Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch ) neu:Saison 2020

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#51

Beitrag von volvospeed »

Hallo zusammen und frohe Ostern,

zur Abwechslung gibts mal wieder ein paar Züge

150 mit gemischtem Güterzug

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

260 als Zusteller

Bild

151 mit rollender Landstraße

Bild
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#52

Beitrag von volvospeed »

150 mit Containertragwagen Ganzzug

Bild

Bild

Bild

181 mit Autoreisezug

Bild

Bild

Bild

Bild

VT11.5 in IC Version

Bild

Bild

Bild
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#53

Beitrag von volvospeed »

Hallo zusammen,

da die Anlage selbst endlich mal in groben Zügen stehen sollte, habe ich schon recht lange keine Fahrzeug mehr gekauft. Heute jedoch, konnte ich nicht mehr nein sagen und gönnte mir gleich zwei Loks, die unterschiedlicher nicht mehr sein könnten.

Der Auslöser für die Kaufentscheidung, war der Bericht von Gerhard ( St.Goar ) der mein Interesse auch in an dieser Maschine weckte.

Eigentlich wollte ich ja keine Epoche III Fahrzeuge mehr haben, glücklicherweise jedoch habe ich die aber auch nicht ausgesondert. Bei einem absoluten Schnäppchenpreis von 60 Euro für eine Nagelneue E10 005 von Lima konnte ich nicht nein sagen. Einen ESU V4 Dekoder hatte ich noch da liegen. Dekoder eingebaut, die Lok eingestellt, ist sie ein absoluter Traum. Die Fahreigenschaften sind in jedem Bereich sehr gut. Einzig die kaltweisen Led´s in den Scheinwerfern könnte man noch gegen warmweiße Wechseln.

Inspiriert durch diese Seite

http://www.bundesbahnzeit.de/page.php?i ... Prototypen

setzte ich meine E10 005 in Szene

Bild

Bild

Bild

Bild

Für meine neuzeitliche Sammlung, kam nun eine Vectron DE mit passenden Sounddekoder dazu. Die Loks selbst sah ich im Original mehrmals auf der linken Rheinseite fahren und begeisterte mich. Die Vectron hat endlich auch mal eine Form, die sich von dem sonstigen Einerlei etwas abhebt. Leider hatte es bis dato nicht geklappt, das ich sie mal abgelichtet bekam.

Hier mein Modell vor einem einem Coilzug

Bild


Das Modell ist jeden Cent wert, denn Detailierung udnd Bedruckung sind astrein!!

Bild

Die Grafik ist Traumhaft

Bild

Hier im Vergleich zu meinen anderen Vectron´en

Bild

Die Diesel Version unterscheidet sich natürlich auf dem Dach und ist gesamt etwas länger, als die E-Lok Variante

Bild

3 markante Nasen

Bild

und hier noch zwei Originalbilder aus meinem Archiv

Bild

Bild
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )

Benutzeravatar

St. Goar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1294
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Zimo
Gleise: RocoLine
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#54

Beitrag von St. Goar »

Hallo Manuel,

herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen Lokomotiven. :D

Die E 10 für 60 Euro: Wer könnte da schon nein sagen. :wink: Da nehme ich gerne die Schuld am Kauf auf mich. :mrgreen:

Die Vectron-Lokomotiven habe ich nicht so richtig auf dem Schirm. Die machen sich ausgezeichnet am linken Rhein. :idea: Kurz vor St. Goar verschwinden sie aber im Schiefergebirge und kommen so nie bei mir an. :fool: Zumindest noch nicht. :|
Gruß aus Bielefeld

Gerhard

In Stummis Modellbahnforum: viewtopic.php?f=51&t=42457

Bild


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#55

Beitrag von Mornsgrans »

Hallo Manuel,
zwei schöne Loks, die Einzug in Uhlerborn gefunden haben. Im Gegensatz zur Vectron kannst Du die E10 in allen Epochen von 3 bis 6 einsetzen - mal im Plandienst, mal im Sonder- oder Museumszugeinsatz.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#56

Beitrag von volvospeed »

Hallo zusammen,

erstmal recht herzlichen Dank für Euch beiden.

Update Stadt

In der Stadt steckt jede Menge Arbeit. Das fängt schon an mit der Häuserbeleuchtung, denn für jedes Fenster wird, wie schon mal vorgestellt ein eigener Lichtkasten angefertigt und mit je einer Led bestückt. Ds hat den Vorteil, das wirklich nichts irgendwo durchscheint, wo es nicht soll, zudem kann man das Haus später entweder belebt darstellen ( wovon ich nun abgegangen bin ), oder aber so zusammen schalten wie man es möchte.

