Jugendtraum

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten

Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Jugendtraum

#1

Beitrag von KHHammo » Sa 20. Sep 2014, 15:31

Hallo,

nachdem ich nun einige Monate hier im Forum aktiv/passiv bin, möchte ich Euch heute einladen zu einem Rundgang auf meiner Modellbahn.

Bild

Warum Jugendtraum? Weil die Plnung auf meine Jugend, sprich die 60er Jahre, zurückgeht und seit ca. 2010 nun von mir umgesetzt wird.

Zunächst ein paar Überblicke:

Bild

Auf dem Foto seht Ihr meine Stadt, die Hammo heißt, weil mir meine Kollegen zum Abschied das Bahnhofgebäude geschenkt haben und der Ort deshalb den Namen meiner alten Wirkungsstätte ( Gymnasium Hammonense, Hamm - kurz Hammo ) erhielt. Wie man an dem Foto sieht, bin ich noch nicht ganz fertig.

Bild

Dies ist das Verbindungsstück zur rechten Anlagenseite mit dem Dorf "Entenhausen".

Bild

Bild

Weiter geht es an Burg Falkenstein ( Eigenbau aus den 60er Jahren nach einem Bauplan aus dem damaligen FAller-Magazin ) und dem Camping-Platz nach Entenhausen.

Bild

Bild

Wie man vielleicht an den Fotos sehen kann, ist Hammo Hbf ein Kopfbahnhof, vom dem zwei Strecken ausgehen, die zu jeweils einem 5-gleisigen Schattenbahnhof führen. Wenn Ihr Interesse habt an der Entstehungsgeschichte, der Bauphase oder weiteren Details der Anlage, dann meldet Euch bitte.

Bis dann
Karl-Heinz

Bild


R0bIn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 287
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 10:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail/Twin Center
Gleise: Fleischmann-Profi
Alter: 20
Deutschland

Re: Jugendtraum

#2

Beitrag von R0bIn » Sa 20. Sep 2014, 15:37

Ich finde es sieht sehr sehr gut aus, großes Kompliment :D

Eine Frage hätte ich aber: Auf dem letzten Bild sieht man ja eine Straße mit Schienen (?) Kann dort zukünftig z.b. eine Roco Straßenbahn (erscheint im Feb. 2015) sein Unwesen treiben? :fool:

Lg, Robin

Benutzeravatar

Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2066
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 11:58

Re: Jugendtraum

#3

Beitrag von Harald » Sa 20. Sep 2014, 15:56

Vielen Dank für das Zeigen der Bilder !

Bitte mehr....... :wink:


KLVM
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: So 27. Jan 2013, 14:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin Gleisbox
Gleise: Märklin Metall

Re: Jugendtraum

#4

Beitrag von KLVM » Sa 20. Sep 2014, 17:19

Bei dem Bild mit dem Campingplatz kommt Urlaubsstimmung auf... In der Urlaubswoche dann nach einem heißen Tag nochmal schnell abends nach Hammo reinradeln, Proviant besorgen, Postkarten kaufen/Selfies knipsen und durch die historische Altstadt schlendern. Dann den Hügel zur Burg Falkenstein erklimmen und den Sonnenuntergang genießen... Anschließend gehts zurück auf den Zeltplatz. :D

Ich finde das Verhältnis zwischen abwechslungsreicher Landschaft und den Strecken, welche zwar nicht überkandidelt mit 5 m Flexgleis-Radius sind, aber viel Betrieb ermöglichen, sehr gelungen.
Ich mag kein Streumaterial.


641491
InterRegio (IR)
Beiträge: 171
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 08:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog,digital geplant
Gleise: C-Gleis
Wohnort: D-94315 Straubing
Alter: 59

Re: Jugendtraum

#5

Beitrag von 641491 » Sa 20. Sep 2014, 17:23

Hallo Karl-Heinz, :)
Deine Anlage:Spitzenklasse!!!
HoF würdig!

