Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5251
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#76

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Hoi allerseits!

Danke für eure Kommentare! Heute sind meine bestellten Viessmann Geoline Weichenantriebe gekommen. Leider verabschiede ich mich jetzt Matthiasmäßig tatsächlich in die Sommerpause, wenn auch eher ungewollt, töröööö:

Bild

Mal schauen wie lange ich jetzt pausieren muss. Die Antriebe müssen jetzt wohl erstmal auf ihren Einbau warten. Sobalds weiter geht gibts hier natürlich wieder Updates.

glg aus der 34 Grad Zone :baeh:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3870
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#77

Beitrag von Transalpin »

Hallo Michael,

lass mich raten, Sportunfall!
Ich sage ja immer: "Sport ist Mord!"
Gute Besserung und liebe Grüße aus dem ebenfalls heißen Tirol,

Bahram


R0bIn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: Sa 23. Aug 2014, 10:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail/Twin Center
Gleise: Fleischmann-Profi
Alter: 21
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#78

Beitrag von R0bIn »

""No Sports" ist die legendäre und vielfach zitierte Antwort, die Winston Churchill einem Reporter auf dessen Frage gegeben haben soll, wie er, ein passionierter Zigarrenraucher und dem Whisky ebenso zugetan wie dem Champagner, sein hohes Alter erreicht habe. "

Schon Dich! Helmut Schmidt wird dir ähnliches sagen können :D


LG

Bild

Benutzeravatar

Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1415
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller, MobaLedLib
Gleise: Piko A
Wohnort: Höslwang
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#79

Beitrag von Worldworms »

Hallo Michael,

So ein misst mit dem Arm/Handgelenk?!
Wünsche Dir gute Besserung und hoffe das es bald weiter geht mit der Bahn.

Gruß
Ronny
Hier gehts von Bad Endorf nach Obing
Bild

mir-wuascht
Ehemaliger Benutzer

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#80

Beitrag von mir-wuascht »

Ageh - Sport is halb so wild... aaaber vielleicht das Feiern auf der Donauinsel? ...oder das Staubsaugen im freigeräumten Büro? :fool:

Na dann alles gute und erhol dich und deinen Arm gut!
Lg

Benutzeravatar

ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 932
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Franken
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#81

Beitrag von ICE-TEE »

Hey Michi!

Ist natürlich ärgerlich, dass du das schöne Wetter jetzt mit Gips verbringen musst... :(
Wünsch dir natürlich gute & schnelle Besserung! 8)

Ach ja, ist das ein Samsung S6 ? :mrgreen:
MfG - Fabian

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5251
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#82

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

ICE-TEE hat geschrieben:Hey Michi!

Ist natürlich ärgerlich, dass du das schöne Wetter jetzt mit Gips verbringen musst... :(
Wünsch dir natürlich gute & schnelle Besserung! 8)

Ach ja, ist das ein Samsung S6 ? :mrgreen:

Nö Alpha! Sportunfall wars keiner. Bin am Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad saublöd gestürzt, ganz ohne Fremdverschulden. Sport mach ich aber auch in Zukunft viel und ausdauernd, soviel steht jetzt schon fest. Also ein blader Churchill wird aus mir nicht :D

Mit ein wenig Glück bleibt der Gips nicht lange, es ist nur ein Haarriss. Immerhin. Glück im Unglück. Und ein alter Gipsveteran bin ich sowieso, gerade am Handgelenk. Trotzdem immer wieder nervig ^^
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10829
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#83

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

was machst Du für Sachen...? :o Hatte grad spontan auf die häufigen "Gastgarten"-Besuche als Ursache getippt... :lol: :prost:

Na bei uns hat ein Wegeunfall zumindest den Vorteil, daß Du dann von der Berufsgenossenschaft versorgt wirst - und das liegt niveaumäßig über den normalen Krankenkassen... :redzwinker:

Wünsch Dir auf jeden Fall Gute Besserung! Denke mal bei der Hitze ist so nen Gipdarm ziemlich lästig... :x

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1609
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2x CS2+App
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Land der Zebras
Alter: 29
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#84

Beitrag von baureihe482 »

Nur kurze Zeit bleibt der Gips? Schade... Ich dachte, wir könnten in drei Monaten beim Gartenbahning alle drauf unterschreiben... :lol:
Aber bist du nicht Rechtshänder? Dann müsste doch theoretisch was gehen mit weiterarbeiten...
Gute Besserung jedenfalls und scheane Griaß aus d'r beschta Sprachzone,
Christian
Bild Bild

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7570
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#85

Beitrag von Alex Modellbahn »

Moin Michael,

Das ist ja mehr als ärgerlich. Bei den Temperaturen in Gips und nur mit einer Hand an der Moba bauen ist ja auch nicht der Hit. Tja, dann kannst Du dich ja nur noch in die Cafés setzen und die Onne genießen. Furchtbar.

Gute Besserung, auf das es bald weiter geht.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Winterbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 703
Registriert: Fr 18. Dez 2009, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II + Rocrail
Gleise: C-Gleise
Alter: 48

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#86

Beitrag von Winterbahn »

Hallo Michael,

ich habe zu Dir - glaube ich - noch gar nichts geschrieben, obwohl ich Deine Arbeiten immer aufmerksam verfolgt habe. Mir gefällt Deine Arbeitsweise und die solide Bauart sehr gut, die Du uns zeigst. Weiter so! :gfm:

Daher von mir auch erst einmal Gute Besserung! Auf, dass Du uns bald wieder weitere Bauerfolge präsentieren kannst!
baureihe482 hat geschrieben:[...]
Aber bist du nicht Rechtshänder? Dann müsste doch theoretisch was gehen mit weiterarbeiten... [...]
Christian
Hmmm, wenn ich mir das erlauben darf: ich glaube, auf dem Foto, das Michael von sich mit dem Samsung Galaxy geschossen hat, zu erkennen, dass die Beschriftung seines T-Shirts in Spiegelschrift zu lesen ist.
Was für mich bedeutet, dass er das Bild als "Selfie" vor einem Spiegel gemacht und es leider eben doch der rechte Arm ist, der in Mitleidenschaft gezogen wurde. :shock:
Was im Umkehrschluss für uns und mich bedeutet, dass wir evtl. noch ein bischen länger auf neue Baufortschritte warten müssen.
Sehr Schade!

Ich hoffe trotzdem, dass alles schnell wieder besser wird und gut verläuft!

Alles Gute und bis bald!
Torsten
3L~ H0; Anlage in Planung; ESU ECoS 50000, SwitchPilot, LDT RM-88-N und Rocrail; DCC und MM; C-Gleis; Ep. III und IV (nur wenig Ep. V); Winterbahn - eine Bahn für den Winter

mir-wuascht
Ehemaliger Benutzer

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#87

Beitrag von mir-wuascht »

Na immerhin haben's den Haarriss gefunden. Gute Besserung!

Benutzeravatar

tauberspatz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2162
Registriert: Sa 24. Dez 2011, 07:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: bei Rothenburg ob der Tauber
Alter: 63
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#88

Beitrag von tauberspatz »

Hallo Michael
ich bin ja auch öfters mal hier ... und was lese ich da :shock: auf jeden Fall alles Gute auch von mir
gibts Gips...Gips gibts :redzwinker:
viele Grüße Karin

"Es sieht so aus, wie es aussieht"

viewtopic.php?f=64&t=119161

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5251
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#89

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

baureihe482 hat geschrieben:Nur kurze Zeit bleibt der Gips? Schade... Ich dachte, wir könnten in drei Monaten beim Gartenbahning alle drauf unterschreiben... :lol:
Aber bist du nicht Rechtshänder? Dann müsste doch theoretisch was gehen mit weiterarbeiten...
Gute Besserung jedenfalls und scheane Griaß aus d'r beschta Sprachzone,
Christian
Na solange bleibt er sicher nicht. Kollege Torsten hat übrigens recht, das Foto ist im Lift vorm Spiegel aufgenommen. Es ist also wirklich die rechte Hand. Macht den Alltag als Rechtshänder leider nicht leichter. Und Weichenantriebe anschließen und -löten wird dadurch zur Unmöglichkeit.

