Die Sistenixer Lokalbahn: Kommt ein Brettl geflogen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Netrunner
InterRegio (IR)
Beiträge: 130
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 10:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: iTrain / BiDiB
Gleise: Roco Line
Alter: 37
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#876

Beitrag von Netrunner » Mo 24. Dez 2018, 12:35

Na, sowas, da wird einfach aufgrund absurder Vorschriften der Glühweintransport eingeschränkt? Sowas ist eindeutig Wettbewerbsverzerrung!
An Stelle der Sistenixer-Stahlwerke würde ich sofort Klage beim H0bersten Gerichtshof einreichen.

Genau wie die Marzibahn erfüllt der Glühweinzug die DSGVO aus meiner Sicht gleich zweifach:
1.) Duftet Schon Gut Vor Ostern!
2.) Das Schaut Geil aus Von Oben

Andererseits bin ich froh, dass deine Grühweintransport noch nicht nach Westösterreich exportieren. Meine H0is haben schon aufgrund der totalen Marzipan-Übersättigung jeglichen Antrieb für die nächsten Tage verloren und es gerade noch so geschafft, einen Christbaum aufzustellen. Was wär da blos los, wenn man denen auch sagen würde was Glühwein ist. :twisted:

LG und schöne Weihnachten!
Wolf
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Mein Anlagen-Tröt: Meine H0-Welt: Die etwas andere Baudoku

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 845
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#877

Beitrag von Vorarlberg-Express » Mo 24. Dez 2018, 14:06

Hallo Patrick,
Heute möchte ich auch mal

Bild
sagen für die schönen Bilder und Geschichten rund um Sistenix! Ich freue mich auch 2019 über weitere
Fortsetzungen!
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von :hearts: ...

Bild

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1572
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#878

Beitrag von trillano » Mo 24. Dez 2018, 18:15

Hallo Patrick,
vielen Dank für Dein Angebot mit dem Weihnachtsbaum! Wie Du sehen kannst, wird er gerade (im Hintergrund links) in Sanderland aufgebaut! :D

Bild

Ich wünsche Dir und den Deinen eine schöne Weihnachtszeit!
Bis bald wieder!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9451
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#879

Beitrag von GSB » Di 25. Dez 2018, 10:15

Guten Morgen Patrick,

na das ist ja ein schöner neuer Glühweinwaggon. :lol: Aber müßte nicht wegen dem Datenschutz noch die verräterische Beschriftung verpixelt werden...? :redzwinker: :fool:

Wünsch Dir auch Frohe Weihnachten!

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Claus B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC mit Intellibox und Freds
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Ennepe Ruhr Kreis
Alter: 66
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#880

Beitrag von Claus B » Di 25. Dez 2018, 11:48

Hallo Patrick,

auch eine gute Idee - demnächtst rollen zu Weihnachten die Glühweintransporte (mindestens genau so gefährdet wie die Marzipantransporte.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch nach 2019.

Damit es etwas 'peppiger' wird hier ein kleines Schmankerl. Link zu Youtube anklicken, Musik hören und dabei das Bild betrachten.
https://www.youtube.com/watch?v=_TsCOZKE5VY

Bild

Noch eine Marzipangeschichte zum schmunzeln: https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1910666 Viel Spass!

Grüße aus den Ferien in der Einkaufsstadt Essen mit eingeschränktem WLAN

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby
Glück auf und bis demnächst aus Essen Altenbeck Bild
Grüße aus dem Ennepe-Ruhr Kreis
Claus B

Mein aktuelles Projekt: Essen Altenbeck - Baubericht!
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1743888


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Glühweintransport

#881

Beitrag von punch » Do 27. Dez 2018, 11:00

Hallo zusammen,

bevor es noch einen Weintransport zu sehen gibt, die nachweihnachtlichen Grüße:

@Wolf: Herzlich Willkommen im Kellertaunus :welcome:
Vielen Dank für die Erläuterung des Kürzels DSGVO, dessen Bedeutung mir doch noch nicht klar war. Aber logisch, aufgelöst kann es nur "Duftet Schon Gut Vor Ostern!" heißen :mrgreen:

@Gerhard: Herzlichen Dank für die schöne Weihnachtskarte :gfm: ABer sag mal, wird der Band auf dem offenen Wagen nicht kalt? :mrgreen:

@Alexander: Auch Dir herzlichen Dank für die Weihnachtskarte. Der Trixener Baum ist in Sanderland offensichtlich wohlbehalten angekommen und macht sich gut, so aufwendig geschmückt :gfm:

@Matthias: die Grüße hatten wir ja schon ausgetauscht :gfm: . Was die Beschriftung angeht, hast Du natürlich recht. Da muss ich wohl alle Wagen komplett verpixeln. Die Loks natürlich auch, denn man sieht ja sonst die Baureihe UND die Fahrtrichtung, das geht natürlich datenschutzrechtlich gar nicht mehr :bigeek:

@Claus: Das ist ja eine schräge Idee mit der Weihnachtsparty. Rasierschaum auf der Anlage... :fool:

@Michael: Ganzzüge aus gedeckten Weinfaßwaggons? Schöne Idee, hätte da der Hersteller (RoFl) nicht einen für einen gedechten Güterwagen saftigen Preis davorgesetzt (saftiger als Glühwein...). Aber die SLB ist ja erfinderisch und hat den seit Jahr und Tag im stillgelegten Anschluß der Mixaqua abgestellten schweizer Weinfaßwagen reaktiviert. Ein ungarischer Wagen konnte auch noch reaktiviert werden und so...

...konnte vor Weihnachten noch kurzfristig die Glühweinversorgung im Kellertaunus sichergestellt werden:
Auf dem Weg Richtung Trixen, vorbei an der Brauerei Isenbräu (wo schon die Werksferien angefangen haben)
Bild

Am Steinbruch der OHWeH
Bild

In Korkheim
Bild

und am Ziel, vor dem Gasthaus Riesen in Bad Trixen (wo die hartgesottenen Glühweinsommeliers schon auf der Terrasse sitzen)
Bild

und der einzige Fahrgast Karsten Grützinger die Gelegenheit nutzt und sich eine kleine Probe direkt am Wagen abnimmt. Seither hat er das Gefühl, der Gehweg würde Wellen schlagen und schwankt mühsam über den Bahnsteig*
Bild

*in Wahrheit leidet er unter chronischer und starker Pattex-Schwäche. Zum gerade stehen zu weich, zum abnehmen ohne ungewollte Amputationen zu fest


Ich wünsche Euch eine ruhige Zeit zwischen den Jahren

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Sensation - erste Bilder des Minidexx

#882

Beitrag von punch » Fr 28. Dez 2018, 09:25

Hallo zusammen,

zwischen den Jahren fällt der Berufsverkehr praktisch aus und ist somit Platz auf der Strecke, um die ein oder andere Testfahrt durchzuführen. So sind Ende Dezember auf der SLB immer mal wieder ungewöhnliche Fahrzeuge zu sehen. So auch dieses Jahr: Doppelstockwagen sind aus dem Nahverkehr längst nicht mehr wegzudenken und mittlerweile erobern sie auch als Triebzug die Gleise. So gibt es von Frankfurt aus gleich zwei Linien, die mitterlweile mit selbstfahrenden Dostos betrieben werden, die vom Hersteller unter dem Namen "Twindexx " auf die Gleise gesetzt wurden. Nur leider sind die schicken neuen Züge für Hauptbahnen unter Oberleitung gedacht. Nicht einsetzbar im hintersten Mittelgebirge auf stromlosen, kurvig-steilen Strecken.
Doch der Hersteller hat im Verborgenen längst eine adaptiere Version für Klein- und Privatbahnen entwickelt, die als Baureihe 645 eingereiht werden soll.

Dem Sistenixer Wochenboten (im Volksmund auch Sistenixer Wurstblatt genannt) wurden heute erste Fotos des Nebenbahn-Pendants zum Twindexx zugespielt. Er ist noch ein Erlkönig (wenn auch schon mit Graffiti "verziert"), wurde speziell für nicht-elektrifizierte Nebenstrecken konzipiert und ist praktisch der kleine Bruder des Twindexx. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll er unter dem Namen "Minidexx" vermarktet werden und soll (angeblich ab April 2019) die Nebenstrecken im Taunus bedienen und dort für mehr Fahrkomfort sorgen.

