Gartenbahnanlage - Waldbahn Horská Dolina - Umbau am Neubau Ríbezla

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#51

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Hier mal ein kleines Update zum Schneepflug.
Inzwischen ist er soweit fertig, wie ich ihn zum gegenwärtigen Zeitpunkt haben wollte. Ohne zusätzliche Schotterladung wiegt er jetzt 790g, was für so einen kleinen Wagen schon nicht schlecht ist, wie ich finde.

@Werner: Ja, eine obere Wölbung zum Abstreifen steht noch auf meiner Optionsliste für Erweiterungen. :) So etwas habe ich bei einigen sowjetrussischen Schneepflügen sogar als hydraulisch bedienbare Zusatzklappen mal gesehen. Ich werde im praktischen Versuch erproben, ob das notwendig ist.
Allerdings weiß ich nicht, ob der Schnee dann nicht einfach zu hoch ist. Bei Waldbahnen ist ja auch irgendwann der Punkt erreicht, an dem einfach zu viel Schnee liegt und der Betrieb erstmal eingestellt wird.

Bild

Bild

Bild

Auch eine erste Trockenübung (Fichtenzapfen- und Laubräumung) hat er bereits absolviert und zufriedenstellend bestanden. Das Schild ist locker genug aufgehängt, um an Brechpunkten etwas nach oben zu gleiten und trotzdem kraftschlüssig geführt zu werden.

Bisher noch kein Schneeeinsatz.

Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

HSB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 455
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 22:28
Stromart: AC / DC / divers
Steuerung: mit dem Trafo
Gleise: I:I oder I I
Wohnort: NRW
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#52

Beitrag von HSB »

Hallo Tobias,

Ich habe schon einige Male bei dir reingeschaut und jetzt muss ich dazu mal was schreiben.

Deine Waldbahn sieht richtig gut aus.
Toll die Witterungsspuren der Gleisanlage. Deine Umbauten gefallen mir auch sehr gut und passen sehr schön zu deinem gewählten Thema.
Bei einigen Fotos sieht deine Bahn sehr echt aus. (echte Gartenbahn, nein echte Waldbahn 1:1 :mrgreen: )
:gfm:
Gruß, HSB-Martin.

● 0e im Mittelgebirge
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131165

● von Janthal nach Leonburg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=117177

● Dioramen, Gebäude und Eisenbahnen in den 60er + 70er Jahre

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#53

Beitrag von Waldbart »

Hallo Martin!

Vielen Dank für Deinen Besuch und die lobenden Worte.
Auch ich habe bereits des öfteren bei Dir als stiller Leser mitgelesen und bewundere besonders Deine Fassaden und Gebäude.
Insofern freue ich mich sehr über Deinen Beitrag hier und wünsche ein kreatives und erfolgreiches Jahr 2018.

Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

CFF 764-467
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 14:12
Steuerung: (G) Echtdampf& Akku / (H0e) DC
Gleise: Peco
Wohnort: Südpfalz
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#54

Beitrag von CFF 764-467 »

Hallo Tobias,

dein Schneepflug schaut für den Anfang ganz gut aus.
Zum Thema Schneeräumung auf der Gartenbahn ist mir noch eingefallen, daß dies immer stark vom Schnee abhängig ist. Frischer leichter Pulverschnee geht natürlich am Besten. Aber je nasser und klebriger der Schnee desto mehr wir setzt der sich einfach am Räumschild fest und wird nur nach vorne geschoben, nicht aber zur Seite geräumt.

Ich bin gespannt von deinen Erfahrungen, wenn es denn dann mal Schnee gibt. Bei uns ist das leider immer so eine Sache.

Viel interessanter finde ich immer wieder die vielen kleinen Umbauten an der ehemaligen Stainz. Ich entdecke immer wieder was neues was geändert wurde. Die Lok kommt einfach super rüber als Waldbahn-Krauss.

Grüße, Gerd

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#55

Beitrag von Waldbart »

Guten Abend!

