Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Antworten

Threadersteller
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:16

Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#1

Beitrag von Tuechersfeld » Sa 14. Mai 2016, 16:23

Hallo Modellbahnfreunde,

einige von Euch kennen vielleicht noch mein platzsparendes H0-Projekt (http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=49071), welches damals aus der Not heraus geboren wurde aufgrund der sehr beengten Platzverhältnisse als wir noch in der Stadt wohnten. Mittlerweile besteht die Platznot zum Glück nicht mehr. :D Denn wir sind aus der Stadt heraus aufs Land gezogen, genauer ins schöne Allgäu in ein Eigenheim, in dem wir auch Gäste beherbergen.
Das platzsparende Projekt wird höchstwahrscheinlich weitergeführt, da nun Platz besteht dann auch etwas ausgebaut. Allerdings muss es momentan warten, da vorher noch so einiges ansteht, u.a. muss der Hobbyraum entsprechend vorbereitet werden. Das kann allerdings noch dauern.... die Anlagenteile liegen auch noch irgendwo verstreut herum. :?

In der Zwischenzeit habe ich mich allerdings einem anderen Projekt gewidmet, so ganz ohne Modellbau geht es einfach nicht. Vor einiger Zeit bin ich durch Glück an eine günstige Fertiganlage von Kibri gekommen, welche fertig bestückt schon war mit Märklin Miniclub, beleuchteten Häusern usw.
Da sie allerdings noch nicht so ganz meinen Ansprüchen gerecht wurde, musste und wird auch noch einiges verändert werden.
Als erstes baute ich ein rollbares Metalluntergestell auf der die Anlage ihren Platz fand. Nun kann ich zur besseren Erreichbarkeit die Anlage im Raum herumfahren. Damit man es beim Verlegen der Kabel einfacher hat, kann die Anlage zusätzlich noch nach hinten gekippt werden.

Der Bahnhof, der ursprünglich aus zwei Durchfahrtgleisen und 2 endenden Gleisen bestand wurde so umgebaut, dass nun alle 4 Gleise durchgängig sind. Dann wurde an einigen Stellen die Steigung etwas verringert, die teilweise so extrem war, dass die 103er schon mit 3 Wagen ihre Probleme hatte.

Hier mal ein paar Fotos vom momentanen Stand:
Bild

Bild

Viele Grüße
vom Chris

Benutzeravatar

spielbahn
EuroCity (EC)
Beiträge: 1276
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 22:24
Nenngröße: Z
Stromart: digital
Steuerung: SX
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#2

Beitrag von spielbahn » Sa 14. Mai 2016, 17:13

Hallo Chris,
schönes Spielzeug!
Ich bin vollkommen überrascht, dass Oberleitungsdrähte dem Kurvenverlauf folgen können - sowas hätte ich von Drähten nie vermutet. :mrgreen:


641491
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 08:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog,digital geplant
Gleise: C-Gleis
Wohnort: D-94315 Straubing
Alter: 58

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#3

Beitrag von 641491 » Sa 14. Mai 2016, 17:20

Hallo Chris, :)

sieht sehr gut aus Deine miniclubanblage! Nur eines stört mich: Die kahle Fläche im Vordergrund der Platte! Bekommt dieser Teil noch eine
Bebauung(Häuser,Begrünung)?
LG
Erwin


Threadersteller
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:16

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#4

Beitrag von Tuechersfeld » Sa 14. Mai 2016, 17:27

doppelt .......
Zuletzt geändert von Tuechersfeld am Sa 14. Mai 2016, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.


Threadersteller
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:16

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#5

Beitrag von Tuechersfeld » Sa 14. Mai 2016, 17:28

spielbahn hat geschrieben: Ich bin vollkommen überrascht, dass Oberleitungsdrähte dem Kurvenverlauf folgen können - sowas hätte ich von Drähten nie vermutet. :mrgreen:
Ich weiß gar nicht was du meinst...ist doch absolut naturgetreu... auch diese Kurvenradien und eine Bahn die ständig im Kreis fährt ... :fool: :fool:

Egal... Hauptsache es macht Spaß :D :D


Threadersteller
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:16

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#6

Beitrag von Tuechersfeld » Sa 14. Mai 2016, 17:37

641491 hat geschrieben:Hallo Chris, :)

sieht sehr gut aus Deine miniclubanblage! Nur eines stört mich: Die kahle Fläche im Vordergrund der Platte! Bekommt dieser Teil noch eine
Bebauung(Häuser,Begrünung)?
LG
Erwin
das wird nicht so leer bleiben... ich brauche ja noch mehr Trafos und Stellpulte. Und was dann noch übrig bleibt, mal sehen...zum Glück muss ich ja jetzt nicht mehr so Platz sparen :wink: :D

Benutzeravatar

granadabuab
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 23:25
Steuerung: CS2+3xMS2+2x10"Tablets
Gleise: C-Gleis
Alter: 49

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#7

Beitrag von granadabuab » Sa 14. Mai 2016, 20:56

Servus Chris,

erstens - das Allgäu :hearts: - meine absolute Lieblingsecke von Good Old Germany

Wo genau in diesem schönen Fleck habt ihr euer "Zelt" aufgeschlagen :?:
zweitens - es erfreut mein Herz wen sich jemand der Z-Spur animmt :gfm:
und drittens - wenn man dann noch diese Z-Anlage mit seinen Gästen teilt- :gfm: dieses umso mehr...

aber eine Frage interessiert mich dann doch noch - wie kann man an einer "Kibri"-Fertig-Anlage diese Steigungen,die doch irgendwie vorgegeben sind,dennoch entschärfen :?:


Threadersteller
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:16

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#8

Beitrag von Tuechersfeld » Sa 14. Mai 2016, 22:31

Hi Franko,

stimmt, das Allgäu ist wirklich ein schönes Fleckchen, nicht ohne Grund machen hier so viele Urlaub :D
Wir haben uns in Pfronten niedergelassen, ganz gemütlich an den Bergen .

Z ist schon was besonderes und auch eine Herausforderung, eben alles bisschen kleiner. Gerade wenn es ans Reparieren geht (hab letztens ein Signal repariert und Spulen gewickelt) braucht man viel Geduld und eine ruhige Hand. :P

Die Steigung wurde entschärft, indem die Rampe verlängert wurde. :idea: Dies habe ich mittels Acrylplatten gemacht, die ich in Streifen geschnitten habe und die als Trasse dienen. Die Böschung wurde aus Styrodur gebaut und mit Papier/Kleister überzogen. Es muss ja alles schön leicht sein.

Hier kann man es ganz gut erkennen:
Bild

viele Grüße vom Chris.

Benutzeravatar

granadabuab
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 334
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 23:25
Steuerung: CS2+3xMS2+2x10"Tablets
Gleise: C-Gleis
Alter: 49

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#9

Beitrag von granadabuab » Sa 14. Mai 2016, 23:29

Pfronten :gfm: ,

ein sehr schöne Ecke vom Allgäu habt ihr euch da ausgesucht :hearts:
diese Gegend und Umgebung ist mir bestens bekannt.

Chris-und diese Spur Z-Anlage ist wirklich Gästenah zugänglich :?:

sehr mutig von dir...weil filigran,zickig... :wink:

Aber echt mal was anderes...und das macht mich irgendwie neugierig :sabber:...


Threadersteller
Tuechersfeld
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert: Mo 18. Dez 2006, 00:16

Re: Märklin Miniclub: Kleine Spielbahn für die Gäste

#10

Beitrag von Tuechersfeld » So 15. Mai 2016, 00:43

granadabuab hat geschrieben:
und diese Spur Z-Anlage ist wirklich Gästenah zugänglich :?:
so ist es jedenfalls geplant.
Zu der Anlage gehört auch noch eine Glasabdeckung, so dass die Anlage dann geschützt wäre. Da muss dann allerdings gewährleistet sein, dass alles reibungslos funktioniert...fraglich ob das mit Z so möglich ist. Nicht dass doch mal ein Zug hängenbleibt wenn mal für ein paar Tage nichts gefahren ist.
Und ob dann die Gäste letztendlich wirklich ganz alleine spielen dürfen, das wird man sehen. :?:
Aber in meiner Anwesenheit in jedem Fall und ich spiele auch gerne mit :fool:

Und dann ist auch noch die H0 in Planung, da darf dann fleißig mitgespielt werden, jedenfalls nicht alleine.
Das wird bestimmt ein riesen Spaß :D

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“