Meine neue Anlage: Neuzugang E 69 mit Abteilwagen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Meine neue Anlage: Neuzugang E 69 mit Abteilwagen

#1

Beitrag von lutzlutz » Mi 14. Jan 2015, 15:51

Hallo Zusammen,

an dieser Stelle möchte ich einmal meine neue Anlage vorstellen.
Früher (bis Mitte 2012) habe ich noch in N gebaut, aber durch den Kauf einer H0 Lokomotive den Umstieg auf H0 vorangetrieben.
Also begonnen habe im Juni 2012.

Hier nun die ersten Schritte, die Planung.
Im Prinzip ist es eine Rundstrecke in deren Schlaufen die Schattenbahnhöfe sind.

Zu der Zeit dachte ich noch:
Bis man so viele Loks hat bis die Schattenbahnhöfe voll sind, das dauert...
...jetzt habe ich schon mehr Loks / Züge als Schattenbahnhofsgleise :?

Bahnhhofsebene:
Bild
Die erste Schattenbahnhofsebene (ganz unten):
Bild
Die Zweite Schattenbahnhofsebene (Zwischen den Beiden):
Bild
Und das ganze in 3D:
Bild

Ungefähr so sieht es jetzt auch wirklich aus, was den Gleisplan angeht.
Die nächsten Schritte folgen in Kürze.
Zuletzt geändert von lutzlutz am Sa 27. Jan 2018, 23:52, insgesamt 21-mal geändert.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0 (Rom)

#2

Beitrag von lutzlutz » Mi 14. Jan 2015, 16:00

Hallo,

nun mal schon ein erstes Bild vom bau.
Man sieht ganz unten noch die alte Platte der Spur N Anlage,
und auch die beiden Schattenbahnhöfe.

Bild

Das ganze ist auf Rollen, so kann ich die Platte nach vorne schieben wenn ich hinten etwas machen muss.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#3

Beitrag von lutzlutz » Do 15. Jan 2015, 12:08

Hallo Zusammen,

ich mache einfach mal weiter.

Die ersten Bahnhofsgleise liegen schon, auch der Bahnhof der Nebenstrecke ist schon angeschlossen:
Bild

Und die Drehscheibe ist auch schon eingebaut:
Bild

Und ein Gesamtbild vom Chaos ;-)
Man sieht jetzt fast alle Gleise sind verlegt:
Bild

Die ersten Züge stehen im Bahnhof, das Dorf um den Nebenbahnhof entsteht (im Hintergrund zu Sehen):
Bild

Und hier meine erste H0 Lokomotive, sie war der Anreiz auf H0 umzustellen.
Bild

Und noch einen Blick in den Schattenbahnhof auf der mittleren Ebene, man sieht noch die Reste der N-Anlage:
Bild


Dass war es fürs Erste.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller

Benutzeravatar

Winterbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 727
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II + Rocrail
Gleise: C-Gleise
Alter: 46

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#4

Beitrag von Winterbahn » Do 15. Jan 2015, 12:36

Hallo Lutz,

deine Anlage und der Plan gefallen mir schon ganz gut. Ich werde Dich "unter Beobachtung" halten und weiter schauen, welche Fortschritte Du machst.
Übrigens: sehr schöner Fuhrpark. :gfm:

Eines ist mir aber aufgefallen, bei dem Du ggf. noch einmal schauen solltest, ob das so bleiben soll, wie Du es geplant hast, oder Du es noch verändern magst :pen: : Deine Drehscheibe ist nur mit einem einzigen Gleis an die Anlage angebunden. In der Realität sind da (fast) immer zwei Gleise zu finden, denn solange eine Lokomotive beim "Wasser fassen" am Kran oder an der Bekohlung steht, kann - bei eingleisiger Anbindung - keine andere aus dem Lokschuppen/der Drehscheibe ausfahren und auf die Anlage gelangen. So würde ein Lokwechsel erheblich länger dauern, da die abzustellende Maschine zuerst komplett abgefertigt werden muss, bevor eine neue, betriebsbereite eingesetzt werden kann.
Kannst Du da noch irgendwo ein zweites Gleis an die Drehscheibe anschließen? Das wirkt in meinen Augen vorbildgerechter (aber ich bin da nicht das Maß der Dinge :) ).

