Sistenixer Lokalbahn: Bauer Keiner und der Alkohol

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Eine Ente im Taunus

#1001

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

Möhren schlagen also genauso ein wie Marzipan. Hauptsache, es fängt mit M an :fool:

@Erich: Oberschienen und KaRotte, stimmt, sehr eisenbahnlastig. Aber auch für Möhre gibt es eine Erklärung. Die Bewohner Märklingens nennen sich selber "die Möhren", steht doch Möhre bekanntlich für "Märklingen am östlichen Hang des rheinischen Schiefergebirges"

@Alexander: jetzt haben aber Deine Bewohner gar nix mehr zu demonstrieren? Oder gibt es schon neue Plakate gegen Monster-Möhren?

@Rüdiger: Das konnte ich auch noch nicht herausfinden, was Keiner demnächst anbauen wird. Ich schlendere am Wochenende mal mit dem Foto an seinen Äckern vorbei.

@Ulrich: Jetzt kann ich es ja zugeben: Die kleine Möhre besteht gar nicht aus Marzipan, sondern aus reinem Zucker. Eine waschechte Zuckerrübe also.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4775
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Eine Ente im Taunus

#1002

Beitrag von Railstefan »

Hallo Patrick,

vielleicht gibt es ja nach OberSchienen demnächst ZuSchienen...

Viel Erfolg bei deiner Fotopitrsch
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Gummibahn (statt Marzipan)

#1003

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

heute gibt es nur die Gummibahn, aber vorher die Post:

@Railstefan: ZuSchieni passen glaube ich sehr gut zu Bauer Keiner, mal schauen, was er daraus macht...

Wer diesen Threat schon länger verfolgt, weiß, dass ich ein Faible für Frankfurter Busse habe.
Groß war daher die Freude, als Brekina den O 305 in maßstäblicher Größe rausbrachte, und dann auch gleich in mehreren Frankfurter Varianten.
Bild

Insgesamt sehr gelungen, der einzige kleine Fehler ist die Zielanzeige, die zwischen Liniennummer und Ziel einen dicken breiten schwarzen Strich haben müsste (aber es gibt ja Fineliner).
Einziger Wermutstropfen: Es gibt ihn von Brekina nur mit der VÖV-Front (den O 307 dagegen mit der längeren und runderen Stülb-Front).

Noch größer war die Freude, als Rietze den O 305 mit Stülb-Front rausbrachte, denn ein großer Teil der Frankfurter O305-Flotte hatte diese Front - und nebenbei ist die mein Favorit, weil sie einfach viel moderner wirkt als die gerade VÖV-Front.
Aber das Modell schaute dann doch irgendwie komisch aus. Schnell war die fehlende Fensterdichtung der Windschutzscheibe ausgemacht, die sicher schwer zu drucken ist, aber eben für das Erscheinungsbild sehr wichtig ist. Irgenwie wirkt der Stülbler aber zuquadratisch.

Endlich brachte Brekina nun den O307 in Frankfurter Lackierung heraus. Bemerkenswert, weil Frankfurt gerade mal zwei Stück davon hatte (die übrigens ständig auf der aufgedruckten Linie 50 fuhren, weil diese ein Teil über die A66 führte). Hier stimmt allerdings der fehlende schwarze Balken zwischen Liniennummer und Ziel auch nicht.
Bild

Und nebeneinander geparkt sind die Unterschiede dann auch schnell klar:
Bild

Der Brekina ist einfach von den Proportionen stimmiger und von der Bedruckung besser.
Beim Rietze sind es vor allem die fehlende Dichtung um das Fenster und die sehr merkwürdigen Scheinwerfer (und der leicht schiefe Mercedes-Stern), die der Busfront ein wenig stimmiges Aussehen geben. Von der Seite gesehen krank die Gelenkbus-Variante außerdem daran, dass die zweite Achse leicht in der Luft hängt, weil das Portal nicht ganz gerade ist - bei Google sehen alle Shop-Bilder dazu gleich aus.
Immerhin hat der Rietze die richtige Trennung zwischen Liniennummer und Fahrtziel.
Dafür hat Brekina nun (beim 305er konnten sie es noch) den Träger für das Nummernschild viel zu groß angelegt.

