H E I M A T - Idylle mit Pferdekoppel fertig

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

H E I M A T - Idylle mit Pferdekoppel fertig

#1

Beitrag von schnuffi02 » Mo 18. Jan 2016, 21:23

Hallo zusammen,

nach über 3 Jahren der Planung und vielen Tests will ich meine 2. Anlage beginnen!

(Die erste Anlage noch mit M-gleis habe ich ca 1970 begonnen)

Die jetzige Anlage soll aus Modulen von 1,25 m x 1,25 m bestehen.

Im ersten Modul gibt die Gleisführung noch nicht viel her, so daß ich mich erst mal auf die Gestaltung eines Dorfes im Fachwerkstil konzentrieren werde.
Da ich einen Fundus von über 30 Fachwerkhäuser verfüge möchte ich doch einige schöne Exemplare wieder zur Geltung bringen.Das Dorf entsteht auf einer Ebene ca 20 cm über Grundplatte. Darunter laufen auf 2 Ebenen die Gleise.

Auf einer kleinen Anlage ist es natürlich unmöglich alles zu verwirklichen. So habe ich z.B. im Dorfbereich darauf verzichtet die Straßenführung 2-spurig zu gestalten. Die Auffahrt kann dann durch eine Ampel geregelt werden.

Vor dem Turm und der Stadtmauer werde ich einen kleinen Wochenmarkt gestalten.

Bild

Die Straßen werden mit einem Magnetband versehen. Hier fräse ich keine Rille sondern fülle mit Kartonage rechts und links auf.

Auch die Abzweige baue ich selbst

Bild

Bild

Bild

die Steuerung erfolgt über einen Servo SG90 - habe über ein halbes Jahr getestet es klappt wunderbar.

Des weiteren will ich alle alten Häuser mit neuer Beleuchtung versehen, was u.U. sehr Zeitaufwendig ist. Die älteren Häuser sind nicht lichtdicht, so daß manche mit leuchtenden Wänden das Bild stören.

Hier habe ich mich auch längere Zeit beschäftigt und bin zu dem Entschluß gekommen mit kleinen Kistchen aus Kartonage und Leuchtdioden zu arbeiten - auch ist es am einfachsten das Dach abzunehmen um genügend Spielraum zu haben.

Hier noch einige Bilder dazu:

Bild

Bild

Bild

Bild

So das sind mal die ersten Schritte die ich unternommen habe. Werde mich jetzt mal um meinen Wochenmarkt kümmern, damit ich euch diesen dann am Wochenende zeigen kann.

Natürlich bin ich für Fragen, Anregungen und Tips immer offen.

Noch einen schönen Abend

Wolfgang
Zuletzt geändert von schnuffi02 am So 13. Mai 2018, 11:31, insgesamt 79-mal geändert.
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: Irgendwo in der Modellbahnwelt - ein Dorf im Fachwerkstil

#2

Beitrag von schnuffi02 » Mi 20. Jan 2016, 10:28

So heute geht es weiter - es gibt auch neue Bilder!

Meine Tochter hat mir die Marktstände zusammengebaut, so daß ich sie jetzt gestalten kann.

Auch haben einige Preiserlein ihren Platz gefunden.

Bild

Das Mittelstück in der Kurve - bei mir als Verkehrsinsel bezeichnet - ist begrünt . Bin am überlegen ob Brunnen oder Denkmal?

Bild

Für einen Brunnen ist der Bereich glaube ich doch etwas zu klein - ich versuche es mal mit einem Denkmal - kann man später ja immer noch umtauschen.

Bild

Ich glaube so kann ich die Verkehrsinsel erst mal lassen.

Bild

Will heute mal ein Haus mit Garten gestalten - wenn ich es schaffe stelle ich es Morgen hier herein.

