Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina

#151

Beitrag von Waldbart »

Hallo Werner!

Natürlich darfst Du fragen.
Das ist zugegeben etwas schlecht zu lesen, da es mein erster Versuch war, per Hand ein solches Schild (eigentlich ja gleich zwei) als Negativform zu gravieren (also die Schrift bleibt stehen, der Rest wird graviert). Daher ist es auch etwas unsauber geworden.
Der Name lautet "UDOLIA", was eine Form des slowakischen Wortes "Dolina" ("Tal") ist.

Bild

Bild


Im Hinterkopf habe ich die Idee, irgendwann noch eine vierachsige "Waldbahn-Stainz" zu bauen, die dann "HORA" ("Berg") heißen soll/könnte. Kleine "Horska Dolina"-Wortspielerei.
:oops: :D

Viele Grüße,
Tobias.

p.s.: Seit einem Gespräch mit einem Bekannten, der des Slowakischen ein wenig mächtig ist, benutze ich auch lieber die Form "Horská Dolina", statt wie bisher "Horský Dolina", da dies wohl eher dem Sprachgefühl nach stimmig ist.
Zuletzt geändert von Waldbart am Di 14. Jan 2020, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Jungfernfahrt in die Pilze

#152

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Am letzten Sonntag habe ich, trotz schlechten Wetters (3°C mit Nieselregen) endlich die Jungfernfahrt mit meinem neuen Waldbahn-C-Kuppler absolvieren können.
Dabei führte die Lok einen Zug mit Pilzsammlern (auf Einladung des Betriebsleiter fuhren einige Mitarbeiter samt Familie mit) auf dem neuen Streckenast bis zum momentanen Endpunkt (der Gleisplan wird demnächst aktualisiert).
Eigentlich hatte ich noch eine Rangierfahrt mit dem Schlusswagen, welcher mit Dachbindern für eine Hütte beladen war, geplant, dieses Vorhaben fiel aber dem schlechten Wetter zum Opfer.

Die Fahrgäste habe ich während der Woche zeit- und motivgerecht umgekleidet (ein erster Versuch jedenfalls). Dazu wurden Röcke, Schürzen, Hüte und Kopftücher modelliert und anschließend in typischen Farben bemalt. Die einfachen Leute in den Karpatentälern trugen damals einfache Kleidung aus Wolle oder Leinen, insgesamt ein recht graues Bild, mit etwas Lederbraun dazwischen (das fehlt noch auf dem letzten Bild). Auch waren Kopftücher bei den Frauen weit verbreitet, und sind es teilweise bis heute, wenn auch seltener als Haube.

Bild

Bild

Bild


Nun aber zur Fahrt. Es ging mit allen Arbeiterwagen der Bahn vom Talbahnhof aus zunächst bergan, bis kurz vor der oberen Verladestation.

Bild

Bild

Bild


Dann bog der Zug auf die neue Strecke ab und erreichte schließlich den momentanen Endpunkt auf einer schönen Wiese, wo bereits in unmittelbarer Nähe der Gleise die ersten Pilze warteten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zum Ende hin wurde es wirklich ungemütlich naßkalt, so dass ich es, wie gesagt, bei der einen Fahrt beließ. Ein paar Filmaufnahmen sind dabei auch entstanden, diese werden noch geschnitten und (hoffentlich) in den nächsten Tagen nachgereicht.


Eine ruhige Woche wünsche ich Euch,

Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am Di 14. Jan 2020, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2796
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#153

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Tobias,

sehr schöne Bilder von der neuen Lok in der Natur :gfm: :gfm:

bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#154

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Na dann - Glückwunsch zur ersten Ausfahrt mit Gästen.
Die Kopfbedeckungen stehen ihnen ausgezeichnet :gfm: .
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#155

Beitrag von Waldbart »

Hallo Wolfgang und Werner!