Aber nun eins nach dem anderen. Inzwischen ist der genaue Standort der einzelnen Gebäude festgelegt. Jedes Haus ist entsprechend komplett neu lackiert und patiniert. Fugen und Spalten, durch unsauberes Arbeiten der Vorbesitzer, denn bis auf 3 Gebäude erstand ich alle Gebäude gebraucht sind ebenso beseitigt. Nachdem diese Zeitaufwendige Arbeit un erledigt ist, wurde es Zeit, die Bodenplatten mit Gehwegen neu zu bauen. Dazu nahm ich 2mm PS-Platten, paßte sie entsprechend der Gegebenheit an und ritzte dann mit einem Teppichmesser, sämtliche Fugen von Randsteinen und Gehwegplatten. Diese Arbeiten sind noch nicht ganz abgeschlossen.

Als Beispiel mal 2 Platten, noch ohne Ritzereien. Die Platten werden übrigens vor dem Anritzen mit 180er Schmirgelpapier aufgerauht, damit später auch die Farbe besser hält.

Bild

Weiter müssen auch die Straßenlaternen angepaßt werden. D.h.. ich möchte die globigen Füsse nicht mehr sehen, daher werden sie versenkt eingebaut. Die hinteren beiden Löcher sind für die Kabel der Häuser ( entweder ein großes 50mm Loch, oder jeweils einzelne Löcher ) und davor das Loch für die Laterne.

Bild

Vorgang:
Zuerst wird auf der Grundplatte der Standort genau ermittelt, dann mit 4mm gebohrt. Die Platte wird dann exakt an den späteren Standort aufgelegt und die Löcher auf dem Untergrund angezeichnet. Hier bohre ich erst mit 4mm an, dann mit 6mm durch ( Viessmann Fuß ). Um den Kopf des Steckfußes zu versenken, nehme ich dann einen 9mm Bohrer und bohre ca. 1mm tief. Zum Schluß wird nur noch entgratet und der Fuß eingesteckt.

Bild

Wenn man sauber geschafft hat, sollte es exakt passen. Neben dem optischen Effekt, das der globige Fuß verschwunden ist, die Laterne aber trotzdem sicher hält, bietet es auch den Vorteil, wenn man mehrere Straßenlaternen in einer Grundplatte hat, das selbige sogar fixiert ist.

Der Lohn für all den Aufwand, ist eine trennscharfe Beleuchtung ( es leuchtet nicht mehr durch irgendwelche Spalten, oder durch Wände, weil sie zu dünn sind ).
Hier mal ein paar kleine Eindrücke

Bild

Wie zumeist, erscheint die Beleuchtung auf den Bildern immer greller als sie tatsächlich ist. Auf dem nachfolgenden Bild kommt die Beleuchtung der Realität am nächsten.

Bild

Bild

Bild

Bild
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )


burki
Ehemaliger Benutzer

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#57

Beitrag von burki »

Ich schreibe hier nichts mehr....
Zuletzt geändert von burki am Di 8. Mai 2018, 07:51, insgesamt 1-mal geändert.


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#58

Beitrag von Mornsgrans »

Hallo Manuel,
gewohnt gründliche Arbeit. Da macht es Spaß, die Bilder Deiner Ergebnisse anzuschauen. Der Straßenzug bei Nacht wirkt schon sehr realitätsnah. Am Schluss das ganze noch mit ein paar Preisern garniert und ein paar Abfälle "eingestreut" und fertig ist das Bild in meinem Kopf ;)

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#59

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Manuel,

das ist mal eine gelungene Beleuchtung :gfm: das wirkt sehr stimmungsvoll.

Deine Vorgehensweise mit den einheitlichen PS-Platten hat sich auf jeden Fall gelohnt. Demnach hast Du bei allen bereits gebauten Häusern die Grundplatten entfernen müssen, wenn ich das richtig sehe. Gerade die unterschiedlichsten Gehwege bei den Häusern gefallen mir nicht. Von daher Danke für Deine ausführliche Beschreibung 8) die ich gerne bei meinem Altstadt-Projekt übernehmen möchte :redzwinker:
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#60

Beitrag von volvospeed »

Hallo zusammen,

vielen Dank für Euer Feedback. Heute möchte ich mal einen ersten Eindruck zeigen. Die vordere Häuserzeile steht noch provisorisch, daher auch der kleinen Absatz im Bordstein, auch die Fahrzeuge habe ich nur mal fürs Bild aufgestellt und müssen natürlich noch bearbeitet werden. Die Lampe ( eigentlich Led ) im Torbogen ist eigentlich gelb, jedoch scheint sie wahrscheinlich wegen dem Gebäude selbst eher grünlich. Egal wie, ein interessanter Effekt. Ab dem Markt nach vorne und die Häuser überhalb der Mauer müssen ebenfalls noch beleuchtet werden.

