Seite 1 von 5

M-Gleis Anlage Kleinstadt Nuppi

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 16:37
von nuppi
Hallo liebe Modellbahner
Nachdem ich mich gestern im Mitgliederforum vorgestellt habe, möchte ich euch hier meine in Bau befindliche Anlage vorstellen.
Angefangen habe ich, meine Anlage in Spur H0 und einem M-Gleis vor ca. 10 Jahren für ca. 1 Jahr. Danach war eine lange Pause
Jetzt hat mich wieder die Lust gepackt weiter zu machen. Ich habe seit dem letzten Herbst endlich die Weichen und Schaltabschnitte verdrahtet, so dass man wenigstens mal einen Zug fahren lassen kann. Auch habe ich begonnen die Gleise zu „verrosten“ und habe schon einen Teil ein geschottert.
Zu den schon verlegten Gleisen habe ich jetzt noch einen Schattenbahnhof geplant und die Tunnelportale, die seinerzeit viel zu groß gestaltet worden sind, werden noch erneuert bzw. umgebaut. So das war es eigentlich von mir und meiner Anlage im groben. Wenn ihr mögt werde ich euch mit weiteren Bildern auf dem Laufenden halten.
Für Anregungen und Kritik bin ich offen und dankbar.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das nächste Foto ist ein Test zu einem Bahnsteig

Bild

Bild

Gruß Norbert

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 16:50
von Alex Modellbahn
Moinsen Norbert,

Willkommen hier.

Ja, das gute alte M-Gleis. Immer wieder schön zu sehen und hier bei den Stummis gibt es auch einige schöne M-Gleis-Anlagen, also keine Scheu.

Ein Schattenbahnhof kann nie groß genug sein, also blos nicht verkleinern. Ich hoffe ich habe es nur falsch verstanden.

Ich wünsche Dir viel Spaß bei deiner Moba und halte uns auf dem laufenden. :wink:

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 17:13
von hajoscho
Hallo Neuling Norbert,

M-Gleis :gfm: immer wieder. Laß uns weiter an deinem Bau teilhaben.

Grüße

Hans

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 17:29
von WiTo
Hallo Norbert,

mich hat vor allem dein Schaltpult beeindruckt! Eine Steinplatte findet man sicher nicht so oft in den Modellbahnstellwerken als Grundlage. Tolle Arbeit.
Und ja, man kann mit M-Gleis tolle Sachen machen. Nur die älteren Weichen mit den großen Weichenköpfen sind eventuell später mal hinderlich, wenn du dir vielleicht mal nach Fertigstellung der Anlage du dir dein Superwunschmodell gönnen willst, und dann feststellst, dass diese modernen Hightechgeräte an den übergroßen Weichenlaternen hängen bleiben.

So viele Weiche sind es ja nicht, vielleicht solltest du da die jüngeren Modelle mit den kleinen Weichenköpfen einsetzen, die eher noch zukunftssicher sind, als die älteren Modelle.

Ansonsten sieht das wieder nach viel Bauspaß aus.

Herzliche Grüße

WiTo

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 17:39
von Andibahn
Hallo Norbert,
Auch von mir ein herzliches Willkommen.
Auch ich schaue mir immer wieder gerne die Anlagen mit M Gleisen an. Habe selbst noch haufenweise diese Gleise im Karton, sogar welche mit durchgehenden Mittelleiter aus den 60er Jahren. Also weiterso und lass uns durch Bilder am Fortschritt teilhaben.
Ja, am meisten beeindruckt das Stellpult. Kommen da noch Bezeichnungen oder Zeichnungen drauf?
Weiterhin viel Spaß.

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 19:06
von nuppi
WOOWWH
Hallo zusammen
Mit solch einer Resonanz habe ich in der kurzen Zeit gar nicht gerechnet.
DANKE
So jetzt versuche ich mal der Reihenfolge nach zu antworten.
Hallo Alex
Ich habe nicht vor den Schattenbahnhof zu verkleinern. Er ist ja noch gar nicht da, sondern nur in Planung. Aber er kommt bestimmt.

Hallo Hans
Es freut mich dass dir das M-Gleis auch gefällt. Habe mir heute auch schon deine Anlage angeschaut.
Einfach Geil

Hallo WiTo
Mit dem Schaltpult aus Steinplatte muss ich dich enttäuschen. Ist nur beklebte Holzplatte mit DECIFIX oder wie das heist. Mit den Weichenlaternen habe ich wahrhaftig schon Probleme.

Hallo Andi
Nein, Bezeichnungen habe ich auf dem Stellpult nicht geplant, da ich mit der Anordnung der Schalter so klar komme. Aber vielleicht noch mal wegen der Optik . mal sehen.

