[H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ... Eigenbau Servoentkuppler

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

tennisidefix
InterCity (IC)
Beiträge: 989
Registriert: Di 29. Dez 2009, 08:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2,LDT,HSI,TC 8.0 Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#126

Beitrag von tennisidefix »

Hallo Manuel,
in dem kurzen Gleis vorne rechts würde ich, wie Du schon vorgeschlagen hast, ein Gleissperrsignal setzen. Was noch eleganter wäre, ist eine mechanische Gleissperre, als Flankenschutz, Bsp. von www. Weinert. de .Sie hat den Vorteil, sie passt zu den Formsignalen. Möglicherweise gibt es noch von anderen Herstellern Gleissperren einfach mal googeln.
Auf der linken Seite würde ich auf ein Gleissperrsignal verzichten. Da ist die Gleislänge zwischen den Weichen relativ kurz für eine Lok mit Tender. Für eine kurze Lok, mit einem Wagen aus dem rechten Gleis vorne, könnte es reichen. Aber das musst Du entscheiden.
Wichtig ist noch, dass in Deinem Umfahrgleis noch ein Ausfahrsignal aufgestellt wird und zwar unten vor der rechten Weiche. Dann hat das Gleis 3 für die Umfahrung in beide Richtungen ein Ausfahrsignal.

Bild

Viele Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#127

Beitrag von MM »

Hi ,

mal wieder eine kleine Zwischenstandsmeldung :D Die Signale stehen nun soweit , ich habe mich bei den Sperrsignalen für
3 Stück entschlossen , einmal ganz Links einmal rechts oben und eines am unteren kurzen Abstellgleis . Das ganze Sieht dann
so aus ( Das Signal am kurzen Gleis ist noch nicht eingetroffen ^^ ) :

Bild

Alle Signale sind nun Angeschlossen und lassen sich per Z21 App Steuern . Auch Gleiswege wurden angelegt , wodurch die
Signale automatische gestellt werden , je nachdem welcher Fahrweg verwendet wird .

Auch einen kleinen Neuzugang habe ich zu vermelden ( Der Wagen ) :
Bild

Hoffe es gefällt ,

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

inet_surfer88
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1502
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#128

Beitrag von inet_surfer88 »

Hallo Manuel,

hast du den Wagen der Sauschwänzlebahn direkt vor Ort bei einem Besuch erworben?
Ich war da so vor ca. 2 Jahren mal dort. Weil ich die Fahrt vorher reserviert und bezahlt hatte, musste ich an dem Tag auch mitfahren. Hätte aber nicht mehr Regnen können als an dem Tag. Gesehen hat man eigentlich nicht viel (außer Wasser). War etwas schade.


Gruß Rüdiger
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#129

Beitrag von MM »

Hi ,
inet_surfer88 hat geschrieben: hast du den Wagen der Sauschwänzlebahn direkt vor Ort bei einem Besuch erworben ?Ich war da
so vor ca. 2 Jahren mal dort. Weil ich die Fahrt vorher reserviert und bezahlt hatte, musste ich
an dem Tag auch mitfahren. Hätte aber nicht mehr Regnen können als an dem Tag. Gesehen hat
man eigentlich nicht viel (außer Wasser). War etwas schade.
@ Rüdiger , Ja haben ihn diesen Samstag in Blumberg gekauft und war auch etwas an der Strecke
mit dem Foto unterwegs . Wetter sah regnerisch aus , aber es kam kein Tropfen unten an !

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#130

Beitrag von MM »

Hi ,

heute habe ich einen weiteren Neuzugang zu vermelden :D Es handelt sich dabei um die 94 1292 von ESU .
Bild

Die Lok passt doch wunderschön zur Anlage , was meint ihr ?

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1575
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 50

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#131

Beitrag von Andy_1970 »

Hallo Manuel, :D
Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Neuzugang! :P
Konnte die 94er letzte Woche in Dortmund bewundern. :bigeek: :gfm:
Eine wirklich wunderschöne Lok (sowohl Vorbild als auch das superdetaillierte Modell).
Wünsche Dir viel Spaß mit dem Preußendampfer!
Wenn ich nicht auf N umsteigen würde, dann hätte die Lok auch noch den Weg auf meine Anlage gefunden.
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#132

Beitrag von MM »

Hi ,

Nachdem die BR 94 nun meinen Bedürfnissen angepasst ist und alles super läuft ging es ein klein wenig weiter auf der kleinen
Anlage . Hinten am Güterschuppen war Platz genug für eine kleine Feuerwache , und auch ein neuer "Käfer Käfer" , sowie ein
kleiner Unfall sind nun zu sehen . An den Unfallort kommt noch ein Rettungswagen (mit Blinklicht) und an die Wache noch ein
VW Bullie (ebenfalls Blinklicht) . Hoffe die Bilder gefallen ,
Bild
Bild

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Mannheimer2005
Ehemaliger Benutzer

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#133

Beitrag von Mannheimer2005 »

Hallo Manuel

Schaut super aus deine Kleine Feuerwache.
Diese habe ich auch noch in einer Kiste liegen.

