3x Oberfranken - Filmchen zum Wochenende mit 110 365 von Märklin

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: 3x Oberfranken

#51

Beitrag von Südrampe »

Hallo Peter,

ich bin schlichtweg begeistert!!

Deine konsequente Umsetzung des Vorbild-Themas und das dadurch ermöglichte Nachstellen von Kindheitserinnerungen... DAS ist es, was unser Hobby für mich so wunderbar macht!!

Ich wünschte, auch mal wieder den Antrieb zum Weiterbau finden zu können, um mir meine (allerdings eher aktuellen) Erinnerungen nach Hause holen zu können.
In Deinem Fall gehören die Szenen aus dem BW ja leider unwiederbringlich der Vergangenheit an, und derartige Bilder stimmen ja immer sehr melancholisch... Allerdings auch mit dem kleinen Vorteil, dass die Erinnerungen dadurch vielleicht nochmals einen Tick schöner werden :hearts:

Ich freue mich jedenfalls sehr darauf, mit Deinen fantastischen Aufnahmen regelmäßig eine kleine Reise in die Vergangenheit mitmachen zu dürfen!!
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

meine Lötschberg-Videos vom Original und in 1/87:
viewtopic.php?f=115&t=140396

Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 30. Dez 2005, 22:03
Alter: 19

Re: 3x Oberfranken

#52

Beitrag von Holger_D »

Hi Peter,

was für eine wun-der-schö-ne Anlage! Ich bin begeistert! Nein - ich bin hingerissen!

Besonders Deine Eigenbauten, allen voran der Lokschuppen, sind fantastisch. Ganz, ganz großes Kino!

Ich freue mich schon auf weitere Fotos und hoffe, Dein Werk bald in der Ruhmeshalle zu bewundern!

Liebe Grüße

Holger
Schädigt Märklin - kauft Minitrix!

Ignaz
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert: Do 9. Jan 2014, 20:03
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Tasten
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Franken
Alter: 59

Re: 3x Oberfranken

#53

Beitrag von Ignaz »

Hallo Peter!

Stimmt, Warum ist da noch keiner, ausser Holger draufgekommen, das was Du da geschaffen ist etwas für die Ruhmeshalle.

Besser geht es wohl kaum.

Grüsse aus Lichtenfels

Ignaz

KBS-973
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Do 13. Aug 2015, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Allgäu
Alter: 36
Costa Rica

Re: 3x Oberfranken

#54

Beitrag von KBS-973 »

Ignaz hat geschrieben:Hallo Peter!

Stimmt, Warum ist da noch keiner, ausser Holger draufgekommen, das was Du da geschaffen ist etwas für die Ruhmeshalle.

Besser geht es wohl kaum.

Grüsse aus Lichtenfels

Ignaz
Dem kann ich mich mir anschließen. :gfm:

tom75
InterCity (IC)
Beiträge: 619
Registriert: Di 8. Jan 2013, 14:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TrainController Gold V9
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Deutschland

Re: 3x Oberfranken

#55

Beitrag von tom75 »

Hallo Peter,

hab grad mal wieder in "Meine Anlage" ein bisschen rumgestöbert und bin über deine Anlage hier gestolpert. Sieht echt genial aus, was du hier so alles gezaubert hast ;) Vor allem das BW gefällt mir sehr gut.... da werd ich mir bei Gelegenheit das ein oder andere noch mal genau anschauen, wenn's bei mir so weit ist ;)

Ansonsten hoff ich, das wir hier noch viele schöne Bilder von dir präsentiert bekommen... weiter so..... ich glaube auch, das es nicht mehr lange dauern wird, bis wir dich in einer anderen Rubrik wieder finden werden....... die Anlage ist auf jeden Fall ruhmeshallenwürdig ;)

Grüße

Tom75
Schaut doch auch mal bei mir vorbei ;)

Aktuelle Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=123785

Alte Anlage Kellerhausen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=87438
Benutzeravatar

Threadersteller
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 3x Oberfranken

#56

Beitrag von 280 006 »

Guten Abend
liebe Stummifreunde,

ich bin schlicht überwältigt von Eurem großen Interesse an 3x Oberfranken. :bigeek:
Darüber freue ich mich sehr und möchte mir es aber nicht nehmen lassen, weiterhin jeden Kommentar zu beantworten:

@Ignaz - Hallo Ignaz, vielen Dank für Deine fortlaufenden Beiträge. Du hast ja einen direkten Bezug zu Michelau vor Deiner Haustüre. Die Auto-Kennzeichen habe ich selbst am Computer (word) gemacht. Nur zu dumm, dass ich die Datei nicht mehr finde - da muss ich wohl nochmal ran!