Vielen Dank. :D

T.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de


7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#156

Beitrag von 7-Kuppler »

Moion Tobias

Es ist doch erstaunlich wie vielfältig unser Hobby ist.
Ich beneide Dich ob der riesen Fläche die Du für Deine Moba hast.
Das Waldbahnthema lässt sich ja auch super umsetzen, so in der Natur.

Und eben weil es so vielfältig ist, würde ich mich den US - Waldbahnen verschreiben.
Die Fahrzeuge faszinieren mich derart, daß ich das Thema im LGB Maßstab umsetzen würde, ... so ich denn im Lotto gewinne um mir ein Grundstück leisten zu können daß dem Thema gerecht wird.

Bis dahin bleibe ich mit beeindruckten Grüßen uns schaue immer wieder gern rein,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

gatzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert: Do 8. Okt 2015, 14:27
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: per Funk (RC) und analog
Gleise: LGB
Wohnort: Bremen
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#157

Beitrag von gatzi »

7-Kuppler hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 22:05
... Ich beneide Dich ob der riesen Fläche die Du für Deine Moba hast. ...

Die Fahrzeuge faszinieren mich derart, daß ich das Thema im LGB Maßstab umsetzen würde, ... so ich denn im Lotto gewinne um mir ein Grundstück leisten zu können daß dem Thema gerecht wird. ...
Hallo Dirk,

so große Flächen sind es garnicht, die eine Gartenbahn benötigt. Meister auf diesem Gebiet sind zweifelsohne die (Noch-)Europäer auf der Insel, die es immer wieder verstehen, Garten und Bahn zuverbinden:
Auf Beetbegrenzungen oder entlang der Grundstücksgrenze, der Platzbedarf ist bei Beachtung des Grundsatzes "Garten + Bahn = Gartenbahn" eigentlich viel geringer als bei vergleichbaren kleineren Spuren.

Entscheidend ist, dass man die Bilder und Konzepte, die man von den maßstäblich kleineren Indoor-Bahnen im Kopf hat, löscht und sich gedanklich auf ganz neue Möglichkeiten einlässt. Eine Gartenbahn ist eben etwas ganz anderes als eine Indoor-Platten- oder Modulbahn.

Meine neu geplante Gartenbahn wird an der Grundstücksgrenze verlaufen. Sie ist zwar in den Endbahnhöfen mit Breiten von 2,4 m geplant (wegen der Kehrschleifen), kann aber bis auf 1 M Tiefe verschmalert werden.
Und das passt dann in jeden Garten, selbst in einen, der nur 10 x 10 groß ist mit eine "Fortsatz" von 10 x 2,5 m.

Hier ein Link zu meiner geplanten Bahn. Dort sind auch Beispiele britischer Gartenbahnen, deren "ausladende" Bahnhöfe in der Tiefe nicht mehr als 1 bis 1,5 m benötigen, ebenso wie bei mir (von den Kehrschleifen abgesehen), und (fast) alles in den ganz großen Gartenbahnradien (Radius 240 cm) bzw. max. 2 % Steigung geplant.
Viele Grüße
Holger

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog über Garten- und Modellbahn

Meine Gartenbahn in Wort und Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Jungfernfahrtsvideo

#158

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

@7-Kuppler:
Hallo Dirk!
Es freut mich (immer wieder), dass Dir meine Gartenbahn gefällt. Die Vielfältigkeit unseres Hobbies finde auch ich faszinierend. Besonders schön ist dies hier in diesem weitgefassten Forum zu erleben (an dieser Stelle mal ein Kompliment an die "Macher" des Stummiforums).
In der Tat hat eine Gartenbahn ihre ganz eigenen Regeln und ihr eigenes Flair. Der große Maßstab lässt die scheinbar langen Gleisstrecken rein rechnerisch zwar leider wieder zusammen schrumpfen (tatsächlich ist meine Strecke umgerechnet ja kaum 700m lang), aber wenn man (wie Holger richtig sagt) den Garten als Kulisse einsetzt, dann kann es schon sehr weitläufig aussehen.
Amerikanische Waldbahnen finde ich auch sehr interessant, aber irgendwo muss man sich halt einschränken, da Zeit, Geld und Platz bei den meisten nicht im Übermaß vorhanden sind und auch die Tiefe der Beschäftigung als Hobby unter zu großer Streuung leiden würde.