Lieber Gruß
Erwin :)


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#6

Beitrag von KHHammo » So 21. Sep 2014, 11:11

Danke für Eure positiven Rückmeldungen!!!!!!!!

Robert, die Straßenbahn ist schon da - demnächst dann auch mal ein Bild von ihr! Sie soll im Pendelbetrieb den Bahnhof mit dem Marktplatz verbinden - nichts aufregendes, aber es soll für Betrieb in der Stadt sorgen ( für Faller Car-Systems war auf Grund der länglichen Form der Stadt keine Wendemöglichkeit, weshalb meine Carsystems-Autos ihr Unwesen in Entenhausen treiben )

Um Euch etwas mehr Überblich zu verschaffen, möchte ich Euch heute die Entwicklung des Gleisplans Vorstellen.

Ausgangspunkt waren zwei Miba-Artikel aus dem Jahr 1968: zum einen mit der "Maulwurfshügelstrecke"

Bild

und zum anderen mit der Vorstellung verschiedener Bahnhofsgleispläne, von denen mich zwei interessierten:

Bild

Der Plan vom mittlerweilen mehrfach in Plänen aufgetauchten Nordhalben und

Bild

der WLE-Bahnhof von Belecke am Rande des Sauerlandes.

Aus diesen Kombinationen entwickelte ich dann die ersten Anlagenpläne, damals auf der Grundlage von Peko-Gleisen.

Bild

bzw.

Bild

Nachdem meine Modellbahneraktivitäten durch Studium, Beruf und Familie lange ruhten, begann ich zunächst in den 90er Jahren wieder als Zetti und baute eine Kofferanlage und eine Regalanlage ( außerdem noch ein Diorama in HO für das Stadtmuseum Werne von der Eröffnung des Bahnhofs und der Strecke Münster-Dortmund ). Seit etwa 2000 fand ich zu HO zurück und zu meinen alten Plänen und mit meiner Pensionierung 2010 gings dann an die Konkretisierung. Dazu wurde zunächst der Gleisplan überarbeitet.

Bild

Damit war ich aber auf Dauer nicht zufrieden, denn es gab keine Abstellmöglichkeit für Züge - es fehlten Schattenbahnhöfe!

Bild

Auch dieser Plan war letztlich nicht der endgültige, den findet ihr hier:

Bild

Bild

Bild

Im Nachhinein würde ich schon wieder etwas ändern, denn die Abstände der Schattenbahnhöfe sind zu klein geraten - ich komme mit meinen Händen nur schlecht bei Störungen an die Quelle. Aber das ist ja immer so: nachher ist man klüger!

Bild

Bild

Bild

Bild

Soviel heute von meiner Anlage. Nochmals danke für die netten Kommentare - demnächst mehr, vielleicht dann von der Bauphase.

Gruß
Karl-Heinz
Zuletzt geändert von KHHammo am Fr 14. Nov 2014, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.


wurzel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 17:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann Bettung
Alter: 49

Re: Jugendtraum

#7

Beitrag von wurzel » So 21. Sep 2014, 16:54

Servus Karl-Heinz, Willkommen hier!
Schöne Anlage zeigst Du uns hier. Bitte mehr Bilder.
VG
Alex
Und mach bitte den Vorhang weg. Der tut in den Augen weh und stört das ganze Ensemble.


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#8

Beitrag von KHHammo » Mi 24. Sep 2014, 22:37

Hallo, wie angekündigt, möchte ich Euch heute noch ein paar Bilder aus der Bauphase zeigen, die Euch einiges auch aus dem "Untergrund" meiner Anlage zeigen.

Bild

Meine zwei Schattenbahnhöfe befinden sich direkt unter "Hammo Hbf"

Bild

Bild

Bild

Bild

Stellprobe für den Teil "Entenhausen"

Bild

Bild

Campingplatz, Bauernhof und Burg im Rohbauzustand

Bild

"Entenhausen" entwickelt sich

Bild

Das Drunter und Drüber der Gleisentwicklung am linken Dorfrand

Bild

Auch "Hammo" war noch reichlich kahl!
Zunächst habe ich den Hintergrund von "Entenhausen" mit verschiedenen Szenen gestaltet, z.B. den Bauernjungen, der die Kühe zum Stall nach hause treibt.....

