Güglingen reloaded - Weihnachtsgrüße

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#101

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Frank,

Deine Bierwerbung :gfm:

Schau doch mal hier: https://www.dm-toys.de/produktdetails/i ... -1409.html
ist zwar keine Lok aber immerhin ein Kühlwagen. Dort gibt es auch Dithmarscher und Flens auf die ich noch scharf bin :fool:
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#102

Beitrag von Bremsklotz »

A.Tammen hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 06:41
Moin Frank,
erstmal, Deine Anlage finde ich herrlich. Den Warsteiner Containerzug gab es mal in H0, kann aber nicht sagen wer den gebaut hat, ich glaube es war Mehano.
Netten Gruß,
Artur
Hallo Artur,
danke für deinen Besuch in meinem Thread und herzlich willkommen in „Güglingen reloaded“ :welcome:
Wie ich sehe beschäftigst du dich mit der Spur G. Das ist glaube ich Spur 1 oder für mein Größenverständnis einfach ausgedrückt „LGB“ ? Trotz des Größenunterschiedes Spur G zu Spur N haben wir was Gemeinsames. Das Zubehör, was von der Industrie angeboten wird, ist in Relation zur Spur H0 bei beiden Spurweiten ähnlich gering.
Hast du auch einen Thread mit Bildern von deiner Anlage?

Sven0790 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 07:49
Moin Frank,
Heineken hat z.B. auch ein
rundes Logo [emoji6]
Sicher gibts die Warsteiner „Bierkiste“ auch in Spur N... die Lok : http://i.ebayimg.com/images/i/27276570 ... -l1000.jpg
Und die passenden Container habe ich auch schonmal gesehen... man braucht nur das nötige Kleingeld [emoji6]
Habe die Lok aber auch schon mal was anderes als Biercontainer ziehen sehen...
Mit freundlichen Grüßen Sven
nordlicht52 hat geschrieben:
Mi 11. Okt 2017, 09:17
Moin Frank,

Deine Bierwerbung :gfm:

Schau doch mal hier: https://www.dm-toys.de/produktdetails/i ... -1409.html
ist zwar keine Lok aber immerhin ein Kühlwagen. Dort gibt es auch Dithmarscher und Flens auf die ich noch scharf bin :fool:
Hallo Sven,
Hallo Bernd,

Hobbytrain… die machen meist solche Sondermodelle. Von Hobbytrain sind auch meine Waggons „TUI-Ferienexpress. Ist Heineken nicht ein holländisches Bier? :shock: Schmeckt aber auch sehr gut :mrgreen:

DM-Toys kenne ich. Habe schon einiges dort gekauft über eine große Internet Auktionsbörse.

Aber bevor das mit der Biersorte in die Falsche Richtung läuft…
Auf Warsteiner kam ich eigentlich nur wegen dem runden und goldfarbenen Logo. Warsteiner ist eigentlich nicht meine Biersorte. Kriege immer Kopfweh bei Warsteiner. Das hängt mit der relativ kurzen Brauzeit zusammen. Mein Bier ist entweder Maisels Kristallweizen oder Licher. Wobei man hier in der Gegend meist Michelsbräu trinkt. Weit verbreitet ist hier regional auch „Schlappe Seppel“ aus Großostheim, unweit von Aschaffenburg, also Bayern. Richtung Frankfurt wäre es dann Henninger und Binding. In Bezug auf Güglingen, was ein kleiner Ort im Badischen ist, wäre es eigentlich eher Wein der zum Ausschank kommt. Aber Schirme mit Weinlogo habe ich noch nie gesehen…

:prost:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 35
Kontaktdaten:
Deutschland

Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#103

Beitrag von Sven0790 »

Ja, Heineken ist Holländisch, man kann es aber glaube überall kaufen! Genau wie Paderborner, davon bekommt man aber auch Kopfschmerzen...
Aber das tut ja hier nix zur Sache... Hauptsache es sieht gut aus [emoji6]

Benutzeravatar

nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#104

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Frank,

genau Bier ist eben nicht gleich Bier :fool:

Aber die Werbung auf den Schirmen und am Zaun :gfm: immer noch. Es muss ja nicht gleich ein ganzer Biertransport per Bahn geliefert werden.

