Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Fallobst-Lese

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Räumen der Strecke

#101

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias
Waldbart hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 22:24
Ja, wir hatten etwas Schneefall hier bei uns und der Schneepflug konnte mal wieder eingesetzt werden, wovon ich hier einige Bilder zeigen möchte. Für die mäßige Qualität muss ich schon im Voraus um Entschuldigung bitten, da der Zug am früher Morgen zur Schneeberäumung ausgerückt, und das Wetter trübe war.
Trotzdem wünsche ich Viel Spaß beim Anschauen!
Sebstverständlich entschuldigt. :)
Bei den bescheidenen Schneefällen im Flachland muß mann die Gelegenheit beim Schopff packen.
Das Anschauen hat trotz dem Spaß gemacht. So ist eben das Leben. Nach trüben Tagen scheint auch wieder die Sonne :D .
Nur kommen dann dem Schnee die Tränen :cry: .
Dank echtem Fahrbetrieb hattest du das Problem mit den Fußspuren nicht.
Wenn ich das so sehe, und bedenke das ich mitwerweile auch eine Akkulok habe, wachst in mir der Wunsch nach einem echten Schneepflug.
Für die Verbreiterung der Spur wäre dann die Kasperbude ideal.
Schönen Sontag noch, Werner.
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2855
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#102

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Tobias,

irgendwie ist mir dein Beitrag verschwunden - habe durch Zufall ihn wieder entdeckt und mal gleich vorgemerkt.

Schön, dass du auch im Winter mit der Bahn draußen fahren kannst - ist bestimmt ein echter Spaß, da dem Schneepflug zuzusehen - habe auch mal deine anderen Aktivitäten aus dem letzten Jahr nachgeschlagen :gfm: :gfm:

Bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#103

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

@Gerd: Vielen Dank, und ich bin schon gespannt, wie es sich demnächst bei Dir entwickelt.

@Werner: Vielen Dank, aber auch ich musste mit den Fußspuren etwas aufpassen, denn ein wenig "manuelle Hilfe" war hier und da trotzdem nötig. Die Idee mit der Kasperbude wäre sehr interessant, wobei sie ja, soweit ich mich entsinne, nicht als Funktionsmodell konzipiert war. Oder?

@Wolfgang: Ich freue mich, dass Du wieder mit "an Bord" bist. :wink:

Viele Grüße,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#104

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Forumsmitglieder!

Auch wenn es erst Februar ist, trotzdem naht wohl so langsam (bei zweistelligen Temperaturen) der Frühling im Horska Dolina. Und damit beginnt auf den Waldbahnen, nicht nur in den Karpatentälern, die Durcharbeitung der Strecke und das Ausbessern der Schäden durch Winter, Schnee und Schmelzwasser (... oder durch Amseln).

Also habe ich in einigen Streckenabschnitten nachgeschottert.

Bild

Bild

Mal mehr, mal weniger, eben immer den Umständen entsprechend.

Bild

Dabei wurde auch der zuletzt fertig gestellte Streckenabschnitt, wo sich der frische Schotter erst noch nach und nach verdichtet, gleich mit behandelt.

Bild

Desweiteren steht ja für dieses Jahr eine Waldbahnlok auf meiner Bastelliste. Die ersten, groben Arbeiten sind bereits erfolgt. Ich werde euch über den Baufortschritt zu gegebener Zeit hier auf dem Laufenden halten.

Kommt gut in den Frühling,
Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am Mi 13. Nov 2019, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2855
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#105

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Tobias,

ja der Februar war sehr mild und hat auch mich schon veranlasst im Garten die ersten Frühjahrsarbeiten durchzuführen.

Stimmungsvolle Bilder in dieser Jahreszeit - schaue immer wieder gerne bei dir vorbei.

Dann mal viel Spaß beim Lokbau - hast du da einen Bausatz oder gibt es eine Eigenkonstruktion ?


Noch ein schönes Wochenende und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#106

Beitrag von Waldbart »

Hallo Wolfgang!

Die Lok wird wohl eine Mischung aus Um- und Eigenbau werden. Demnächst werde ich mal die ersten Baubilder einstellen.

