Sin City Junction, US-Rangieranlage, neue Videos...

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Sin City Junction, US-Rangieranlage, neue Videos...

#1

Beitrag von Vincent Vega »

Tach zusammen,
nachdem ich hier schon länger mitlese und teilweise sehr beeindruckt die Anlagen bewundere, möchte ich auch meine im Bau befindliche US-Anlage vorstellen und damit die US-Fraktion verstärken 8)

Kurz zu mir: Michael, bin 49 Jahre, gebürtiger Rheinländer, seit Anfang der 90er in Berlin wohnhaft, seit 2 Jahren im Brandenburger Umland. Arbeite viel, habe aber dennoch einige Hobbies (Oldtimer Amazon und 2 SR500, alte Plattenspieler, Carrera-Bahn, schlechte Filme etc...) Die Gefahr, dass ich mich verzettele ist relativ groß :mrgreen:

An der US-Bahn baue ich seit ein paar Jahren mit längeren Pausen, seinerzeit geflasht durch einige Anlagen im Netz oder live gesehen wie New Ponca Yard, Fat City von Alexander Lösch, Merchant Row System u.v.a.
Es handelt sich um eine Modul- und Rangieranlage (Breite max. 50cm), mittlerweile vom U sozusagen zum E mutiert; gebaut als Doppel-Decker, unten meine alten M-Gleis Module, von denen ich mich einfach nicht trennen will...Anlage steht in einem kleinen Raum von ca 4x3 m, den ich extra in einem Nebengebäude zur Scheune ausgebaut habe.
Gesteuert wird mit Digitrax Zephyr und Handregler, bin damit sehr zufrieden, muss demnächst aber aufbohren, da der Zephyr an seine Grenzen kommt, Gleise Peco Code 83, Alle 5 Loks die ich aktuell habe sind mit Sound ausgestattet.

Experimentiere gerade mit meiner alten analogen Canon AE1, die Bilder hier sind aber mit meiner einfachen Digitalknipse gemacht, von daher bitte ich um Nachsicht :oops: Die Anlage ist natürlich noch nicht fertig...

So genug gesülzt, hier ein paar Bilder vom ersten Teil und vom Hafen, Feedback gerne, vielleicht gefällts oder auch nicht :?: Ich hoffe, die Bilder sind nicht zu groß.


Bild
Bild
Bild

Viele Grüße
Michael
Zuletzt geändert von Vincent Vega am Sa 17. Mär 2018, 12:43, insgesamt 8-mal geändert.


HNull-Bahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 213
Registriert: Do 5. Mai 2005, 22:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECos II
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 46

Re: Sin City Junction

#2

Beitrag von HNull-Bahner »

Moin Michael,

stark, was Du da zauberst. Was ich wirklich sensationell finde, ist der Übergang vom Modell in die Kulisse auf Bild eins. Da wirkt Deine Anlage "kilometer-tief"... Zeig gerne mehr. Auch ein Gleisplan wäre spannend.

Feinste MoBa-Grüße
Torsten

Benutzeravatar

PeSte
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 318
Registriert: Do 30. Jan 2014, 13:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: FLM Modellgleis
Wohnort: Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Sin City Junction

#3

Beitrag von PeSte »

Moin Michael !

Ein herzliches :welcome: an Dich "Amerikaner"

Das erste gezeigte gefällt mir sehr gut.
Richtig gut find ich dein Zusammenwirken von Halbrelieffgebäuden und dem Hintergrund.
Hab zwar null Ahnung von US-Bahnen, aber gefallen tuts mir :gfm:
Gruß aus Lüneburg

Peter

Hier gibts ein wenig zu meiner Modellbahn
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=105637


KHHammo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 347
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Esu 3.0 reloaded
Gleise: Mä-C

Re: Sin City Junction

#4

Beitrag von KHHammo »

Hallo und ein weiteres Willkommen bei den Stummis,

auch wenn ich kein US-Bahner bin, gefallen mir Deine Module sehr - ich kann mich nur dem Lob meiner Vorposter anschließen. Gib uns bitte mehr Bilderfutter!!!

