Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 29.04.18

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 29.04.18

#1

Beitrag von rsto » Mi 24. Dez 2014, 14:34

In ca. 6 Jahren (2008 bis Ende 2013) entstand meine Anlage Stockhausen.
Geplant war eine Plattenanlage auf zwei Ebenen mit Gleiswedel. Maße ca. 350x125 cm.
Den Holzaufbau hatte ich seinerzeit über ein Inserat über Ebay nach meine Masse beauftragt.
Im Jahre 2010 erfolgte dann der Anbau inkl. kleines BW von ca.120x120cm.
Es wurde digital gefahren und geschaltet. Automatikbetrieb war nicht vorgesehen.

Mit den Jahren stellte sich aber heraus, dass der Holzaufbau nicht wirklich stabil konstruiert war.
Vielleicht lag es aber auch daran, dass die Anlage raumbedingt mit Rollen ausgestattet worden ist, um sie zu verschieben.
Dies ist bei dieser Größe nicht die Beste Lösung.

Hier jetzt ein paar Bilder von Stockhausen1:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Im November 2013 hatte meine Frau die glorreiche Idee Kellerräume neu zu organisieren, so dass ich für meine Bahn eine eigenen Raum bekam.

Somit begann dann ab Weihnachten 2013 die Z-Stellung von Stockhausen eins.

Durch meine Aktivitäten im Märklin Insider Stammtisch Hildesheim http://www.mist-hi.de und der daraus
entstandenen Modulbau Gruppe war sehr schnell klar, dass meine neue Anlage als Module geplant werden sollten.
Somit wäre dann sichergestellt, das diese Anlage dann auch mal umziehen kann.
Ein Modulbau Mitstreiter, der eine eigene Tischlerwerkstatt betreibt, baut für unsere Modulbau Gruppe
die Modulkästen und somit hat er dann auch meine sieben Kästen nach meinen Massen erstellt.

Falls jemand Interesse an solchen Kästen haben sollte, der schicke mir gern eine PN ich könnte dann einen Kontakt herstellen.
(Großraum: Hannover, Hildesheim Hameln, Braunschweig).

Auf meiner alten Anlage hatte ich die Möglichkeit bis zu drei Züge fahren zu lassen.
In der ersten Zeit haben mein Sohn und ich regen Fahrbetrieb durchgeführt.
Doch mittlerweile wollen wir eigentlich immer nur einen Zug mit Sound etc. genießen.
Vielleicht liegt das auch dann, dass wir bei unseren Modultreffen immer viel Fahrbetrieb haben.
Aus diesem Grund entstand der recht einfache Gleisplan, auf dem wir fast immer den Zug sehen können.
Auf Steigungen etc. wurde auf Grund des Platzes bewusst verzichtet.

Ab Oktober 2014 war der Keller hergerichtet und die Modulkästen fertig.

Ich möchte euch an meiner neuen Spielanlage ein wenig teilhaben lassen.
Hier die ersten Bilder:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
geplanter Gleisplan

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

In der nächsten Zeit werde ich hier weiter berichten.

PS: Wer im Großraum Hildesheim/Hannover Interesse hat bei den Modulbauern mitzumachen
bzw. Lust hat mal an einen Modultreffen teilzunehmen, der melde sich bitte per PN bei mir.
Weitere Infos auf ein Webseiten des Mist Hi.
Zuletzt geändert von rsto am So 29. Apr 2018, 09:23, insgesamt 12-mal geändert.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#2

Beitrag von rsto » So 28. Dez 2014, 20:11

Nachdem nun wieder einige Zeit ins Land gezogen ist, möchte ich mal wieder über denn neuen Stand beim Aufbau von Stockhausen 2 berichten.

Da ich auch hier wieder keinerlei Automatik einbauen möchte und ich aber den Mini Schatten Bahnhof im Bereich der Kehrschleife überwachen will,
habe ich mich für eine Überwachung per Funkkamera entschieden, die ich in den nicht einsehbaren Bereich platziert habe.
Somit wäre beide Gleise einsehbar. Ich finde das einem passable Lösung wenn die Züge manuell gesteuert werden soll.