So das war es für heute

euch allen einen schönen Tag

Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 09:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs2
Gleise: Märklin k
Wohnort: Heuchelheim
Alter: 54

Re: Irgendwo in der Modellbahnwelt - ein Dorf im Fachwerkstil

#3

Beitrag von lokingo » Mi 20. Jan 2016, 10:38

Hallo Wolfgang

Das sieht doch schon sehr gut aus was du bis jetzt gebaut und gebastelt hast.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: Irgendwo in der Modellbahnwelt - ein Dorf im Fachwerkstil

#4

Beitrag von schnuffi02 » Mi 20. Jan 2016, 10:49

Danke Ingo - ich weis, daß einige Bilder nicht der Hit sind, da meine Kamera pünktlich nach Ablauf der Garantie den Geist aufgegeben hat. Muss jetzt mit der Kamera meiner Tochter vorlieb nehmen, bis ich mich für eine Neue entschieden habe.

Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: Irgendwo in der Modellbahnwelt - ein Dorf im Fachwerkstil

#5

Beitrag von schnuffi02 » Mi 20. Jan 2016, 17:02

Habe heute früh Probleme mit abload gehabt - bin vor lauter Werbung einfach nicht vorangekommen - habe dann abgebrochen.

Es gibt noch einige Bilder vom Markt und angrenzenden Bereich die ich jetzt nachzureichen versuche.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Einige Bilder habe ich mal ohne Blitz gemacht - glaube die sind jetzt besser.

So das ging jetzt ganz gut, das waren die Bilder vom Wochenmarkt.

Schönen Abend und Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: Irgendwo in der Modellbahnwelt - ein Dorf im Fachwerkstil

#6

Beitrag von schnuffi02 » Do 21. Jan 2016, 12:18

So heute kann ich euch meine gestrige Arbeit zeigen. Ich habe mal ein Haus gestaltet die Pflasterung vollendet und den Garten bepflanzt.

Hierzu einige Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Zaun ist noch nicht ganz fertig. Habe ein altes Modell von Faller genommen und mußte jetzt feststellen, daß ich hiervon zu wenig habe. Die fehlenden Teile sind schon unterwegs.

Bild

Werde jetzt mal mein 2. Modul anbauen, damit man auch mal die ganze Anlage einsehen kann.

Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: Irgendwo in der Modellbahnwelt - ein Dorf im Fachwerkstil

#7

Beitrag von schnuffi02 » Fr 22. Jan 2016, 16:01

Guten Abend allen Lesern,

heute möchte ich noch kurz ein kleines Intermezzo zeigen - die erste Begrünungsarbeit meiner Tochter.

Sie wollte unbedingt auch ein Stück Fläche selbst gestalten. Ich habe ihr eine Kuhweide vorgeschlagen. Hat sie dann auch sehr gewissenhaft gemacht - als ich ihr dann Bilder von den Profis unter euch gezeigt habe war ihr klar dass da noch was getan werden muss.

Wenn sie damit fertig ist kann ich es ja hinten anhängen.

Bild

Bild

Bild

Gruß und schönes Wochenende

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#8

Beitrag von schnuffi02 » Mo 25. Jan 2016, 09:34

Guten Morgen zusammen,

nach lagen Überlegungen :shock: habe ich mich entschieden der Anlage jetzt doch einen Namen zu geben - da ich sehr viel Zeit an der Anlage verbringe ist sie so etwas wie eine zweite Heimat :hearts: geworden. Was liegt da näher als sie auch danach zu benennen. :lol: :lol: :lol:

Werde gegen Abend dann noch ein paar Bilder einstellen!

Gruß und einen schönen Tag

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#9

Beitrag von schnuffi02 » Di 26. Jan 2016, 18:38

Hallo zusammen,

nun ist auch endlich der Zaun eingetroffen, so daß die Grenzstreitigkeiten mit dem Nachbarn beendet werden können.

Bild

Als nächstes soll das Weinhaus Nusch in das Dorf integriert werden. Hierzu mußte ich eine Terrasse mit Pergola basteln.
In einem anderen Thread habe ich den Bau der Terrasse mit Pergola ausführlich beschrieben http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528.

Weinhaus Nusch

Jetzt kann das Objekt in die Anlage eingefügt werden. Da die Terrasse über die Böschung hinausragt war eine Abstützung erforderlich - hierzu einige Bilder:

Bild

Bild


Bild

Bild

Als nächstes Objekt soll das Rathaus umgebaut seinen Platz finden. Dies wird etwas Zeit in Anspruch nehmen. Vielleicht kann ich Ende der Woche wieder etwas zeigen.

