Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#1

Beitrag von Hans-Georg » Mi 30. Dez 2015, 13:58

Hallo zusammen!

Hatte als Kind Lima H0 Tischlerplatte, von 2004-2009 einige Spur-N Anlagen gebaut, mich vor genau einem Jahr mit dem Z-Virus infiziert, jetzt mit dem Bau einer Schreibtischanlage begonnen. Genau gesagt, schon am 23.November, und zeitgleich mit der Dokumentation in einem speziellen Spur-Z-Forum. Dieses ist seit Wochen gestört, daher entscheide ich mich nun, in diesem Forum den Bau meines kleinen Werkes mit den übersichtlichen Maßen 122 x 40 cm zu schildern. Hat eventuell den Vorteil, daß auch MoBa-Kollegen größerer Spurweiten was davon sehen, sofern sie denn wollen ;-)

Thema Franken, meine Heimat! Freie doppelgleisige Strecke, die auf einer gemauerten Brücke eine kaum noch genutzte Nebenbahn überquert.

Hier die ausgesägten Trassenbretter:
Bild

Nach dem Überbauen mit Landschaft werden nur noch folgende Gleise zu sehen sein:
Bild

Ich will nur Züge rollen sehen, keinen Rangierbetrieb, daher der simple Gleisplan.

Bis bald, Hans-Georg alias HGH.
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#2

Beitrag von Hans-Georg » Mi 30. Dez 2015, 23:12

Im nächsten Schritt habe ich die Brücke gebaut. Auch ganz simpel: aus Sperrholz ausgesägt, mit Hekidur Mauerstrukturplatten beklebt, mit Wasserfarben bzw Acrylfarben bemalt:

Bild

Oben: unbehandelt. Unten: bemalt
Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824


spielbahn
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#3

Beitrag von spielbahn » Mi 30. Dez 2015, 23:25

Hans-Georg hat geschrieben:Bild
Hallo!
Für meinen Geschmack sind da zuwenig Gleise zu sehen.
Aber Modellbahn ist eben etwas anderes als Spielbahn. :D

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#4

Beitrag von Hans-Georg » Do 31. Dez 2015, 11:41

Uli, ich kann Deinen Einwand verstehen: nur ca ein Drittel der verlegten Gleise werden sichtbar sein. Andererseits denke ich folgendermaßen: auf der Hauptstrecke fahren zwei Züge in entgegengesetzter Richtung, da wird alle paar Sekunden einer auf der Geraden auftauchen, manchmal auch beide gleichzeitig. Ich hab ein Video von den ersten Testfahrten, damit kann man ganz gut abschätzen, wie oft bzw wie lange "nichts" bzw "was" zu sehen sein wird:

https://www.youtube.com/watch?v=0rRe2-SP2tM

Außerdem kann ich, während die beiden Züge selbständig auf der Hauptstrecke "im Kreis" fahren, auf der Nebenstrecke eine kleine Dampf- oder Diesellok im "Handbetrieb" hin und her schleichen lassen. Na ja, schau mer mal ...

Gruß, HGH
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#5

Beitrag von Hans-Georg » Do 31. Dez 2015, 13:51

Ein Kollege wies darauf hin, daß meine Brücke schon durchs Eigengewicht einstürzen würde, weil die Natursteine nicht durch Bogensteine gestützt seien. Hmmmm ... da mußte ich was dagegen tun. Schließlich sollen da ja mal Züge drüberrollen ...