:prost:
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#105

Beitrag von Bremsklotz »

Wobei so ein Biertransport... hat nicht jeder :D

Das wäre ein Weihnachtsgeschenk, bevor ich Hemd, Schlips, Socken bekomme :fool:

Habe mal bei einer großen Internet-Auktion nachgeguckt. Die WLE-Lok "Warsteiner" gibts massenhaft. Von Hobbytrain für 116,10 EUR (Sofortkauf-Kostenloser Versand) und eine von Mehano für 38 EUR (noch ein Tag Laufzeit). Beide brandneu.

Da wird ein ganzer Containerzug, bestehend aus 12 Warsteiner-Containerwaggons und der Warsteiner WLE-Lok für 390 EUR versteigert :redzwinker:

Aber ok... da bräuchte man im Modell dann auch eine Brauerei dazu.... vlt. ein Thema für eine separate Modellbahn :fool:

@ Bernd: Ein Warsteiner -Waggon für 24,-- EUR Sofortkauf :redzwinker:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#106

Beitrag von Bremsklotz »

Hallo, Moin, Servus, Grüzi,

heute war mal wieder Bastelstunde in Güglingen. Nix Großes, eher was Kleines. Habe mir überlegt, dass meine Camper noch Bänke und einen Tisch aus robusten Baumstämmen bräuchten und Güglingen ein Ortseingangsschild braucht um Besucher willkommen zu heißen.

Beim Spaziergang habe ich ein paar Ästchen gesammelt für die Bänke und den Tisch mit der Hoffnung, dass ich das in etwa hinbekomme mit dem Maßstab.

Die gesammelten Hölzchen...
Bild

... und die daraus entstandenen Bänke und der Tisch...
Bild

Das Ortsschild habe ich aus Streichhölzern gemacht. Die Streichhölzer habe ich vorher mit dem Teppichmesser gespalten, weil sie sonst viel zu dick erschienen. Da gingen dann einige Streichhölzer drauf, bis brauchbare Pfosten dabei waren, weil die Streichhölzer meist in alle Richtungen zerbröselt sind. Das Dach habe ich aus feinem Schleifpapier geschnitten. Das Schild an sich habe ich auf stärkerem Papier ausgedruckt und passend geschnitten um es zwischen die Pfosten kleben zu können. Ich denke, das sieht so ganz gut aus :D

Bild

Und hier ein Rätsel in die Runde: Was stimmt nicht ganz auf dem folgenden Bild? :mrgreen:

Bild
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 35
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#107

Beitrag von Sven0790 »

Hallo Frank,

Gute Idee mit den Ästen... meine Camper sitzen auch noch auf dem Boden... aber nicht mehr lang [emoji12]

Das Ortsschild gefällt mir auch! Aber puh..... was da nicht stimmt finde ich beim besten Willen nicht [emoji6] muss mir mal ne Brille besorgen...

Mit freundlichen Grüßen
Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#108

Beitrag von Bremsklotz »

Also gut,

nachdem sich außer Sven keiner traut zuzugeben, dass er den Fehler nicht sieht, kommt hier die Auflösung:

Das blaue Feuerzeug passt nicht vom Größenverhältnis.