Gruß und schönen Abend

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

PeSte
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 318
Registriert: Do 30. Jan 2014, 13:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: FLM Modellgleis
Wohnort: Lüneburg
Alter: 51

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#10

Beitrag von PeSte » Di 26. Jan 2016, 18:59

Hallo Wolfgang ! :wink:

Ich finde es ausgesprochen schön was du uns hier zeigst. :gfm:
Schöne, kleine Scenen, liebevoll gestaltet, weiter so !!!

Und dann noch das Hobby mit den Kindern zu teilen, ist doch das schönste was es gibt :lol:
Gruß aus Lüneburg

Peter

Hier gibts ein wenig zu meiner Modellbahn
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=105637

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#11

Beitrag von schnuffi02 » Di 26. Jan 2016, 20:25

Guten Abend Peter,

Danke für das Lob.

Habe über die Jahre von den Kindern zu Geburtstag, Weihnachten viele Preiserlein geschenkt bekommen. Jetzt kann ich sie endlich mal aus der Schublade holen und in Szene setzen.

Noch einen schönen Abend

Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

motte
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 10:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Soll digital werden ;)
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Lüdinghausen
Kontaktdaten:

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#12

Beitrag von motte » Mi 27. Jan 2016, 14:22

WoW die Weinterasse ist ja super geworden...

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#13

Beitrag von schnuffi02 » Mi 27. Jan 2016, 19:41

Guten Abend Motte,

freut mich, daß dir die Terrasse gefällt - war eigentlich eine spontane Entscheidung, da mit das etwas zu schlicht aussah. Will neben da Weinhaus noch eine Weinpresse hinstellen - eventuell bastle ich die selbst . Muß mich mal da umschauen was es da so fertig gibt


Gruß und noch einen schönen Abend

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#14

Beitrag von schnuffi02 » Fr 29. Jan 2016, 17:28

Guten Abend zusammen,

nachdem ich keine für meine Platzverhälnisse entsprechende Weinpresse gefunden habe, habe ich mich entschlossen selbst eine zu bauen.

Die genaue Bauanleitung ist in meinem Thread http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528 zu entnehmen.

Aber hier jetzt die Bilder:

Bild

Und so sieht es dann aus, wenn die Weinpresse mit dem Weinhaus und der Terrasse eine Einheit bilden:

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich glaube es ist eine gute Kombination.

So nun noch ein schönes Wochenende

Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#15

Beitrag von schnuffi02 » Sa 30. Jan 2016, 18:53

Guten Abend zusammen,

heute möchte ich mal einen Überblick über das 1. Modul geben.

Hier sind die Gleise schon alle verlegt und auch eingeschottert. Die Brücke ist bis zu Hälfte auch schon fix montiert.

Das Brückenteil vor der Bogenbrücke mußte ich umbauen, da es dieses Teil nur als gerade Ausführung gab. Habe es in eine Bogenausführung umgebaut. Muß noch einige Anschlüsse und Geländer anbringen.

Bild

Bild

Bild

Ob das Feuerwehrhaus auf der mittleren Etage bleibt weis ich noch nicht. Im oberen Dorf hatte ich das Gefühl es wirkt ein wenig zu groß.
Muß noch mal mit dem Kommandanten reden :)
Bild

Bild

Hier ist auch der Übergang zu Modul 2 zu sehen - ist aber alles noch im Planungsstadium.

Bild

So das wollte ich mal anfügen, da ich bis jetzt immer nur kleinere Einzelobjekte gezeigt habe. Da kann man sich auch vorstellen, wo ich gerade beschäftigt bin.

Das wars für heute.

Gruß und schönen Abend

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 09:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs2
Gleise: Märklin k
Wohnort: Heuchelheim
Alter: 54

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#16

Beitrag von lokingo » Sa 30. Jan 2016, 19:18

Hallo Wolfgang

Das werden richtig schöne Module. Das Feuerwehrhaus würde ich da lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#17

Beitrag von schnuffi02 » Sa 30. Jan 2016, 20:13

guten Abend Ingo,

ja die Feuerwehr habe ich schon lange an dieser Position stehen - irgendwie habe ich mich auch schon daran gewöhnt. Muß nur noch sehen, wie ich mit der Straße weiterfahre - hier habe ich auch schon überlegt eventuell mit einem Straßentunnel eine Kehrschleife durch den Berg und dann unterhalb der Feuerwehr wieder auf der Grundplatte herauszukommen.