@gatzi:
Hallo Holger!
Wie Du richtig sagst, muss man bei einer Gartenbahn unter Umständen ganz anders heran gehen, als bei einer "Plattenanlage". Das fängt schon damit an, dass man nicht die Landschaft um die Bahn herum, sondern die Bahn in die Umgebung baut. Das machen allerdings auch nicht alle Gartenbahner so, auch da gibt es ja verschiedene Fraktionen.

@alle :
Das Video der Jungfernfahrt ist online. Wie bereits erwähnt, war es sehr ungemütliches Wetter, was sich leider in mehrfacher Hinsicht auf die Qualität ausgewirkt hat. Erstmal sind die Farben eben nicht so schön leuchtend (das könnte man aber unter Authentizität verbuchen), dann sind einige Freihandaufnahmen sehr unruhig (war eben echt bitterkalt) und letztlich habe ich manche nicht so gut gelungene Aufnahme, die eigentlich eine Wiederholung erfordert hätte, eben nicht wiederholt.
Auch hätte die Strecke an der einen oder anderen Stelle vorher freigemacht werden sollen. Auf der Wiese hätte das Gras kürzer sein können, aber ging ja auch so.

Das Ergebnis betrachte ich eher als Dokument der ersten Fahrt meiner 3-achsigen Waldbahnlok "UDOLIA".




Viel Spaß beim Ansehen und einen schönen zweiten Advent wünscht

Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am So 5. Apr 2020, 12:06, insgesamt 4-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2796
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#159

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Tobias,

schönes Filmchen - Danke fürs Zeigen - deine neue Lok hat ganz schön zu kämpfen bei dem vielen Gras :gfm:

Dir auch noch einen schonen 2. Advent und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528


md95129
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert: So 15. Jan 2017, 18:39
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Eigenbau
Gleise: BEMO
Wohnort: Fremont, CA, USA
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#160

Beitrag von md95129 »

Tobias,
Deine neue Lok macht sich in freier Wildbahn recht gut und laeuft auch sehr schoen. Kompliment! Allerdings musst Du Deiner Gleisbautruppe etwas Beine machen, damit sie die Strecke besser frei schneidet. Aber ich kann gut reden. Meine gesamte Anlage ist von Gophern (Zieseln?) komplett unterwuehlt/zerstoert :( .
Regards
Henner, Donkey Doktor der EDH Lumber

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Schmutz

#161

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

@wolfgang:
Vielen Dank!

@henner:
Ich denke mal, bis Du zum Fahren hier her kommst, werde ich die Strecke auf jeden Fall wieder durchgearbeitet haben. :wink:

@alle :
Heute habe ich mich dem Patinieren, also dem "Verschmutzen" gewidmet. Da ansonsten die gesamte Maschine mit Grundpatina belegt werden kann, waren nur die Fensterscheiben zu schützen.
Um die Lok dazu nicht erst zerlegen und die Scheiben ausbauen, oder passende Klebestreifen ausschneiden zu müssen, habe ich es diesmal mit Maskierfluid versucht.

Bild
Bild

Das gibt erstmal eine interessante "Steampunk-Optik". :D

Einige Sprayschichten später, wobei verschiedene Braun- und Grautönen sowie Schwarz aufgetragen wurden, sieht das ganze dann so aus:

Bild

Bild

Mir gefällt es schon ganz gut. Die Gestänge wurden während des Lackierens natürlich des öfteren bewegt, um keine Schatten auf den Radsternen zu bekommen. Die Kreuzkopfgleitbahn u.ä. wurde in fast trockenem Zustand durch einige Raddrehungen gereinigt. Die Laufflächen der Räder reinigen sich beim Fahren später selber. Einige Details werde ich in der Folge immer wieder mal hinzufügen.

