Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Fallobst-Lese

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Bauzug zu den Ribisln

#201

Beitrag von Waldbart »

Lanz-Franz hat geschrieben:
Sa 30. Mai 2020, 11:15

Ja, und dann Ribiselkuchen mit Schneehaube :gfm: .

MfG Werner
Hallo Werner,

Eine hervorragende Idee. Ich bin dabei. :D
:gfm: :sabber:

Frohe Pfingsten wünscht
Tobias
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

#202

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Ja, und manchmal geht dann alles plötzlich ganz schnell.
Das richtige Wort zur richtigen Zeit... Und schon läuft's. :wink:
In meinem Fall war die richtige Zeit das Pfingstwochenende und das richtige Wort kam von meiner besseren Hälfte und lautete etwa :"Na dann mach doch einfach mal.", und schon wurde aus dem geplanten Auslegen und probieren der weiteren Strecke eine Bauaktion, an deren Ende der geplante Streckenausbau für dieses Jahr fertig war.

Aber kurz der Reihe nach :
Ich hatte begonnen, von der Abzweigung zur Johannisbeer-Ladestelle "Ríbezla", die weiterführende Hauptstrecke probehalber auszulegen (die Gleise nach links auf dem nächsten Bild). Ich wollte sehen, wie ich am besten über den Weg und an dem vorhandenen Schachtdeckel entlang kommen würde. Auch hier waren R2-und R3-Bögen in der Planung (und kamen auch zur Ausführung), aber die genaue Lage und Reihung musste empirisch ermittelt werden.

Bild

Beim Weiterlegen unter der Eibe (welche bereits bei den letzten Malen vorsorglich entsprechend geschnitten worden war) und zur Ladestelle Ihličnan (Konifere) hin, fiel dann in einem kurzen Gespräch der oben erwähnte Satz.

Bild

Und das war es dann eigentlich schon. Die Ladestelle (R1-Abzweig nach links) wurde zu Füßen ihrer namensgebenden Konifere gelegt, ein paar Kleinigkeiten der Gleisstückreihung angepasst...

Bild

... und das Ganze für Gut befunden, eingeschottert, gerüttelt und gestopft (auf gewachsenem Boden habe ich damit ganz gute Erfahrungen gemacht).

Bild

Bild

Bild

Bild

Das weiterführende, spätere Streckengleis, gleich etwas vorgestreckt...so hat man gleich etwas, um weiter "spinnen" zu können und außerdem nutze ich das temporäre Stumpfgleis zum Rangieren oder als zweites Ladegleis.

Bild


Damit kann ich das Grau aus dem Gleisplan entfernen und in nächster Zeit wird erstmal die neue Strecke ausgiebig getestet und bespielt werden.


Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

#203

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Heute nur ein kurzer Beitrag anläßlich der "Eröffnung" der Neubaustrecke auf meiner Waldbahn.
Zunächst der aktuelle Gleisplan aus dem Jahre '20 (jetzt ohne grau):

Bild

Ich hatte mir ganz bewusst vorgenommen, auf dem neuen Abschnitt erstmal in aller Ruhe zu fahren und die neuen Betriebssituationen auszuprobieren und gewissermaßen "zu üben".
Ein paar Bilder konnte ich mir trotzdem nicht verkneifen und möchte Euch eine kleine Ansicht auch nicht vorenthalten (ich weiß ja, wie gerne die Stummies Fotos haben :wink:).

Bild

Bei Bedienung aller 4 Ladestellen mit einem Zug, dauert ein kompletter Umlauf etwa 1,5 Stunden, wobei Einiges bestimmt mit der Zeit noch flüssiger wird, wie beispielsweise das Rangieren mit Hilfe der Kette, wobei ich erstmal die günstigsten Anschlagpunkte herausfinden muss.

Bild

Soweit zur Streckenerweiterung.
Heute habe ich den Morgen mit ein paar kleinen Basteleien, wie diesen Aufgleishilfen, mit denen ich entgleiste Fahrzeuge mit Hilfe der Lok, vorbildgetreu wieder aufs Gleis bringen kann, verbracht. Die Teile müssen nur noch lackiert und dann auf dem Zug (vorzugsweise der Lok) verlastet werden.

