Marengo Swamp

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Antworten

Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Marengo Swamp

#1

Beitrag von BigDiesel »

Hi Alle,

wenn mein Freund mich schon nötigt auch was zu schreiben, dann mach ich das mal.
hier der Link zur anderen Kurve.

Ja, was sagen uns die Kürzel WRB SCA. Das steht für:
Whiskey Road Bridge Sumpter County Alabama. edit: inzwischen heißt das Marengo Swamp !
So ein Sumpf war schon lange in meinem Kopf und ich wollte das unbedingt mal machen. Das daraus dann 10 Module a 90cm werden, hatte ich nicht erwartet. Im Magnolia Trail Beitrag sind ja schon einige Hinweise gefallen was uns zum Bau der beiden Kurven bewegt hat.
Also haben wir uns abgestimmt was wir machen und es sind trotzdem zwei ganz verschiedene Ergebnisse herausgekommen.
Hier erst mal eine grober Plan was ich so bauen wollte:
Bild
Das war also mal ein erstes Festhalten von dem was es einmal werden soll.

Die Randbedingungen waren ja mit Thomas zusammen abgestimmt. 30cm Modulbreite, 90° Kurve (was dann einen Radius von 2156mm ergibt), Alubeine, Hintergrund, kompakte Transportmöglichkeit.
Vom Aussehen her schwebte mir sowas richtig sumpfiges im Süden von Louisianna, Mississippi oder Alabama vor. Dank Google Maps kann man sich in den Gegenden gut herumtreiben und umsehen wie es da real aussieht. Komischerweise fehlt mir noch der ganze Südosten der USA, sonst war ich eigentlich schon überall, aber mal sehen, das wird nachgeholt.

Die erste Frage war, wie werden eigentlich die Trestles gebaut, also muss man sich im Internet schlau machen und stellt fest, es gibt nicht den einen Bauplan, aber irgendwie ist es immer gleich gemacht. Ein große Hilfe war die Bridgehunterseite. Tausende Brücken sind da gelistet, nach Bundestaaten sortiert, findet man schnell ein paar interessante Objekte. Suchbegriffe waren Trestle, wood, railroad und ähnliches.
Der nächste Schritt war dann ein Trestle Testmuster zu bauen. Wie auch mein Freund sammle ich Raketenstäbe an Neujahr, mit denen man mit der Unterstützung einer kleinen Proxxon Kreissäge viel feine Leisten herstellen kann.

Der Plan sieht so aus:
Bild
Das Ergebnis dann so:
Bild

Weiter geht es demnächst mit dem Bau der Modulkästen.

Grüße
Hardy
Zuletzt geändert von BigDiesel am Sa 8. Jul 2017, 11:59, insgesamt 4-mal geändert.


clearwater
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Sa 11. Feb 2012, 01:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: digital
Gleise: PECO Code83
Wohnort: Baden Bürzelberch
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: WRB SCA...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#2

Beitrag von clearwater »

Hi Hardy

hab Dich schon ein bißchen vermißt - schön daß Du jetzt dabei bist!
Siehst Du - den Plan habe ich gar nicht vorgestellt - ich muß mal kruschteln wo meiner ist - dann hole ich das nach!
Wie war das mit: Was man nicht im Kopf hat hat man in den ..... na ja - ich arbeite dran!

Gruß T3homas

Benutzeravatar

shaddowcanyon
InterCity (IC)
Beiträge: 833
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: WRB SCA...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#3

Beitrag von shaddowcanyon »

Hallo Hardy,

Willkommen unter in Forum, und ganz speziell natürlich im Besonderen auch bei den - wie soll ich sagen - amerikanisch motivierten Moba-Freaks. Ich finde es wirklich prima, hier auch mal Näheres über die Fremo-Anlagen zu erfahren, von denen meine Frau und ich schon einige gesehen haben (nicht nur mit dem Thema USA) und begeistert waren.

Eisenbahn im Sumpfgelände in Florida kannte ich vorher noch nicht, aber ganz offensichtlich ist das ein feines Thema. Wir freuen uns auch auf weitere Infos und Bilder.

