Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Rüm Hart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: händisch
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Emsland
Alter: 67
Kontaktdaten:

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#151

Beitrag von Rüm Hart »

Danke für das nette Lob - geht runter wie Öl :) . Ich glaube so richtig tief Luft holen muss ich, wenn es mal an die Alterung meines Fuhrparks geht. Die stammen ja in der Regel aus anderen Preiskategorien als die Drehscheibe, die ich gebraucht über ebay erworben hatte. Da werde ich aber erstmal mit einigen billigeren Güterwagen anfangen und üben.
steve1964 hat geschrieben:
Mi 2. Mai 2018, 07:42
Ob die Schafe das verrußte Gras mögen ? :fool:
Die ostfriesischen Schafe stehen da geradezu drauf. Das gibt einen gesunden Teint ... :D

Gruß, Manfred

Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2641
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#152

Beitrag von Analogbahner »

Mir gefällt die Drehscheibe auch, und ich kann den inneren Streit, ein 300-Euro-Teil zu verunstalten, gut nachvollziehen. Das Ergebnis ist sehr stimmig geworden.

Und die Schafe ziehen ja gleich weiter, wenn sie ihre Deichschutzmaßgabe erfüllt haben. Das bisschen Ruß ... :aetsch:
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 815
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#153

Beitrag von KaBeEs246 »

Hallo Manfred,

die Drehscheibe ist sehr schön geworden, besonders auch in der Vergrößerung auf flickr. Beim Durchblättern der letzten Anlagenbilder ist mir dann noch so der Gedanke gekommen, ob nicht ein höherer Wasserturm, dessen Tank auf Höhe der Deichkrone liegt und ein größerer Baum in der Ecke das Fehlen der problematischen Fortführung des Deiches auf der Hintergrundkulisse besser überdecken würden. Zumindest aus einigen Blickrichtungen...
Die gemalten Wolken sehen übrigens sehr realistisch aus.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Benutzeravatar

Threadersteller
Rüm Hart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: händisch
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Emsland
Alter: 67
Kontaktdaten:

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#154

Beitrag von Rüm Hart »

Danke Analogbahner und Hans. Ja ... hm ... was die Tarnung des Deichendes angeht bin ich hin und her gerissen. Kann gut sein, dass ein noch größerer Baum (ich meine die Trauerweide) noch besser gewesen wäre. Ich kann es ja mal bei Gelegenheit probieren, wenn mir mal was Größeres unterkommt. Noch habe ich die Trauerweide nur lose eingesteckt, nicht verleimt.

Beim Wasserturm allerdings gefällt mir der vorhandene ganz besonders gut, auch mit dieser Alterung, weil er die Nebenbahn-Charakteristik und die ablaufende Dampflok-Ära geradezu unterstreicht. Ein höherer würde glaube ich nicht soooo gut zur kleinen Lokstation passen.

Oder ... ? :?

Jedenfalls ist mir in den letzten Tagen noch eine andere Idee gekommen, die ich in Kürze mal ausprobieren werde. Bericht folgt ...

Gruß Manfred


7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2090
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 51

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#155

Beitrag von 7-Kuppler »

Zitat Manfred:
Beim Wasserturm allerdings gefällt mir der vorhandene ganz besonders gut, auch mit dieser Alterung, weil er die Nebenbahn-Charakteristik und die ablaufende Dampflok-Ära geradezu unterstreicht. Ein höherer würde glaube ich nicht soooo gut zur kleinen Lokstation passen.

Hi Manfred

Die Größe des Turms pascht scho!
Einzig, die Stahlkonstruktion, so dicht an der "See", macht mir Sorgen.
Kann wohl sein daß es so etwas gab, allein, wäre ich der Planer eines solchen BWs gewesen, hätte ich die gemauerte Variante bevorzugt!
Dem Stahl wird in der salzhaltigen Luft doch arg zugesetzt.

Der Auhagenturm wär schön, passt er doch, mit seinem roten Ziegelmauerwerk, sehr schön zur Architektur des Nordens.
Zuletzt geändert von 7-Kuppler am Do 3. Mai 2018, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2641
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#156

Beitrag von Analogbahner »

Wahrscheinlich steht der Wasserturm länger als der Deich. Zu den Zeiten, als das BW noch reger in Aktion war, gab es diesen zweiten Hinterland-Deich noch nicht und die "Nordsee" war noch 600 m weit weg ... :)
Mich stört eher die amerikanische Bauweise als die Stahlkonstruktion selbst.