Bild

Weiterhin wurde an der 100x100cm Minianlage gearbeitet. Hier wurde schon ein wenig geschottert und die Bereiche Leben eingehaucht.
Diese Anlage ist annehmbar ausgelegt und deckt die Kehrschleife komplett ab. Somit ist die Wartung ebenfalls sichergestellt.
Es ist geplant ggf. eine weitere Winter Minianlage zu bauen, die dann in der Weihnachtszeit getauscht werden kann.
Somit wäre für Abwechslung auf der Anlage gesorgt.

Bild
Bild
Bild

Durch die 5mm dicke Trittschalldämmung müsse ich feststellen, dass die Standard C Gleis Schrauben nicht mehr im Holz fassen.
Nach div. Studien im Stummiforum habe ich mich für punktuelles leichten Leimen entschieden.
Die ersten Versuche waren passable.
Eine weitere Option wären die Verwendung von Tesa Strips. Diese wären wieder anstandslos ablösbar.
Habt einer bereits damit Erfahrungen oder eine andere neue Lösung?
Über Feedback würde ich mich freuen.

Das war es erst mal wieder für heute.

PS: Bilder sind alle nur mit der Handy Kamera aufgenommen worden. Bei Gelegenheit werde ich dann mal "richtige" Fotos machen.
Zuletzt geändert von rsto am So 6. Nov 2016, 09:18, insgesamt 2-mal geändert.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Benutzeravatar

RRVRR
InterCity (IC)
Beiträge: 920
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 19:01

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#3

Beitrag von RRVRR » So 28. Dez 2014, 21:49

Zunaechst einmal herzlich willkommen im Stummi-Forum.

Ich bin zwar kein Maerklinist aber mit schrauben kannst Du dir die Arbeit doch auch sparen mit der Schalldaempfung, oder? Die Schrauben uebertragen doch wieder einiges an Schall von den Schienen aufs Holz.

Ich habe gute Erfahrungen mit kleben gemacht allerdings plane ich auch nicht die Schienen wieder zu loesen und an anderer Stelle wieder zu verwenden. Ich benutze zwar einen wasserloeslichem Kleber aber wenn die Zweileitergleise mal verschottert sind ist das eine riesen Arbeit die sauber zu bekommen.

Ich denke das fixieren mit klebepunkten muesste halten.
Am Rhein entlang...geht weiter! viewtopic.php?f=64&t=162178

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#4

Beitrag von rsto » Mo 29. Dez 2014, 21:17

Hallo Markus,
Vielen Dank für deine Antwort.
Das Schrauben die Schalldämmung dann überflüssig machen habe ich bereits erlesen.

Das punktuelle Kleben funktioniert bis jetzt sehr gut.
Ich möchte aber ggf. zur Wartung der Antriebe u. Decoder noch unter die Weiche kommen, da ich keine Weichenausschnitte unter der Platte vorsehen möchte.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297


olsche
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Di 14. Okt 2014, 18:46

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#5

Beitrag von olsche » Mo 29. Dez 2014, 22:13

Stockhausen? In Lübbecke Stockhausen?

Mfg

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#6

Beitrag von rsto » Mi 31. Dez 2014, 15:29

olsche hat geschrieben:Stockhausen? In Lübbecke Stockhausen?

Mfg

Nein nein, Stockhausen ist ein reiner Fantasiename.

Es hat nichts mit der Ortschaft Lübbecke Stockhausen zu tun.

Ane Danke für den Hinweis. Hätte nicht gedacht, das es diesen Ort gibt.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297


olsche
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Di 14. Okt 2014, 18:46

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#7

Beitrag von olsche » Do 1. Jan 2015, 11:42

:D :D :D :D

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#8

Beitrag von rsto » Sa 3. Jan 2015, 13:40

3. Update:

So weiter geht's mit der Tunneleinfahrt der Kehrschleife.
Die Mauern sind bereits verleimt.
Aus Maschendraht und Krepppapier wird der Oberbau geformt,
um dann das Ganze zu begrünen.

Bild

Da ich einige Fragen zur Funkkamera erhalten habe, hier einige Bilder dazu.

Bild
Bild

Die Nächstes ist die Verkabelung der einzelnen Modulsegmente angesagt.
Jedes Segment bekommt eine eigene digitale Stromversorgung sowie Lichtversorgung.
In jedem Segment ist mindestens pro Parallelgleis eine Stromanschluss geplant,
Die Segmente sind dann über steckbare Lüsterklemmen miteinander verbunden.