Bild

...am rechten Anlagenrand entstand ein kleiner Hundeübungsplatz....

Bild

und unterhalb des Bahnhofs diese Schrebergartenkolonie.

Bild

Ganz rechts in der Anlagenecke entstand dieser Bach mit Mühle.

Bild

Bild

Mit diesem Bild mache ich für heute Schluß.
Ich hoffe, Ihr könnt mit den Bildern zur Bauphase was anfangen. Beim nächsten Mal gibt es mehr Bilder zunächst zu Entenhausen.

Gruß
Karl-Heinz


necar
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 30
Registriert: So 16. Mär 2008, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Mittlerer Neckar

Re: Jugendtraum

#9

Beitrag von necar » Do 25. Sep 2014, 06:59

Ganz nach meinem Geschmack. Sehr schön. Oute mich bereits jetzt als Fan Deiner kleinen Strassenbahnlinie.

Bernd


grenadi
Ehemaliger Benutzer

Re: Jugendtraum

#10

Beitrag von grenadi » Do 25. Sep 2014, 07:03

Hallo Karl-Heinz,

mächtig lange hast Du für Deine Anlage gebraucht. Hut ab vor den vierzig Jahren. Zumindest hast Du jetzt eine Bahn, die viel Fahrspaß garantiert und auch ein gefälliges Aussehen hat. Bin schon gespannt auf Deine weiteren Bericht zum Bau der Anlage.


hajoscho
Ehemaliger Benutzer

Re: Jugendtraum

#11

Beitrag von hajoscho » Do 25. Sep 2014, 08:17

Hallo Karl Heinz,

sehr gut umgesetzt.
Ich mag auch die alten Gleispläne, die an die Jugend erinnern; ohne die Leistungen der "jungen" Modellbahner zu schmälern, die hier im Forum tätig sind.

Grüße

Hans


MoBau41
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Niederrhein
Alter: 48
Deutschland

Re: Jugendtraum

#12

Beitrag von MoBau41 » Do 25. Sep 2014, 09:11

Hallo Karl-Heinz,

willkommen bei den Stummis...eine schöne Anlage hast Du da. Besonders angetan hat es mir der wunderschöne Bahnhof von Entenhausen :)

Womit ich alle anderen Anlagenteile aber keinesfalls vernachlässigen möchte :-)

Viel Spaß beim Bahnern und viele Grüße
Frank
Friedrichshöhe erwacht zum Leben: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=95664

Satzzeichen retten Leben: Wir essen jetzt Opa. - Wir essen jetzt, Opa.
Second Hand Vegetarier : Kuh frisst Gras …Ich esse Kuh !


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#13

Beitrag von KHHammo » Sa 27. Sep 2014, 14:28

Hallo und einen schönen Samstag,

Klaus: Ich habe nicht 40 Jahre gebaut, bis jetzt sind es rund 4 Jahre - aber die alten Pläne fand ich immer noch gut.

Frank: Schön, dass Dir mein Bahnhof gefällt, aber wie Du sicher gesehen hast, habe ich ihm die Güterhalle "geklaut" ( so passte er von der Länge und den Gleisanschlüssen besser ) - Wiederverwendung fand sie dann hier:

Bild

Bild

Gruß
Karl-Heinz


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#14

Beitrag von KHHammo » Sa 4. Okt 2014, 22:03

Hallo Stummis,

hier noch ein paar Einblicke in mein Dorf "Entenhausen".