Viele Grüße und weiter so!
Torsten
3L~ H0; Anlage in Planung; ESU ECoS 50000, SwitchPilot, LDT RM-88-N und Rocrail; DCC und MM; C-Gleis; Ep. III und IV (nur wenig Ep. V); Winterbahn - eine Bahn für den Winter


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#5

Beitrag von lutzlutz » Fr 16. Jan 2015, 15:12

Hallo Torsten,

vielen Dank für den Hinweis mit der Zufahrt zur Drehscheibe.
Einiges habe ich schon überlegt, aber bekomme das nicht mehr so richtig hin,
da ich schon weiter bin als auf den Bildern.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#6

Beitrag von lutzlutz » Fr 16. Jan 2015, 15:33

Hallo,

nun schon mal weitere Bilder.

Die Nebenbahn hat einen neuen Bahnhof bekommen:
Bild

Und der Hauptbahnhof ist auch etwas weiter:
Bild

Die Gleisgeometrie hat sich auch etwas geändert.
Die Bahnhofsgleise sind so weit verlängert wie es geht.
Auch ist (im Vordergrund sichtbar) eine DKW hinzugekommen.
Dadurch wird ermöglicht dass ich von links befahren auf drei Gleise komme (Gleise 2, 3 und 4),
und von rechts kommend auch drei Gleise (1, 2 und 3):
Bild

Zwischenzeitlich wurden auch im unteren Schattenbahnhof die Gleise verlängert.

Ich hoffe Ihr habt Spass beim Anschauen.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0 Betriebswerk

#7

Beitrag von lutzlutz » Mo 19. Jan 2015, 14:01

Am Betriebswerk hat sich auch schon einiges getan:
Bild
Und noch ein Bild:
Bild

Und hier nun (fast) der aktuelle Zustand:
Bild
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 52

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#8

Beitrag von giesl ejektor » Mo 19. Jan 2015, 16:57

Hallo Lutz,

da haben wir ja einige Gemeinsamkeiten:
Wir sind Namensvetter und haben einen Spurwechsel von N zu H0 vollzogen :wink: !
Dein Gleisplan :gfm: , er bietet neben langen Zugfahrten auch viele Rangiermöglichkeiten und natürlich auch das BW :clap:. Auch die Alterung der Gebäude weiß zu gefallen.

Zur Anordnung der Behandlungsanlagen im BW hätte ich noch eine Anmerkung (Klugscheißermodus an):
Die Regelanordnung war:
1.) Untersuchungsgrube für die Vorab-Durchsicht des Fahrwerks usw.
2.) Bekohlung
3.) Lösche ziehen
4.) Ausschlacken und Wasser nehmen
5.) Bestanden

Bei den Öldampfern entfällt das Ausschlacken, nach der Fahrwerksdurchsicht wurde am Ölkran Schweröl gebunkert, ebenso Wasser genommen und die Sandvorräte aufgefüllt. Dies geschah oft auf einem separaten Behandlungsgleis für die Ölfraktion. Mit fortschreitendem Traktionswechsel auf Diesel wurde den BW's meist auch eine Dieseltankstelle angegliedert. Bei den kleineren BW's bzw. AW's wurden die Lok's auf der Strecke nur versorgt. Hier gab es auch je nach BW abweichende Behandlungsablâufe (Klugscheißermodus aus).

Auf jeden Fall bin ich gespannt, wie der Bau Deiner Anlage voranschreitet.


Viele Grüße

Lutz

P.S.
Du bist doch nicht auch noch Borussia Mönchengladbach Fan wie ich, oder?


wurzel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 17:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann Bettung
Alter: 48

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#9

Beitrag von wurzel » Mo 19. Jan 2015, 19:34

Servus Lutz,
schöne Anlage die hier aufgebaut wird. Bist Du mit H0 zufriedener oder was bewog Dich zum Umstieg?
VG
Alex


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#10

Beitrag von lutzlutz » Mo 19. Jan 2015, 21:18

Hallo Lutz,

Danke für die Hinweise.
Im BW steht alles noch nicht fest, so kann ich noch variieren.
Mal schauen was noch passt.

Zum Fußball :
Nein, eigentlich bin bin ich kein richtiger Fan.
Aber ich verfolge die Vereine die näher an meiner Heimat sind.


Hallo Alex,

Der Wechsel war aus verschiedenen Gründen :
Funktionssicherheit:
ich kann jetzt nach Wochen die Bahn einschalten und losfahren. Das war mir mit N fast unmöglich. Irgendwas klappte immer nicht.
Gestaltung :
Meine N Anlage war nicht nach aktuellen "Regeln" aufgebaut, zum Beispiel Gleise parallel zur Plattenkante....
Steigungen :
Ich hatte Steigungen von max 3%. Aber mein ICE schaffte es nicht, Doppeltraktion mit einer angetriebenen Lok auch nicht.
Soundloks:
Ich bin begeistert davon. Meine BR 10 war meine erste H0 Lok. Es war ein wirkliches Sonderangebot.
Ich wollte sie eigentlich nur für die Vitrine. Das Testfahren im Laden hat mich so begeistert.
Und das Dampfen ist auch nicht zu verachten.
Handhabung :
Auch die ist in H0 besser, man wird ja leider nicht jünger.

