Neustadt am Wald/ Das Schotterwerk Klindt & Halfmann.........Gelbsandstein!

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4476

Beitrag von wolferl65 » Di 11. Jun 2019, 18:58

Grüß Dich Willi,

schön, das Werk nunmehr im Vergleich zum Rollmaterial zu sehen, beeindruckend. Besonders gelungen finde ich die Kombination mit der italienischen Köf, die den großzügigen gewerblichen Charakter des Gebäudes und des dazugehörigen Areals -samt Übergabebahnhof- als Privatbahnlok zusätzlich unterstreicht. Feiner Trick, Größe zu suggerieren!

Gruß
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1454
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4477

Beitrag von wulfmanjack » Di 11. Jun 2019, 20:08

Hallo Willi,

schön das Du mal wieder etwas Zeit für die Moba hattest und die Wasser- und Gartenspiele eine Unterbrechung gefunden haben.

Das die Herren Klindt & Halfmann da schon ein richtig großes Schotterwerk in Auftrag gegeben haben, war mir ja schon anhand Deiner Terrasseneindrücke bewusst. Die Männers bevorzugen halt eine gewisse Größe. :pflaster:

Aber sach mal Willi; Du hattest bei dem Gesamtgewicht und der Größe des Unterbaues tatsächlich diesen Notenständerchen vertraut. :shock:
Du bist ja sonst immer ein Experte eines stabilen Unterbaus und Fahrwerks :lol:

Nun ja die Kanthölzer erwecken da jetzt eher ein dauerhaftes Vertrauen und die Notenständer werden wohl eine anderweitige Verwendung in eurem Haushalt finden. Andrea kann ja Noten auflegen, vergeben, singen, geigen und was ihr sonst noch gefällt..... den Willi nach ihrer Musik tanzen lassen. :lol:

Zu Pfingsten kam ja eigentlich der Heilige Geist und nicht der Baron Münchhausen. :fool: Mitbringsel aus dem Italienurlaub........
ich denke eher da waren die klebrigen Finger im Männerkaufhaus Pate. 8)

Willi das Schotterwerk rockt und :gfm:
Eine wahre Freude die weitere Entstehung zu verfolgen.

:hearts: an Andrea und lass von Dir hören.
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9619
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4478

Beitrag von GSB » Mi 12. Jun 2019, 06:43

Guten Morgen Willi,

na zum Glück gab's mal paar Schauer :umbrella: um Dich von der Wasserobrfläche und aus dem Garten zu vertreiben... :wink: Denn sonst würden wir keine Bilder mit dem so nochmal wesentlich bombastischeren Schotterwerk zu sehen bekommen! :lol:

Echt beeindruckende Dimensionen :o - erst recht so mit dem Zügle samt eleganter Deutsch-Italienerin. 8)

Ist wahrscheinlich höher als mein ganzer Steinbruch... :pflaster:

So ne Segmentdrehscheibe ist auch ne feine Sache, da denke ich auch schön länger drüber nach seit ich die bei der Bregenzerwaldbahn (schmalspurige Museumsbahn) gesehen hatte. :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


H0er
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1738
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 13:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog, eigener Stelltisch
Gleise: ROCO 2,5 mm
Wohnort: Neulengbach Österreich
Alter: 50

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4479

Beitrag von H0er » Mi 12. Jun 2019, 12:35

Hallo!

Wirklich super wird dein Schotterwerk, ein imposantes und doch recht detailliertes Gebäude!

Auch die Variante mit Materialtransportseilbahn gefällt mir besser als mit Muldenförderband in Bandbrücke, da bewegt sich was.....

Schön auch die Schwenkbühne am ende des "Grundstücks" so spart man Platz!

Alles in Allem ein werk eines Meisters der uns daneben blass aussehen lässt!

Ich bewundere immer wieder deine Bilder wenn ich auch nicht immer was schreibe....sehr schön!

LG und noch viel Spaß mit deinem Schotterwerk!