Die Unfallstelle ist auch eine schöne Szene für die Anlage.
Buddahmann
Ehemaliger Benutzer

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#134

Beitrag von Buddahmann »

Hi!

Das ist doch aber keim Mercedes der da gegen den Baum gefahren ist, oder? Mercedes machen sowas nicht! :mrgreen:
Falls doch.......sehr guuuut, dann wird ein neuer Actros bestellt und bei uns klingeln die Kassen. :mrgreen:
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#135

Beitrag von MM »

Hi ,
Buddahmann hat geschrieben:Hi!

Das ist doch aber keim Mercedes der da gegen den Baum gefahren ist, oder? Mercedes machen sowas nicht! :mrgreen:
Falls doch.......sehr guuuut, dann wird ein neuer Actros bestellt und bei uns klingeln die Kassen. :mrgreen:
Na siehst doch das Mercedes auch gegen Bäume fahren ^^ , hoffe ich konnte den Umsatz steigern :mrgreen:

@ All , langsam kommt wieder die Zeit , wo auch die Modellbahn wieder Beachtung findet . So hab ich vor kurzem
die letzten 2 Signale verbaut und somit auch Gleistechnisch soweit alles Fertig das der Betrieb funktioniert . Muss
das ganze dann noch in der Z21 mit Fahrwegen Programmieren und dann kann Vorbildlich Rangiert und gefahren
werden . Bei Interesse stell ich auch gern nochmal ein kleines Video Online . Auf alle Fälle gibt's zum Auftakt der
diesjährigen "Modellbausession" auch ein kleines Bildchen der letzten 2 Signale . Hoffe es gefällt ,

Bild

Und für alle "Technisch Interressierten" ... hier der aktuelle Z21 Gleisplan mit allen schaltbaren Funktionen ...

Bild

PS : Würdet Ihr auch "W" ( Wartesignale ) irgendwo hinstellen ?

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#136

Beitrag von MM »

Hi ,

nochmal ein kleiner Schnappschuss ... Die untere Ebene wurde nun auch etwas grüner gestalltet und mit der
für mich neuen Welberg Vegetation ( Büsche und Sträucher ) ausgeschmückt ... Hoffe es gefällt euch etwas :
Bild

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

inet_surfer88
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1502
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#137

Beitrag von inet_surfer88 »

Hallo Manuel,

insgesamt macht es einen sehr guten Eindruck.
Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich dennoch: Das Gras sieht sehr eintönig aus. Überall der gleiche Farbton. Eventuell kannst du hier optisch noch was rausholen wenn du eine 2. Farbe verwendest. Dann wirkt es nicht so gleichmäßig. Die Büsche gefallen mir recht gut. Die lockern die Szene schon mal auf.


Gruß Rüdiger
Benutzeravatar

BR 80
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 26
Registriert: Mi 13. Feb 2013, 21:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 + Multimaus
Gleise: Fleischmann Profigl.

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#138

Beitrag von BR 80 »

MM hat geschrieben:Hi ,


Und für alle "Technisch Interressierten" ... hier der aktuelle Z21 Gleisplan mit allen schaltbaren Funktionen ...

Bild



Mfg Manuel

Hallo Manuel,

wie hast du das mit dem Gleisplan auf dem Handy gemacht? Einfach ein Bild vom PC fotografiert?

Habe auch die z21 aber mich damit noch nicht so befasst.

Gruß
Jens
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#139

Beitrag von MM »

Hallo Stummis ,
inet_surfer88 hat geschrieben: insgesamt macht es einen sehr guten Eindruck . Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich dennoch : Das Gras sieht sehr
eintönig aus. Überall der gleiche Farbton. Eventuell kannst du hier optisch noch was rausholen wenn du eine 2. Farbe verwendest.
Dann wirkt es nicht so gleichmäßig. Die Büsche gefallen mir recht gut. Die lockern die Szene schon mal auf.
@ Rüdiger , ja habe mittlerweile noch etwas "Braunes" Gras dazu gepflanzt das wirkt mittlerweile schon schöner . Mit den Büschen
bin ich auch sehr zufrieden , sind auch toll zu verarbeiten .
BR 80 hat geschrieben: wie hast du das mit dem Gleisplan auf dem Handy gemacht? Einfach ein Bild vom PC fotografiert?

