Ich bau mir eine MoBa - 12.04.20 - erster Vollbetrieb nach dem IT-Crash

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!

Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#126

Beitrag von WiTo »

Hallo zusammen,

heute melde ich nach dem Motto, alle Räder stehen still, wenn das Wetter es will.

Bild

Bildk

In diesem Sinne wünsch ich allen noch schönes Schwitzen

Thomas (WiTo)
Zuletzt geändert von WiTo am So 12. Jul 2015, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


Bremser47
InterCity (IC)
Beiträge: 678
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 17:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 reloaded
Gleise: M- und C-Gleise
Wohnort: ich wohne im Dorf an der Düssel
Alter: 65

Re: Ich bau mir eine MoBa

#127

Beitrag von Bremser47 »

Hallo Thomas,

nee, es ist nicht normal, wenn die Lok so einen Krach macht. Bitte einmal das Getriebe säubern und neu ölen, mit ganz wenig Öl!

Bastelnde Grüße
Michael


Hart in den Grundsätzen, flexibel in der Anwendung.

Bei mir könnt Ihr hier vorbei schauen!

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=94523

Benutzeravatar

sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2272
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 17:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A / Peco
Wohnort: Hannover
Alter: 42
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#128

Beitrag von sven77 »

Hallo Thomas,

Die letzten Bilder sind ja wieder klasse.
Und die schöne lange Güterzüge :gfm:
Gruß Sven

Benutzeravatar

Nulleinszehn
EuroCity (EC)
Beiträge: 1028
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 32
Österreich

Re: Ich bau mir eine MoBa

#129

Beitrag von Nulleinszehn »

Moin Thomas,
seit meinem letzten Besuch hier hast du eine Menge Bild- und Videomaterial hier eingestellt. Ich konnte mir gerade eine gute Stunde Zeit nehmen um das mal aufzuarbeiten und bin absolut begeistert. Deine Videos sind eine Wucht und man kann sich nicht dran satt sehen. Gleich zu Beginn der gezeigte Traktionswechsel von der 042 zur 150 war schon mal echt klasse, tolle Preiserperspektive, das Sperrsignal wird entsprechend gezogen und im Hintergrund thront förmlich das Stellwerk aus dem alles überwacht wird. Deine Epoche IV Zugkompositionen treffen genau meinen Geschmack! Alles in allem eine echte Traumanlage. Ich bleibe weiter hier am Ball und freue mich über weitere Berichte von dir!
Beste Grüße,
Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#130

Beitrag von Alex Modellbahn »

Tach Thomas,

Abgesehen davon, das das erste Bild auf dem Kopf steht (und auf dem iPad hilft Monitor drehen auch nicht), hast Du irgendwie eine tolle Atmosphäre eingefangen. Alles irgendwie voll und eng, mir gefällst. :D
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#131

Beitrag von WiTo »

Hallo Sven, Alex und Armin,

danke für eure anerkennenden Worte. Freut mich, wenn es euch gefällt.

@Alex. Das mit den Fotos auf dem Kopf ist irhendwie seltsam. Die Aufnahmen sind mit dem iPad gemacht. Lade ich die hoch, dann stehen sie bei abload auf dem Kopf. Also drehe ich sie dort um 180 Grad. Dann ist auf dem Pc alles gut, aber auf dem Pad stehen sie plötzlich auf dem Kopf. Drehe icj sie bei abload nicht, dann sind sie auf dem Pad normal, aber mit dem PC betrachtet auf dem Kopf. Ich muss da noch mal ran.

@Armin. Wow eine Stunde Zeit genommen, um meine Aufnahmen zu sichten. Ich fühle mich geehrt.

Leider zieht es mich derzeit nicht so sehr in den Keller, denn in den Ferien ist eben auch mal die Familie dran. Und da wird die Freizeit auch mal für einen Ausflug genutzt. Heute war ich mit meiner jüngsten und meiner ältesten Tochter mit der Draisine unterwegs. 14 km hin, dann 2,5 km Fussmarsch zum Tierpark, dort Tiger Affen Lamas und Esel betrachtet und dann das ganze wieder zurück. Da weiß man auch was man gemacht hat. Aber immerhin mit Eisenbahnbezug.

Bald gibt es aber auch wieder was Neues von drr Bahn.