@UPBB4012, @Aedelfith - Hallo Axel, hallo Stephan besten Dank für Euren Besuch und den netten Worten.

@störmi - Hallo störmi, es freut mich, dass es noch so viele V100-Freunde gibt!

@raily - Hallo Dieter, vielen Dank für Deinen Besuch!

@Heldvomerdbeerfeld - Hallo Michael, ich habe erst gestern bei Dir vorbei geschaut - Du hast ja richtig was geschafft! Ich bin schon auf Dein Viadukt gespannt! Viele Grüße nach Österreich

KBS_973 - Hallo Florian, herzlichen Dank! Die Kartone sind von Kotol.

@oegot - Hallo Jörn, zum Gleis habe ich etwas in Deinem Tread geschrieben. Vielleicht kannst Du es einmal ausprobieren?

@Südrampe - Hallo Jochen, ja die Kindheitserinnerungen. Deine Worte treffen es auf den Punkt! Herzlichen Dank dafür!

@Holger_D - Hallo Holger, Danke für Deinen Besuch! Weitere Fotos werden schon heute folgen. Da die Anlage aus drei Teilen besteht, werde ich wahllos über die einzelnen Teile berichten.

@tom75 - Hallo Tom, besten Dank für Deinen Kommentar! Der Lokschuppen kommt auch noch genauer dran. Ich habe auch noch Dias vom Bau. Muss diese nur mal raus suchen und einscannen.


So, jetzt geht's aber los: Heute kann ich mal einen Neuzugang in Oberfranken vermelden! Naja, wenn man es wieder streng nach Vorbild nimmt, wird wohl genau diese Lokomotive nicht allzu oft auf der Frankenwaldbahn unterwegs gewesen sein. Es handelt sich um die
150 178 von Piko. 150er waren zwar hier anzutreffen, aber die kamen meist vom BW Nürnberg Rbf und nicht wie die 150 178 aus Kornwestheim! Aber was soll's. Die Lok passt hervorragand zu den anderen Einheitselloks.

Zum Glück stand 150 178 an diesem Tag in Lichtenfels herum und wartete auf eine Güterzugleistung am Abend nach Würzburg. So konnte die Lok schnell mal aushelfen, denn die planmäßige 144 für den Nahverkehrszug nach Ludwigsstadt hat soeben ihren Geist aufgegeben:

Bild



Die Rückleistung nach Lichtenfels. Gleich hält der Zug in Michelau:

Bild


Zwei Runden (Lichtenfels-Ludwigsstadt) mussten gefahren werden. Auf der zweiten Tour hat sich ein "beschmierter" Silberling mit eingeschlichen:

Bild



Ich finde die Lok sehr gelungen. Zwei Dinge störten mich allerdings etwas:
1. Die Imitation der Maschinenraumeinrichtung empfand ich zu hell
2. Die Klatte-Lüfter sind viel zu "neu"

So habe ich die Inneneinrichtung etwas grau angemalt und die Lüfter können leicht ausgebaut werden.
Ein bißchen Pulverfarbe...

Bild

... und schon sieht's schon besser aus:

Bild

Bild

Bild


Vielleicht habe ich jetzt ein etwas schlechtes Bild von der 144 gezeichnet. Das möchte ich natürlich so nicht stehen lassen.
So sah der Nahverkehr in den 80er Jahren im Frankenwald aus (auch wenn es "nur" die bunte 144 021 mit Silberlingen ist - oft gab es natürlich auch Umbauwagen):

Bild


Ich wünsche allen noch eine schöne Restwoche
und verbleibe ....
...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127929

Bild

Ignaz
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert: Do 9. Jan 2014, 20:03
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Tasten
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Franken
Alter: 59

Re: 3x Oberfranken

#57

Beitrag von Ignaz »

Hallo Peter
Guten Abend!