Bild

Bild


Euch noch einen schönen Sonntag.
Tobias, der Waldbart

p.s.:Hier ein paar Aufnahmen von meinen ersten Übungen mit den Aufgleishilfen.

Zuletzt geändert von Waldbart am Di 21. Jul 2020, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de


md95129
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 320
Registriert: So 15. Jan 2017, 18:39
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Eigenbau
Gleise: BEMO
Wohnort: Fremont, CA, USA
Alter: 75
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

#204

Beitrag von md95129 »

Toll, die Aufgleishilfen! Solche "Schmankerln" bringen Leben in eine Anlage. Uebrigens: Hast Du was gegen amerikanische Waldbahnen? Wenn nicht, haette ich da ein Gastgeschenk... Allerdings vermutlich nicht mehr in dieser Saison, da ich nach meinem Umzug erstmal wieder 14Tage in Quarantaene muss (das dritte Mal dieses Jahr - Deutschland - USA - Deutschland)
Regards
.
Henner, Donkey Doktor der EDH Lumber

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

#205

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias-
Die Aufgleishilfe :gfm: .
Bräuchte eigentlich keine Lackierung mehr.
Auf den Fotos kommt es so rüber, als wären da schon Gebrauchspuren drauf.
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Ihličnan und die Johannisbeeren

#206

Beitrag von Waldbart »

@md95129:
Hallo Henner!

Prinzipiell habe ich nichts gegen amerikanische Waldbahnen, ich versuche nur zu vermeiden, noch ein weiteres Thema anzufangen, welches sich dann fast zwangsläufig ausweiten würde.
... Aber auch gegen Gastgeschenke habe ich nichts. :D
Keine Eile, je länger es dauert, desto weiter entwickelt sich die Strecke.

@Lanz-Franz:
Hallo Werner!

Ja, der Lack wäre nicht zwingend nötig gewesen. Aber die Klebereste (die sowieso keiner sieht) fand ich nicht so vorzeigenswert. Etwas Alterung und Gebrauchsspuren kommen mit der Zeit wieder. :wink:

Viele Grüße,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

#207

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Heute mal ein kurzer Bericht von einem kleinen Umbau, dem ich, trotz guten Ergebnisses, immer noch zwiespältig gegenüberstehe.
Ich habe am letzten Wochenende den Anschluss Ríbezla nochmal umgebaut. Der Anschluss war zwar betrieblich sehr gelungen (wenig Bögen, lange Gerade = perfekt für den Schiebebetrieb), jedoch trat er, meiner Meinung nach, zu sehr in den Vordergrund. Immer, wenn ich am Haus entlang lief, sprang mir optisch die Bahn geradezu entgegen (das kommt auf den Fotos nur bedingt rüber).
Deshalb habe ich den Anschluss insofern umgebaut, das ich ihn mit ein paar Bögen zwischen die Pflanzen verlegt habe.

Bild

Bild

Nun gefällt er mir optisch besser, fügt sich in den Garten ein, statt zu dominieren, dafür hat man jetzt 2, eigentlich unnötige, Gleisbögen (R2) in der Strecke.
Ein kleines Dilemma. Mal sehen, welche Argumente letztlich für mich mehr Gewicht haben.

Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

CFF 764-467
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 14:12
Steuerung: (G) Echtdampf& Akku / (H0e) DC
Gleise: Peco
Wohnort: Südpfalz
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

#208

Beitrag von CFF 764-467 »

Moin Tobias,

der Umbau ist definitiv gelungen! Ich würde die Strecke so lassen wie sie jetzt liegt (wenn das noch aktuell ist ;-) ).
Auch in den tiefen Wäldern der damaligen Waldbahnen wurden keine geraden Rennstrecken verlegt. Das gibt dem ganzen so viel mehr glaubwürdigkeites-flair und ergibt ein paar tolle neue Fotomotive :-)

Grüße, Gerd

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2855
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

#209

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Tobias,

ich finde den Streckenumbau auch als sehr gelungen :gfm: - gerade bei Waldbahnen steht ja auch die Natur im Vordergrund und die Bahn muss da mal einen kleinen Bogen um einen sehr schönen alten Baum machen.