Gottfried
Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2806
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4480

Beitrag von alex57 » So 16. Jun 2019, 21:49

Hallo Willi, Baron von......hausen :fool: :redzwinker:

der Wolfgang hat es mit der italienischen kleinen Schönheit :hearts: ja schon prima auf den Punkt gebracht......klebrige Hände im Männerkaufhaus :fool: :gfm: :redzwinker:

Der Unterbau sieht jetzt mal richtig massiv und belastbar aus. :gfm: :gfm: :gfm: Bei dem mächtigen Schotterwerk :hearts: der Herren Klindt&Halfmann kommt da einiges an Gewicht zusammen :bigeek: .....ich denke , da kommt der Notenständerunterbau schnell an seine Belastungsgrenzen. :redzwinker:

Der Notenständer war ja kein Fehlkauf.....Wolfgang hatte je bereits einige Vorschlähe für die weitere Verwendung :lol: :lol: :lol: :fool:

Die Segmentdrehscheibe ist ja mal ne Klasse Idee. :gfm: :gfm: :gfm:


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2806
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4481

Beitrag von alex57 » Sa 20. Jul 2019, 23:33

Hallo Willi,


alles, alles Gute wünsche ich Dir zu deinem Geburtstag. :clap: :prost: :clap: Feier schön und lass dich reichlich beschenken.


Liebe Grüsse


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9619
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4482

Beitrag von GSB » So 21. Jul 2019, 07:28

Guten Morgen Willi,

Auch von mir die besten Wünsche und vor allem Gesundheit! :D

Wenn Du noch drüben auf der Insel bist kannste ja mit nem leckeren Single Malt den Geburtstag genießen. :sabber: Na ja okay, vielleicht noch nicht gleich zum Frühstück... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1589
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4483

Beitrag von trillano » So 21. Jul 2019, 12:43

Hallo Willi,
zu Deinem Geburtstag möchte ich mich allen Guten Wünschen anschließen! Ich hoffe, Dein Besuch auf der Insel war schön und erfolgreich, und ich freue mich auf den weiteren Fortschritt in Neustadt am Wald!
Bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670

Benutzeravatar

roschi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1381
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münster
Alter: 56

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4484

Beitrag von roschi » So 21. Jul 2019, 13:59

Hallo Willi,
junger Niederrheiner! Da reihe ich mich mal in den Kreis der Gratulanten ein! Schwenk ordentlich was durch und genieß den weiteren Tag!

:prost: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!:prost:

Gesundheit und Glück wünsche ich Dir!

Alles Herzliche!
Roland
_____________________________________
Schaut auf mein Bauprojekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86882

oder auch nicht.

Benutzeravatar

barnie72
InterCity (IC)
Beiträge: 565
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: C - Gleise
Wohnort: Pfaffenhofen
Alter: 46
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4485

Beitrag von barnie72 » So 21. Jul 2019, 14:47

Hallo Willi,

alles Gute zu deinem Purzeltag. Gesundheit, Glück und einen guten Zug! :prost:

VG
Barnie72 8)
Kleinkrähhausen - die 70 er irgendwo in Bayern :mrgreen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3&start=25

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4538
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4486

Beitrag von Railstefan » So 21. Jul 2019, 15:48

Hallo dampfender Niederrheiner,

auch aus dem Bergischen Land alles Gute zum Ehrentage und auf das dir der Dampf nicht ausgeht. :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2527
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4487

Beitrag von pollotrain » So 21. Jul 2019, 16:14

Moin Willi :wink:

Auch von mir die :hearts: lichsten Glückwünsche aus dem Norden.
... und ich wünsche Dir die drei G,s
1. Gesundheit, 2. Glück und 3. Geld :!:
Wünsche Dir weiterhin noch eine schöne Feier :prost: :popcorn: :clap: :prost:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:


7-Kuppler
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1830
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4488