Das Maskierfluid fand ich übrigens sehr gut. Es ließ sich nach dem Lackieren recht einfach mit der Pinzette entfernen.

Bild


Ein schönes Wochenende wünscht
Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am So 5. Apr 2020, 12:22, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - mit Volldampf in ein Gutes Jahr 2020

#162

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser.

Zum Jahreswechsel hier das letzte Foto aus dem Jahr 2019 von meiner Waldbahn im Horská Dolina.

Bild

Ich hoffe, ihr kommt alle gut ins Neue Jahr, und ich wünsche euch für 2020 alles Gute und weiterhin viel Freude an unserem Hobby.

Pläne für das nächste Jahr gibt es bei mir genug, darunter (wie jedes Jahr) eine Erweiterung der Strecke und einige Fahrzeugbauten (teilweise schon angefangen).

Also dann :

Bild

Tobias, der Waldbart

p.s.: So gemeinsam, wie auf den Bildern von heute, wird man die beiden Maschinen bei mir recht selten sehen. Aber dazu im nächsten Jahr mehr.
Zuletzt geändert von Waldbart am Di 14. Jan 2020, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#163

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Ein gutes Neues.
Bin mal gespannt, was du so alles in 2020 auf die Beine stellst.
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Recycle
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 311
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Trafo
Gleise: Arnold
Alter: 56
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina - Jungfernfahrtsvideo

#164

Beitrag von Recycle »

Hallo Tobias,
Waldbart hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 21:48
Auch hätte die Strecke an der einen oder anderen Stelle vorher freigemacht werden sollen. Auf der Wiese hätte das Gras kürzer sein können, aber ging ja auch so.
Ich finde dass das sehr gut zum Thema Waldbahn passt.
Waldbart hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 21:48
Das Ergebnis betrachte ich eher als Dokument der ersten Fahrt meiner 3-achsigen Waldbahnlok "UDOLIA".
Also mir gefällt's :gfm:
Gruß Christian

Meine Projektch-N: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=3&t=176150

Bild

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#165

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias und alle Waldbahnfreunde.
Lief heute im SWR in der Wiederholung.
Die Folge 288 aus der Reihe Eisenbahnromantik.
https://www.swrfernsehen.de/eisenbahn-r ... 36640.html
Sehr schön sind hier auch etliche Details zu erkennen, die an deiner neuen Lok angebaut sind.
Viel Spass beim Anschauen.
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horska Dolina

#166

Beitrag von Waldbart »

Hallo Werner!

Vielen Dank für den Link. Werde ich mir am Wochenende in Ruhe anschauen.

Dir ein schönes Wochenende.
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Neue Fahrzeuge nach dem Winter

#167

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Forumsgemeinde!

Wie ich zwischenzeitig einige Male für mich feststellte, habe ich seit meinem Neujahrspost nicht mehr berichtet. Dabei ist hier einiges passiert oder in Planung, woran ich euch gerne teilhaben lassen möchte.
Wie ich aber so überlegte, wie ich dies alles, und meine Ankündigung im letzten Satz [..So gemeinsam, wie auf den Bildern von heute, wird man die beiden Maschinen bei mir recht selten sehen. Aber dazu im nächsten Jahr mehr..] in einem Beitrag verarbeiten könnte, verließ mich immer wieder der Mut (oder die Lust, oder sonstwas... :cry: ).

Aber nun ist das schöne Gartenbahnwetter wieder zurück und ich habe mich endlich eines Leitsatzes aus der Meisterschulung erinnert, dass man in solchen Fällen am besten mit den einfachen Sachen anfängt (dann ist man mit Spaß in den Arbeitsfluß eingetaucht und hat schon etwas von dem drückenden Stapel abgearbeitet).