Noch einen schönen Tag und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

#210

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Waldbart hat geschrieben:
Do 9. Jul 2020, 07:35
Der Anschluss war zwar betrieblich sehr gelungen (wenig Bögen, lange Gerade = perfekt für den Schiebebetrieb), jedoch trat er, meiner Meinung nach, zu sehr in den Vordergrund.
Wie häufig kommt bei dir denn Schiebebetrieb vor?
Vom Bauchgefühl her würde ich den Schiebebetrieb eher im Rangierbetrieb ansiedeln und auf der Strecke möglichst nur ziehen.
Wäre zu überlegen was Vorrang hat Betriebssicherheit oder Optik.
Gerade fällt mir noch ein, das du doch eine Aufgleishilfe für entgleiste Wagen angefertigt hast.... :hammer:
Kurzer Schwenk zum Vorbild- Bei den diversen Waldbahnvideos, die ich mir in den letzten Wochen angeschaut habe, kam es häufig zu Pannen wegen defekten Lagern. Die Reparatur mußte direkt an Ort und Stelle erledigt werden. Wäre eventuell eine schöne Szene fürs Foto.
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

#211

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Danke für eure Meldungen und Meinungen.
Ja, ich bin inzwischen zu dem Schluss gelangt, dass die Gartenbahn vorrangig meiner Freude und Erbauung dienen soll und somit die vorbildgetreue Wirtschaftlichkeit zweitrangig ist. Insofern werde ich bei der romantisch, geschlängelten Streckenführung bleiben.
Ein paar Puffer an meinen Wagen werde ich umbauen müssen (15mm statt 12mm) um die Sicherheit beim Schieben zu verbessern.

@Werner:
Der Schiebebetrieb ist hier (an dieser Stelle) tatsächlich die Regel, da ich keine Weiche in der Ladestelle vorgesehen habe. Dies entspricht dem, von mir gewollten, Betriebsablauf, wie er bei vielen Vorbildern anzutreffen war.

Um den Ablauf zu verdeutlichen habe ich mal eine Fotoreihe vorbereitet. Sie zeigt einen Zug aus der Zeit nach dem 1.WK.

Zischelnd kommt unser Zug durch den Wald gedampft. Am Haken hat die Lok heute den großen Dienstwagen, zwei Universalwagen für die Ladestelle Ríbezla und einen weiteren Kurzholzwagen. Die beiden Mehrzweckwagen sind, durch das Abnehmen der Seitenwände, bereits für den Transport von Kurzholz vorbereitet.

Bild

An der Abzweigweiche hält der Zug an und wird getrennt.

Bild

Bild

Mit Hilfe einer Kette werden die Wagen auf das Abzweiggleis gezogen.

Bild

Anschließend setzt die Lok zurück und schiebt die Wagen über die kurze Strecke zur Ladestelle.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nachdem die Wagen abgestellt und gesichert sind, bleiben sie zum Beladen an der Ladestelle und die Lok fährt (mit den Bremsern im Führerstand) zurück zum Abzweig, kuppelt dort die restlichen Wagen an und fährt weiter die Strecke hinauf.

Bild

Bild


Bei einer der nächsten Fahrten bergab werden die Wagen dann von der Lok abgeholt und mit zu Tal gebracht.