Früher hab ich die Blau/Beige 144 Potthässlich gefunden, jetzt fehlt sie noch in meiner Sammlung.Schaut gut aus.

Die dezente alterung der 150 sieht top aus, mir gefällt das übertriebene altern nicht so gut, aber das ist echt Klasse.

In Michelau ist der Ortsnahme jetzt in Dialekt angeschrieben, irgendwelche Witzbolde haben ein Schild mit Michlaa angebracht, stehe leider mit der Computertechnik auf Kriegsfuß, sonst würde ich das Bild mal einstellen, bin noch nicht durchgestiegen wie ich Bilder einstellen kann.
Muß mich mal dran machen das zu lernen.
Freu mich auf zukünftige Bilder von Dir
Schönen Abend

Grüsse aus Lichtenfels

Ignaz

KBS-973
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Do 13. Aug 2015, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Allgäu
Alter: 36
Costa Rica

Re: 3x Oberfranken

#58

Beitrag von KBS-973 »

Hallo Peter,

die Piko Lok schaut schon sehr schön aus, aber wie is es mit den Fahreigenschaften auf dem K-Gleis, vorallem bei den Weichen?

Seit ich mir mal den Piko VT612 gekauft habe und der an jeder Weiche aus den Gleisen gesprungen ist, oder einen Kurzschluss
erzeugt hat, habe ich die Finger von Piko-Loks gelassen... und der VT612 ist ein Standmodell geworden... :evil:

Gruß Florian
Benutzeravatar

BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1000
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 09:29
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Fahren u. Steuern Analog
Gleise: 2,5 Profil
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Deutschland

Re: 3x Oberfranken

#59

Beitrag von BR 182 - 2015 »

Hallo,
kann zwar nur von DC Analog Loks was sagen, das die Piko Loks sehr gut Fahren,
da sie auch mit 2 Schwungmassen ausgestattet und Haftreifen haben.

Auf Flacher Ebene haben sie eine gute Schnelligkeit drauf ( sind schneller als alle Roco Loks ), nur wenn sie Berg auffahren lässt die Geschwindigkeit etwas nach.
Viel Spaß mit eure MoBa :charles:
Grüße aus Berlin
Burkhard (Spitzname: Burgi)


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanE ... 7PA/videos
Benutzeravatar

Threadersteller
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 3x Oberfranken

#60

Beitrag von 280 006 »

Hallo Florian,

ich kann die Aussage von Burgi bestätigen. Ich bin mit den Fahreigenschaften der Piko 150 durchaus zufrieden! Da ich nur die "schlanken" K-Gleis-Weichen verwende gibt es da keine Probleme. Da ich meist noch analog fahre, kann ich zu den extrem Langsamfahreigenschaften nicht viel sagen. Die Zugkraft ist in Ordnung!


Hallo Ignaz,

ich habe mir das "neue" Bahnhofsschild mit "Michelaa" auch mal angeschaut! Danke für den Tipp! Das sieht aber doch recht offiziell aus. Ich dachte, das ist hingeschmiert - aber es ist ja ein richtiges Schild! Gefällt mir recht gut.


Schöne Grüße Peter
...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127929

Bild

Gleisschotter
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Do 2. Jan 2014, 11:27
Nenngröße: N
Wohnort: Schweiz ZH
Alter: 39
Schweiz

Re: 3x Oberfranken

#61

Beitrag von Gleisschotter »

Hallo Peter

Kannst du mir bitte ein Detail Foto von diesem Graffiti versprühtem Wagen machen? :)
Der hats mir angetan. Natürlich auch den Rest der Anlage. Sieht sehr schön aus!

grz Marco
Etwas kleines was mich wohl ein Leben lang beschäftigen wird haha. Das ganze in Spur N
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=128072
Benutzeravatar

Threadersteller
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 3x Oberfranken

#62

Beitrag von 280 006 »

Hallo Marco,

schönen Dank für Deinen Kommentar. Ich habe gerade etwas Zeit und so kann ich Dir gleich ein paar Fotos reinstellen.
Der Wagen ist aus einem Lima-Set, das aus 3 Silberlingen besteht, jeweils ein B, AB und Steuerwagen:

Bild

Die beiden Seiten des 2. Klasse Wagen:

Bild

Bild


Der 1./2. Klasse Wagen

Bild

Bild


und der Steuerwagen

Bild


Bild

Bild


Ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben...
...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127929

Bild
Benutzeravatar

schmiedi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert: Di 7. Jul 2015, 16:44
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: ZNS
Gleise: Piko A, Roco u.a.
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: 3x Oberfranken

#63

Beitrag von schmiedi »

Hallo Peter,

jetzt muß ich aber nach häufigerem Stöbern hier meinen Fußabdruck hinterlassen...

Ich bin sehr angetan von Deiner Anlage, ohne besondere Ortskenntnis im Oberfränkischen macht alles einen sehr schönen und stimmigen Eindruck auf mich. Die Weite und der geschwungene Gleisverlauf sind echt gut gelungen, es wirkt sehr elegant. Und auf Deine Dieselparade bin ich schon ein wenig neidisch :)

Die Schuppen haben es mir besonders angetan, meine kleinen Versuche weisen ja meist nur geritzte Bretterstrukturen auf, so einzeln gefärbte und geklebte Leisten haben schon irgendwie etwas Besonderes. Da ich auch noch ein paar kleinere Schuppen als Lückenfüller bauen werde, darf ich mir hoffentlich die eine oder andere Idee klauen ;) Nur an den Schuppentüren würde ich mir wahrscheinlich die Zähne ausbeißen, das ist mir einfach zu filigran...

Ich bin jedenfalls gespannt auf Neuigkeiten aus Oberfranken!

Viele Grüße,
Dieter
Der Zug zur Besichtigungstour "Rund um Steinen":
Bild
Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1384
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 3x Oberfranken

#64

Beitrag von UPBB4012 »

Hallo Peter!

Eine schöne und noch dazu ja im Original inzwischen "klassische" Neuerwerbung hast Du da
für Dein BW erstanden und gleich mal in den Fahrdienst übernommen :D

Zu den Wagen (denen mit der Sachbeschädigung, denn nichts anderes sind solche "Kunstwerke")
muß ich leider sagen, daß sie mir so - aus dem oben genannten Grund - halt nicht wirklich gefallen
- das soll jetzt hier aber Bitte (!) keine Grundsatzdiskussionen auslösen und ist nur meine ganz
persönliche Sicht der Dinge . . .
Und wenn man eine bestimmte Epoche realistisch darstellen möchte, gehören solche (und noch
manch andere) Dinge eben auch mit dazu . . .

Trotzdem ssehr chöne Aufnahmen auf Deiner wirklich schönen Anlage :hearts: :D

Viele liebe Grüße
dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1619
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: 3x Oberfranken

#65

Beitrag von WiTo »

Hallo Peter,

nun muss ich auch mal einen offiziellen, nicht nur einfach einen stummen, Gegenbesuch abstatten. Deine Anlage hat mich beim ersten Betrachten fast umgehauen und sie tut es noch. Ganz feines Händchen beweist du da :gfm: :gfm: :gfm:

Besonders neide ich dir die phantastische V100 Parade. Wow, ist das großartig. Ich habe noch nie eine solche Baureihenkonzentration in Privatbesitz gesehen :bigeek:

Das sieht einfach toll aus. Kannst du uns mal über die vertretenen Hersteller aufklären? Ich glaube, da ist keine aktuelle Märklin V 100 (nur die Vorgänger, oder) dabei. Sicherer wäre ich mir aber bei einem Blick auf den kurzen Vorbau, denn der sieht bei Märklin wirklich nicht nach V 100 aus, viel zu eckig.

Dein Bahnhof, bzw. der Haltepunkt sieht auch klasse aus und was du optisch aus dem K-Gleis gemacht hast, ist meisterhaft. Auch deine Zugkompositionen gefallen mir außerordentlich.

Alles in allem wirklich ein (virtuelle) Reise ins Frankenland wert. Ich schau weiter rein und hoffe, dass wir noch viele schöne Bilder deiner Kunst sehen können.