Ich habe heute, im allerletzten Büchsenlicht (ich habe mich echt beeilt, nach Hause zu kommen), den Restschnee für eine (handgeschobene) Probefahrt meines Schneepfluges genutzt. Bin soweit zufrieden.
Die Schneehöhe betrug etwa 2-3cm, also beim Vorbild etwa 0,5m...das ist okay, finde ich.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Kurvengeometrie ist in etwa so geworden, wie ich sie erhofft hatte. Die Spitze ist selbst im R1 noch im Gleis. Somit ist der Seitenschub in Ordnung. Der Schnee wird auch innen noch zur Seite gedrückt.

Bild

Soweit mein kurzer Bericht von heute.

@Gerd : Vielleicht schreibe ich hier demnächst mal so etwas wie einen kleinen Umbau-Bericht der Krauss.

Gute Nacht,
Tobias.
Zuletzt geändert von Waldbart am So 17. Jun 2018, 16:38, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de


7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2090
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#56

Beitrag von 7-Kuppler »

Hi Tobias

Super Ergebnis, bisher!
Stellt sich die Frage nach einem Funktions - oder Normalmodell.
Hast Du es auch mit einer Lok geschoben, oder nur mit der Hand?
Zuletzt geändert von 7-Kuppler am Di 16. Jan 2018, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#57

Beitrag von Waldbart »

Hallo Dirk!

Heute war nur Handbetrieb möglich. Der "Trockentest" neulich (Laub und Fichtenzapfen) fand mit Lok statt.
Schnee mit Lok steht noch aus.

Viele Grüße,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de


7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2090
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#58

Beitrag von 7-Kuppler »

Alles klar.
Dann warte ich mal auf das Ergebnis.
Viel Erfolg dann mit dem Funktionstest.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1567
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 49

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#59

Beitrag von Andy_1970 »

Hallo Tobias,
der Schneepflug ist optisch und funktionell mehr als beeindruckend! :gfm:
Die Funktionstests zeigen, dass Du die Konstruktion des Schneepflugs sehr gut durchdacht und umgesetzt hast!
Ganz großes Modellbaukino! 8)
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina, Schneepflug & Brücke

#60

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Hier mal ein kleines Winterupdate von der Waldbahn.
Da der Winter hier bei uns in diesem Jahr recht moderat ausfiel, was Schnee betraf, habe ich einige Unterhaltungsarbeiten, z.B. an der Brücke durchführen können.

Dazu wurde das Tragwerk ausgebaut, um die Farbe zu erneuern.
Bild

@Werner : Hier kannst Du vielleicht ein paar Details der Konstruktion erkennen (ist eben stark vereinfacht mit einfachen Baumarkt-Profilen, aber funktionell).
Bild

Bei dieser Gelegenheit probiere ich mal eine neue Nietentechnik aus.
Bild
Bild

Die Nieten werden in den Schablonen aus Silikon (die blauen Platten neben der Brücke) aus Modelliermasse hergestellt und dann aufgeklebt.
Mal sehen, wie sich das bewährt.


Desweiteren fiel am (Voraussichtlich) letzten Wintertag endlich tagsüber genug Schnee, dass davon noch etwas nach Feierabend im oberen Streckenteil übrig war und ich endlich eine Testfahrt mit Schneepflug und Lok durchführen konnte.
Bild

Das sieht jetzt nicht sehr beeindruckend aus, waren aber stellenweise bis zu 1,5cm, nasser Packschnee, der sich zusammen schob, und die Lok des öfteren zum Schleudern brachte.
Der Schneepflug selbst bewährte sich sehr gut, was man an der geräumten Gasse bei der Rückfahrt sieht.
Bild

Bild

Für den echten Wintereinsatz braucht es eine Maschine mit mehr Kampfgewicht. :x :D :wink:

Soweit vom Winter '17/18 von der Waldbahn Horský Dolina.
Grüße, Tobias.
Zuletzt geändert von Waldbart am Sa 24. Mär 2018, 06:16, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Winterende

#61

Beitrag von Waldbart »

Moin!