Viele Grüße, Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Umbau Waldbahnlok

#107

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Wenn man sich mit Waldbahnen beschäftigt kann man heute schnell den Eindruck bekommen, dass 4-achsige Außenrahmendampfloks mit Klien-Lindner-Achsen (KLA), etwa von O&K oder die bekannten Budapest- und Resița-Loks, standartmäßig zu solchen Bahnen dazu gehören. Tatsächlich ist dies eine typische, weil praktische und bewährte Bauart für Waldbahnloks, und somit vielfach auf Fotos zu finden.
Durchstöbert man allerdings tiefergehende Fachliteratur oder gar Archive, relativiert sich das Bild schnell. Das liegt daran, dass der Großteil der bekannten und erhaltenen Fotos aus der 2. Hälfte (oder dem Ende der ersten Hälfte) des 20. Jahrhunderts stammt. Zu dieser Zeit hatte das Sterben dieser kleinen, und oftmals nur lokal bekannten Schmalspurbahnen, bereits begonnen. Übrig blieben überwiegend die Bahnen, die entweder durch sehr große Holzmengen, lange Strecken, große Steigungen oder unwegsames Gelände, den Einsatz der früher LKW noch erschwerten.
Und da eben die Merkmale solcher Strecken auch die ausschlaggebenden Merkmale für den Einsatz der "großen" D-Kuppler waren, blieben diese Maschinen länger im Einsatz und konnten noch häufig abgelichtet werden.

Doch in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gab es noch viele Waldbahnen, die mit zweifach und dreifach gekuppelten Maschinen, mit Leistungen von 50-80 PS auskamen.
Und da ich meine (fiktive) Waldbahn überwiegend in eben dieser Zeit verorte, habe ich bisher eine solch kleine Lok im Einsatz, und... plane auch die Nächste in ähnlicher Größenordnung.
Da es diese neue Maschine in der Zeit nach dem ersten Weltkrieg ins Horska Dolina verschlagen haben soll, habe ich mich für eine etwas größere Lok, einen Dreikuppler von 60-70 PS Leistung entschieden.

Inspiriert wurde ich dabei von einer Vielzahl kleiner Maschinen, wie z.B. der Budapester Werkstype 75 (CFF 793.137, CFF 793.217, U34 901 (Museumswaldbahn Vychylovka) u.ä.), der CFF 793 218, U3575 (Waldbahn Lubochna) uvm.

Bild

Wiedereinmal werden Teile einer LGB-Stainz als Bastelgrundlage dienen, wodurch die neue Maschine, ebenso wie mein B-Kuppler, wieder eine Krauss-Lok werden könnte. Auch dies wäre insofern vorbildgerecht, da Krauss tatsächlich einen Großteil der ehemals auf dem Gebiet der K&K-Monarchie im Einsatz stehenden Waldbahnlokomotiven gebaut hat.
Um aus den 50 PS, optisch mehr zu machen, ist eine Vergrößerung (in diesem Fall Verlängerung) des Kessels, und somit auch des Rahmens nötig. Im Unterschied zu dem verkürzten Führerhaus meiner "Waldbahn-B-Stainz", wird das Führerhaus für die "Waldbahn-C-Stainz" für die Mitnahme von Feuerungsholz verlängert (irgendwie hatte mich diese Möglichkeit bereits von Anfang an bei Waldbahnloks gereizt).

Bild

Bild

Man sieht die Verlängerungsstellen an Kessel, Rahmen (vor den Zylindern) und am Führerhaus. Das der "Rucksack" der Lok über den Rahmen überhängt, ist tatsächlich bei einigen solcher Maschinen zu finden (z.B. O&K CFF 793 218)

Momentan ist das Fahrwerk im Bau, bei welchem ich eine Achse zwischen den vorhandenen Achsen eines LGB-ToyTrain Fahrwerkes hinzufügen möchte.

Viele Grüße, bis bald
Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am So 3. Mai 2020, 08:49, insgesamt 10-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1821
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#108

Beitrag von volvospeed »

Hallo Tobias,

ich bin begeistert von Deiner Waldbahn, teilweise ist das richtig stilecht, das gefällt mir. Befasse mich ja auch mit der Waldbahn, aber in H0e. So eine Gartenbahn würde mir ja auch anliegen, zumal ich ja auch schon in Spur G gebaut hatte. Mein Problem ist aber, ich habe keinen Garten. Naja, dafür ja die H0e. Bin gespannt, wie Dein Lokbau hier weiter geht
Mfg Manuel

Unterwegs in Spur H0, H0e, N und Z. Analog und Digital ( rein DCC )

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#109

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

@Manuel:
Es freut mich, dass Dir meine Gartenwaldbahn gefällt. Ich habe auch bei Dir bereits des öfteren reingeschaut und finde das Flair Deiner Anlage (und die behandelten Maschinen) sehr gelungen.