Soweit zum Betriebsablauf.
Viele Grüße, Tobias.
Zuletzt geändert von Waldbart am Di 21. Jul 2020, 21:20, insgesamt 3-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2855
Registriert: Fr 16. Nov 2012, 19:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Efringen-Kirchen
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

#212

Beitrag von schnuffi02 »

Hallo Tobias,

sehr schön, dass du uns auch mal einen Betriebsablauf dokumentiert hast :gfm: :gfm:

Noch einen schönen Restsonntag und bis demnächst
Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) [url]viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) viewtopic.php?f=15&t=133528

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

#213

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Waldbart hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 13:44
Um den Ablauf zu verdeutlichen habe ich mal eine Fotoreihe vorbereitet. Sie zeigt einen Zug aus der Zeit nach dem 1.WK.
Wieder eine gelungene Präsentation eines Waldbahnalltags und dessen Umsetzung im Modell. :gfm:
Waldbart hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 13:44
@Werner:
Der Schiebebetrieb ist hier tatsächlich die Regel, da ich keine Weiche in der Ladestelle vorgesehen habe. Dies entspricht dem, von mir gewollten, Betriebsablauf, wie er bei vielen Vorbildern anzutreffen war.
Insofern werde ich bei der romantisch, geschlängelten Streckenführung bleiben.
Ein paar Puffer an meinen Wagen werde ich umbauen müssen (15mm statt 12mm) um die Sicherheit beim Schieben zu verbessern.
Begründung für Schiebebetrieb akzeptiert :wink:
Ist dann auch wieder eine Herausforderung die Sicherheit des Rollmaterials zu optimieren. (Bei mir klappt das mit den Drehschemelwagen auch noch nicht so richtig.)
Mit einer Portion Hirnschmalz und handwerklichem Geschick wirst du das garantiert hinbekommen.
Weiterhin Spass beim Tüfteln und Werken.
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

#214

Beitrag von Waldbart »

Hallo Wolfgang und Werner!

Vielen Dank für die Blumen. Schön, dass euch die Bilderserie gefällt.
Ja, es gibt immer etwas zu tun. Und das Nachdenken gehört ja zu unserem Hobby dazu und ist Teil des Spaßes.
Insofern ist eine solche, auch noch vorbildgerechte Problematik immer gerne willkommen.

Ein schönes Wochenende wünsche ich.
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Fallobst-Lese

#215

Beitrag von Waldbart »

Hallo!

Heute ein paar Bilder von einem kleinen "Sonderzugdienst" der Waldbahn. Auf der nahegelegenen Wiese an der Ladestelle Ríbezla wurde Fallobst zusammen gesammelt. Dieses galt es zu transportieren.

Bild

Beim Beladen der Wagen wurde ladungssicherung (wie leider häufig) klein geschrieben. Auch das Lichtraumprofil wurde nur fast unmerklich überschritten.

Bild

Danach ging es auf der kurzen Strecke durch den Wald von der Ladestelle zur Abzweigung.

Bild

Bild

Bild

Dann geht es auf der Hauptstrecke weiter Richtung...

Bild

... Genau : Küche.

Bild

Bild

:sabber:
Leckere Grüße,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

CFF 764-467
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 14:12
Steuerung: (G) Echtdampf& Akku / (H0e) DC
Gleise: Peco
Wohnort: Südpfalz
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Fallobst-Lese

#216

Beitrag von CFF 764-467 »

Hallo Tobias.

das erinnert mich daran, daß ich auch mal wieder fahren müßte draußen.
Tolle Bilder, schöne Geschichte, leckerer Apfelmuß (behaupte ich jetzt einfach mal ;-) )

Schöne Grüße aus der Pfalz,
Gerd

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Fallobst-Lese

#217

Beitrag von Waldbart »

Hallo Gerd!

Ja, das Apfelmus ist sehr gut geworden. :sabber: :D

Viele Grüße,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Fallobst-Lese

#218

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Waldbart hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 17:28
Bild
Verstehe,
das kann dein Bahnpersonal unmöglich beißen :mrgreen:

:idea: Deshalb...
Waldbart hat geschrieben:
So 26. Jul 2020, 17:28
Bild
:sabber:
Leckere Grüße,
Tobias.
MfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Fallobst-Lese

#219

Beitrag von Waldbart »

Hallo Werner!

Genau, so is(s)t es! Außerdem waren die Äpfel doch recht sauer, was nach dem Kochen nicht mehr so sehr hervorschmeckt. :D

Viele Grüße
Tobias
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“