Ich bereue den Umstieg überhaupt nicht .

Denkst Du auch über einen Wechsel nach?
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


wurzel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 17:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann Bettung
Alter: 48

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#11

Beitrag von wurzel » Di 20. Jan 2015, 07:33

Servus Lutz,
nein. Über einen generellen Wechsel denke ich nicht nach. Deine aufgeführten Punkte sind bei mir nicht der Fall. Läuft alles super, selbst nach 14 Tagen Betriebspause. Habe mir mit Märklin eine kleine Rangieranlage gebaut um mal eine Dampflok mit Rauch und Sound zu bewegen. Wobei ich hier eher die betrieblichen Probleme habe. Besonders die schlanken Weichen sind beim C Gleis oft ein Problem bei der Stormabnahme, da war ich etwas enttäuscht. Außerdem hab ich nicht den Platz, wenn ich denn wechseln wollte, für eine H0. Hast Du das N Material schon verkauft, bzw. hast Du das vor?
VG
Alex


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#12

Beitrag von lutzlutz » Di 20. Jan 2015, 14:51

Hallo Alex,

ja, schon alles verkauft, bzw. gegen Märklin eingetauscht.

Einige "Liebhaberstücke" (also die ich lieb habe :wink: ) habe ich noch behalten.
BR 05, BR 62, Oberleitungswagen, Trafotransporter mit 32 Achsen,....
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller

Benutzeravatar

sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2272
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A / Peco
Wohnort: Hannover
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#13

Beitrag von sven77 » Di 20. Jan 2015, 20:08

Hallo Lutz,

Du hast du ja schon richtig was geschaft.
:gfm:


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#14

Beitrag von lutzlutz » Fr 30. Jan 2015, 14:47

Hallo Zusammen,

hier kommt mal mein erstes Stück Landschaft.
Die Mühle ist von Faller, mit Antrieb.
Das Ganze ist als Modul aufgebaut, denn ich habe noch ein modernes Windrad.
Ich möchte einige Teile mit wechselmodulen bauen, so kann ich dann später auch mal ein bisschen modernere Epochen darstellen.
Windrad statt Mühle, alte Tankstelle statt Mc Donalds.
(Das McD habe ich geschenkt bekommen, so muss das ja auch mal auf der Anlage zu sehen sein :wink: )
Bei der Mühle ist der Antrieb und die Beleuchtung digital schaltbar.

Bild

Und hier einfach mal ein Überblick am Bahnhof:
Bild

Viel Spaß beim Ansehen.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#15

Beitrag von lutzlutz » Fr 30. Jan 2015, 14:58

Hallo.

Und hier noch ein paar Bilder vom Stellwerk:
Bild
Und noch eins:
Bild

Danke fürs Anschauen.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#16

Beitrag von lutzlutz » Fr 13. Feb 2015, 15:24

Hallo Zusammen,

hier ein paar weitere Schritte.

Der Nebenbahnhof hat die Brücke dazubekommen und ist jetzt auch bevölkert.
Und ein paar Donnerbüchsen sind einem Silberling gewichen, einem Hasenkasten.

Bild

Auch die Oberleitung ist in den ersten Schritten zu sehen:

Bild
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#17

Beitrag von lutzlutz » Mo 2. Mär 2015, 15:01

Hallo,

ein wenig geht es weiter mit der Oberleitung:
Bild

... und wieder ein Stückchen mehr.
Bild

Und noch ein paar Bilder am Bahnhof:
Bild

Bild
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller

Benutzeravatar

tauberspatz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2162
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 07:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: bei Rothenburg ob der Tauber
Alter: 61

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#18

Beitrag von tauberspatz » Mo 2. Mär 2015, 17:09

Hallo Lutz
jetzt habe ich mal neugierig bei dir vorbeigeschaut, eine schöne Anlage baust du, klasse Fotos, habe mich schon gewundert über den Gleisschlenker vor dem Dorf zum Nebenbahnhof...und mich gefragt, stellt er da noch was hin ? Und dann habe ich ein paar Bilder weiter die Windmühle gesehen, gute Idee ,vor allem wenn man gemütlich mit dem Schienenbus vorbeifährt :gfm:
viele Grüße Karin

"Es sieht so aus, wie es aussieht"

viewtopic.php?f=64&t=119161


Wolfram1

Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#19

Beitrag von Wolfram1 » Mo 2. Mär 2015, 18:24

Hallo Lutz,

willkommen bei H0 mit Mittelleiter (oder habe ich das falsch gesehen?)!
Ich freue mich schon, die weitere Entwicklung mitverfolgen zu können.
Dein Gebäude am Nebenbahnhof interessiert mich: von wem ist das? Das kann ich nämlich so nicht identifizieren, ich wüßte nicht, wo ich es schon gesehen hätte.