Bild

ETA 515 im Bahnhof Entenhausen

Bild

Bild

Bild

Ausfahrt Richtung Schattenbahnhof

Bild

Vorbei am Bahnübergang

Bild

und vorbei an der hinter dem Bahnübergang liegenden Ausgrabung einer römischen Villa

Bild

umrunded die Bahn die Häuser und Gärten des Dorfes - hier das Haus das Dorfarztes -

Bild

und verschwindet unter dem Burgberg, den viele Ausflügler ersteigen,

Bild

um sich am Imbiss auf dem Gipfel zu erholen.

Bild

Demnächst kann ich noch Bilder vom Erholungsgebiet einstellen.

Bis dann

Gruß
Karl-Heinz


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#15

Beitrag von KHHammo » Di 14. Okt 2014, 23:04

Hallo liebe Stummis,

heute kommen wir beim Haltepunkt "Seegrund" an

Bild

Bild

Wenden wir uns nach rechts, so kommen wir zum Restaurant mit Biergarten, kleiner Hochzeitskapelle, See und Campingplatz

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Oberhalb des Campingplatzes, an der Landstraße, liegt ein Bauernhof

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das war' für heute - bis demnächst

Gruß
Karl-Heinz


R0bIn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 287
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 10:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail/Twin Center
Gleise: Fleischmann-Profi
Alter: 20
Deutschland

Re: Jugendtraum

#16

Beitrag von R0bIn » Mi 15. Okt 2014, 12:49

Absolut beneidenswert!

Sehr sehr schön gemacht.

Viele Grüße


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#17

Beitrag von KHHammo » Mi 15. Okt 2014, 15:36

Hallo Robin,

danke für Dein Lob - aber wenn ich mir Dein Alter ansehe und meins, dann hast Du noch viel Zeit um so was auch auf die Beine zu stellen. Meinen Angabe kannst Du ja entnehmen, dass ich in Deinem Alter auch nur planen und träumen konnte. Bleib am Ball!!!

Gruß
Karl-Heinz


grenadi
Ehemaliger Benutzer

Re: Jugendtraum

#18

Beitrag von grenadi » Mi 15. Okt 2014, 16:12

Hallo Karl-Heinz,

da die ETA 515 :hearts: von Märklin mit einem Decoder ausgestattet ist, frage ich mich, wie Du die Anlage steuerst. Irgendwie habe ich das entweder überlesen :oops: oder Du hattest dazu noch nichts geschrieben 8)

Ansonsten gefällte die Anlage durch ihre "Schlichtheit". Beim Bahnhof Hammo könntest Du bei der Ausfahrt (auf der Seite von der Kirche) eventuell die schlanken Weichen von Märklin einbauen (24711 & 24712). Damit würdest Du wahrscheinlich den "Schlenker" um die Kirche gefälliger gestalten können.

So genug gesenft. Noch viel Spaß beim Bauen und Gestalten.


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#19

Beitrag von KHHammo » Mi 15. Okt 2014, 22:22

Hallo Markus,

ich steuere mit einer CS ESU reloaded plus Mobilstation und ESU Funkhandregler, aber nur meine Züge; Weichen und Signale schalte ich analog - auch meine Schattenbahnhöfe werden nach alter Väter Sitte mit Kontaktgleisen, Stellpulten und Relais für die Stromab-/ und -zuführung und die Rückmeldung per farbigen Glühbirnchen gesteuert.
Ich hätte gerne die schlanken Weichen eingesetzt, doch nach einigen Planspielen am Computer mit Winrail mußte ich die Versuche aufgeben - trotz 3.25 m Schenkellänge der Anlage zu wenig Platz.

Gruß
Karl-Heinz


wurzel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 17:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann Bettung
Alter: 49

Re: Jugendtraum

#20

Beitrag von wurzel » Do 16. Okt 2014, 12:45

SERVUS kARL hEINZ;
VIELEN dANK FÜR DIE VIELEN NETTEN Bilder. Da hast Du ja viele schöne Details eingefangen auf Deiner Anlage.
VG
Alex:


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#21

Beitrag von KHHammo » So 19. Okt 2014, 15:21

Hallo liebe Stummis,

verlassen wir heute Entenhausen.....