@Alle:
Da die letzten Wochenenden, schulungsbedingt, für den Modellbau ausgefallen sind, gibt es heute nur ein paar Bilder von kleinen Veränderungen.
Zuvorderst habe ich einer "Diplomatischen Zierpflanzung" vor der Cabana zugestimmt, von welcher ich einen günstigen Einfluss auf die Akzeptanz der geplanten Streckenerweiterung zu erhoffen wage (ansonsten mag ich auffällige Blüten in den unmittelbaren Nähe der Strecke eher weniger).

Bild

Aber das die, in der Abgeschiedenheit der Karpaten lebende, Frau des Hauses, gerne etwas Blühendes vor dem Eingang ihres Hauses haben will, ist verständlich und soll somit auch dargestellt werden.

Bild


Zum anderen wurde der Pflanzkasten im Gleisbogen an der bergseitigen Ausfahrt der Oberen Verladestation, welcher bereits stark gelitten hatte, entfernt und an dieser Stelle wurden zwei kleinblättrige Zwergsträucher gepflanzt.

Bild

Bild

Diese habe ich aus dem Abfallkasten des Friedhofes gerettet und nun haben sie noch etwas Platz zum Ausbreiten.


Soweit für den Moment. Viele Grüße
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#110

Beitrag von Lanz-Franz »

Waldbart hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 16:45
Zuvorderst habe ich einer "Diplomatischen Zierpflanzung" vor der Cabana zugestimmt, von welcher ich einen günstigen Einfluss auf die Akzeptanz der geplanten Streckenerweiterung zu erhoffen wage (ansonsten mag ich auffällige Blüten in den unmittelbaren Nähe der Strecke eher weniger).
Hallo Tobias.
Diese Art Frühlingsboten machen sich doch recht gut vor der Cabana.
Gefährlicher wir´s bei Perlhyazinthen. Sehen zwar auch hübsch aus, breien sich dann aus wie doll und man krieg sie nur sehr mühsam gebändigt.
Dann noch viel Spass bei der Streckenerweiterung.
mfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Arbeitszug und Fahrwerk

#111

Beitrag von Waldbart »

Hallo!

Am Osterwochenende konnte ich endlich wieder etwas Zeit mit der Gartenbahn verbringen. Zum einen habe ich die Strecke freigeschnitten, zum anderen am Fahrwerk meiner neuen "Waldbahn-C-Stainz" weitergearbeitet.
Vom, inzwischen wahrscheinlich hinlänglich bekannten, Geschäft des Arbeitszugeinsatzes trotzdem wieder mal ein paar Fotos:

Nachdem die Strecke manuell von groben Verunreinigungen befreit wurde, fährt die Krauss-Lok einen Teil der Strecke frei, wobei sie 1-2 mal hin- und her fährt um Nadeln und ähnliches aus dem Spurkranzprofil zu entfernen (Anmerkung: Hierzu ist eine Lok mit den oft abschätzig benörgelten "LGB-Pizzaschneidern" sehr gut geeignet :D ).

Bild

Bild

Danach stellt sie sich den Zug zusammen und schiebt die Wagen auf die Strecke bis zu den Stellen, wo das "Grünzeug" ins Lichtraumprofil gewachsen ist und abgeschnitten werden muss.

Bild

Bild

Das Schnittgut wird in die Wagen geladen und wenn diese voll sind, fährt der Zug zur Talstation zurück und der Inhalt wird per Hand in den Sammelbehälter (in meinem Fall einen grünen Eimer) umgeladen. Die Lok bleibt dabei an ihrer Stelle mitten im Zug, außer, wenn sie das nächste Streckenstück freifahren muss.