Herzliche Grüße

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).
Benutzeravatar

Threadersteller
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 3x Oberfranken

#66

Beitrag von 280 006 »

Hallo Stummifreunde,

zunächst einmal herzlichen Dank für Euren Besuch in Oberfranken.

@schmiedi - Hallo Dieter, vielen Dank für Deinen netten Kommentar und viel Spaß beim Schuppenbau! Auch die Tore bekommst Du bestimmt gut hin!

@UPPB4012 - Hallo Axel, ja die Schmierereien gefallen mir in der realen Welt auch nicht. Wie Du richtig sagst, gehören sie eben dazu und als solche sehe ich sie eigentlich ganz "gerne" auf dem Modellbahnwagen. Der Vorteil: Der Wagen ist schnell ausgetauscht!

@WiTo - Hallo Thomas, besten Dank für Deinen Besuch bei mir in Oberfranken und Deine netten Worte. Das mit den V100 ist eigentlich ganz einfach: Alle 211 sind von Roco und alle 212 sind von Märklin. Mittlerweile hat sich auch die Roco 212 mit eingeschlichen, die ist auf diesem Bild noch nicht mit vertreten.


So liebe Stummianer, heute braucht Ihr etwas Geduld, denn es folgt eine Flut von Bildern, die zum Dampflok-Abschied im BW Coburg entstanden sind. Doch zunächst ein paar Aufnahmen, als die Welt noch in Ordnung war:

86 574 hat Dienstbeginn! Nur hat der Heizer mal wieder was vergessen und fummelt auf Drehscheibe noch an der Lok herum. Und das ausgerechnet heute. denn unseren Drehscheibenwärter Erwin (links) geht es nicht so gut:

Bild


Na Erwin, das sieht ja gar nicht gut aus...

Bild


Der Lokführer schaut noch mal zurück! Aber wir wollen gar nicht sehen, was da wohl passiert ist!

Bild


So friedlich sah es im BW Coburg aus - die 86er schlummern vor sich hin und ein Fotograf macht seine Bilder

Bild


Sonntagsruhe im BW. Rangiert wird schon mit Diesel - die V60 trägt auch schon die neue Nummer 260.

Bild


Doch upps, was ist das. Am Montag Morgen zu Dienstbeginn ist plötzlich alles anders! Ein rotes Ungetüm in Form einer V80 hat sich auf die Schuppengleise geschlichen. Das Ding muss erst einmal begutachtet werden. Sogar die Schuppenheizer sind herbeigeeilt. Und unser Erwin (ganz links)! Der wird doch nicht...

Bild


Die Schuppenheizer ahnen nichts Gutes. Vorsorglich lassen sie schnell ein Erinnerungsfoto vor ihrer guten alten 86 machen.

Bild


Das hat jetzt gerade noch gefehlt. Unseren Drehscheibler geht es immer noch nicht besser. Besorgt schaut der Lokführer. Sogar der Dienststellenleiter ist gekommen.

Bild



Wieder ist es 86 574 die schnell raus muss...

Bild


86 574 benötigt auch noch eine Komplett-Drehung. Der arme Erwin. Es geht ihm wirklich nicht gut! Er lehnt nur noch an seinem Häuschen und der Heizer hat auch Mitleid.

Bild


In der Zwischenzeit hat man schnell ein Schild angefertigt...

Bild


...man möchte zum Abschied eine kleine Lokparade aufstellen.

Bild


Der Dienststellenleiter begutachtet die Situation! Aber was ist das? Das passt doch nicht!

Bild


Wenn schon Dampf-Abschied, dann aber ohne roten Brummer. Die V80 muss weg!

Bild


Und zwar weit weg! Am besten auf das erste Schuppengleis! Ah, der Fotograf ist auch schon wieder da.

Bild


Die Köf holt die 86 348 aus den Schuppen und die 86 534 kommt von ihrem Einsatz zurück.

Bild


Uuooohhh, unser Erwin! Hilfe!

Bild


Na, so passt das doch ganz gut. 86 574 ist auch schon wieder zurück!

Bild


So, und jetzt alle Mann zum Gruppenbild. Auch Erwin hat sich von seiner Scheibe hingeschleppt. Er kann sich aber nur an den Puffer anlehnen.

Bild


Die Fotografen sind auch da.

Bild


Bild


Und so sieht es nun aus...