Also fange ich einfach mit einem neuen Fahrzeug an:
Spontan und gänzlich ungeplant konnte ich den Triebwagen der rumänischen "CFF Romania" für den Einsatz in einer späteren Zeitepoche meiner Waldbahn erwerben. Dafür einen herzlichen Dank an Gerd. :)

Als der, von Gerd in einer frech-verückten Aktion, umgebaute Triebwagen bei mir eintraf wurde er, nach eingehender "Eingangsuntersuchung" und ebenfalls frech, verückter Ideensammlung, zunächst zum Lackieren vorbereitet.

Bild

Dabei habe ich zwar, gemessen an meinem eigentlichen Plan, etwas über das Ziel hinaus geschossen, aber das Ergebnis gefällt mir trotzdem sehr gut.

Bild

Bild

Aus der geplanten Alterung und Patinierung ist eine Umlackierung geworden. Aber, wie gesagt, das Ergebnis gefällt mir. Vielleicht ist nach dem Rostschutzanstrich die Farbe oder die Arbeitslust ausgegangen..., oder es war gerade nur noch braune und etwas graue Farbe vorrätig, von beidem etwas zu wenig... wer vermag schon zu sagen, was sich in den abgelegenen und einsamen Waldtälern der Karpaten, auf den verschlungenen Wegen zwischen Rumänien und Transkarpatien zuträgt ?
:wink:

Nach dem Einbau von Akku und Steuerung ging es natürlich gleich auf eine Erprobungsfahrt.

Bild

Bild

Bild

Wie von der Betriebsleitung der "CFF Romania" mitgeteilt, gibt der TW ein überraschend zugkräftiges Schleppfahrzeug ab, so dass ich weiter über Epochen und Fahrzeuge nachdachte (und recherchierte).

Bild

Dazu in einem der nächsten Beiträge mehr.

Frühlingsgrüße aus dem Horská Dolina,
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1434
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina

#168

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Glückwunsch zum Triebwagen.
Zunächst fand ich die Farbgebung recht trist.
Liegt aber wohl daran, das man sich an "schön bunt" gewöhnt hat.
In dein Waldbahnbahnkonzept fügt er sich dann aber gut ein.
Zitat: Vielleicht ist nach dem Rostschutzanstrich die Farbe oder die Arbeitslust ausgegangen..., oder es war gerade nur noch braune und etwas graue Farbe vorrätig, von beidem etwas zu wenig... wer vermag schon zu sagen, was sich in den abgelegenen und einsamen Waldtälern der Karpaten, auf den verschlungenen Wegen zwischen Rumänien und Transkarpatien zuträgt ?
Man muss sich halt mit dem arangieren was gerade so im Bestand einer Waldbahngesellschaft zur Verfügung steht.
Gelungen finde ich, das der Triebwagen gut motorisiert ist und auch für Gütertransport einsatzfähig ist.

Dann, bleibt alle gesund in Horská Dolina.
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina

#169

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

@Lanz-Franz:
Hallo Werner!
Vielen Dank für die Glückwünsche und den Kommentar. Ja, "schön bunt" oder "trister Betriebsalltag" ist immer so eine Gewissensfrage. Jedenfalls passt mir der Triebwagen so recht gut ins Bild der Waldbahn und ins Konzept als Dienstfahrzeug. :wink:

@Alle:
Mit dem (etwas überraschenden) Auftauchen des Triebwagens ergab sich die Notwendigkeit, (wieder einmal) die fiktive Geschichte meiner Waldbahn dahingehend "anzupassen", auch Dieselfahrzeuge einzusetzen. Da die meisten noch aktiven Waldbahnen in Europa mit Dieselfahrzeugen betrieben werden und die Geschichte der Karpatoukraine/Transkarpatiens wechselvoll genug ist, gibt es genügend Vorbilder zur Inspiration.