Trotzdem: Keiner der Busse wird ausgemustert, man darf sie halt nur nicht direkt nebeneinander stellen.

Wenn jetzt noch ein Hersteller den Steyr-Citybus in Frankfurter Lackierung bringen würde... (aber dann braüchte ich wohl dringen Herztropfen).

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Oarhelljer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 261
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 16:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Uhlenbrock IB
Wohnort: Darmstadt
Alter: 52

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Gummibahn (statt Marzipan)

#1004

Beitrag von Oarhelljer »

Allzeit gute Fahrt der Sistenixer Lokalbahn!
Kann ja gar nicht so weit weg sein...
Viele Grüße
Jürgen, der Oarhelljer
Sind wir nicht alle ein bisschen andersders?
I'm from DA North!
Mein Plan: Rhein-Main-Neckar-Bahn
Meine Zwischenidee: kleiner Timesaver in "C"


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Monster-Karnickel

#1005

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

heute gibt es was Tierisches, aber vorher die Post.

@Jürgen: Herzlich willkommen im Kellertaunus :welcome: . Du liegst mit Deiner Vermutung richtig, von Oarhellje aus gesehen ist es nicht unvertretbar weit :)


Es kam ja kürzlich die Frage auf, was Bauer Keiner nach dem Oberschienen- und Rübenanbau als nächstes macht: Ganz, einfach - in Kleintierzucht.

Inspiriert von kürzlich wieder vermehrt aufgetretenen Berichten über Hasen, die Hühnereier in Nestern verstecken, dachte sich Keiner, so ein Kaninchen wäre doch eine gute Ergänzung für den Hof. Erst recht, weil es sich mit den spezialgedüngten Riesenmöhren gut füttern lässt.

Allerdings hat das hochgezüchtete Gemüse als Futter so seine Nebenwirkungen, denn abgesehen von einer für Kaninchen sagen wir mal unüblichen Fellmusterung kann man auch nicht mehr wirklich von einer Kleintierzucht sprechen.

Bild

So oder so, der nächste Sonntagsbraten dürfte etwas größer ausfallen.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1314
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Monster-Karnickel

#1006

Beitrag von inet_surfer88 »

Hallo Patrick,

was sehe ich da, Atom-Monster-Hasenbraten :sabber: :sabber: :sabber:
Ich hoffe der ist noch nicht zu alt und noch schön zart.


Gruß Rüdiger


wolferl65
EuroCity (EC)
Beiträge: 1126
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Monster-Karnickel

#1007

Beitrag von wolferl65 »

Servus Patrick,

beängstigend, vor allem der Gesichtsausdruck... Wie Alice im Mobaland statt Wunderland auf irgendetwas schiefgegangenem-Bewußseinerweiterndem. Werde sicherheitshalber regelmäßig über die Schulter schauen, wenn ich das nächste mal an einem Bahnsteig stehe... :fool:

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

HenrikN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 490
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:36
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo und Gehirn
Gleise: C-und M-Gleis
Wohnort: Elbe-Weser-Dreieck
Alter: 18

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Gummibahn (statt Marzipan)

#1008

Beitrag von HenrikN »

punch hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 20:14
Trotzdem: Keiner der Busse wird ausgemustert, man darf sie halt nur nicht direkt nebeneinander stellen.
Moin Patrick,

ja das ist so eine Sache mit den Standard I Modellen von Rietze. Zu großer und falsch platzierter Stern, zu kleine Räder, falsche Sitze und und und...
Leider werden die Preise dafür auch immer höher. Ich hatte mir damals nur ein Exemplar von Rietze gekauft, eigentlich wollte ich auch den Hamburger 305 G haben, doch das Modell war noch mäßiger...

Rietze kann es ja, siehe die C2s oder Facelifts, die sind super gemacht.

Die Modelle von Brekina sind echt top, davon habe ich zwar auch nicht viele, aber mehr als von Rietze :mrgreen:

Meine SKB hat auch alle Varianten, also 300er von Wiking (305), Brekina (307) und Rietze (305). Doch nebeneinander darf man sie nicht stellen, das sähe dann wieder bescheiden aus.