Schau doch auch mal in Eisenloh vorbei...


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#20

Beitrag von lutzlutz » Fr 6. Mär 2015, 19:36

Hallo Karin,

Vielen Dank.

Der Schlenker ... gerade fand ich so eintönig.
Aber als ich die Mühle sah, da wusste ich was da hin soll.
Und der Schienenbus ist eine Erinnerung an die Zeit wo ich öfter mal mitgefahren bin.
Als Wechselmodul , so dass ich z. B. für die modernen Epochen dort auch Windräder hinzustellen.

Deine Bahn gefällt mir auch gut.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#21

Beitrag von lutzlutz » Fr 6. Mär 2015, 19:57

Hallo Wolfram1,

Ja, richtig, Mittelleiter.

Der Bahnhof ist aus dem Faller Set "5 Gebäudebausätze H0 für Modelleisenbahnen"
Bahnhof-Set "Stolzberg"

Eine Artikelnummer steht nicht drauf.
Es kann sein dass es ein Angebot von Aldi war.

Den Bahnhof habe ich überarbeitet da er mir zu eintönig am Dach aussah.
Daher kommt die Dachgaube.
Die Teile waren noch in der Tüte, mussten aber modifiziert werden.

Habe gerade noch die Anleitung gefunden:
Bahnhof Stolzberg Artikel Nummer: 190 453/1.

Vielleicht hilft Dir das.

Eisenloh ist auch sehr interessant, werde ich beobachten.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#22

Beitrag von lutzlutz » Di 10. Mär 2015, 15:58

Hallo,

hier noch ein paar weitere Bilder:

Hier der Culemeyer:
Bild

Und das Stellwerk hat auch einen anderen Platz bekommen,
es war mir wichtig das schöne Oberleitungs-"Netzwerk" sehen zu können.
Bild

Und so sieht das "Netzwerk" jetzt aus:
Bild

Und so:
Bild

Viel Freude beim Anschauen.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


WiTo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1200
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 50

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#23

Beitrag von WiTo » Di 10. Mär 2015, 18:45

Hallo Lutz,

du legst aber auch ein ordentliches Tempo an den Tag. Das, was du bis jetzt gebaut hast, sieht Baufreude pur aus. Eine Sache würde ich dir aber aus Erfahrung noch raten. Warte mit der Oberleitung im Bahnhof, bis du die Arbeit rund ums Gleis (Schottern, Bahnsteige, etc.) weitgehend abgeschlossen hast. Irgendwie kommt man doch immer wieder mit dem Fahrdraht ins Gehege, wenn man am Boden etwas gestalten will. Und das bekommt der Oberleitung nicht immer so gut.

Ansonsten. Immer weiter so.

Gruß

WiTo
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Anlage nach dem Wechsel N -> H0

#24

Beitrag von lutzlutz » Fr 13. Mär 2015, 10:09

Hallo WiTo,

vielen Dank für Deine Anmerkungen.

Auch wenn es nicht so schön aussieht wie auf Deiner Anlage, habe ich mich für das C-Gleis entschieden, um mir das Schottern zu ersparen.
Von daher brauche ich nicht sooo viel mehr unter der Oberleitung machen.
....OK, da wird bestimmt trotzdem einiges sein....
Die Oberleitung im Bahnhofsbereich ist fast fertig, ich bin schon auf der Paradestrecke angelangt.
Zum Glück kann man ja, wenn unbedingt notwendig die Oberleitung teilweise wieder aushängen.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller


Threadersteller
lutzlutz
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+TrainController Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Xanten
Alter: 57
Kontaktdaten:

Eine Runde auf der Drehscheibe

#25

Beitrag von lutzlutz » Di 17. Mär 2015, 17:25

Hallo Zusammen,

soeben habe ich mal ein Video hochgeladen.
Hierbei wurde eine kleine Kamera auf der Drehscheibe befestigt.

Ansehen unter:


Viel Spaß beim Ansehen.
Zuletzt geändert von lutzlutz am Di 13. Jun 2017, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße vom Niederrhein,

Lutz
Meine aktuelle Anlage im Bau: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=120003
Meine alte Spur-N Anlage: http://www.lutz-roemer.de
Märklin H0, C-Gleis, Digital mit CS2 und Traincontroller

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“