Heute pendelte der erste Triebwagen mit der Nummer 645 001 für Profilmeßfahrten zwischen Bad Trixen und Finsternthal.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gut zusehen ist hier auch das besonders schmale, kurvenfreundliche Lichtraumprofil des Zugs
Bild

Profiltechnisch passt der neue Zug perfekt in den Kellertaunus, für die starken Steigungen scheint er aber recht schwach motorisiert zu sein. Auch die Radsätze und die Radaufhängung haben noch so ihre Probleme, vor allem in den Kurven, aber dafür sind Meßfahrten ja da.

Viele Grüße

Patrick
Zuletzt geändert von punch am Sa 29. Dez 2018, 10:52, insgesamt 2-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Hamburg-Rahlstedt-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 291
Registriert: Mo 20. Okt 2008, 11:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R & MS1
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 25
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Sensation - erste Bilder des Minidexx

#883

Beitrag von Hamburg-Rahlstedt-Bahner » Fr 28. Dez 2018, 10:28

Hallo Patrick,

die Geschichte mit dem Minidexx gefällt mir.

Ich hatte das Gefährt auch Anfang diesen Jahres bei den Neuheiten entdeckt und für ein interessantes Phantasiemodell, quasi ein Nachfolger für die Baureihe 670, befunden. Als ich die stark geschrumpfte und doch recht grobe Ausführung dann im Laden sah, wusste ich allerdings, dass dieses Phantasiemodell sich leider nicht so ganz mit den Vorstellungen meines Aufgabenträgers deckt. :D Eine Verkürzung wäre nicht so gravierend gewesen, aber die Höhe und Breite sind ja schon ganz schön geschrumpft.

Dennoch würde mich mal eine fotografische Gegenüberstellung mit einem maßstäblichen Doppelstockwagen interessieren.

Viele Grüße
Jan-Peter

Benutzeravatar

Vorarlberg-Express
InterCity (IC)
Beiträge: 845
Registriert: Di 10. Jul 2007, 18:41
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Tillig, Peco
Wohnort: Oberschwaben
Alter: 52
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Sensation - erste Bilder des Minidexx

#884

Beitrag von Vorarlberg-Express » Fr 28. Dez 2018, 21:56

Hallo Patrick,
Neugierige Frage: Welche Firma hat denn den Minidexx geliefert? Sieht gut aus. Nur schade, dass das neue Fahrzeug bei einer ungesicherten Abstellung gleich mit Graffitis verziert wurde.

Viele Grüße

Gerhard

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4491
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Sensation - erste Bilder des Minidexx

#885

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Fr 28. Dez 2018, 22:00

Ja genau Patrick!
Hast du einen normalen Twindexx zur Verfügung um da mal ein Vergleichsfoto zu machen?

Kurioses Teil hast du da. Wieder mal halt :lol:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#886

Beitrag von punch » Sa 29. Dez 2018, 11:09

Hallo zusammen,

heute gibt es ein paar Vergleichsbilder Minidexx zu einem älteren Doppelstockwagen. Aber erst einmal die Post:

@Jan-Peter: Herzlich willkommen im Kellertaunus :welcome:
Die Gegenüberstellung folgt weiter unten, der Zug ist wirklich arg geschrumpft. Man kann ihn also nur solo aufstellen, alles andere sieht mehr als verboten aus. Er wird ja als "1:87" vermarktet, aber wer weiß, was den Hersteller da geritten hat. Ein paar Busse, LKW und vor allem die landwirtschaftlichen Fahrzeuge sind ja tatsächlich in 1:87, aber der Zug :bigeek:
Trotzdem finde ich auch die unmaßstäblichen Fahrzeuge ganz witzig, für schräge Bilder sind sie allemal gut (und manche auch als Hintergrundmodell zum Erzeugen einer stärkeren Perspektive).