Bild


Für das C-Fahrwerk meiner neuen Waldbahnlok habe ich mich entschieden, aus Platzgründen die Kugellager (von alten Rollerskates) direkt in die Radsterne einzubauen und dann mittels einer, unterhalb des Motors eingebauten, Traverse am Rahmen des ToyTrain-Fahrwerkes anzubringen.

Bild

Dazu wurden zunächst die Radsterne ausgefräst und die Kugellager eingepasst.

Bild

Bild

Anschließend wurde im Rahmen eine passende Öffnung ausgefräst, in der später das Kugellager rotiren kann. Man erkennt hier gut, dass ich eher der Philosophie der "Küchentischbastelei" anhänge. :wink:

Bild

Bild

Erste Passprobe: Geht und sieht schon ganz gut aus.

Bild

Bild


Soweit für heute. Viele Grüße

Tobias, der Waldbart
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#112

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Ich drück dir schon mal die Daumen für die erste Probefahrt.
Bilder gibt´s dann doch auch wieder?
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#113

Beitrag von Waldbart »

Hallo Werner (und alle anderen natürlich auch)!

Bis zur Probefahrt wird es noch etwas dauern, aber auch vorher gibt es schon ein paar Bilder.
Man könnte natürlich auch alles ausmessen, berechnen und aufzeichnen...aber das ist nicht ganz so mein Ding, und so wird es hier so gemacht, dass es irgendwie geht :wink: ... Und außerdem probiere ich ja noch, ob meine Idee überhaupt so funktioniert.
Hier mal die fertige "Achse".

Bild

Bild

Man könnte argumentieren, dass die Achsstummel sehr frei stehen, aber diese stützen sich nachher nach innen am Motor ab und haben keinen Bewegungsspielraum mehr.

Bild

Bild

So. Vor der Probefahrt muss ich jetzt noch die Kuppelstangen bauen, denn anders können die beiden Räder nicht angetrieben werden.

Bild



Ein schönes Wochenende wünscht
Tobias.
Zuletzt geändert von Waldbart am Mi 13. Nov 2019, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Waldbahn C-Stainz

#114

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Stummianer!

Nach längerer Pause (Arbeit geht vor) konnte ich nun endlich an meiner Waldbahnlok weiter basteln. Fahrwerk und Chassis werden in den nächsten Schritten aneinander angepasst.

Bild

Sieht soweit erstmal wie gewünscht aus, aber der Teufel steckt, wie üblich, im Detail. Eine unerwartete Diskrepanz zwischen den Zapfen der Kuppelachsen und dem Zylinderblock mit Kreuzkopfgleitbahnen sorgt für Verzug.

Bild

Bild

Aber auch dieses Problem wird sich lösen lassen.

Viele Grüße
Tobias, der Waldbart
Zuletzt geändert von Waldbart am Sa 8. Jun 2019, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#115

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
So´n Gestänge ist für mich schon ein kleines Wunderwerk der Technik.
Bin schon froh, wenn ich so ein Teil von einer Serienlok wieder eingebaut bekomme.
Respekt vor deiner Eigenkonstruktion.
Dann drück ich dir weiterhin die Daumen.
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793


Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 43
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#116

Beitrag von Schienenbus »

Tja...

Da hast Du wohl eine Mischung aus alten und neuen LGB Teilen verbaut. Die Zapfen für die Kunststoffsteuerung sind für Loks mit Blechsteuerung nämlich viel zu lang. Weshalb wohl auch das Rad mit seinem Zapfen nun ansteht...

🤔

Achtungspfiff
Stephan

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Waldbahn C-Stainz

#117

Beitrag von Waldbart »

Hallo Werner, Hallo Stephan!

Das mit dem Gestänge selber bauen ist für mich auch das erste Mal. Zuerst hatte ich gehofft, mit angepassten Standartstangen auszukommen (einkürzbare LGB-Kuppelstangen liegen im Materiallager bereit), aber da ich hier noch auf keine eigenen Erfahrungen, auch mit den zu erwartenden Kräften, zurück greifen kann, baue ich lieber erstmal vieles nach eigenen Vorstellungen.
"Versuch macht kluch", wie man so sagt. :D

Das die ToyTrain-Achsen und die Stainz-Zylinder so wenig zueinander passen, hätte ich aber dann doch nicht erwartet. Aber zum Glück kann man was einkürzen... das ist besser als anstückeln.
Und einen groben Plan habe ich auch schon.