Gerade in der ehemaligen Sowjetunion (für mich interessant dabei Ukraine, Russland) wurden Wald-, Feld- und Industriebahnen überwiegend mit sowjetischen Standartfahrzeugen betrieben. Für Waldbahnen wurden neben den bekannten Trucks, insbesondere einfache Flachwagen (oft mit "Waldbahnrungen" aus Knüppelholz), sowie die als Reparationsleistungen gebauten Flachwagen mit überdachter Bremserbühne in verschiedenen Vereinfachungsvarianten eingesetzt. Ein derartiger Wagen kann inzwischen auch wieder beim "Pollo" in der Prignitz im Einsatz erlebt werden. Dort waren einige solche Wagen als "Stangenwagen" für den Betrieb mit Rollfahrzeugen im Einsatz.
(In diesem Video von der Waldbahn Vygoda (Ukraine) sind bereits in den ersten Minuten (ab 0:45 min) einige solche Wagen zu sehen.)

Während die einfachen Flachwagen, meiner Meinung nach, relativ problemlos durch die handelsüblichen Gartenbahnflachwagen dargestellt werden können, war für die, teilweise auch in Deutschland hergestellten, gebremsten Wagen etwas Bastelarbeit nötig.
Also, auf ins Vergnügen:

Aus Flachwagenteilen (in diesem Fall von einem "US-skelleton-logcar") und Zuschnittresten wurden die benötigten Teile vorbereitet und dann verarbeitet.

Bild

Bild

Bild

Am Ende etwas Kleinkram (Rungenhalter etc.), dann kann die Farbe kommen und...
Voila!

Bild

Bild


Die Fahrzeuge bringen ein etwas anderes Flair auf die Waldbahn. Ein Problem ist jedoch, dass man überwiegend Stammholz bestimmter Fixlängen als Ladegut verwenden muss (zumindest ist die Maximallänge vorgegeben). Bei den Trucks ist man da variabler. :roll:

Bild

Bild

Bild

Mit dem Triebwagen kann der "kleine Gelegenheitverkehr" der späteren Jahre sehr schön dargestellt werden.
Aber auch zusammen mit den anderen Fahrzeugen, etwa im "Lizenzbetrieb" der Nachkriegszeit machen die Fahrzeuge eine gute Figur.

Bild

Bild


Soviel zu den neuen Fahrzeugen.
Wenn ich mir den Text jetzt so durchlese, werde ich demnächst wohl mal etwas zu den verschiedenen Zeiten meiner "Waldbahngeschichte" erzählen müssen.

Bis dahin Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart
Zuletzt geändert von Waldbart am So 17. Mai 2020, 19:55, insgesamt 5-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

HSB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 455
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 22:28
Stromart: AC / DC / divers
Steuerung: mit dem Trafo
Gleise: I:I oder I I
Wohnort: NRW
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina

#170

Beitrag von HSB »

Hallo Tobias ,

dieses Bild gefällt mir sehr gut.
Die Fahrzeuge sehen richtig alt und verwittert aus.
Auch die Gleise und die Umgebung sehen sehr natürlich aus :mrgreen:
Ok, liegt wohl an der Natur :pflaster:

Eine Gartenbahn in natürlicher Umgebung finde ich viel besser als in einem hübschen Garten mit bunten Blümchen.
Das soll aber nicht heißen, das ich einen Garten mit bunten Blümchen nicht schön finde :wink:
Aber zu einer Waldbahn gehört auch eine wilde Landschaft.

Bild
Gruß, HSB-Martin.

● 0e im Mittelgebirge
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131165

● von Janthal nach Leonburg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=117177

● Dioramen, Gebäude und Eisenbahnen in den 60er + 70er Jahre

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2796
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina

#171

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Tobias,

mal wieder schöne Bilder :gfm:

Schaue gerne bei dir und deinen Weiterentwickungen herein.

bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina

#172

Beitrag von Waldbart »

Hallo Martin! Hallo Wolfgang!

