Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Die Sistenixer Lokalbahn: Catzilla Junction E.M.S

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1479
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Sistenixer Lokalbahn: Taunusblech

#1851

Beitrag von punch »

Moin allerseits,

passend zum buten Kakadu gibt es heute noch mal bunte Güterwagen.

Vorher wie immer die Post:

@Railstefan: Herzlichen Dank für die Oberleitungs-TW-Bilder. Wenn er in Erkenrod auf der Suche nach Fahrleitungen ist, wäre so einer im Kellertaunus ja gar nicht mal verkehrt, da könnte er auch sehr weiträumig nach Fahrleitungen suchen :lol:
Ist das die digital-Vollverversion oder gab/gibt es denn auch als "nur-TW"?

-----------------------------------

Gestern kam aus Innsbrucker Gefilden ein schon länger vorbestelltes Märklin Exklusiv-Modell für Österreich. Ihr könnt es Euch sicher fast denken, es ist gelb-grün und hat was mit Blech zu tun (auch wenn der Wagen aus Plastik ist):

Der brandneue Ottakringer, hier auf dem Weg von Sistenix nach Trixen
Bild

Eine schnelle Lieferung für das Gasthaus Riesen
Bild

Da kommt der LKW zu spät
Bild

Zusammen mit dem kleineren Kleinbahn-Wagen (deswegen heißt es ja auch Kleinbahn :fool: ) und dem Kaiser-Bier
Bild

Und auf dem Hof der Dünnbiers, pardon Isenbräu
Bild

Wirklich fahren darf er noch nicht, er braucht vorher noch Gleichstromschlappen.

Viele Grüße

Patrick
Zuletzt geändert von punch am So 29. Nov 2020, 17:40, insgesamt 3-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk

maybreeze
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Auch woanders wird Fahrdraht gesucht und Dreiundzwanziger Blech

#1852

Beitrag von maybreeze »

Im letzten Nachmittagslicht steht hier der Motorturmwagen X534.80 in St. Christian:

Bild

Offenbar war er aber nicht auf der Suche nach der allgegenwärtigen Siemens-Luftleitung (siehe unten), sondern hat ja nach den beiden Plateauwagen noch ein weiteres Gefährt am Haken (???). Kenner der Sistenixer Szene kennen ein rotes, kaiserliches "rollendes Material" - der weiße Kollege ist ein weißes Vorgängermodell dieser (bereits der Geschichte angehörenden) Wiener Bezirksbrauerei Liesing, quasi "Dreiundzwanziger Blech". Wie hieß es von der Heurigenkabarettgruppe "Spitzbuam" so schön: Mit Liesinger Bier im Magen drinn' freut dann das an der Kette zieh'n! Womit sich's wieder mal beweist, mit Liesinger man richtig s...

Die Fahrleitungskollegen wurden übrigens vom Tfzf der Rollenden Landstraße mit der Zuglok Rh 1822 ("Brennerlok") aufmerksam gemacht, nach der Fahrleitung zu suchen, er fuhr wie von Geisterhand ... erzählte er.

Bild


(Alle Fahrzeuge im ersten Bild von KLEINBAHN, zweites Bild ROLA-Zug: 1822 von Jägerndorfer, Begleitwaggon von Tillig, ROLA-Waggons von Liliput/Wien, Fleischmann und Trix).
Liebe Grüße aus Wien
Klaus

© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5789
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Wer Moba fährt, hat ´nen Vogel (zumindest im Kellertaunus) - und Blech dazu

#1853

Beitrag von Railstefan »

Hallo Patrick,

der rote TVT ist digital (Märklin 39971), aber nur mit Sound und ohne elektrische Funktion der Bühne / des Pantographen im Gegensatz zu seinem gelben "Bruder", den es etwas früher als Modell gab - der ist komplett. Ich habe beide zu sehr günstigen Preisen übernehmen können von einem leider zu früh verstorbenen Kollegen.
Und dann gibt es noch einen Günther-TVT auf Basis des alten Märklin-Schienenbus:
Bild

Du siehst, ich habe da eine kleine Flotte von TVTs :shock: :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5718
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 36
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Wer Moba fährt, hat ´nen Vogel (zumindest im Kellertaunus) - und Blech dazu

#1854

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Ah de Märklin ist auch nur aus Plastik? Und jetzt erst gekommen? Ich dachte, dass es den damals schon gab, hab das aber nicht ganz so genau verfolgt.