Aber Danke euch allen

Gruß an alle Norbert

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mo 23. Feb 2015, 19:34
von Krokowei
Hallo Norbert

welcome ! Von einem M-ler an den anderen : Bald sind wir in der Überzahl ! Schöne Spiel - und Fahrmöglichkeiten sehe ich da . :) :)

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Di 24. Feb 2015, 11:11
von nuppi
Hallo Rainer
Danke für die Grüße. Ja habe schon bemerkt, die M – Gleise werden hier ein wenig belächelt. :lol:
Durchhalten Verstärkung naht.
:prost:
Gruß Norbert

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Di 24. Feb 2015, 12:29
von saarhighländer
Hallo Norbert,

auch von mir ein :hearts: :welcome: hier im Stummidome. Lass mal die Lächler lächeln, es sind wahrscheinlich dann doch nur Kulturbanausen, wobei ich mir sicher bin dass damals mind. 75 % derer mit der gleichen Sorte begonnen haben. Ich für mich, sowie u. a. der Kollege Rainer leben ebenfalls das M-Gleis. Und deins sieht oberhammermäßig aus. Ich musste dreimal hinsehen um nicht das Gefühl zu haben da will uns einer "auf den Arm nehmen". Sauber gemacht Herr Kollege! Mir gefällt deine Spielbahn :D
Rutsch mal weiter durch's Forum und im speziellen gerade bei den M-lern, da wirst du dann auch Weitere finden....... und was für Welche :roll: :redzwinker:

Gruß Thomas

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Di 24. Feb 2015, 15:10
von nuppi
Hallo Thomas
War gerade bei dir zu " Besuch " :wink: Hast aber auch noch einiges vor.
Gruß Norbert :lol:

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Di 24. Feb 2015, 20:18
von peter1953
Hallo Norbert, habe bei dir mal reingeschaut. M-Bahner sind selten geworden. Kan mich ebenfalls nicht von den Metallgleisen trennen. Ist auch ein finanzieller Aspekt ! Du hast eine interessante Anlage mit viel Fahrmöglichkeit.
Ich schaue gerne wieder bei dir vorbei..

Gruß Peter

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mi 25. Feb 2015, 09:47
von nuppi
Hallo Peter
Danke für deinen Besuch. Habe mir gerade deine Anlage angeschaut. Echt tolle Arbeiten. Habe gerade schon ein wenig mit den Augen gestohlen. Ich hoffe das ist o.k. :pflaster:
Gruss Norbert

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mi 25. Feb 2015, 11:09
von peter1953
Hallo Norbert, freut mich wenn es gefällt. Natürlich ist es ok reinzuschauen und Ideen evtl. nachzumachen. Dafür ist das Forum da !
Freu mich wenn du wieder mal reinschaust. Die M-Bahner müssen zusammenhalten :D !
Gruß Peter

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mo 6. Apr 2015, 10:49
von Wolfram1
Moin,

für mich selbst habe ich das M-Gleis ausgemustert (obwohl, vielleicht gibts noch mal einen Nostalgiekreis für die 800er-Schätzchen...), aber das heißt nicht, daß ich es nicht mehr sehen mag.
Was gibts Neues bei dir?

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Mo 6. Apr 2015, 15:56
von internetralf
Hallo,

nur los und weiter so. An Ideen zum abschauen solls Dir bei uns nicht fehlen.
Kannst ja auch mal bei mir schauen - auch alles M-Gleise. habe eine alte Noch-Fertiganlage mal so richtig aufgemotzt.

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=113446

Deine Ansätze lassen schon sehen, da könnte was tolles daraus werden.

Ralf

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Fr 5. Jan 2018, 20:27
von nuppi
Hallo ihr Lieben
Fast drei Jahre sind jetzt vergangen, seit ich das letzte mal etwas von mir, neu eingesetzt worden ist.
Leider hat mir manchmal die zeit, aber auch manchmal, die Lust gefehlt.

So jetzt möchte ich euch aber zeigen was in dieser zeit so passiert ist.
Es ist nicht das meiste,aber ein bisschen schon.

Ich habe erst einmal die Berge farblich verändert, sie waren mir zu hell.
Dann habe ich noch die Tunneleinfahrten ein wenig verschönert.

Bild

Bild

Bild

Auch sind die ersten Gärten, die Strassen, und die Einfahrt zum Schattenbahnhof enstanden.

Bild

Bild

Bild

So das war es erst einmal, aber ich denke das nächste kommt in kürze.
Und ich habe dann doch mal eine Digitale Steuerung angeschafft.
Liebe Grüße aus Rünthe
Norbert :roll:

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: So 7. Jan 2018, 11:37
von nuppi
Hallo alle zusammen.

Ein schlauer Geschäftsmann hat die Idee gehabt, mit einem Bordell könnte man gutes Geld verdienen.
Natürlich hat die Gemeinde sofort darauf bestanden, das Grundstück mit einem Sichtschutzzaun zu versehen, da die Damen auch Aktivitäten im Freien anbieten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch die Hydranten, Regen und Abwasserleitungen sind in Betrieb.