Gruß

Karl-Heinz

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#5

Beitrag von Vincent Vega »

Hallo zusammen,
danke für die freundliche Begrüßung.

Gleisplan habe ich keinen sondern habe auf dem zur Verfügung stehenden Platz die Schienen solange ausgerichtet und zugeschnitten bis es mir gefiel..

Hier noch zwei Bilderchen:
Hafen, im Vordergrund die car float, Figuren und so fehlen noch

Bild

Bild

Gruß
Michael

Benutzeravatar

Nulleinszehn
EuroCity (EC)
Beiträge: 1056
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 32
Österreich

Re: Sin City Junction

#6

Beitrag von Nulleinszehn »

Moin,

Bild 1 ist schonmal ne Wucht und alle anderen machen auch Lust auf mehr!

Ich bin kein US Bahner, aber mein Vater hat jahrelang US Modelle von Märklin gesammelt, leider ohne jemals eine entsprechende Anlage zu bauen.

Was du hier zeigst hat auf jeden Fall Charme, gerade die Industrie- und Hinterhofszenerie gefällt mir sehr gut. Werde hier gerne wieder vorbeischauen!

Beste Grüße,

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#7

Beitrag von Vincent Vega »

Guten Morgen,

hier noch ein Bildchen.
Die Weichen stelle ich per Hand wie bei einer solchen Anlage üblich von außen, dabei werden gleichzeitig die Herzstücke polarisiert. Die Peco-Weichen sind entsprechend umgebaut, um beim Überfahren keine Kurzschlüsse zu haben. Der vorne zu sehende switch stand dreht sich beim Stellen der Weiche mit; dazu gabs mal eine Anleitung vom leider verstorbenen Wolfgang Dudler; das ist eine elende Fummelei, habe ich daher nicht überall so gemacht, es fehlen auch noch einige.

Einen schönen Sonntach wünscht
Michael
Bild

Benutzeravatar

shaddowcanyon
InterCity (IC)
Beiträge: 881
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Sin City Junction

#8

Beitrag von shaddowcanyon »

Hallo Michael,

Willkommen im Forum, und besonders bei der Fraktion von jenseits dem großen Teich! Die Bilder von Deiner Anlage gefallen uns außerordentlich, vor allem die Übergänge von der Anlage ins Hintergrundbild. Da muß man zweimal hingucken, die Farbtöne und der Baustil der Gebäude passen perfekt zusammen. Bei nur 50 cm Modultiefe kann das Taxi ja nur gegen die Wand fahren.

Freue mich auf weitere Bilder.

Grüße

Hans Martin & Manu
The Presidents, Chief Engineers, Finance Directors, Baggage Porters, and Yard Sweepers
of the Benton Valley Railroad Line : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=109585

Les Aventures du Chasseur Noir
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=138761

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#9

Beitrag von Vincent Vega »

Hallo Ihr beiden,
vielen Dank für Euer Feedback.
Hier noch mal ein Bild aus einer anderen Perspektive. Hier sieht man es, wie Du schon vermutest hattest :)
Bild

Einen schönen Tag
Michael

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#10

Beitrag von Vincent Vega »

Hallo,
hier mal ein Bild wie das ganze im Zimmer in U-Form übereinander angeordnet ist, unten die alte M-Gleis-Anlage, oben Sin-City. Sin-City geht links noch weiter inkl. hochklappbarem Teil vor der Tür. Man wird ja nicht jünger... :fool:

Bild

Die Stadt ist noch lange nicht fertig, hier das Palace-Hotel am Stadtrand (von downtown deco); der Kleinganove Marcellus Wallace, der mit unlauteren Machenschaften das Hotel erworben hat, fehlt noch, ebenso die passende Karre ... 8)

Bild

Als nächstes soll links daneben ein Tattoo-Store aus einem weiteren downtown deco Bausatz entstehen; wenn er nur endlich mal käme :cry: . Das sind klasse Teile, passen zwar erst nach ner Menge rumschleifen, machen aber ne Menge Spass.
Gruss
Michael

Benutzeravatar

Fischers Franz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: So 30. Mär 2014, 11:32
Nenngröße: H0
Wohnort: Berlin

Re: Sin City Junction

#11

Beitrag von Fischers Franz »

He Vince,

das sieht mir nach 'ner astreinen Spielhöhle aus und Deine Fotokünste lassen auch echt nichts zu wünschen übrig - Respekt!