@Gerhard: Das ist ein Zug von Siku. Von denen habe ich ein paar Spaß"modelle" und ein paar in 1:87. Sollte der Zug auch sein (siehe oben). Aber anscheinend war die Waschanlage beim Versuch, das Graffiti zu entfernen, zu heiß eingestellt. :mrgreen:

@Michael: Foto folgt weiter unten. Mit einem Twindexx kann ich nicht dienen, denn
- er passt nicht zum Thema
- wird seit Jahren angekündigt, ist aber nicht lieferbar - wenn, wäre er mir zu teuer
- und kommen mit Fahrzeuge aus dem Hause Brawa nicht mehr in´s Haus. Ich habe noch zwei U-Boote von denen, die stehen mehr in der Werkstatt als auf dem Gleis, weil die Antriebstechnik irgendwann direkt nach Erfindung des Rades entwickelt wurde.

Aber genug gelästert, festhalten, jetzt kommt der Vergleich:

Wie man sieht, ist der Zug nicht nur verkürzt, sondern viel zu niedrig und zu schmal. Also ganz, ganz fern ab von irgeneinem Maßstab und erst recht nicht irgenwas mit 87. Immerhin stimmt die Spurweite, so dass man ihn wenigstens auf das Gleis stellen kann.

Klein trifft groß
Bild

Beim Einstieg heißt es "Kopf einziehen"
Bild

Und der "richtige" Doppelstöckler im Vergleich. Ein älteres Modell von Sachsenmodelle, modelltechnisch auch nicht das gelbe vom Ei, denn die Fensterrahmen sind viel zu breit gedruckt und erzeugen ein seltsames Bild. Aber er musste trotzdem unbedingt in den Fuhrpark, denn Zielbeschilderung und Hessen-Werbung an der Seite passen nunmal auch in den Taunus (wenn das Vorbild dort auch nie verkehrte)
Bild

Den Minidexx werde ich hin und wieder mal in Szene setzen (aber vorher jede Größenvergleichsmöglichkeit sorgfältig wegräumen).


Als Nächstes gibt es wieder "ernsthafte" Bauberichte, diesmal aus Bad Trixen, wo die Hofgasse langsam detaiiliert wird.

Viele Grüße

Patrick
Zuletzt geändert von punch am Sa 29. Dez 2018, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#887

Beitrag von punch » Sa 29. Dez 2018, 11:29

Hallo allerseits,

und gleich hinterher mal wieder ein kleiner Baubericht. Die Hofgasse in Bad Trixen liegt ja direkt hinter dem Bahnsteig und wartet auf ihre Verfeinerung. Zu tun gibt es noch jede Menge, aber nach und nach wird es. Aktuell sind Figuren dazukommen (Katze, Hund mit Besitzerin und Passanten). Etwas mehr Farbe, neue Mülltonnen und das Nachbiegen der Geländer ebenfalls. Vor allem aber habe ich angefangen, die Häuser mit den Schilder für Gas- und Wasserschieber und für Hydranten zu bekleben.

Diese sind aus Originalvorlagen heruntergerechnet, auf etwas stärkerem Papier ausgedruckt und zeigen den Stadtwerken nun den Weg. Beim Vorbild hat schließlich jeder Schieber diese Schilder. Für die Straßenoberfläche werden ich noch Schieber als Folie drucken und aufkleben, danach wird die Farbe noch angepasst (grauf für die Oberfläche, das Sandgelb nur in Fugen und am Rand.

Im Original sind die Fotos gnadenlos, man sieht sogar noch weiße Streifen neben dem Schild. Genauer lassen sie sich aber nicht mehr schneiden, zumindest, wenn man kein Mikroskop besitzt.

Der Hydrant hat auch sein Schild bekommen, natürlich lagerichtig in der Höhe. Vor der Hausnummer 1. Dort gibt es dagegen keine Schilder für Wasser oder Gas, denn der Schuppen hat keine Anschlüsse dafür.
Bild

Die folgenden Gebäude jetzt alle mit Hinweisschildern (die noch auf der gesamten Anlage zum Einatz kommen werden)

Vor der Hausnummer 3 (die jetzt farbige, aber noch nicht gealterte Türen/Fensterläden hat), mit Passanten
Bild