Trotzdem viel Spass mit den Modellen. Ich glaub´, ich werde mir auch mal den neuen 307 der WEG von Brekina zulegen :wink:

Schönes WE!
Henrik

Benutzeravatar

Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1794
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Monster-Karnickel

#1009

Beitrag von Frank K »

Servus Patrick,

irgendwie sind diese Monsterhasen nicht nur riesengroß und haben eine seltsam goldene Haut, nein, sie sind zudem noch ungemein fruchtbar und mobil zugleich. Anders ist es wohl kaum zu erklären, dass eine ganze Hasenfamilie (2 Kinder und ein drittes unterwegs) in Grainitz an der Ladestraße gesichtet wurde. Da muss Bauer Keiner wohl arg aufpassen! :mrgreen: :fool: :mrgreen:

Bild

Ciao, Frank

P.S.: Wenn Du das Foto nicht magst, nehme ich es wieder raus.
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10308
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Monster-Karnickel

#1010

Beitrag von GSB »

Hallo Patrick,

Was ist denn das für ne Mutation...? :roll: Früher waren die einfach schön Golden glänzend... :?

Na egal - schmecken wird er trotzdem! :lol: :sabber:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Atom-Kanickel und andere hochgewachsene Geschöpfe

#1011

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

das Kaninchen hat ja schon viele Freunde gefunden. Und es ist nicht die einzige hochgewachsene Lebensform. Aber erst mal die Post:

@Rüdiger: Der Hasenbraten war zum Glück noch zart. Aus gut unterrichteten Kreisen war zu erfahren, dass Personen, die der Betriebsleitung nahestehen, den Hasen geschlachtet haben. Nach Abziehen der Haut verströmte er angeblich einen schokoladig-vanilleartigen Duft und das Fleisch soll einen zarten Schmelz gehabt haben. :mrgreen:

@Wolfgang: Bis zum Bahnsteig kam der Hase gar nicht mehr, er wurde vorher erlegt. Also erst mal Entwarnung für die Reisenden.

@Henrik: Deine Bussammlung bewundere ich umgekehrt auch immer. Beim 307er kannst Du auf keinen Fall was falsch machen. :D

@Frank: Da hat sich das Atom-Häschen aber schnell vermehrt. Nette Besucher hast Du da an der Ladestraße gefunden. :lol:

@Mattias: Die Fell-Mutation liegt sicher am Dünger. Andererseits gab es dieses Jahr diese Form der Oster-Süß-Bespaßung mit jeder Menge unterschiedlichen Designs. Anscheinend eine Schnapsidee der Marketingabteilung. Fehlten eigentlich nur noch die Varianten Camouflage, Pink oder Prilblumendesign :mrgreen:
Er schmeckt aber trotzdem.


Tja, beim Wandern heute nachmittag konnte ich zwar kein weiteres Atomkanickel sichten und auch Bauer Keiner scheint einen ruhigen Sonntag verbracht zu haben. Dafür traf ich am Baggersee aber einen Sporttaucher, der kurz zuvor aus der Kiesgrube gestiegen war:
Bild

Auf meine Frage, ob er keine Bedenken habe, dort zu baden, da ja schließlich Fässer unbekannten Inhalts im Wasser schwimmen, meinte er, das habe er immer schon gemacht. Und bis jetzt auch nicht festgestellt, das dies in irgendeiner Form schädlich sein könnte. Dann will ich ihm mal glauben.
Andererseits schien er mir etwas verwirrt zu sein, meinte er doch, er würde nicht mehr mit der Bahn fahren, die Sitze seien viel zu klein - und auch im Bus habe er keinen Platz mehr ...

Egal, die kommende Woche gibt es mal wieder echte Fahrbilder von echten Zügen nach echtem Vorbild. Ganz zuckerfrei.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Atom-Kanickel und andere hochgewachsene Geschöpfe

#1012

Beitrag von UKR »

Moin Patrick,

ja ja, der Steyr Citybus. mit dem in TT hatten wir im letzten Jahr viel Spaß da ein Bekannter von mir den in 3D Duck und ich ihn in Holz gemacht hatten. Aber ob sich dem einer annimmt, man weiß es nicht. Genug Städte hatten ihn ja, sei es nun Frankfurt, Basel, Düsseldorf, Köln oder Wien.