Beitrag von 7-Kuppler » So 21. Jul 2019, 17:53

Hi Willi alter Stummifreund

Die besten Wünsche zum Burzeltag auch aus dem Bärliner RAW,

Gesundheit Glück und Zufriedenheit auf all Deinen Wegen,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Bauzugfahrer Andreas
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1660
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 15:35
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Daisy II Zentrale
Gleise: Tillig Elite, Peco
Wohnort: Ruhrpott
Alter: 56

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4489

Beitrag von Bauzugfahrer Andreas » So 21. Jul 2019, 22:07

Hallo Willy,

wir haben ja Gemütlich und Ruhig in deinen Geburtstag reingefeiert. Nochmal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und viel Gesundheit.
Es war ein schönes Treffen mit lecker Essen und vielem Fachsimpeln ..... Auch Klasse war es, deinen "Mordsbrocken" von Schotterwerk live zu sehen.

Ich hoffe wir finden nach deinem Urlaub bald wieder Zeit für ein gutes Schnitzel..... oder ähnliches.

Ich wünsche dir èinen Erholsamen Urlaub. Kommt alle Heil und Gesund zurück.....und Erholt natürlich.

Aloha Andreas
Bauzugfahrer Andreas

Küppersbusch - ländl. Bhf (H0) mit Feldbahn (H0e)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 9#p1146368

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 53
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4490

Beitrag von giesl ejektor » So 21. Jul 2019, 22:30

Hallo Willy,

ich wünsche Dir ebenfalls nur das Beste zu Deinem Ehrentag :prost: , vor allem Gesundheit und darüber hinaus Zeit und Ruhe, um die Seele
mal baumeln zu lassen!


Liebe Grüße und eine gute Zeit wünscht Dir Dein Stummifreund

Lutz


Threadersteller
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3672
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neustadt am Wald/Das Schotterwerk Klindt & Halfmann ; Landnahme und italienische Mitbringsel

#4491

Beitrag von Der Dampfer » Di 23. Jul 2019, 18:11

Hallo liebe Stummis
Ich schreibe euch erst jetzt, da ich den ganzen Tag gestern damit verbracht habe ans Meer zu fahren.
Ich möchte mich ganz herzlich für die lieben Glückwünsche zum Geburtstag bedanken. Alex, Matthias, Alexander, Roland, Barnie 72,Stefan, Thomas, Dirk Andreas und Lutz...... Ich habe mich sehr darüber gefreut das Ihr an mich gedacht habt :gfm: :gfm:
Natürlich habe ich wieder ein paar Sachen zum Basteln mitgenommen, die ich in den nächsten Tagen bearbeiten werde. Davon später mehr. Nun schaue ich auf das Meer und denke an Euch......
Nochmals vielen Dank :!: und sehr gerne bis später.... Willi, der Spaniendampfer 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3672
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neustadt am Wald/.....auf dem Holzweg!

#4492

Beitrag von Der Dampfer » Fr 9. Aug 2019, 13:04

Hallo Stummis

Was kann Urlaub am besten?.......richtig, möglichst schnell umgehen. :x

In meiner letzten Zuschrift habe ich Euch noch berichtet das ich auf dem Wege ans Mittelmeer war.
Doch wie gewonnen so zerronnen.
Die schönen Tage sind schon wieder vorbei und ich bin wieder in Dunkeldeutschland.
Ich vermisse die hellen Tage am Meer jetzt schon. Doch meckern gilt nicht,also weiter im Takt.

Im Urlaub hatte ich wieder mal Zeit, ein paar schrecklich neue und saubere Güterwagen in gebrauchsfähige,miese ,kleine, schmutzige Wagen zu verwandeln. :twisted:

Durch meinen Geburtstag sind auch zwei neue Triebfahrzeuge in Neustadt´s Besitz gelangt.

Doch seht selber. Ich habe die mit Airbrush und Farbkasten bearbeiteten Waggons und die neuen Loks nach meiner Rückkehr
An der bekannten GBF Fotostelle auf meine Plattenkamera gebannt .Hier kammen auch die neuen "weathering Stifte"

https://www.radaddel.de/ak-interactive/ ... e_shopping;

zum Einsatz :

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun die Loks...