Habe auch die z21 aber mich damit noch nicht so befasst.
@ Jens , der Gleisplan wurde am PC mit dem "Trackplaner" erstellt , mit Fotoprogrammen ein wenig eingefärbt und mit Gebäuden
und Bäumen etwas Detailliert . Man hat so quasie eine tolle Draufsicht und weis sofort welches Symbol was schält . Leider ist die
App noch etwas träge wenn soviel auf der Karte an schalten usw. verteilt ist , Ich hoffe Roco bessert da noch etwas nach ...

@ All ,

Es war wieder länge ruhig was Baiersdorf angeht , aber mittlerweile , geht es wieder etwas vorran . Hier die Baustellen der letzten
paar Tage zusammengefasst .

Zuerst wurde in der Mitte nun eine wie ich finde gute Lösung für ein Gebäude gefunden . Geplant ist auf dem kleinen Hügel die NOCH
Kirche St. Georg ( mit Glockenläuten ) . Rechts neben der Kirche soll ein kleiner Friedhof platz finden .
Bild

Hier ist mein kleiner "Pisser" zu sehen , der "Abwasserstrahl" dreht sich wodurch es realistisch aussieht .
Bild

Zum Schluss wurde noch ein Blitzer eingebaut , der bei vorbeifahrenden Fahrzeugen kurz aufblitzt .
Bild

Damit auch wieder ein wenig Betrieb zu sehen ist , habe ich euch noch ein kleines Video , das die erste Testfahrt mit dem Car System
zeigt , bei der die Kreuzung "scharf" gestellt wurde . Ampeln fehlen leider noch aber diese werden nachgereicht . Auserdem muss ich
mit einer weiteren Stoppstelle und einem Zeitrelais noch eine Situation entschärfen um keinen Unfall zu bekommen .



Hoffe die kleinen Fortschritte gefallen ,

liebe grüße Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2108
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#140

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Wolfgang

Hab eben das Lesezeichen gesetzt!
Schön zu sehen wie Du auf doch recht bescheidener Fläche eine Moba mit viel Atmosphäre schaffst!

Einzig die Nachbehandlung der Schienenflanken, ... mir ist die Farbe zu hell!
Beim Vorbild, zumal sie schon lange liegen, ist die Farbe deutlich dunkler finde ich!

Ein schwarz - brauner Farbton ist da bestimmt vorbildgerechter.
Zuletzt geändert von 7-Kuppler am Di 24. Jan 2017, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546
Benutzeravatar

memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1223
Registriert: Do 15. Dez 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: analog (Roco ASC 1000)
Wohnort: Kölle
Alter: 45

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#141

Beitrag von memento »

Hallo Wolfgang,

ich finde auch, in Anbetracht der kleinen Fläche ist das wirklich eine sehr schöne Anlage mit vielen aufwendigen Details !!

Wenn die Züge vorbildgerecht langsam fahren, dauert so eine "Rundfahrt" einmal über die ganze Strecke auf beiden Ebenen ja auch schon ziemlich lange.

Das einzige was ich nicht 100% gelungen finde, sind die steilen Abfahrten nach unten, das sieht optisch natürlich nicht so schön aus. Aber vielleicht ist zwischen der Straße und den Gleistrassen hinten noch genug Platz, das mit einer Reihe Bäume o.ä. zu tarnen?

LG
Thomas

Lutzburger
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 23:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos 2
Gleise: Rocoline
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 60

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#142

Beitrag von Lutzburger »

Hallo,
du hast wirklich eine tolle Anlage.....ich hab da nur mal eine ganz andere Frage:mit welcher Kamera machst du deine Fotos und leuchtest du sie noch extra aus?
Gruß Lutz
DCC Anlage (Epoche III ) gesteuert mit der Ecos 2.
Kleiner Dicker
Ehemaliger Benutzer

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#143

Beitrag von Kleiner Dicker »

Hallo!
Nach langem stummen Mitlesen, muss ich hier mal etwas schreiben: Ich finde deine Kleinanlage absolut genial - wirklich klasse gemacht und je mehr sie ausgestaltet wid, desto mehr gefällt die Anlage mir. Vielleicht kann ich auch irgendwann mal vom Teppich auf so ein kleines Schmuckstück umsatteln.
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#144

Beitrag von MM »

Hallo Stummies ,
7-Kuppler hat geschrieben: Hab eben das Lesezeichen gesetzt!
Schön zu sehen wie Du auf doch recht bescheidener Fläche eine Moba mit viel Atmosphäre schaffs!