Wie Henrik schon schrieb, die 305/ 307 Familie der unterschiedlichen Hersteller hat ihre vor und Nachteile, gut das ich da entweder die Vetter Versionen verbrochen bzw dem 305 nen Front nach Unfallreparatur verpasst habe.

Bei den Atom Hasen, die sind selbst in den USA schon gesichtet worden :wink: aber inzwischen schon in der "Pfanne"

Dann bin ich mal gespannt, welche Vorbilder du bei der Zugzusammenstellung für uns hast.

Harzliche Grüsse und eine gute Woche

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 25. und 26.4.2020 bei der Ausstellung der Eisenbahnfreunde Hadmersleben im Eisenbahnmuseum Feldmann / Oschersleben (Bode)

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge

#1013

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

heute gibt es mal etwas Vorblidgerechtes, vorher noch die Post:

@Ulrich: Ja, es gibt so Modelle, bei denen man kaum erwartet, dass die irgendwann mal jemand rausbringt - und dann erscheinen sie doch ganz unverhofft. Da die Vorbilder ja begrenzt sind, gebe ich die Hoffnung mal nicht auf.

So, nach dem ganzen Süßkram und den Atomhasen heute mal wieder was aus der Reihe "Vorbild & Fälschung".
Bei dieser Reihe geht es darum, Züge, die hier in der Region beim Vorbild tatsächlich gefahren sind, einigermaßen richtig nachzubilden (wobei ich mir die Freiheit nehme, auch mal - mit Hinweis - ähnliche Wagentypen zu verwenden, wenn ich den ganz exakten Typ nicht habe oder es diesen gar nicht als Modell gibt).

In Osthessen und Thüringen gibt es ein großes Kalibergbaugebiet. Im osthessischen Neuhof kann man nicht nur eine beeindruckende Halde sehen, sondern von der Autobahn aus auch im wahrsten Sinne des Wortes endlose Wagenreihen aus Schüttgutwagen. Diese werden von dort aus dann abtransportiert. Ein Teil jedoch nicht weit, sondern in den Hanauer Hafen, wo die Ladung dann auf Binnenschiffe verladen wird. Zumindest in Hanau werden die Züge meist von einer BR 290 gezogen, ich vermute mal, dass sie aufgrund der kurzen Strecke schon ab Neuhof hinter der 290 hängen.

Die Modellwagen liegen schon gefühlte Ewigkeiten im Keller, vor Jahrzehnten gekauft (als bunter Farbkleks und mangels Einsatzideen im Regal verstaubt. Nachdem ich jetzt ein Video entdeckt habe
https://www.youtube.com/watch?v=PQpXhVOLJNA, in dem das Rangieren in Hanau zu sehen ist, wurden die Wagen endlich auch mal im Kellertaunus eingesetzt.

Seit wann liegt den Hanau im Taunus, höre ich die ersten rufen. Nicht ganz, aber da die Kapazität in Hanau beschränkt ist, wird ein kleiner Teil der Kalizüge aus Neuhof direkt in den Taunus gefahren, wo das Kalisalz im Kanalhafen Märklingen des Main-Lahn-Kanals umgeschlagen wird:

Auf dem Weg von Sistenix Richtung Märklingen
Bild

Bild

Bild

Bild

Beim Überqueren der Kanalbrücke
Bild

Bild

Ein Nachschuß auf den Zug, der gerade den Bahnhof Märklingen durcheilt
Bild

Um gleich im Tunnel zu verschwinden und nach einer lagen Kurve
Bild

im Hafen anzukommen. Zwischenzeitlich wurde auf eine DHG 500 umgestellt, da die Gleisradien im Hafen für unsere V 90 zu klein sind
Bild

Und nach dem Umschlag
Bild

Beim Vorbild sind die Wagen erstaunlich sauber, lediglich die Podeste sind i.d.R. komplett weiß. Bei Gelegenheit werde ich mal wieder die Pastellkreide auspacken.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4951
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge

#1014

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Die schauen super aus Patrick!

Ich hab in Hanau selbst oft Züge am Hafen beobachtet, ob jetzt genau die dabei waren weiß ich gar nicht mehr. Aber da war immer was los :wink:

Sind das die Piko Wagen, bei denen man sogar das Dach aufschwenken kann und die sogar eine Plastikinnenbeladung haben? FInd ich wirklich schön und wenn du die da dann auch noch so schick mit dem kleinen Diesel herumführst, sagt mir das sehr zu.