Es grüßt Dich,
Jules Winnfield aka Fischers Franze
..................................................

Grüße,
Franz

Super Plus und Pommes Schranke
Die 50er Jahre in Westdeutschland

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#12

Beitrag von Vincent Vega »

Hehe "Jules" aka Franz,
danke für Deinen Besuch. Hab auch öfter schon bei Dir geschaut, gefällt mir außerordentlich.

Gruß ausm Umland...
Michael


Lohengrin
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert: Di 20. Mär 2012, 17:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Peco Code 55/Kato
Wohnort: Seattle, WA

Re: Sin City Junction

#13

Beitrag von Lohengrin »

Schön gemacht!

Grüße aus Chicago (das an einigen Ecken ganz ähnlich aussieht wie deine Module).

Misha
Zuletzt geändert von Lohengrin am Mi 28. Jan 2015, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#14

Beitrag von Vincent Vega »

Hi Misha,
das freut mich sehr, ich war noch niemals in Chicago... :(

Hier noch ein Bildchen vom Hafenteil
Bild

und ein Blick auf den rechten Anlagenschenkel; das große weisse Gebäude habe ich gnadenlos abgekupfert von der Merchant Row Anlage, die ich in Rodgau letztes Jahr sah... :mrgreen:
Bild

Schönen Abend wünscht
Michael

Nebenbahnfreund
Ehemaliger Benutzer

Re: Sin City Junction

#15

Beitrag von Nebenbahnfreund »

Hallo Michael,

ich sammle zwar selber keine US-Modelle, bin aber von US-Anlagen immer sehr angetan.
Gerade deine Platzausnutzung und deine realistischen Szenen faszinieren mich sehr.
In meinen Augen eine wunderbare Anlage.
Respekt! :bigeek:


1zu87
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3088
Registriert: So 6. Apr 2014, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Niederbayern
Deutschland

Re: Sin City Junction

#16

Beitrag von 1zu87 »

Hallo Michael,

mit deiner US-Anlage bringst du mal Abwechslung im Stummiland. Beachtenswert finde ich die Integration der Hintergrundkulissen in die Halbreliefgebäuden. Bin jetzt schon neugierig auf deinen weiteren Baufortschritt.

Beste Grüße
Karl Heinz

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#17

Beitrag von Vincent Vega »

Guten Abend,
Philipp und Karl Heinz, danke für Euer Feedback.

Hier noch mal andere Perspektive. Die Gebäude sind eine Mischung aus Selbstbau (überwiegend Finnpappe), Bausätzen und einigen Pappkulissen von kingmill (z.B. vorne rechts und ganz hinten).

Bild

Schönen Abend.
Michael

Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5340
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Sin City Junction

#18

Beitrag von Cyberrailer »

Hallo

Dein Gebautes sieht echt Genial aus.
Vor allem deine Begrünung gefällt mir sehr.

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#19

Beitrag von Vincent Vega »

Hallo Mario,
vielen Dank. Für Dich noch ein bisschen grün, so viel habe ich davon ja nicht... :fool:
Da fällt mir auf, ins Auto muss noch ein Fahrer, wird nachgeholt...

Bild

Gruss
Michael

Benutzeravatar

Gerd-D
InterRegio (IR)
Beiträge: 200
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 10:21
Wohnort: Sickte

Re: Sin City Junction

#20

Beitrag von Gerd-D »

Hallo Michael,

"ganz großes Kino...", da kommt mein alter US-Wunsch neu in Wallung. Ich wünsche Dir viele erholsame und genussreiche Stunden in "Amerika"...