Einzig die Nachbehandlung der Schienenflanken, ... mir ist die Farbe zu hell!
Beim Vorbild, zumal sie schon lange liegen, ist die Farbe deutlich dunkler finde ich!

Ein schwarz - brauner Farbton ist da bestimmt vorbildgerechter.
@ 7-Kuppler ,

danke fürs Lesezeichen , das hört man gerne das es gefällt . Zu den Schienenflanken , ich denke das kam auf den Handyaufnahmen
oben ein wenig zu Hell rüber . Finde sie persönlich relativ gut von der Farbe . Eventuell das Gleisbett noch ein wenig Berosten oder
verschmutzen aber sonst bin ich Persönlich damit zufrieden .
memento hat geschrieben: ich finde auch, in Anbetracht der kleinen Fläche ist das wirklich eine sehr schöne Anlage mit vielen aufwendigen Details !!

Wenn die Züge vorbildgerecht langsam fahren, dauert so eine "Rundfahrt" einmal über die ganze Strecke auf beiden Ebenen ja auch
schon ziemlich lange.

Das einzige was ich nicht 100% gelungen finde, sind die steilen Abfahrten nach unten, das sieht optisch natürlich nicht so schön aus.
Aber vielleicht ist zwischen der Straße und den Gleistrassen hinten noch genug Platz, das mit einer Reihe Bäume o.ä. zu tarnen?
@Memento ,

auch dir ein Dankeschön und es freut mich das die Anlage gefallen findet .

Ja , hätte auch gedacht der Zug ist da schnell rum aber wie du sagst wenn man normal und langsam fährt , so ist der Kreis größer
als Anfangs gedacht .

Zwischen der Straße und der Abfahrt sind noch ein paar cm Platz , das wird aber noch besser versteckt . Warscheinlich ein kleiner
"Hügel" mit viel bewuchs .
Lutzburger hat geschrieben: du hast wirklich eine tolle Anlage.....ich hab da nur mal eine ganz andere Frage:mit welcher Kamera machst du deine Fotos und
leuchtest du sie noch extra aus?
@ Lutzburger ,

Die Fotos sind mit einer Pentx K70 entstanden ( ältere Bilder mit Pentax K50 ) und nein , sie werden nicht extra ausgeläuchtet .
Die Bilder werden und "normalem" Zimmerlicht gemacht . Allerdins strahlen da 2 Strahler direkt auf die Anlage wodurch sie gut
beleuchtet ist .
Kleiner Dicker hat geschrieben: Nach langem stummen Mitlesen, muss ich hier mal etwas schreiben: Ich finde deine Kleinanlage absolut genial - wirklich klasse
gemacht und je mehr sie ausgestaltet wid, desto mehr gefällt die Anlage mir. Vielleicht kann ich auch irgendwann mal vom Teppich
auf so ein kleines Schmuckstück umsatteln.
@ Kleiner Dicker ,

Auch an dich ein Danke für die netten Worte . Kann es nur empfehlen , trotz der größe hat man wirklich genug Platz um sich mit
den Loks oder Rangiermanövern auszutoben . Und da die Fläche kleiner ist kann man später mehr ins Detail gehen .

@ All ,

Heute wurden noch ein paar Straßenlampen eingebaut und auch direkt ans System angeschlossen . Außerdem muss ich euch noch
meine "Neuzugänge" vorstellen . Zum einen eine Roco BR 218 ( Bei Moba Lippe dank Bonuspunkte für 100 Euro mit Sound ) , die zwar
nicht unbedingt Epochenmäßig passt aber ich konnte halt nicht wiederstehen , schließlich ist man mit den Dingern ja aufgewachsen .