Grüße

Hans Martin & Manu
------
Hier geht's zur Benton Valley Railroad Line:
viewtopic.php?f=64&t=109585

Temporäre Abenteuer mit dem "Schwarzen Jäger":
viewtopic.php?f=168&t=138761


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: WRB SCA...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#4

Beitrag von BigDiesel »

Hallo,

es geht weiter.

Da ich ja im Gegensatz zu Magnolia Trail einiges mehr an Sumpfgelände geplant hatte, musste ich auch die Module etwas anders angehen.
Ich habe mir mal die Bilder angesehen und festgelegt, dass ca. 4m Höhe ausreichen für einen plausiblen Wasser zu Schiene Abstand.
Unsere Module sind in der Regel 100mm hoch. Mit Bahndamm 4mm den wir abziehen haben wir so eine normale Seitenhöhe von 96mm.
Meine Trestles (~4m/87 = ~40mm)sind ja praktisch mit Bahndamm und daher habe ich Flachmodule mit Seitenteilen 60mm hoch definiert. Bei 12mm Multiplex für die Seitenteile ist das immer noch ausreichend stabil.
Der Plan für die Trestle Stützen in Kombination mit den Modulabmessungen von der Seite
Bild

Dann die Draufsicht auf die geraden und ungeraden Module:
Bild
Bild

Und dann noch die Stirnbretter für die beiden möglichen Enden:
Bild

Dann habe ich noch kalkuliert, dass ich ca. 50 Trestlestützen brauche und mit einer Schablone hatte ich auch bald die Stützen fertig geklebt und gleich eingefärbt:
Bild

Das große Brückenmodul schon mit fast fertiger Brücke zeige ich noch. Demnächst geht es weiter.
Bild

Grüße
Hardy
Zuletzt geändert von BigDiesel am Sa 23. Dez 2017, 00:58, insgesamt 1-mal geändert.


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: WRB SCA...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#5

Beitrag von BigDiesel »

Hallo und weiter im Text.
So nach und nach sind dann die einzelnen Module entstanden.

Modul G8, das mit dem Kanal. Die Trestle wird hier aber später von einer Blechkastenbrücke ersetzt.

Bild

Hier Modul K3 (steht für Kurve, Modul3), die längste Trestle.
Bild

Und nun auch mit Gleis drauf zwischen G2 und K4. Stehend dahinter G7 und rechts K6 noch ohne Trestle und Gleise.
Bild
Grüße
Hardy
Zuletzt geändert von BigDiesel am Sa 23. Dez 2017, 21:32, insgesamt 1-mal geändert.


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#6

Beitrag von BigDiesel »

Hallo,

hier noch die anderen Module soweit ich die auch fotografiert habe. Das vergesse ich ich immer beim Bauen.

Modul K5, also Kueve und #5
Bild

Und hier mal der weitere Verlauf zusammengebaut als Probe soweit ich das in meinem Speicher aufbauen kann. Ich bin da einfach zu faul um das so auszuprobieren wie Thomas bei Magnolia Trail.

Bild


Im Plan war ja Modul 9 und 10 recht öde dargestellt. Da wusst ich auch nicht so richtig was ich machen soll. Dann kam mir der Einfall, dass man da ja einen kleinen Halt bringen könnte. Also flux zwei Weichen gelötet und die Haltestelle "Pennys Bluff" war fertig. Als Siding kann man das aber nur für einen RDC oder kurzen Personenzuge verwenden. Unsere Züge sind in der Regel etwas "länger".
Bild

Die Weichen werden bei mir Fremo unüblich grundsätzlich mit Servos gestellt. Inzwischen haben Thomas und ich eigene Servoantriebselektronik inklusive Layout. Da wir meistens nur ein Servo im Modul haben sind mehrfach Steuerungen ungeeignet. Zudem wollten wir bei jedem Tastendruck die Weiche umstellen. DCC können sie nicht, aber dafür Herzstückpolarisierung schon auf der Platine.