Bis dahin alles Gute

Thomas (WiTo )
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#132

Beitrag von WiTo »

Hallo liebe Stummifreunde,

heute brauche ich mal euren Rat. langsam wächst mein Bestand an digitalisierten E-Loks. Und nun würde ich die Loks ganz gern auf der Anlage platzieren, so dass ich diese nicht immer einzelne aus dem Schrank nehmen muss, wenn ich mal wieder einen Traktionswechsel durchführen möchte. Meine Dampfloks habe mit der Drehscheibe schon eine schöne Heimat auf der Anlage gefunden, für Diesel würde das auch gehen, aber mit einer Oberleitungsspinne würde ich mir das Dampfdlair doch ziemlich kaputt machen.

Also habe ich mich erinnert, dass auf dem Dachboden noch eine Märklin Schiebenbühne vor sich hin schlummert. Es gibt im Grunde aber nur noch eine Platz, wo ich das Teil aufstellen könnte. Nun wollte ich euch fragen: Wird die Szene zu sehr überfrachtet, wenn ich das Teil aufstelle oder sollte ich lieber an der kleinen Szene mit Ladeschuppen arbeiten und daraus einen Blickfang machen. Ich habe mal zwei Fotos mit den alternativen Szene da, und möchte euch nach eurer Meinung fragen.

Ladeschuppen mit ggf. Ladestraße, die über einen Bü zwischen dem ersten und zweiten Gleis erreichbar wäre,
Bild

Oder Schiebebühne mit Oberleitung und ggf. Rechteckschuppen und links daneben eine Diesetankstelle?

Bild

Ich bin hin und her gerissen.

Herzliche Grüße

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).

Benutzeravatar

tauberspatz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2162
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 07:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: bei Rothenburg ob der Tauber
Alter: 63
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#133

Beitrag von tauberspatz »

Hallo Thomas
mir gefällt die zweite Möglichkeit sehr gut...überladen finde ich das nicht, denn es ist der Platz für die Loks :D
viele Grüße Karin

"Es sieht so aus, wie es aussieht"

viewtopic.php?f=64&t=119161


Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#134

Beitrag von WiTo »

Hallo zusammen, hallo Karin,

wie es aussieht, hängt alles in Bezug auf die Drehscheibe im Moment noch von Karins Statement ab :mrgreen: . Danke Karin für deine nette Ausführung. Vielleicht kommt ja noch die ein oder andere Menung dazu.

Darüber hinaus will ich euch von meinem heutigen Neuerwerb berichten. Unser
Spielwarenhändler hat derzeit eine Aktion bis zum 31.07. am laufen, wo es 20% Rabatt auf Spielwaren gibt, inkl. Modellbahnartikel!

Da könnte ich nicht widerstehen und habe mir noch eine BR 150, diesmal von Märklin, geholt.

Hier ein paar bewegte Bilder von ihren ersten Gehversuchen:





Herzliche Grüße

Thomas (WiTo)

P.S wer Interesse an den Angeboten hat, ich habe bei "mein letzter Schnapp " eine Liste mit den verfügbaren Artikelnummern eingestellt.
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 621
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: K
Wohnort: Holstein
Alter: 53

Re: Ich bau mir eine MoBa

#135

Beitrag von HeinMück »

:gfm: außerordentlich!!
Gruß aus Holstein von Frank




Gebaut wird HIER :wink:
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Balu-RS67
Ehemaliger Benutzer

Re: Ich bau mir eine MoBa

#136

Beitrag von Balu-RS67 »

Hallo Thomas,

gratuliere Dir zu deiner BR 150. Du hast sie gleich mit dem richtigen Zug bespannt :gfm: .

Bei deiner Schiebebühne bin ich im Zwiespalt.
Bezogen auf die Zweckmäßigkeit müßte die Schiebebühne dort hin kommen.
Mir gefällt der kleine Güterbereich besser. Er ist nicht so dominant. Zudem besteht noch die Möglichkeit, daß durch Büsche und Bäume die 180° Kurve etwas kaschiert wird und lockert so den Bereich insgesamt auf.

Du hast selbst den besten Raumblick und kannst am besten beurteilen, wie die Schiebebühne mit den zugehörigen Anschlußgleisen wirkt, umgeben von einer 180° Kurve? Ist dies nicht zu sehr "hineingequetscht"?