Analogbahner / Jochen
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Johannes O'Donnell
EuroCity (EC)
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 14:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Hibbdebach

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#157

Beitrag von Johannes O'Donnell »

Hallo Zusammen,
was amerikanische Bauweise von Wassertürmen angeht, so kann man die auch im tiefen Süden bewundern wie hier im schönen Donautal.
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 51,quote=1

Viele Grüße Johannes
Typischer Märklin-Chaot - Epochenfrei und Grenzenlos!

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 815
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#158

Beitrag von KaBeEs246 »

Hallo Manfred,

also ich finde, dass es hier ein paar schöne, kleine, norddeutsche Bahnwassertürme zu sehen gibt, die alle etwas höher bauen als dein Modell. Aber der muss ja dir gefallen.
Und dein Wasserturm weckt alte Erinnerungen...
den hatte ich in den 60ern auch.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2641
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#159

Beitrag von Analogbahner »

Johannes O'Donnell hat geschrieben:
Do 3. Mai 2018, 22:15
Hallo Zusammen,
was amerikanische Bauweise von Wassertürmen angeht, so kann man die auch im tiefen Süden bewundern wie hier im schönen Donautal.
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 51,quote=1

Viele Grüße Johannes
Ich komme zwar mit deinem Link nicht ins Donautal, sondern sehe gar kein Bild, nur eine Seite mit "04 - Historische Bahn", aber ich glaube es dennoch. Diesen Faller-Wasserturm habe ich selbst auch in den 1970ern zusammengeklebt, und ja, er erinnert mich an die zahllosen (Italo)Western, die in den USA spielen (sollen). Ich würde behaupten, dass er vielleicht auch in Europa überall tatsächlich vorkommt, aber immerhin amerikanische Bauweise bleibt... ;)
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6336
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#160

Beitrag von Erich Müller »

Johannes O'Donnell hat geschrieben:
Do 3. Mai 2018, 22:15
Hallo Zusammen,
was amerikanische Bauweise von Wassertürmen angeht, so kann man die auch im tiefen Süden bewundern wie hier im schönen Donautal.
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 51,quote=1

Viele Grüße Johannes
Hallo Johannes,

der Link führt auf ein "Antworten"-Formular. Vielleicht findest du noch den richtigen Link?
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 815
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#161

Beitrag von KaBeEs246 »

Erich Müller hat geschrieben:
Mo 14. Mai 2018, 14:54
Johannes O'Donnell hat geschrieben:
Do 3. Mai 2018, 22:15
Hallo Zusammen,
was amerikanische Bauweise von Wassertürmen angeht, so kann man die auch im tiefen Süden bewundern wie hier im schönen Donautal.
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 51,quote=1

Viele Grüße Johannes
Hallo Johannes,

der Link führt auf ein "Antworten"-Formular. Vielleicht findest du noch den richtigen Link?
Hallo Erich,

hasse nich den link im DSO Thread gsehn?:
http://www.uni-ulm.de/~afetzer/dones_ho ... erturm.jpg
Un dat isser.

Gruß von der Ruhr
Hans

Benutzeravatar

Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2641
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#162

Beitrag von Analogbahner »

Wahrscheinlich nur für angemeldete Benutzer. Bei mir erscheint der uni-ulm-Link jedenfalls nicht.
Aber total cooles Bild! Mit einer Harley davor wäre es noch amerikanischer... :mrgreen:
:gfm:
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher

Benutzeravatar

Threadersteller
Rüm Hart
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: händisch
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Emsland
Alter: 67
Kontaktdaten:

Re: Regalanlage nach Anregung Nebenbahn Emden - Erzhafen

#163

Beitrag von Rüm Hart »

Guten Abend alle zusammen

Wer wissen möchte, wie es mit "Janshove" weitergeht bzw. weitergegangen ist, der benutze doch bitte diesen Link. Das ist ungefähr die Stelle, wo es hier aufhört und dort ziemlich lückenlos weitergeht. Dort werde ich fortan kontinuierlich weiter berichten.

Danke für eventuelles Interesse.

Gruß, Manfred

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“