Frohe Pfingsten,
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Kuppelstangen

#118

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Stummianer!

Bild

Während der Pfefferminzwald an der Strecke langsam sprießt (hier schlägt die Hitze und Dürre zu), mal ein kleines Update meiner Fahrwerksbastelei:

Ich habe inzwischen die Kurbelzapfen der Kuppelachsen eingekürzt.

Bild


Anschließend habe ich den Kuppelstangenrohling probeweise eingebaut. Dieser wird in den nächsten Schritten noch zurecht gefräst und gefeilt.

Bild

Bild


Demnächst geht's hoffentlich weiter.

Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#119

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Sieht so aus, als hätte der Kurbelzapfen (richtiger Ausdruck???) des mittleren Rads noch eine Messingbuchse bekommen. :gfm:
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#120

Beitrag von Waldbart »

Hallo Werner!

Richtig. Ich habe zur Verringerung der Abnutzung (wie gesagt habe ich keinerlei Erfahrungen mit den dort auftretenden Kräften) alle 3 Kurbelzapfen durch Messinghülsen verstärkt.
Meine HF110C (Nicki-Frank-S) hatte fast durchgeschliffene Kurbelzapfen an der mittleren Achse und "erweiterte Stangenlager", als ich sie gebraucht gekauft habe. Der Vorbesitzer muss sie viel und gerne eingesetzt haben (ist ja auch eine schöne Maschine), so dass ich dort die betroffenen Teile austauschen musste.
Somit möchte ich bei diesem Eigenbauversuch kein Risiko eingehen, zumal ich ja keine Maschinenfräse nutze, sondern Vieles von Hand anfertige, wobei es bei mir immer zu gewissen "Maßtoleranzen" kommt.
:oops:

Viele Grüße,
Tobias.
Zuletzt geändert von Waldbart am So 15. Dez 2019, 06:04, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Urlaub

#121

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Jetzt hatte ich 2 Wochen Urlaub und habe manches geschafft, nur nicht, Euch mal was zu schreiben. Das möchte ich natürlich nachholen.

Zum ersten habe ich an den Kuppelstangen weiter gefeilt (im wahren Wortsinn).

Bild

Mit dem Ergebnis kann ich leben, zumal ja die Kuppelstange die innerste Stange im Triebwerk ist und somit von allen anderen eh meist verdeckt wird.
Die einfache Machart fällt, selbst (noch) ohne Steuerung, in meinem Auge nicht ins Gewicht.

Bild

Bild

Zur Feinjustierung wurde das ausgebaute Fahrwerk an einen Trafo angeschlossen und bewegt. Hier und da waren noch ein paar Feilenstriche nötig, dann drehte sich alles in etwa so, wie ich gehofft (und geplant) hatte.


Inspiriert von Gerd's Video seiner schönen Waldbahnanlage hatte ich mir vorgenommen, im Urlaub auch mal ein paar Filmaufnahmen des Betriebes auf meiner Waldbahn zu machen.
Dazu wollte ich aber zuvor noch ein paar Kleinigkeiten zur weiteren Komplettierung basteln.

Zunächst war da eine Langholzabladerampe für den Talbahnhof. Um diese variabel zu halten und auch mal mitnehmen zu können, baute ich mehrere kurze Segmente (40cm lang). Aufgrund des arg begrenzten Platzes fällt die Rampe geradezu lächerlich schmal aus.

Bild


Desweiteren sollte meine Waldbahn endlich auch eine Verwaltung und als sichtbares Indiz dafür, ein kleines "Kontorgebäude" erhalten. Dieses baute ich, wie so oft, wieder als Halbhaus.

Bild

Bild

Bild


Nach dem Trocknen aller Kleber und Farben konnten diese neuen Accessoires auch schon ins Freiland. Hier erkennt man sehr schön, zum einen die 3 Teile der Rampe, zum anderen die beengten Platzverhältnisse.

Bild

Aber entsprechend in Szene gesetzt und fotografiert, fällt das kaum auf, finde ich.

Bild

Bild

Im Kontorgebäude hat u.a. der Betriebsleiter der Waldbahn sein Büro. Hier werden die Holztransporte geplant und die Listen dafür vorbereitet und abgerechnet. Ebenso wird hier der Lohn ausgezahlt und die anstehenden Wartungs- und Unterhaltungsarbeiten organisiert.