Gruß und schönen Abend

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

KrokoMike
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert: So 1. Nov 2015, 10:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Landsberg am Lech
Alter: 56

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#18

Beitrag von KrokoMike » Sa 30. Jan 2016, 21:07

Hallo Wolfang,

da zeigst Du uns aber einige schöne Basteleien. Gibt es Details vom Bau der Weinpresse und vom Umbau der Brücke in den Bogen?

Dein Dorf im Fachwerkstil werde ich im Auge behalten. Da kann ich mir bestimmt einiges davon abgucken, wenn ich meine Anlage mit Fachwerkstädtchen baue.

Ich finde das Feuerwehrhaus übrigens auf halber Höhe nicht so günstig. Da das Dorf ja im Hintergrund ist, wird einiges durch den Turm verdeckt. Das Gebäude zieht ohnehin die Blicke der Betrachter vom Dorf weg. Hast Du es schon mal unten auf die Platte gestellt?

Viele Grüße
Michael
Meine aktuelle Anlagenplanung: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=133835
Mein bescheidener Werdegang als Modellbahner: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=18&t=133729

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#19

Beitrag von schnuffi02 » Sa 30. Jan 2016, 21:32

Guten Abend Michael,

Von der Terrasse mit Pergola und der Weinpresse habe ich einen detaillierten Thread gemacht. Hier ist der link
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528

Von der Verwandlung des geraden Brückenteils in ein gebogenes leider keine Fotos gemacht. Nur soviel : ich habe die Seitenteile mit einer Miniflex abgetrennt und in heißem Wasser gebogen - war sehr heikel - von einem anderen gebogenen Brückenteil einer Fallerbrücke habe ich mir eine Form gesägt um den richtigen Radius zu bekommen. Die Metallteile herausgetrennt - Segmente ausgeschnitten - das ganze gebogen und wieder zusammengesetzt. Viel Arbeit - hatte einen ganzen Sonntagnachmittag dafür opfern müssen. Aber aufgrund der geringen Platzverhältnisse brauchte ich an dieser Stelle einen Bogen - so ist das nun mal. :|

Ja das mit der Feuerwehr ist noch nicht das letzte Wort. Will mal unten ein Dorf gestalten und schauen wie sich das Feuerwehrhaus da macht.

Dir noch einen schönen Abend

Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


Bahnmen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 00:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: Märklin C- Gleis
Wohnort: bei Münster
Alter: 46

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#20

Beitrag von Bahnmen » So 31. Jan 2016, 19:34

N´Abend Wolfgang,

nun hab ich mal die Zeit gefunden, einen Gegenbesuch bei dir zu machen.
Und ich finde das, was du bisher gemacht hast, wirklich sehr gut. Besonders schon finde ich den Wochenmarkt und die vielen kleinen Details, die auf deiner Anlage Platz finden. Das einzige, was mich ein wenig irritiert hat, ist die Dachalterung von dem großen Weinhaus zur Straße hin, die sieht so ein bisschen nach Wirbelsturm aus (vielleicht liegt´s auch nur am Lichteinfall?).
Ich bin schon auf deine Baufortschritte gespannt und schau gern mal wieder bei dir rein.

Bis denne ;-)

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#21

Beitrag von schnuffi02 » Mo 1. Feb 2016, 17:51

Hallo Didi,

Vielen Dank für die Rückmeldung - das mit dem Dach ist tatsächlich so von Faller gestaltet - ist mir in all den Jahren gar nicht so aufgefallen - ja man wird Betriebsblind.

Du hast recht es sieht eigentlich scheußlich aus. Habe soeben als erstes das Dach neu gestrichen - gefällt mir jetzt auch besser.