Zum andern ein neuer Güterwagen ( Weihenstephan ) welcher Hinter der 218er zu sehen ist . Dieser wurde auf der Modellbahn Süd
Messe in Stuttgart entdeckt und hat für 8 Euro den Besitzer gewechselt . Ein gutes Angebot wie ich finde .
Bild

Hoffe es gefällt ,

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Benutzeravatar

Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1070
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#145

Beitrag von Majestix »

Hallo Manuel,
Sehr schön auf dem kleinen Raum!!! :gfm:
Wie sieht Dein Gleisplan im Untergrund aus? Ist das nur einfach die Schleife, wie ganz am Anfang mal gepunktet eingezeichnet, oder hast Du da noch einen kleinen Schattenbahnhof integriert?
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#146

Beitrag von MM »

Hi ,
Majestix hat geschrieben: Do 29. Dez 2016, 17:03 Hallo Manuel,
Sehr schön auf dem kleinen Raum!!! :gfm:
Wie sieht Dein Gleisplan im Untergrund aus? Ist das nur einfach die Schleife, wie ganz am Anfang mal gepunktet eingezeichnet, oder hast Du da noch einen kleinen Schattenbahnhof integriert?
@ Majestix , sorry für die Späte Antwort ... der Gleisplan ist so geblieben der Platz unter der Anlage wäre zu eng geworden
wenig genau darüber Signale usw. ja hingebaut wurden . So wie es jetzt ist , ist alles haar scharf gegangen ohne Probleme .

@ All , wieder ein Neuzugang auf der Anlage , diesmal ein schönes Stück der Eisenbahnfreunde Zollernbahn . Die Trix/Märklin
01 519 als Museumsedition . Mit dem Modell bin ich sehr zufrieden , nur der Decoder ist einfach nicht das was ich gewöhnt bin ...
Bild

Desweiteren wurde die Kirche mittlerweile angefangen aufzubauen , das Glockenläuten unter der Kirche befestigt und auch
schon Angeschlossen . Die Car System Kreuzung wurde nun Fertig gestellt und ist nun so geschalten , das keine Unfälle mehr
passieren können .

Am Bahnhof kommt noch ein Zebrastreifen hin , vor dem die Autos auch für eine bestimmt Zeit halten sollen um einfach die
ganze Situation etwas lebendiger zu gestallten .

Neben der Kirche wurde noch ein kleiner Friedhoch eingebaut und ein Gehweg verlegt . Auch die Straßen haben ihre Mittel -
streifen und Markierungen bekommen .

Leider hab ich weder ein Bild noch sonst was von den Neuerungen , werde euch aber bald wieder ein Video einstellen , auf
dem dann die genannten Szenen bewegt gezeigt werden .

Liebe grüße und ein tolles Wochenende , Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Kleiner Dicker
Ehemaliger Benutzer

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#147

Beitrag von Kleiner Dicker »

Hallo Manuel,
tolle Lok! Warum hast du nicht zum Roco-Modell gegriffen? Dass sieht doch auch wirklich sehr gut aus und kostet gebraucht nicht "so viel"!
Ich frage nur, weil ich schon lange mit einer 01.5 liebäugele und nicht weiß, ob Märklin oder Roco ...
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#148

Beitrag von MM »

Hi ,

Habe zur Trix version gegriffen weil ich se recht "billig" bekommen habe und
sie genau der Lok Nachempfunden ist die ich von draußen gut kenne .
Daher stand Roco diesmal nicht zur debatte auch wenn diese Lok gut aussehen
mag .

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild

Alsi
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: So 9. Jan 2011, 19:31

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#149

Beitrag von Alsi »

Hallo Manuel,

ich finde du hast da eine schöne kleine Anlage gebaut, die mir sehr gefällt :gfm:

Da ich ich die selben Maße zur Verfügung habe, kann ich mir gut Vorstellen, eine ähnliche Anlage zu bauen.

Gibt es weitere Baufortschritte deiner Anlage?

Viele Grüße

Alex
Benutzeravatar

Threadersteller
MM
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert: So 31. Jan 2010, 22:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Baiersbronn
Alter: 31
Deutschland

Re: [H0 Kleinanlage] Baiersdorf im Schwarzwald ...

#150

Beitrag von MM »

Hi ,

@ Alex , danke für positive Reaktion zur Anlage und es freut mich das ich eventuell dem ein oder andern zeigen kann das auch
auf kleinem Platz was machbar ist . Eventuell sieht man ja mal was von deiner Anlage :wink:

@ All , ein kleines Bild vom Aktuellen Stand der Anlagenmitte ...
Bild

Die Ampeln sind dazugekommen , Markierungen auf der Straße sind neu , Gehweg und Mauer rund um den späteren kleinen
Friedhof sind neu sowie natürlich das angefangene Kirchenmodell samt Sound unter der Anlage .

Hoffe es gefällt ,

Mfg Manuel
Besucht doch mein Projekt Baiersdorf ...
Bild
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“