Bild

Das Abschiedsschild wird auch nicht mehr gebraucht!

Bild


Ich hoffe, die kleine Zeitreise hat gefallen!
Einen schönen Sonntag...
...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127929

Bild
Benutzeravatar

UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1384
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#67

Beitrag von UPBB4012 »

Hallo Peter!
Ich hoffe, die kleine Zeitreise hat gefallen!
Das hat sie in der Tat :bigeek: :gfm:

Eine wunderschöne Geschichte hast Du uns da zum Wochenende geschenkt :hearts:
Und eine nette 86er Sammlung hast Du im Bw.

Der Erwin tut mir allerdings wirklich leid:
nicht nur das sein Dienststellenleiter sich mehr darum sorgt, dass auf dem Photo
zum Dampfabschied alles seine Ordnung hat (womit er selbstredend Recht hat :mrgreen: )
nein - da muß der arme Kerl auch noch unbedingt in seinem Zustand mit aufs Bild . . . :roll:
Hoffentlich ist es wenigstens eine schwarz-weiß Aufnahme, damit man das grün nicht sooo sehr sieht :fool: :lol:

Ich wünsche dem Erwin jedenfalls eine baldige und Gute Besserung
und Dir noch ein schönes (Rest-) Wochenende!

Viele liebe Grüße
Dein
Axel
Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"

WiTo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1619
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 52

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#68

Beitrag von WiTo »

Hallo Peter,

Super tolle Fotostorry vom Dampfabschied. Mit richtig viel herzblut inszeniert :gfm: :gfm: :gfm:

Ich staune immer wieder, welche tollen Szenen man doch auf einem relativ kleinen Anlagenausschnitt geschickt arrangieren kann. Mit der richtigen Fototechnik aufgenommen, werfen diese Bilder sofort das Kopfkino an und man malt sich aus, was alles um das Bw sonst noch los gewesen sein könnte, obwohl da ja außer einer Überfahrt zum Schattenbahnhof garnichts mehr anderes vorhanden ist und die Welt hinter dem genial selbst gebauten Lokschuppen auch schon zu Ende ist.

Das ist großes Kino. Vielen Dank dafür

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).
Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1567
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 49

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#69

Beitrag von Andy_1970 »

Hallo Peter,
es macht Riesenfreude Deine Fotogeschichten anzuschauen bzw. zu lesen! :bigeek: :gfm: :gfm: :gfm:
Vielen Dank für die Mühe, uns so etwas zu präsentieren :!:
Freue mich schon auf weitere Fotos / Geschichten!
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390
Benutzeravatar

Bernd der Baumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1001
Registriert: Di 4. Mär 2014, 22:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Railware
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bairisch-Schwaben
Alter: 46

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#70

Beitrag von Bernd der Baumeister »

Hallo Peter,

klasse Fotostory! :gfm:

Habe ich sehr genossen! :clap: :clap: :clap:

Hoffentlich geht es Erwin bald wieder besser!

Beste Grüße
Bernd

Meine Anlage Neustadt a.d. Sand, schaut doch mal in den 70ern vorbei (Bild klicken):

Bild

"Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele"; Seneca
DB-IV-Proto87
Ehemaliger Benutzer

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#71

Beitrag von DB-IV-Proto87 »

Hallo Peter,

die Eigenbauschuppen finde ich sehr gelungen, bei mir in Bad Herzfeld steht gerade auch ein Konstrukt im Mittelpunkt, das nicht "aus der Schachtel" kommt. Und wegen der V100-Schwemme solltest Du Dir keine Sorgen machen, das kann ich absolut nachvollziehen. Viel schlimmer finde ich die modellbahntypischen Bw-Szenen mit je einer Lok der Reihen 01 bis 99...

Anerkennende Grüße aus Nürnberg,

Alexander
Benutzeravatar

Carsten Lüdtke
InterCity (IC)
Beiträge: 739
Registriert: So 19. Jan 2014, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: RocoLine
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#72

Beitrag von Carsten Lüdtke »

Hi Peter,

wunderbare Bilder, die Du uns hier zeigst. Bild
Deine Modellbaukunst überzeugt mich, dein Thread ist hiermit fest aboniert.