Vor der Hausnummer 5, der Metzgerei Mullewapp. Die Kundin verlässt gerade die Metzgerei, ihr Hund wartet schon auf seine Wurst (in der Tasche). Sie muss sich aber erst noch am Geländer festhalten.
(Die Nummer 7 wird gerade renoviert, daher fehlen an deren Fassade momentan die Hinweisschilder)
Bild

3 und 5 zusammen
Bild

Die Hausnummer 9 mit neuer Mülltonne und ebenfalls beschildert.
Bild

Und ein Teil der Straße in der Nachmittagssonne
Bild

Nächste Woche folgen dann die Straßenschilder in Emaille-Blau, dafür muss ich aber den Fotodrucker anwerfen.
Viele Grüße
Zuletzt geändert von punch am Sa 29. Dez 2018, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2783
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#888

Beitrag von alex57 » Sa 29. Dez 2018, 14:09

Hallo Patrick,



die fummelige Kleindetailierung und Ausschmückung hält zwar auf, macht aber sicherlich Spass und wertet die Szenerie erheblich auf. :gfm: :gfm:

Man muss nur esrt mal das Material zusammen haben :bigeek: :fool: :redzwinker:

Wie stellst du die Haus nr und kleinen Beschriftungen her ( spezielles Programm :?: ) :?:


Liebe Grüsse in den Taunus und einen guten Rutsch ins neue Jahr


Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1572
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 70
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#889

Beitrag von trillano » Sa 29. Dez 2018, 14:21

Hallo Patrick,
Deine ansteigende Straße mit den gelungenen Gebäuden fasziniert mich schon sehr. Und jetzt auch noch mit der passenden Beschilderung - das wird wunderbar! ich freue mich schon auf die nächsten Verschönerungen! :gfm:
Bis bald wieder, und einen guten Start ins Neue Jahr!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9451
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#890

Beitrag von GSB » Sa 29. Dez 2018, 22:54

Hallo Patrick,

der Doppelstocktriebwagen ist ja nen klasse Fahrzeug :mrgreen: - schade daß er so klein ausgefallen ist... :roll: :pflaster:

Die von Dir angefertigten Hinweisschilder sind ein tolles Detail. :gfm: Sind bei uns aber nur recht selten zu finden, nicht an jedem Haus. :?

Schön daß Du den Glühweinzug so schnell verstärken konntest! :prost:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


Mornsgrans
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2366
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#891

Beitrag von Mornsgrans » Sa 29. Dez 2018, 23:11

GSB hat geschrieben:
Sa 29. Dez 2018, 22:54
Die von Dir angefertigten Hinweisschilder sind ein tolles Detail. :gfm: Sind bei uns aber nur recht selten zu finden, nicht an jedem Haus. :?
Da muss ich mal direkt in den nächsten Tagen aufpassen:
In der Hauptstraße des Stadtteils Idar, haben wir auf ca. 200m Straße gut 50 Gas- und Wasserschieber sowie Unterflurhydranten - teileise 4 Stück/qm
Normalerweise ist jeder Schieber/Hydrant mit einem derartigen Schild gekennzeichnet. Demzufolge sollten an jedem Haus jeweils mindestens 3 Hinweistafeln zu finden sein.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#892

Beitrag von punch » Sa 29. Dez 2018, 23:35

Hallo zusammen,

da habe ich mich doch glatt verschrieben, ich meinte natürlich (zur Anzahl der Schildchen) nicht jedes Haus, sondern jeder Schieber. Die Häuser haben zwar Kennzeichnungen für die Hausanschlüsse, diese sind aber kleine blaue und gelbe runde Marken, die man in H0 nicht sehen würde. Die Hinweisschilder führen, wie auch bei den Hydranten, zu den Schiebern in der Straße.

Angebracht werden sie daher oft an Straßenlaternen (vor allem dann, wenn die Häuser nicht direkt an die Straße grenzen). Bei Blockrandbebauung und in engen Gassen aber eben auch mal an der Hauswand. Da die Hofgasse noch keine Laternen hat, hängen sie jetzt an den Häusern.

Von der Dichte her kommt das schon hin wie von Erich beschrieben, auch unsere Straße hat wenige Häuser, aber eine ganze Reihe Schieber (deren Schilder aber an den Laternenmasten hängen, weil vor den Häusern noch Vorgärten sind). Um die Ecke hängen dafür sogar welche am Gartenzaun, also anscheinend ein Stück weit immer wie es passt.