Es ein überdimensional großes Feuerzeug. Zum Vergleich das transparente Feuerzeug, was der üblichen Größe entspricht. Wäre zu erkennen gewesen an der Größe des Streichholzes :mrgreen:

Bild

Der Schalk, der einem im Nacken sitzt, kommt halt hier und da mal durch :fool:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#109

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Frank,

die Bänke und der Tisch passen gut auf den Campingplatz!
Und Dein Begrüßungsschild für den Ortseingang sieht mit den Blumen richtig gut aus. :gfm:
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#110

Beitrag von Bremsklotz »

Hallo,

diese Woche ist nicht all zu viel passiert an meiner Bahn, aber mich hat die ganze Zeit ein wenig gestört, dass der Bahnhofsbereich irgendwie sehr voll gestellt wirkte. Ich habe den großen Güterschuppen entfernt. An dessen Stelle kam der kleinere Güterschuppen, der bisher auf der anderen Seite des Bahnhofes stand. Dadurch gibt es etwas mehr "Luft" auf der Bahn :D

Die beschriebenen Güterschuppen sind auf dem Bild mit dem roten Pfeil gekennzeichnet....

Bild

Durch entfernen des kleinen Güterschuppens ist an dieser Stelle ist ein Freiladegleis entstanden... Im Moment wird eine Lieferung Rohre verladen...

Bild

Der kleine Güterschuppen kommt meiner Meinung nach an dieser Stelle besser zur Geltung. Außerdem ist dadurch die Sicht auf die dahinter liegende Szene der Baustelle und das "Bahnhofsviertel besser einsehbar :D

Bild

Ist halt Schade um den großen Güterschuppen mit "Neonbeleuchtung" des Ladesteges.... der steht jetzt dumm im Regal :bigeek:

Und so sieht das Ganze jetzt im Überblick aus :D

Bild

Eine kleine Neuigkeit gibt es noch. Güglingen hat eine Telefonzelle bekommen :D . Die Telefonzelle habe ich aber nicht selber gebaut, sondern gekauft. Ist von Brawa. Mit Innenbeleuchtung :mrgreen:

Bild
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof


kanther
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:14

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#111

Beitrag von kanther »

Ich finde, dass das Vertauschen / Entfernen des Schuppens deiner Anlage echt gut tut. Wirkt jetzt harmonischer! :gfm:

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#112

Beitrag von Bremsklotz »

kanther hat geschrieben:
Sa 21. Okt 2017, 08:28
Ich finde, dass das Vertauschen / Entfernen des Schuppens deiner Anlage echt gut tut. Wirkt jetzt harmonischer! :gfm:
Hallo Kanther,

danke für deinen Zuspruch. Ich weiß, dass es in Güglingen recht beengt zugeht :mrgreen: , vom Prinzip dürften auf dieser Anlagengröße nur 2 oder drei Gebäude stehen, evtl. hätte ich im hinteren Teil auch auf Bausätze der Spur Z greifen können/sollen. Aber egal, das Basteln macht Spass und wenn hinterher alles funktioniert und einigermaßen aussieht :mrgreen:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#113

Beitrag von Bremsklotz »

Hier noch ein paar Bilder vom Güterschuppen...

Bild

Bild

Ein bisschen Unkraut fehlt hier und da noch sehe ich gerade auf dem Bild :oops:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#114

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Frank,

ich finde auch, dass es so etwas weniger beengt aussieht. Dein Güterschuppen mit der Beleuchtung :gfm:
Das Unkraut wird sicher von alleine wachsen, nach dem Umabu ist die Erde ja schliesslich erst einmal plattgefahren :mrgreen:
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#115

Beitrag von Bremsklotz »

Moin Bernd,

tja... wenig Platz und viel darstellen wollen, bzw. viel Spass am Basteln und Bauen, da wird es halt mal voll auf der Anlage :fool:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#116

Beitrag von Bremsklotz »

Hallo,

am Wochenende gab es zwei Neuzugänge an Waggons. Zwei Kesselwagen von Minitrix. Ein wenig Farbe hier und da und der neue Glanz der Waggons ist den täglichen Gebrauchsspuren der Waggons gewichen. Hier sind die guten Stücke... :D

Bild

Jetzt kann der "Ganzzug" auf die Strecke und wird von einer grünen E141 gezogen...