Zur Belebung der Anlage habe ich ein paar ehemals beschädigte Figuren zu einer "Laderotte" zusammengestellt, repariert, und entsprechend ihrer neuen Aufgabe, mit Sappis ausgerüstet.

Bild

Bild

Diese kommen dann an entsprechender Stelle zum Auf-und Abladen zum Einsatz (man sieht sofort, wer der Rottenführer ist).

Bild

Bild

Bild


Zwischendurch war mein Neffe mit einer Lok als Feriengast für einen kleinen Betriebstag da. Somit fand ein Zweizugbetrieb und teilweise auch Personenbeförderung auf der Waldbahn statt (hoffentlich erfährt die Überwachungsbehörde nichts davon, sonst gibt es noch Ärger wegen der Konzession). :wink:

Bild

Bild

Bild


Schließlich habe ich es geschafft und tatsächlich ein paar Filmaufnahmen auf der Strecke gemacht, die ich derzeit noch bearbeite und dann sicherlich hier zeigen werde.

Bild


Ein schönes Wochenende wünscht
Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am Mi 24. Jul 2019, 17:19, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Video

#122

Beitrag von Waldbart »

Hallo, ihr Lieben!

:clap: HURRA, das Video ist fertig und kann über Youtube besichtigt werden. Ich habe versucht, einen einfachen Betriebsablauf darzustellen, bei dem die Lok in der oberen Ladestation den Beladevorgang gleich abwartet. Das halte ich zwar für wirtschaftlich fraglich, aber oft genug wurde (und wird) das so gemacht, besonders wenn keine großen Transportmengen zum kombinieren anstanden.

Viel Spaß beim anschauen und einen schönen Sonntag wünscht
Tobias, der Waldbart.

Zuletzt geändert von Waldbart am So 3. Mai 2020, 09:09, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#123

Beitrag von Silbergräber »

Endlich noch jemand, der Langholz auf der Schmalspur wie beim Vorbild fährt: nämlich ohne Kuppelstange zwischen den Trucks!
Tolle bewegte Bilder!

LG

Jörn

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#124

Beitrag von Waldbart »

Hallo Jörn!

Vielen Dank fürs wieder mal rein schauen, und schön, dass Dir solche Details auffallen. Da das Thema meiner Anlage ja die Darstellung des schienengebundenen Transportes von Forsterzeugnissen in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts ist, gehört das vorbildgetreue Langholzfahren bei mir eigentlich zum Konzept.
In kleineren Spuren bekommt man da mitunter Probleme, weil das Ladegut zu leicht ist und die Truckpärchen auseinander reißen, wenn man keine Arretierungsschlitze im Holz hat (diese benutzt man ja teilweise beim Vorbild auch). Aber auch das bekommen ja einige Modelleisenbahner in kleinen Baugrößen hin. :wink:
Auf meinen Oldtimer-Waldbahntrucks sind die Dorne auf den Drehschemeln spitz genug um im Holz zu haften. Auch ist das Holz schwer genug und falls nicht, helfe ich halt mit ebensolchen Schlitzen im Stamm nach.
Trotzdem muss der Lokführer natürlich vorsichtig fahren und die Strecke kennen.

Also vielen Dank und Viele Grüße,
Tobias
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#125

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias .

Den Betriebsablauf auf deiner Waldbahn hast du sehr gut geschildert.
Auch die Arbeiter beleben die Szenerie und hauchen ihr noch mehr Leben ein.
Dabei fällt mir auf, das der junge Mann mit Schirmmütze und blauem Overall auch bei mir im Dienst steht. Meistens mit Ölkanne. :)
Nachwuchsförderung findet bei dir ja auch noch statt. :gfm:

Das Video ist auch top geworden.
Wegen schwarz/weiß war ich zunächst skeptisch, stellte sich dann aber doch als unbegründet heraus. Begleitmusik gefällt mir auch. Die eingeblendeten Erklärungen sind eine sinnvolle, informative Ergänzung. (Ein gesprochener Kommentar wie bei Gerds Video wäre dann wahrscheinlich wesentlich aufwendiger).
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“