Aber danke für eure Worte. Schürfwunden am Knie und Oberarm sind schon am Werden und die Prellung an den Rippen lässt auch langsam nach.

Freu mich aber schon wenns wieder soweit geht, dass die Mobapause beendet wird.

bis dahin,

heute grüße aus der 35 Grad Zone ^^


Hau mich jetzt erstmal auf den Balkon in die Sonne :baeh:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

Benutzeravatar

Lohengrin_Wien
InterRegio (IR)
Beiträge: 196
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Wien, Unter St.Veit
Alter: 51
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#90

Beitrag von Lohengrin_Wien »

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: Hau mich jetzt erstmal auf den Balkon in die Sonne :baeh:
A echta Wiena is hoit aa a bisl a Masochist, gö? :fool:

Aber einen echten Pflastersteinsüchtigen kann ja auch ein Schotterausschlag nicht erschüttern. Mich hats auch vor ein paar Jahren leicht übernachtig in den Straßenbahnschienen gfangt......Rotatorenmanschettenausriß. Spür ich heut noch immer wieder. Hast noch Glück ghabt!
Aber wie heißts in der Tante Jolesch:
Der Herrgott behüte uns vor allem, was noch a Glück is!

In diesem Sinne gute Besserung!

LG

Martin.
Wann geht der nächste Schwan?

Meine Anlagenplanung: Vom Vorort ins Waldviertel

Stahlschwellenweichen

Benutzeravatar

El Presidente
EuroCity (EC)
Beiträge: 1284
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 18:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin
Gleise: Märklin K
Alter: 56

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#91

Beitrag von El Presidente »

Hallo Michael,
was soll man denn dazu sagen? Modellbahner von Lok angefahren und simuliert einen Armbruch :mrgreen: oder wie komme ich zu einer Sommerpause :wink:
Da hilft nur eins, Pool, eisgekühlte Longdrinks und den Sommer genießen :fool:
Wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung.

Grüße aus der Kamm,
Uwe
Wo kämen wir hin, wenn alle sagen:"Wo kämen wir hin,..."
Und niemand ginge, um zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100192#
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=100743

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5251
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#92

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Wunderschönen Guten Abend!

Ich sag euch was: die vielen Besserungswünsche habens gebracht. Oder ich bin halt einfach ein Viech. Vermutlich letzteres, aber egal :fool:

Der Gips ist ab! Länger als eine Woche geht dir das Teil sowieso nur auf den Nerv hihi
... und zwar schon seit Donnerstag ab. Die letzten Tage hab ich damit verbracht artig zu üben und meine Hand zu strecken und dehnen. Das Teil war nämlich so steif wie ein Rohr.


... ihr Schlingel .... ich hab genau gemerkt, wer hier jetzt blöd grinst :fool:


Aber jetzt gehts wieder. Und weil mich der Bahram quasi genötigt hat, schnell wieder weiterzumachen, hab ich meiner Hand mal ein wenig Training verpasst:

tadaaaaaaa

Bild

Ja, was ist jetzt neu? Die ganze rechte Wand natürlich! Die war nämlich bis vor kurzem noch weiß. Bisher nur die linke blau. Und weil das Wand bemalen schon so toll funktioniert hat, hab ich noch eins draufgesetzt, bin am Samstag 10km gelaufen, am Sonntag 40km mit meinem (Unfall)fahrrad gefahren und hab meine ersten vier vollelektrischen Weichenantriebe angeschlossen. Ich verweise nochmal kurz auf das "Viech" von ganz oben :lol:

Die Weichenantriebe sind natürlich optisch unspektakulär. Ich hab sie aber auch superrussisch, weil nicht sichtbar, einfach offen neben den Gleisen liegen lassen, hier mal ein Bild:

Bild

Eigentlich gehören die auch von unten angelötet, aber weil ich noch am Testen bin, und weils dort keiner sieht, hab ich das einfach mal von der Seite gelöst. Egal. Funktionieren prächtig und mit meiner z21 hab ich mir gleich mal eine Fahrstraße für die vier programmiert, supercool!
(Ich hatte ja bisher noch nie einen elektrischen Antrieb)

Aufs Knopferl drücken und unten springen astrein die Weichen um, das ist schon was Feines!

Sind übrigens Viessmann Weichenantriebe für Geoline Gleise. Kosten 27 Euro pro Stück und brauchen keinen weiteren Decoder, wie beim Roco. Spart tierisch viel Kohle und funktionert wie gesagt wunderbar. Bin mittlerweile am Überlegen, ob ich mir noch ein paar zusätzliche besorge. Die restlichen Weichen im Schattenbahnhof kann man zwar relativ problemlos stellen, aber das macht dermaßen Spaß, dass vielleicht noch welche dazukommen.

Soweit also das Aktuellste. Bis es hier nun aber weitergeht, wirds noch eine Weile dauern, da ich jetzt erstmal 2 Urlaube gebucht habe (Aug und Okt). Da muss sich die Moba jetzt einmal monetär hinten anreihen.

glg soweit aus der Gipsfreien Zone
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

Benutzeravatar

baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1609
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2x CS2+App
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Land der Zebras
Alter: 29
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#93

Beitrag von baureihe482 »

Hey du Viech! :D
Hastes ja doch überlebt! Das is... ähhm... nun ja, schön zu wissen.
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:... ihr Schlingel .... ich hab genau gemerkt, wer hier jetzt blöd grinst :fool:
Ich doch nicht! Ey, ich doch nicht! :D
Ich versinke im Mitleid mit dir... Deine Hand... steif und unbeweglich... sie wird niemals wieder normal funktionieren... Alles so schrecklich :|
Ich weiß nicht wie ich unter diesen Umständen weiterleben soll... Ich glaub, ich lass mir ne Hand abhacken, um mich wie du zu fühlen :lol:

Und du schaffst mit abgenommenem Gips nix anderes als nur die Wand zu streichen und die vier Weichenantriebe da rein zu setzen? Das wär besser gegangen: zum Beispiel den Am nochmal brechen... :lol:
Wünsche dir noch einen schönen Abend du Viech du (du bestehst ja drauf)!
Scheene Grias ausm diafschta Allgai,
Chrischtian
Bild Bild

Benutzeravatar

Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1415
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller, MobaLedLib
Gleise: Piko A
Wohnort: Höslwang
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#94

Beitrag von Worldworms »

Hey Micha,

schön das es dir wieder gut geht, und schön zu sehen das es weiter geht.

Aber 27,.-€ für 1 Weichenantrieb, puuuh das ist heftig, damit treib ich fast 4 Weichen an, da wäre mein derzeitiges Modellbahn Budget ziemlich schnell am Ende.


Aber trotz alle dem, weiter so, freue mich auf neue Fortschritte.