Oder auch von einer BR 41. Hier sind es allerdings noch 8 Waggons, weil dieses Video vor ein paar Wochen schon entsanden ist

Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#117

Beitrag von Bremsklotz »

Hallo,

hier mal meine Falns, beladen mit Kohle/Erz, die von einer roten BR 151 gezogen werden. Die Lok hat super Fahreigenschaften, wegen dem Motor mit Schwungmasse....

Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#118

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Frank,

Deine Videos sind schon Klasse! :gfm:
Da muss ich mich irgendwann auch mal dranmachen. Mit was schneidest Du die Videos?
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#119

Beitrag von Bremsklotz »

Hallo Bernd,

danke fürs Kompliment für die Videos. Ich bin dabei nur der Regisseur. Filmen und schneiden macht Sohnemann, damit er sich die Bahn auch mal angucken muss :fool: Er nutzt dafür das Programm "Magix". Demnächst wollen wir evtl. auch was mit einem Greenscreen machen. Bin gespannt ob er mich videotechnisch in den Film hinein bekommt, damit ich in Güglingen laufen kann :mrgreen:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof


Wheely
EuroCity (EC)
Beiträge: 1465
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 13:11
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: 9mm und so
Alter: 47

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#120

Beitrag von Wheely »

Hallo Frank,
den *Schuppentausch*, wohl eher Gesundschrumpfung, finde ich gelungen.
Der große erschlug etwas das interessante, eingerüstete Gebäude dahinter.
Die Anlage ist ja sehr Bühnenartig aufgebaut, was mir übrigens sehr gefällt, da ist es natürlich schwer sich in der vorhandenen Enge,
interessante Sichtebenen nicht zuzustellen.
Aber letztlich ist das alles nur der Beweis der stets geltenden Aussage dass auch fertige Anlagen stets weiter reifen.
Gewinnt die Sache dabei, und das tut sie meiner Meinung nach, hat sich der Aufwand gelohnt.

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#121

Beitrag von Bremsklotz »

Hallo Stefan,

danke für Deinen Besuch in "Güglingen" :D

Ja, es geht recht eng zu in Güglingen. Der geringe Platz fordert seinen optischen Tribut, mehr hat sich nicht unterbringen lassen auf den 1,05 qm :fool:
Und die 1,40 m - Vitrine, die über/hinter der Bahn hängt, gibt auch nur noch Platz für 2 oder 3 Loks her :oops:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#122

Beitrag von Bremsklotz »

Hallo zusammen :D

Hoch die Hände, Wochenende :clap:

Sohnemann war die Woche fleißig und hat ein Video, das wir vor 2 Wochen gemacht haben, geschnitten :mrgreen:
Das Video hat zwar nicht unmittelbar mit meiner Bahn zu tun, aber wenn die Loks nicht sauber sind fährt auch die Bahn nicht. Deshalb hier mal ein kleines Video wie ich meine Loks reinige. Ich weiß, besser wäre dieses Video in der Kategorie "Reparieren" aber egal...

Hoffe ich mache das richtig und die Profis unter Euch schlagen jetzt nicht die Hände über dem kopf zusammen :oops:

Film ab...

Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof


Wheely
EuroCity (EC)
Beiträge: 1465
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 13:11
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: 9mm und so
Alter: 47

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#123

Beitrag von Wheely »

Hallo Frank,

"ohne Pinzette scheints besser zu gehen" :mrgreen:
Wie wahr, einfach köstlich.
Und kommt einem sehr bekannt vor. Je nach Temperament auch hin und wieder von Schimpfwörtern begleitet. :wink:

Die Lok ist aber auch eine Ölsardine. :shock: Manche kippen da echt bis Unterkante Fenstereinsatz rein. :roll:

Sehe ich das richtig? Alle Haftreifen auf einem Drehgestell? Halte ich nicht unbedingt für pfiffig, du nimmst dann von einem Drehgestell kaum noch Strom ab.
Oder gibts da einen besonderen Grund?