Der LKW gefällt mir aber sehr gut mit seinen Bierkisten hinten drauf :D

Übrigens Patrick, heute hat mich die Dame vom Müller angerufen.
Sie haben noch zwei RTS Vectrone bekommen und meiner wär jetzt abholbar.

"Aber kommens bloß net heit, morgen is Black Friday, da gibts dann 10% auf alles"
Gut, dann schau ich halt morgen auf ein Sprüngerl vorbei :lol:

Hab das dann auch noch in unserer Gartenbahntruppe kundgetan und der Bahram hätte jetzt auch gern einen.

Also hol ich morgen 2 8)
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5789
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Wer Moba fährt, hat ´nen Vogel (zumindest im Kellertaunus) - und Blech dazu

#1855

Beitrag von Railstefan »

Hallo,

die beiden neuen Märklin-TVT haben einen Metall-Aufbau (Guss) und der Günther-Bausatz ist ebenfalls aus Metall, er ersetzt das Kunststoffgehäuse eines klasischen Märklin VT 95 (3016)

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5718
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 36
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Wer Moba fährt, hat ´nen Vogel (zumindest im Kellertaunus) - und Blech dazu

#1856

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Ottakringer Bierwagen

EDIT: Übrigens ist grad dieses Märklin Metall Postkastl bei uns in Aktion. Kurios schon, dass sowas überhaupt lagernd ist, aber dann noch im Angebot. Bin gespannt ob sie da einen verkaufen :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1479
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Die Sistenixer Lokalbahn: Oberleitungsbau und Keiner-Spoiler

#1857

Beitrag von punch »

Abend allerseits,

da will ich mal in Sachen Oberleitungsbau mitmischen, aber vorher die Post:

@Klaus: Der X534 ist ja auch sehr schön anzusehen, :gfm: :gfm: der ist doch sicher mit den Schweinezäunchen verwandt?!
Dass die Brennerlok so ganz wie von Geisterhand fährt, ist allerdings allerhand. Wobei, im Kellertaunus fahren die Züge auch oft ganz ohne Oberleitung und dafür ohne Personal :bigeek:
Schöner Bahnhof, nebenbei. Ist das im Hintergrund der Ansatz einer Zahnradbahn?

@Railstefan: Noch ein TVT :gfm: :gfm: Wobei mit der rote doch besser gefällt. Leider bekommt man ihn derzeit nur in der Variante mit Schnickschnack. Mal schauen, ob ich irgendwann mal einen roten ergattere.

@Michael: "Postkasterl", ich schmeiß mich weg :mrgreen: Siehe oben, rot isser mir auch lieber.
Der LKW war ein Muss, denn wenn im Kellertaunus schon alle 16er-Blech saufen, muss ja der Nachschub gewährleistet sein :mrgreen:
Das mit den Vectronen freut mich, ich bin schon auf Berichte gespannt. Meiner hat noch Zwangspause, der Mini-Schraubendreher ist vorgestern gekommen und der Decoder steckt stattdessen jetzt in der V200.

-------------------------------------------------------------------

Nun gibt es im Kellertaunus wie geschrieben keinen Turmtriebwagen. Aber Oberleitungsbau wird trotzdem betrieben. Wenn auch in bescheidenen Maßen. Der "postkasterlgelbe" Signaldiensttriebwagen eignet sich hierbei bestens als Zugfahrzeug. Die Anhängelast ist mit einem Kabelwagen auch eher überschaubar:
Bild

Wie man sieht, sind die Kabeltrommeln noch brandneu,
Bild
was daran liegen könnte, das es hinter Trixen Bad keine Masten gibt, an denen man den Oberleitungsdraht befestigen könnte :mrgreen:

Auch für die Reparatur der immer noch defekten Schranken ist der Wagen nicht zu gebrauchen
Bild

Aber ganz nutzlos ist er nicht, denn in Richtung Trixen Stadt und auch nach Sistenix ist der Bau einer Energie-von-oben-Zuleitungs-Technik geplant, endet der Fahrdraht dort doch etwas sehr plötzlich
Bild