Da die Urlaubszeit leider wieder vorbei ist, werden sich die nächsten Bauphasen voraussichtlich ein wenig ziehen.
Zuletzt geändert von rsto am So 6. Nov 2016, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Benutzeravatar

MichaSZ
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 23:45
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: digital
Gleise: Märklin K + C
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#9

Beitrag von MichaSZ » Mo 2. Mär 2015, 19:30

Hallo Rüdiger,
die Anlage ist ja schon ganz schön fortgeschritten, alle Achtung!

Da sieht man mal wieder wer Zeit hat ... :lol:

Gruß Michael
Gruß Michael

MIST-HI IG-Modulbau
stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=138751&hilit=mist+hi
www.Mist-Hi.de

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen

#10

Beitrag von rsto » Fr 1. Jan 2016, 12:51

Erst einmal allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2016.

Es ist nun schon ein Jahr her seitdem ich hier über den Fortschritt meiner Anlage berichtet habe.
Es ist in dem letzten Jahr auch nicht wirklich viel passiert. Andere Projekte waren wichtiger.
Wir, die Mist Hi IG Modulbaugruppe, hatten einiges an unseren Modulen zu basteln, weil wir unsere erste Ausstellung im Straßenbahn Museum in Wehmingen durchgeführt haben.
Einen Bericht inkl. Video findet ihr auf unsere Webseite http://www.mist-hi.de.

Zum Jahreswechsel 2015/16 hatte ich dann nun wieder mehr Zeit mich um meine private Bahn zu kümmern.
Leider habe ich während der Bauarbeiten keine Bilder gemacht. Ich war im Baufieber :D
Den Fortschritt wollte ich euch zum Jahresbeginn nicht vorenthalten.

Anfangen möchte ich mit ein paar Bilder von meinen kleinen, mobilen Weihnachtsmarkt, der nun bald wieder abgebaut wird.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Weiter geht es mit dem Baufortschritt auf zwei weiteren Modulen. Den Anschluss der Beleuchtung habe ich bis heute nicht geschafft.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
In der Epoche III waren die Beiden noch aktiv.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Ich hoffe nun, dass nicht wie weiteres Jahr dauert wird, bis ich hier wieder berichten kann.
Zuletzt geändert von rsto am So 6. Nov 2016, 09:19, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Benutzeravatar

MichaSZ
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 23:45
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: digital
Gleise: Märklin K + C
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung meiner Anlage: Stockhausen - Update 01.01.16

#11

Beitrag von MichaSZ » Di 26. Jan 2016, 19:28

Hallo Herr Bürgermeister von Stockhausen,
die Anlage ist schön geworden, beim Spielen abschalten. Was folgt auf den Weihnachtsmarkt? Ein Osterfeuer/feier wäre doch eine tolle Idee oder kommt eine Demo mir Rente ab 50? :D
Bin gespannt was folgt

beste Grüße vom Heizer
Gruß Michael

MIST-HI IG-Modulbau
stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=138751&hilit=mist+hi
www.Mist-Hi.de

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Modulanlage: Stockhausen - Update 01.01.16

#12

Beitrag von rsto » So 6. Nov 2016, 09:26

...und es geht weiter.

Endlich bin ich dazu gekommen die Beleuchtung vom Bauabschnitt Januar 2016 anzuschliessen.
Hier und da fehlen bestimmt noch einige Ausstattungsdetails aber mir gefällt es und das ist ja bekanntlich das wichtigste.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Da ich z.Zt. im Baufieber bin, gibt es demnächst hier mehr.
Zuletzt geändert von rsto am Mo 12. Dez 2016, 21:40, insgesamt 2-mal geändert.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Benutzeravatar

Fahrdienstleiter
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert: Mo 25. Aug 2008, 00:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Goslar / Harz

Re: Vorstellung meiner Modulanlage: Stockhausen - Update 06.11.16

#13

Beitrag von Fahrdienstleiter » So 6. Nov 2016, 19:45

Hallo Rüdiger,

sieht schon richtig gut aus in Stockhausen :gfm:
Allerdings bin ich der Meinung Du solltest die "Maulwurfshügel" oben auf der Kehrschleife noch ein wenig überarbeiten oder ersetzen ..... :wink:
Gruß Jens

Bild Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Modulanlage: Stockhausen - Update 06.11.16

#14

Beitrag von rsto » Mo 12. Dez 2016, 21:50

@Jens: Danke für dein Feedback. Aber der Hügel ist abnehmbar. Vielleicht mache ich da dann auch nochmals etwas anderes :D

.... und weiter gehts mit dem bauen.

Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild

demnächst gehts es hier weiter.....
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Benutzeravatar

LaNgsambahNer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 439
Registriert: So 31. Jul 2016, 13:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: SX2,FCC,Rocrail,Raspberry,
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg
Alter: 60
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung meiner Modulanlage: Stockhausen - Update 12.12.16

#15

Beitrag von LaNgsambahNer » Mi 14. Dez 2016, 19:24

Moin,

das ist eine Segmentanlage. Module lassen sich beliebig untereinander austauschen. :redzwinker:
:!: :!: :!: Mirage heisst jetzt LaNgsambahNer :!: :!: :!:
(so langsam muss ich auch mal nen Fred aufmachen. :oops: )

Gröt ut Hamborg
Kai
Spur N_________4ever

Benutzeravatar

MichaSZ
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 23:45
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: digital
Gleise: Märklin K + C
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung meiner Modulanlage: Stockhausen - Update 12.12.16

#16

Beitrag von MichaSZ » Mi 14. Dez 2016, 21:13

Der VT sieht aber auch schick aus :lol:
Gruß Michael

MIST-HI IG-Modulbau
stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=138751&hilit=mist+hi
www.Mist-Hi.de

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 08.01.17

#17

Beitrag von rsto » So 8. Jan 2017, 11:01

@Mirage: Danke für den Hinweis, da hast du aber aufgepasst. :wink:
Stimmt. Habe ich dann mal in der Überschrift angepasst.

@MichaSZ: siehst du, ich habe auch einen.... :D

Über sie Advents- und Weihnachtszeit ging es weiter mit dem Bau meiner Anlage.
Mittlerweile sind alle Segmente begrünt.
Die Häuser sind soweit erst einmal grob platziert.
Was fehlt ist noch der Anschluss von div. Weichen.
Und natürlich noch viele Details wie Bäume, Sträucher, Signale, Beleuchtung und weitere Bewohner.....

Aber Bilder sagen dann wieder mehr als nur Worte.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Das war es erst mal wieder aus Stockhausen 2.
Bis bald mal wieder.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297


EPO V
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert: Do 6. Dez 2007, 18:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS-2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hier

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 08.01.17

#18

Beitrag von EPO V » Mi 18. Jan 2017, 07:06

Hallo Rüdiger,
Sieht toll aus Deine Anlage.
Aber Du hast so Moderne Module und kein Epoche V Zug drauf 😄😄
Und hast die cs3 Um lackiert?
Gruß

Michael P.
Gruss
Michael
Bild Bild
http://www.mist-hi.de
Nächster Stammtisch: siehe Webseite

IG Mist Hi Modulanlage: viewtopic.php?f=170&t=138751

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 08.01.17

#19

Beitrag von rsto » Mi 18. Jan 2017, 11:44

EPO V hat geschrieben:
Mi 18. Jan 2017, 07:06
Hallo Rüdiger,
Sieht toll aus Deine Anlage.
Aber Du hast so Moderne Module und kein Epoche V Zug drauf 😄😄
Und hast die cs3 Um lackiert?
Gruß

Michael P.
Danke, danke....
Die Epoche V Züge laufen nur auf den Modulen. Passt doch sonst nicht :D

Die CS3 noch bei mir in der Testphase, demnächst dann aber auch im Anlagenbetrieb integriert.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6351
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 08.01.17

#20

Beitrag von Erich Müller » Mi 25. Jan 2017, 15:52

Hallo Rüdiger,
ein Bild sagt mehr als tausend Worte
Aber der Beitrag vom 8.1. hat fast alle Bilder verloren und ist ziemlich sprachlos geworden.
Kannst du vielleicht die Bilder wo hosten, wo sie dauerhaft verfügbar bleiben?
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 08.01.17