Gruß
Ronny
Hier gehts von Bad Endorf nach Obing
Bild

Benutzeravatar

ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 932
Registriert: So 23. Jun 2013, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Wohnort: Franken
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#95

Beitrag von ICE-TEE »

Servus Michi,

na endlich kommt da einer mal zu Vernunft! :lol:
Anfangs wolltest du da unten nur die eine Weiche vom Abzweig schalten!
Jetzt sinds ja doch mehr geworden!
Ich habs dir immer und immerwieder gesagt, das es sich definitiv auszahlt, wenn du die Weichen bequem mit deinem Tablet/Handy schalten kannst!
Vom Spielspass profitierst du enorm. Merkst ja selbst jetzt. 8) :wink:

Übrigens hab ich mir scho gedacht, dass du den Gips nicht lange dranbehältst! :mrgreen:
Ab das Ding und vollgas! :lol:
MfG - Fabian

Benutzeravatar

Threadersteller
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5251
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#96

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Jaja, der Fabian hatte schon wieder recht. Langsam wirds zur Gewohnheit :mrgreen:

Hey Ronny, was verwendest du denn für Weichenantriebe wenn die so günstig sind? Ein Roco Antrieb kostet knappe 60 mit Decoder, völlig irre :shock:

Christian, das mit deinem Allgäu (?) musst du mir in den Osten auf Normalodeutsch übersetzen. Spricht ja bei uns keiner wie die komischen Hapschis im Westen :D
Die Hand brech ich mir jetzt erstmal für ne Weile nicht mehr. Die Warterei im AKH allein ist schon schlimm genug, aber dann auch noch mit dem schweren Gips ständig herumlaufen pffff

Außerdem bin ich schon wieder sportlich aktiv, das ist mir richtig abgegangen harr
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10829
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#97

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

bei uns würde man auch sagen: "Unkraut vergeht nicht!" :lol: Schön zu lesen, daß es Dir besser geht - und Du gleich so voller Elan bist! :mrgreen:

Bei den Weichen find ich's witzig, daß Du genau den umgekehrten Weg gehst wie ich: bei mir sind die neuen Weichen handbetätigt, da ich so mehr Spielspaß dran gefunden habe! :fool:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Kamome-express
Ehemaliger Benutzer

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#98

Beitrag von Kamome-express »

Huhu Michael,

ich verfolge ja dein ÖBB Thema schon ein weile und muss sagen: hut ab vor deinem Rollmaterial, hätte echt nicht gedacht das es soviel in H0 gibt :D :gfm:

Benutzeravatar

baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1609
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2x CS2+App
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Land der Zebras
Alter: 29
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#99

Beitrag von baureihe482 »

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:Christian, das mit deinem Allgäu (?) musst du mir in den Osten auf Normalodeutsch übersetzen. Spricht ja bei uns keiner wie die komischen Hapschis im Westen :D
Jaja, ihr nicht-Dialekt-Schwätzer... :wink:
baureihe482 hat geschrieben:Scheene Grias ausm diafschta Allgai,
Chrischtian
Ok, ich übersetze: Schöne Grüße aus der hintersten tiefsten Ecke des wundervollen Allgäu, Christian

Hat's jetzt jeder verstanden? :D
Kleiner Hinweis am Rande: wer zu mir zum Gartenbahning kommen mag, der sollt sich dra gweanah. I schwätz so. Naja, fast... Da is noch so a bisserl bayrischer Dialekt au no mit drin :wink:

Und das übersetz ich jetzt nicht :lol:

Also, schöne Grüße aus dem schönen Allgäu lieber Michael,
Christian :mrgreen:
Bild Bild

Benutzeravatar

Worldworms
EuroCity (EC)
Beiträge: 1415
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 13:22
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Traincontroller, MobaLedLib
Gleise: Piko A
Wohnort: Höslwang
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Neustadt an der Südbahn / ÖBB Epoche V-VI

#100

Beitrag von Worldworms »

Hey Micha,

Ich verwende Digikeijs Servodecoder zum Preis um die 22,-€ mit 4 Servoausgängen und 4 zusätzlichen Schaltausgängen genannt auch DR4024.
Dazu kommen 4 digital Servos mit Metallgetriebe von Hobbyking für 3,-€ das Stück! Macht zusammen 34,-€ für 4 Weichen! Und vorbildgerechte langsame Stellvewegungen hat man auch noch dazu!

Gruß Ronny
Hier gehts von Bad Endorf nach Obing
Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“