Schöner Bildbericht also, weiter so!
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2657
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge

#1015

Beitrag von Mornsgrans »

Hallo Patrick,
dass das Rhein-Main-Gebiet ein zentraler Verkehrsknotenpunkt ist, lernt ja jeder in der Schule (hoffe ich wenigstens).
So ist es nicht verwunderlich, dass in der unmittelbaren Peripherie bei Kapazitätsengpässen nach Ausweichmöglichkeiten gesucht wird.

Hier bietet sich der Kellertaunus bestens an, da die Anbindung an Lahn (zum Rhein Richtung Norden) und Main (Richtung Osten zur Donau und Westen Richtung Oberrhein) dazu einlädt. Der Kanalhafen sollte dann aber bald mit adäquaten Verlademöglichkeiten ausgetattet werden, damit das Schüttgut die Lücke zum Hafenbecken schneller und verlustfreier überwinden kann.

Ein bischen tut es mir um die Freizeitkapitäne leid, die jetzt in ihren Bewegungsradius stärker eingeschränkt werden.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10308
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge

#1016

Beitrag von GSB »

Guten Morgen Patrick,

schöne Idee da so Vorbildsituationen aufzugreifen und dann im Modell (mit reichlich Erläuterungen) umzusetzen. :D Da lernt man dann auch gleich was dabei... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge (2)

#1017

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

dann will ich gleich noch mal ein paar Bilder und Infos ergänzen.

@Michael: Ja, das sind die Piko-Wagen. Die gab es mal im Dreierset (die Kaliwagen fahren ja nie solo herum). Nach dem Kauf war ich leicht entäuscht, dass die Wagen komplett rot sind (bis auf die Haken). Aber beim Vorbild sind die tatsächlich so, lediglich die Handräder muss ich noch gelb absetzen, Podeste und Aufstiege sind tatsächlich allesamt in den verkehrsroten Farbtopf gefallen. Der Ladeguteinsatz ist auch drin (siehe folgende Bilder), strahlend weiß. Richtiges Weiß ist bei Kalisalzen aber eher selten, daher bekommen sie noch einen leicht beige-grauen Anstrich.

@Erich: Die Freizeitskipper müssen dann halt weichen, der Kanal ist ja zwischen Main und Lahn schließlich lang genug :mrgreen: Verladeeinrichtung gibt es nur außerhalb des sichtbaren Bereichs - oder ich baue den noch unfertigen Getreidesauger gleich zum Kalibläser um :lol:

@Matthias: Manchmal darf es halt auch ein klein wenig nach Vorbild gehen. Weiter oben gibt es schon den Wiesbaden-City-IC (in der Übergangsform, noch Sandwich-Bespannung) und den Bananenzug.

So, nun weitere Bilder und Infos.

Ich habe noch zwei weitere schöne Videos entdeckt:
232 in Neuhof
https://www.youtube.com/watch?v=3vO5HbxqZ4g

Anschlussbahn in Neuhof mit MAK
https://www.youtube.com/watch?v=wEX5Al_UWIY

Da werde ich wohl meine 232 wieder aus der Verpackung holen müssen.

Vorerst aber darf anstelle der Werkslok aus dem zweiten Video meine Liliput-MAK mit einem der Wagen durch die Landschaft dieseln.
Bild

Bild

Bild

Speziell für Michael der Wagen mit offener Ladeklappe. Ich konnte den Lokführer davon überzeugen, die Klappe während seiner Pause kurz zu öffnen. Er selber musste nämlich in der benachbarten Kneipe dringend wichtige Betriebsstoffe auffüllen :mrgreen:
Bild

Bild

Und abgestellt für die nächste Fuhre am Montag
Bild

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge (3)

#1018

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

und gleich noch ein Nachtrag. Passend zum Video-Link aus dem letzten Beitrag hat die Betriebsleitung heute die 232 für den aktuellen Kalizug eingesetzt. Ich konnte sie in Finsternthal auf der Durchfahrt sichten:
Bild

Bild

Um noch ein paar Bilder auf die Platte zu bekommen, ging es schnell nach Plankton, wo ich sie beinahe verpasst hätte:
Bild