Bild

Die Lenz V20 fehlte mir noch.Leider gibt Lenz ja seine H0 Produktion auf.Wer noch was braucht;....jetzt zuschlagen Leute!!

Bild

Bild

Bild

Die 232TC der >SNCF. Neustadt liegt ja bekannterweise im französischen Grenzbereich ; so war diese Fleischmann Maschine im Roco Karton
unabdingbar für mich.Sieht klasse aus und läuft prima.... :!: Wir werden diese Lok sicher noch in künftigen Geschichten aus Neustadt im Dienst erleben.... :D

Bild

Ein Arbeitskollege hatte mir noch ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk gemacht,welches wirklich außergewöhnlich und es wert ist hier gezeigt zu werden.
Ihr könnt Euch sicher noch an die Geschichte mit dem fliegenden Fischzug und der 41er erinnern.
Die damals gezeigten Fotos hat mein Kollege genutzt um mittels eines Lasergravierers eine Version der Neustadt durchfahrenden 41er auf Balsaholz zu gravieren.
So entstand ein Din A4 Bild und eine kleine Bastelkiste mit der Lok.

Bild

Bild

Bild

In der Bastelkiste liegt ein handgemachtes Skalpell ,gefertigt aus Umrührhölzchen für Kaffee to go.
Das Skalpell wiederrum wurde mit dem bekannten Neustädter Wahlspruch
„Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern“, und auf der Rückseite mit dem Forumskürzel :gfm: graviert.

Bild

Bild


Alles in Allem also „Neustadt auf dem Holzweg…..grins“!

Ich muß schon sagen ;
Tolle Idee für ein individuelles Geschenk. :gfm: :gfm:

Also wenn Ihr mal ein spezielles Geschenk sucht,dann vermittle ich Euch gerne den Kontakt zu meinem Arbeistkollegen ; (Bei Bedarf einfach PN schreiben und ich mache den Kontakt zu "Laserarbeiten von Reh ,erfreuen bis in den kleinen Zeh",möglich).

So nun muß ich mich wieder an den Alltag gewöhnen und freue mich bald auch wieder an meinem Schotterwerksmodul weiter bauen zu können. (Werde berichten…)

Schön wieder hier bei Euch sein zu Können…!!!!

Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi 8)
Zuletzt geändert von Der Dampfer am Fr 9. Aug 2019, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

E 44
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2127
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 06:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco z21 mit Tablet
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Celle
Alter: 50
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/......auf dem Holzweg!

#4493

Beitrag von E 44 » Fr 9. Aug 2019, 13:13

Hallo Willi,

:hearts: Glückwunsch Nachträglich zum Burtzeltach :fool:
Schöne Wagen und schöne Loks hast du da bekommen :gfm:
Dein Bestand erhöht sich zusehends, was nie verkehrt ist.
Aber was mich richtig beeindruckt hat, ist diese kleine Kiste mit dem Bild drauf und dem "Skalpell" mit den Gravuren.
Da hat sich einer aber richtig arbeit gemacht. Ein schönes Einmaliges Stück Geschichte.
Liebe Grüße aus der Südheide
Raimund

Besucht mich doch in "Liebernich"



Testkreis

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1589
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/......auf dem Holzweg!

#4494

Beitrag von trillano » Fr 9. Aug 2019, 13:17

Hallo Willi,
dann mal wieder willkommen zu Hause! Sicherlich konntest Du Sonne und Meer genießen, und offenbar kam die MoBa auch nicht zu kurz. Und die Ankunft mit tollen Geschenken versüßt ... nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag! Die Alterungen sind gut gelungen, und die französischen Loks haben einfach was - Sanderland liegt auch nicht weit von den Franzosen entfernt. :D
Schön, daß Du wieder dabei bist! Bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670


7-Kuppler
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1830
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Neustadt am Wald/......auf dem Holzweg!

#4495

Beitrag von 7-Kuppler » Fr 9. Aug 2019, 17:43

Welcoma back,

mein lieber Stummifreund! :gfm: daß es nun wieder weitergeht.