#21

Beitrag von rsto » Mi 25. Jan 2017, 19:15

Erich Müller hat geschrieben:
Mi 25. Jan 2017, 15:52
Hallo Rüdiger,
ein Bild sagt mehr als tausend Worte
Aber der Beitrag vom 8.1. hat fast alle Bilder verloren und ist ziemlich sprachlos geworden.
Kannst du vielleicht die Bilder wo hosten, wo sie dauerhaft verfügbar bleiben?
Hallo Erich,

vielen Dank für die Info.
Die Bilder stehen jetzt wieder zur Verfügung.

Ich hatte unserer Webseiten komplett neue ins Netz einstellen müssen, da sind mir die Bilder des letzten Updates durch die Lappen gegangen.
Zuletzt geändert von rsto am Mi 25. Jan 2017, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Benutzeravatar

MichaSZ
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert: Sa 14. Jan 2012, 23:45
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: digital
Gleise: Märklin K + C
Wohnort: Salzgitter
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 08.01.17

#22

Beitrag von MichaSZ » Mi 25. Jan 2017, 19:16

Hallo Rüdiger,
auf Michaels 5er Epoche würde ich lieber lesen, dass das rote Fahrmaterial besser zu Haus fährt. Brauche doch bei EPO 3 und 4 Unterstüzung :lol:

Gruß von der Teststrecke - Windigipet funzt :D

Michael
Gruß Michael

MIST-HI IG-Modulbau
stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=138751&hilit=mist+hi
www.Mist-Hi.de

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 29.01.17

#23

Beitrag von rsto » So 29. Jan 2017, 10:13

.... der Gärtner war in Stockhausen auch endlich aktiv gewesen und hat einige Bäume und Hecken gepflanzt.
Nur gut das diese schon so gut gewachsen sind. :D

Weiterhin sind bereits die erste Signale aufgestellt worden. Die Anschlussarbeiten werden sich aber noch ein wenig ziehen.

Anbei mal wieder ein paar neue Impressionen aus Stockhausen:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Nach der Arbeit darf das Vergnügen nicht fehlen. - Hier bei einen zünftigen Bier im Garten :wink:

Bild
Bild
Bild
Bild

So das war es erst einmal wieder aus Stockhausen.
Bald dann wieder mehr Infos

PS: einige Signale mussten schon korrigiert werden, das sie zu nah an den Gleisen standen.
Die Gleise werden bei Gelegenheit auch noch eingeschottert.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6351
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 29.01.17

#24

Beitrag von Erich Müller » Di 31. Jan 2017, 14:13

Hallo Rüdiger,

Vielen Dank für die Bilder, die gefallen mir sehr gut.

Ich habe auch noch mal ältere Bilder angesehen und eine kleine Anmerkung: in der Epoche 3 hatte Helmut Schmidt noch schwarze Haare. ;)
https://www.welt.de/img/politik/deutsch ... chmidt.jpg

Ist aber wirklich kein weltbewegendes Detail.
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Benutzeravatar

Threadersteller
rsto
InterCity (IC)
Beiträge: 849
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 17:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, CS3, MS2
Gleise: C-Gleise
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Vorstellung meiner Segmentanlage: Stockhausen - Update 29.01.17

#25

Beitrag von rsto » Di 31. Jan 2017, 23:09

Erich Müller hat geschrieben:
Di 31. Jan 2017, 14:13
Hallo Rüdiger,

Vielen Dank für die Bilder, die gefallen mir sehr gut.

Ich habe auch noch mal ältere Bilder angesehen und eine kleine Anmerkung: in der Epoche 3 hatte Helmut Schmidt noch schwarze Haare. ;)
https://www.welt.de/img/politik/deutsch ... chmidt.jpg

Ist aber wirklich kein weltbewegendes Detail.
Hallo Erich,

Du bist der Erste der das rausgefunden hat. Top Leistung. :D

Im Ernst Danke für den Hinweis und schön das sich jemand meine Anlage und Bilder so genau ansieht.
Gruss
Ruediger
Bild
Nächster Stammtisch am 14.06.2019, siehe Webseite
meine privat Segmentanlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 7#p1315297

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“