Gruß Gerd

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#21

Beitrag von Vincent Vega »

Hallo zusammen,

Gerd: vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar.

Hier eine kleine Szene vom im Bau befindlichen linken Teil, nur 30cm tief, Gebäude aus Wellpappe gebaut (Wellpappe und Finnpappe von Modulor in Berlin). Schienen müssen noch geschottert werden. Auf dem Teil stelle ich die Weichen und Herzstücke mit Mikroschaltern (sieht man vorne) und nicht vom Anlagenrand; der Gang ist so schmal, dass ich Sorge hatte, mit meinem minimalen Bauchansatz an den Stellstangen hängen zu bleiben... :fool:

Der Fabrikinhaber Wallace lässt mal wieder auf sich warten :evil: hat wahrscheinlich noch in seinem Hotel/Nachtclub zu tun...Für den Inhalt des Lasters würden sich möglicherweise die Cops interessieren...
Bild

Gruss
Michael

Benutzeravatar

giesl ejektor
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: N analog H0 digital
Gleise: PIKO A + Minitrix
Wohnort: Westerwald
Alter: 54
Deutschland

Re: Sin City Junction

#22

Beitrag von giesl ejektor »

Hallo Michael,

toll, dass Du uns an Deiner tollen Anlage teilhaben lässt :gfm: . Das ist modellbauerisch schon großes Kino :clap:!
Vor allem finde ich Deine Anlage(n) deshalb so bemerkenswert, weil sie, trotz kleiner Fläche, auf Grund der professionellen Arbeit und Gestaltung so viel Tiefenwirkung zeigt. Gerade durch die geringen Platzverhältnisse ist es ja meist nicht so einfach, derart überzeugende Ergebnisse zu erzielen. Auch die Alterungen der Fahrzeuge, die Details an den Gebäuden usw. sind sehr überzeugend. Ich finde, das ist alles total stimmig :gfm: .

Und der Name Sin City, wurdest Du da hier durch den gleichnamigen Comic oder Film animiert?

Auf jeden Fall trifft hier eines definitiv nicht zu:
"Ein lausiges Zimmer in einem lausigen Teil einer lausigen Stadt. " :fool:


Viele Grüße aus dem Westerwald

Lutz

Benutzeravatar

Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1320
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 58
Deutschland

Re: Sin City Junction

#23

Beitrag von Nutri »

Servus Michael,
ich kann mich meinen Vor-Kommentatoren nur anschließen, das sieht wirklich alles sehr gut aus.
Ich finde besonders die Tiefenwirkung Deiner Anlage sehr gelungen.
Es wirkt sehr gut, dass Du den Hintergrund in Deine Szenen einfließen lässt. :bigeek:

Und dafür, das Du mehrere Hobbies gleichzeitig betreibst, kann man nun wahrlich nicht sagen, dass Deine Moba's dabei zu kurz gekommen sind.
:gfm:

Gruss
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Benutzeravatar

Threadersteller
Vincent Vega
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 462
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 12:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax und Märklin
Gleise: Peco Code 83 und M
Wohnort: in Brandenburg
Alter: 55
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Sin City Junction

#24

Beitrag von Vincent Vega »

Hallo,

Lutz: Danke für Deinen Besuch und Deinen fachkundigen Kommentar ... da kennt sich einer aus... 8) Klar, ich stehe auf das Tarantino/Rodriguez-Zeugs...
Markus: Auch Dir danke für Deinen Besuch; im Moment mach ich mehr MoBa; dafür hat meine Oldtimer keinen TÜV, grrr :evil:

Gruß
Michael

Benutzeravatar

d021384
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Apps
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Kraichgau (Baden)
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Sin City Junction

#25

Beitrag von d021384 »

Hallo Michael
Super Szenen aus den USA. Insbesondere die kaum zu erkennenden Übergänge in die Kulissen, whow!
Grüße aus'm Kraichgau,
Frank

Bild
.... Klick in's Bild für Besuche bei uns ....

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“