Gruß Ralf

Benutzeravatar

schienensammler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 292
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 07:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 50200
Gleise: K-Gleis
Alter: 48

Re: Ich bau mir eine MoBa

#137

Beitrag von schienensammler »

Hallo Thomas,
eine wunderschöne 150er :hearts:

Ich finde die Schiebebühne eine tolle Sache. Du könntest ja einen ( zwar recht kurzen ) Schuppen über die hinteren Gleise bauen und die dahinter liegenden Bögen hinter eine Mauer / Felswand verschwinden lassen. Dann wirken die Gleise nicht so gedrungen.. bzw die Bühne hineingequetscht..

Und besonders freue ich mich dann schon auf deine DIGITALISIERUNG der Bühne ( wann folgt noch mal die digitalisierung der Drehscheibe :fool: )

Liebe Grüße,
Erwin
Weichenzungen haben wenig zu sagen, sind dafür aber richtungsweisend.

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1690
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 71
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#138

Beitrag von trillano »

Hallo Thomas,
meinen Glückwunsch zur Neuerwerbung!
Ein paar Tage unterwegs, und schon passiert so viel im Forum!
Zur Schiebebühne jedoch möchte ich sagen, daß ich den vorhandenen Platz zu klein für ein solch großes Teil finde. Einen kleinen Güterbereich könntest Du mit vielen kleinen Highlights aufleben lassen - das wäre bei der flächenfressenden Schiebebühne nicht so möglich. Sicherlich ist die Schiebebühne spieltechnisch toller, es kommt eben darauf an, was Dir wichtig ist. Ich bin aufs Ergebnis gespannt!
Bis bald, wenn ich wieder zurück bin!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#139

Beitrag von Alex Modellbahn »

Moin Thomas,

Einen wunderbaren Neuzugang hast Du da, könnte mir auch gefallen. :redzwinker: Und schön in Szene gesetzt hast Du diesen auch gleich. Der Zug passt. :clap:

Zur Schiebebühne. Da musst Du selbst wissen was Du möchtest. Mir persönlich wäre es zu viel, ich würde sie nicht einsetzen. Alles zu eng, nicht viel Platz für Landschaft, wobei mir so ein Teil außerordentlich gefällt. Wenn für Dich aber der Wert mehr auf die Funktion liegt, dann bau die Schiebebühne ein.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#140

Beitrag von WiTo »

Hallo Ralf, Erwin, Alexander und Alex,

danke für eure Einschätzung. Tja, ich bin da echt am Grübeln. Ein Zuhause für meine E-Loks wäre toll, aber optisch ist es wirklich nicht so toll mit der 180 Grad-Kurve. Das sehe ich auch so.

Wenn an der Schiebebühne nicht so sehr mein Herz dran hängen würde. Schließlich habe ich die vor über 30 Jahren mal von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen. Nur deshalb habe ich sie vom Speicher geholt und einfach mal aufgestellt, um zu sehen, wie es wirkt.

Nun ja, so richtig toll ist es eben nicht, aber es wäre eben auch eine prima Herausforderung, schließlich müsste man sich auch noch was mit der Oberleitung einfallen lassen, damit das Märklin-System der Bühne mit der Viessmann-Oberleitung optisch, wie funktional zusammen passt.

Ich denke, vorläufig geht die Bühne noch mal in Wartestellung. Vielleicht fällt mir ja noch was ein, wie ich sie doch noch unter bekomme, aber viele Stellen habe ich nicht, wo das passen könnte.

Dann noch ein schönes Restwochenende wünscht allen zusammen

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).

Benutzeravatar

mb-didi
EuroCity (EC)
Beiträge: 1297
Registriert: Do 2. Apr 2009, 20:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit PC, Tams, HSI, ESTWGJ
Gleise: K-Gleis
Wohnort: 31552 Rodenberg (Warnamt3)
Alter: 69
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#141

Beitrag von mb-didi »

Hallo Thomas,
nun schaue ich schon längere Zeit hier zu.
Meine Empfehlung: Die Schiebebühne. Dadurch wird der Bogen dahinter besser getarnt. Es wirkt mit einem Lokschuppen dann gefälliger und die Enge fällt weniger auf.