Schönen Abend noch

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1412
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 50
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#893

Beitrag von Frank K » So 30. Dez 2018, 00:52

Servus, Patrick,

Toll, das Du jetzt auch an die Detailgestaltung Deiner Staßen und Gebäude gehst - :gfm: In Sachen Schilder - bei Grainitz I hatte ich diese mittels Farblaserdrucker auf Normalpapier ausgedruckt, das ließ sich besser schneiden als Karton. Das Setzen solcher Schilder geht mit Power Point etc. ganz gut. Nach dem Setzen in groß erst Gruppieren, dann Kopieren / Inhalte einfügen / Grafik und dann die Grafik auf die passende Größe skalieren. Schwierig ist es allerdings beim Laser, den Farbton Emailleblau zu treffen. Wenn es auf den Monitor passte, war der Ausdruck noch zu "hellblau".

Gut, den DoSto-Triebwagen hast Du schon selber kommentiert. :fool:

Ich wünsche Dir einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und für 2019 viele schöne Stunden im Kellertaunus. :D Und ich freue mich auch im neuen Jahr auf viele schöne Marzibahn-Berichte :sabber: :sabber: :sabber:

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4491
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#894

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » So 30. Dez 2018, 10:54

Wow, das sind tolle Details Patrick! Herrlich mit dem wilden Wein, der sich da hinaufrankt!

Die Katze gefällt mir natürlich auch :D
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85


Threadersteller
punch
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert: Di 3. Jan 2012, 13:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco Line m. Bettung
Wohnort: nördliches Südhessen

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#895

Beitrag von punch » So 30. Dez 2018, 11:17

Hallo zusammen,

heute nur die Post:

@Alex: Die Beschriftung erstelle ich komplett mit Corel Draw. Die Straßenschilder (Namen), die Bahnhofsschilder und die Firmenschilder (F.u.C.K., OHweH etc.) sind alle Vektorgrafiken und lassen sich damit beliebig in der Größe ändern. Gedruck sind diese auf Fotopapier, denn das ist dick genug für Schilder, glänzt leicht und vermittelt damit den Eindruck von Blech oder Emaille und hält mit einem winzigen Tropfen Kleber.
Die Hydranten- und Schieberschilder sind Fotografien, diese sind entzerrt, auf die passende Größe geschrumpft und dann auf 100 g-Papier gedruck (in der Größe wäre Pappe oder Fotopapier schlecht zu schneiden und für die Hausmauern auch zu dick).

@Alexander: Die nächste Verschönerung wird das Straßenschild werden, das drucke ich nach Neujahr im Büro aus.

@Matthias: Du hattest es entdeckt, ich hatte mich verschrieben und meinte natürlich - ein Schild je Schieber. Trotzdem habe ich etwas über-beschildert, denn Schieber finden sich i.d.R. an Kreuzungen oder Verzweigungen des Netzes. So gesehen passt das Hydrantenschild und die Schilder vor Haus 3 und 9, weil sie jeweils am Ende der Straße liegen (und keine Laterne zum Befestigen vorhanden ist). Vor der 5 dürften dagegen gar keine Schieber sein, es sein denn, hier würden (beim Wasser) Hochnetz und Tiefnetz getrennt. Das wird dann eben die Begründung für den Schilderwald. In Trixen Altstadt wird das dann weniger.

@Erich: Danke für den Vergleich :gfm: Ich hatte ja gestern schon halb geantwortet. :) Schieber gibt es mehr als Hydranten (diese sollen einen Abstand von maximal 120 Meter haben). So gesehen passen die zwei Schilder für Wasser und Gas schon. Wie oben beschrieben, etwas überbeschildert, aber das Versorgungsnetz ist ja nicht überall gleich. :mrgreen:

@Frank: Da arbeitest Du schildertechnisch ja ganz ähnlich wie ich :gfm: Anfängliche Versuche mit Pappe oder bilig-Fotopapier führten immer zu schlechten Schneidekanten. Jetzt ist es Druckereipapier und sauteures HP Fotopapier - aber dafür immer schön glatt. Wir sollten mal wieder einen Zug Richtung Grainitz schicken (einen Bauzug :mrgreen: )