Bild

In Bad Trixen hatte ich den Zug dann wieder eingeholt.
Bild

Sehr effektiv ist die Fuhre allerdings nicht, denn für nur einen Wagen eine Großdiesellok loszuschicken ... (Kopfschüttel)
Bild

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge (Teil 2 & 3)

#1019

Beitrag von UKR »

Moin Patrick,

auch wenn der Kalk bei uns doch in etwas anderen Waggons aus dem Harz in die Welt geschickt wird, hast du ein paar schicke Bilderbögen in Szene gesetzt. Und auch der Hafen kommt prima zur Geltung :gfm:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 25. und 26.4.2020 bei der Ausstellung der Eisenbahnfreunde Hadmersleben im Eisenbahnmuseum Feldmann / Oschersleben (Bode)

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge (Teil 2 & 3)

#1020

Beitrag von punch »

Moin Ulrich,

das mit den Wagen muss auch so sein: Kalk wird ja oberirdisch abgebaut und bei Euch in Kalkkübelwagen abgefahren, Kali dagegen im Bergbau geförder (also ganz so wie das Stollenmarzipan :mrgreen: ) und dann in Schüttgutwagen auf den Weg gebracht.

Eine schöne Woche

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4775
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Original & Fälschung - Kalizüge (Teil 2 & 3)

#1021

Beitrag von Railstefan »

Hallo Patrick und Ulrich,

hier in der Nachbarstadt = Wülfrath befindet sich der größte Kalkstein-Bruch Europas und das Material wird wie von Patrick gezeigt in gedeckten Schüttgut-Wagen (meist etwas andere Typen) durch das Angertal abgefahren - vieles direkt zu den Hochöfen im Ruhrgebiet.

Im Mitteldeutschen Kalirevier wird dagegen "Salz" im Bergbau abgebaut und ebenfalls in Wagen für Schüttgut abgefahren.
Ich habe mal das Kali-Bergwerk "Merkers" besichtigt - ist schon imposant mal da unten zu sein... :D

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Ein Angler fischt im Trüben

#1022

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

heute gibt es einen kurzen Rückblick auf das Wochenende:

Peter Bach nutzte das trübe Regenwetter am Samstag, um auf der Grünen Wisper angeln zu gehen.
Trüb war auch das Wasser und unser Angler war wohl noch nicht ganz wach, hatte er doch nicht mal bemerkt, dass er seine Angel vergessen hatte ...
Bild

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
EuroCity (EC)
Beiträge: 1039
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Ein Angler fischt im Trüben

#1023

Beitrag von Vorarlberg-Express »

Hallo Patrick,
Eine schöne Szene, :gfm:
Man sieht es nicht, dass die Angel ins Wasser gefallen ist, als Bach den Zweikampf mit einem dicken Fisch am Haken verloren hatte :D :D . Jetzt erstmal wieder Kräfte sammeln und ein bisschen entspannen. Und dann die andere Angelrute präparieren...

Viele Grüße

Gerhard


pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2812
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Ein Angler fischt im Trüben

#1024

Beitrag von pollotrain »

Moin Patrick :wink:

Ich hätte noch eine Erklärung, was mit der Angel passiert ist :idea:
Also dem OTTO, welcher die Hai-Show betreibt, dem ist ein Hai "abgehauen" :roll:
Wie dieses passieren konnte ist ein Rätsel :?:
Ich kann es mir nur so erklären, nachdem die Haie die gute Seeluft gerochen haben,
haben sie beschlossen zu türmen. Einem ist die Flucht vollens gelungen. Sein
Verbleib ist rätselhaft :?: Erst wurde die Fischfabrik verdächtigt, das diese in einer
Nacht und Nebelaktion eines der Tiere geholt haben, geschlachtet haben, und so
den angeschlagenen Betrieb vor dem Konkurs retten wollten.
Ob man je die Lösung erfährt :?: :?: Wir versuchen es aufzuklären.

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10308
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Ein Angler fischt im Trüben

#1025

Beitrag von GSB »

Hallo Patrick,

mir gefällt natürlich der Kalizug mit der schönen MaK-Lok am Besten! :mrgreen:

Aber die Szene mit dem Angler ist auch sehr stimmungsvoll fotografiert. 8)

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“