Erst mal Maß genommen:
Bild

Dann ausgeschnitten:
Bild

Hier sieht man die Form des Bogens:
Bild

Die Steinquader werden von hölzernen Kaffee-Umrührstäbchen abgezwickt:
Bild

Der Bogenhintergrund mit Holzleim eingestrichen:
Bild

Jeder Quader von Hand einzeln aufgesetzt:
Bild

So sieht der komplette Bogen aus:
Bild

Oben unbehandelt, unten schon mal "grundiert":
Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#6

Beitrag von Hans-Georg » Do 31. Dez 2015, 14:06

...so geht's weiter: alle drei Bogen im Rohzustand:
Bild

...auf der Brücke zur Anprobe:
Bild

alle 6 Bögen farblich behandelt:
Bild

Die Brücke selbst, seitlich und von oben:
Bild

Bild

Bögen und Brücke zusammengefügt:
Bild

Stellprobe:
Bild

Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#7

Beitrag von Hans-Georg » Fr 8. Jan 2016, 23:28

Es gab weiteren Ärger mit der Bauaufsicht. Über dem linken Brückenbogen hat sich die Decke erheblich gesenkt, hier mit einem roten Pfeil markiert:

Bild

Was tun? Schließlich will ich weiterbauen und keine Zeit verlieren, das Bauwerk abzureißen oder auszubessern. Hmmmm ... ich laß mir von der Natur helfen. Seht selbst:

Bild

Schwups, hast Du nicht gesehen, ist da eine große Kletterpflanze hochgewachsen ... alles wieder in Ordnung :D
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824


wurzel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1610
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 17:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Fleischmann Bettung
Alter: 49

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#8

Beitrag von wurzel » Sa 9. Jan 2016, 10:42

Servus Hans-Georg,
nette Anlage mit toller Bauausführung. Die Brücke schaut gut aus, auch die nachträgliche Statiküberarbeitung ist super. Man darf nicht vergessen wie klein das ganze ist.
Vg
Alex

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#9

Beitrag von Hans-Georg » Mi 13. Jan 2016, 18:14

Danke, Alex, für Deinen Eintrag. Ich dachte schon, es interessiert sich keiner hier für meine Beiträge.

Es ging langsam weiter mit dem Landschafts-Rohbau. Aus Abfallholz entstehen Schicht für Schicht, Wand für Wand die Hügel/Berge.
Alles abnehmbar und maßgefertigt, so daß ich später an jedes Stück Gleis rankomme. Alle Dachlatten/Sperrholzplatten werden geleimt und verschraubt oder vernagelt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Danach klebe ich mit Heißkleber Sandsteinstücke fest. Vorher bei 250 Grad im Backofen sterilisiert, schließlich will ich keine Untermieter :wink:

Bild


Hier schon mal ein erster Eindruck, wie die Felswände später wirken werden:

Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824


spielbahn
Ehemaliger Benutzer

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#10

Beitrag von spielbahn » Mi 13. Jan 2016, 19:51

Hans-Georg hat geschrieben:.....Ich dachte schon, es interessiert sich keiner hier für meine Beiträge.....
Ich lese interessiert mit, ohne jedesmal eine Rückmeldung zu geben - und ich nehme mal an, dass andere es so ähnlich machen. :D

Bin an einer Fortsetzung deiner Beiträge interessiert und finde das Bisherige recht vielversprechend.


willfuhrmann
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 20:53
Nenngröße: N
Wohnort: Wilnsdorf
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#11

Beitrag von willfuhrmann » Mi 13. Jan 2016, 20:01

Lieber Hans-Georg,
sehr beeindruckend. Ich sehe täglich nach den Baufortschritten, und ich bin fasziniert von deinen vielfältigen und kreativen Ideen. Freue mich bereits auf weitere Bilder und Erläuterungen. Herzliche Grüße vom N-Bahner Wilhelm

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#12

Beitrag von Hans-Georg » Sa 16. Jan 2016, 00:51

Heute den Hintergrund in Angriff genommen. Ist ein Experiment. Habe leider kein Material für eine Hintergrund"leinwand", die in einem Stück durchgeht, also 200x35 cm und biegsam ist. Daher DIN-A4-Karton in die Ecken geklebt, in Viertelkreisform gehalten durch ausgesägte Brettchen:

Bild

Bild

Bild

Ein Experiment deshalb, weil ich es im schlimmsten Fall komplett wieder entfernen muß, falls die Übergänge vom gerundeten Karton auf die planen senkrechten Wände zu sehr auffallen. Keine Angst, die grelle blaue Farbe wird so nicht bleiben, ist nur der erste Anstrich, quasi die Grundierung.