Als Tip vielleicht noch, wenn der Motor dermaßen im Öl schwamm, ruhig mal die Kohlen mit dem Lötkolben richtig heiß machen.
Die sind sicher mit Öl vollgesogen, dabei werden sie weich und schmieren.
Die Federn dabei entfernen, jene sollten tunlichst nicht heiß werden, sie können dabei ausglühen und dann federt nix mehr.

Schönes Video, ich mags wenn man was sehen kann und auch bemüht ist nicht im schärfsten Dialekt zu brabbeln.
Gefällt mir. :wink:

Benutzeravatar

nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#124

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Frank,

einfach super Dein Video mit der Reinigungsprozedur :gfm:

Vor allem die Szene mit dem Beruhigungsmittel :fool: :prost:
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Threadersteller
Bremsklotz
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert: Di 26. Jul 2016, 17:34
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann piccolo
Wohnort: Darmstadt/Dieburg
Alter: 52
Deutschland

Re: Güglingen reloaded - Kompakte Anlage Spur N

#125

Beitrag von Bremsklotz »

Wheely hat geschrieben:
Fr 27. Okt 2017, 22:00
Hallo Frank,

"ohne Pinzette scheints besser zu gehen" :mrgreen:
Wie wahr, einfach köstlich.
Und kommt einem sehr bekannt vor. Je nach Temperament auch hin und wieder von Schimpfwörtern begleitet. :wink:

Die Lok ist aber auch eine Ölsardine. :shock: Manche kippen da echt bis Unterkante Fenstereinsatz rein. :roll:

Sehe ich das richtig? Alle Haftreifen auf einem Drehgestell? Halte ich nicht unbedingt für pfiffig, du nimmst dann von einem Drehgestell kaum noch Strom ab.
Oder gibts da einen besonderen Grund?

Als Tip vielleicht noch, wenn der Motor dermaßen im Öl schwamm, ruhig mal die Kohlen mit dem Lötkolben richtig heiß machen.
Die sind sicher mit Öl vollgesogen, dabei werden sie weich und schmieren.
Die Federn dabei entfernen, jene sollten tunlichst nicht heiß werden, sie können dabei ausglühen und dann federt nix mehr.

Schönes Video, ich mags wenn man was sehen kann und auch bemüht ist nicht im schärfsten Dialekt zu brabbeln.
Gefällt mir. :wink:
Hallo Stefan,

in der Tat sind mir bei einigen Passagen, trotz aller Geduld, dann doch mal ein paar Schimpfwörter über die Lippen gekommen. Diese Stellen im Video sind aber rausgeschnitten, sonst wäre es zu lange geworden :fool:

Die Lok hatte ich kürzlich zum Spotpreis aus dem Netz geangelt. Eigentlich gedacht als Ersatzteillager, aber sie war dann doch noch zu retten.
Die Nummer mit den Haftreifen ist mir beim Reinigen auch aufgefallen. Habe diese natürlich brav wieder auf je ein Drehgestell verteilt. Diese Passage ist aber aus dem Video weggeschnitten, da es sonst zu lange geworden wäre und auch eher schon in die Kategorie "Reparatur" fällt. Wollte vordergründig das "Reinigen" darstellen.

Vielen Dank für den Tip mit dem Lötkolben und dass man die Kohlebürsten "ausbrennen" kann :D

In Hessen "brabbelt" man nicht, sondern: "mir Hesse babbele odder redde einfach wie uns de Schnawwel gewachse iss" :fool:
Gruß aus Hessen
Frank
________________________________________________________________________________________________

Herzlich willkommen bei meiner kleinen N-Anlage:Güglingen reloaded
Hier geht's zu meiner alten Anlage:Güglingen Endbahnhof

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“