Und nun noch ein Spoiler für Morgen. Kevin Keiner, der schlechteste Kellner im östlichen Hintertaunus, hat einen neuen Job
Spoiler
Zeige
Das Brauhaus Isenburg wird nicht wieder aufgebaut. Stattdessen hat er eine Lehrstelle im Bereich der Logistik gefunden. Ob mit Erfolg oder ohne, lasst Euch überraschen
Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk

Deutzfahrer
InterCity (IC)
Beiträge: 949
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Oberleitungsbau und Keiner-Spoiler

#1858

Beitrag von Deutzfahrer »

Moin Patrick,


sehr schön :hearts:

:gfm:
Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5718
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 36
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Oberleitungsbau und Keiner-Spoiler

#1859

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Der Keiner als Logistiker, oje :lol:

Die beiden Märklin Postkastl Oberleitungswagen haben sie übrigens tatsächlich verkauft! Da schau selbst ich nich schlecht!
Vielleicht wars der extrem niedrige Preis.

Mein RTS Vectron hat jetzt auch mal Zwangspause. Ich würde gerne Sound einbauen. Piko hat da ein überraschend gutes Soundprojekt, was ich nach ein bisschen testhören so sagen kann. Problem nur: Ist eine Neuheit 2020. Die gibts aber noch nicht. Die alten Decoder, die der neue ersetzt gibts aber auch nicht mehr.

Kaufst dir eine Lok und kannst dann keinen Sound einbauen. Bissl peinlich Piko.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

maybreeze
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Advent am Annaberg

#1860

Beitrag von maybreeze »

Servus!

Die Verwandtschaft mit dem Schweineschnäutzchen ist aber nur "halbseitig", wie unschwer zu erkennen ist.

Ja, da ist eine Zahnradbahn von St. Christian auf den Klosterberg "Annaberg" unterwegs, heuer ist es natürlich coronabedingt sehr still, sonst sind die Devotionalienstandeln samt den Ständen mit Klosterschnaps, Jagasaftl, St. Anna-Magentropfen, Lebkuchen und in der Adventzeit auch die Standeln mit Punsch und sonstigen Kopfwehmachern sehr beliebt und die Zahnradbahn führt eigene Adventzüge. Im Tal warten dann die Anschlusszüge in die nähere Umgebung. Muss mal schauen, ob ich ein (historisches) Foto finde :wink:

Vielleicht sollte sich der Kloster-Prior mit den Stollen-Marzipan-Produzenten mal kurzschließen - wäre ein sensationell neues Produkt, wobei: Da hab' ich doch neulich ein ziemlich geheimnisvolles Bergwerk entdeckt, über deren Förderprodukt ziemlich gemunkelt wird:

Bild

Hmmmh ... da muss nachgeforscht werden!

Ich wünsch' euch allen ein besinnliches erstes Adventwochenende!

Bild
Liebe Grüße aus Wien
Klaus

© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1479
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Container-Reis

#1861

Beitrag von punch »

Morgen allerseits am 1. Advent,

@Jürgen: Danke für die nette Rückmeldung :gfm:

@Michael: Gleich zwei vertickt? Sensationell. Die Vectrons hast Du demnach aber wohl bekommen?
Ich hole morgen mal ein Decöderchen für das Teil ab, diesmal einen von Piko zum Testen.

@Klaus: Schöne Anlagenbilder. Bei dem Bergwerk tippe ich mal sehr auf eine Konkurrenzfirma zu den Finsternthalern.
Wo ist denn der See mit der Laterne und den Leuchtschwänen? Tolle Idee sowas :gfm:

---------------------------------------------------------

Hallo allerseits,

ein ganzes Stück weiter oben hatte ich schon mal über einen Containerkran nachgedacht:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2123418#p2123418

Michael (der vom Erdbeerfeld) hatte gleich den passenden Link und Matthias den gleichen Kran aus der GSB 1.0.