Didi
Bild
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein... Das krieg ich auch so hin!
Das Leben ist viel zu kurz um es mit Dingen zu belasten, die man nicht liebt.
Aufräumen ist langweilig, da findet man doch nur die eigenen Sachen ...

Benutzeravatar

Nulleinszehn
EuroCity (EC)
Beiträge: 1028
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 32
Österreich

Re: Ich bau mir eine MoBa

#142

Beitrag von Nulleinszehn »

Moin nochmal,
Zur Schiebebühne möchte ich hier auch nochmal meinen Senf dazugeben. Ich bin da eher bei Ralf, Alexander und Alex und würde mich gegen die Bühne entscheiden. Sieht etwas gedrungen aus an der Stelle, auch wenn ich deine Beweggründe die für einen Einbau sprechen sehr gut nachvollziehen kann. Ich denke jedoch die Abstellgleise mit Güterschuppen etc. hätten auch ihren Reiz. Eine Gute Gelegenheit sich mit einer V60 oder auch einer Bahnhofs-Köf ein bisschen auszutoben und hier und dort noch ein paar Güterwagen zuzustellen. Ich hab grad zwar nicht auf dem Schirm ob du etwas in die Richtung in deinem Fuhrpark hast, aber vielleicht ist das ja eine Anregung.

Zur 150:
Sehr schönes Modell, passt wunderbar und gleich entsprechend in Szene gesetzt :gfm:
Guter Griff, Glückwunsch!

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883


Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#143

Beitrag von WiTo »

Hallo zusammen,

danke erst mal, dass ihr euch dann so rege an meinem Planungsdilemma beteiligt habt. Armin hat es schön auf den Punkt gebracht, es wirkt etwas gedrungen mit der Schiebebühne. Vorläufig werde ich sie wohl nicht aufstellen. :cry:

Um mich ein wenig abzulenken, habe ich mal wieder eines meine Schätzchen aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Diesmal war ein alter Roco VT 11.5 dran. Ich habe dem guten alten Stück eine Tams Ld G 34 verpasst, der verträgt 3 A Strom und sollte daher mit dem alten Rundmotor zurecht kommen. Im Moment zickt das Gespann noch ein wenig rum, aber ich muss mich da mit den CV noch ein wenig auseinander setzen.

Hier mal ein erstes Ergebnis in bewegten Bildern:



Herzliche Grüße raus ins Stummiland

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).

Benutzeravatar

trillano
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1690
Registriert: So 18. Mai 2014, 19:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: uralt Trafos Trix,Titan
Gleise: Mä.K-Gleis; Trix Exp
Wohnort: 79336 Herbolzheim
Alter: 71
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#144

Beitrag von trillano »

Hallo Thomas,
ein schönes Video mit dem VT 11.5! Ich habe den auch noch (Roco), aber er hat die gelegentliche Sommerhitze in den letzten 30 Jahren nicht gut überstanden: die Drehgestelle haben sich verzogen, die Radsätze sind herausgefallen und passen nicht mehr. Ich weiß noch nicht, ob ich das wieder hinbekomme. Vielleicht brutal zurückbiegen mit Heißluft? Da fürchte ich nur die möglichen Kollateralschäden.
Dir und allen Mitlesern einen schönen Restsonntag!
Mit besten Grüßen
Alexander


Über Gegenbesuche in Sanderland und Kommentare freue ich mich!
Im Club bekennender Marzibahner :sabber:
Sanderland:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=123670


Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#145

Beitrag von WiTo »

trillano hat geschrieben:Hallo Thomas,
ein schönes Video mit dem VT 11.5! Ich habe den auch noch (Roco), aber er hat die gelegentliche Sommerhitze in den letzten 30 Jahren nicht gut überstanden: die Drehgestelle haben sich verzogen, die Radsätze sind herausgefallen und passen nicht mehr. Ich weiß noch nicht, ob ich das wieder hinbekomme. Vielleicht brutal zurückbiegen mit Heißluft? Da fürchte ich nur die möglichen Kollateralschäden.
Dir und allen Mitlesern einen schönen Restsonntag!
Hallo Alexander,

das hört sich erstmal übel an. Da habe ich ja noch richtig Glück gehabt, denn mein VT stand auch Jahre auf dem Dachboden und dort wird es im Sommer schon mal über 50 Grad. Aber bei mir ist alles ok.