@Michael: Danke für das Lob. Beim Wein sieht man, dass Papierpflanzen manchmal besser wirken können als dickes Plastik.
Die Katze musste unbedingt her, sie ähnelt einem nachbarlichen Kater, der uns fast täglich vom Auto zum Haus bringt (und umgekehrt), um sich dann genauso regelmäßig von Nachbars Katze verjagen zu lassen ...
An dieser Stelle schon mal Grüße an Deine beiden "Affen" :) , die die Bilderserien immer schön auflockern.


So, für dieses Jahr ist Schluß in Sistenix, die Betriebsleitung bereitet sich auf den Jahreswechsel vor (ein Jahreswechsel ist ja schließlich ähnlich aufwendig wie ein Reifenwechsel :fool: ).

Dafür geht es im neuen Jahr gleich weiter, hoffentlich auch wieder regelmäßiger.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und alles Gute für 2019 - und natürlich viel Zeit für und viel Spaß mit der Moba. Und hin und wieder das ein oder andere Marzipanpäckchen.

Viele Grüße

Patrick
Die Sistenixer Lokalbahn
Bild
Ab nach Sistenix

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2556
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#896

Beitrag von schnuffi02 » Mo 31. Dez 2018, 12:15

Hallo Patrick,

mal wieder schöne Bilder von der Bahn :gfm: - hoffe die Weintransporte sind alle rechtzeitig angekommen :D

Wünsche dir einen guten Rutsch ins 2019 und Gesundheit
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2783
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#897

Beitrag von alex57 » Mo 31. Dez 2018, 17:48

Hallo Patrick,

lieben Dank für deinen Hinweis auf Corl Draw. :gfm: :gfm:


Ich wünsche dir und deinen Lieben ein guten Rutsch in 2019 und viel Gesundheit , Zufriedenheit und Zeit für die Moba.



Gruss

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6351
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#898

Beitrag von Erich Müller » Di 1. Jan 2019, 08:31

Hallo Patrick,

der Minidexx ist ja wirklich - mini. :lol:
Und wenn ich mir jetzt noch vorstelle, Siku hätte den nicht in den dicken Kleisterlack getaucht, den die seit einer Reihe von Jahren verwenden, sondern den feinen Lack aufgebracht, wie er in den Sechzigern und Siebzigern üblich war, der die Details nicht verkleisterte, sondern die Kunst der Formenbauer unterstützte - ja, dann hätten sie sicherlich gleich 1:120 dranschreiben können.
Sei's drum, Siku hab ich immer schon gemocht, daran konnte auch der Siruplack nichts ändern.

Gesegnetes 2019!
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


sstyrnol
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 11:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2 & TC Bronze
Gleise: Märklin K, Peco C100
Wohnort: Neustadt / Weinstraße
Alter: 40
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#899

Beitrag von sstyrnol » Di 1. Jan 2019, 14:42

Hihih, dieses Foto...

Bild

...erinnert mich an eine Aufnahme von der steilsten Straße der Welt...

Bild
Baldwin Street, New Zealand
Tobias Thierer (Camera: Canon Digital Ixus 330) [Public domain], from Wikimedia Commons

Eine schöne Regalanlage ist da am Entstehen mit vielen interessanten Details und Ideen zum Nachbauen! :gfm:
BildBild


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1704
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Die Sistenixer Lokalbahn: Hinweisschilder für Gas, Wasser, Hydrant

#900

Beitrag von UKR » Fr 4. Jan 2019, 21:38

Moin Patrick,

dir und deiner Holden noch ein frohes neues Jahr.

Man geht im Kellertaunus die Post ab, wenn man mal kurz nicht rein schaut. Der Lühlein Express gefällt mir, hoffe da kommen noch ein paar andere "Flüssigkeiten" für anstehende Feste zu fünften Jahreszeiten oder ähnlichem auf die Schiene.

Die vielen Kleinigkeiten an den Häuser sind auch top und machen das ganze noch originaler.

Schönes Wochenende wünscht mit harzlichen Grüssen

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“