Bestellt war er schnell, aufgebaut eher weniger. Das Portal besteht aus zwei Hälften, zwischen die 5 Traversen eingesetzt werden müssen.
Natürlich simultan. Im ersten Versuch klappte das gar nicht, weil die hübschen Gitter in alle Richtungen auseinanderstrebten.
Entnvervt weggepackt versuchte ich es später mit einseitig ankleben und dann die andere Hälfte drüberstülpen. Nix, die Teile wollten nicht in die Nut.
Also ganz weggepackt. Nachdem Matthias nun den Ginzburger Kran abgebaut hat, um ihn zur GSB 2.0 zu verschiffen, habe ich gestern noch mal mein Glück versucht.
Diesmal erst mal ohne Kleber: Die Portalhälften mit Gummiringen fixiert, die Traversen dazwischen geschoben, das ganze vollständig "vergummit" und dann erst verklebt.

Aber wozu Container? Bislang spielten die auf der SLB kaum eine Rolle. Für schwere Tragwagen ist die Nebenbahn nicht geeignet.
Binnencontainer gibt es nur wenige.

Nun hat aber Karl-Georg Keiner eine neue Marktlücke entdeckt: Reis. Genau genommen sehr großkörnigen Reis. Diesen exportiert er sogar - per Container - bis nach China.

Beim Verladen in Finsternthal mit einer eher unüblichen Ladetechnik
Bild

Bild

Versandfertig verladen

Bild

Ab geht es in Richtung Sistenix und in die weite Welt

Bild

Bild

Bild

Nun ist die Keinersche Beladetechnik nicht das gelbe vom Ei, daher sollen die Container künftig im Güterbahnhof Sistenix Ost verladen werden.

Dort traf ich gestern auf den Sohn Keiners, Kevin Keiner. Selbiger wurde ja berühmt als schlechtester Kellner des östlichen Hintertaunus,
war er doch der Erfinder der mehrstündigen Zigarettenpause und hatte ein flammendes Finale im Brauhaus Isenburg.
Seither ohne Job, vermittelte ihm der Herr Papa über Kontakte eine Lehrstelle als Kranführer im Güterbahnhof Sistenix.

Dort gibt es ein Schulungsterminal, weil das Versetzen von Containern geübt sein will.
Geübt wird dort im eigens angelegten Terminal ganz ohne störende LKW, aber mit echter Ladung.
Kevins Ausbilder Egon Brohl entschied nun gestern, sich selber Zeit für die Bundesliga zu nehmen und den Keiner-Sproß mal alleine verladen zu lassen.
Sooo schwer kann das ja auch nicht sein.

Und so machte sich Kevin Keiner an´s Werk. Erst mal die Krankatze in Stellung bringen
Bild

Der erste Container ist versetzt
Bild

und verladen
Bild

Doch dann kommt ein Tragwagen mit gleich drei Containern
Bild

Aber Keiner Junior meistert auch das
Bild

Bild

Da taucht auf einmal ein Wagen mit einer harzlichen Nährstange auf. Kevin stehen die Schweißtropfen auf der Stirn,
schließlich hat Ausbilder Brohl im eingebläut, mit Marzipantransporten ganz besonders sorgfältig umzugehen
Bild

Bild

Bild

Was er auch schafft, abgesehen vom vorschriftwidrigen Abstellen mitten auf dem Gleis
Bild

Mittlerweile sind aber weitere Container mit wertvoller Fracht eingetroffen, die verladen werden sollen.
Es handelt sich um Überseecontainer der "mifan shipping ltd", Inhalt: Keiners Spezialreis.
Als unserem Kevin bewusst wird, dass ausgerechnet er die Fracht seines Vaters verladen soll, macht er erst einmal eine Zigarettenpause und greift dann beherzt zum Steuerknüppel.
Was soll schon schiefgehen? Es schaut ja auch niemand zu. Also Kippe in der rechten Hand, Steuerung in der linken und los geht´s:
Bild

Mit Höhenmaßen hat es unser Kevin nicht und so ist er im Begriff, einen der beiden Container sprichtwörtlich umzuhauen:
Bild

Und schon fällt - nein, kein Sack Reis in China - sonder ein mifan shipping Container auf das Ladegleis, die Ladung gleich hinterher
Bild

Bild

Bild

So kam es also, dass in Sistenix der schlechteste Kranführer des östlichen Hintertaunus arbeitete.
Zu retten ist da nichts mehr, sein Ausbilder beim Fußball, das Gleis ohnehin blockiert. Kevin Keiner macht sich daraufhin ratlos auf den Nachhauseweg.