Es freut mich, dass die Bilder gefallen.
Ja, auch wenn man eine Gartenbahn, im Gegensatz zur "klassischen" Modelleisenbahn, eher IN die Landschaft baut, so können doch die Ergebnisse sehr unterschiedlich ausfallen.
Zum Teil ist die Wirkung bei mir zufällig, weil ich ja einfach eine "tote Ecke" nutze, zum anderen passt das natürlich hervorragend zum Waldbahnthema. Da eine Waldbahn ja oftmals "nur" die Werkbahn des Sägewerkes war, darf es da schonmal etwas "trist" aussehen und passt somit hervorragend.

Viele Grüße,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 42

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

#173

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Forumsgemeinde!

Heute möchte ich Euch über meinen aktuellen Planungs- und Streckenausbaustand informieren.
Zunächst mal ein aktueller Gleisplan mit dem "Neubaugebiet" am rechten Rand (grau unterlegt). Hier sind zwei neue Ladestellen geplant.

Bild

Bei der Ladestelle "Ríbezla"(Johannisbeere) sowie "Ihličnan"(Konifere), müssen die Wagen auf der Hinfahrt mittels Seil (bzw. Kette) aus dem Zug rangiert, und dann von der Lok in den Anschluss (Stutzen) geschoben werden. Beim "Johannisbeerstutzen" ist die Zufuhrstrecke immerhin etwa 5m lang...da muss, ähnlich wie bei der oberen Ladestelle, vorsichtig geschoben werden. Das wird im Betrieb sicher interessant und muss vom Personal wohl erst einige Male geübt werden.
Wie man sieht, ist rechts schon eine Fortführung der Strecke (aus dem Planausschnitt heraus) angedacht, und zumindest in der Fantasie auch schon am Entstehen.

Am Entstehen ist auch das äußere "Tor" der Katzenschleuse. Das Gleis liegt erst provisorisch und ist noch unterbrochen. Das Tor selber ist zugegebenermaßen keine hochwertige Tischlerarbeit, hier war eher ein grobmotorischer Waldschrat am Werk. Die Verrieglungen sind noch nicht fertiggestellt, bisher klemmt der Torrahmen nur lose an seinem Platz.

Bild

Später, im Betrieb, wird hier (auf der "Pilzwiese" vom Ende des Jahres 2019 (#152 & #158)) ein "Gitterkasten" mit einem weiteren (dem inneren) "Tor" lose aufgesetzt. Somit kann der Zug aus dem abgeteilten Gartenteil aus- oder eingeschleust werden, ohne dass die Gefahr besteht, dass eine unserer Katzen mit herausflitzt und wegen sich daraus eventuell ergebendem, straßenverkehrsbedingten Abgang einzelner Stubentiger, der häusliche Frieden und somit die Akzeptanz der Waldbahn tiefgreifend gestört würde.

Soweit für heute. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,

Tobias, der Waldbart
Zuletzt geändert von Waldbart am So 17. Mai 2020, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de


7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2087
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

#174

Beitrag von 7-Kuppler »

Hallo Waldbart

Wirst Du denn immer in der Nähe der Schleuse sein, wenn ein Zug sie durchfährt?
Vielleicht wäre eine automatische Veriegelung, etwa mit einem alten Garagentorantrieb, die bessere Wahl?!
Zuletzt geändert von 7-Kuppler am Sa 2. Mai 2020, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2796
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

#175

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Tobias,

ja so Erweiterungen bringen auch immer neue Herausforderungen - doch auch hier wirst du sicher eine Lösung finden.

Bei der Schleuse dachte ich auch an eine Rolltür, die sich über einen Bodenkontakt durch die Bahn öffnet und schließt. Bastlerisch für dich sicher kein Problem.

Bin auf deine Lösung gespannt.

Komm gut durch die Zeit und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“