Bis bald und Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

barnie72
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: C - Gleise
Wohnort: Pfaffenhofen
Alter: 45

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#22

Beitrag von barnie72 » Di 2. Feb 2016, 19:49

Hallo Wolfgang,

Endlich komme ich zu einem Gegenvesuch. Eine sehr schöne Anlage baust du da. Dass du deine Tochter mitgestalten lässt, finde ich auch sehr toll. Mein Töchterlein braucht da noch etwas Zeit (erst 11 Monate alt).
Wenn die Jungs unser Hobby schon nicht übernehmen wollen, dann werden wir eben die Mädels dafür begeistern :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zu deiner Anlage: Dein Fachwerkdorf sieht schon sehr gut aus. Wenn du nach hinten die kleineren Häuser stellst, gibt das noch eine bessere (Tiefen-)wirkung. Da du ja einen Hintergrund geplant hast, ein Tipp von mir. Mach zuerst den Hintergrund, bevor du davor Häuser aufstellst (den Fehler habe ich gemacht!). Ist eine ordentliche Frickelei, nachträglich den Hintergrund passend zu montieren und die Häuser sowie die Landschaft davor soll ja stimmig anschließen.
Deine Hausbeleuchtung mit den Led im Karton sind cool gebastelt (ein Schelm, wer da an Kibriesmann denkt!) und definitiv billiger als die gekaufte Alternative (beim gleichen Zweck).
Dass das Dach bei deinem Faller Bausatz etwas gescheckt daher kommt, mag vllt. auch daran liegen, dass das Haus in die Jahre gekommen ist (Ich hatte mal einen Uralt Vero Bausatz mit ähnlichem Phänomen). Aber wie du schon schreibst, ist so etwas mit etwas Farbe zu beheben (oder war das Eigenpatinierung?)
Deine kleinen Szenen wissen zu gefallen und deswegen bleibe ich bei deiner Anlage dran.
VG
Barnie72
Kleinkrähhausen - die 70 er irgendwo in Bayern :mrgreen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3&start=25

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#23

Beitrag von schnuffi02 » Di 2. Feb 2016, 21:36

Guten Abend Bernd,

ja meine 2 Mädels sind schon 12 und 15 Jahre - beide basteln gerne und schauen auch immer wieder nach der Anlage.

Bei mir sind die Hintergründe auf abnehmbaren Platten aufgezogen - es ist ein fertiges Wolken-Panorama von Faller. Ich weis man könnte so etwas auch mit etwas Farbe selbst machen, aber hier habe ich nicht so die Begabung wie z.B. Stephan7 - für den wäre das ein klaks.

Die Hausbeleuchtung mit der LED stammt hier aus dem Forum. Ich glaube der Thread hieß "belebtes Haus" - nur wurden da die Kästchen aus Holz gebaut, was mir zu aufwendig erschien. Mit Pappe geht es viel schneller und da ja LED hinein kommt gibt es auch keine Wärmeentwicklung worauf man achten müßte.

Das Dach von dem Weinhaus ist noch so im Original ich denke so um 1975 gebaut - kann sein, daß der Kunststoff im Alter sich verfärbt hat - habe es schon umgestrichen.

So noch einen schönen Abend

Gruß

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
schnuffi02
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2344
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#24

Beitrag von schnuffi02 » Do 4. Feb 2016, 12:06

Hallo ,

ich möchte mich für ein paar Tage von meinen Lesern verabschieden - Karneval ist zwischendurch angesagt - aber bekanntlich ist ja am Aschermittwoch alles wieder vorbei.

Ein Foto von der Ziegenweide möchte ich noch zeigen:

Bild

Und dann sind wir mal weg:


Bild

Gruß und einen schönen Tag

Wolfgang
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


lokingo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1045
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 09:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs2
Gleise: Märklin k
Wohnort: Heuchelheim
Alter: 54

Re: H E I M A T - ein Dorf im Fachwerkstil entsteht

#25

Beitrag von lokingo » Do 4. Feb 2016, 12:56

Hallo Wolfgang

Die Ziegenweide sieht doch wieder sehr gut aus. Dann wünsche ich dir eine schöne Karnevalszeit. Falle nicht so tief ins Bier- oder Weinglas. Hoffe nach den tollen Tagen wieder neues zu sehen.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“