Am Abend erreicht ihn dann ein Anruf von Egon Brohl mit dem dezenten Hinweis, dass seine Ausbildung zum Kranführer hiermit beendet sei.
Er könne sich am Montag aber beim Lademeister in Sistenix melden, es sei noch eine Stelle als Kranhakenhilfsassistentsanwärter frei.

Einen schönen Advent und viele Grüße

Patrick
Zuletzt geändert von punch am So 29. Nov 2020, 17:41, insgesamt 2-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk
Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3556
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Oberleitungsbau und Keiner-Spoiler

#1862

Beitrag von pollotrain »

Moin Patrick :wink: ,

nah da hat die "Männerstange" aber nichts genützt :fool:
Da waren die "Männer" wohl zu schwach für die Container,
das einer runter fiel :fool: :fool: :fool:
Bist Du zu stark, oder so ähnlich gab es doch mal einen
Werbespruch :bigeek: :fool:
Zurück zu Deinen Containern, die sind immer mehr auf dem
Vormarsch, auch bei der GKB gibt es "Containerganzzüge"
Wünsche noch einen schönen ersten Advent und gesund bleiben :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

GÖHRENTINER Weihnachtsmarkt leider zu Ende :cry:
... die Schausteller sagen DANKE für den zahlreichen Besuch

maybreeze
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Damit dem KK ein Licht aufgeht

#1863

Beitrag von maybreeze »

Bild

(Advent im Salzkammergut - St. Wolfgang)
Liebe Grüße aus Wien
Klaus

© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11873
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Container-Kran-Reis

#1864

Beitrag von GSB »

Hallo Patrick,

schön daß der Containerkran schon im Probebetrieb ist. :lol: Würde Dir aber noch empfehlen, die ganzen erhabenen Rahmenteile des Führerhauses farbig zu gestalten, dann sieht der Kran wesentlich stimmiger aus :wink: - schau mal bei mir. :mrgreen:

Aber daß ein Märklin Waggon heutzutage aus Plastik statt aus Blech ist, hatte ich echt nicht gedacht... :bigeek: :pflaster:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465
Benutzeravatar

hohash
EuroCity (EC)
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Container-Kran-Reis

#1865

Beitrag von hohash »

Moin Patrick, soooo schlecht hat es der Kevin gar nicht gemacht! Die Nährstange blieb heil, der Rest ist nicht schlimm. :fool:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Lukas Lokführer
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert: So 26. Apr 2020, 18:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2/ein Trafo
Gleise: C-Gleis/M-Gleis
Wohnort: Emmendingen
Alter: 17
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Container-Kran-Reis

#1866

Beitrag von Lukas Lokführer »

Hallo Patrick,

Also irgendwie habe ich mich ja die ganze Geschichte gewundert warum das soooo lange gut geht, nun ja, immerhin hat er den Container nicht in ein Becken mit kochendem Wasser geworfen, aber ein Kochender Bauer Keiner reicht glaube ich...

Hoffen wir es mal, dass er es wenigsten in seiner neuen Stelle keine weiteren Unfälle baut, würde mich aber wundern wenn nicht. Solange er nicht als Lokführer angestellt wird, alles ok.
Grüße

Lukas
M-Gleiswüste für das alte Eisen/Epoche 5/6 Bodenbahn

Ich komme immer wieder auf dumme Ideen, die meisten ergeben jedoch Sinn, nun ja, manchmal :D
Meine Fotos: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p2171310

Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1479
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Container-Kran-Reis

#1867

Beitrag von punch »

Hallo zusammen,

der kleine Keiner hat sich nach seinem fulminanten Auftritt still nach Hause getrollt und auf einmal Halluzinationen bekommen (siehe unten). Aber vorher die Post:

@Thomas: Die Nährstange gehörte ja dem Fahrdienstleiter (der sie sogleich sicher vernichtet hat), den Keiner konnte sie also nicht stärken. Für die Container wird es wohl auf ein Brettl vor dem Brettl hinauslaufen.

@Klaus: Danke für das zweite Laternenbild. Schade dass wir hier keinen See haben. Ich finde das eine klasse Idee.