Und bitte mehr davon!!!
Schöne Grüße aus Dortmund
Carsten

Bild
Willkommen in und um Bolmkede:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=105620

Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 30. Dez 2005, 22:03
Alter: 19

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#73

Beitrag von Holger_D »

Hallo, Peter,

einmal mehr ganz großes Kino!

Dein Schuppen begeistert mich immer wieder aufs neue. Endlich ist auch eine (übrigens meisterhaft gebaute!) Seitenwand zu sehen!

Die Alterung der Loks und Gleise sowie der ganzen Drehscheibe ist ebenfalls mehr als gelungen. Du bist ein wahrer Meister im Umgang mit Farben. Es ist ein wahrer Genuß, Deine Bilder betrachten zu dürfen!

Auch von mir an dieser Stelle beste Genesungswünsche an den armen Erwin! Hoffentlich ist sein Leiden nicht psychosomatisch bedingt. Ich hege echte Sorge, daß er an der berüchtigten Dieselphobielitis maximalis enormensis erkrankt sein könnte. Dagegen hilft erfahrungsgemäß nur ein Seuthe-Vollbad und viel Tee mit einem Schuß Dampföl.

Liebe Grüße

Holger
Schädigt Märklin - kauft Minitrix!

Ignaz
InterRegio (IR)
Beiträge: 156
Registriert: Do 9. Jan 2014, 20:03
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Tasten
Gleise: K-Gleise
Wohnort: Franken
Alter: 59

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#74

Beitrag von Ignaz »

Hallo Peter, guten Morgen!

Das wird ein toller Sonntag, die Sonne scheint und von Dir wieder tolle Bilder!

Die Bildergeschichte von Dir absolut erste Klasse,wahnsinn wie Du die Dampfer gealtert hast ich werde neidisch, ich hoffe das es Erwin wieder besser geht, alle achtung das er seinen Dienst leistet wo es ihm doch so dreckig geht, das ist mal ne Arbeitsauffassung!!!

Konnte am Freitag mal einen Blick ins Bw erhaschen, die Bäume verlieren ihre Blätter und geben den Blick auf das Elend frei.

Wünsche Dir und allen Stummis einen schönen Sonntag.

Grüsse aus Lichtenfels

Ignaz
Benutzeravatar

Threadersteller
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 3x Oberfranken - Dampflok-Abschied im BW Coburg

#75

Beitrag von 280 006 »

Hallo liebe Stummianer,

besten Dank für Euren Besuch in Oberfranken!
Herzlichen Dank an Axel, Thomas, Andy, Bernd, Alexander, Carsten und Ignaz für die Mühe, mir einen netten Kommentar zu schreiben.
Darüber freue ich mich immer besonders, wenn die Fotos gefallen!

Euch allen soll ich schöne Grüße von dem Drehscheibenwärter Erwin bestellen. Er war doch sehr angetan von Eurer Anteilnahme!
Es ging ihm in den nächsten Tagen schon wieder besser und er konnte wie gewohnt seinen Dienst verrichten.

Der Dampflok-Abschied ist ja nun schon ein paar Tage her. Mittlerweile ist Erwin in seinem wohlverdienten Ruhestand. Er ist sogar von Coburg nach Weidhausen gezogen und hat dort direkt neben der Bahn einen Schrebergarten gepachtet:

Bild


Erwin (ganz links) hat im Laufe der Jahre etwas zugelgt. Aber die Gartenarbeit macht ihm mit seinen ehemaligen Kollegen besonders viel Freude.

Bild

Im Hintergrund seht Ihr noch meine Baustelle. Dort entsteht eine Schreinerei, die in Weidhausen sogar einen Privatanschluß hatte. Allerdings habe ich dort nie einen Wagen gesehen. Die Gebäude entstehen wieder im Eigenbau. Diesmal konnte ich auf Grund des Platzes nicht die Originalmaße nehmen. So möchte ich nur den Charakter der Gebäude beim Nachbau treffen. Die Baustelle steht jetzt auch schon mindestens zwei Jahre so da. Ich muss mich aufraffen, da weiter zu bauen!

Soviel aus Oberfranken.
ich wünsche Euch allen noch eine schöne Restwoche...
...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127929

Bild
Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“