Bild

Bild

So das war es erst einmal wieder.
Einen Schönen Sonntag noch

Gruß Norbert :lol:

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Fr 26. Jan 2018, 19:29
von Bo-Bo
Hallo Norbert - ich glaube, du hast nahezu das Optimum aus dem M-Gleis Richtung Modellgleis rausgeholt, Glückwunsch.

Hast du schon mal in Erwägung gezogen, die Schwellenzwischenräume auch noch mit Schotter oder Sandpapierstreifen oder ähnlichem aufzumotzen? Dann wäre m . E. kein Unterschied zu einem gesuperten C-Gleis mehr auszumachen ... falls dir mal langweilig sein sollte;):)

Viele kollegiale Grüße, Jens

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Fr 26. Jan 2018, 20:46
von 81013-5
Hallo Norbert,

wird mal zeit für eine Gegenbesuch bei dir.
Deine Anlage sieht super aus und das ist das schönste M-Gleis der Welt saubere Arbeit :gfm:
Einzig diene Berge sehen etwas Rechtwinkelig aus aber das kriegst du auch hin :D

Gruß,
Kelvin

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Sa 27. Jan 2018, 15:18
von nuppi
Hallo Jens
Bo-Bo hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 19:29
Hallo Norbert - ich glaube, du hast nahezu das Optimum aus dem M-Gleis Richtung Modellgleis rausgeholt, Glückwunsch.

Hast du schon mal in Erwägung gezogen, die Schwellenzwischenräume auch noch mit Schotter oder Sandpapierstreifen oder ähnlichem aufzumotzen? Dann wäre m . E. kein Unterschied zu einem gesuperten C-Gleis mehr auszumachen ... falls dir mal langweilig sein sollte;):)

Viele kollegiale Grüße, Jens
Danke für deinen Gegenbesuch.

Das mit dem Schotter zwischen den Schwellen habe ich nicht vor, da ich angst habe, das mir lose Steinchen in die Motoren b.z.w. Getriebe gelangen könnten.
Aber das mit dem Sandpapier macht mich jetzt neugierig. Wie bekomme ich aber dann die Farbe hin ??

Viele Grüße aus Rünthe Norbert

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Sa 27. Jan 2018, 15:27
von nuppi
Hallo Kelvin
81013-5 hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 20:46
Hallo Norbert,

wird mal zeit für eine Gegenbesuch bei dir.
Deine Anlage sieht super aus und das ist das schönste M-Gleis der Welt saubere Arbeit :gfm:
Einzig diene Berge sehen etwas Rechtwinkelig aus aber das kriegst du auch hin :D

Gruß,
Kelvin
Auch dir ein Dankeschön für deinen Gegenbesuch.
Schön das auch dir mein M – Gleis gefällt.
Ja meine Rechtwinkeligen Berge.................
Als ich anfing mit der Anlage, musste ich auf dem Dachboden wo die Anlage nun mal steht, eine Rigips wand entfernen.
Aus diesen Bruchstücken habe ich dann die Berge gebaut. Klar man hätte sie auch runder b.z.w. nicht so eckig bauen können, aber zu dieser zeit hatte ich noch nicht die meiste Ahnung. ( Heute auch noch nicht ) :roll:
Mal schauen .
Liebe Grüße aus Rünthe
Norbert

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Sa 3. Feb 2018, 11:27
von nuppi
Hallo zusammen

Ein Teil der Stützwände aus Naturstein am Bahnübergang sind auch fertig.

Noch Eingeschalt
Bild

Bild

Bild

So jetzt muss ich weiter basteln.

Liebe Grüße aus Rünthe
Norbert

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Sa 3. Feb 2018, 12:21
von Lok 24083
Hallo Norbert

Super Idee mit der Stützwand. Sieht Klasse aus. Womit hast Du die Steine geklebt? Viel Spaß beim weiter basteln.

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Sa 3. Feb 2018, 15:59
von nuppi
Hallo Jörg
Danke für deinen Besuch.
Ich habe Weißleim 1 zu 1 mit Wasser gemischt und dann einen Tropfen Spülmittel rein,damit die Oberflächenspannung zerstört wird.
Damit kannst du echt fast alles kleben.
Das Rezept ist aber auch aus diesem Forum hier.

Liebe Grüße aus Rünthe
Norbert

Re: M-Gleis Anlage

Verfasst: Sa 3. Feb 2018, 18:32
von Loki2014
Hallo Norbert

Jetzt habe auch ich den Weg zu Deiner M-Gleisanlage gefunden :D Dass Du nach so langer Zeit wieder die Freude am Hobby Modelleisenbahn gefunden hast, sieht man an Deinem Baufortschritt. Die Tunnelportale, der Holzzaun und die Stützmauern aus Naturstein :gfm: Solche Basteleien machen nicht nur dem Erbauer grosse Freude, sie lassen auch Aussenstehende beim Betrachten der Anlage umso mehr verweilen.

Grüsse
Sven