@Matthias: Danke für den Tipp. Ich wollte schon mit einem CD-Marker die Konturen der Krankanzel nachzeichnen, aber Deine Lösung gefällt mir noch besser.

@Andreas: Da hätte ich dem Keiner aber auch was erzählt, wenn er meine Nährstange kaputt gemacht hätte.

@Lukas: Stimmt schon, den Kevin kann man anscheinend nicht gefahrlos beschäftigen. Lokführer gibt es ja zum Glück genug, aber mal schauen, wo er landet, wenn er nicht doch die Stelle als Kranhakenhilfsassistentsanwärter antritt.

------------------------------------------------------

Nach seinem erfolglosen "Gekrane" trollte sich Kevin Keiner zurück nach Finsternthal. Auf dem Weg dorthin machte er eine kurze Pause im Gasthaus Riesen und mit leichten Koordinations- und Sehstörungen wankte er zurück nach Hause. Da es ihn nicht wirklich nach Hause zog, verbrachte er noch eine Weile am Abstellgleis in Finsternthal, als auf einmal eine IC2-Garnitur (die er bislang noch nicht gesehen hatte) in einer schrillen Lackierung an den Bahnsteig heranrollte:
Bild

Beschriftet war der Zug mit "Katze" oder so ähnlich. Nun gut, Kevin beschloss, dass er nun anscheinend genug Bier getrunken habe (ein grüner IC2 im Taunus, :roll: :roll: , gibt´s ja gar nicht) und wankte nach Hause.

Was es mit der seltsamen Fuhre auf sich hat? Ich werde mal den Betriebsleiter befragen...

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk
Benutzeravatar

hohash
EuroCity (EC)
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Container-Kran-Reis

#1868

Beitrag von hohash »

punch hat geschrieben: Di 1. Dez 2020, 08:52 ...
Was es mit der seltsamen Fuhre auf sich hat? Ich werde mal den Betriebsleiter befragen...
...
Das würde mich auch interessieren. Aber schön anzuschauen ist der IC2 auch im Taunus! :gfm:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

maybreeze
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und die "Katzengarnitur"

#1869

Beitrag von maybreeze »

Ja, ja, die "Katzengarnitur" - wurde offensichtlich von ihrem ursprünglichen Einsatzgebiet verborgt, weil in anbetracht Corona keiner (oder doch Keiner ?) mitfahren will.

Rätselhaft, rätselhaft, sagt einer, der lieber mit der S7 als mit dem teuren "Katzenzug" zum normalerweise beliebten Zielort unterwegs ist.
Liebe Grüße aus Wien
Klaus

© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Container-Kran-Reis

#1870

Beitrag von Frank K »

Der arme Kevin - der glaubt noch, der Kellertaunus liegt an der Westbahnstrecke ...

Und insgeheim wünscht er sich, den nächsten Zug mit Äppelwoi für den Eigenbedarf zu kapern ... :fool:

Ciao, Frank

(P.S.: Schöner Zug - :gfm: )

Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1479
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Ebbel-Ex

#1871

Beitrag von punch »

Moin allerseits,

@Andreas: Die seltsame Fuhre folgt am Wochenende, Bilders sind schon gemacht. :D

@Klaus: Aha, Du verschmähst also die grüne Katze und zuckelst lieber mit der S-Bahn :lol: In Frankfurt kannst Du sogar mit dem ICE vom Bahnhof zum Flughafen fahren. Ist aber kaum schneller als die S-Bahn, eigene Gleise bekommt die "Weißwurst" auf dieser Strecke erst ab dem nächsten Jahr (weil da so ein kleiner Fluß dazwischen liegt, der eine weitere Brücke erfordert).

@Frank: Ebbelwoi? Kannst Du haben, siehe unten :mrgreen:

@Alle drei: Nach dem großen Erfolg des legendären Railjet "Spirit of Kellertaunus" auf der Strecke Budapest-Wien-München-Frankfurt-Märklingen scheint es die CAT-ze wohl via Westbahn in den Taunus verschlagen zu haben. Allerdings, wie schon beim Railjet, mit einer sehr eigenen Wagengarnitur, die den engen Kurven besser gerecht wird. Es ist also ein umgebauter IC2 anstelle der originalen Wagen.
Die "Katze" ist hier auch besser aufgehoben, im Kellertaunus ist derzeit jedenfalls mehr los als in Schwechat. :mrgreen:
Wie gesagt, Bilders folgen.