Neben Deinen Neuzugängen bin ich aber auch sehr von dem Radlader fasziniert,
leider gibbet so ein Fahrzeug in TT noch nicht,

... vielleicht nen Anstoß für die Zangelzange, LOL!
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9619
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Neustadt am Wald/......auf dem Holzweg!

#4496

Beitrag von GSB » Fr 9. Aug 2019, 21:05

Hallo Willi,

wie jetzt - schon wieder zurück... :?: :roll: Na ich hoffe mal es war ne schöne und vor allem erholsame Zeit! 8)

Daß Du zum Entspannen immer paar Waggons "einsaust" :gfm: gut - das gibt der ganzen Anlage mehr Flair! :D Sieht man gut im Kontrast zu den schachtelfrischen neuen Lokomotiven. :mrgreen: Tja und mit dem Grenzgebiet hast Du's gut, da kannste auch etwas flexibler beim Fuhrpark sein... :lol:

Und absolut genial sind die Lasergravurbilder und das Skalpell! :bigeek: :clap:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

211064
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lokmaus
Gleise: Rocoline ohne
Wohnort: In der Nähe von Bonn
Alter: 47
Kontaktdaten:

Re: Neustadt am Wald/......auf dem Holzweg!

#4497

Beitrag von 211064 » Sa 10. Aug 2019, 07:17

Tach Willi!

Alles Gute nachträglich zum Geburtstag :D . Nach einer nicht ganz freiwilligen Forumspause (erzähle ich nächste Tage in meinem Thread) habe ich heute morgen mal wieder bei dir vorbeigeschaut. Das Geschenk von deinem Arbeitskollegen ist ja großartig! Da steckt eine Menge Wertschätzung drin :gfm: !
Die V 20 ist schnuckelig und die Französin sieht elegant aus (wobei ... ihre Verwandte, die Reichsbahn-78 ihr ja darin in nichts nachsteht :mrgreen: ).
Und deine Alterungen sind super! Schön wieder hier zu sein 8) .
Viele Grüße
Christoph

Bekennender Marzibahner :sabber:

Meine kleine Segmentanlage
Bild
Außerdem:
Bü Jägerruh


Threadersteller
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3672
Registriert: Do 21. Aug 2014, 20:35
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Langsamfahrregler/walk arround
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niederrhein
Alter: 52

Re: Neustadt am Wald/......auf dem Holzweg!

#4498

Beitrag von Der Dampfer » Sa 10. Aug 2019, 11:18

Hallo Stummis

Hallo Raimund

werter Stummifreund.Ich danke Dir für die nachträglichen Glückwünsche und Du hast Recht; mein Kollege hat echt Arbeit investiert um dieses Geschenk zu erstellen.
Ich freue mich auch sehr über diese Unikate und das Du mich wieder besucht hast.
Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi


Bild
Einer der mitgenommenen Wagen vor der Alterung…….


Hallo Alexander

Die französischen Loks haben wirklich etwas. Ich bin sehr frankophil und daher liebe ich diese Loks.
Habe erst gerade im Urlaub mehrfach die imposante Vorbeifahrt eines TGV erleben dürfen…..Klasse.
Aber das mit der Liebe zu Frankreich brauche ich Dir ja nicht zu erklären und im Urlaub in Spanien am Meer wurde auch wieder kräftig Wassersport betrieben.
Ich bin nu gerade dabei die letzten Seiten Deines Trööts aufzuarbeiten. Werde mich in Kürze wieder bei Dir melden.
Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi


Bild
Ein niederländischer GTU und ein deutscher Duisburg/Klagenfurt mit weathering…


