus, was du da baust :gfm:
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis

Benutzeravatar

Mucki
InterRegio (IR)
Beiträge: 196
Registriert: So 26. Jun 2005, 13:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC + Tams MC + TC 9 B1 G
Gleise: C-,K-,M-Gleis
Wohnort: Herbrechtingen/BW
Alter: 54
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#46

Beitrag von Mucki »

Hallo Andy,
oder du nimmst im sichtbaren Bereich K-Gleis und nimmst die Bettungen von Merkur für deine Gleise. Da sparst du dir die Zeit zum Einschottern und viel Rückenweh. Wahrscheinlich sind die Kosten auch niedriger. Zudem kannst du die Gleise später wieder verwenden. Für die Weichen gibt es spezielle Bettungen wegen der sensiblen Antriebe.
So habe/werde ich meine Anlage aufbauen.
Gruß Dietmar
Tams MC zum fahren, Tams MC zum schalten, TC 9 B1 Gold, C-,K-,M-Gleis,Anlage im Erweiterungsstadium

Benutzeravatar

E 44
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2265
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 06:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station 2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Celle
Alter: 51
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#47

Beitrag von E 44 »

Hallo,

Dietmar, das glaub ich nicht. Ein Kilo H0 Schotter kostet bei Spurenwelten knappe 18,-€ + Versand.
Damit kommt man in der Regel ziemlich weit.

Aber die Bettungen von Merkur haben den Vorteil, das man Gleise schnell und komfortabel tauschen kann, aber ich hab keine Bettungen gesehen, wo Flexgleise in jedem x-beliebigen Radius und Länge verlegt werden können. Da kommst um das Schottern nicht herum.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis

Benutzeravatar

Mucki
InterRegio (IR)
Beiträge: 196
Registriert: So 26. Jun 2005, 13:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC + Tams MC + TC 9 B1 G
Gleise: C-,K-,M-Gleis
Wohnort: Herbrechtingen/BW
Alter: 54
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#48

Beitrag von Mucki »

Hallo Raimund,
anbei ein Link für ein gerades Gleisbettungsstück, das gebogen werden kann fürs Flexgleis.
http://www.merkur-styroplast.de/Gleisbe ... ::190.html
Die Länge ist ein meter und muss dann angestückelt werden.
War ja nur ein Vorschlag.
Gruß Dietmar
Tams MC zum fahren, Tams MC zum schalten, TC 9 B1 Gold, C-,K-,M-Gleis,Anlage im Erweiterungsstadium

Benutzeravatar

Threadersteller
Scale-Andy
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: c Gleis
Wohnort: Siegen
Alter: 35
Deutschland

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#49

Beitrag von Scale-Andy »

K gleis war damals eine option doch als ich Alex 03 in seinem Thread verfolgt habe war ich so begeistert von dem Ergebnis seiner C Gleis Schotterung sodass es C Gleis geblieben ist

Jennywun
Ehemaliger Benutzer

Re: 3,60m X 3m Stadt Bergheim - Schotterverladung

#50

Beitrag von Jennywun »

Soooo heute Aben hau ich mal paar Bilder raus da es bei "Scale-Andy" im Profil probleme gibt mit Bildern

Kurz vor dem Jahreswechsel Hatten die 52er und die 50er noch viel zu tun,220 steht an der Tankstelle
Bild

Auch im BW geht es rund nachdem die Drehscheibe nun über einen Esu Decoder vefügt (Märklin decoder abgebrannt)
Die V36 123 ist ein Stangengetriebener Leckerbissen :hearts:
Bild

Gästen aus der DDR sind auch in Bergheim unterwegs
Bild

3D Drucker ist im Einsatz da es nach mehrmaligen versuchen mit Märklin / Viessmannantrieben nicht klappt die Doppelkreuzungsweichen ordentlich ans laufen zu bekommen
Bild

Fehlversuch mit Viessmann ( in normalen Weichen sehr gut)
Bild

Jetzt mit 9g Servo und ESU Switch Pilot Servo 2.0
Bild

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/hhMcMfytMok?rel=0" frameborder="0" allow="autoplay; encrypted-media" allowfullscreen></iframe>

Gruß Andy / Jenny

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“