Bild

Bild

....so wird unser Zug nach der Bahnhofsausfahrt mit dem Holzhandel.....

Bild

....über die große Brücke rumpeln.

Bild

Bild

Anschließend geht es nur noch ein kurzes Stück bergab über das Mittelteil der Anlage Richtung Hammo Hbf. Hier stand einmal ein Schotterwerk, dessen Anschlußgleis abgebunden ist ( wird als Programmiergleis genutzt ) und das zur Zeit zu einem Technik-Museum umgebaut werden soll, weshalb man mit umfangreichen Aufräumarbeiten angefangen hat.

Bild

Bild

Bild

Nach der Maloche geht's am Abend vielleicht noch mal in den Biergarten am See.

Bild

Bis demnächst

Gruß
Karl-Heinz


Threadersteller
KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Jugendtraum

#22

Beitrag von KHHammo » Mo 27. Okt 2014, 16:46

Hallo Stummis,

weiter geht's! Am alten Schotterwerk vorbei kommt unser Zug in die Bahnhofseinfahrt von Hammo Hbf. Hammo ist ein Kopfbahnhof in dem zwei Strecken zusammenlaufen, Züge die Loks wechseln können, Die Richtung ändern - also viel Rangiermöglichkeiten bietet. Dies war auch meine Absicht als ich mich für einen Kopfbahnhof entschied - ich wollte meine Züge nicht nur im Kreis fahren lassen, möglichst noch automatisch vom Computer gesteuert.

Im Einfahrtsbogen liegt ein kleines Bahnbetriebswerk mit Drehscheibe und diversen Lokbehandlungsmöglichkeiten.

Bild

Bild

Auch eine kleine Dieseltankstelle gehört dazu.

Bild

Hinter dem Bahnbetriebswerk ist eine Brauerei mit Gleisanschluß angesiedelt. Dort können die verschiedensten Bierwagen auftauchen, da die Brauerei auch Fremdabfüllungen vornimmt.

Bild

( Ich weiß, der Vorhang.....ich suche noch nach einer familientauglichen Lösung )

Bild

Bild

Das wars für heute - über Eure Kommentare würde ich mich freuen!!!

Bild

Gruß
Karl-Heinz
Zuletzt geändert von KHHammo am Do 6. Nov 2014, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.


Moba_Fabu
Ehemaliger Benutzer

Re: Jugendtraum

#23

Beitrag von Moba_Fabu » Mo 27. Okt 2014, 21:35

Hallo Karl-Heinz,

eine sehr schöne Anlage hast du dir erbaut.
Gefällt mir wirklich sehr.

Kannst du uns noch ein paar weitere Bilder von dem Bau zeigen?

Mit freundlichen Grüßen

Fabian


KlausZ
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:55
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog oder PC+OpenDCC
Gleise: Märklin / Rokuhan
Wohnort: Metzingen
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Jugendtraum

#24

Beitrag von KlausZ » Mi 29. Okt 2014, 16:26

Hallo Karl-Heinz,

also Dein Entenhausen ist mir sehr sympathisch ;-)
Und auch der Rest der Anlage ist toll gemacht mit den viele kleinen Szenen.

Grüße
Klaus


grenadi
Ehemaliger Benutzer

Re: Jugendtraum

#25

Beitrag von grenadi » Mi 29. Okt 2014, 18:09

KHHammo hat geschrieben: [...]
Hinter dem Bahnbetriebswerk ist eine Brauerei mit Gleisanschluß angesiedelt. Dort können die verschiedensten Bierwagen auftauchen, da die Brauerei auch Fremabfüllungen vornimmt.

Bild

[...]
Mit den Fremdabfüllungen geht es aber ganz schön zur Sache ... . Und ich habe mich immer gewundert weshalb die ganzen verschiedenen Sorten Bier immer gleich schmecken :fool:

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“