Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3088
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Überraschung auf einem Rastplatz

#4126

Beitrag von 1zu87 »

@andiatbaden

Hallo Andreas,
Momentan befasse ich mich mit dem Thema 3D - Drucker vs. CNC Fräse. Für beide Varianten gibt es für und wider.
... ein Gebäude drucken? Mmmhhh :-| . Ich habe zwischen einem Laser und einer Fräse geschwankt. Für meine Bedürfnise kam nur eine Fräse in Frage. Bin froh die 420er gekauft zu haben, damit lassen sich gerade noch die Wände der Burg ausfräsen.
Was ich allerdings noch nicht herausbekommen habe, ist die Geräuschentwicklung
... Die Spindel ist so laut wie ein Bohrmaschine/Oberfräse, bei der Nutzung einer Vakuumplatte kommt der Staubsaugerlärm hinzu. Die Nutzung eines Gehörschutzes im Zimmer ist schon sinnvoll, außer man liebt das Dröhnen im Kopf :lol: . Im Nebenraum ist es nicht mehr stark störend, da kann man ohne weiteres Radio hören.

Beste Grüße
Karl Heinz


andiatbaden
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Do 21. Mär 2013, 19:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC++ und Loconet
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Endingen am Kaiserstuhl
Alter: 57
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4127

Beitrag von andiatbaden »

Hallo Karl Heinz,

vielen lieben Dank für die Infos.

Mit dem Laser habe ich mich auch befasst, aber bezahlbar gibt es dort nur C... Ware und das tue ich mir bei einem Laser nicht an.

Dann wird es wohl die Fräse werden. Ich habe mir auf der einen oder anderen Plattform mal einen Suchauftrag eingestellt.

Viele Grüße
Viele Grüße aus dem Badischen

Andreas

Anlagenbau:

Andreshaim II: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=135978

Mein Planungsthread:

Andreshaim II (Neu): http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=131628

Benutzeravatar

Mister_Towel
Beiträge: 4
Registriert: Do 16. Mai 2019, 14:40
Wohnort: Ortenburg / Niederbayern
Alter: 40
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4128

Beitrag von Mister_Towel »

Nach vielen Jahren als Mitleser dieses Baubericht dieser traumhaften Anlage mußte ich mich endlich im Stummi Forum anmelden und mein größtes Lob und meiner Anerkennung dieser modellbauerischen Leistung auszusprechen!
Es fasziniert mich immer wieder aufs neue und inspiriert mich auch für das eine oder andere Diorama Projekt im Maßstab 1/87.

Vielen, vielen Dank, das wir alle hier an der Entstehung dieser Bahn teilhaben dürfen!!!

Hoffe, das bald wieder ein paar Baufortschritte kommen werden... :wink:
Zuletzt geändert von Mister_Towel am So 26. Mai 2019, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Mario

Benutzeravatar

Ralf Franke
EuroCity (EC)
Beiträge: 1435
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 59
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4129

Beitrag von Ralf Franke »

Hallo Karl Heinz,
nach dem ich mich nun durch 166 Seiten durchgekämpft habe, kann ich nur sagen-
das ist ja brillante Modellbaukunst mit wunderschönen Details die Du hier präsentierst. :gfm:
Ich fand Deine von Hand gefertigten Gebäude und Ausschmückungen schon als meisterliche Handwerksarbeit.
Nach dem ich bei Phil in seinem Wolkingen: Perspektiv-Diorama bereits den Einsatz einer CNC Portalfräse bewundern konnte muss ich bei Dir ebensolche Ergebnisse entdecken.
Da wird mir ja ganz traurig ums Herz, wenn ich daran denke das bei mir im Keller bereits seit 2 Jahren eine ähnliche Maschine steht, war ein Spontankauf der sich aus einem bedauerlichen Todesfall im Bekanntenkreis ergeben hat.
Jetzt muss ich unbedingt mal zusehen, dass ich noch das passende Zubehör kaufe und endlich Zeit finde mit der Maschine meine Ideen umzusetzen.
Wichtige Parameter zum Polystrol fräsen hast Du ja hier bereits verkündet.
Ich wünsch Dir noch viel Spaß mit Deiner MOBA und dem bauen von Modellen mittels deiner Fräse.

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld


Macbeere
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Apr 2019, 13:50

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4130

Beitrag von Macbeere »

Respekt an Karl Heinz für diese handwerklich herausfordernden Arbeiten. Hast du sowas richtig gelernt oder dir alles selbst beigebracht?

Benutzeravatar

Lindilindwurm
InterCity (IC)
Beiträge: 878
Registriert: Sa 29. Dez 2007, 10:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Franken

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4131

Beitrag von Lindilindwurm »

... wie ging es in Niederbayern weiter?
Lindi

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2701
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4132

Beitrag von KleTho »

Karl Heinz,

ich mache mir langsam Sorgen.
Geht es Dir gut?

Melde Dich, auch wenn nur kurz.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3108
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4133

Beitrag von Brumfda »

Stimmt! Seit März nicht mehr da. Sech mol moin! :fool:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Threadersteller
1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3088
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4134

Beitrag von 1zu87 »

Hallo Stummifreunde,

ja ich lebe noch :lol: und die Anlage ist nicht zurückgebaut, sie staubt nur vor sich hin :oops: :roll: .
Jetzt ist wieder Winterzeit und meine Reisetätigkeit bis Februar 2020 unterbrochen. Als Teilzeitrentner wird meine Zeit für´s Hobby immer weniger :shame: :shame: :shame: , vielleicht liegt es auch an den 64 Reisetagen in verschiedenen Ländern :fool: .

Beste Grüße

Karl Heinz

Benutzeravatar

Schwelleheinz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1230
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 09:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog-Digital CS3
Gleise: Blech K-Gleis Piko-A
Wohnort: Bad Säckingen/Ghz Baden
Alter: 55
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4135

Beitrag von Schwelleheinz »

Hallo Karl Heinz,

schön das du wieder da bist.
Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


Tim sein Papa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2306
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:34
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital in Übung
Gleise: PIKO A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 50
Deutschland

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4136

Beitrag von Tim sein Papa »

Morgen Karl Heinz,
vielleicht liegt es auch an den 64 Reisetagen in verschiedenen Ländern :fool: .
Es gibt unangenehmere Gründe... :redzwinker:

Dann sind wir ja mal gespannt, was die jetzige Bastelsaison an neuen Geräten und Machenschaften so mit sich bringt!
VG Normen
(ich passe meine Baugeschwindigkeit meinem Umfeld an --> BER !!)

mein Projekt Seidenstadt 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=164465
die Anlagenplanung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 4#p1870803

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11044
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Städtchen in Niederbayern - Burgbau geht weiter

#4137

Beitrag von GSB »

Hallo Karl Heinz,

ja ja, die Rentner haben nie Zeit... :lol:

Freu mich wenn's bei Dir weitergeht! :) Mußte im Sommer auf der Buga in Heilbronn immer mal wieder an Deine Gartenschau denken. 8)

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“