Die Weichen selbst werden aus Tillig Code 83 Gleisprofil hergestellt. Die gibt es als 1m Stücke was gerade so für eine #6 Weiche reicht.
Die Schwellen werden aus 2mm kupferkaschierter Platte geschnitten (auch hier die Proxxon Minikreissäge mit Hartmetallblatt unschlagbar) und darauf die Profile gelötet. Die restlichen Schwellen säge ich dann aus Eisstäbchen (kann man ohne Eis im Beutel bekommen oder aber man sammelt über die Jahre Eisstäbchen, meine Variante). Die Eisstäbchen werden dann mit 2K Kleber an die Schienen geklebt. Zugegeben, die Kleineisen fehlen, das kann man aber nur richtig bei näherer Betrachtung sehen. Auf jeden Fall sind die eigenen Weichen besser als die teilweise grottigen Blechteile von Serienware.
Hier mal ein paar Bilder
Weiche im Bau
Bild

Weiche fertig
Bild

Und hier noch der Rohbau von meinem Yard, da sind insgesamt 14 Weichen entstanden.
Bild
Das wars für heute.

Grüße
Hardy
Zuletzt geändert von BigDiesel am Sa 23. Dez 2017, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

shaddowcanyon
InterCity (IC)
Beiträge: 833
Registriert: So 27. Apr 2014, 17:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021
Gleise: Märklin K-Gleis
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#7

Beitrag von shaddowcanyon »

Hallo Hardy,

Ach, dieses Pennys Bluff ist ja putzig! Gefällt mir. Wer hier aussteigt, hat ganz viel Landluft und Seeblick (na ja, Sümpfe) ganz für sich allein. Ich hoffe nur, es gibt in den Sumpfgegenden von Alabama nicht so viele Krokodile wie in den Mangrovensümpfen in Florida.

Dein Weichenselbstbau ist beeindruckend.

Grüße

Hans Martin
------
Hier geht's zur Benton Valley Railroad Line:
viewtopic.php?f=64&t=109585

Temporäre Abenteuer mit dem "Schwarzen Jäger":
viewtopic.php?f=168&t=138761


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#8

Beitrag von BigDiesel »

Hallo Hans Martin,

danke für die Blumen.
In Pennys Bluff kann halt nur ein wirklich kurzer Zug halten.

So schwer ist das nicht mit den Weichen. Wenn man eine NMRA Lehre hat und Gleisklammewrn, dann kann eigentlich nichts schiefgehen, und wenn sind eben keine 25-30€ futsch. Das teuerste an meinen Weichen sind die Servos, die kosten "leider" fast 3€. :lol:

Demnächst kommen wieder Bilder, aktuell richte ich mein Zeugs für unsere Treffen das am Donnerstag beginnt.

Grüße
Hardy


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#9

Beitrag von BigDiesel »

So,
unser Treffen ist ja nun schon ein weilchen her.
Ein paar Bilder von der Sumpfkurve:

Bild

Hier ist die linke Seite Einfahrt das 2te Modul aus dem Plan mit der großen Brücke über den Fluß.
Bild

Hier das längste Stück Trestle
Bild

Die Chain Gang bei der Arbeit (gibt es heute noch so, mit gestreiften Anzügen etc. Das ist echt krass)
Bild

So, noch nebenbei die FA1/FB1 Dreifachtraktion, das sind insgesamt 24 angetriebene Achsen, 3Sound Decoder und Gesamtgewicht von ca. 1,5kg. Das zieht was weg.
Bild

Hier fährt gerade der Nachtzug durch den Sumpf
Bild

Und die Firefly's machen ihre Lightshow
Bild
Zuletzt geändert von BigDiesel am Sa 23. Dez 2017, 22:00, insgesamt 2-mal geändert.


clearwater
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Sa 11. Feb 2012, 01:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: digital
Gleise: PECO Code83
Wohnort: Baden Bürzelberch
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#10

Beitrag von clearwater »

Da habe ich auch noch ein paar schöne Bilder vom Treffen:


Die "Fireflys" bei Nacht:

Bild


Passenger durchquert dem Sumpf:

Bild


Penny´s Bluff - ein paar Grillen zirpen - ein einsamer Fahrgast wartet auf seinen RDC:

Bild


Bei Tageslicht - ein kurzer Thru der Florida East Coast ist unterwegs in Alabama ....