Zur Schneeberäumung habe ich diesmal auch ein kleines (Freihand-) Video im Angebot:



Viel Spaß beim Anschauen und ein schönes Wochenende wünscht
Tobias, der Waldbart.

Nachtrag 2.4.18:

Aufgrund des starken Schneefalles am 1.April kam der Schneepflug doch noch einmal zum Einsatz. Diesmal habe ich meine Henschel-Bauzuglok angespannt, da diese mit 2,8kg, mehr Kampfgewicht auf die Waage bringt, als die kleine Krauss-Lok. Da beide auf einem Stainz - Fahrwerk aufgebaut sind, merkt man von der 3 mal größeren Leistung des Vorbildes (natürlich) leider nichts.

Bild

Bild

Da der Schnee sehr nass war, kam aber auch diese Maschine nur mit vielen Anläufen und stellenweise manueller Unterstützung über die Strecke (wie beim Vorbild, wo auch manchmal von Hand "geholfen" werden muss).

Bild

Bild

Bild

Beim nächsten Schnee werde ich es wohl mit mehreren Loks zusammen versuchen.
Heute ist dann der Schnee, bis auf einige Reste, weg getaut.

Bild

Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am So 8. Apr 2018, 04:18, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Brückenwiedereinbau

#62

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Stummianer!

Nach dem Abtauen des Schnees, konnte die neu "benietete" und frisch gestrichene Brücke wieder eingesetzt werden.

Bild

Bild

Nun heißt es wieder:"Fahrt frei!" auf der Waldbahn Horský Dolina.

Bild

Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am Do 19. Jul 2018, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1486
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#63

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.

Hab doch glatt deine letzten Post´s übersehen. :banghead:
Die Bilder und das Video vom Winterdienst zeigen sehr schön, das der Schneepflug gut für den harten Einsatz im Schnee geeignet ist. Zumal der Pappschnee zum Aufstauen neigt. Vielleicht bringt der nächste Winter Pulverschnee.
Danke, dass du das Brückentragwerk im Detail gezeigt hast. Bin doch erstaunt, dass es sich hierbei um Aluprofile handelt, die verklebt sind.
Kannst du zu den Nieten noch etwas schreiben? Interessant wären Lieferant der Formen, Art der Modelliermasse und Durchmesser der Nieten.

Einen guten Start in die hoffentlich trockene und sonnige Waldbahnsaison.
mfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#64

Beitrag von Waldbart »

Hallo Werner!

Verpasste Beiträge werden ja zum Glück nicht gelöscht und es gibt ja auch wichtigeres in Leben. :wink:
Ich versuche mal, Deinem Wunsch nachzukommen und ein paar Details zu liefern:

Die Aluprofile sind mit "Weicon Flex310M Classic" Montagekleber verklebt. Der ist schleifbar und überstreichbar. Hält bei mir seit inzwischen etwa 2 Jahren sehr gut. Man hat nur das übliche Kartuschenproblem (Man verbraucht nie alles sofort, und später ist dann die (vordere) Hälfte der Kartusche bereits fest geworden...bei dem Preis von etwa 10€ zwar ärgerlich, aber naja...)
Da unser Schlosser den Kleber für sehr Vieles, was halten muss, verwendet (Metallverklebung, Dichtungen, Textilmontage, Montagenippel...etc.) habe ich ihn beim Händler meines Vertrauens gekauft, den gibt's aber auch bei: Kleber bei ebay

Die Formen für die Nieten habe ich aus dem Sortiment eines Tabletop-Rollenspiel-Bastelshops bei ebay.
Die Schablonen enthalten 5 verschiedene Nietgrößen (0,75 - 2,5mm Kopfdurchmesser) und 4 Kopfformen (Rundkopf, Sechskant, Schlitz und Spitzkopf) und es gibt sie (je nach gewünschtem Modelliermaterial) in Silikon

...und in Gummi.