-----------------------------------------
Frank schrieb:
"Und insgeheim wünscht er (Kevin Keiner) sich, den nächsten Zug mit Äppelwoi für den Eigenbedarf zu kapern"

Der ist schon auf dem Weg. Keiner kann also seine Trunkenheitstour fortsetzen. Aber zur Warnung sei gesagt:
Im Ebbel-Ex gibt es kein Ottakringer :mrgreen:
Bild

Bild

Nebenbei: Selbst unter Hessen ist es nicht umumstritten, ob es jetzt Äppelwoi, Äbbelwoi, Ebbelwoi ober Ebbelwei heißt. Als Kurzform geht auch noch Ebbler oder Eppler. Das "woi" kommt eher aus dem Rheinhessischen, in Frankfurt klingt es mehr nach "wei", so haben die Stadtwerke auch den Ebbelwei-Express beschriftet.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk

Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3333
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Ebbel-Ex

#1872

Beitrag von Mornsgrans »

punch hat geschrieben: Mi 2. Dez 2020, 10:20 Nebenbei: Selbst unter Hessen ist es nicht umumstritten, ob es jetzt Äppelwoi, Äbbelwoi, Ebbelwoi ober Ebbelwei heißt. Als Kurzform geht auch noch Ebbler oder Eppler. Das "woi" kommt eher aus dem Rheinhessischen, in Frankfurt klingt es mehr nach "wei", so haben die Stadtwerke auch den Ebbelwei-Express beschriftet.
Patrick,
das hängt sicher auch vom lokalen Dialekt ab und natürlich davon, ob man sich von Sachsenhausen aus gesehen auf der richtigen Mainseite befindet. :fool:

Grüße aus Idar-Oberstein, in dessen Umgebung Apfelwein aus Streuobst erzeugt wird

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Threadersteller
punch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1479
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen
Alter: 52

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Ebbel-Ex

#1873

Beitrag von punch »

Hallo Erich,

linguistisch ganz fatal ist es allerdings, wenn man (wie eine mir sehr, sehr bekannte Person) auf der einen Mainseite gewohnt, aber auf der anderen zur Schule gegangen ist :mrgreen:
Nebenbei eignete sich der Ebbelwei auch bestens zur Begleitung von Freistunden :lol:

Grüße nach I-O

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk

maybreeze
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 08:36
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Wien
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Ebbel-Ex

#1874

Beitrag von maybreeze »

Servus!

Solche Sprachschwierigkeiten bezüglich der "Landessäure" gibt es hierzulande nicht: Es ist einfach "Most" - mit dem Ausreißer "Moscht" bei den Gsibergern. Und vorausgesetzt, man befindet sich in einer der Mostgegenden hierzulande (wie beispielsweise dem Mostviertel, rund ums Url- und Kremstal sowie in der Gegend von Lustenau), bekommt man auch das gewünschte Getränk, das süße Pendant heißt beim Mostheurigen dann allemal "Apfelsaft".
Liebe Grüße aus Wien
Klaus

© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3333
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Keiner und der Ebbel-Ex

#1875

Beitrag von Mornsgrans »

Hallo Klaus,
da scheint Ihr in Österreich wohl etwas "globaler" zu sein, wobei es wohl in einigen Bundesländern auch Unterschiede von Tal zu Tal gibt.

Bei uns ist es durchaus so, dass in fünf benachbarten Orten für einen Begriff fünf unterschiedliche Aussprachen innerhalb eines Dialekts möglich sind. - Lebt man dann noch in einer Region, die im Laufe der letzten 70-400 Jahren von verschiedenen Ländern okkupiert war, entsteht ein Sprach-Mischmasch mit allen Einflüssen, wie im Linksrheinischen vor allem französische Begriffe, die im Ur-Dialekt mit eingeflossen sind, während vom Bayerischen nichts übrig geblieben ist.

Diese Spracheinflüsse werden aber durch die Generation "Denglisch" immer weniger.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“