Hallo Dirk

Es gibt Menschen die behaupten das längst Außerirdische auf unserer Erde zu Gast sind und hier leben.
Dirk aus Berlin ist einer von Ihnen ,liebe Stummis und er verbirgt sich gut während er eine perfekte Zangelei nach der anderen abliefert.
Freue mich das Du wieder hier zu Gast bist Dirk.
Der Radlader ist ja ein Artitec Modell und vielleicht solltest Du die Jungs von Artitec mal anschreiben
,ob sie nicht so ein Dingen auch für die TT Kollegen auf den Markt bringen.
Grüße ………https://www.mathworks.com/matlabcentral ... enshot.jpg
……nach Berlin und gerne bis später sagt Willi


Hallo Matthias

werter gelber Bahnfreund. Ja ….es waren nur gute 14 Tage drin mit Urlaub. Eigentlich zu kurz, wenn man bedenkt das man nach knapp 2 Wochen erst mal wirklich zur Ruhe kommt. Aber so ist das und man muß sich halt freuen überhaupt diese 14Tage zu genießen.
Schön das Du mir schreibst und Dir die Loks und Wagen gefallen. Das Geschenk erfreut mich ebenfalls sehr und wenn Du mal was für das GSB Direktionszimmer suchst ,stelle ich gerne einen Kontakt her .
Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi


Bild
Der französischen Dame auf den Hintern geschaut……..Die 232 TC von hinten


Hallo Christoph

Werter Stummifreund und Mitniederrheiner. Ich hoffe Deine unfreiwilliger Forumspause hatte keinen negativen Grund.Bin dann mal gespannt was los war und werde in Deinem Trööt nachlesen.
Mit der V20 habe ich ein wenig gezögert ,denn eigentlich ist sie ja hässlich wie die Nacht.
Doch ein Lenz Modell Plus kann schon was und jetzt bin ich froh das die Klene bei mir ist. Läuft wirklich gut und es macht Spaß damit zu rangieren.
Was die französische Dame angeht hast Du völlig Recht. Es handelt sich ja um eine deutsche ,im Kriege in Frankreich verbliebene 78er.
Die 78 er mit ihrem durchgehenden Rahmengurt zählt (wie Du schon sagtest) auch für mich zu den schönsten Dampfloks ,die es gab.
Außerdem waren diese Maschinen nicht nur in Deutschland beliebt. Auch die SNCF schätze diese Loks sehr für Ihre Kraft und Schnelligkeit.
Die SNCF setze diesen Typ immerhin bis weit in die 1960er Jahre ein.
Freue mich das Du wieder hier warst.
Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi 8)
Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern
Bild
Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 44
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neustadt am Wald/......auf dem Holzweg!

#4499

Beitrag von UPBB4012 » Sa 10. Aug 2019, 11:28

Hey Willi!

Schön, daß Du wieder da bist (im doppelten Wortsinne) - auch wenn ich Dir
natürlich von Herzen einen längeren Urlaub gegönnt (und gewünscht) hätte :wink: :D

Eben mußte ich feststellen, daß das Forum ganz offensichtlich meine Geburtstagsglückwünsche "geschluckt" hat :bigeek: :evil:
- den ich hatte Dir hier ebenfalls schon an Deinem Ehrentag gratuliert . . .
Deshalb hier jetzt nochmals nachträglich: alles Gute zum Geburtstag :!: :prost: :popcorn: :prost:
Den Spruch mit dem "reich beschenken lassen" kann ich mir ja dafür jetzt glatt schenken,
denn der Wunsch ist Dir ja reichlich in Erfüllung gegangen :lol: :mrgreen: :gfm:

Deine Alterungen sehen auch wieder sehr gut aus :sabber:

Ich freue mich auf wietere berichte aus Neustadt am Wald :hearts: :D

Ganz viele liebe Grüße,
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Neustadt am Wald/......auf dem Holzweg!

#4500

Beitrag von wolferl65 » Sa 10. Aug 2019, 11:32

Hey Willi,

schön, mal wieder von Dir zu hören, zu lesen und zu sehen! Das Fahrrad, die Fässer, die Paletten, die Kisten, die Bohlenübergänge, die Pflasterfugen, die patinierten Waggons, die Freileitung, die Laternenmasten, der Hintergrund, die Farbgebung.... hach... :hearts:

Gruß
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“