Anschließend den Berg hinten links weiter geformt. Hintere Kante aus Sperrholz bzw die Rundung aus Karton gefertigt....

Bild

Bild


...mit Abfallstückchen die Hohlräume gefüllt:

Bild


...Gips drüberlaufen lassen:

Bild

...mit den Fingern verschmiert (da muß nicht so genau gearbeitet werden, wird später eh alles mit Gras bzw Gebüsch überwuchert :wink: ):

Bild

...und hier am endgültigen Standort:

Bild

Sieht alles noch ziemlich grob aus, aber das wird noch.... freu mich auf die Begrünung.
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#13

Beitrag von Hans-Georg » Do 21. Jan 2016, 22:22

So, am Wochenende konnte ich ein wenig weiterwerkeln, Gleise geschottert und gealtert. Leider ging mir die Farbe aus, reichte nur für die Hauptstrecke, die Nebenbahn kommt demnächst.

Hier eine Gesamtansicht. Gut, daß man Spur Z einfach mal so zwischendurch vom Keller ins Arbeitszimmer tragen kann :wink:
Bild

Beim Schottern der Nebenbahn habe ich es wohl etwas übertrieben, der Gleisunterbau ist viel zu breit geraten. Na, da werde ich - im wahrsten Sinne des Wortes - wohl etwas Gras drüber wachsen lassen müssen...
Bild

Hier eine erste Nahaufnahme. Dieser Fotostandpunkt wird sich wohl zu einem Lieblingsort der Trainspotter entwickeln....
Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#14

Beitrag von Hans-Georg » Di 26. Jan 2016, 23:20

Letztes Wochenende ging es weiter.

Das Bedienpanel der Nebenbahn wurde gebaut (in excel entworfen, ausgedruckt, laminiert, auf Sperrholz geklebt und ausgesägt, Schalter eingebaut) und installiert:
Bild


Desweiteren habe ich die Frontblende rechts angebracht. Hier noch ohne Blende...
Bild

...hier mit Blende:
Bild

Dann begann ich "Bergbau" auf der rechten Anlagenseite. Das schwarze Schaumstoffzeug ist von einer Verpackung, die ich im Müll fand:
Bild

...mit Gips überzogen:
Bild

Schließlich rosteten die Gleise der Nebenbahn. Was in natura Jahre braucht, dauert hier nur Minuten:
Bild

Und so sieht Herr Preiser das mit Blick auf die Brücke der Hauptstrecke:
Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824


willfuhrmann
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 20:53
Nenngröße: N
Wohnort: Wilnsdorf
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#15

Beitrag von willfuhrmann » Do 4. Feb 2016, 22:06

Lieber Hans-Georg,
ich hoffe auf neue Berichte und Fotos zu deiner Z-Anlage. Deine bisherigen Beiträge machen mich unheimlich neugierig darauf, wie sich die Bauarbeiten entwickeln und insbesondere darauf, wie das Endergebnis wohl aussehen mag.
Herzliche Grüße aus Wilnsdorf,
Wilhelm

Benutzeravatar

Joe09
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 20:27
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#16

Beitrag von Joe09 » Do 4. Feb 2016, 22:38

Hallo Hanz-Gerog,
ich baue auch zur Zeit an einer Mdellbahn in spur Z und vefolge daher Deinen Bau mit großer Interresse.
Bin gespannt auf neue Bilder.

Benutzeravatar

zspurusa
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 54
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 22:05
Nenngröße: Z
Stromart: analog AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin
Wohnort: Rommelshausen
Alter: 42
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#17

Beitrag von zspurusa » So 7. Feb 2016, 19:12

Hallo Hans-Georg
Deine Idee mit dem Steinbogen SUPER klasse gemacht :gfm: da war ich bei mir FAUL mit Fertigware und Ärgere mich jetzt :evil:
Ich freue mich schon auf neue Bilder deiner Anlage :) mach weiter so.