Die Modeliermasse ist "greenstuff" vom gleichen Versand (Greenstuff-Modelliermasse).
Das ist eine 2-Komponentenmasse, die man einfach abschneidet, mit eingecremten Händen knetet bis sie dunkelgrün ist (die Farbe kannst Du auf dem Baufoto, am Deckel meines Schlempewagens weiter oben (Beitrag #34) sehen) und dann ca.1,5 Stunden lang in jede beliebige, gewünschte Form bringen kann. Danach ist die Masse fest und kann geschliffen oder überlackiert werden.

Ich hoffe, Du kannst damit schonmal etwas anfangen.

Viele Grüße,
Tobias.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1486
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#65

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Danke für die ausführliche Antwort.
mfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#66

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Mitleser!

Mir ist wieder einmal aufgefallen, dass es hier (fototechnisch) noch sehr nach Winter aussieht, deshalb gibt es jetzt ein paar Bilder vom ersten Arbeitszug.
Dieser wurde dieses Mal mit Diesel gefahren (die Strecke ist ja, wie oben erwähnt, die Auslaufstrecke für alle meine Gartenbahnfahrzeuge).

Bild

Im, noch immer sehr ruhigen, Talbahnhof wird zunächst getankt (da hat wohl beim letzten Mal jemand geschlampt, denn das soll eigentlich beim Abstellen zum Betriebsschluss erfolgen).

Bild

Anschließend geht es zur Inspektion und für kleinere Reparaturen auf die Strecke.

Bild

Eine solche, kleinere Reparatur war an einem Schienenstoß in der "Weichenstraße" des Talbahnhofes nötig. Hierbei kann man schön sehen, wie das Moos formschlüssig an den Gleisen entlang gewachsen ist.

Bild

Bild

Bild

Soweit für heute,

Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1486
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#67

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.
Waldbart hat geschrieben:
So 22. Apr 2018, 10:46
Eine solche, kleinere Reparatur war an einem Schienenstoß in der "Weichenstraße" des Talbahnhofes nötig. Hierbei kann man schön sehen, wie das Moos formschlüssig an den Gleisen entlang gewachsen ist.
Des Einen Freud ist des Anderen Leid. Bei meiner diesjährigen Frühjahrskur habe ich etliches Moos und Gras entfernt, das in die Gleise hineinwachsen wollte.
Bei deiner Waldbahn hingegen passt es optisch sehr gut. Die neuen Bilder mit den passenden Kommentaren vermitteln wieder tolles Waldbahnfeeling.

mfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793


7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2090
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#68

Beitrag von 7-Kuppler »

Moin Tobias

War das "Weichenproblemchen" rein mechanischer Natur oder wars der normale Temperaturunterschied der die Weichen getrennt hat?
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#69

Beitrag von Waldbart »

Guten Abend!

@Werner :
Vielen Dank! Es freut mich zu hören, dass auch Du schon wieder bei den Vorbereitungen zur kommenden Gartenbahnsaison bist.
Ja, ein Zuviel an Moos ist selbst bei der Waldbahn hinderlich. Aber da hatte ich den ganzen Winter über fleißige, schwarz gekleidete Helfer (Amseln), die das Moos des öfteren "umgekrempelt" haben. Ich muss es dann nur wieder zurückzupfen, wobei stets eine kleine Menge verschwindet. Bei zu starken "Wucherungen" muss auch ich radikal und geradezu "reißerisch" werden.
:wink:

@Dirk:
Das mit der Gleistrennung war ich. Das hat mich erhebliche Mühe gekostet, da das Gleis durch die sommerliche Wärme am Untergrund (Dachpappe) festgeklebt war. Das Bild zeigt also eher die Behebung des Fehlers, als den Fehler selbst.
Der eigentliche Fehler war, dass ein Schienenverbinder (ja, ich verwende die Standart LGB Verbinder) den, vermutlich durch Temperaturschwankungen ausgelösten, mechanischen Spannungen der beiden Schienen nachgegeben, und sich erweitert hatte. Dadurch waren die beiden Schienenenden etwas gegeneinander verschoben, wodurch die Radsätze im Bogen gegen die Stirnfläche liefen, und einige sogar aufkletterten.
Ich habe deshalb die Gleise getrennt und den Schienenverbinder wieder zusammen gebogen.
Jetzt läuft alles wieder gut.

Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de


7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2090
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#70

Beitrag von 7-Kuppler »

Alles klar Waldbart!

Dann bleibt mir nur, hier dranzubleiben und dir eine klasse Saison mit möglichst wenig Regen zu wünschen.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina - Streckenerneuerung und Cabana

#71

Beitrag von Waldbart »

Hallo, alle miteinander!

@7-Kuppler: Vielen Dank!

@Alle: Wiedermal ein kurzes Update von meiner Waldbahn.

Nach dem Winter kam ich dieses Jahr nicht darum herum, einen Abschnitt der Steigungsstrecke zu erneuern. Auf diesem Abschnitt hatte ich damals den Unterbau sehr provisorisch "an den Felsen" gebracht (ist aber auch eine vertrakte Situation). Trotzdem hat er 2 Jahre lang erstaunlich gut gehalten.
Außerdem waren von dem, an dieser Stelle verbauten, Heyn-Gleis (das, mit den schönen, krumpeligen Schwellen), einige Schwellen und Kleineisen abgefallen.

Bild

Daher ist die Betriebsleitung der Waldbahn gerade bemüht, diesen Abschnitt neu aufzubauen, wobei eventuell nebenbei eine kleine Brücke, oder 2 Durchlässe entstehen.

Desweiteren befindet sich gerade eine Waldarbeiterunterkunftsbaracke (bei rumänischen Waldbahnen "Cabana" genannt) im Bau, die im Wald, nahe der oberen Verladestelle aufgestellt werden soll. Darin ist rechts die Wohnung der Wirtsfamilie, links die Fenster gehören zum Schlafsaal für die Waldarbeiter. Dieses Gebäude stelle ich wieder als Halbrelief her, da vor der Sichtschutzwand sonst zu wenig Platz wäre.

Grundmaterial ist ein altes Hinweisschild aus wetterfestem Kunststoff, das auf Arbeit "entsorgt" werden musste.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bis zum momentanen Stand der Bauarbeiten (Rohbau des Vordaches) vergingen bisher etwa 2 1/2 Monate (ist ja schließlich "nur" Hobby).

Soviel für heute.
Einen schönen Abend wünscht
Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am So 24. Jun 2018, 10:46, insgesamt 3-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1486
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 68
Deutschland

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#72

Beitrag von Lanz-Franz »

Hallo Tobias.

Die Waldarbeiterunterkunftsbaracke "Cabana" ist ein interessantes Bauwerk. Ich vermute mal, dass es sich dabei um ein Holzgebäude auf Fels- oder Steinunterbau handelt. Einzelheiten werden bestimmt nach endgültiger Fertigstellung und Aufstellung im Freiland zu sehen sein. :roll:
Gruß an die Betriebsleitung – viel Spaß bei Planung und Bauausführung der Steigungsstrecke.

mfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Waldbahn Horský Dolina - Streckenerneuerung und Cabana

#73

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Mitleser!

Das kühle Wochenende, ohne den vorher orakelten Regen, hat die Bauarbeiten weiter voranschreiten lassen.

Den Unterbau der Strecke am Hang habe ich mich jetzt entschlossen, in Beton auszuführen ... und schon zwei 40kg-Säcke später sind erste Ergebnisse zu besichtigen.
Das instandgesetzte Heyn-Gleis wurde im Ladegleis eingebaut (da ist der Untergrund eben) und in der Steigung wird künftig ein LGB-Gleis verwendet.