Wie viele Drehgestelle hat es denn erwischt? Vielleicht lohnt sich ja der Aufwand der Ersatzteilbeschaffung. Es ist wirklich ein schöner Zug.

Ich drücke dir die Daumen, dass da mit deinem VT noch was geht und allen anderen wünsche ich eine schöne neue Woche.

Herzliche Grüße

Thomas (WiTo )
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#146

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo Thomas,

ich habe auch den VT11.5 von Roco. Auch wenn er alt ist, ein wirklich schönes Züglein. Der eine bei mir hat auch noch den alten Rundmotor und wird mit dem TAMS-Decoder angesteuert. Da ich auch mit der ECOS II steuere, wäre ich an den CV-Werten interessiert. :wink:

Zur Schiebebühne. Kannst Du daraus nicht ein Diorama machen welches Du noch als Modul an deine Moba anschließen kannst? Nur so eien spontane Idee.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#147

Beitrag von WiTo »

Alex Modellbahn hat geschrieben:Hallo Thomas,

ich habe auch den VT11.5 von Roco. Auch wenn er alt ist, ein wirklich schönes Züglein. Der eine bei mir hat auch noch den alten Rundmotor und wird mit dem TAMS-Decoder angesteuert. Da ich auch mit der ECOS II steuere, wäre ich an den CV-Werten interessiert. :wink:

Zur Schiebebühne. Kannst Du daraus nicht ein Diorama machen welches Du noch als Modul an deine Moba anschließen kannst? Nur so eien spontane Idee.
Hallo Alex,

was den VT angeht, so habe ich gute Erfahrungen mit einer recht geringen Lastregelung gemacht. Anfangs hat der Triebkopf sich geradezu geschüttelt, bis ich dann die Ansteuerfrequenz halbiert habe und die CV 50-53 jeweils auf den Wert 5 (glaube ich) eingestellt habe. Damit fährt das gute Stück sehr passabel. Die genauen Werte müsste ich nachsehen, das geht aber erst in 2Wochen, weil der VT noch einen Abstecher bei einem Freund eingelegt hat und er erst in 2 Wochen wieder zurück ist. Ich melde mich dann bei dir per PN mit den Werten.

Das mit dem Diorama ist ne gute Idee, passt aber vom Platz nicht, weil immer irgendwo ne Tür an die Moba angrenzt.

Dann noch allen eine schöne Woche.

Thomas (WiTo )
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Ich bau mir eine MoBa

#148

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo Thomas,

Danke der Info. Mach Dir keinen Stress, in zwei Wochen bin ich eh in Urlaub :wink: . Da ich weiss, das ich nach meinen Urlaub was im Briefkasten habe, freuts mich
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1541
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: Ich bau mir eine MoBa

#149

Beitrag von WiTo »

Hallo zusammen,

endlich bin ich nach den Ferien mal dazu gekommen mal wieder etwas Betrieb auf meiner MoBa zu wagen. Leider bleibt im Moment nur wenig Zeit und so habe ich mich auf ein kleines Filmchen beschränkt.

Ich hatte neulich durch zwei wunderbare Bilder ein paar Anregungen für die Zugzusammenstellung bekommen. Einmal einen waschechten Stückgutzug mit vielen G-Wagen und einer 150 an der Spitze: http://einheitsloks.startbilder.de/1024 ... -96254.jpg


Dann war da noch ein Dampf geführter Kesselwagenzug, bei dem offensichtlich auch ein paar Neubauwagen eingereiht waren: http://www.dampfsound.de/50_35/113s32.jpg



Da fühlte ich mich herausgefordert sowas mal mit "Bordmitteln"aus meinem Fundus in etwa nachzustellen.

Herausgekommen ist dann dieses kleine Filmchen:



Ich hoffe, es gefällt euch.

Herzliche Grüße

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


HeinMück
InterCity (IC)
Beiträge: 621
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 15:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50200
Gleise: K
Wohnort: Holstein
Alter: 53

Re: Ich bau mir eine MoBa

#150

Beitrag von HeinMück »

Sehr schön gemacht, Thomas! :clap:
Offensichtlich hast Du keine Probleme mit den DKW??

Gruß von
Frank
Gruß aus Holstein von Frank




Gebaut wird HIER :wink:
__________________________

Habe Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“