Bild



Gruß T3homas

Benutzeravatar

Elchrich Elch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1331
Registriert: Di 20. Dez 2011, 07:30
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Anagital
Gleise: Kato
Wohnort: Hart an der Grenze
Alter: 42
Kontaktdaten:
Brasilien

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#11

Beitrag von Elchrich Elch »

Tolle Bilder! Auch die Nachtaufnahmen!
Welche Lok zieht eigentlich bei dir diesen Zug? Eine E8?

cu, Rainer
My intellects proceed with diesel power


A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 661
Registriert: Sa 27. Sep 2008, 16:32
Wohnort: Delmenhorst
Alter: 69
Deutschland

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#12

Beitrag von A.Tammen »

Schöner Baubericht und Bilder,
Gruß,Artur


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#13

Beitrag von BigDiesel »

Elchrich Elch hat geschrieben:Tolle Bilder! Auch die Nachtaufnahmen!
Welche Lok zieht eigentlich bei dir diesen Zug? Eine E8?

cu, Rainer
Hallo,

danke für die Blumen :D

die Loks waren glaube ich ein F7 Pärchen, waren nicht meine.

Benutzeravatar

schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2400
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 52

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#14

Beitrag von schaerra »

Hallo,

absolut Super gemacht. Ganz besonders die Treestle über dem Sumpf. Die Alco Traktion ist der Hammer :!:
Freue mich schon auf weitere Bilder.
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

babybahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 338
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 18:59
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 30
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#15

Beitrag von babybahner »

Hammer Fotos, und dann auch noch diese Zuglänge, lecker :fool: :fool:
Cheers, Max

Meine Teppichbahn:
US/kanadische Teppichbahn


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Wiskey Road Bridge Sumpter County Al. ...noch mehr Strecke braucht das Land...Teil2

#16

Beitrag von BigDiesel »

schaerra hat geschrieben:..................
Freue mich schon auf weitere Bilder.
Hallo,

mit den Bildern müsst ihr noch ein wenig warten. Anfang November haben wir unser nächstes Treffen. Inzwischen ist wieder alles verpackt und ich kann erst wieder Bilder machen beim Treffen in Mannheim.

Aber da hätte ich noch ein Bild von Dixie Springs, das ist meine Betriebsstelle.

BildWaldstück vor Bakery by hardybilder, auf Flickr

Viel Verkehr in Dixie Springs:
Bild

Ich hätte auch noch eine weitere 4er Traktion der Frisco, allerdings ohne Sound(noch)
BildFRISCO_FA1-FB1-FB1-FA1 by hardybilder, auf Flickr
Zuletzt geändert von BigDiesel am Sa 23. Dez 2017, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Marengo Swamp

#17

Beitrag von BigDiesel »

Hallo,

also unser Fremo Herbsttreffen ist vorbei und ich habe ein paar Bilder und auch ein Video zusammengestellt.


Hier eine Längsansicht von Dixie Springs.
Bild

Der Florida Tri Rail Communter am Halt in Penny's Bluff.
Bild
Und hier in Hilldale am Magnolia Trail
Bild

Ein Local fährt durch Marengo Swamp
Bild

Die Chain-Gang bei der Arbeit im Marengo Swamp (da hat es auch Alligatoren!)
Bild

In Dixie Springs ist viel los. Im Hintergrund sieht man noch Penny's Bluff
Bild

Ich hoffe es gefällt.
Zuletzt geändert von BigDiesel am Sa 23. Dez 2017, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

babybahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 338
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 18:59
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 30
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Marengo Swamp

#18

Beitrag von babybahner »

Hallo Hardy,

das muss ja ein richtig gute Treffen gewesen sein, bei so langen Zügen und so einer nicen Strecke.
Der Intermodal hats mir angetan, dem könnte ich ewig zuschauen :)

Klasse Video, Klasse Bilder :gfm:
Cheers, Max

Meine Teppichbahn:
US/kanadische Teppichbahn

Benutzeravatar

Elchrich Elch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1331
Registriert: Di 20. Dez 2011, 07:30
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Anagital
Gleise: Kato
Wohnort: Hart an der Grenze
Alter: 42
Kontaktdaten:
Brasilien

Re: Marengo Swamp

#19

Beitrag von Elchrich Elch »

BigDiesel hat geschrieben: *snip*
...
Ich hoffe es gefällt.