Bild

Bild

Neben der Steigungsstrecke verläuft nun noch ein Graben, der das Wasser von der darüber liegenden Terrasse aufnimmt, und unter der noch zu bauenden, zweifeldrigen Brücke hindurch leitet.

Bild

Bild

Bild

Der obere Teil wurde bereits mit dem vorgesehenen LGB-Gleis (vormals das Ladegleis), samt angewachsenem Moos bestückt. Die Brücke ist noch im totalen Rohbau. Das eigentlich hölzerne Tragwerk wird durch Aluminiumprofile "simuliert".

Bild

Bild

Bei der "Cabana" (von Werner richtig als Holzhaus auf Steinsockel (genauer Beton) erkannt) geht es jetzt an die Details. Die Veranda vor dem Eingang wurde mit einem Geländer versehen, das Giebeldreieck verschlossen und die Treppengeländerpfosten gesetzt.

Bild

Am Verandagiebel wurde ein (geschnitztes) Kreuz angebracht, welches allen im Haus beherbergten Schutz bieten soll.

Bild

Bild

Die farbliche Gestaltung folgt noch.

Viele Grüße,
Tobias, der Waldbart.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Benutzeravatar

Threadersteller
Waldbart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 418
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:22
Nenngröße: G
Stromart: DC
Steuerung: Fernsteuerung, bzw. Trafo
Wohnort: bei Berlin
Alter: 43

Waldbahn Horský Dolina - Anproben

#74

Beitrag von Waldbart »

Hallo, liebe Leser!

Heute nur mal ein paar Bilder von Stell-, Aufbau- und Lastprobe.

Von der Cabana gibt es nicht so viel zu berichten. Treppengeländer wurden angebracht und etwas Farbe... das war es auch schon. Später werden noch ein paar Feinheiten folgen.
Dann: Erste Stellprobe am vorgesehenen Ort.

Bild

Bild

Passt!
... finde ich.

Von der Brücke habe ich ein paar Baubilder im Angebot. Es soll ja eine einfache, aber typische Holzbrücke aus rohen Balken dargestellt werden. Die Tragbalken werden bei mir (wie bereits erwähnt) aufgrund der reduzierten Querschnitte und der Haltbarkeit aus Alluminiumprofilen gebaut. Auch werden die 2 Felder der Brücke der Einfachheit halber aus einem Stück hergestellt.

Bild

Die erste Lage wird ausgerichtet und mit den kleinen "Querhölzern" fixiert.

Bild

Anschließend werden die Balken der zweiten (unteren) Lage und dann die Jochstoß-Unterlagen angebracht. (Zusammenbau Kopfrum).

Bild

Bild

Jetzt noch die Widerlager und Auflagen... Und schon kann draußen die erste Anprobe stattfinden.

Bild

Bild

Jetzt noch eine erste Farbschicht und dann die einfache Lastprobe (in der Mitte liegt noch eine provisorische, ausgleichende Unterlage).

Bild

Bild

Jetzt kann der Betrieb auf der Waldbahn endlich wieder ungehindert laufen.

Einen schönen Abend noch, wünscht
Tobias, der Waldbart.
Zuletzt geändert von Waldbart am Do 19. Jul 2018, 12:52, insgesamt 5-mal geändert.
Meine Gartenbahnanlage: Waldbahn Horska Dolina
H0-Kleinanlage (wiederentdeckt): Kirchberg
p.s.: Auch eingetragen bei: gartenbahnen-in-deutschland.de

Loki2014
Ehemaliger Benutzer

Re: Gartenbahnanlage - Waldbahn Horský Dolina

#75

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Tobias

Ich lese hier schon von Anfang an mit. Das Moos und die Tannennadeln zwischen den Schienen passen richtig gut zu Deiner Waldbahn. Wäre jeweils der Gartenzaun nicht zu sehen, wäre wohl erst auf den zweiten Blick ersichtlich, dass es sich um eine Gartenbahn handelt.

Grüsse
Sven

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“