Bild
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#61

Beitrag von volvospeed »

Hallo zusammen,

zwar ist die Beleuchtung noch immer nicht fertig, dafür habe ich aber 3 Häuser nochmals bearbeitet, weil sie mir zuvor nicht so recht gefallen wollten.
Das Haus ganz links wurde nun weiß, in der Mitte beließ ich so, wie ich es bearbeitet hatte, das rechte Haus überarbeitete ich nochmals komplett und dazu kam eine uralte Faller Garage, farblich modernisiert. Schön zu sehen sind auch die geritzten Pflastersteine vor der Garage, sowie die Randsteine.
Weiterhin wurde die Straße komplett überarbeitet.

Malermeister Klunsch und Co. sind hier gerade dabei ein Haus zu renovieren.

Bild

Den Goli baute ich mal vor längerer Zeit um, demnächst soll aber ein zeitlich passenderes Vehicle umgebaut werden.

Bild

Hier direkt von vorne gesehen der überarbeitete Häuserblock.

Bild

zum Schluß noch eine Großaufnahme von meiner kleinen Baustelle, innerhalb meiner Großbaustelle

Bild
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )

Benutzeravatar

Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2098
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#62

Beitrag von Chneemann »

Hallo Manuel,

ich hatte es echt bedauert, dass Du Dich damals aus dem Forum zurückgezogen hast.
Der Grund war mir nicht bekannt, aber das müssen wir auch nicht aufwärmen.

Umso schöner, dass Du wieder da bist und uns an Deinem tollen Modellbau teilhaben lässt. :D
Habe mir gleich mal ein Lesezeichen gesetzt :)

Benutzeravatar

blader2306
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2235
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 14:59
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Rheine
Alter: 30

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#63

Beitrag von blader2306 »

Moin Manuel,

ich hab gerade mal ein paar aktuelle Threads durchgeguckt und bin spontan hier kleben geblieben - deine Anlage ist echt sehenswert!! :bigeek:
Für meine Begriffe ein sehr detaillierter und sehr stimmiger Modellbaustil, noch dazu in vielen Sachen nicht nur am Vorbild orientiert sondern ein perfekter Nachbau :!:

Deine Stadtgestaltung gefällt mir auch sehr, da habe ich gerade schon wieder einige Ideen für mein eigenes Vorhaben gesammelt (auch wenn ich meine ganzen Ideen langsam nicht mehr sortieren kann :pflaster: ).

Ich bleib hier dran, das will ich nicht verpassen :D


Viele Grüße, Jan
Hier geht's zur Ferienregion Steinbach:

Bild

...oder auf ferienregion-steinbach.de

Benutzeravatar

rex
EuroCity (EC)
Beiträge: 1013
Registriert: Di 21. Aug 2012, 11:52
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Hannover
Alter: 59
Kontaktdaten:

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#64

Beitrag von rex »

Hallo Manuel,

du schilderst hier ja immer sehr anschaulich, dein sorgfältiges Vorgehen und zeigst sehr beeindruckende Fotos bei Tag und bei Nacht. Dieses hier hat es mir besonders angetan.

Bild

Die Szenerie mit der halb geschlossenen Jalousie, dem Schatten auf der Gardine im benachbarten Fenster und dem beleuchtetet Hausflur finde ich ebenso realistisch wie den leichten Sternenschein um die Straßenlaterne. Ein sehr gelungene Aufnahme! Vielen Dank fürs Zeigen und viele Grüße - rex!
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Mein Anlagenporträt findet Ihr hier: Sommer im Weserbergland

Herzlich willkommen zum Ausflug ins detailReich: http://www.detailreich-hannover.de


kanther
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:14

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#65

Beitrag von kanther »

Das ist Detailierung vom Allerfeinsten! Großartig!

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#66

Beitrag von volvospeed »

Hallo zusammen,

vielen Dank.

Da ich mal bissl was gebastelt hab, hiermal der Anfang davon. Vollautomatisch gesteuert über WDP

Die Sounds sind noch nicht das finalle Endergebnis!

Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#67

Beitrag von Mornsgrans »

Hallo Manuel,
nicht nur unterhaltsam, sondern auch sehr lehrreich. Da merkt man, dass jemand aus der Praxis den Ablauf erklärt.
Der Laie wäre mit dem Zug direkt von der Strecke auf das Ausziehgleis und auch wieder zurück gefahren.
Deine Erläuterungen sind sehr einleuchtend.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 429
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: PC + Central Station Reloaded
Gleise: GT-Flexgleis; Piko A
Wohnort: Weilerswist
Alter: 18
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#68

Beitrag von amsok95 »

Hi Manuel,
sieht doch schon Top aus! :gfm: :gfm: :gfm:
Erich hat recht, man merkt, dass du verstehst warum das wie ablaufen muss 8)

MfG Max
Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :D :
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :arrow: :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2z ... 75MZyUJpcg

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#69

Beitrag von volvospeed »

Hallo zusammen,

Danke Euch, nur statt Bremsprobe müsste eigentlich Wagen sichern da stehen. Die Bremsprobe ist natürlich bei der Abholung der Wagen.
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )


Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2628
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#70

Beitrag von Mornsgrans »

Hallo Manuel,
wir verzeihen Dir Deinen Fehler ausnahmsweise :fool:

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1242
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#71

Beitrag von modellbahnelektronik »

Nabend

Bin zwar jetzt auch nicht der Mega-Rangierfan, aber ein bisschen Rangieren will ich auf der Geplanten Bahn auch.
Ich möchte das aber händisch machen, daher Frage ich ob die Automatik eine so tolle Lösung ist?

Kannst du das SH1 noch etwas dimmen ? das ist ja mega hell ?

Gruss
mbe
Im Bau:
Bahnhof Kolbstrasse in Ep. V / VI - Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah- und Güterverkehr
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan
Elektronik selbstgebaut

Bild

Meine HO-Anlage: viewtopic.php?f=64&t=161649

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#72

Beitrag von volvospeed »

Hallo Mbe,

Klar kann man das. Du stellst deinen Fahrweg ein und kannst die Lok auf manuelle Steuerung fahren.

WDP ist sehr ausgeklügelt und sehr flexibel. Es kommt aber auch immer drauf an welchen Aufwand man selbst betreiben will. Software installieren und alles geht von selbst,wie es zumeist gedacht wird, geht natürlich nicht.
Mir macht es eben mehr Spass Züge fahren zu sehen und beobachten.

Ja, das könnte man noch dimmen, wenn ich mal dazu komme😉
Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )

Benutzeravatar

modellbahnelektronik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1242
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 42
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#73

Beitrag von modellbahnelektronik »

Moin

Ok.ich finde das beobachten auch toll, oder wenn man Rangiert das die Züge dann alleine in der Automatik fahren.

Ja, das mit dem Signal ist echt krass, auch seltsam da die anderen Leds nicht so hell sind

Gruss
Patrick
Im Bau:
Bahnhof Kolbstrasse in Ep. V / VI - Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah- und Güterverkehr
SpDrS60-Stellwerk in 1:87 / Selbstbau Spurplan
Elektronik selbstgebaut

Bild

Meine HO-Anlage: viewtopic.php?f=64&t=161649

Benutzeravatar

Threadersteller
volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1766
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#74

Beitrag von volvospeed »

Hallo zusammen,

die letzte Zeit habe ich leider kaum Zeit, an den optischen Sachen der Anlage zu basteln. Vielmehr kümmere ich mich nun um das "Fahrtechnische".

Im letzte Video zeigte ich bereits meine ersten automatischen Rangierfahrten. Inzwischen aber, habe ich mehrere Entkuppler eingebaut mit denen sich so allerei anstellen läßt. Entkuppler deswegen, weil sie einfach günstiger als Digitalkupplungen sind und ich sie bereits hatte.
Während bei den ersten Rangierbewegungen, ohne entkuppeln wurde eigentlich nur der gesamte Zug irgendwohin gefahren. Jetzt aber hab ich das Ganze um Entkuppeln, Kuppeln unter Berücksichtung der Zugzusammenstellungen weiter ausgebaut.

Seht selbst

Mfg Manuel

- Manuel Rollbahn ( Moba nach Vorbild, Spur H0 )
- Reichelsheim II ( Spur H0 )
- Rumänische Waldbahn ( Spur H0e )
- kleines Kieswerk ( Spur H0e )
- Traunstein ( modifizierte Fertiganlage Spur N )

Benutzeravatar

Otaku
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 358
Registriert: Do 24. Apr 2014, 07:15
Wohnort: Erzgebirge
Alter: 39
Japan

Re: Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )

#75

Beitrag von Otaku »

Städtebau vom Feinsten! Ich mag die langen Häuserzeilen, auch die Nachtaufnahmen sind sehr stimmungsvoll. Nur.... ist da im "Gelben Haus" lediglich ein Bildchen als Inneneinrichtung eingeklebt?
Gruß, Sebastian

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“