MfG Matze
MfG Matze

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#18

Beitrag von Hans-Georg » So 25. Dez 2016, 17:28

Frohe Weihnachten, Kollegen!

Zehn Monate ist es her, daß ich hier zuletzt vom Bau "Kitzachs" berichtet habe. Die Kleinstanlage hatte ich im Mai fertiggestellt, jetzt will ich noch einge Bilder nachreichen.

Echte Sandsteinstücke mit Heißklebepistole fixiert;:
Bild

Gips mit brauner Abtönfarbe (billigste Sorte vom tedox) grundiert:
Bild

Hier zweimal eine Gesamtansicht:
Bild

Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#19

Beitrag von Hans-Georg » So 25. Dez 2016, 17:34

Weiter ging es mit dem Tunnelbau....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf den Fotos ist das Gelb zu unnatürlich grell, in natura sieht es besser, nicht so "agressiv" aus.
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#20

Beitrag von Hans-Georg » So 25. Dez 2016, 17:42

Wie aber kommt Bauer Hüllmandel auf seine Wiese jenseits des Nebenbahngleises?
Ein Bahnübergang muß her!

Schnell und simpel aus einem Streifen Karton aufgeklebt:
Bild

Bild

In einer größeren Spur hätte ich die Böschung mit Gips beigespachtelt, hier reichen ein paar Klekse Heißkleber, braun gestrichen:
Bild

Dann begrünt. bzw mit hellen Fasern bestreut, weil das Unkraut in der Sommerhitze verdorrt ist.
Keine Sorge, nach Trocknung des Weißleims sieht das besser aus:
Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#21

Beitrag von Hans-Georg » So 25. Dez 2016, 23:21

Jetzt, wo Bauer Hüllmandel über die Gleise zu seiner Wiese kommt, kann er auch das geschlagene Holz setzen:

Bild

Bild

Bild

Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#22

Beitrag von Hans-Georg » So 25. Dez 2016, 23:25

Alsdann konnte man das Gras wachsen hören:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#23

Beitrag von Hans-Georg » So 25. Dez 2016, 23:32

So weit weg vom Ort, da braucht Bauer Hüllmandel noch ein trockenes Plätzchen für seine landwirtschaftlichen Geräte, eine Feldscheune:

Von der ersten "Getränkedeckel"-Skizze ....
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

... bis zur fertigen Scheune:
Bild

Bild

Bild
Ja, ja, ich weiß, die anderen Bauern haben modernere, schönere, neuere Scheunen. Aber als "Mondscheinbauer" reicht das Geld halt nur für die notwendigsten Reparaturen. Immerhin: Dach und Wände sind dicht!
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#24

Beitrag von Hans-Georg » So 25. Dez 2016, 23:35

Was wäre ein Bauer ohne die eigene Scholle, den eigenen Acker?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Benutzeravatar

Threadersteller
Hans-Georg
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 14:33
Nenngröße: Z
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin Z
Wohnort: Offenbach am Main
Alter: 57
Deutschland

Re: Meine erste Spur Z Anlage "Kitzach"

#25

Beitrag von Hans-Georg » So 25. Dez 2016, 23:45

Der Hintergrund war nichts, zu dunkel, zu rauh. Dünnes Furnier neu aufgezogen, hellblau gestrichen, Wolken weiß aufgetupft:

Bild

Zum Kaschieren der Übergänge der Hintergrundlandschaft (am PC einfach auf DIN-A4 ausgedruckt) mußte ich meinen ersten Laubbaum bauen:
Bild

Bild

Bild

Halbrelief reichte, hinten ist der Baum flach:
Bild

Bild

Bild

Hier mal ne Gesamtansicht, Bauzustand 16.04.2016:
Bild
Meine erste Spur Z Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=132368
Meine zweite Spur Z Anlage (seit Feb 2018 im Bau): https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157824

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“