Und wie es gefällt! Ich bin immer wieder von den beeindruckenden Zuglängen fasziniert. Besonders die Trirail BI-Level erinnern mich an den letzten USA Aufenthalt. Da kommen wieder Sommergefühle auf. :D

Gerne meher davon!

cu, Rainer
My intellects proceed with diesel power


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Marengo Swamp

#20

Beitrag von BigDiesel »

Hi,

also für Tri Rail ist mein Freund und Fremo Kollege Thomas zuständig.
viewtopic.php?f=172&t=136535

Wir hatten beim Treffen auch noch einen Test mit 81 Wagen und 6 Loks am Anfang. Das war aber dann Grenzwertig. Einige Wagen hatten Premiere und noch so ein wenig Laufschwierigkeiten.
Aber es ging dann doch noch. Unser Loop Yard war aber dann ein klein wenig zu kurz mit 16 Meter Zug, umdrehen ging daher nicht ganz ohne Handeingriff. Aber immerhin 1 Scale Mile Train.


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Neue Bilder Marengo Swamp

#21

Beitrag von BigDiesel »

Hallo,
nachdem ja die meisten Bilder den Potobucket Tod gestorben sind will ich hier mal ein paar Bilder vom letzten Fremo Treffen in Mannheim posten.
Die alten Bilder werde ich nach und nach ersetzen. Aber das dauert noch.
Ja wir, das ist die Southwest Division des Fremo waren wieder für 4 Tage bei den Deutschbahnern der Hp2 Gruppe des Fremo zu Gast.
Leider war es das letzte Treffen in der Sporthalle der Konrad Duden Schule in Rheinau, denn die Stadtverwaltung hat beschlossen, Sporthallen nur noch für Sportveranstaltungen zu vermieten. Da lassen sie das lieber leerstehen. Ich versteh es nicht. Wer also eine Halle von 500 - 700m^2 weiß im umkreis von Mannheim/Heidelberg/Bruchsal, der sollte sich beim Hp2 melden oder auch hier bei mir.

So nun die Bilder
hier eine abenteuerliche Kombination, von r.n.l. GP38-2 der ICG, dann SD40 und F3 ABA der GM&O, ziehen einen Güterzug durch Pennys Bluff nach Magnolia Trail
Bild20171102_142218 by hardybilder, auf Flickr

und hier am Anfang von Marengo Swamp
Bild20171102_142114 by hardybilder, auf Flickr

hier 3 GP10 der ICG. Noch blitzsauber aus den Paducah Werkstätten.
Bild20171102_201446 by hardybilder, auf Flickr

Ihr könnt ja im Flickr Album selbst ein wenig stöbern.

Benutzeravatar

fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 719
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV100, DR5000
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Re: Neue Bilder Marengo Swamp

#22

Beitrag von fbstr »

Hallo Hardy
BigDiesel hat geschrieben:
Sa 23. Dez 2017, 01:24
Ihr könnt ja im Flickr Album selbst ein wenig stöbern.
Das habe ich doch gleich gemacht. Sehr schöne Bilder und Videos - auch bei den anderen Alben.

Schöne Weihnachten!
Gruss
Frank
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat in Sindelfingen (außer im August)


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Marengo Swamp

#23

Beitrag von BigDiesel »

Hallo Frank,

danke, dir auch schöne Weihnachten.

Benutzeravatar

BIsenring
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: Di 10. Jan 2017, 08:25
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Rafz / Schweiz
Alter: 52
Schweiz

Re: Marengo Swamp

#24

Beitrag von BIsenring »

Hallo Hardy,

Super schöne Bilder :gfm:

Gruss Björn


Threadersteller
BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 60
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Marengo Swamp

#25

Beitrag von BigDiesel »

Hallo,

Penny's Bluff wurde erweitert um zwei Module à 90cm. Es war doch arg kurz.
Bild

Dann ist Gras gewachsen....
Bild

...und Palmen...
Bild

....und eine Rückwand hat es auch gegeben
Bild

und hier im Einsatz beim Jahrestreffen im Mai in Wolfersweiler
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“